Reclam Vorschau Programm Herbst 2013

reclam.de

Reclam Vorschau Programm Herbst 2013

Programm Herbst 2013

Hardcover

Reclam Taschenbuch

Universal-Bibliothek

Reclam


2

Inhalt

3 Reclam Bibliothek

11 Hardcover

36 Titel zum Sonderpreis

39 Reclam Taschenbuch

47 Reclam XL

51 Universal-Bibliothek

74 Backlist

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Reclam Bibliothek

– schöner lesen

Im November 1913 erschien mit Du côté de chez Swann in Paris der

erste Band von Marcel Prousts großem Romanwerk À la recherche du

temps perdu. 100 Jahre danach beginnt bei Reclam eine neue Überset-

zung des Romanzyklus zu erscheinen, die erste deutsche Übersetzung

dieses Jahrhundertwerks aus einer Hand, die ganz auf der

Grundlage des definitiven französischen Textes erfolgt. Die sieben

Bände des Romans werden in kontinuierlicher Folge erscheinen, ein

achter Band, der die Anmerkungen der Einzelbände aufnimmt und

zu einem Proust-ABC verbindet, schließt das Unternehmen ab.

À la recherche du temps perdu


4

RECLAM BIBLIOTHEK

Der Beginn einer neuen Ausgabe

Warum mit hundertjährigem Abstand Proust neu

übersetzen, von Grund auf und kommentiert?

Bis tief ins 20. Jahrhundert wurde die Suche als ein

Sittengemälde der Belle Époque gelesen, als ein

Schlüsselroman der frivolen Pariser Oberschicht

der vorletzten Jahrhundertwende. Diese Auffassung

liegt auch der bisher einzigen deutschen Gesamtübersetzung

von Eva Rechel-Mertens zugrunde,

die von 1953 bis 1957 erschien (und 1994–2002

von Luzius Keller revidiert wurde).

Aus heutiger Sicht geht es jedoch um Tieferliegendes,

um die unaufhebbare Einbindung des Individuums

in die Gesellschaft und seine Abhängigkeit

von deren Entwicklung. Dabei gibt Proust das

Wirken auch der unmerklichsten Einflüsse auf der

Ebene des Unter- oder Unbewussten zu erkennen.

Das erfordert einen ganz neuen Blick auf den Text,

der sich nun plötzlich als gekonnt gehandhabtes

Instrument entpuppt, den Leser dazu zu bewegen,

eben das zu tun, wovon der Text spricht: in sich

selbst zu lesen und sich als einen einzigartigen

Organismus zu begreifen. Das Selbst als gotische

Kathedrale (Prousts Vergleich!).

Unter diesem Gesichtspunkt muss eine zeitgemäße

Übersetzung moderne Hilfsmittel der Textanalyse

anwenden. Sie muss davon ausgehen, dass Proust

sich gern in Etymologien verliert und über das

Wirken der Zeit auf die Sprache nachdenkt. Dass

er seine Wörter nicht setzt, ohne sich über deren

historischen und assoziativen Hintergrund im Klaren

zu sein. Aus diesem Grund ist die Übersetzung

neben den notwendigen Texterläuterungen mit

einem Anmerkungsapparat ausgestattet, der jene

historischen und kulturhistorischen Informationen

enthält, die der moderne Leser erwartet.

Bernd-Jürgen Fischer war nach dem Studium

von Mathematik und Linguistik elf Jahre am Germanistischen

Fachbereich der Freien Universität

Berlin in Forschung und Lehre beschäftigt. Als freier

Autor befasste er sich anschließend eingehend

mit Thomas Mann und veröffentlichte ein Handbuch

zu dessen Josephsromanen. In den letzten

zehn Jahren wendete Fischer sein Interesse vorwiegend

der französischen Literatur zu und konnte

schließlich der Herausforderung nicht widerstehen,

die Proust für jeden Sprachliebhaber darstellen

dürfte.

2002 hat er für DTV das zweisprachige Proust-

Lesebuch Trois places, trois femmes, trois metiers

herausgegeben. Die Neue Zürcher Zeitung schrieb

damals: »Hoffentlich findet Bernd-Jürgen Fischer

den Mut zu einer neuen Übertragung des ganzen

Werks (wenn er ihn nicht schon hat).«

Die weiteren Bände:

2: Im Schatten junger Mädchenblüte

3: Der Weg nach Guermantes

4: Sodom und Gomorrha

5: Die Gefangene

6: Die Flüchtige

7: Die wiedergefundene Zeit

8: Proust-ABC

Erste deutsche Übersetzung

auf Grundlage des endgültigen

französischen Textes

Komplett aus einer Hand

Buchpräsentation

am 22.10.2013

im Literaturhaus Hamburg

Der Übersetzer steht für weitere

Veranstaltungen zur Verfügung

Marcel Proust

auf der suche nach der verlorenen Zeit

Band 1: Auf dem Weg zu Swann

Aus dem Französischen übers. von Bernd-Jürgen Fischer

ca. 680 S.

Leinen mit Schutzumschlag, Fadenheftung, Kapital- und

Leseband

Format: 12 x 19 cm

ca. € (D) 29,95 / € (A) 30,80 / CHF 40,90

ISBN 978-3-15-010900-7

WG 1111

Neuübersetzung

erscheiNt aM 27. sePteMber

auch als

5

RECLAM BIBLIOTHEK


6

RECLAM BIBLIOTHEK

Wenn der Mensch demütig ist,

geht alles einen guten Weg.

Das Yijing (frühere Transkription: I Ging) ist das

älteste und vermutlich das weltweit bekannteste

Buch Chinas. Hervorgegangen ist es vor drei Jahrtausenden

aus einem Prozess, dessen Anfang in der

Verwendung kosmischer Symbole zu Orakelzwecken

bestand; seine (aus dem kontemplativen

Daoismus herstammende) Grundvoraussetzung ist

die Erkenntnis, dass das Sein und damit auch der

Mensch einem unablässigen Wechsel unterliegen

und dass das einzig Beständige der Fließprozess des

Seins ist.

Das Werk ist aufgrund seines Alters und seiner

Fülle rätselhafter, äußerst knapper Formulierungen

eine philologische Herausforderung; hinzu kommt,

dass sich jeder Übersetzer durch die Schichten der

Überlieferung und der Kommentierung hindurchgraben

muss, um eine eigenständige Lösung anbieten

zu können.

Der Frankfurter Sinologe Rainald Simon unternimmt

dieses Wagnis. Die Wiedergabe und

Übersetzung der knappen Formulierungen des

Yijing selbst wird ergänzt durch Übersetzungen

der sogenannten »zehn Flügel«, der Kommentare,

die seit dem 3. und 2. vorchristlichen Jahrhundert

entstanden sind und die notwendig wurden, weil

die in archaischer Sprache und noch dazu in überholten

Schriftformen und in einem eigenartigen

Stil verfassten Orakelsprüche schon zu jener Zeit

nicht mehr ohne weiteres verständlich waren. Abgeschlossen

wird jedes der 64 »Kapitel« durch eine

Erklärung des jeweiligen Hexagramms.

Rainald Simon, geb. 1951, studierte Sinologie,

Politologie, Ostasiatische Kulturwissenschaften

und Vietnamistik in Frankfurt am Main und Shanghai;

1982 promovierte er über die frühen Lieder des

Su Dongpo. Er arbeitete als Dozent für Chinesisch,

ist seit über zwanzig Jahren als Übersetzer tätig

und hat zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten zur

chinesischen Kulturgeschichte vorgelegt.

Eine Neuübersetzung, die den

ursprünglichen Sinn des ältesten

chinesischen Buches erschließt

Die detaillierte Kommentierung

zeigt, wie das Werk heute in

China verstanden wird

YijiNg / buch der WaNdluNgeN

Chinesisch/Deutsch

Übers. und hrsg. von Rainald Simon

ca. 680 S.

Leinen mit Schutzumschlag, Fadenheftung, Kapital- und

Leseband

Format: 12 x 19 cm

ca. € (D) 34,95 / € (A) 36,00 / CHF 46,90

ISBN 978-3-15-010764-5

WG 1527

Neuübersetzung

erscheiNt aM 27. sePteMber

7

RECLAM BIBLIOTHEK


8

RECLAM BIBLIOTHEK

Vergil

leben auf dem lande

bucolica · georgica

Lateinisch/Deutsch

Übers., erl. und hrsg. von Michael von Albrecht und

Otto Schönberger

ca. 560 S.

Leinen mit Schutzumschlag, Fadenheftung, Kapital- und Leseband

· Format: 12 x 19 cm

ca. € (D) 36,95 / € (A) 38,00 / CHF 49,90

ISBN 978-3-15-010826-0

WG 1165

erscheiNt aM 24. juli

»Landlust« kannte auch schon die Antike, und Rom

war Großstadt genug, um gerade auch bei seinen kultivierten

Bewohnern die Sehnsucht nach einer einfachen

und naturnahen Daseinsform zu wecken. Vergil

hat das Landleben in zwei ganz unterschiedlichen

Werken zu seinem Thema gemacht, die in dieser Ausgabe

zusammengefasst sind. In seinen zehn Hirtengedichten

(Bucolica) besingt er die rustikalen Reize einer

arkadischen Welt oder behandelt grundsätzliche Fragen

in pastoralem Kontext. Mit den Georgica dagegen

legt er ein durch und durch poetisch gestaltetes Lehrbuch

vor, das in wohlklingenden Versen detailreiche

Anweisungen für Ackerbau und Viehzucht liefert. Den

Bucolica ist ein interpretierender Kommentar beigegeben,

der das tiefere Verständnis dieser Dichtung auch

über die Projektionsfläche des ländlichen Idylls hinaus

ermöglicht.

Für die Reclam Bibliothek

werben wir regelmäßig in

Gottfried Kellers Roman bietet seinen Lesern eines

der ganz großen Lektüreabenteuer. Der berühmte

Bildungs- und Antibildungsroman zugleich steht in

einer Reihe mit Moritz’ Anton Reiser, Goethes Wilhelm

Meisters Lehrjahre, Eichendorffs Ahnung und

Gegenwart, Stifters Nachsommer, er ist aber psychologisch

scharfsichtiger, desillusionierter, realitätsgesättigter,

moderner als diese, sein Quantum an Dickköpfigem

und Unzähmbarem, unmittelbar Sinnlichem

sichert ihm wiederum eine Stellung als Geheimtipp im

Romankanon. Von den beiden diametral unterschiedlichen

Fassungen wurde hier, wie heute allgemein üblich,

die erste gewählt, die diese Qualitäten ungeschliffen

leuchten lässt, noch nicht matt poliert.

Ab Ende September steht Ihnen

ein Prospekt der Reihe für Ihre

Kunden zur Verfügung.

Best.-Nr.: 900381

gottfried Keller

der grüne heinrich

Nach der 1. Fassung von 1854/55

Hrsg. von Jörg Drews

ca. 910 S.

Leinen mit Schutzumschlag, Fadenheftung, Kapital- und

Leseband

Format: 12 x 19 cm

ca. € (D) 29,95 / € (A) 30,80 / CHF 40,90

ISBN 978-3-15-010934-2

WG 1111

erscheiNt aM 24. juli

9

RECLAM BIBLIOTHEK


1 0

BACKLIST RECLAM BIBLIOTHEK

€ 29,95

€ 19,95

€ 19,90

€ 29,95

€ 19,90

€ 18,90 € 19,90

€ 89,00

€ 22,90 € 46,95

€ 22,95

Hardcover


1 2

HARDCOVER

Zum festlichen Abschluss des Liederbuch-Projekts:

Die Liederbuch-Kassette

Wiegenlieder – Kinderlieder – Weihnachtslieder

Über

80.000

verkaufte Exemplare

seit Herbst 2009

Über

20.000

verkaufte Exemplare

im Herbst 2012

ISBN 978-3-15-010739-3

Über

20.000

verkaufte Exemplare

seit Herbst 2011

ISBN 978-3-15-010895-6

ISBN 978-3-15-010784-3

»Traumhaft!«

Hörzu

»Ein ganz besonderes Buch.«

Brigitte

»Ein ideales Weihnachtsgeschenk

für Familien mit kleinen Kindern!«

Chor aktuell

»Ein Genuss.«

St. Galler Tagblatt

»In dieser Sammlung

wird sicher jeder seine

Lieblingslieder finden.«

dpa

»Ein Schatz, der in keiner Familie

fehlen darf.«

Brigitte

»Mit diesem Rundum-Glücklich-Paket

wird Weihnachten garantiert ein

besinnliches Erlebnis.«

Eltern

Das besondere Geschenk

für Eltern, Onkel, Tanten,

Großeltern

zu Weihnachten, zu Geburt

oder Taufe, zum Geburtstag

Jeder Band mit Instrumental-

CD zum Mitsingen der Lieder

Mit Illustrationen von Frank

Walka und Markus Lefrançois

Mit

3 CDs

liederbuch-Kassette

Wiegenlieder, Kinderlieder, Weihnachtslieder

Hrsg. von Friedhilde Trüün, Klaus Brecht, Cornelius

Hauptmann, Andreas Mohr und Klaus K. Weigele

Mit zahlreichen doppelseitigen Farbillustrationen und

Vignetten von Markus Lefrançois und Frank Walka

Drei Bände geb. in Kassette mit CDs zum Mitsingen

ca. 380 S.

€ (D) 69,95 / € (A) 72,00 / CHF 95,00

ISBN 978-3-15-030046-6

WG 1963

erscheiNt aM 27. sePteMber

13

HARDCOVER


1 4

HARDCOVER

Eine Einladung in die Oper

für Kinder und Erwachsene

Oper, eine verstaubte Angelegenheit? Mitnichten.

Gerade in den letzten Jahren hat die Oper einen Popularitätsschub

erlebt. Zum einen verdankt sich dies sicherlich

Musikerpersönlichkeiten wie Anna Netrebko, Jonas Kaufmann

oder Rolando Villazón, zum anderen Live-Übertragungen

aus großen Häusern. Die Met im Kino, Public

Viewing in München, Bayreuth Open Air – Oper, das ist

neben Kultur längst auch Event, Lebensgefühl.

Stefan Siegerts Buch richtet sich an alle, die das Musiktheater

noch nicht so gut kennen, und es will vor allem eins:

Appetit machen. Auf die Ränke des gewitzten Frisörs Figaro,

auf Rigolettos mitreißende Tragik oder das hintersinnige

Intrigenspiel der »Pique Dame«. Wer sich auf die

spannend erzählten Texte einlässt, merkt schnell: Je nach

Sachlage können Opernhandlungen Krimis sein, Liebesabenteuer,

Eifersuchtstragödien, Märchen. Und das alles

mit Musik. Zur Veranschaulichung zückt der Autor neben

der Schreib- die Zeichenfeder; in humorvoll-pointierten

Illustrationen führt er Bühnenfiguren und -geschehen

auch optisch vor Augen.

Für alle, die mehr wissen wollen, geben Interviews mit

dem durch die beliebte CD-Reihe der Deutschen Grammophon

bekannten »Holzwurm der Oper« zusätzlich Einblicke

in historische Besonderheiten und zeitgeschichtliche

Hintergründe der einzelnen Werke.

Stefan Siegert arbeitet als freier Autor für den Rundfunk

(WDR, SWR, SRF) und schreibt und zeichnet Sachbücher.

Als Livezeichner und Moderator bringt er an der

Seite von Puppenspielern und Musikern des Hamburger

»Ensemble Resonanz« eigene Kinderklassikprogramme

auf die Bühne. Er schreibt und führt Regie beim »Holzwurm

der Oper«, einem Opernführer für Kinder auf CD,

von dem seit 1991 bislang zwanzig Folgen erschienen

sind. Stefan Siegert lebt und arbeitet in Hamburg und am

Schmalensee.

Enthalten sind:

Monteverdi: Orpheus

Händel: Julius Cäsar

Mozart: Die Hochzeit des Figaro

Mozart: Don Giovanni

Mozart: Die Zauberflöte

Beethoven: Fidelio

Rossini: Der Barbier von Sevilla

Weber: Der Freischütz

Berlioz: Benvenuto Cellini

Wagner: Der fliegende Holländer

Verdi: Rigoletto

Smetana: Prodaná nevě sta

Verdi: Don Carlos

Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg

Bizet: Carmen

Tschaikowsky: Pique Dame

Puccini: La Bohème

17 Opern mit 50 Illustrationen

des Autors

und Interviews mit dem

berühmten »Holzwurm«

stefaN siegert

bravo, bravissimo!

Oper für Einsteiger

ca. 220 S.

Mit 50 Illustrationen des Autors

Halbleinen

Format: 16 x 24 cm

ca. € (D) 19,95 / € (A) 20,50 / CHF 28,50

ISBN 978-3-15-010931-1

WG 1963

erscheiNt aM 27. sePteMber

auch als

15

HARDCOVER


1 6

HARDCOVER

aus MeiNes herZeNs gruNde

Die schönsten alten Kirchenlieder. Textband

Hrsg. von Richard Mailänder

Illustriert von Barbara Trapp

ca. 100 S. · 45 Farbabb.

Paperback

Format: 21 x 29,5 cm

€ (D) 9,95 / € (A) 10,30 / CHF 14,90

ISBN 978-3-15-010947-2

WG 1963

erscheiNt aM 27. sePteMber

Textband

€ 9,95

Im Frühjahr 2012 erschien das Liederbuch für ältere

Menschen Aus meines Herzens Grunde mit über 90

der schönsten alten Kirchenlieder: ein Hardcover mit

Noten, vielen, teils ganzseitigen Bildern von Barbara

Trapp und einer Instrumental-CD zum Mitsingen für

€ 24,95. Da dieses Liederbuch für ältere Menschen

vor allem für das Singen in der Gruppe gedacht ist, in

dieser Situation aber nicht jeder eine CD (und die Noten)

benötigt, stellen Carus und Reclam auf vielfachen

Wunsch jetzt einen reinen Textband zum Preis von nur

€ 9,95 daneben: mit den Texten aller Lieder im Großdruck

und vielen Bildern, die auch im »Hauptband«

enthalten sind, zum gemeinsamen Singen.

Musik kennt kein Alter möchte dazu ermutigen, sich in

der nachberuflichen oder nachfamiliären Phase wieder

intensiv der Musik zuzuwenden und sie für sich

(neu) zu entdecken, um mit ihr ein erfolgreicheres und

lebenswerteres Leben im Alter führen zu können. Es

zeigt Wege auf, sich lang gehegte musikalische Wünsche

zu erfüllen oder zu neuen Ufern aufzubrechen.

Die einzelnen Kapitel bieten konkrete Hilfestellungen

bei Fragen zum Musikhören, zum Konzertbesuch,

zum Erlernen eines neuen Instruments oder zu Themen

wie Musik und Demenz, Musik und Bewegung

oder Musik im Ensemble.

Der Autor beschäftigt sich beruflich seit vielen Jahren

mit »Musik im Alter«. Er nähert sich dem Thema mit

allen Erfahrungen eines langjährigen Musikpädagogen,

Musikers und Chorleiters.

haNs herMaNN WicKel

Musik kennt kein alter

ca. 120 S.

Paperback

Format: 12,2 x 19,5 cm

ca. € (D) 16,95 / € (A) 17,50 / CHF 24,50

ISBN 978-3-15-010950-2

WG 1963

erscheiNt aM 4. NoVeMber

Seit über 60 Jahren ist Reclams Opernführer ein unentbehrlicher

Begleiter für alle Opernfreunde. Er informiert

über die Entstehung der Werke, über Komponisten

und Librettisten, entwirrt jede noch so

verschlungene Handlung und gibt pointierte Hinweise

zum Verständnis der Musik. Mehrfach wurde er grundlegend

neu bearbeitet, wurden die behandelten Opern

den aktuellen Spielplänen in Deutschland, Österreich

und der Schweiz angepasst – 220 Opern stellt er zur

Zeit vor –, immer wieder wurde er aktualisiert, im Detail

verbessert und optisch erneuert. Im Jubiläumsjahr

der großen Opernkomponisten Verdi und Wagner erscheint

er jetzt, vom Autor komplett durchgesehen, in

40. Auflage.

reclams Musik- und theaterkassette

Opernführer (39. Auflage)

Konzertführer (19. Auflage)

Schauspielführer (23. Auflage)

ISBN 978-3-15-030041-1 · € 55,00

reclams ballettführer (15. Auflage)

ISBN 978-3-15-010709-6 · € 26,90

reclams Konzertführer (18. Auflage)

ISBN 978-3-15-010602-0 · € 24,90

reclams Musicalführer (10. Auflage)

ISBN 978-3-15-010697-6 · € 19,90

reclams operettenführer (24. Auflage)

ISBN 978-3-15-010834-5 · € 16,95

reclams schauspielführer (23. Auflage)

ISBN 978-3-15-010786-7 · € 19,95

reclaMs oPerNführer

Von Rolf Fath

40., durchges. Auflage

1076 S. · 64 Farbabb.

Hardcover mit Schutzumschlag

Format: 9,6 x 15,2 cm

€ (D) 19,95 / € (A) 20,50 / CHF 28,50

ISBN 978-3-15-010946-5

WG 1963

erscheiNt aM 24. juli

17

HARDCOVER


1 8

HARDCOVER

Filme von Roman Polanski haben selten ein Happy End,

aber sie baden nicht in Lust an der Katastrophe. Irgendein

Teufel streckt am Ende doch den Kopf aus der Hölle,

das Böse fährt selbst in der Vampirkomödie mit dem ahnungslosen

Professor Abronsius in die Welt hinaus, was

Menschen angetan wird, das lässt sich nicht rückgängig

machen. Die Konstellation von Verfolger und Verfolgten,

Macht und Ohnmacht prägt alle großen Filme des Regisseurs,

und eines bleibt immer gleich: Polanski sieht die

Welt durch die Augen der Opfer, der Unschuldigen, der

jedenfalls an den Katastrophen nicht schuldigen. Gerade

weil Roman Polanski seine eigenen Kindheitserfahrungen

stark verfremdet, von Masken verhüllt in sein Werk hat

einfließen lassen, rundet es sich doch aufs Ganze gesehen

inzwischen zu einer Art »großen Konfession«.

Kaum einem Künstler seiner Generation ist so viel Ruhm

und Glück zuteil – und keinem sind in seinem Leben so

tiefe Wunden geschlagen worden. Die große Biographie

zum 80. Geburtstag nimmt die wechselvolle Lebenserfahrung

und das vielgestaltige Werk zusammen in den Blick

und lässt es sich wechselseitig erklären.

Thomas Koebner, Literaturwissenschaftler und Filmwissenschaftler,

war 1973-83 Professor für Germanistik

an der Universität Wuppertal, von 1983-89 Professor für

Neuere deutsche Literatur und Medienwissenschaft in

Marburg; 1989-1992 war er Direktor der Deutschen Film-

und Fernsehakademie Berlin, 1993 gründete er das Institut

für Filmwissenschaft in Mainz und leitete es bis zu seiner

Emeritierung 2007. Im Jahr 2010 erhielt er den Sonderpreis

der Ökumenischen Jury der Berlinale für seine Leistungen

im Bereich der Filmpublizistik. Er ist Autor und

Herausgeber zahlreicher Bücher, Nachschlagewerke und

Reihen des Filmbuchprogramms bei Reclam, namentlich

der Filmklassiker, Filmregisseure, des Sachlexikons des

Films und der Reihe Filmgenres.

Eine Würdigung des großen

Regisseurs zum

80. Geburtstag

am 18. August 2013

Biographie und Gesamtdarstellung

seines Werks in einem

Mit über 90 Abbildungen

thoMas KoebNer

roman Polanski

Der Blick der Verfolgten

Eine Biographie

ca. 280 S. · ca. 95, teils farb. Abb.

Hardcover mit Schutzumschlag

Format: 15 x 21,5 cm

ca. € (D) 24,95 / € (A) 25,70 / CHF 35,50

ISBN 978-3-15-010936-6

WG 1966

erscheiNt aM 24. juli

auch als

19

HARDCOVER


2 0

HARDCOVER

haNs dieter huber

edvard Munch

Tanz des Lebens

Eine Biographie

ca. 260 S. · ca. 50, teils farb. Abb.

Hardcover mit Schutzumschlag

Format: 12,2 x 19,5 cm

ca. € (D) 22,95 / € (A) 23,60 / CHF 32,90

ISBN 978-3-15-010937-3

WG 1951

erscheiNt aM 4. NoVeMber

Edvard Munchs Lebenswelt

neu interpretiert

Zum 150. Geburtstag Munchs

am 12. Dezember 2013

Edvard Munch war seiner Zeit weit voraus. Während

er zu Lebzeiten mit seinen Gemälden Stürme der Entrüstung

entfesselte, strömen die Menschen heute in

seine Ausstellungen, werden Werke für Millionenbeträge

international gehandelt. Der norwegische

Künstler brach mit vielen tradierten Regeln der Malerei

und malte nicht nur, was er erlebte, fühlte und erlitt,

sondern entwickelte seine Gemälde sehr geplant und

genau. Damit beeinflusste er vorauswirkend die Kunst

des 20. Jahrhundert.

Hans Dieter Huber wirft in dieser Monographie

Schlaglichter auf den sprichwörtlich modernen Künstler

Munch: Das Leben selbst, die Freunde und die Medien

sind die Koordinaten, die für die Bestimmung des

Menschen und Künstlers Munch entscheidend sind.

»Eine Biographie über Edvard Munch zu schreiben, ist

wie eine Bildinterpretation. Die Lebenswelt des Malers

wird neu interpretiert«, sagt Hans Dieter Huber.

Hans Dieter Huber ist Professor für Kunstgeschichte

der Gegenwart, Kunsttheorie und Ästhetik an der

Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.

Nach einer Ausbildung als Maler und Grafiker an der

Akademie der Bildenden Künste München studierte er

Kunstgeschichte und Philosophie; 1994 habilitierte er

sich mit einer Arbeit über Paolo Veronese. Er ist Autor

zahlreicher Publikationen zu zeitgenössischer Kunst,

Kunst- und Medientheorie.

ausstelluNgeN:

edvard Munch – Meisterblätter 1894-1944

vom 4. Oktober 2013 bis 12. Januar 2014

im Kunsthaus Zürich

edvard Munch. der grafische bestand im

sprengel Museum hannover

vom 25. September 2013 bis 26. Januar 2014

Eine neue, den aktuellen Forschungsstand

berücksichtigende Gesamtdarstellung

Otto Dix (1891 – 1969) prägte wie kaum ein anderer

Maler das Gesicht der Weimarer Republik. Seine Bilder

der Neuen Sachlichkeit wirken wie Ikonen einer so

schillernden wie bedrückenden Zeit. Im Nationalsozialismus

als »entartet« geächtet, lebte er zurückgezogen

am Bodensee und wandte sich unverfänglichen,

z.T. christlichen Themen und der Landschaft zu. Nach

1945 setzte er seine Karriere trotz der vorherrschenden

Abstraktion fort, erfuhr in beiden deutschen Staaten

Anerkennung, ließ sich aber von keiner Strömung und

Kulturpolitik vereinnahmen.

Eine neue, kompakte Darstellung von Leben und Werk

des Künstlers ist längst überfällig, gibt es doch seit Anfang

der 90er Jahre keine neue, den Forschungsstand

berücksichtigende Gesamtdarstellung in dieser Form

mehr. Olaf Peters verarbeitet zeitgenössische Quellen

und Publikationen sowie den privaten Nachlass des

Künstlers. Er stellt die Dix-Rezeption und die künstlerischen

Strategien des Malers dar und ihm gelingt eine

neue Analyse von Hauptwerken. Das Ergebnis ist eine

fundierte, epochenübergreifende Gesamtdarstellung

des von Brüchen gekennzeichneten Lebenswerks.

Olaf Peters, geboren 1964 in Hagen/Westf. ist Professor

für Neueste Kunstgeschichte und Kunsttheorie

an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Die deutsche Kunst des 20. Jahrhunderts ist einer seiner

Forschungsschwerpunkte. 2004 hat er sich über

Max Beckmann habilitiert, 2010/11 war er Kurator der

Otto-Dix-Ausstellungen in New York und Montreal.

ausstelluNgeN:

dix / beckmann: Mythos Welt

vom 22. November 2013 bis 23. März 2014

in der Kunsthalle Mannheim

danach in der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung

in München

otto dix. der Krieg – das dresdner triptychon

ab April 2014 in den Staatlichen Kunstsammlungen

Dresden

olaf Peters

otto dix

Der unerschrockene Blick

Eine Biographie

ca. 260 S. · ca. 50, teils farb. Abb.

Hardcover mit Schutzumschlag

Format: 12,2 x 19,5 cm

ca. € (D) 22,95 / € (A) 23,60 / CHF 32,90

ISBN 978-3-15-010938-0

WG 1951

erscheiNt aM 27. sePteMber

auch als

21

HARDCOVER


2 2

ZUM SONDERPREIS

alaN e. steiNWeis

Kristallnacht 1938

Ein deutscher Pogrom

Aus dem Englischen übers. von Karin Schuler

207 S.

Hardcover mit Schutzumschlag

Format: 12,2 x 19,5 cm

ISBN 978-3-15-010774-4

WG 1942

sonderpreis ab 1.6.2013:

€ (d) 9,95 / € (a) 10,30 / chf 14,90

Aus Anlass des 75-jährigen Gedenkens

an die »Reichskristallnacht«

Alan Steinweis‘ ereignisgeschichtliche

Darstellung zum Preis von € 9,95

Am 9. November dieses Jahres jährt sich der Judenpogrom

des Jahres 1938 zum 75. Mal. 2011 hat der amerikanische

Historiker Alan E. Steinweis diesen bösen

Tag aus der deutschen Geschichte auf der Grundlage

neu zugänglicher Dokumente minutiös und umfassend

beschrieben. Die mörderische, plündernde und

brandschatzende Gewalt wurde – anders, als man lange

geglaubt hat – nicht von oben, vom Nazi-Regime angeordnet

und begonnen, sie brach ohne Befehle von

unten aus, in vielen deutschen Kleinstädten, aus einem

winzigen, propagandistisch ausgeschlachteten Anlass;

und Partei- und Staatsführung hatten einige Mühe,

sich an die Spitze der Bewegung zu setzen. Wie genau

Hitler, Goebbels und Göring mit Mitarbeitern und ein

unkontrollierter Mob miteinander agierten, wie die

»Kristallnacht« später gedeutet, verstanden und juristisch

aufgearbeitet wurde, all das schildert Steinweis

genau, klar und abgewogen.

