Lesung mit Linus Volkmann, Nagel (Muff Potter) und Oliver Uschmann

pruefungsgeil.de

Lesung mit Linus Volkmann, Nagel (Muff Potter) und Oliver Uschmann

Veranstaltungshinweis von www.pruefungsgeil.de

Lesung mit Linus Volkmann, Nagel (Muff Potter) und

Oliver Uschmann

Infos zur Veranstaltung

Datum / Uhrzeit: 15.05.07 - 20:00 Uhr

Beschreibung: Junge Literatur einmal ganz anders: keine Streberprosa aus den Schreibschulen der

Republik, keine Latrinen-Sudeleien von Gossenpoeten, sondern dreimal höchst unterschiedliche

Sittenbilder mitten aus dem Pop-Land. Oliver Uschmanns mittlerweile auf zwei Bände

angewachsene WG-Romanwelt erzählt profund aus einem Lebensalter irgendwo zwischen

Adoleszenz und dem Erreichen des „Erwachsenen“-Status. Will heißen: der moderne

Post-Post-Jugendliche – hier schlicht „Hartmut“ genannt – lebt nach Schulabschluss in einer Art

Zeitloch, das mit jeder Menge Spaß, Popkultur, dem bisschen Studieren, Frust und Liebesleid

verbunden ist. Linus Volkmanns „Anke“ variiert ebenfalls diese Lebensphase, wenn auch mit

deutlich mehr Sozial-Core: Was gibt es schlimmeres als nach gut zehn Jahren in der Boheme

ausgebrannt und pleite aus lieber Not mit Anfang Dreißig wieder bei den Eltern einziehen zu

müssen? Quasi das Hausbuch der „Generation Praktikum“. „Wo die wilden Maden graben“, das

tagebuchähnliche Romandebüt Nagel, dem Frontmann von „Muff Potter“, erlaubt den direkten Blick

in die Praxis: Wie fühlt es sich an, wenn man nicht von Musik konsumieren, sondern von Musik

produzieren lebt?

Klar, dass dem Besucher der Leseshow mit Uschmann, Volkmann und Nagel nicht eine weitere

brave Vorlesung von drei in sich geschlossenen Textparts erwartet, sondern das hier über einen

ganzen Kinofilm lang Improvisation, Spontaneität und Multimediales zu erwarten ist – schließlich ist

man(n) bühnen- und showerprobt.


Die Autoren:

LINUS VOLKMANN

Linus Volkmann, geboren 1973, lebt in Köln und ist zurzeit Redakteur des INTRO Magazins. 1998

veröffentlichte er seinen ersten Roman „super-lupo - jeder freund ist anders“ im Ventil Verlag.

Sein neues Buch „Anke“ erschien im Herbst letzten Jahres. Ein Roman, ein Sittenbild der

1990er-Jahre zwischen Hauptstadt-Euphorie, großer Pop-Blase, Wirtschaftskrise und

Provinz-Tristesse.

Mit seinem Roman entwirft Linus Volkmann ein Stimmungsbild der jüngsten Gegenwart, das sich

durch ebenso viel Humor und Anteilnahme wie durch ernüchternde Beobachtungsgabe

auszeichnet. Das Leben zwischen schwindsüchtiger Ich-AG am heimischen Telefontisch, Drogen

und unausgegorenen Beziehungen gibt die prekäre, orientierungslose Situation der heute 20- bis

40-Jährigen präzise wieder - rücksichtslos, aber auch mit einem Augenzwinkern, wie es die Leser

bereits aus Volkmanns früheren Texten kennen. »Anke« ist ein Pop-Roman, der sich nicht an der

Oberfläche aufhält, sondern auch die existenziellen Sorgen benennt, die das »Lebensmodell Pop«

so schwierig machen.

NAGEL (Gitarrist und Texter von Muff Potter):

Und was hat Nagel vorzutragen? Er hat im vergangenen Jahr die Feder in die Hand genommen und

seinen ersten Roman geschrieben, aus dem er einige Auszüge vortragen wird. Das Buch „Wo die

wilden Maden graben“ erscheint Mitte Februar im Ventil Verlag.

OLIVER USCHMANN


Oliver Uschmann, geboren 1977 in Wesel, hat als Kulturveranstalter, Werbetexter und Packer

gearbeitet, Kurzgeschichten veröffentlicht und verschiedene Literaturpreise gewonnen. Im Fischer

Taschenbuch Verlag erschien sein Debüt ›Hartmut und ich‹, das sofort zum Kultroman wurde. Oliver

Uschmann lebt im Münsterland, betätigt sich als Dozent und ist Redakteur bei den Magazinen

›Visions‹ und ›Galore‹.

Ort: E-Werk Erlangen (Clubbühne)

Wegbeschreibung:

Infos im Internet: http://

Weitere Magazine dieses Users