Nur Fliegen ist schöner - Friedrichshafen

friedrichshafen.de

Nur Fliegen ist schöner - Friedrichshafen

Stadtorchester

Friedrichshafen

Leitung: David Gilson

Werke von J. Curnow, Y. Fukuda, Ph. Sparke, W. Walton u. a.

»Nur Fliegen ist schöner«

Herbstkonzert

dornier museum, carl-dornier-platz 1, 88046 friedrichshafen

SA., 5. NOVEMBER, 19 UHR


Frühjahrskonzert 2011

Verehrte Fluggäste,

die moderne Art zu reisen überwindet große Distanzen in atemberaubender

Geschwindigkeit, hat jedoch ihre Tücken. Lange Wartezeiten,

endlose Schlangen vor langwierigen Sicherheitskontrollen,

Verzögerungen aufgrund der Wetterverhältnisse, stundenlanges

Sitzen und das irgendwie nicht wirklich nach Essen schmeckende

gastronomische Angebot halten das Vergnügen in Grenzen.

Nicht jedoch, wenn das Stadtorchester Friedrichshafen der Reiseveranstalter

ist! Wir bieten in einem Zeitraum von sage und schreibe

zwei Stunden eine faszinierende, rasante Pauschalreise (erster Klasse)

an verschiedenste Orte der Welt. Unseren Komfort kann keine Fluggesellschaft

toppen, erst recht nicht zu unserem Preis.

Unser einmaliger Veranstaltungsort, das Dornier Museum, verlangte

nach einer Art »Flug«-Programm. Gerade zur rechten Zeit flatterte die

Partitur des jungen, in Europa kaum bekannten Komponisten Yosuke

Fukuda auf meinen Schreibtisch. Damit standen die Flugziele fest:

Argentinien, USA, Japan und die Türkei. Und da wir ohnehin die Vereinigten

Staaten im Flugplan haben, besuchen wir dort eines der bekanntesten

Ziele, den Grand Canyon – im Preis inbegriffen.

An dieser Stelle möchte ich allen Personen danken, die es möglich gemacht

haben, dass wir dieses Konzert an diesem Ort spielen können.

Ohne die Unterstützung der Leitung des Dornier Museums und insbesondere

des Kulturbüros wäre diese Veranstaltung undenkbar gewesen.

Jetzt heiße ich Sie an Bord willkommen und wünsche uns allen eine

angenehme Reise.

Ihr Kapitän

David L. Gilson

»Nur Fliegen ist schöner«

FRIEDRICHSHAFEN – BUENOS AIRES

Where Never Lark or Eagle Flew · James Curnow (*1943)

Tango · Yosuke Fukuda (*1975)

BUENOS AIRES – USA

Sunrise at Angel´s Gate · Philip Sparke (*1951)

Hoe Down · Yosuke Fukuda

Leading Edge · Rob Wiffin (Geburtsdatum unbekannt)

Zwischenstopp mit Erfrischung

USA - JAPAN

633 Squadron · Ron Goodwin (1925-2003)

Bon-Odori-Uta · Yosuke Fukuda

Spitfire Prelude & Fugue · William Walton (1902-1983)

JAPAN – TÜRKEI

The Dam Busters March · Eric Coates (1886-1957)

Bauchtanz · Yosuke Fukuda

James Curnow • Yosuke Fukuda • Philip Sparke • Ron Goodwin • Eric Coates • Sir William Walton • Rob Wiffi n

James Curnow (*1943)

James Curnow lebt in Nicholasville, Kentucky, als Präsident und

Komponist für Curnow Musik Press, Inc. Er veröffentlicht bedeutende

Musik für Konzertband und Sinfonische Blasorchester. Als

Dirigent, Vortragender und Komponist reiste Curnow durch die Vereinigten

Staaten, Canada, Australien und Europa, wo seine Musik

großen Anklang findet. Die Inspiration für seine Komposition „Where

Never Lark or Eagle Flew“ erhielt er durch das gleichnamige Gedicht

von John Gillespie Magee jr.

Yosuke Fukuda (*1975)

Der Autodidakt Yosuke Fukuda erhielt noch während seiner Schulzeit

seinen ersten Auftrag: die Begleitmusik für ein Theaterstück. 2003 gewann

er mit „Dancing in the Wind“ einen Kompositionspreis. Die Popularität

dieses Stücks brachte ihm den Durchbruch im eigenen Land.

Daraufhin folgten viele CD-Aufnahmen mit verschiedenen Blasorchestern

im eigenen Land. Die „Symphonic Dances“ aus dem Jahre 2006

sind ein brillantes, ideenreiches und abwechslungsreiches Hörerlebnis.

Philip Sparke (*1951)

Kaum ein anderer hat so viel für die weltweite Blasmusik-Bewegung

getan wie Philip Sparke. Die enorme Bandbreite seiner Kompositionen

reicht von pfiffigen kleinen Stücken für Kinder bis hin zu großen und

höchst anspruchsvollen Werken für Brass Bands und Sinfonische Blasorchester.

Die Tondichtung „Sunrise at Angel´s Gate“ wurde im März 2001

uraufgeführt. Das Werk entstand nach einem Besuch am Grand Canyon

und beschreibt den Sonnenaufgang an der Felsformation Angel´s Gate,

das Vogelzwitschern, die Ankunft der Touristenbusse, die atemberaubende

Schönheit und verborgenen Gefahren dieses Naturwunders.

Ron Goodwin (1925-2003)

Eine der frühen Filmkompositionen Ron Goodwins ist das Hauptthema

aus den vier Miss Marple-Filmen, das sogar in die Pop-Charts gelangte.

Der endgültige internationale Durchbruch gelang Goodwin

jedoch mit der beschwingten Musik zu „Die tollkühnen Männer in

ihren fliegenden Kisten“ von 1965. In Großbritannien feierte Goodwin

in den sechziger Jahren vor allem mit seiner Musik für den Film

„Kampfgeschwader 633“ (633 Squadron) einen enormen Erfolg.


Eric Coates (1886-1957)

Eric Coates war ein Meisterkomponist schöner Melodien und wunderbarer

Arrangements; ein Tonschöpfer, dessen Kompositionen

sich durch Sensibilität und Gespür für symphonische Wirkungen

auszeichnen. Sein Schaffen umfasst 160 Lieder, 13 Suiten, vier Phantasien,

ein Ballett, 17 Märsche darunter der Dam Busters Marsch geschrieben

für den Film „The Dam Busters“.

Sir William Walton (1902-1983)

Fast alle Kompositionen von William Walton sind Auftragswerke

und diese sind von durchweg hoher Qualität. Das 1942 entstandene

„Spitfire Prelude & Fugue“ ist ein typisches Beispiel für Waltons

Gabe, die perfekte Musik für einen gegebenen Anlass zu schaffen.

Im Fall dieses Stücks heißt das: patriotisch und etwas sentimental

zugleich.

Rob Wiffin (Geburtsdatum unbekannt)

Rob Wiffin machte musikalisch in der Royal Air Force Karriere. 2008

quittierte er seinen Dienst, um sich als freischaffende Komponist

und Dirigent zu betätigen. Er ist überdies Kompositionsprofessor an

der Royal Military School of Music, Kneller Hall. „Leading Edge“ ist

ein dreisätziges Werk, dessen musikalische Sprache zugleich zeitgenössisch

und eingängig ist.

Stadtorchester Friedrichshafen

LEITUNG: DAVID GILSON

Wendelgardstraße 25

88045 Friedrichshafen

Tel.: +49 (0)7541 3861 207

www.stadtorchester-friedrichshafen.de

IMPRESSUM:

Herausgeber | Veranstalter

Kulturbüro Friedrichshafen

Olgastraße 21 | 88045 Friedrichshafen

Tel.: +49 (0)7541 203 3300

Fax: +49 (0)7541 203 3310

www.kultur-friedrichshafen.de

REDAKTION:

David Gilson

Christiane Krupp-Versen

Gestaltung: Lucia Sauter

Gesamtherstellung:

Bodensee Medienzentrum, Tettnang

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine