agenda April bis Juni 2013 - Naturhistorisches Museum

nmb.bs.ch

agenda April bis Juni 2013 - Naturhistorisches Museum

agenda

apr // mai // juni

2013

Spezielle Angebote

Für Kinder

Alles Hase oder was? > Workshop in den Osterferien

Stummelschwanz und lange Ohren: Welches Tier wird da wohl unter den

geschickten Händen des Präparators zum Leben erweckt? Wer ihm genau

auf die Finger schaut, findet heraus, wie er einen Klumpen Lehm in ein

Tiermodell verwandelt – und versucht es gleich selber.

Erwachsene dürfen zuschauen. Der Workshop ist jedoch auf Kinder

zugeschnitten.

Mi / Do 03. / 04.04. Workshop in den Osterferien Alles Hase oder was?

Jeweils 10.00 – 11.30

Maikäfer flieg! > Workshop

Woher kommen eigentlich die Maikäfer im Frühling so plötzlich und

wohin fliegen sie im Mai? Unter dem Binokular lassen sich die Maikäfer

genauer erforschen. Diese Arbeit will belohnt sein mit einem Schoko-

maikäfer zum Selbermachen.

Mi, 08.05. Workshop Maikäfer flieg! 13.30 – 15.00 oder 15.30 – 17.00

Heut’ ist ein Fest bei den Fröschen am See > Workshop

Wer quakt und hüpft denn hier im Weiher? Kröte oder Frosch? Die Kinder

erfahren, wie die Froschlurche leben und wo sie sich aufhalten. Ein kniffliges

Stimmenrätsel löst nur, wer ganz genau hinhört. Das Froschmodell

zum Anmalen macht aus dem Kinderzimmer schon beinahe einen Teich.

Mi, 05.06. Workshop Heut ist ein Fest bei den Fröschen am See

13.30 – 15.00 oder 15.30 – 17.00

Für alle Kinderworkshops:

Für Kinder ab dem 1. Schuljahr

Treffpunkt: Eingang Museum

Beschränkte Platzzahl

Anmeldung: +41 61 255 66 00

Eintritt: CHF 7.–

Für Familien und Kinder

Vom Jurameer zum Froschtümpel > Exkursion

Vielleicht weiss der Museumsdirektor mehr darüber, wie man in 160 Millionen

Jahre alten Gesteinen nach Fossilien sucht? Immerhin ist er auch ein Fachexperte

in Sachen Dinosaurier und längst ausgestorbener Tiere. Wer weiss:

Vielleicht lassen sich nicht nur Spuren aus früheren Zeiten freilegen,

sondern auch Frösche oder Ringelnattern aus nächster Nähe beobachten.

Für Erwachsene und Kinder (nur in Begleitung Erwachsener)

Erwachsene: CHF 20.– / Kinder/Jugendliche: CHF 15.–

Vorverkauf: Museumskasse

Treffpunkt: Busstation Bahnhof Liesberg

Mitnehmen: Picknick, gutes Schuhwerk, Regenschutz

Beschränkte Platzzahl

Exkursion findet nur bei guter Witterung statt.

Für Rückfragen: +41 61 266 55 00

Sa 08.06. Exkursion Vom Jurameer zum Froschtümpel 10.30 – 16.00

april //

01 Mo Ostermontag Das Museum ist geöffnet 10.00 – 17.00

03 MI Workshop in den Osterferien Alles Hase oder was?

Tiere modellieren mit dem

Präparator Beschränkte Platzzahl

Details unter «Spezielle Angebote» 10.00 – 11.30

04 Do Workshop in den Osterferien Alles Hase oder was?

Tiere modellieren mit dem

Präparator Beschränkte Platzzahl

Details unter «Spezielle Angebote» 10.00 – 11.30

07 so Führung Wildlife 14.00 – 15.00

14 so Führung Wildlife 14.00 – 15.00

21 so Führung Wildlife 14.00 – 15.00

25 Do Führung hinter den Kulissen Meteorite – Steine,

die vom Himmel fallen Mit André Puschnig 18.00 – 19.00

28 so Führung Wildlife 14.00 – 15.00

Hadar Weinberg

«Sammeln, Bewahren, Forschen, Ausstellen»

25.05.–14.07.2013

Sammeln erfordert auch Ordnen. Hadar Weinberg hat in ihrer künstlerischen

Annäherung an die mineralogische Sammlung des Museums ein eigenes

Ordnungssystem erstellt, das sich als eine Form ästhetischer Spurensicherung

betrachten lässt: Welche Objekte entstehen, während ein Mensch aus der

Natur Wissen schafft? Was entsteht, wenn sich eine Künstlerin im natur-

wissenschaftlichen Raum bewegt und die Naturalien als Artefakte versteht?

Sammeln, Bewahren, Forschen und Ausstellen werden in dieser künstlerischen

Auseinandersetzung neu interpretiert.

Eröffnung: Fr, 24.05.2013, 18.30

Ausstellungsraum «Wal & Fisch», 4. Stock

Öffnungszeiten: Di – So, 10.00 –17.00

Eintritt: Dauerausstellungen

Aufgesammelt > Interaktive Führung mit Workshop

Kunstvermittlerinnen nehmen die Kinder mit auf eine Reise durch die

Ausstellung der Künstlerin Hadar Weinberg. Wenn Kunst auf Wissenschaft

trifft, werden Tätigkeiten wie Sammeln und Ordnen in einem ganz neuen

und überraschenden Licht gesehen.

Treffpunkt: Eingang Museum

Kinder / Jugendliche: CHF 7.–

Erwachsene: CHF 14.–

So / Mi 23. / 26.06. Führung mit Workshop Aufgesammelt 14.00 – 16.00

mai //

01 MI Tag der Arbeit Das Museum ist geöffnet 10.00 – 17.00

05 so Führung Wildlife 14.00 – 15.00

08 MI Workshop für Kinder Maikäfer flieg!

Beschränkte Platzzahl. Details unter «Spezielle Angebote»

13.30 – 15.00 oder 15.30 – 17.00

09 Do Auffahrt Das Museum ist geöffnet 10.00 – 17.00

12 so Führung Wildlife 14.00 – 15.00

19 so Pfingsten Das Museum ist geöffnet 10.00 – 17.00

19 so Führung Wildlife 14.00 – 15.00

20 Mo Pfingstmontag Das Museum ist geöffnet 10.00 – 17.00

24 FR Eröffnung «Sammeln, Bewahren, Forschen,

Ausstellen» Hadar Weinberg. Eine künstlerische Annäherung

an die mineralogische Sammlung des Museums 18.30

26 so Führung Wildlife 14.00 – 15.00

30 Do Führung hinter den Kulissen Schwangerschaftstests

und fliegende Frösche – ein Blick in die Amphibiensammlung

Mit Denis Vallan 18.00 – 19.00

Sonderausstellung

«Wildlife Photographer of the Year»

Verlängert bis 26. Mai 2013

Die besten Naturfotografien des Jahres 2012, die das Naturhistorische Museum

Basel seit vergangenem November zeigt, sind so atemberaubend,

überraschend, berührend und dramatisch, dass sie länger als ursprünglich

geplant in Basel zu sehen sein werden: Die Sonderausstellung wird bis Ende

Mai 2013 verlängert.

WILDLIFE PHOTOGRAPHER OF THE YEAR ist der grösste und bedeutendste

Wettbewerb für Naturfotografie der Welt. Aus über 48'000 eingereichten

Fotografien wurden hundert Bilder ausgewählt und prämiert. Das Natural

History Museum in London führt den Wettbewerb in Zusammenarbeit

mit BBC Worlwide jedes Jahr durch.

Die Sonderausstellung, die exklusiv in der Schweiz zu sehen ist, lässt die

Besucherinnen und Besucher eintauchen in die Schönheit, den Zauber und die

Kraft der Natur.

Öffentliche Führung: jeden Sonntag, 14.00 – 15.00

Eintritt Sonderausstellung

Erwachsene: CHF 14.–

Jugendliche (13 – 19 J.): CHF 5.–

Studierende / in Ausbildung (20 – 29 J.): CHF 5.–

Kinder (unter 13 J.): Eintritt frei

Freier Eintritt mit dem Oberrheinischen und dem Schweizer Museumspass

juni //

05 MI Workshop für Kinder Heut' ist ein Fest bei den

Fröschen am See Beschränkte Platzzahl

Details unter «Spezielle Angebote» 13.30 – 15.00 oder 15.30 – 17.00

08 sA Exkursion Vom Jurameer zum Froschtümpel 10.30 – 16.00

Unterwegs mit dem Paläontologen Christian A. Meyer und dem

Zoologen Denis Vallan. Details unter «Spezielle Angebote»

23 so Interaktive Führung mit Workshop Aufgesammelt

Für Kinder ab 7 J. 14.00 – 16.00

26 MI Interaktive Führung mit Workshop Aufgesammelt

Für Kinder ab 7 J. 14.00 – 16.00

27 Do Führung hinter den Kulissen Alkoholpräparate,

Vögel und Säugetiere

Mit Urs Wüest 18.00 – 19.00

Führungen hinter den Kulissen

Sammlung & Vermittlung

Jeden letzten Donnerstag im Monat öffnet das Museum die Türen zu den

Sammlungskellern. Denn nur wer hier schon einmal war, weiss, welche Schätze

das Museum in seinen «Archiven des Lebens» aufbewahrt. Noch fehlen

die Möglichkeiten, diese Kostbarkeiten einem breiten Publikum zu zeigen.

Wir bieten aber schon jetzt die Gelegenheit, zumindest einen Teil davon

kennenzulernen. In der mineralogischen Sammlung kann man Meteorite

bestaunen und die Unterschiede zu anderen Steinen erkennen,

in der Amphibiensammlung wird man überrascht sein, dass fliegende Frösche

tatsächlich existieren und in der Alkoholsammlung glaubt man kaum,

dass über Hundertjährige noch so 'im Saft' sind.

Jeden letzten Donnerstag im Monat

Themen der Führungen: siehe Kalender oben

Jeweils 18.00 – 19.00

Anmeldung: +41 61 266 55 00

Beschränkte Platzzahl

Eintritt: CHF 7.– / 5.–

Naturhistorisches Museum Basel

Augustinergasse 2, CH-4001 Basel, Tel +41 61 266 55 00

nmb@bs.ch, www.nmb.bs.ch

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag 10.00 – 17.00

Dauerausstellungen / Führungen hinter den Kulissen

Erwachsene: CHF 7.–

Jugendliche (13 – 19 J.): CHF 5.–

Studierende / in Ausbildung (20 – 29 J.): CHF 5.–

Kinder (unter 13 J.): Eintritt frei

Freier Eintritt mit dem Oberrheinischen und dem Schweizer Museumspass

© Steve Winter(USA) Last wild picture

© Andreas Zimmermann Malachite in der mineralogischen Sammlung

© Hadar Weinberg

© Daniel & Geo Fuchs

Mit freundlicher Unterstützung von:

Angebote für Schulen

Für Schülerinnen und Schüler

Workshops

Das erste Mal im Museum 09.30 – 11.30 > Kindergarten und 1. Klasse

Die Kinder beobachten in der Ausstellung «Tintenfisch & Schmetterling»

lebende Tiere und ertasten die Formenvielfalt von Schneckenhäusern.

Anschliessend unternehmen sie einen kleinen Rundgang durch das

Museum und entdecken die anderen Ausstellungen im Haus.

Werkteil: kleines Amulett

Mammut, Höhlenbär und Co. 09.30 – 11.30 > 3. – 5. Schuljahr

In der Ausstellung suchen die Kinder Tiere der Mammutsteppe aus der

jüngeren Altsteinzeit und diskutieren mit der Klasse, wie diese gejagt

worden sind.

Werkteil: Einführung zum Thema: Feuersteine – vom Geröllwerkzeug zum

Steinbeil.

Vögel in der Stadt 09.30 – 11.30 > 2. – 6. Schuljahr

Auf einer kleinen Beobachtungstour in der Nähe des Museums entdecken

Schülerinnen und Schüler mit dem Feldstecher einheimische Vogelarten.

Im Museum werden weitere Vogelarten, ihr Brutverhalten und Vogel-

stimmen thematisiert.

Bitte eigenen Feldstecher mitbringen.

Zehn Feldstecher können im Museum ausgeliehen werden.

Tierpräparation 1 > 6. – 9. Schuljahr

Hintergrundinformationen zur Tierpräparation

Die Schülerinnen und Schüler stellen mit Hilfe von Anschauungsmaterial

und Museumsobjekten Informationen über verschiedene Präparationsmethoden

zusammen. Die Erkenntnisse stellen sie der Klasse in einer Kurzpräsentation

vor.

Tierpräparation 2 > 6. – 9. Schuljahr

Blick ins Präparatorium und praktische Übung

Nach dem Besuch des Workshops 'Tierpräparation 1' erhält die Klasse

einen Einblick ins Präparatorium und in die aktuellen Arbeiten des Präparatorenteams.

Im Werkteil modellieren die Schülerinnen und Schüler die Muskulatur

eines Hundes auf den Abguss eines Hundeschädels.

Für alle Angebote: Daten nach Absprache

Kosten: BL / BS: keine, andere: CHF 180.–

Material: CHF 20.– pro Klasse

Workshop «Mammut, Höhlenbär und Co.»: CHF 40.– pro Klasse

Anmeldung: Tel. +41 61 266 55 00

Weitere Informationen: www.nmb.bs.ch

www.facebook.com/naturhistorischesmuseumbasel

Newsletter NMB. Jetzt abonnieren: www.nmb.bs.ch/service/newsletter


agenda

apr // mai // juni

2013

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine