Rahmenpräsentation Netzwerke - Fonds Gesundes Österreich

fgoe.org

Rahmenpräsentation Netzwerke - Fonds Gesundes Österreich

HERZLICH

WILLKOMMEN


Plenum

• Mag. a Gerlinde ROHRAUER-NÄF, MPH

Stv. Leiterin des Fonds Gesundes Österreich

• VBgm. Dr. in Christina DOLEZAL

Magistrat der Landeshauptstadt Linz,

Mitglied des Kuratoriums des Fonds Gesundes Österreich

• Landtagsabgeordneter Prim. Dr. Walter AICHINGER

Gesundheitsreferent Oberösterreich

• Alois STÖGER

Bundesminister für Gesundheit,

Präsident des Fonds Gesundes Österreich

Plenum Teil 1

10:00 bis 11:15 Uhr

Moderation: Dr. Peter RESETARITS, ORF


Begrüßung und Eröffnung

Mag. a Gerlinde

ROHRAUER-NÄF, MPH

Stv. Leiterin des Fonds Gesundes Österreich

Plenum Teil 1

10:00 bis 11:15 Uhr


Begrüßung und Eröffnung

VBgm. Dr. in Christina

DOLEZAL

Magistrat der Landeshauptstadt Linz,

Mitglied des Kuratoriums

des Fonds Gesundes Österreich

Plenum Teil 1

10:00 bis 11:15 Uhr


Begrüßung und Eröffnung

Landtagsabgeordneter

Prim. Dr. Walter AICHINGER

Gesundheitsreferent Oberösterreich

Plenum Teil 1

10:00 bis 11:15 Uhr


Begrüßung und Eröffnung

Bundesminister

Alois STÖGER

Bundesminister für Gesundheit,

Präsident des Fonds Gesundes Österreich

Plenum Teil 1

10:00 bis 11:15 Uhr


Selbstorganisation organisieren:

Soziale Netzwerke verstehen,

bewerten und gestalten

Prof. Dr. Christoph CLASES

Hochschule für Angewandte Psychologie,

Fachhochschule Nordwestschweiz, Olten

Plenum Teil 1

10:00 bis 11:15 Uhr


Nächster Programmpunkt:

Kaffeepause bis 11:45 Uhr

Zum Zusammenhang von

Nachbarschaft und Gesundheit

Dr. in Antje RICHTER-KORNWEITZ

Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin

Niedersachsen, Hannover


Plenum

• Dr. in Antje RICHTER-KORNWEITZ

Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für

Sozialmedizin Niedersachsen, Hannover

Plenum Teil 2

11:45 bis 13:15 Uhr

• Mag. a Christina DIETSCHER

Ludwig Boltzmann Institut für Gesundheitsförderung, Wien

Moderation: Dr. Peter RESETARITS, ORF


Zum Zusammenhang von

Nachbarschaft und

Gesundheit

Dr. in Antje RICHTER-KORNWEITZ

Landesvereinigung für Gesundheit und

Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen,

Hannover

Plenum Teil 2

11:45 bis 13:15 Uhr


Gesundheitsförderungsnetzwerke

stellen sich vor

Mag. a Christina DIETSCHER

Ludwig Boltzmann Institut für

Gesundheitsförderung, Wien

Plenum Teil 2

11:45 bis 13:15 Uhr


Akteur/innen österreichischer

Gesundheitsförderungsnetzwerke

Plenum Teil 2

11:45 bis 13:15 Uhr

• Dr. Peter Lüftenegger, Österreichische Gesunde Städte Netzwerk (ÖGSN)

• Elfriede Kiesewetter, Österreichisches Netzwerk für

Betriebliche Gesundheitsförderung (ÖNBGF)

• Prim Dr. in Ulrike Sommeregger, Österreichisches Netzwerk

Gesundheitsfördernder Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen (ONGKG)

• Mag. a Angelika Bukovski, Netzwerk Gesundheitsförderung an

Salzburgs Schulen

• Mag. Albert Mattes, Wiener Netzwerk gesundheitsfördernde Schulen (WieNGS)

• Mag. a Christine Hyrtl, Netzwerk der österreichischen Frauengesundheitszentren


Akteur/innen österreichischer

Gesundheitsförderungsnetzwerke

Plenum Teil 2

11:45 bis 13:15 Uhr

• DDr. Oskar Meggeneder, Selbsthilfe Oberösterreich,

Vertreter ARGE Selbsthilfe Österreich

• Christoph Lagemann, Österreichische ARGE Suchtvorbeugung

• Mag. a Julia Karinkada, Wiener Plattform Gesundheit und Wohnungslosigkeit

• Mag. a Alexandra Ertelthalner, MA, MA, Netzwerk Gesundheitsförderung

und Arbeitsmarktintegration

• Dr. in Edith Bulant-Wodak, aks Austria,

Forum Österreichischer Gesundheitsarbeitskreise

• Univ.-Prof. Dr.oec./MHA Bernhard J. Güntert,

Österreichische Gesellschaft für Public Health

• Mag. Werner Quasnicka, Fit für Österreich


Plenum Teil 2

11:45 bis 13:15 Uhr

Österreichisches Gesunde Städte Netzwerk

(ÖGSN)


Plenum Teil 2

11:45 bis 13:15 Uhr

Österreichisches Netzwerk für Betriebliche

Gesundheitsförderung (ÖNBGF)

http://www.netzwerk-bgf.at


Österreichisches Netzwerk Gesundheitsfördernder

Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen

(ONGKG)

http://www.ongkg.at/

Plenum Teil 2

11:45 bis 13:15 Uhr


Netzwerk Gesundheitsförderung an

Salzburgs Schulen

http://www.gesundeschule.salzburg.at/

Plenum Teil 2

11:45 bis 13:15 Uhr


Wiener Netzwerk

Gesundheitsfördernde Schulen (WieNGS)

http://www.wiengs.at/

Plenum Teil 2

11:45 bis 13:15 Uhr


Plenum Teil 2

11:45 bis 13:15 Uhr

Netzwerk der

österreichischen Frauengesundheitszentren

http://www.fgz.co.at/Netzwerk-Frauengesundheitszentren-OEsterreich.89.0.html


Selbsthilfe Oberösterreich

http://www.selbsthilfe-ooe.at/

Plenum Teil 2

11:45 bis 13:15 Uhr


Österreichische ARGE Suchtvorbeugung

http://www.suchtvorbeugung.net/

Plenum Teil 2

11:45 bis 13:15 Uhr


Wiener Plattform Gesundheit und

Wohnungslosigkeit

http://www.gesundheit-wohnungslosigkeit.at/

Plenum Teil 2

11:45 bis 13:15 Uhr


Netzwerk Gesundheitsförderung und

Arbeitsmarktintegration

http://www.nga.or.at/

Plenum Teil 2

11:45 bis 13:15 Uhr


aks Austria, Forum

Österreichischer Gesundheitsarbeitskreise

http://www.aksaustria.at/

Plenum Teil 2

11:45 bis 13:15 Uhr


Österreichische Public Health Gesellschaft

http://www.oeph.at/

Plenum Teil 2

11:45 bis 13:15 Uhr


Fit für Österreich

http://www.fitfueroesterreich.at

Plenum Teil 2

11:45 bis 13:15 Uhr


Mittagspause bis 14:15 Uhr

Nächster Programmpunkt:

Parallele Workshops 14:15 bis 16:45 Uhr

• WS 1: Netzwerke zur Förderung der Gesundheit und sozialen Teilhabe

älterer Menschen

• WS 2: Netzwerke und Nachbarschaften im kommunalen Setting

• WS 3: Neue Medien und ihr Einfluss auf die soziale Lebenswelt

• WS 4: Kooperationen erfolgreich aufbauen und managen

• WS 5: Die Methodik der Sozialen Netzwerkanalyse

• WS 6: Was leisten unsere Netzwerke für die Gesundheitsförderung und

was brauchen sie dazu?


Abschluss und Ausblick

Mag. a Gerlinde

ROHRAUER-NÄF, MPH

Stv. Leiterin des Fonds Gesundes Österreich

Plenum Teil 3

16:45 bis 17:00 Uhr


AUF

WIEDERSEHEN

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine