TITAN TITAN - fuchs europe schmierstoffe gmbh

fuchs.europe.de

TITAN TITAN - fuchs europe schmierstoffe gmbh

Ihr Erfolg

zum Nachrechnen.

Rechnen Sie doch selbst einmal nach, wie interessant eine

professionelle Umsetzung für Sie sein kann. Und Ihre

Kunden werden es Ihnen auch danken – spätestens dann,

wenn sie unterwegs Öl nachfüllen müssen und beruhigt

nach der Nachfüllflasche im Kofferraum greifen können.

Ihre Erfolgsrechnung

Durchschnittliche Zahl an Servicedurchläufen

am Tag x Arbeitstage pro Jahr x Marge pro

verkauften Liter Nachfüllöl x prozentualer Anteil

erfolgreicher Verkäufe = Ihre Extraprofit.

Beispiel:

5 x 220 x 10 € x 25 % = 2.750,– €

Das Beispiel ist auch in der Tabelle hervorgehoben.

Durchschnittliche

Servicedurchläufe

pro Tag

Prozentualer Anteil

erfolgreicher Verkäufe

von 1 Liter Nachfüllöl

25 % 33 % 50 %

TITAN

5 Durchläufe 2.750 € 3.630 € 5.500 €

8 Durchläufe 4.400 € 5.808 € 8.800 €

10 Durchläufe 5.500 € 7.260 € 11.000 €

Ihr Ansprechpartner:

FUCHS EUROPE SCHMIERSTOFFE GMBH

Friesenheimer Straße 15

68169 Mannheim

Telefon: 0621 3701-0

Telefax: 0621 3701-570

E-Mail: zentrale@fuchs-europe.de

www.fuchs-europe.de

02/2010 5.0

TITAN

Besserer Service, höherer Umsatz

Nachfüllöl für Autohäuser

und PKW-Werkstätten


Der Bedarf

an Nachfüllöl ist da.

Das steht fest:

● In jedem zweiten Auto fehlt mindestens

½ Liter Öl*.

● 25 % der Autofahrer kontrollieren ihren

Ölstand nicht*.

● Bis zu 39 % der Autofahrer wissen nicht,

welche Ölsorte für ihr Fahrzeug in Frage

kommt*.

● Autofahrer, die Öl nachfüllen müssen, kaufen

dieses Öl hauptsächlich an Tankstellen und im

Teilehandel. Damit entgeht Ihnen als Fachwerkstatt

wertvolles Zusatzgeschäft.

● 1 Liter Nachfüllöl im Kofferraum als Reserve

verschafft Ihren Kunden Sicherheit und

das gute Gefühl, immer das richtige Öl dabei

zu haben.

* Quelle DAT-Report

Ein attraktives

Zusatzgeschäft für Sie.

Das können Sie tun:

● Generell gilt: lassen Sie bei jedem Werkstattbesuch,

bei dem kein Ölwechsel verkauft wurde,

den Ölstand prüfen und ggf. nachfüllen.

● Bieten Sie konsequent bei jedem Servicedurchgang

Nachfüllöl aktiv an.

● Platzieren Sie das Nachfüllöl in der Kundenzone,

an der Kasse und in der Dialogannahme.

Unsere Verkaufsdisplays liefern hier wichtige

Verkaufsimpulse.

● Schulen Sie Ihre Mitarbeiter. Sprechen Sie mit

den Serviceberatern offen über mögliche

Hemmschwellen beim Verkauf – und bieten Sie

unsere Tipps und unsere Schulungen an.

● Setzen Sie gegebenenfalls für den Ölabsatz

Zielzahlen je Serviceberater fest.

● Denken Sie über eine Entlohnung für verkauftes

Nachfüllöl nach.

So verkaufen Sie

Nachfüllöl leichter.

Tipp 1 Prüfen Sie mit dem Kunden den Ölstand.

Sollte der Ölstand zu gering sein, können Sie so

argumentieren:

„Sie sehen ja selbst, dass Ihr Motor durchaus Öl

verbraucht. Das ist auch ganz normal. Ich empfehle

Ihnen deshalb, immer eine Reservedose dabei

zu haben, für alle Fälle. Dann haben Sie immer das

richtige Öl zur Hand.“

Tipp 2 Bleiben Sie immer glaubwürdig!

Ist der Ölstand korrekt, sollten Sie den Kunden

fragen, ob er seit dem letzten Ölwechsel Motorenöl

nachfüllen musste. Bei „Ja“ ist eine Mitnahme-

Empfehlung angebracht. Bei „Nein“ und korrekter

Füllmenge ist ein Angebot für Reserveöl nicht

zu empfehlen.

Tipp 3 Bieten Sie Sicherheit an.

Bei Fahrzeugen mit Rußpartikelfilter sollten Sie

darauf aufmerksam machen, dass beim Nachfüllen

von Öl unbedingt auf die geeignete, freigegebene

Sorte geachtet wird.

„Rußpartikelfilter können empfindlich auf ein

falsches Öl reagieren. Um Verwechslungen zu

ver meiden, empfehle ich, immer eine Dose dieses

Spezialöls dabei zu haben.“

Ein ähnliches Vorgehen ist auch bei Modellen mit

Wartungsintervallverlängerung zu empfehlen.

Tipp 4 Schulung und Übung macht den Meister!

Schulen Sie Ihre Serviceberater – wir bieten Ihnen

die entsprechenden Schulungen. Bitte sprechen

Sie Ihren FUCHS Außendienstmitarbeiter an. Wir

helfen Ihnen gerne.

TITAN

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine