Größe: 186752 Bytes - Freistaat Thüringen

freistaat.thueringen.de

Größe: 186752 Bytes - Freistaat Thüringen

12.05.2010

Landeskartellbehörde Energie

Fernwärmepreisuntersuchung

für den Zeitraum vom

01.01.2009 bis zum 31.12.2009

1


12.05.2010

I. Situation

Im Rahmen der ständigen Marktbeobachtung der

Energiepreise, insbesondere der in den letzten zwei

Jahren gesunkenen Energierohstoffpreise war es Anlass

für die Landeskartellbehörde zu prüfen, ob die

thüringischen Fernwärmeversorgungsunternehmen die

Beschaffungspreissenkungen angemessen an die

Verbraucher weitergegeben haben.

2


II. Vorgehensweise

• Abfrage des spezifischen Bezugspreises für den jeweils genutzten

Energierohstoff der 46 thüringischen Energieversorgungsunternehmen

für den Abnahmefall 288 MWh/1.800 h/a, 160 KW Wärmeleistung

• Prüfung von Preisbestanteilen und ihrer Entwicklung; bei einzelnen

Verdachtsfällen auf Unregelmäßigkeiten

• Betrachtungszeitraum 6 Jahresquartale, Auswertung für 12 Monate

• Neben der Bildung von arithmetischen Durchschnittswerten erfolgte

ergänzend eine mengengewichtete Betrachtung an Hand von

spezifischen Gradtagszahlen

12.05.2010

3


III. Ergebnis der Fernwärmepreisuntersuchung

12.05.2010

€/MWh Durchschnittwerte für den Freistaat Thüringen

100,00

80,00

60,00

40,00

20,00

0,00

-20,00

86,37

48,77

80,79

43,19

72,45

01.10.2008 2009 gewichtet 01.01.2010

(Stichtag) mit den Gradtagszahlen (Stichtag)

38,48

Fernwärmepreis spezifischer Bezugspreis für Brennstoff

Differenz im

Betrachtungs-

Zeitraum

-13,92

-10,29

4


Vergleich des Fernwärmepreises der Thüringer Energieversorger

€/MWh Fernwärmepreis

120,00

100,00

80,00

60,00

40,00

20,00

0,00

12.05.2010

56,60

47,41

Preisdifferenz zum 01.01.2010 zwischen dem billigsten

und dem teuersten Anbieter: 34,89 €/MWh!!!

113,13

billigster Anbieter teuerste Anbieter Durchschnitt Thüringen

82,30

90,49

72,45

Stichtag 01.01.2009

Stichtag 01.01.2010

5


Vergleich der Entwicklung des Fernwärmepreises und des mengengewichteten

Fernwärmepreises an Hand der spezifischen Gradtagszahlen für Thüringen im

Jahr 2009

€/MWh

100

90

80

70

60

50

40

30

20

10

0

12.05.2010

90,49

83,28

75,88

I. Quartal II. Quartal III. Quartal IV. Quartal 2009

73,61

Fernwärmepreis mengengewichteter Fernwärmepreis

80,97

6


12.05.2010

IV. Bewertung, weitere Konsequenzen und Forderungen

• In der Energieversorgung mit Fernwärme wird die Senkung der

Bezugspreise für die Rohstoffe weitestgehend durch die

Fernwärmepreise an den Endverbraucher weiter gegeben.

• Bei den Energieversorgern, die die Senkung nicht angemessen

weiter gegeben haben, wird unter Berücksichtigung des

eingesetzten Rohstoffes und der Betriebsanlagen die

Preisgestaltung einer genauen Überprüfung unterzogen.

• Im Einzelfall werden 5 Thüringer Energieversorger im Jahr 2010

weiter untersucht.

7

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine