Aufrufe
vor 5 Jahren

Studierendenbefragung B.Sc. Psychologie - Fachbereich 11 Human ...

Studierendenbefragung B.Sc. Psychologie - Fachbereich 11 Human ...


 Auswertung der


 Auswertung der ersten Studierendenbefragung im B.Sc. Studiengang Psychologie Im Wintersemester 2011/2012 wurde erstmalig eine Studierendenbefragung im gesamten Bachelor-Studiengang Psychologie durchgeführt. Zielgruppe waren alle zum Zeitpunkt der Befragung immatrikulierten Studierenden. Ziel war es, den Studiengang aus Studierendensicht darzustellen und Hinweise auf Verbesserungspotentiale zu gewinnen. Folgende Aspekte wurden untersucht: Bewertung des Studiums – Pluspunkte/Minuspunkte Zufriedenheit mit dem Studium, dem Studiengang sowie der Universität Bewertung der Module Bewertung des Zeitaufwands für das Studium Angaben zu den Wahlpflichtmodulen Planung eines zukünftigen Masterstudiums Methodik Der Online-Fragebogen enthält insgesamt 14 Auswahlfragen und 9 Felder für ergänzende Freitextangaben. Der Zugang zur Befragung erfolgte über die Stud.IP-Veranstaltung „Bachelor Sc. Psychologie“ 1 . Die 590 Teilnehmer dieser Veranstaltung wurden per E-Mail zur Befragung eingeladen. Ferner wurden die Studierenden über das zentrale Info-Tool der Universität Bremen (550 Empfänger) sowie über den Studierendenverteiler der Psychologie – Fischbecken (Anzahl der BSc-Studierenden unbekannt) – auf die Befragung hingewiesen. Start der Befragung: 08.02.2012 Erinnerungsmail: 13.03.2012 Ende der Befragung: 21.03.2012 Das Studienzentrum bedankt sich recht herzlich bei allen teilnehmenden Studierenden!
 




























































 1 Diese Veranstaltung wurde von Herrn Prof. Dr. Henning eingerichtet, um Studierende mit studiengangspezifischen Informationen zu versorgen. 1
 


Rücklaufquote Im Wintersemester 2011/2012 waren insgesamt 549 Studierende 2 im Bachelor-Studiengang Psychologie eingeschrieben. Davon haben 122 Personen an der Befragung teilgenommen, was einer Rücklaufquote von insgesamt 22,2% entspricht: 
 Fachsemester Studierende laut HS- Statistik Erreichte Teilnehmer 2
 Rücklaufquote bez. auf Studierenden- anzahl pro Semester Rücklaufquote innerhalb der jew. Fachsemester 1. Semester 164 12 7,3 % 9,8 % 2. Semester 8 1 12,5 % 0,8 % 3. Semester 142 26 18,3 % 21,3 % 4. Semester 11 1 9,1 % 0,8 % 5. Semester 155 64 41,3 % 52,5 % 6. Semester 7 4 57,1 % 3,3 % 7. Semester 47 10 21,3 % 8,2 % 8. Semester 3 2 66,7% 1,6 % 9. Semester 12 0 0 % 0 % Keine Angabe 2 66,7 % 1,6 % Gesamt 549 122 22,2% (Ø) 100 % Tabelle 1: Rücklaufquoten nach Fachsemestern – n= 122, absolute und prozentuale Angaben 3 Kurzbeschreibung der Stichprobe (n= 122) 76,2% der Befragten sind weiblich (sechs Personen haben zum Geschlecht keine Angabe gemacht). Die tatsächliche Frauenquote im Studiengang beträgt 72,7%. Die Mehrzahl (64%) der Studierenden ist zwischen 20 und 24 Jahren alt (3% unter 20 Jahren; 21% zwischen 25 und 29 Jahren; 6% zwischen 30 und 34 Jahren und 6% 35 Jahre oder älter). Laut Studierenden-Statistik studieren aktuell 11,3% aller Studierenden des Studiengangs B.Sc. Psychologie außerhalb der Regelstudienzeit: 8,6% im 7. Semester, 0,5% im 8. und 2,2% im 9. Semester. Im vorherigen WS 10/11 lag dieser Anteil bei ca. 10%. Hinweise zur Auswertung Zur Veranschaulichung der in der Befragung genannten Kritikpunkte werden Kommentare der Studierenden – jeweils kursiv dargestellt – exemplarisch aufgeführt. Häufig genannte Probleme werden wie in Kapitel 1.5 und 1.6 gesondert dargestellt. 




























































 2 Gesamtzahl der Studierenden laut „Statistik der Studienfälle nach Fachsemester“ (Bunte Blätter) des Referats 05 der Universität Bremen; Stand: Dezember 2011 3 
Angaben zu den eingeschriebenen Studierenden stammen aus „Statistik der Studienfälle nach Fachsemester“ (Bunte Blätter) des Referats 05 der Universität Bremen; Stand: Dezember 2011. Gerade Semesterzahlen im Wintersemester lassen sich durch den Quereinstieg Fortgeschrittener sowie durch Urlaubssemester erklären. Da nur nur jeweils 0 und 4 Personen aus den geraden Semestern an der Befragung teilgenommen haben, bleiben diese Jahrgänge bei den Auswertungen nach Studienfortschritt unberücksichtigt; in der Gesamtbetrachtung sind sie jedoch enthalten. 


Informationsbroschuere_BWL_Master_WS 12_13.pdf - Fachbereich ...
Komplementärfach - Fachbereich Wirtschaftswissenschaft ...
Modulbeschreibungen - Fachbereich 11 Human-und ...
Lehrbericht - Fachbereich 11 Human-und Gesundheitswissenschaft ...
Praxissemestervereinbarung - Fachbereich 11 Human-und ...
Anlage 4 - Fachbereich 11 Human-und Gesundheitswissenschaft ...
application/pdf 104.6 KB - Fachbereich 11 Human-und ...
M.Sc. Wirtschaftspsychologie - Fachbereich 11 Human-und ...
Beschreibung des Faches - Fachbereich 11 Human-und ...
pasdfghjklzxcvbnmqwertyuio - Fachbereich 11 Human-und ...
Prüfungsordnung BA Public Health - Fachbereich 11 Human-und ...
Modulbeschreibungen Alte PO - Fachbereich 11 Human-und ...
Das Praktikum im Studiengang Psychologie - Fachbereich 11 ...
Das Praktikum im Studiengang Psychologie - Fachbereich 11 ...
BA Public Health_Organisation_Praxis - Fachbereich 11 Human ...
Anlage 4 - Fachbereich 11 Human-und Gesundheitswissenschaft ...
Ziele Grundlagen Vorgehen - Fachbereich 11 Human-und ...
Ordnung des Fachbereichs Psychologie und Sportwissenschaften ...
application/pdf 100.0 KB - Fachbereich 11 Human-und ...
B - Fachbereich 11 Human-und Gesundheitswissenschaft
Ordnung des Fachbereichs Psychologie und Sportwissenschaften ...
Flyer zu B.Sc. Bauingenieurwesen und Geodäsie - Fachbereich ...
FB 11 - Fachbereich 11 Human-und Gesundheitswissenschaft
Modulhandbuch Technikjournalismus/Pr (B.sc.) - Fachbereich ...
BA-Modulkatalog fin Stand 22-06-2009 1 - Fachbereich 11 Human ...
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie der Freien ...
Einführung B.sc. Klin. Psychologie - Arbeitseinheit Klinische ...
application/pdf 220.3 KB - Fachbereich 11 Human-und ...
Promotionsordnung des Fachbereichs Psychologie (PDF)