Aufrufe
vor 4 Jahren

Morphologische Modelle

Morphologische Modelle

Item and Process:

Item and Process: Anwendung Took verhält sich syntagmatisch wie baked mit der zugrunde liegenden Form take (ebenfalls eine Wurzel). Der morphophonemische Unterschied besteht hier darin, dass der angewandte Prozess durch die Ersetzung des Stammvokals /ej/ in der zugrunde liegenden Form durch /u/ repräsentiert wird.

Beschreibungsmodelle: Word and Paradigm Dieses Modell zeichnet sich dadurch aus, dass als grundlegende Analyseeinheit das Wort gilt und nicht das Morphem. Das WP-Modell WP Modell hat eine lange Tradition, denn die Wortformenlehre der antiken Grammatik und später der Schulgrammatik ist im Kern nach dem Muster von WP gestrickt. In der neueren Linguistik wurde es vor allem durch Arbeiten von P.H. Matthews reaktiviert und Varianten davon spielen in vielen neueren Ansätzen eine bedeutende Rolle.

Sprachfoerderung_mehrsprachigeGruppen.pdf (8.9 ... - LIS - Bremen
I. Definition der Morphologie II. Morphologische Grundbegriffe.
Nominativ, Akkusativ und Dativ
4831 kairos neu 911a layout 1
Linksassoziative morphologische Analyse des Englischen mit ...
Morphologische Probleme der deutschen Konjunktive
Nomen (Substantive) - Staff.uni-mainz.de
RZECZOWNIKI NOMEN (Substantiv) - SJO PWr
VI Morphologische Exponens Die Bedeutung, welche durch ein ...
Der morphologische Gebrauch semantischer Atome - Personal ...
Protokoll zur Sitzung vom 24.11.2009 Variation in der ...
Morphologische Typologie und Wortbildung mittels Templates
Annotation und Repräsentation morphologischer Strukturen in ...
Theorie und Übungen 1 So heissen die Fragewörter für die vier Fälle:
Morphologische Auswirkung von Aufweitungen in der ... - Flussdialog
morphologische Formen von Elementen der Wortklasse Verb
Grundlagen der Grammatik - Grammaticus
Morphologisches Glossar - pangloss.de
5. Morphologische Typen - Institut für deutsche Sprache und Linguistik
5. Das morphologische Teilsystem Morphologie befasst sich ... - Upc