Antibiotische Therapie bei Atemwegsinfektionen - Fortbildung

fortbildung.usz.ch

Antibiotische Therapie bei Atemwegsinfektionen - Fortbildung








Tuberkulose: Kurzabriss

http://www.tbinfo.ch

Häufigkeit weltweit zunehmend, in der CH abnehmend

Am ehesten bei Migranten und älteren CH

Anteil resistenter Stämme 7%, v.a. bei inkorrekt

vorbehandelten Migranten

In CH 75% Lungenbefall (11% extrathorakale-, 6%

intrathorakale Lymphknoten, 8% Pleura)

Übertragung von Mensch zu Mensch

Latente Infektion (LK), erkennbar durch Tuberkulintest

oder Interferon-Gamma-Test

Progression oder Reaktivierung bei ca. 10%, führt zu

manifester Krankheit, v.a. der Lunge

Silvia Ulrich Somaini – Pulmonale Infekte – November 08

42

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine