GESCHÄFTSBERICHT 2009 - GAM Holding AG

gamholding.com

GESCHÄFTSBERICHT 2009 - GAM Holding AG

KONSOLIDIERTE ERFOLGSRECHNUNG

Weitergeführte Geschäftsbereiche

2009 2008 1 VERÄNDERUNG

ERLÄUTERUNG 1000 CHF 1000 CHF 1000 CHF

angepasst

Ertrag aus Dienstleistungs- und Kommissionsgeschäft 937 259 1 417 364 -480 105

Kommissionsaufwand 428 630 587 640 -159 010

Erfolg aus Dienstleistungs- und Kommissionsgeschäft 1 508 629 829 724 -321 095

Erfolg aus Zinsengeschäft 2 6 196 17 835 -11 639

Anteil am Erfolg assoziierter Gesellschaften 11 319 - 11 319

Übriger ordentlicher Erfolg 3 66 324 93 895 -27 571

Geschäftsertrag 592 468 941 454 -348 986

Personalaufwand 4 239 496 300 995 -61 499

Sachaufwand 5 119 223 226 824 -107 601

Abschreibungen auf Liegenschaften und übrigen Sachanlagen 12 7 035 8 776 -1 741

Abschreibungen und Wertminderung auf Kundenbeziehungen 12 649 906 100 700 549 206

Abschreibungen und Wertminderung auf Goodwill und anderen Immateriellen Werten 12 765 211 5 270 759 941

Geschäftsaufwand 1 780 871 642 565 1 138 306

Gewinn aus ausgeschütteter Sachdividende, netto 18 3 942 882 - 3 942 882

Gewinn vor Steuern aus weitergeführten Geschäftsbereichen 2 754 479 298 889 2 455 590

Ertragssteuern 6 38 208 68 301 -30 093

Konzerngewinn aus weitergeführten Geschäftsbereichen 2 716 271 230 588 2 485 683

Nicht weitergeführte Geschäftsbereiche

Konzerngewinn nach Steuern aus nicht weitergeführten Geschäftsbereichen 25 920 937 430 950 489 987

Konzerngewinn 3 637 208 661 538 2 975 670

Den Aktionären der Muttergesellschaft zurechenbarer Konzerngewinn:

- aus weitergeführten Geschäftsbereichen 2 716 271 230 588 2 485 683

- aus nicht weitergeführten Geschäftsbereichen 920 650 430 658 489 992

Minderheitsanteilen zurechenbarer Konzerngewinn:

3 636 921 661 246 2 975 675

- aus weitergeführten Geschäftsbereichen - - -

- aus nicht weitergeführten Geschäftsbereichen 287 292 -5

287 292 -5

1

Die Zahlen für 2008 wurden angepasst, um Aufwand und Ertrag aus den nicht weitergeführten Geschäftsbereichen in einem gesonderten Posten wiederzugeben.

Für weitere Informationen siehe Erläuterung 25.

GAM Holding AG Geschäftsbericht 2009

29

FINANZBERICHT KONZERN

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine