06. BERLINER KUNSTSALON - Location Info - arte veni!

arte.veni.de

06. BERLINER KUNSTSALON - Location Info - arte veni!

06. BERLINER KUNSTSALON - Location Info

Veranstaltungsort:

Eröffnung: Dienstag, den 22. September 2009, 17-22 Uhr

Dauer: Mittwoch, den 23.09. bis Sonntag, den 27.09.2009

Öffnungszeiten: 14-22 Uhr / Sonntag 12-20 Uhr

Humboldt Umspannwerk

Kopenhagener Str. 58 / Sonnenburger Str. 73

10437 Berlin (Prenzlauer Berg)

Deutschland

Zur Verfügung stehende Ausstellungsfläche:

ca. 5.000 – 7.000 m²

nächste U-Bahn Station:

Schönhauser Allee (500 Meter ca. 5 min)

nächste S-Bahn Station:

Schönhauser Allee (500 Meter ca. 5 min)

nächste Tram Haltestelle:

Schönhauser Allee (500 Meter ca. 5 min)

Flughafen Tegel

(10 km ca. 20 min)

Flughafen BBI (Schönefeld)

(27 km ca. 30 min)

Entfernung zum ART FORUM:

mit dem PKW

- 15,2 km – ca. 19 Minuten

mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

- mit Der S-Bahn ca. 20 Minuten

- mit der U-Bahn ca. 30 Minuten

Wikipedia-Links

- Kopenhagener Str.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kopenhagener_Stra%C3%9Fe

- Prenzlauer Berg

http://de.wikipedia.org/wiki/Prenzlauer_Berg

Infos zur Location im Internet:

http://www.humboldt-umspannwerk.de

www.berlinerkunstsalon.de


06. BERLINER KUNSTSALON - location info

Eröffnung: 22. September 2009 / Dauer: 23.- 27. September 2009

Auf den folgenden Seiten finden Sie erstes Bildmaterial zum Veranstaltungsort des BERLINER KUNSTSALON,

der wie im Vorjahr im Humboldt Umspannwerk stattfinden wird.

Das im Prenzlauer Berg sehr zentral gelegene Humboldt Umspannwerk erlangte in der ‘Kultur-Szene‘ erste

Bekanntheit durch seine Bespielung als Vitra-Designmuseum. Seit dem Umzug des Designmuseums wird die

Location vor allem als Veranstaltungsort für Mode-Events und Kunstausstellungen genutzt,- ist also bestens

‘eingespielt‘ und genießt als Location ein positives Image.

Da bereits der 05. BERLINER KUNSTSALON - mit rund 16.000 Besucherinnen und Besuchern, im Humboldt

Umspannwerk stattfand, ist der Ort bereits als Kunstsalon-Standort bekannt.


Insgesamt erstreckt sich der Gebäudekomplex über rund 7.000 m² und macht den

Kunstsalon damit zur zweitgrößten Kunstmesse nach dem ART FORUM BERLIN.

Oben und auf den vorherigen Seiten sehen Sie Abbildungen der zentralen Bar, in der

ehemaligen Schaltzentrale, im 2. Stock des Gebäudes, rechts zwei Beispiele unterschiedlicher

Bespielung der rund 750 m² großen und rund 7 Meter hohen Eingangshalle.

In dieser Größenordnung findet sich in Berlin kein weiteres Objekt, dass derart

zentral gelegen und infrastrukturell gut eingebunden ist.


Insgesamt verfügt die Location neben der Eingangshalle über 4 Stockwerke mit jeweils

8 großen und 3 kleineren Hallen sowie einen rund 5 Meter hohen Gewölbekeller in Größe

der kompletten Gebäudegrundfläche.

Durch seine traditionell sehr großzügige und allein der Kunst verpflichteten Ausstellungsarchitektur

gelingt es dem Kunstalon, die Offenheit Hallen sehr zum Vorteil der jeweiligen

Ausstellung zu nutzen.

Auf dieser und der vorherigen Dopelseite sehen Sie Ansichten der 8 rund 400 m² großen

und 4,5 Meter hohen Hallen in den Stockwerken 1-4.


Die Aufnahmen links und oben zeigen Ansichten des insgesamt rund 2.500 m²

großen Gewölbekellers.

Sämtliche Bilder dieser und der letzten Seiten stammen vom Herbst 2008,

sind also nicht auf dem neusten Stand der Dinge. Sie treffen also keine Aussage

bezüglich des beständig fortschreitenden Ausbaus und Modernisierung

der Location zum optimalen Standort für Kunstpräsentation im Zentrum Berlins.


Abschließend ein kleiner visueller Eindruck der neuen ’VIP Lounge’ im Dachgeschoß, in der

sich die Aussteller und ihre persönlichen Freunde des Abends zu netter Musik vom Plattenteller

und mit einem entsprechenden Getränk versehen vom Trouble der Messe erholen

können.

06. BERLINER KUNSTSALON

Eröffnung: Dienstag, den 22. September 2009, 17-22 Uhr

Dauer: Mittwoch, den 23.09. bis Sonntag, den 27.09.2009

Öffnungszeiten: 14-22 Uhr / Sonntag 12-20 Uhr www.berlinerkunstsalon.de

Ähnliche Magazine