Programm Bildungsurlaub Hooge 2010 - forum unna

forum.unna.de

Programm Bildungsurlaub Hooge 2010 - forum unna

Bildungsurlaub Hooge

Lerninhalte und zeitlicher Ablauf

Titel der Veranstaltung

Hooge. Land unter – Halligen im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer

Termin

21.- 26. März 2010; Umfang: 40 Unterrichtsstunden

Leitung

Stefan Menzel, Diplom-Biologe/Umweltpädagoge

Zielgruppe

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Lernziele

Die Teilnehmenden gehen der Frage nach, ob die Nationalparkstatuten ihre erwartete

Funktion erfüllen. Es werden Einblicke in die Arbeit der verschiedenen Interessengruppen,

wie aus der Tourismusbranche, dem Küstenschutz, der Fischerei und der

Landwirtschaft sowie den Naturschutzbehörden, vermittelt und in Gesprächen und

Diskussionen die Maßnahmen zum Erhalt des Wattenmeeres und der Nordseeinseln

dargestellt. Die Teilnehmenden sollen die ökonomischen, ökologischen und mikrogesellschaftspolitischen

Zusammenhänge besser verstehen lernen.

Die Teilnehmenden lernen das Ökosystem Wattenmeer/Nordsee am Beispiel der Hallig

Hooge kennen und setzen sich intensiv mit der Problematik Mensch-Natur auseinander.

Kenntnisse zum Nationalparkgedanken als ökologische Notwendigkeit und

gesellschaftliche Aufgabe sowie zur bürokratischen Verwaltung und Organisation werden

erworben und Konfliktbewältigungsstrategien am Beispiel der Nationalparkkontroverse

entwickelt.

FORUM UNNA

Ihr Partner für

lebendiges Lernen

Geschäftsstelle

Friedrich-Ebert-Straße 58

59425 Unna

Fon (0 23 03) 2 24 41

Fax (0 23 03) 2 36 94

info@forum-unna.de

www.forum-unna.de

Bankverbindung

Sparkasse Unna

BLZ 443 500 60

Kontonummer: 40 709

Bürozeiten:

montags bis freitags

8:00 – 17:00 Uhr


Bildungsurlaub Hooge

Programmablauf

Sonntag, 21.03.2010

Anreise/Begrüßung

20.00 bis ca. 21.00 Uhr

Wer ist alles hier? Was machen wir die Woche? Vorstellung der Teilnehmer/innen, des Programms

und des Hauses und Klärung organisatorischer Fragen

Montag, 22.03.2010

Themenschwerpunkt: Kultur und Ökologie

vormittags:

Ökologie vor Ort (Wattexkursion)

nachmittags:

- Der blaue Planet Klimasysteme der Erde

- Wo gibt es welches Meer? Meeresökosysteme – Eine Einführung

- Trutz, der blanke Hans Kulturhistorische Einführung ins Halligleben, geprägt durch Wind

und Wetter

abends:

Die Nordsee (Film)

Dienstag, 23.03.2010

Themenschwerpunkt: Ökologie II

vormittags:

Who is who? Kulturhistorische Begehung der Hallig

nachmittags:

- Watt iss das hier? Das Wattenmeer - Ökologische Besonderheiten im Wandel der Gezeiten

- Was für ein Federvieh! Das Wattenmeer als Drehscheibe für den Vogelzug

abends:

- Erst verflucht, dann verhätschelt! Die Ringelgans und die Halligen

- Land unter! Sturm an der Küste (Film)

Mittwoch, 24.03.2010

Themenschwerpunkt: Nationalpark

vormittags/nachmittags:

Erdgeschichtliche Fragestellungen und Landschaftstypen vor Ort am Beispiel der Düneninsel

Amrum (Inselexkursion mit dem Fahrrad)

abends:

Naturfilm (Filmvorführung)


Bildungsurlaub Hooge Bildungsurlaub Hooge

Programmablauf

Donnerstag, 25.03.2010

Themenschwerpunkt: Gefährdung

vormittags:

Was fällt mir dazu ein? Fernbelastungen, Tourismus, Industrialisierung; Themenbearbeitung

in Arbeitsgruppen; Auswertung der Arbeitsgruppen und Diskussion über Gefährdungsproblematiken

der Nordsee

nachmittags:

Wattfeeling live! Exkursion zum Japsand

Freitag, 26.03.2010

Themenschwerpunkt: Nationalparkgedanke

vormittags:

Was sagt mir dieses Schild? Schutzkriterien in Deutschland, Historie des Nationalparkgedankens

mittags/nachmittags:

Abschlussgespräch, Seminarevaluation, Verabschiedung der Teilnehmenden.

anschließend: Abreise

Kurzfristige Programmänderungen vorbehalten! Der Seminarbeginn kann Aufgrund des Fahrplans der Fähren

angepasst werden. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine