Aufrufe
vor 4 Jahren

Studierendenbefragung B.A. Public Health - Sommersemester 2009

Studierendenbefragung B.A. Public Health - Sommersemester 2009

Allgemeine

Allgemeine Studienzufriedenheit Noch mal studieren? gesamt 2. FS 4. FS 6. FS ja, auf jeden Fall 72% 76% 68% 67% 19% 16% 22% 22% weiß nicht 7% 8% 5% 7% 3% 0% 5% 4% nein, bestimmt nicht 0% 0% 0% 0% Tabelle 7: Beurteilung der Studienentscheidung nach Fachsemestern – prozentuale Angaben Noch mal Public Health studieren? gesamt 2. FS 4. FS 6. FS ja, auf jeden Fall 34% 39% 38% 22% 23% 39% 16% 4% weiß nicht 20% 10% 24% 33% 12% 6% 11% 26% nein, bestimmt nicht 11% 6% 11% 15% Tabelle 8: Beurteilung der Studienwahl nach Fachsemestern – prozentuale Angaben Beide Ergebnisse sind insgesamt positiv zu werten. Allerdings zeigt sich isb. bei der Studienfachwahl eine deutliche Verschlechterung im 6. Fachsemester, was vermutlich mit dem anstehenden Wechsel in das Berufsleben und damit verbundenen Unsicherheiten im Zusammenhang steht. Noch mal an der Bremer Uni studieren? gesamt 2. FS 4. FS 6. FS ja, auf jeden Fall 29% 37% 24% 19% 35% 37% 35% 30% weiß nicht 23% 14% 24% 37% 10% 10% 11% 7% nein, bestimmt nicht 4% 2% 5% 7% Tabelle 9: Beurteilung der Universität Bremen nach Fachsemestern – prozentuale Angaben Die Zufriedenheit mit der Universität Bremen als Studienort nimmt mit dem 4. Fachsemester deutlich ab. Hier würde sich zukünftig noch mal eine genauere Nachfrage nach den Ursachen lohnen, um herauszufinden, ob die Einschätzung mit der fachlichen Ausrichtung des Studiengangs oder anderen Aspekten verbunden ist. 13

Einschätzung zum Praxisbezug des Studiengangs Public Health Studenten [sind] „Chamäleons“ im Gesundheitswesen. Obwohl das Praxissemester fest im Curriculum verankert ist und in diesem Jahr bereits die dritte Kohorte ihr Public Health-Studium in Bremen abschließt, herrschen nach wie vor große Unsicherheiten in Bezug auf die beruflichen Perspektiven, die der Studiengang bietet. Wie bereits auf Seite 11 angedeutet, fordern die Studierenden verstärkt eine Vermittlung von berufsbezogenen Qualifikationen: Das Studium insgesamt hat Spaß gemacht, meine Allgemeinbildung ist auch viel besser geworden, aber einen Arbeitsplatz bekommt man mit dem Bachelor nicht. Und ich bezweifle, dass es besser wird, wenn man den Master macht. Ich werde nun noch eine Ausbildung machen, die Wahl wurde mir durch das Studium sehr leicht gemacht, aber ich habe nicht das Gefühl, dass es mir für den Berufsweg viel gebracht hat... Ich bin davon enttäuscht, wie wenig Perspektiven einem hier für die Zukunft im Arbeitsleben aufgezeigt werden und es ist oft sehr entmutigend zu hören, dass man sich eben seine Arbeit später suchen müsse. Die Bemühungen, „employability“ im Studium verstärkt zu vermitteln, werden zwar nicht als explizite Pluspunkte des Studiengangs gewertet, aber dennoch in einigen Kommentaren durchaus honoriert: Nach etwa vier Semestern besteht bereits ein guter Einblick in die Fachgebiete und zu den Schnittstellen und die Möglichkeit, sich in viele Berufsfelder einzuarbeiten. Wahre Info-Flut aus dem Praxisbüro – DANKE. Einige Dozenten können direkt aus ihrer Praxis berichten bzw. laden Praktiker ein. Vorschläge für Praxisvermittlung Mehr Praxisbezogene Aufgaben/(Forschungs-)Projekte. (…) mehr Infos zum künftigen Berufsfeld. Mehr Projektmanagement! Da können Handlungskompetenzen für die Praxis erworben werden. Z.B. Umgang mit Medien (Excel, Power Point), Evaluation, Analyse, Anwendung von Empirischer Sozialforschung. Kleine Referate zu diesem Thema, Gruppenarbeiten oder kleine Übungen sind bei weitem nicht ausreichend, um nach dem BA ins Berufsleben zu treten! Vorschläge zum Thema Praktikum Eine Veranstaltung zur Organisation des Praxissemesters sollte im Vorfeld zur Vorbereitung erfolgen. Ausbildungen und Berufstätigkeit für das Praktikum anrechnen lassen wie bei der Hochschule. 14

Hochschulführer Wintersemester 2009/2010 Sommersemester 2010 ...
Sommersemester 2009 - Fakultät für Rechtswissenschaft ...
Sommersemester 2009 - Medienwissenschaften
Ausgabe Karlsruhe - Sommersemester 2009 - campushunter.de
Evaluation Praxissemester B.A. Public Health - Fachbereich 11 ...
AbsolventInnenbefragung B.A. Public Health - Wintersemester 2010 ...
Evaluation Praxissemester B.A. Public Health - Fachbereich 11 ...
Zulassungsantrag Sommersemester 2009 - FernUniversität in Hagen
1 Vorlesungsplan B.A.- und Master-Programme Sommersemester ...
1 Vorlesungsplan B.A.- und Master-Programme Sommersemester ...
1 Vorlesungsplan B.A.- und Master-Programme Sommersemester ...
ERSTI-INFOHEFT – Sommersemester 2009 - meine-PH.de
Prüfungsordnung BA Public Health - Fachbereich 11 Human-und ...
1 Vorlesungsplan B.A.- und Master-Programme Sommersemester ...
DUALER STUDIENGANG PUBLIC ADMINISTRATION (DSPA) B.A.
Public Health - Medizinische Hochschule Hannover
Modulhandbuch PH 1: Public Health Strategien
Semesterprogramm Sommersemester 2009 - KHG
Sommersemester 2009 Studienbegleitende Deutschkurse
Sommersemester 2009 MODULHANDBUCH
Sommersemester 2009 - Institut für Volkskunde und ...
Schreib-Coaching Gruppenangebote im Sommersemester 2009 ...
Sommersemester 2009 - Seminar für Europäische Ethnologie ...