EIDG. TECHNISCHE HOCHSCHULEN . Eidg. Anstalt für ...

library.eawag.empa.ch

EIDG. TECHNISCHE HOCHSCHULEN . Eidg. Anstalt für ...

2

Et

O 8

W 6

Z

E 4

72

werden kann. Die teilweise Elimination der refraktären polychlorierten

Phenole dürfte sowohl durch Sorption in oder an den Belebtschlamm

als auch durch biologischen Abbau erfolgen.

Im weiteren bewährte sich die Methode für verschiedene Industrieabwässer

sowie, nach gewissen Modifikationen, für Flusswasserproben.

(W. Giger, Ch. Schaffner, J. Schneider)

Speicherentwässerung

Siedlungen mit den heute üblichen Entwässerungssystemen verursachen

einen erhöhten und beschleunigten Abfluss von Niederschlägen.

Neben der grösseren Belastung der Vorfluter mit Schmutzstoffen

ergeben sich auch erhöhte Hochwasserspitzen mit all ihren

Nachteilen, wie notwendig werdende, aufwendige Gewässerkorrektionen

und Grundwasserabsenkungen.

Im Rahmen der Studie "Speicherentwässerung" werden Möglichkeiten

gesucht, das Regenwasser am Ort des Anfalles zurückzuhalten, es

verzögert abzuleiten oder zu versickern. Das verwendete Datenmaterial

(aus "Starkniederschläge des schweiz. Alpen- und Alpenrandgebietes"

der Eidg. Anstalt für das forstliche Versuchswesen,

Birmensdorf) erlaubte die Darstellung in der Art von Abb. 4.22

als Hüllkurven der Niederschläge bestimmter Häufigkeit.

100

8

6

4

0.001

.'

,+

Ai o

+'

/o

o A St. Gallen

+ Zürich

4 6 8 2

0.01

o Luzern

4 6 8 2 4 6 8 2

0.1

TAGE

/®;

o:

Damit können, im Gegensatz

zur bisherigen Methode (nach

üblichen Regenintensitäten),

mit Hilfe einer schrittweisen

Retentionsberechnung bei

vorgegebener, gedrosselter

maximaler Abflussmenge, die

nötigen Rückhaltevolumen von

Sickeranlagen und Einheiten

der Kanalisationsanlagen abgeschätzt

werden.

(H. Weber)

Abb. 4.22:

4 6 8

10 Hüllkurven der einjährigen Regen

und Regenfolgen

Quellen und Mensen der Schmutzstoffe in Regenabflüssen einer

städtischen Mischkanalisation

Bereits im Jahresbericht 1979 (Seite 28) wurde ein Einblick in

das oben genannte Projekt geboten, wobei die Entstehung und Ansammlung

der Ablagerungen in einem Kanal des Untersuchungebietes

kurz beschrieben wurde.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine