Belletristik | Oktober 2010 Fischer Taschenbuch - S. Fischer Verlag

fischerverlage.de

Belletristik | Oktober 2010 Fischer Taschenbuch - S. Fischer Verlag

»E.L. Doctorow in

unerbittlicher Bestform.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Fünf Erzählungen, so knapp und rigoros erzählt, wie

die skurrilen Ereignisse und Figuren der ›Sweet Land

Stories‹ es verlangen. Rückhaltlose Träumer, auf der

Suche nach einem Leben, das sie sich nur auf Kosten

anderer leisten können. Wunderbar boshaft und auf

subtile Weise spannend, lassen diese Geschichten

den amerikanischen Traum zerplatzen.

E.L. Doctorow | Sweet Land Stories

Aus dem Englischen von Angela Praesent

ISBN 978-3-596-18201-5 | ca. 192 Seiten

ca. s (D) 9,95 | sFr. 17,90 (UVP) | s (A) 10,30

Lizenz: Kiepenheuer & Witsch | Wg: 2112

Januar-Novität

»Dieser begnadete Erzähler

entwickelt eine Kraft,

der sich der Leser nicht

entziehen kann.«

Süddeutsche Zeitung

»Ich komme aus einer Familie, in der jedes Mitglied

auf irgendeine Weise die anderen verletzt hat. Später

dann, voller Reue, hat jeder sich selbst verletzt.«

Eigenwillig und eindringlich erzählt Carlos Fuentes

von familiären Tragödien und gibt damit ein farbiges

Bild des gegenwärtigen Mexiko.

Carlos Fuentes | Alle glücklichen Familien | Erzählungen

Aus dem Spanischen von Lisa Grüneisen

ISBN 978-3-596-17869-8 | ca. 416 Seiten

ca. s (D) 9,95 | sFr. 17,90 (UVP) | s (A) 10,30

Lizenz: S. Fischer | Wg: 2152

Januar-Novität

Zwölf Kurzromane: schillernd, bunt und prächtig.

Kadare erweist sich auch hier als Chronist der

Lebenswelten von Völkern und Kulturen auf

dem Balkan.

»Zwischen Realismus, historischer Einkleidung,

Legende, Parabel und Phantastik wechselt

Kadare die Erzählweisen, dass man nur staunen

kann über so viel Können und Ideenreichtum.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Ein grandioser Erzähler, der sich auf epische

Tableaus ebenso wie auf poetische Feinarbeit

versteht, der historische Recherche mit eigenen

Erfahrungen und Erinnerungen verbindet.«

Ilma Rakusa, Westdeutscher Rundfunk

»Zwölf Prosajuwelen … Ein großartiges, magi-

sches, literarisches Erlebnis.« Roland Freisitzer,

sandammeer

Ismail Kadare | Der Raub des königlichen Schlafs | Kleine Romane

und Erzählungen | Aus dem Albanischen von Joachim Röhm

ISBN 978-3-596-18871-0 | ca. 480 Seiten

ca. s (D) 10,95 | sFr. 19,90 (UVP) | s (A) 11,30

Lizenz: Ammann | Wg: 2112

Januar-Novität

Januar

»Kadares Welt ist Antimaterie. Sie zerstört die unsrige. Lesen wir

einen roman des großen albanischen Erzählers, betreten wir

einen Alptraum, der in uns lebt.« New York Times

zum 75. Geburtstag des weltberühmten romanciers am

27. Januar 2011

ISBN 978-3-596-17694-6

s (D) 8,95

sFr. 15,90 (UVP)

s (A) 9,20

62 63

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine