Brasilien - Fishermen Travel Club

fishermen.travel.club.ch

Brasilien - Fishermen Travel Club

Brasilien

Barcellos/Santa Isabel

Rio Negro

Nach ihrer Ankunft in Manaus, der Hauptstadt des Staates

Amazonas, werden Sie persönlich am Flughafen abgeholt. Sie

verbringen die 1. Nacht im Hotel bevor es am darauffolgenden

Tag per Direktflug nach Barcellos oder Santa Isabel am oberen

Rio Negro weiter geht. Von dort aus gelangen Sie in wenigen

Minuten per Transfer zum Hausboot Kalua.

In der folgenden Woche befischen Sie die zu dieser Jahreszeit

überaus fischreichen Nebenflüsse des Rio Negro, entlang des

schönsten, unberührtesten Abschnittes des mächtigen, dunklen

Stroms mit seinen weissen Sandstränden.

Diese Region ist weltweit bekannt für die grössten Giant

Peacock Bass (Cichla temensis) über 12 kg, u.a. auch den

aktuellen IGFA Peacock Bass Weltrekord von 13,19 kg (2010)!

Die Spinnfischerei mit Oberflächenködern wie Popper, Stickbait

oder Propeller-Plug sowie auch das Fliegenfischen mit

Streamern ist besonder beliebt. Die Aggressivität und Geschwindigkeit

mit welcher die Peacocks diese Kunstköder vor

Ihren Augen verfolgen und attackieren sorgt immer wieder aufs

Neue für regelrechte Adrenalinschübe.

38 www.fishermen-travel-club.ch

Ist ihnen nach einer Pause vom vielen Werfen zumute, sorgt

besonders beim Eindunkeln das Grundfischen mit Naturködern

in den tiefen Pools und Zusammenflüssen für Abwechslung.

Piraíba, Pirarara und viele andere kapitale Spatel- und Antennewelse

reissen ihnen unverhofft die Schnur mit brachialer

Gewalt von der Rolle. Auch (Cachorra) Säbelzahnsalmler, (Traira)

Wolfssalmler, (Aruanã) Silbergabelbart, Piranhas und viele andere

exotische, überaus sportliche Fischarten sind andauernd

auf Nahrungssuche und werden sehr erfolgreich mit Natur- oder

Kunstködern befischt.

Während eines Angelurlaubs auf dem Rio Negro, speziell auf

diesem Hausboot, werden Sie Teil der Wildnis und geniessen

dabei den Komfort und die Sicherheit einer schwimmenden

Lodge mit allem Drum und Dran.

Inmitten des grössten Flussinsel-Archipels der Welt (Mariuá)

zeigt sich die Tier- und Pflanzenwelt des Amazonasurwaldes

von seiner schönsten und spannendsten Seite: Begegnungen

mit Flussdelphinen, Papageien, Affen, Kaimanen und mit etwas

Glück auch den Amazonas-Riesenottern bilden die perfekte

Kulisse für die fantastische Fischerei.


Manaus

Brasilia

Preise 2013 in Franken pro Person,

Basis Doppelzimmer

9 Tage/8 Nächte

Anreise nach Manaus am Samstag, retour am Montag

Saison: September bis April 3980.–

Bei FTC inbegriffen:

- Abholdienst und Transfer in Manaus (Flughafen-Hotel-Flughafen)

- 1 Nacht im 4-Stern Hotel in Manaus (Hinreise)

- 1 Nacht im Hotel in Barcelos (Rückreise)

- 7 Tage/ 6 Nächte in Doppel- oder Einzelkabinen mit Klimaanlage,

Dusche/WC

- Direktflug zwischen Manaus und Barcelos/Santa Isabel

(Hin- und Rückreise)

- Abholdienst und Transfer zwischen Flughafen Barcelos/Santa

Isabel und Hausboot Kalua (Hin- und Rückreise)

- Zimmerreinigung und Kleider-Waschservice

- 6 Tage Fischen auf 7m-Aluminiumbooten (2 Angler + 1 Guide

pro Boot) mit gepolsterten Drehsitzen, Wurfplattformen, 30 PS

Aussenbordmotor, Elektromotor, Sicherheitsausstattung

- All inklusive an Bord des Hausbootes (3 Mahlzeiten pro Tag,

Snacks, Apéritif, Getränke: Wasser, Softdrinks, Bier, Caipirinha)

- Sonnendeck und klimatisierte Bar mit Grossbild-TV und DVD

- Angellizenz

- Englischsprachige Begleitung

- Sämtliche Taxen und Steuern

Nicht inbegriffen:

- Langstreckenflug von Europa nach Manaus

- Fischerausrüstung (kann an Bord der Kalua gemietet werden)

- Mahlzeiten, Getränke und andere Auslagen ausserhalb des

Hausbootes Kalua

- Individ. obligatorische Annullationsschutzversicherung

- Benutzung des Satellitentelefon (Iridium)

- Kunstköder (können an Bord gekauft werden)

- Trinkgelder

Buchungsgebühr ohne Flug Fr. 100.– pro Rechnung

www.fishermen-travel-club.ch 39

Brasilien

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine