Aufrufe
vor 4 Jahren

Studienbegleitprogramm Wintersemester 2006/2007 - Universität ...

Studienbegleitprogramm Wintersemester 2006/2007 - Universität ...

Dienstag, 23.01.07 und

Dienstag, 23.01.07 und Mittwoch, 24.01.07 10:00 – 15:30 Uhr Gästehaus der Universität Teerhof 58 Teilnahmegebühr: € 25,- Studien- und Praxisbüro FB 11 Bewegungs- und Entspannungsseminare in der Präventionsarbeit Referentin: Monika Möhlenkamp, Physiotherapeutin, Dozentin, Mitbegründerin des Holler-Hauses Wie wird ein Präventionsseminar für Menschen konzeptioniert, die ihrem Dauerstress begegnen möchten, körperliche Beschwerden lindern und einen positiven Zugang zu sich und ihrem Körper erhalten möchten? In diesem Seminar werden Methoden vermittelt, die als Module sowohl in der Präventionsarbeit als auch in der betrieblichen Gesundheitsförderung eingesetzt werden können: • Arbeit mit Bewegung und Musik • Elemente aus der Tanzpädagogik, • alltagstaugliche Übungen aus der Physiotherapie, • Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, • bis hin zu weiteren Entspannungsmethoden. Die einzelnen Module werden praktisch eingeübt und durch Theorieimpulse über körperliche Zusammenhänge ergänzt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, dass es nicht unbedingt darauf ankommt, eine Methode zu erlernen, sondern individuelle Strategien zu entwickeln. Die angepasste Methoden- Kombination führt dazu, dass die Gesundheit am Arbeitsplatz und in der Freizeit nachhaltig gefördert wird. Die Studierenden erhalten einen Einblick, unter welchen Voraussetzungen Präventionsseminare von den Krankenkassen bezuschusst werden. Darüber hinaus erfahren sie „am eigenen Körper“, wie sich durch die verschiedenen Methoden ein positives Körperbewusstsein einstellen kann und eigene Gesundheitsressourcen gestärkt werden. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich und erfolgt über stud.ip.

Freitag, 09.02.07 – Sonntag, 11.02.07 Freitag ab 18:00 Uhr HollerHaus, Hollerstr. 14 Teilnahmegebühr: € 50,- Studien- und Praxisbüro FB 11 Gesundheitsförderung und Stressbewältigung mit Shiatsu und Qigong Referentin: Ulrike Freund, anerk. Shiatsupraktikerin- und lehrerin und Ausbilderin der GSD, Mitbegründerin des Holler-Hauses Am Beispiel von Shiatsu und Qigong bekommen Sie einen Einblick in Gesundheitsverfahren, die auf der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) basieren. Shiatsu ist eine in Japan entwickelte ganzheitliche Körper- und Energiearbeit, deren Wurzeln in den gesundheitsfördernden Traditionen der fernöstlichen Lebenskunde liegen. Das körperliche, psychische und geistige Befinden eines Menschen ist Ausdruck des Flusses und der Verteilung von Ki (Lebensenergie) im Körper. Mit sanftem tiefwirkendem Druck, durch Dehnungen und Gelenkrotationen wird der Energiefluss in den Energie - Leitbahnen, den sogenannten Meridianen, angeregt. Diese Harmonisierung des Energieflusses führt u.a. zu einer tiefgehenden Entspannung und einer Steigerung des Wohlbefindens. Außerdem erfahren Sie verschiedene sanfte Meridiandehnungen, Meditationen, Übungen aus dem Qigong zum Harmonisieren und Anregen des eigenen Energieflusses und Stärkung von innerer Ruhe und Ausgeglichenheit. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich und erfolgt über stud.ip.

Wintersemester 2006/2007 - IfW
Wintersemester 2007/2008 - Medienwissenschaften
Wintersemester 2007 - Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Wintersemester 2012/13 - Medienwissenschaften
Wintersemester 2007/08 (*.pdf) - Universität Erfurt
Wintersemester 2010/2011 - Medienwissenschaften
Wintersemester 2013/14 - Medienwissenschaften
Wintersemester 2011/12 - Medienwissenschaften
Wintersemester 2011/12 - Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Wintersemester 2007/2008 - Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Wintersemester 2012/2013 - Bundesagentur für Arbeit
zum Wintersemester 2011/2012 - Johannes Gutenberg-Universität ...
10. April bis 13. Juli Wintersemester 2012/2013 ... - Universität Kassel
Diplombroschüre Wintersemester 2012/13 - Universität für ...
Wintersemester 2013 / 2014 (PDF 1,9 MB) - Universität Erfurt
Programm Wintersemester 2013 / 2014 - Vhs Eichenau
Veranstaltungen und Angebote zum Wintersemester 2012 / 2013
Rhein-Main-Seminar Wintersemester 2006 - Meyerware
Wintersemester 07/08 - Bergische Universität Wuppertal
Was ist hks 49+ Wintersemester 2013 / 14 - (HKS), Ottersberg
Programm Wintersemester 2012 / 13 - Zentrum für Weiterbildung ...
"journal" Winter 2006/2007
Jahresbericht 2007 - Universität Kaiserslautern
Vademecum 2006 - StudentInnenschaft der Universität Bern