Handhabungsbroschüre - Galifa Contactlinsen AG

galifa.ch

Handhabungsbroschüre - Galifa Contactlinsen AG

04 Intro

08 Hygiene: die wichtigsten Regeln.

10 Weiche Contactlinsen einsetzen.

16 Weiche Contactlinsen herausnehmen.

18 Formstabile Contactlinsen einsetzen.

22 Formstabile Contactlinsen herausnehmen.

26 Nach dem Herausnehmen: reinigen und spülen.

28 Nach dem Spülen: aufbewahren.

30 Kosmetika? Kein Problem.

32 Medikamente? Ihr Contactlinsen-Profi weiss Rat.

34 Was nun?

Rechtshändig oder linkshändig?

Alle Anweisungen in dieser

Broschüre gelten für rechtshändige

Handhabung. Für linkshändige

Handhabung gelten die Angaben

umgekehrt.


Contactlinsen und Contactlinsen

nach Mass: ein Unterschied,

den Sie sehen.

www.galifa.ch

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt

Galifa Contactlinsen AG

Zürcherstrasse 204e // CH-9014 St.Gallen

+41 71 272 30 10 // galifa.ch

Weitere interessante Informationen für alle,

die Contactlinsen nach Mass tragen oder tragen

wollen: galifa.ch >// Konsumententipps.

Ausgabe // 01.01.2012


Intro.

04/

05

Tragen Sie Anzüge, die für Sie

nach Mass geschneidert wurden?

Oder vielleicht sogar Schuhe

nach Mass?

Der Unterschied ist kaum sichtbar.

Dafür umso spürbarer. Ähnlich ist es

mit Contactlinsen.


Auch mit den besten Contactlinsen kann es Komplikationen geben.

Weil Ihre Augen sich daran gewöhnen müssen. Weil vielleicht die Tränen

nicht richtig fliessen wollen. Oder aus einem anderen Grund.

Scheuen Sie sich nicht, in solchen Fällen Ihren Contactlinsen-Profi zu

konsultieren. Er hilft Ihnen. Und er kann Sie vor einer Schädigung

Ihrer Gesundheit bewahren.

Nehmen Sie mit dem Profi erst recht Kontakt auf, wenn Sie mit den

Contactlinsen nicht gut genug sehen.

Wir empfehlen Ihnen in jedem Fall, alle 6 Monate bei Ihrem Contactlinsen-Spezialisten

vorbeizusehen – für eine Routinekontrolle.

Ihr Contactlinsen-Profi erwartet Sie

– alle 6 Monate für eine Routinekontrolle

– bei ungenügender Sehleistung

– bei allen anderen Problemen mit Ihren Contactlinsen


Bevor Sie die Contactlinsen berühren

Falls Sie die Contactlinsen über dem Waschbecken einsetzen

oder herausnehmen: Schliessen Sie den Abfluss – damit die Contactlinse

nicht verloren geht, falls sie herunterfällt.

Waschen und trocknen Sie die Hände. Seien Sie besonders vorsichtig

mit langen Fingernägeln – wegen möglicher Kratzer.

Setzen Sie sich an einen sauber geputzten Tisch. Damit die Linse

nicht verloren geht oder zerkratzt wird, falls Sie herausfällt.

Reinigung und Pflege: generelle Hinweise

Contactlinsen nach jedem Gebrauch reinigen: ausschliesslich das Mittel

verwenden, das Ihnen der Profi empfiehlt. Lassen sich Verunreinigungen

auf der Linse nicht entfernen, konsultieren Sie bitte Ihren

Contactlinsen-Profi.

Contactlinsen-Behälter täglich reinigen: mit einer sterilen Kochsalzlösung

oder mit der Abspüllösung ausspülen und trocknen lassen. Behälter

alle «3 bis 6 Monate» austauschen.


Weiche

Contactlinsen

einsetzen.

Vorbereitung

– Platzieren Sie die Contactlinse auf die

Fingerkuppe Ihres Zeigefingers.

– Betrachten Sie die Contactlinse von der Seite.

– Hat die Contactlinse eine runde,

schüsselähnliche Form (Abb. 1), können

Sie sie einsetzen.

– Hat die Contactlinse eine tellerähnliche

Form (Abb. 2), müssen Sie sie zuerst

umstülpen. Andernfalls macht sich die

Contactlinse im Auge unangenehm

bemerkbar. Und die Sehleistung kann beeinträchtigt

sein.

1 2


Und jetzt – Lider auf

1_ Platzieren Sie die Contactlinse auf die

Fingerkuppe Ihres rechten Zeigefingers.

2_ Ziehen Sie mit dem Mittelfinger der rechten

Hand das Unterlid nach unten. Benutzen

Sie den Zeigefinger der linken Hand, um

das Oberlid und die Wimpern nach oben

zu ziehen.

3_ Führen Sie Zeigefinger/Contactlinse zum

Auge und setzen Sie die Contactlinse

mit sanftem Druck auf die Augenmitte.

4_ Schliessen Sie langsam die Augen

und öffnen Sie sie wieder. Jetzt sollte

die Contactlinse richtig sitzen.

5_ Wiederholen Sie das Prozedere mit dem

anderen Auge.

3


Fehlerbehebung

Die Contactlinse sitzt nicht richtig

– Schauen Sie in die entgegengesetzte

Richtung, in die sich die Contactlinse

verschoben hat.

– Schieben Sie die Contactlinse bei

geschlossenem Auge mit dem

Lidrand in Richtung Augenmitte.

Die Contactlinse bleibt an den Wimpern haften oder fällt ganz heraus.

Wiederholen Sie das Prozedere – bis Sie Erfolg haben. Nehmen

Sie sich dazu Zeit.


Weiche

Contactlinsen

herausnehmen.

Variante A

1_ Halten Sie mit dem Zeigefinger der linken

Hand das Oberlid nach oben. Ziehen

Sie mit dem Mittelfinger der rechten Hand

das untere Lid nach unten – (Abb. 4).

2_ Fassen Sie mit Daumen und Zeigefinger

der rechten Hand die Contactlinsen-Ränder

und schieben Sie die Contactlinse leicht

zusammen. Sobald Luft zwischen Auge und

Contactlinse kommt, lässt sich die Contactlinse

entfernen.

Variante B

1_ Legen Sie die Fingerspitze Ihrer rechten

Hand auf das Unterlid und die Fingerspitze

der linken Hand auf das Oberlid (Abb. 5)

2_ Öffnen Sie das Auge so weit, dass die

Lidöffnung grösser ist als die Contactlinse.

Drücken Sie die Contactlinse mit Hilfe

der Lidränder zusammen – die Contactlinse

löst sich vom Auge.

4 5


Formstabile

Contactlinsen

einsetzen.

Vorbereitung: Spülen Sie die Contactlinsen mit einigen Tropfen Aufbewahrungslösung

oder Kochsalzlösung ab (nicht mit Wasser!).

Und jetzt – Lider auf

1_ Platzieren Sie die benetzte Contactlinse

auf die Fingerkuppe Ihres rechten Zeigefingers.

2_ Ziehen Sie mit dem Mittelfinger der rechten

Hand das Unterlid nach unten. Benutzen

Sie den Zeigefinger der linken Hand, um

das Oberlid und die Wimpern nach oben

zu ziehen. Halten Sie dazu beide Augen geöffnet

und schauen Sie in den Spiegel.

3_ Führen Sie Zeigefinger/Contactlinsen zum Auge

und setzen Sie die Contactlinsen mit sanftem

Druck auf die Augenmitte.

4_ Schliessen Sie die Augen langsam und öffnen

Sie sie wieder. Jetzt sollte die Contactlinsen

richtig sitzen.

5_ Wiederholen Sie das Prozedere mit dem

anderen Auge.

6


Fehlerbehebung

Die Contactlinse sitzt nicht richtig

– Schauen Sie in die entgegengesetzte

Richtung, in die sich die Contactlinse

verschoben hat.

– Schieben Sie die Contactlinse bei geschlossenem

Auge mit dem Lidrand und

ohne Druck in Richtung Augenmitte.

Wenn das nicht auf Anhieb gelingt: Wenn

das nicht auf Anhieb gelingt, müssen

Sie die Contactlinse herausnehmen und

neu aufsetzen.

Die Contactlinse bleibt an den Wimpern haften oder fällt ganz heraus.

Wiederholen Sie das Prozedere – bis Sie Erfolg haben. Nehmen

Sie sich dazu Zeit.


Formstabile

Contactlinsen

herausnehmen.

Variante A: mit den Fingern

1_Legen Sie Zeige- oder Mittelfinger an den

äussersten Lidwinkel.

2_Öffnen Sie das Auge so weit wie möglich

und ziehen Sie die Lider nach aussen (Abb. 7).

3_Halten Sie die andere Hand unter das

Auge, um die Contactlinse aufzufangen.

Blinzeln Sie – und die Contactlinse fällt

heraus.

Variante B: mit dem Sauger

1_Bevor Sie den Sauger benutzen: Die

Contactlinse soll schön in der Mitte der

Hornhaut liegen.

2_Befeuchten Sie den Sauger und fassen

Sie ihn mit (Daumen und Zeigefinger) der

rechten Hand.

3_Ziehen Sie mit dem Mittelfinger derselben

Hand das Unterlid nach unten und mit

der anderen Hand das Oberlid nach oben.

4_Setzen Sie den Sauger auf die Contactlinse

(Abb. 8) und ziehen Sie ihn vom Auge.

5_Fassen Sie die Contactlinse mit Daumen

und Zeigefinger und lösen Sie die Linse vom

Sauger.


Wenn die Contactlinse herunterfällt. Heben Sie die Contactlinse nur mit

angefeuchteter Fingerkuppe oder einem Sauger auf. Damit vermeiden

Sie Randbeschädigungen.

7 8


Nach dem

Herausnehmen:

reinigen und

spülen.

Reinigen: Geben Sie einige Tropfen Reinigungsmittel auf die Innenund

Aussenseite der Linse. Reiben Sie die Linse entweder zwischen

Daumen und Zeigefinger – oder mit der Kuppe des Zeigefingers in der

Handfläche der anderen Hand (siehe Abb. 9). >// Ca. 20 Sekunden

lang und ohne grossen Druck.

Spülen: Schliessen Sie die Abflussöffnung und spülen Sie die Contactlinse

mit der vom Contactlinsen-Profi empfohlenen Abspüllösung ab.

>// Achtung: In Ihr Auge dürfen keine Reste des Reinigungsmittels

gelangen. Sonst schmerzt es sehr.

9


Nach dem

Spülen: aufbewahren.

Ihre Contactlinsen müssen vor dem Einsetzen optimal benetzt sein.

Deshalb müssen sie in einer Aufbewahrungslösung gelagert werden.

>// Achtung: Verwenden Sie für die Aufbewahrung nie Leitungswasser!

Aufbewahren: Füllen Sie den Behälter mit Aufbewahrungslösung auf.

Legen Sie die Contactlinsen in den Behälter. Wechseln Sie die Lösung

täglich. Oder immer dann, wenn Sie die Contactlinsen aus dem Behälter

nehmen.

Wenn weiche Contactlinsen

nach längerem Nichtgebrauch ausgetrocknet sind

– Füllen Sie den Behälter mit Aufbewahrungsflüssigkeit.

– Legen Sie die Contactlinsen für einige Stunden in den Behälter.

– Lassen Sie die Contactlinsen unbedingt vom Profi auf

Beschädigungen kontrollieren – und den Sitz der Contactlinsen

in Ihrem Auge.

– Ersetzen Sie den Behälter regelmässig durch einen neuen.


Kosmetika?

Kein Problem.

Morgens: Erst Contactlinse einsetzen, dann Kosmetika oder Crèmes

verwenden. Damit Sie Verunreinigungen vermeiden.

Abends: Erst Contactlinse herausnehmen, dann abschminken.

Falls die Contactlinse mit Kosmetika verunreinigt wird: Sofort mit der

Reinigungslösung Ihrer Contactlinse reinigen. Falls Sie keinen Erfolg

haben: Lassen Sie die Reinigung von Ihrem Contactlinsen-Profi vornehmen

>// Vorsicht: Nie Make-up-Entferner für die Reinigung Ihrer

Contactlinsen verwenden.

Falls Sie Augen-Make-up verwenden: Es muss fettfrei, wasserlöslich

und für Contactlinsen geeignet sein.

Falls Sie einen Kajal-Stift verwenden: nicht auf der inneren Lidkante

auftragen, sondern an der unteren Lidkante unterhalb der Wimpern.

Falls Sie Haarspray verwenden: Augen schliessen.


Medikamente?

Ihr Contactlinsen-Profi

weiss

Rat.

Medikamente können einen Einfluss auf die Verträglichkeit der Contactlinsen

haben oder die Tränenflüssigkeit verändern.

– Informieren Sie Ihren Contactlinsen-Profi,

wenn Sie Medikamente einnehmen müssen.

– Verwenden Sie keine Augentropfen und

keine Augensalben, bevor Sie sich mit Ihrem

Contactlinsen-Profi abgesprochen haben.


Was nun?

Ich trage zum ersten Mal Contactlinsen. Lassen Sie sich und Ihren Augen

Zeit. Einsetzen und herausnehmen: Setzen Sie sich an einen Tisch.

Legen Sie ein Handtuch und einen Handspiegel darauf. Achten Sie auf

gutes Licht.

Gewöhnen Sie sich von Anfang an, die beiden Contactlinsen in gleicher

Reihenfolge einzusetzen und herauszunehmen. Damit es keine Verwechslungen

gibt.

Halten Sie sich an die Tragezeiten, die Ihnen der Contactlinsen-Profi empfiehlt.

Ich will schlafen gehen. Nehmen Sie die Contactlinsen eine Stunde vorher

heraus. Damit das Auge optimal mit Sauerstoff versorgt wird und

sich erholen kann.

Ich fahre Auto. Das Gesetz verpflichtet Sie, eine Brille mit aktuellen

Glasstärken mitzuführen. Eine Brille empfiehlt sich generell als gelegentlicher

Ersatz für Contactlinsen.

Ich will das Pflegemittel wechseln. Sprechen Sie mit Ihrem Contactlinsen-Profi.

Ich war beim Contactlinsen-Profi. Folgen Sie unbedingt seinen Anweisungen

und Empfehlungen. Und halten Sie sich auch an die Anleitung

und Vorschriften des Pflegemittelherstellers.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine