Bildungsurlaub - Programm Fischland Herbst 2013 - forum unna

forum.unna.de

Bildungsurlaub - Programm Fischland Herbst 2013 - forum unna

Bildungsurlaub Fischland – Darß – Zingst

Lerninhalte und zeitlicher Ablauf

Titel der Veranstaltung

Fischland – Darß – Zingst. Die Vorpommersche Boddenlandschaft.

Termin

22.- 27. September 2013; Umfang des Studienseminars: 40 UStd.

Leitung

Dirk Vegelahn, Dipl. Forstwirt und Umweltpädagoge

Zielgruppe

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Lernziele

Die Vorpommersche Boddenlandschaft ist eine einzigartige Naturlandschaft in Deutschland.

Der größte Nationalpark Mecklenburg-Vorpommerns umfasst den weltweit größten

Brackwasserlebensraum.

Die Teilnehmenden lernen die Entstehung der Halbinsel und das Flachwasserökosystem

der Ostsee kennen. In Vorträgen und Gesprächsrunden werden zukunftssichernde Maßnahmen

zum Küstenschutz des bedrohten Landesteils vermittelt. Den Teilnehmenden wird

in diesem Studienseminar die Schutzwürdigkeit der Landschaft und Tierwelt vor Augen

geführt. Dazu werden Exkursionen in ausgewählte Landschaftsräume dienen. Sie werden

sich aber auch u.a. in Gesprächen und Diskussionen mit Fachleuten der Behörden, Vertretern

der Landwirtschaft, der Tourismuswirtschaft und des Naturschutzes, ein vollständigeres

Bild der Probleme um das Großschutzgebiet Vorpommersche Boddenlandschaft machen.

Die Erkenntnisse dieses Studienseminars sollen helfen, politische Forderungen für ein

Zusammenspiel von Ökologie und Ökonomie am Beispiel der Region Fischland-Darß-

Zingst zu formulieren.

Bei Gesprächen und Erleben vor Ort wird den Teilnehmenden die Möglichkeit eröffnet,

sich ein eigenes Bild zu verschaffen, eigene Meinungen zu überprüfen und Anregungen

zum Weiterdenken zu finden, um so auch zur Mitsprache und Mitverantwortung in unserem

demokratischen Gemeinwesen beizutragen.

FORUM UNNA

Ihr Partner für

lebendiges Lernen

Geschäftsstelle

Friedrich-Ebert-Straße 58

59425 Unna

Fon (0 23 03) 2 24 41

Fax (0 23 03) 2 36 94

info@forum-unna.de

www.forum-unna.de

Bankverbindung

Sparkasse Unna

BLZ 443 500 60

Kontonummer: 40 709

Bürozeiten:

montags bis freitags

8:00 – 17:00 Uhr


Bildungsurlaub Fischland – Darß – Zingst

Geplantes Programm (Änderungen möglich)

Sonntag, 22.9.2013

bis 17.00 Uhr

Anreise auf den Darß und Einchecken in die Unterkunft

18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Seminarbeginn; Begrüßung und Vorstellungsrunde; Vorstellung des Programmablaufs;

Klärung organisatorischer Fragen.

abends:

Einführender Vortrag: „Die Vorpommersche Boddenlandschaft“. Regionale Abgrenzung

und Darstellung der Besonderheiten der Vorpommerschen Boddenlandschaft.

Montag, 23.9.2013

Besonderheiten: mit Radexkursion

morgens und mittags:

Landentstehung auf dem Darß und die Folgen für die Entwicklung der Region. Dynamische

Landabtragung und Landbildung mit Darstellung der Risiken und Chancen.

Diskussionsrunde über die Besiedelung von Neuland. Informationen und Austausch über

die menschliche Nutzung der Landbildung und den Einfluss auf die ökologischen Systeme.

nachmittags:

Die Ostsee, das einzige Brackwassermeer der Welt. Was ist das besondere an der Ostsee?

Darstellung des ökologischen Systems „Ostsee“.

Küstenschutz am Darß - Ereignisse, Maßnahmen und Pläne. Und: NATUREUM – Besuch

des Leuchtturms am Darßer Ort (Deutsches Meeresmuseum, Außenstelle). Darstellung

der Entstehung und Entwicklung der Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt.

Dienstag, 24.9.2013

Besonderheiten: mit Radexkursion

Fakultativ

6.30 bis 7.30 Uhr Beobachtung des morgendlichen Starts der Kraniche, zu Ihren Futterplätzen

auf dem Festland, an der Insel Kirr vor dem Zingst

morgens und mittags:

Darßer Arche in Wieck – Besichtigung des Nationalparkhauses und Gästezentrums mit

Besuch der Nationalparkausstellung. Anschließend Diskussionsrunde „Nationalpark und

Tourismus“. Konflikt zwischen Ökologie und Ökonomie?

nachmittags:

Besuch des „Gut Darß“ – Einblicke in die Welt von Öko-Rinderfleischproduzenten und

Naturschutzpartnern. Beispiel eines ökologisch orientierten Produktionsbetriebes, der

es schafft, wirtschaftliche Interessen mit ökologischen zu verbinden.

Boddenrundfahrt durch die „Borner Bülten“. Entdeckungen einer einzigartigen Insel-

Naturlandschaft, mit Darstellung regionaler Bedrohungsaspekte.


Bildungsurlaub Fischland – Darß – Zingst

Geplantes Programm (Fortsetzung)

Mittwoch, 25.9.2013

morgens und mittags:

Geschichtliche Entwicklung der Region Fischland Darß und Zingst und der südlichen Boddenküste

von der Steinzeit bis in die heutige Zeit.

nachmittags:

„Alte Boote“ besuch bei einem Bootsbauer der historische Boote überholt und

ihnen wieder ihnen die alten Schönheit zurück gibt. Carola Piper, leben und arbeiten mit der Kunst.

Besuch im Dornenhaus Ahrenshoop

Schwedisch-deutsche (Grenz-)Geschichte von 1800 in Ahrenshoop: Exkursion in die Künstlerkolonie

Ahrenshoop mit ihren Galerien. Tourismus als Wirtschaftszweig in der Region.

Donnerstag, 26.9.2013

Besonderheiten: Tagesexkursion

morgens und mittags: Abfahrt zum Meeresmuseum in Stralsund

Meeresmuseums Stralsund – Besuch des größten Naturkunde-Museums in Norddeutschland.

Einblicke in das Leben im Meer sowie seine Nutzung und Erforschung

durch den Menschen. Mit Erläuterungen zu den Auswirkungen des Klimawandels/der

Erderwärmung auf die Tierwelt.

nachmittags:

Besuch des Kranich-Informationszentrum der Kranichforschung in Gr. Mohrdorf. Vortrag

und Gespräche zum Tier- und Naturschutz.

Fakultativ

abends:

Beobachtung der Kraniche auf den Futterplätzen und beim Abendeinflug bei Bistorf,

Hohendorf.

Freitag, 27.9.2013

morgens:

Diskussion Zukunft: Wie wird sich die Region in den nächsten 50 Jahren entwickeln?

Welche Chancen und welche Gefahren bestehen? Was ist aus Ihnen geworden?

mittags:

Abschlussveranstaltung mit Reflektionsrunde und Seminarevaluation; Verabschiedung

ab ca. 12.30 Uhr

Abreise

Kurzfristige Programmänderungen möglich!

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine