Aufrufe
vor 5 Jahren

Chemie - Flowserve

Chemie - Flowserve

Die Schnittstelle

Die Schnittstelle zwischen Flowserve und der chemischen Industrie Während die chemische Industrie den gleichen geschäftlichen Herausforderungen wie andere globale Industrien gegenübersteht, bleibt ihr Fokus im Wesentlichen auf die Schaffung neuer Prozesse für gesteigerte Produktivität, höhere Energieeffizienz, verbesserte Sicherheit und Schutz der Umwelt gerichtet. Ob über herkömmliche Synthese und Katalyse oder durch die Entwicklung neuer Technologien wie Bioprozesse, Tieftemperaturverfahren und neue Reaktor- und Separationstechniken, Flowserve erfüllt die Erfordernisse der chemischen Industrie im Hinblick auf Flüssigkeitsbewegung, -dichtung und -steuerung in vollem Umfang. 4

5 Materialfachwissen Das materialtechnische Fachwissen von Flowserve in der Bereitstellung sicherster und effektivster Lösungen für die in der chemischen Industrie charakteristischen, äußerst anspruchsvollen Anwendungsumgebungen , wird durch ein breites Sortiment korrosionsfester metallischer und nichtmetallischer Materialien ergänzt. Flowserve steht mit der Entwicklung von Alloy 20 (CN7M), DC8 und Durcomet 100 (CD4MCu) an vorderster Front der Materialtechnik und hat auch mit der Entwicklung der branchenweit ersten Epoxidpumpe und der ersten voll PTFE-beschichteten Pumpe maßgebliche Meilensteine erreicht. Zur Gewährleistung höchster Qualität bezieht Flowserve Edelstahl-, Nickel- und lichtreaktive Legierungen sowie technische Polymer aus den weltweit führenden Gießereien und Fertigungsstätten. Maschinenbauerfahrung Flowserve Chemieprozesspumpen sind berühmt für ihre Zuverlässigkeit und minimale Gesamtlebenszykluskosten. Eine außergewöhnliche Fülle von Material- und Pumpenkonfigurationskombinationen macht sie vielseitig und an praktisch jede Chemieanwendung anpassbar. Als Pionier des Konzepts verstellbarer Laufradschaufeln, des herausziehbaren Rotors, der Komponentenaustauschbarkeit und der Wellenjustierung ohne Demontage der Pumpe, hat Flowserve einen konkurrenzlosen Ruf für innovative Pumpentechnik erworben. Anwendungs-Know-how Flowserve Vertriebstechniker sind für ihr Fachwissen und ihre Fertigkeiten in der Kundenunterstützung bei der Lösung schwieriger Prozessprobleme hoch geschätzt. Sie werden ihrerseits von hoch qualifizierten Material-, Produktions- und Anwendungsingenieuren unterstützt, die bei Bedarf detaillierten technischen Support bereitstellen, und sie können den Kunden auch bei Wartungsfragen beraten und mit Ersatzteilempfehlungen und Inventaranalysen Hilfe leisten. Einzigartige Marktposition Der Schlüssel zum Design und zur Auswahl von Pumpen und Systemen für die Chemieindustrie liegt in der Widerstandsfähigkeit gegen hohe Temperaturen, hohe Drücke, hoch korrosive Flüssigkeiten, abrasive Schlämme und toxische Flüssigkeiten. In der Entwicklung befindliche, neue Prozesse tendieren zu einer Verschärfung der durch diese Faktoren gestellten Anforderungen. Mit über 90 Jahren Erfahrung in der Versorgung der Chemieindustrie ist Flowserve einzigartig positioniert, um diese Herausforderungen mit dem breitgefächertsten und tiefgehendsten, auf dem Markt erhältlichen Produktangebot anzunehmen und zu bewältigen.

Bergbau und Mineralaufbereitung - Flowserve
Bergbau und Mineralaufbereitung - Flowserve Corporation
Chemieprozesse - TS-Pumpentechnik GmbH
Durco® Mark 3™ ISO - Flowserve Corporation
Jeumont-Schneider™ Jeumont-Schneider - TS-Pumpentechnik GmbH
Öl & Gas - TS-Pumpentechnik GmbH
Logix 500 Serie Digitaler Stellungsregler - Flowserve
Hydraulische Decoking-Systeme - Flowserve Corporation
aKtuell - Österreichische Chemie-Zeitschrift
Jeumont-Schneider™ Jeumont-Schneider - TS-Pumpentechnik GmbH
chemie report - Verband der Chemischen Industrie e.V.
Chemie & Pharmazie - Chemie und Pharmazie - Universität ...
DAS OHR AM VERDICHTER - Chemie Technik
chemie report 03/2012 - Verband der Chemischen Industrie e.V.
UTP Prospekt Chemie - UTP Schweissmaterial
Bergbau und Mineralaufbereitung - TS-Pumpentechnik GmbH
CAV Chemie Anlagen Verfahren 11.2018
Kunststoff Chemie - Wirtschaft – Stadt Eberswalde
österreichische Chemie-Zeitschrift Ausgabe 06-2013
Physikalische Chemie - *ISBN 978 ... - Pearson Studium
Kurzbericht 2011 (PDF | 1,9 MB) - Wacker Chemie