Leistungsbilanz

finest.brokers.de

Leistungsbilanz

Das Fondsobjekt im Überblick

Fondsobjekt Kinofi lmproduktionen »Mr. Bean‘s Holiday«,

»The Bourne Ultimatum«, »The Golden Age«

Lizenznehmer Universal Studios International B.V.

Emissionsjahr 2005

Beendigung der Platzierung 2005

MONTRANUS Dritte Beteiligungs GmbH & Co. Verwaltungs KG

Prognose *

in Tausend Euro

Kapitel 5 Leistungsbilanz

85

Ist

in Tausend Euro Abweichung

Ausschüttung für 2008 56.000 40.000 28,6 % 4

Ausschüttung für 2008 (%) 5 43,6 31,1 28,6%

Ausschüttung kumuliert 67.000 52.000 22,4 % 4

Ausschüttung kumuliert (%) 5 52,1 40,4 22,4%

Steuerliches Ergebnis Anleger für 2008 103.732 k. A. - 6

Steuerliches Ergebnis Anleger für 2008 (%) 5 80,7 k. A. - 6

Steuerliches Ergebnis Anleger kumuliert -129.538 k. A. - 6

Steuerliches Ergebnis Anleger kumuliert (%) 5 -100,8 k. A. - 6

Betriebsprüfung Eine am 23.03.2007 angeordnete Betriebsprüfung für die Jahre

2002-2005 wurde mittlerweile beendet. Ein endgültiger Prüfungsbericht

liegt noch nicht vor.

Zusätzlich zum Eigenkapital wurde ein Agio in Höhe von 3 % auf die jeweilige Beteiligung fällig. Das gesamte Agio beläuft sich auf 2.626 Tausend Euro.

* Die Prognose-Werte basieren auf der Ergebnisprognose nach den Beschlüssen der Gesellschafterversammlung vom 20.12.2005.

1 In 2009 vereinnahmte variable Lizenzerlöse für das Geschäftsjahr 2008 wurden mit US-Dollar-Stichtagskurs zum 31.12.2008 bewertet.

2 Die Abweichungen ergeben sich im Wesentlichen aus gegenüber der Prognose geringeren variablen Lizenzerlösen in Euro für alle drei Filme.

3 Zum Prognosezeitpunkt nicht absehbare Erträge / Aufwendungen aus Kursdifferenzen, IHK-Beiträge, Nebenkosten des Geldverkehrs sowie Rechts- und Beratungskosten

4 Gegenüber der Prognose niedrigere Ausschüttungen aufgrund geringerer variabler Lizenzerlöse sowie wechselkursbedingter Währungsverluste

5 Bezogen auf die eigenfi nanzierte Einlage

6 Vor dem Hintergrund des aktuellen Vorgehens der Finanzverwaltung ist eine tragfähige Aussage zur steuerlichen Ist-Situation bei den Medienfonds nicht möglich. Wir haben uns

demzufolge entschlossen, in der Leistungsbilanz 2008 keine Angaben zu den steuerlichen Ist-Ergebnissen, weder für das Jahr 2008 noch kumulativ, auszuweisen (siehe hierzu auch

unsere Ausführungen zu »Allgemeine steuerliche Hinweise, Medienfonds« auf Seite 23).

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine