Im Team mit den Besten

news.staufenbiel.de

Im Team mit den Besten

www.joinerni.com

Im Team mit den Besten

Im Team mit den Besten


Perspektiven

Der englische Begriff «Career» steht für «Path through life» – Pfad

durchs Leben. Dieser Pfad führt durch unüberschaubares Gelände

auf Bergspitzen und in tiefe Täler. Du lernst die Sonnen- und die

Schattenseiten des Lebens kennen. Als Berater haben wir die Aufgabe,

unsere Kunden zu befähigen, Berge zu erklimmen, damit sie

die Sonne, den Erfolg, geniessen können.

Erfolg in der Kundenberatung erlangst du, wenn du dich stets den

menschlichen und fachlichen Herausforderungen stellst. Während deiner

Arbeit als Berater entwickelst du dich sowohl als Fachkraft wie auch

als Mensch weiter. Auf dem Weg zu deinem persönlichen Erfolg unterstützen

dich das ERNI System, die ERNI Personalentwicklung sowie das

Wissen und die Erfahrung des gesamten Unternehmens. Du wirst immer

höhere Gipfel erklimmen!

Die ERNI Group bietet dir die Gelegenheit, eine Fach- oder eine Führungslaufbahn

einzuschlagen und Erfahrungen in anspruchsvollen internationalen

Projekten zu sammeln. Wir stehen dir bei deiner persönlichen

und fachlichen Entwicklung zur Seite. Wir begleiten dich aktiv und

aufmerksam auf deinem Werdegang zum erfolgreichen Ingenieur und

Berater. Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme.

Peter Zuber

Master of Science

Business Area

Manager

Inhaltsverzeichnis

ERNI – ein Kurzporträt 5

Darum ERNI 7

Arbeite in anspruchsvollen internationalen Projekten 9

JoinERNI Beraterteams 9

Entwickle dich zielstrebig weiter 11

Testimonials von ERNI Consultants 13

ERNI Kultur 29

ERNI Vision, Mission und Statement 29

Beraten heisst kommunizieren 33

Deine Karriere bei ERNI 35

Begegne ERNI 37

Dein Einstieg bei ERNI 39

Deine Grundanforderungen 41

Bist du eine Beraterpersönlichkeit? 41

Von der Bewerbung zum Interview 43

So bewirbst du dich 43

Dein erster Schritt zu ERNI 45

Kontaktadressen 47


4

Die Skills unserer Berater sind überall da stark gefragt, wo kompetitive

Unternehmen ihre Produktivität in Business-, IT- oder R&D-Organisationen

steigern und die Wertschöpfung in ihren Serviceleistungen sowie

in der Applikations- oder Produktentwicklung erfolgreich verbessern

wollen.

ERNI – ein Kurzporträt

ERNI ist ein führendes internationales Beratungsunternehmen

für IT-Engineering und -Consulting,

verwurzelt in der Schweiz. Die Skills unserer

Berater sind überall da stark gefragt, wo kompetitive

Unternehmen in ihren Produktivität in

Business-, IT- oder R&D-Organisationen steigern

und die Wertschöpfung in ihren Serviceleistungen

sowie in der Applikations- oder Produktentwicklung

erfolgreich verbessern wollen.

ERNI Ingenieure und Berater bewegen sich zielstrebig

und erfolgreich auf dem internationalen

Parkett in den unterschiedlichsten Märkten und

Branchen. Wir befähigen Menschen in verantwortungsvollen

Funktionen und auf unterschiedlichen

Hierarchiestufen dazu, Erneuerungen in

Arbeitsprozessen und Technologien erfolgreich

umzusetzen. Von der strategischen Entwicklung

über die technologische Umsetzung bis hin zur

erfolgreichen Einführung begleiten wir Menschen

mit Hingabe und Fingerspitzengefühl dabei, sich

und ihre Organisation in einem sich stetig wandelnden

Marktumfeld erfolgreich zu bewegen und

zu entwickeln.

Spitzenergebnisse erzielen wir mit unserer ganzheitlichen

Vorgehensmethodik: Dabei sprechen

wir von einer erprobten und ausgewogenen

Kombination von cleverem Engineering, smartem

Consulting, branchenspezifischer Prozess-

und Technologiekompetenz, erprobter Methodik

und schlichter Pragmatik.

Dank einer cleveren Mischung aus Ingenieuren und Ökonomen in unseren Kundenprojekten

erzielen wir praxisorientierte, betriebswirtschaftlich intelligente Ergebnisse und liefern damit

den entscheidenden Mehrwert für unsere Kunden.


6

Die Zusammenarbeit mit ERNI bedeutet für dich die stetige Konfrontation

mit höchsten Kundenanforderungen sowie deinen eigenen

Skills und Grenzen.

Darum ERNI

Als führendes internationales Beratungsunternehmen für IT-Engineering und -Consulting bewegen

wir uns sicher und gewandt in unterschiedlichen Märkten und Branchen. Als ERNI Beraterin

oder Berater findest du dich in strategisch wichtigen, grossen Kundenorganisationen

wieder. In komplexen und anforderungsreichen Kundenprojekten bist du die unverzichtbare

Fachkraft, der Treiber und Enabler an wichtigen Projektschnittstellen.

Dein Einstieg bei ERNI ist ein wichtiger Schritt in deinem Leben. Denn in unserem anspruchsvollen

und stimulierenden Businessumfeld justierst du vielleicht die Parameter für deine berufliche

Entwicklung neu. Die Zusammenarbeit mit ERNI bedeutet für dich die stetige Konfrontation

mit höchsten Kundenanforderungen sowie deinen eigenen Skills und Grenzen.

Unser Netzwerk erschliesst dir ein internationales Aufgabenfeld und bringt dich über unterschiedlichste

Branchen mit wichtigen Entscheidungsträgern zusammen.

Entscheidungsträger, die sich bei ihren strategischen Überlegungen auf die Ergebnisse

deiner Arbeit beziehen.

In unserem Unternehmen bist du Berater

mit Leib und Seele, denn bei ERNI ist Beratung

eine Rolle und kein Job.


8

Wenn du bei ERNI einsteigst, lernst du, Grenzen zu überschreiten. Persönliche

Grenzen, Grenzen zwischen unterschiedlichen Hierarchiestufen,

Grenzen zwischen Kundenorganisationen, Branchengrenzen und geografische

Grenzen.

Arbeite in internationalen Projekten

Wenn du bei ERNI einsteigst, lernst du, Grenzen

zu überschreiten. Persönliche Grenzen, Grenzen

zwischen unterschiedlichen Hierarchiestufen,

Grenzen zwischen Kundenorganisationen, Branchengrenzen

und geografische Grenzen. Unsere

neun Sites in fünf Ländern unterstützen unsere

Klienten dabei, Wissen und Know-how da zu vermitteln

sowie auszutauschen, wo sie gerade am

nötigsten gebraucht werden: in unmittelbarer

Nähe unserer Kunden und ihrer Anforderungen.

Damit schaffen wir ein freundschaftliches

Klima zwischen Klienten und Beraterteams

und befähigen unsere Berater

dazu, erfolgreich internationale Erfahrungen

zu sammeln.

JoinERNI Beraterteams

Bei der Zusammensetzung unserer schlagkräftigen

Teams setzen wir auf Vielfalt. Bei

der Auswahl fachlicher wie auch persönlicher

Skills. Du findest neben Softwareingenieuren,

technischen Fachspezialisten, Ökonomen und

Marketeers auch Soziologen oder Philosophen

in unserem Kreis. So stellen wir sicher, dass

sich in deinem Kollegenkreis immer Menschen

finden, die deine Sprache sprechen, dich als

Sparringpartner herausfordern und dir wichtige

Inputs zu deinen täglichen Aufgabenstellungen

liefern können.

Unterschiedlich gelagerte Soft Skills im

Team befähigen dich letztlich dazu, deine

Aufgaben in einem guten Arbeitsklima,

mit Spass und Enthusiasmus erfolgreich

zu lösen.


10

Unser Mitarbeiter-Entwicklungssystem, unsere klar definierten Karrierepfade,

regelmässige Aus- und Weiterbildungsprogramme im Rahmen

des ERNI Campus und nicht zuletzt die periodischen Feedbackrunden

helfen uns dabei, deine Stärken zu erkennen und dich gezielt

auf deinem Werdegang zu begleiten.

Entwickle dich zielstrebig weiter

Deine Ergebnisse stehen für uns im Mittelpunkt

und sind bestimmend für den

Erfolg unseres Unternehmens. Mit diesem

Bewusstsein setzen wir uns mit grossem

Interesse für deine berufliche Entwicklung

ein, genauso wie du dich für

den Erfolg und die Entwicklung unserer

Kunden und unseres Unternehmens engagierst.

Unser Mitarbeiter-Entwicklungssystem, unsere

klar definierten Karrierepfade, regelmässige

Aus- und Weiterbildungsprogramme

im Rahmen des ERNI Campus und nicht

zuletzt die periodischen Feedbackrunden

helfen uns dabei, deine Stärken zu erkennen

und dich gezielt auf deinem Werdegang zu

begleiten.

Du profitierst von einem vielfältigen

und anregenden Umfeld, das es dir ermöglicht,

deine neuen Skills und beruflichen

Ziele on the job und praxisbezogen

umzusetzen sowie zu vertiefen.


12

Linda Kägi

Dipl. Ing. FH, Consultant

«Meine beruflichen Ziele unterstützt ERNI vor allem durch interne sowie

externe Weiterbildungen. Die familiäre Unternehmenskultur hilft mir beim

Austausch mit Kollegen. Ich kann ungeniert Kollegen um Inputs und Unterstützung

fragen.»

Wie lange arbeitest du schon bei ERNI?

Seit 2007. Ich kam direkt nach dem Studium zur

Firma ERNI.

Weshalb hast du dich für ERNI entschieden?

Nach dem Studium war ich fest entschlossen,

eine beratende Funktion einzunehmen und

für eine Consulting-Firma zu arbeiten. Bereits

beim ersten Gespräch mit meinem zukünftigen

Business Area Manager wurde mir klar, dass ich

für ERNI arbeiten wollte. Die ERNI Services, die

mir beim Gespräch vorgestellt wurden, haben

mich sofort überzeugt. Entscheidend für meine

berufliche Entwicklung waren ausserdem

das Angebot an internen Weiterbildungen und

die vielfältigen Geschäftsfelder, in denen ERNI

tätig ist.

Welches ist deine gegenwärtige Rolle?

Ich arbeite seit knapp einem Jahr als Requirements

Engineer. Meine Aufgabe ist es, Anforderungen

an das zu entwickelnde System zu

ermitteln und anschliessend zu dokumentieren.

Dadurch arbeite ich eng mit diversen Stakeholdern

(Projektmanagement Office) zusammen.

Nenne uns einige deiner bisherigen Rollen

bei ERNI.

Ich war fast vier Jahre als Test Engineer bei zwei

verschiedenen Kunden tätig. Beim ersten Mandat

arbeitete ich als Systemtester und lernte in

kürzester Zeit das Produkt näher kennen. Weiter

vertiefte ich das Produkt-Know-how als Test

Designer und Test Manager. Nach erfolgreicher

Produktauslieferung erstellte ich eine Coverage-

Analyse aller Test Cases. Diese Analyse dient zur

Test-Automatisierung mittels Test-Frameworks.

Unter anderem implementierte ich in C# automatisierte

Test Cases sowie Test-Frameworks.

Beim zweiten Mandat fing ich als Test Analyst im

Bereich Integration Testing an. Ich war zuständig

für die Planung, Durchführung, Auswertung

und Dokumentation von Tests der Software und

Hardware von integrierten Systemen. Zusätzlich

beinhaltete meine Arbeit Feasability-Experimente

bis zur formellen Verifikation/Validation.

Ich führte Ursachenanalysen durch und bot 3rd

Level Support an. Nach gut eineinhalb Jahren

konnte ich im selben Projekt vom Testing ins Requirements

Engineering wechseln, wo ich auch

jetzt noch tätig bin.


14

Inwiefern hat dich das Unternehmen bei der

Formulierung und Erreichung deiner beruflichen

Ziele unterstützt?

Meine beruflichen Ziele unterstützt ERNI durch

interne sowie externe, praxisnahe Weiterbildungen.

Anfang dieses Jahres bin ich für das Senior-

Consultant-Förderprogramm nominiert worden.

Die familiäre Unternehmenskultur hilft mir beim

Austausch mit Kollegen. Ich kann ungeniert Kollegen

um Inputs und Unterstützung fragen.

Wie sieht dein typischer Arbeitstag aus?

Da mein momentaner Arbeitsweg zum Kunden

viel Zeit in Anspruch nimmt, starte ich den

Tag mit einem kurzen Durchblättern von «20

Minuten» und gönne mir einen starken Kaffee.

Ich plane jeden Arbeitstag und setze mir

eigene Ziele, die ich bis am Abend erledigen

muss. Der rege Austausch mit Entwicklern sowie

Team- oder Projektkollegen gehört stets

dazu. Tägliche Projektmeetings, die teilweise

auch von den Kunden besucht werden, dienen

zum Besprechen von Status-Updates und

Ergebnissen.

Welches sind die positivsten Aspekte, die

deine Arbeit bei ERNI auszeichnen?

Die ERNI Kollegen sind sehr offen und hilfsbereit.

Ich kann sie ungeniert um Inputs, Umsetzungsvorschläge

oder Tool-Einführungen fragen. Die

Unternehmenskultur ist sehr kollegial, offen,

direkt und motivierend. Ausserdem bekommt

man durch die Beraterfunktion auch einen guten

Einblick in verschiedene Unternehmen und

deren Kulturen.

Nenne uns einige grosse Herausforderungen,

die du bei ERNI erlebt hast, und verrate

uns, wie du sie gemeistert hast.

Wenn man in Projekten arbeitet, muss man in der

Lage sein, sich in kürzester Zeit auf neue Ziele,

wechselnde Problemstellungen und neue Branchen

einzustellen. Ambitionierte Meilensteine und

anspruchsvolle Kunden begleiteten jedes Projekt,

in dem ich bisher tätig war. Genau diese Herausforderungen

unter einen Hut zu bringen, motiviert

und begeistert mich. Den Schlüssel zum Erfolg

sehe ich in der Kommunikation innerhalb des

Projektteams und dem regelmässigen Austausch

mit dem Kunden sowie dem Projektsponsor.

Welche Aspekte deiner Arbeit bei ERNI treiben

dich am meisten an?

ERNI bietet mir die Möglichkeit, in verschiedene

Unternehmenskulturen und Geschäftsfelder einzusehen

und darin mitzuwirken. Bei jedem Projekt

fange ich nicht nur neu an, sondern lerne

auch eine neue Unternehmenskultur kennen.

Mein Ziel ist, jedes Projekt erfolgreich abzuschliessen

bzw. abzugeben. Da helfen die beim

jeweils letzten Projekt erworbenen Kenntnisse

und Inputs sowie die Erfahrungen meiner Kollegen.

Erzähle uns etwas über dein Privatleben

(Familie, andere Interessen, Hobbys).

Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meiner

Familie und meinen Freunden. Am liebsten

bei einem guten Essen und einem Glas Wein.

Ich interessiere mich für das Weltgeschehen,

verschiedene Kulturen und reise deshalb sehr

gern. Momentan plane ich meine nächste

Reise und kann es kaum erwarten, in Australien

meinem Hobby nachzugehen, dem Tauchen.

Wie findest du eine gute Work-Life-Balance?

Hilft das Unternehmen dir dabei?

Der Wunsch, erfolgreich zu sein, treibt mich

im Alltag an. Es kommt vor, dass dieser Ansporn

einen langen Arbeitstag mit sich bringt

und dass dabei das Privatleben etwas zu kurz

kommt. An einem solchen Tag ist es mir wichtig,

die Zeit am Abend für mein körperliches

und seelisches Wohlbefinden zu nutzen, um

meine Batterien wieder aufzuladen. ERNI gibt

mir grosse Freiheiten, meine Arbeitsstunden

flexibel zu gestalten, solange es das Projekt zulässt.

Linda Kägi

Dipl. Ing. FH

Consultant


16

Michele Tedesco

BSc in Systems Technology,

SCRUM Master

«Ich habe meinen Karriereplan mit der sehr wertvollen Unterstützung meines

Business Unit Leaders formen können. Heute weiss ich, welche Stärken

ich nutzen und an welchen weiteren Eigenschaften ich arbeiten muss, um

meine Ziele zu erreichen.»

Wie lange arbeitest du schon bei ERNI?

Im November 2010 habe ich meine Stelle bei

ERNI angetreten.

Weshalb hast du dich für ERNI entschieden?

Die zwei Anstellungsinterviews bei ERNI haben

mir das Bild von einer Firma verliehen, bei

der mein Feedback als Mitarbeiter reflektiert

wird und ich stets etwas Neues dazulernen

kann. Diese zwei Eigenschaften habe ich sonst

nirgends gefunden. Nach Abschluss meines

berufsbegleitenden Studiums und fünf Jahren

ohne Funktionswechsel hat mir ERNI die Möglichkeit

gegeben, mich weiterzuentwickeln.

Welches ist deine gegenwärtige Rolle?

Aktuell bin ich als SCRUM Master unterwegs

in einem Grossprojekt. Meine Hauptaufgaben

sind es, den Teammitgliedern so gut wie möglich

die Steine aus dem Weg zu räumen, so dass

sie ihre Arbeit ohne grössere Störungen erledigen

können. Regelmässig coache ich auch das

Team zum Thema SCRUM Framework oder

XP-Entwicklungspraktiken.

Nenne uns einige deiner bisherigen Rollen

bei ERNI.

Mein erstes Projekt bei ERNI habe ich als Software

Engineer wahrgenommen. Das Entwicklungsteam

hat in diesem Projekt nebst dem

Code auch die Architektur des Systems aufgebaut

und umgesetzt. Somit konnte ich auch als

Softwarearchitekt meinen Beitrag leisten. Anschliessend

durfte ich dasselbe Team als SCRUM

Master weiter unterstützen.

Inwiefern hat dich das Unternehmen bei der

Formulierung und Erreichung deiner beruflichen

Ziele unterstützt?

Ich habe meinen Karriereplan mit der sehr wertvollen

Unterstützung meines Business Unit Leaders

formen können. Heute weiss ich, welche

Stärken ich nutzen und an welchen weiteren

Eigenschaften ich arbeiten muss, um meine Ziele

zu erreichen. Das Potenzial in den Leuten zu

erkennen und zu fördern, ist eines meiner beruflichen

Ziele.

Wie sieht dein typischer Arbeitstag aus?

Es gibt keinen typischen Arbeitstag im aktu-


18

ellen Projekt. Ausnahme ist das «Daily Stand

up», in SCRUM ein 15-minütiger Austausch

und Forecast des Teams ist. Mein Tagesziel ist

immer, das Team bestmöglich zu unterstützen,

indem ich zum Beispiel organisatorische

Aufgaben übernehme. Manchmal ist es auch

hilfreich, das Team für ein Brainstorming vor

einem Whiteboard zusammenzubringen. Arbeiten

in einer «timebox» ist hier der Schlüssel.

Welches sind die positivsten Aspekte, die deine

Arbeit bei ERNI auszeichnen?

ERNI gibt mir bei den meisten Mandaten die

Möglichkeit, mich sowie andere zu entwickeln.

Auch das Netzwerk, das Teil der ERNI Kultur ist,

vereinfacht den Austausch und erhöht den Spass

an der Arbeit.

Nenne uns einige grosse Herausforderungen,

die du bei ERNI erlebt hast, und verrate

uns, wie du sie gemeistert hast.

Ziel von SCRUM ist es, regelmässig eine für den

Kunden nutzbare Software zu liefern, damit

dieser in kurzen Iterationen schnell Feedback

zu der Entwicklung geben kann. Zu einem

Zeitpunkt im Projekt, in dem diese Software

Releases nicht mehr geliefert werden konnten,

haben vier ERNI Mitarbeitende anhand eines

einfachen Modells aufgezeigt, wo die Ursache

des Problems war und welche Schritte nötig

waren, um es zu lösen. Wenige Iterationen

später konnten wir wieder funktionierende

Software Releases ausliefern.

Welche Aspekte deiner Arbeit bei ERNI treiben

dich am meisten an?

Die Vielfalt der täglichen Herausforderungen,

die mir die Gelegenheit geben, immer etwas

Neues dazuzulernen, sowie das Netzwerk von

ERNI zu bereichern, um Teil eines grossen Wissenspools

zu sein.

Erzähle uns etwas über dein Privatleben

(Familie, andere Interessen, Hobbys).

Ich bin ein stolzer Solothurner, der oft morgens

den Sonnenaufgang auf der Aare geniesst.

Meine Laufschuhe und das Wasser

geben meinem Körper den nötigen Ausgleich

zur täglichen Arbeit. Essen, essen und nochmals

essen gehöret zu meinen Hobbys. Mit

meinen Freunden und meiner Familie ver-

bringe ich auch gerne sehr viel Zeit, natürlich

am Esstisch.

Wie findest du eine gute Work-Life-Balance?

Hilft das Unternehmen dir dabei?

Dank der Gleitzeit im ERNI Arbeitsmodell kann

ich flexibel den Sport oder ein Abendessen mit

Freunden einplanen und mich dabei regelmässig

regenerieren.

Michele Tedesco

BSc in Systems

Technology

SCRUM Master


20

Judith Millecker

M.A. phil., Consultant

«Ich habe bei ERNI das Gefühl, dass ich in die richtige Richtung gehe und

dabei voll unterstützt werde. Ausserdem ist die Arbeit sehr abwechslungsreich

und das Umfeld insgesamt sehr positiv und motivierend.»

Wie lange arbeitest du schon bei ERNI?

Ich arbeite seit Juli 2011 bei ERNI.

Weshalb hast du dich für ERNI entschieden?

Bevor ich zu ERNI kam, war ich in einem kleinen

Unternehmen für Projektmanagement im Forschungsbereich

tätig. Das hat mir zwar viel Spass

gemacht, aber ich hatte keinerlei Entwicklungsmöglichkeiten.

Ausserdem fand ich diese Branche

langfristig gesehen zu spezialisiert. Deswegen

wollte ich die Branche wechseln, aber im Projektmanagement

tätig bleiben und vor allem auch

bessere Möglichkeiten zur Weiterbildung haben.

Diese Wünsche kann mir ERNI erfüllen.

Ich fand zudem das Inserat von ERNI sehr interessant,

da es auch mich als Geisteswissenschaftlerin

angesprochen hat.

Welches ist deine gegenwärtige Rolle?

Ich übernehme in meinem Mandat gerade neu

die Rolle des Koordinators und Administrators

für ein Multiprojektmanagement-Tool und für

die Prozesslandschaft, die damit zusammenhängt.

Das bedeutet eine starke Schnittstellenfunktion

zwischen sämtlichen Business Areas.

Dieses Tool und der Prozess befinden sich in der

Einführungsphase, zum Teil sogar noch in der

Entwicklungsphase, und ich freue mich, die Verantwortung

dafür zu übernehmen.

Da ich meine alten Aufgaben bis auf Weiteres beibehalten

werde, bekomme ich einen Junior PMO

an die Seite gestellt, dem ich einige einfache oder

zeitintensive Tasks übergeben kann. Dies bringt

mich ebenfalls in eine neue Rolle, da ich den Junior

einarbeiten und anleiten werde.

Nenne uns einige deiner bisherigen Rollen

bei ERNI.

Bisher war ich als PMO (Projektmanagement Office)

und als Subprojektleiterin für ein kleines, aber strategisch

wichtiges Projekt tätig. Für mich ist diese

Rolle sehr gut gewesen, um mich in die neue

Branche einzufinden und die Prozesse kennen zu

lernen.

Inwiefern hat dich das Unternehmen bei der

Formulierung und Erreichung deiner beruflichen

Ziele unterstützt?

Bei ERNI hat man grundsätzlich sehr viele

Möglichkeiten, sich beruflich zu entwickeln


22

und, wenn man will, Initiative zu zeigen. Für

mich ist berufliche Weiterbildung sehr wichtig

und die Möglichkeit dazu habe ich bei ERNI. Mit

den Trainings und der Praxis beim Kunden erhält

man bald auch neue, spannende Aufgaben

und mehr Verantwortung.

Wie sieht dein typischer Arbeitstag aus?

Den typischen Tag gibt es eigentlich nicht. Ich

habe Aufgaben in mehreren sehr unterschiedlichen

Projekten und an diesen richten sich meine

Aufgaben und mein Arbeitstag aus. Da muss

ich sehr stark Prioritäten setzen. Wenn eines der

Projekte kurz vor einem Meilenstein steht (und

bei einem der Projekte ist das meist der Fall), dann

muss ich die notwendigen Dokumente und Deliverables

entweder selbst erstellen, wie z.B. ein

Projekthandbuch, oder deren Erstellung koordinieren

und tracken. Zwischen den Meilensteinen

geht es meist etwas ruhiger zu. Diese Zeit

nutze ich dann für die weitere Projektplanung,

zur Vorbereitung aufwändiger Dokumente und

zum Abarbeiten von all dem, was liegen geblieben

ist. Ausserdem habe ich viele Meetings und

Besprechungen, die auch vor- und nachbereitet

werden müssen.

Welches sind die positivsten Aspekte, die

deine Arbeit bei ERNI auszeichnen?

Ich habe bei ERNI viele tolle Leute kennen

gelernt und bin sehr gut aufgenommen worden.

Wir tauschen uns häufig aus und helfen

uns gegenseitig. Auch von meinen Vorgesetzten

bei ERNI erhalte ich tolle Unterstützung,

sei es, wenn es darum geht, berufliche

Ziele zu formulieren, neue Aufgaben einzuschätzen

oder eine geeignete Weiterbildung

zu finden.

Nenne uns einige grosse Herausforderungen,

die du bei ERNI erlebt hast, und verrate

uns, wie du sie gemeistert hast.

In dem Projekt, in dem ich als Subprojektleiterin

eingesetzt war, habe ich sehr viel mit dem

Thema Ressourcenmanagement zu tun gehabt

und das ausgerechnet in einem fachlichen

Bereich, mit dem ich noch nie vorher zu tun

gehabt hatte. Aber dank eines erfahrenen Projektleiters,

der Unterstützung durch die ERNI

Kollegen sowie durch offene und transparente

Kommunikation konnte ich das zusammen mit

dem Team meistern. Und ich habe dabei eine

Menge für die Zukunft gelernt.

Welche Aspekte deiner Arbeit bei ERNI treiben

dich am meisten an?

Ich habe bei ERNI das Gefühl, dass ich in die

richtige Richtung gehe und dabei voll unterstützt

werde. Ausserdem ist die Arbeit sehr abwechslungsreich

und das Umfeld insgesamt sehr

positiv und motivierend.

Erzähle uns etwas über dein Privatleben

(Familie, andere Interessen, Hobbys).

Ich treibe sehr gerne Sport, gehe viel joggen und

wandern. Das hilft mir dabei, einen klaren Kopf

zu behalten und einen Ausgleich zur Arbeit im

Büro zu finden. Ausserdem reise ich sehr gerne

und sehe mir die Welt an. Da gibt es wahnsinnig

viel zu entdecken und jedes Jahr nehme ich mir

ein kleines Stückchen davon vor.

Wie findest du eine gute Work-Life-Balance?

Hilft das Unternehmen dir dabei?

Zu meinem Mandat habe ich einen recht langen

Anfahrtsweg. Aber ich kann die Zeit im Zug

gut nutzen, um für eine Zertifizierung zu lernen,

die ich dieses Jahr machen möchte. Oft erledige

ich anderweitige interne Tasks oder lese einfach

Zeitung.

Bei meinem Kunden habe ich zum Glück die

Möglichkeit, in der Mittagspause joggen zu gehen.

Dadurch kann ich mich vor allem in der

dunklen Jahreszeit auch draussen bewegen und

meine Work-Life-Balance leidet nicht ganz so

sehr unter den langen Fahrzeiten.

Judith Millecker

M.A. phil.

Consultant


24

Philipp Rey

Dipl. El. Ing. HTL

Business Unit Leader

«Meine Neugierde trieb mich immer wieder an, neue Umgebungen und

fremde Kulturen zu erforschen. Im Sommer 2008 arbeitete ich für ERNI –

im Auftrag eines Klienten – in Shanghai an einem komplexen und anforderungsreichen

Projekt.»

Wie lange arbeitest du schon bei ERNI?

Ich arbeite bei ERNI seit dem Jahr 2000.

Weshalb hast du dich für ERNI entschieden?

ERNI bietet mir eine Plattform, die es mir erlaubt,

mich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln.

Welches ist deine gegenwärtige Rolle?

Innerhalb der ERNI Organisation bin ich als

Business Unit Leader und im gegenwärtigen

Kundenprojekt als Requirements Engineer

tätig.

Nenne uns einige deiner bisherigen

Rollen bei ERNI?

Ich übernahm bisher in herausfordernden Projekten

die Verantwortung als Software-Entwickler,

Systemtester, Software-Teilprojektleiter, Prozess-

Coach und Requirements Engineer.

Inwiefern hat dich das Unternehmen bei der

Formulierung und Erreichung deiner beruflichen

Ziele unterstützt?

Meine Neugierde trieb mich immer wieder

an, neue Umgebungen und fremde Kulturen

zu erforschen. Im Sommer 2008 arbeitete

ich für ERNI – im Auftrag eines Klienten – in

Shanghai an einem komplexen und anforderungsreichen

Projekt. Meine Aufgabe war

es, den Austausch und die Kommunikation

zwischen den unterschiedlichen Kulturen der

Projektmitarbeitenden zu optimieren und die

chinesischen Software-Projektleiter bei ihren

Aufgaben zu coachen.

Wie sieht dein typischer Arbeitstag aus?

Er wird zu einem grossen Teil durch das gegenwärtige

Kundenprojekt bestimmt. Als

Requirements Engineer arbeite ich an der

Schnittstelle zwischen Business und IT und

habe mit unterschiedlichen Menschen in verschiedenen

Funktionen zu tun. Ich arbeite

in den Räumlichkeiten des Kunden im Team

zusammen mit dessen Mitarbeitenden. Ich

pendle von Luzern nach Zürich. Die Zeit im

Zug nutze ich, um Meetings vorzubereiten

oder die Zeitung zu lesen. Als Leader einer

Business Unit bin ich für diese verantwortlich.

Neben der individuellen Entwicklung der Mitarbeitenden

bin ich auch mit der Betreuung

eines Kundenportfolios betraut.


26

Welches sind die positivsten Aspekte, die

deine Arbeit bei ERNI auszeichnen?

Bei ERNI arbeiten einfach patente Typen. Sie

sind kommunikativ und können ihr fundiertes

technisches Wissen gut einbringen. Zudem

gefallen mir der kollegiale Umgang, die flache

Hierarchie und nicht zuletzt die grosszügigen

Büros.

Nenne uns einige grosse Herausforderungen,

die du bei ERNI erlebt hast, und verrate

uns, wie du sie gemeistert hast.

Aller Anfang ist schwer. Die Einarbeitung in

ein neues Mandat ist streng und jedes Mal

eine neue Herausforderung. Meist besteht

schon ein Team, und ich muss mich positionieren

und möglichst rasch etablieren, damit

ich für den Kunden rasch einen Mehrwert erarbeiten

kann.

Welche Aspekte deiner Arbeit bei ERNI treiben

dich am meisten an?

Die vielen Möglichkeiten, die ERNI anbietet. Ich

kann mich innerhalb der Firma weiterentwickeln

und neue, verantwortungsreiche Funktionen

und Aufgaben übernehmen.

Erzähle uns etwas über dein Privatleben

(Familie, andere Interessen, Hobbys).

Ich lebe mit meiner Partnerin in Meggen. Ich bin

Kassier im Turnverein und fahre gern Mountainbike.

Im Winter trifft man mich auf den Zentralschweizer

Skipisten an.

Wie findest du eine gute Work-Life-Balance?

Hilft das Unternehmen dir dabei?

ERNI bietet mir fünf Wochen Ferien und ein

flexibles Arbeitszeitmodell mit Gleitzeiten. Ich

treibe regelmässig Sport, um meine Batterien

wieder aufzuladen.

Philipp Rey

Dipl. El. Ing. HTL,

Business Unit

Leader


28

Die Bedürfnisse und der Erfolg unserer Kunden stehen bei ERNI in jedem

Moment der Projektabwicklung und Leistungserbringung in der

ersten Reihe.

ERNI Kultur

Kultur ist für ERNI Bedingung und Basis für die

erfolgreiche Beratungszusammenarbeit. Unsere

Kultur basiert auf unserer explizit formulierten

Vision, unserem klar formulierten Auftrag sowie

einem klaren, einfach nachvollziehbaren und

transparenten Wertesystem. Diese Parameter

sind deine Richtschnur im Berufsalltag. Sie stützen

dich erfolgreich bei der Bewältigung herausfordernder

und komplexer Beratungs- und

Projektarbeit.

Ganz egal, ob es sich dabei um fachliche

oder persönliche Herausforderungen handelt

– die ERNI Principles sind ein unternehmensweites

Commitment zu unserem

Weg, erfolgreich Business zu machen und

das Business unserer Kunden auf dem Weg

zum Erfolg zu begleiten.

Vision, Mission und Statement

Die Bedürfnisse und der Erfolg unserer Kunden

stehen bei ERNI in jedem Moment der Projektabwicklung

und Leistungserbringung in der

ersten Reihe. Unsere erfolgreiche Beratungsleistung

und unser täglicher Antrieb, eine exzellente

Arbeit zu machen, wurzeln in unserer Vision,

unserem Auftrag sowie den Werten und Faktoren,

die uns helfen, hervorragende und messbare

Ergebnisse zu erzielen.

Basis für jede Aktivität eines ERNI Beraters

ist der Grundsatz «fühlen – denken

– handeln»!


30

Vision

Mission

Statement

Wir sind überzeugt, dass das Tempo und die Komplexität in der Geschäftswelt

weiter zunehmen werden und eine Organisation unternehmerische

Fitness in der Innovation braucht, um sich künftig erfolgreich

zu entwickeln.

Wir ermöglichen die unternehmerische Fitness unserer Kunden in der

Innovation von Prozess und Technologie.

• Wir fühlen uns verantwortlich.

• Wir denken methodisch.

• Wir handeln individuell.


32

Kommunikationskompetenz ist eine Begabung, die fundierte und präzise

Ergebnisse zu erzielen ermöglicht. Der flüssige und stetige Austausch

zwischen Menschen und ihrem Umfeld ist der Schlüssel zum

Erfolg für eine wachsende und lernende Organisation.

Beraten heisst kommunizieren

Kommunikation ist die Königsdisziplin in der

täglichen Beratungsarbeit. Dieser Kompetenz

messen wir eine grosse Bedeutung bei.

Das tägliche erfolgreiche Wirken im Team

ist geprägt von präziser, transparenter, offener

und stufengerechter Kommunikation

zwischen Menschen in unterschiedlichen

Funktionen und auf verschiedenen Hierarchiestufen.

Eine klare Kommunikation zeichnet sich aus

durch klare Botschaften, eine einfache Sprache,

positive Formulierungen sowie ehrliche

und konstruktive Feedbacks.

Kommunikationskompetenz ist eine Begabung,

die fundierte und präzise Ergebnisse

zu erzielen ermöglicht. Der flüssige und

stetige Austausch zwischen Menschen und

ihrem Umfeld ist der Schlüssel zum Erfolg für

eine wachsende und lernende Organisation.

• Bist du ein erfolgreicher und gefragter

Kommunikator?

• Gibst du gerne dein Wissen und Können

an andere weiter?

• Gelingt es dir, im rechten Moment

zuzuhören und in schwierigen Situationen

deine Position klar und deutlich

zu erläutern?

• Bringst du ein hohes Mass an sozialer

Kompetenz und Fingerspitzengefühl

im Umgang mit Menschen mit?

Bei viermal ja befindest du dich bereits auf

halbem Weg zu einer Anstellung bei ERNI.


34

Deine berufliche Entwicklung und deine persönliche Entfaltung stehen

in unserer Firma auf der Managementagenda. Deinen Wünschen,

fachlichen Skills und persönlichen Stärken entsprechend hast du die

Möglichkeit, dich fachlich weiterzubilden oder führungsseitig zu entwickeln.

Deine Karriere bei ERNI

Deine berufliche Entwicklung und deine persönliche

Entfaltung stehen in unserer Firma auf

der Managementagenda. Deinen Wünschen,

fachlichen Skills und persönlichen Stärken entsprechend

hast du die Möglichkeit, dich fachlich

weiterzubilden oder führungsseitig zu entwickeln.

Das Gute daran ist: Bei ERNI schliesst

der eine Karrierepfad den anderen nicht aus.

Das bedeutet, dass du gleichzeitig Karriere als

Fachexperte machen und deine Führungskompetenzen

aufbauen kannst.

Beim periodisch durchgeführten DIALOG-Gespräch

mit deinem Vorgesetzten diskutiert ihr

gemeinsam dein Stärken-Schwächen-Profil und

gleicht deine Vorstellungen von einer beruflichen

Laufbahn mit deinen DIALOG-Ergebnissen ab.

Das ERNI People Office stellt dir im Rahmen der

Weiterbildungszyklen «ERNI Campus» eine Reihe

von klar strukturierten Entwicklungsplattformen

innerhalb der Firma zur Verfügung. Sowohl für

die Entwicklung deiner fachlichen als auch deiner

Leadership-Skills.

Das ERNI Karrieremodell

Führungskarriere

Leading

MD

Business Area

Manager

Business Unit

Leader

Akquisition

Professional

Junior

Process Improvement

Führungskarriere

Performance

Senior

Requirements

Engineering

Software Development

Principal

Fachkarriere

Testing

Project

Management

Fachkarriere


36

Das ERNI People Office stellt dir im Rahmen der Weiterbildungszyklen

«ERNI Campus» eine Reihe von klar strukturierten Entwicklungsplattformen

innerhalb der Firma zur Verfügung. Sowohl für die Entwicklung

deiner fachlichen als auch deiner Leadership-Skills.

Begegne ERNI

ERNI Camp heisst der jährliche Event, bei dem

du die Möglichkeit hast, ERNI zu begegnen.

Diese mehrtägige Veranstaltung bietet jungen

internen und externen Engineers und angehenden

Consultants die Möglichkeit, Topthemen

des Beratungsbusiness, unsere Firmenkultur

und die Menschen dahinter eingehend kennen

zu lernen.

Anhand einer Case Study testest du – im Team

mit ERNI Engineers – deine fachlichen und persönlichen

Skills und wendest dabei ERNI Methoden,

Services und Tools ergebnisorientiert und

unter praxisnahen Bedingungen an. Du wetteiferst

zusammen mit deinem Team um den

Zuschlag deiner «Kunden» und um den ersten

Platz im ERNI Camp.

Ganz klar, dass auch die Social Events

während des ERNI Camps nicht zu

kurz kommen. Hier tauschst du dich

eingehend mit ERNI Mitarbeitenden

jeder Couleur aus, und ehe du dich

versiehst, fühlst du dich bereits wie

ein Angehöriger der ERNI Familie.

Noch bevor du überhaupt bei uns eingestiegen

bist.


38

Unser Einführungsprogramm, die ERNI Rookies Integration, bietet

dir während eines halben Jahres die Möglichkeit, dich eingehend mit

der neuen Herausforderung, deinen Teamkollegen sowie dem System

ERNI bekannt und vertraut zu machen.

Dein Einstieg bei ERNI

Ganz gleich, mit welchen Perspektiven du

bei ERNI einsteigst – du siehst dich mit einem

neuen Umfeld, neuen Herausforderungen

und vielen neuen Gesichtern konfrontiert.

Unser Einführungsprogramm bietet dir während

eines halben Jahres die Möglichkeit, dich eingehend

mit der neuen Herausforderung, deinen

Teamkollegen sowie dem System ERNI bekannt

und vertraut zu machen. Damit du gleich von

Anfang an spürst, worauf es uns ankommt: auf

die absolute Orientierung am Bedarf des Kunden,

auf methodisch strukturierte Vorgehensweisen

und ergebnisorientierte Spitzenleistungen in

schlagkräftigen Teams.

Zuerst arbeitest du als Generalist, bis du mit

allen Dos and Don’ts sowie den ERNI Services

und Methoden vertraut bist. Nach den ersten

erfolgreich umgesetzten Projekten baust du

dir dann deinen individuellen Karrierepfad.

Unsere regelmässigen Feedbackloops unterstützen

dich bei der Identifizierung und Stärkung

deiner persönlichen und fachlichen Skills

sowie bei der klaren und präzisen Formulierung

deiner Karriereziele.

Egal, welchen Weg du bei uns einschlagen wirst, wir unterstützen dich dabei: mit einem

klaren und strukturierten Mitarbeiter-Entwicklungssystem, mit regelmässigen und anspruchsvollen

Weiterbildungsmöglichkeiten, einem attraktiven Gehalt und überdurchschnittlichen

Sozialleistungen.

Also: Wann steigst du bei uns ein?


40

Erfolgreiche Berater bringen ein abgeschlossenes Studium oder einen

Hochschulabschluss als Basis ihrer fachlichen Skills mit. Dies setzen

wir voraus. Daneben legen wir höchsten Wert auf die Persönlichkeitsmerkmale

unserer künftigen Berater. Denn oftmals sind die Soft skills

der entscheidende Faktor in unseren Beratungsprojekten.

Deine Grundanforderungen

Erfolgreiche Berater bringen ein abgeschlossenes

Studium oder einen Hochschulabschluss als

Basis ihrer fachlichen Skills mit. Dies setzen wir

voraus. Daneben legen wir höchsten Wert auf

die Persönlichkeitsmerkmale unserer künftigen

Bist du eine Beraterpersönlichkeit?

• Reist du gerne?

• Tauschst du dich gerne mit deinen

Mitmenschen aus?

• Assimilierst du dich rasch und problemlos

in wechselnden Umgebungen und neuen

Situationen?

• Löst du gerne komplexe Probleme anderer

Menschen unter Einbezug ihrer persönlichen

Stärken und Schwächen und der Position,

in der sie eingebettet sind?

• Bist du ein Motivator?

Mitarbeitenden. Denn oftmals sind die Soft Skills

der entscheidende Faktor bei erfolgreich abgeschlossenen

Projekten.

• Verspürst du Tatendrang und bleibst

du auch unter Druck optimistisch?

• Findest du dich gerne in Situationen

wieder, die dich beim ersten, subjektiven

Eindruck überfordern?

Wenn du alle diese Fragen mit einem spontanen

und ehrlichen Kopfnicken beantworten kannst,

bringst du die besten Grundlagen für eine

erfolgreiche Karriere in unserer Firma mit.


42

Der ERNI Bewerbungsprozess hilft uns, dich besser kennen zu lernen,

und gibt dir die Gelegenheit, mehr über ERNI sowie deine künftigen

Kolleginnen und Kollegen, deine Rolle und deine Herausforderungen

zu erfahren.

Von der Bewerbung zum Interview

Der ERNI Bewerbungsprozess hilft uns, dich

besser kennen zu lernen, und gibt dir die Gelegenheit,

mehr über ERNI sowie deine künftigen

Kolleginnen und Kollegen, deine Rolle und deine

Herausforderungen zu erfahren. Auf diesem

Weg gelingt es uns, herauszufinden, ob die Unternehmensberatung

das richtige Betätigungsfeld

für deine berufliche Weiterentwicklung ist.

So bewirbst du dich

Deine Bewerbungsunterlagen für ERNI sollen

die üblichen Bestandteile enthalten:

• Ein Intro, in dem du dich kurz vorstellst

und deinen Antrieb erläuterst, weshalb

du bei ERNI eintreten möchtest.

Du kannst dich jederzeit für eine im Web

ausgeschriebene Stelle bewerben oder dich

spontan an unsere HR-Abteilung wenden.

Generell bevorzugen wir die Eingabe elektronischer

Bewerbungsdossiers. Du bekommst

innerhalb von einer Woche von uns

ein mündliches Feedback zu deiner Bewerbung,

und wir teilen dir mit, ob wir dich zu

einem Gespräch einladen möchten. Wenn

dies der Fall ist, vereinbaren wir zusammen

den Gesprächstermin und die Location,

wo das erste Interview stattfinden wird.

• Ein ordentliches Curriculum Vitae.

• Kopien deiner wichtigsten Zeugnisse.


44

Dein erster Schritt zu ERNI

Vielleicht führt dein erster Schritt zu einem Job bei ERNI ganz einfach

über den klassischen Anruf. Frage nach Peter Zuber. Er ist für das ERNI

People Office verantwortlich und freut sich auf deine spontane Kontaktnahme.

Telefon: +41 44 215 42 00

Peter Zuber

Master of Science

Business Area

Manager


46

ERNI Consulting AG

Herr Peter Zuber

Talstrasse 82

CH-8001 Zürich

Tel. +41 44 215 42 00

ERNI Consulting AG

Frau Raphaela Jud

Bahnhofstrasse 4

CH-6340 Baar

Tel. +41 41 227 35 00

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine