Aufrufe
vor 4 Jahren

Treffpunkt Studienabschluss und Diplomarbeit

Treffpunkt Studienabschluss und Diplomarbeit

Kostenfreie Angebote des

Kostenfreie Angebote des Studienzentrums FB 11 für Studierende des Diplomstudiengangs Psychologie im SoSe 2011 Workshop 2 Zeitmanagement & Arbeitsorganisation Das Schreiben einer Diplomarbeit muss nicht in Stress ausarten, sondern kann durchaus auch Freude bereiten. Voraussetzung dafür ist, dass das Schreibprojekt solide geplant wird: inhaltlich, zeitlich und arbeitsmethodisch. Anfangs wird eine kurze Übersicht gegeben über die Phasen der Erstellung der Diplomarbeit: Orientierung und Planung, Arbeitsbündnisse, Materialbeschaffung und –auswertung, Rohentwurf und Überarbeiten. Diese Phasen sind auf eine Zeitachse zu beziehen und in einen möglichst konkreten Arbeitsplan zu übersetzen, der wöchentlich mit der Realität verglichen und ggf. angepasst werden muss. Im Workshop werden die Grundlagen des Zeitmanagements vermittelt und Strukturwissen für die Arbeitsorganisation des Erstellens der Diplomarbeit gegeben. Des Weiteren wird es Raum geben, um auf die spezifischen Zeit- und Arbeitsplanungsprobleme der TeilnehmerInnen einzugehen. Dienstag, 10.05., von 16 bis 20 Uhr, GRA2 0180 Referent: Herr Mika Rusterholz, max. 20 Teilnehmer: Anmeldung bitte über das Studienzentrum: schowe@uni-bremen.de mit Angabe des Workshop-Titels. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Workshop 3 Lesetechniken & Exzerpierweisen Für die Diplomarbeit ist eine Menge Lesestoff zu verarbeiten und zu bewältigen. Informationen zu finden, zu bewerten und für die eigenen Zwecke aufzubereiten ist eine Kernkompetenz wissenschaftlichen Arbeitens. Viele Studierende gehen erstaunlich planlos an diese Aufgabe heran. Sie geraten dann nicht selten in Zeitnot und inhaltliche Verwirrung, welche Informationen wesentlich sind und welche nicht. Im Workshop werden die Grundlagen von Lesetechniken vermittelt, damit aus Texten gezielter und schneller die gewünschten Informationen extrahiert werden können. Des Weiteren werden Exzerpierweisen vorgestellt, damit die gefundenen Informationen für ihre weitere Verwendung in einer geeigneten Form archiviert werden können. Im Workshop wird es Info- Inputs und kleine Übungen zu Lesetechniken geben. Dienstag, 24.05., von 16 bis 20 Uhr, GRA2 0180 Referent: Herr Mika Rusterholz, max. 20 Teilnehmer: Anmeldung bitte über das Studienzentrum: schowe@uni-bremen.de mit Angabe des Workshop-Titels. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Workshop 4 Richtig Zitieren & Referenzieren sowie ein Literaturverzeichnis erstellen Zum Handwerkszeug des wissenschaftlichen Arbeitens gehört, dass die direkten und indirekten Zitate, Referenzen, Quellen im Text formal korrekt belegt werden für die sciencific community. Entsprechendes gilt für das Literatur- und Quellenverzeichnis. Es wird eine Übersicht über die Fälle gegeben, in denen in unterschiedlicher Weise zu zitieren und referenzieren ist (Standard- und Spezialfälle). In kleinen Übungen sollen dann die Schemata angewendet werden, um die Infos besser im Gedächtnis zu verankern. Dienstag, 07.06., von 18 bis 20 Uhr, GRA2 0080 Referent: Herr Mika Rusterholz, max. 20 Teilnehmer: Anmeldung bitte über das Studienzentrum: schowe@uni-bremen.de mit Angabe des Workshop-Titels.

Kostenfreie Angebote des Studienzentrums FB 11 für Studierende des Diplomstudiengangs Psychologie im SoSe 2011 Dienstags-Treffpunkt Diplomarbeit (Moderation: Herr Mika Rusterholz) Offenes Treffen (alle 14 Tage) für alle, die ihre Diplomarbeit planen oder bereits am Schreiben sind. Hier können alle Probleme und Fragen besprochen werden, die mit dem Verfassen der Diplomarbeit einhergehen (z.B. Themeneingrenzung, Gliederung und Exposé erstellen, Forschungs- und Auswertungsmethoden, Schreib- und Arbeitsschwierigkeiten, Stil- und Formaliafragen, etc.). Und zwar in einer freundlichen Atmosphäre und ohne Leistungsdruck. Angeleitet wird das Treffen von Mika Rusterholz, der als Mentor und Wissenschaftscoach arbeitet. Durch die Kollegiale Beratung soll der Austausch unter den TeilnehmerInnen angeregt werden. Jeden zweiten Dienstag: 03.05., 17.05., 31.05., 14.06., 28.06., 12.07., jeweils von 18- 20 Uhr, GRA2 0080 Die Teilnahme ist freiwillig & muss nicht kontinuierlich sein. Hierfür ist keine Anmeldung notwendig: Schaut einfach mit euren Anliegen vorbei, wenn ihr wollt! --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Individuelle Beratung (Beratung: Herr Mika Rusterholz) Hier gibt es Informationen und individuelle Unterstützung zu allen Fragen rund um das wissenschaftliche Arbeiten und das Erstellen der Diplomarbeit sowie Arbeits- und Schreibstrategien. Ebenso geht es um eine Unterstützung bei Schreibblockaden. 1. Termin: Dienstag, 03.05.2011 von 15:30 bis 17:30 Uhr 2. Termin: Donnerstag 12.05.2011 von 16:30 bis 18:30 Uhr 3. Termin: Dienstag, 17.05.2011 von 15:30 bis 17:30 Uhr 4. Termin: Donnerstag 09.06.2011 von 16:30 bis 18:30 Uhr 5. Termin: Dienstag, 14.06.2011 von 15:30 bis 17:30 Uhr 6. Termin: Donnerstag 30.06.2011 von 16:30 bis 18:30 Uhr Eine Anmeldung per E-Mail (schowe@uni-bremen.de) zu einer der oben aufgeführten Sprechstunden ist erforderlich, um genügend Zeit für die Besprechung einzuplanen. Die Sprechstunden finden in der Grazer Str. 2 statt. Raum wird nach Anmeldung bekanntgegeben.

treffpunkt campus - Hochschule Magdeburg-Stendal
Treffpunkt zum Spielen - Stadt Lahr
treffpunkt campus - Hochschule Magdeburg-Stendal
treffpunkt campus - Hochschule Magdeburg-Stendal
Treffpunkt Schlachthof Öffnungszeiten Treffpunkt ... - Schlachthof Lahr
Download (jugendferienprogramm2011.pdf) - Treffpunkt 44
Info-Broschüre zum Treffpunkt Tischler 2013 - Tischler NRW
Diplomarbeit zum Downloaden - cpe - Universität Kaiserslautern
treffpunkt campus - Hochschule Magdeburg-Stendal
treffpunkt campus - Hochschule Magdeburg-Stendal
treffpunkt campus - Hochschule Magdeburg-Stendal
treffpunkt campus - Hochschule Magdeburg-Stendal
treffpunkt campus - Hochschule Magdeburg-Stendal
Treffpunkt zum Spielen - Chrysanthema - Stadt Lahr
Medi@2002 vom 10. bis 12. Oktober Treffpunkt der ... - Trendm@il
Treffpunkt Schlachthof Öffnungszeiten ... - Schlachthof Lahr
11-Punkte-Plan zur erfolg- reichen Diplomarbeit [2 ... - rewi.at | FV Jus
IS / MAS W&CP Diplomarbeiten 2011 - HTW Chur
Programm 1/2014 Download (PDF 2 MB) - treffpunkt 50plus
Informationen Promovendinnennetzwerk - Universität der Künste ...
Registrierung - Treffpunkt Bibliothek