Alan E. Steinweis ist Professor für Geschichte und

Direktor des Center for Holocaust Studies an der University

of Vermont. Im Sommersemester 2011 hatte er

eine Gastprofessur am Fritz-Bauer-Institut in Frankfurt

inne.

Ein konzentrierter Überblick auf der Basis

neu erschlossener Quellen

Mit einem Schlusskapitel

zur Aufarbeitung des Zweiten Weltkriegs

in der deutschen Geschichtsforschung

Kein Krieg hat die Welt so erschüttert und umgestaltet

wie der Zweite Weltkrieg. Er war der letzte deutsche

Krieg im umfassenden Sinn des Worts. Die Geschichtsschreibung

hat auch in Jahrzehnten nicht mit

ihm abschließen können, selbst Teile der militärischen

Ereignisgeschichte erscheinen durch neu entdeckte

oder erschlossene Quellen in Archiven auf der ganzen

Welt auch in neuem Licht. Nach einer Phase verstärkten

Interesses an einer Perspektive »von unten«, von

Soldaten und Opfern her, unternimmt Elke Fröhlich

eine neue Gesamtdarstellung, die wieder mehr die

Kriegsführung durch das NS-Regime und die Wehrmacht

selbst akzentuiert. Erstmals ist in einen konzisen

Überblick über den Zweiten Weltkrieg auf allen

seinen Schauplätzen auch eine einlässliche Darstellung

seiner Aufarbeitung in der deutschen Geschichtsforschung

integriert, von der Institutionalisierung der

Zeitgeschichte in Deutschland über den Historikerstreit

bis zur Widerlegung der Legende von der »sauberen«

Wehrmacht.

Elke Fröhlich war fast vier Jahrzehnte lang wissenschaftliche

Mitarbeiterin am Institut für Zeitgeschichte

München-Berlin. Sie arbeitete als Geschäftsführerin

des dortigen Projekts zu Widerstand und Verfolgung

in der NS-Zeit, war Mitherausgeberin der fünf Bände

und Autorin eines Bandes der Reihe Bayern in der NS-

Zeit, Mitherausgeberin der Biographischen Quellen zur

Zeitgeschichte und Leiterin des Großprojekts zu den

Tagebüchern von Joseph Goebbels sowie Herausgeberin

der 32bändigen Edition. Sie wirkte als Expertin an

zahlreichen Dokumentationen aller großen öffentlichrechtlichen

TV-Sender über die NS-Zeit mit.

elKe fröhlich

der Zweite Weltkrieg

Eine kurze Geschichte

ca. 280 S.

Hardcover mit Schutzumschlag

Format: 12,2 x 19,5 cm

ca. € (D) 19,95 / € (A) 20,50 / CHF 28,50

ISBN 978-3-15-010935-9

WG 1947

erscheiNt aM 24. juli

auch als

23

HARDCOVER


2 4

HARDCOVER

Berauscht kann man sein / von Kunst oder Wein, gern

auch von beidem. Über einem Glas Wein lässt es sich

jedenfalls trefflich dichten und über anderen Gläsern je

nach Geschmack natürlich auch. Die Ergebnisse solch

poetischen Konsumierens versammelt dieser Band,

der ein reiches Sortiment von Trinkpoesie anbietet,

feucht-fröhlich, wie es sich gehört, doch gelegentlich

auch traurig (Stichwort: Kater-Poesie). Eine poetische

Kneipentour durch viele Zeiten und Länder, von der

nächsten Ecke bis in den fernen Osten, wo nicht nur

Weisheit, sondern auch ein volles Glas winkt. Geeignet

für den geselligen wie den einsamen Genuss –

begleitend oder pur.

schöNer rausch

Gedichte

Hrsg. von Hiltrud Herbst und Doris Mendlewitsch

ca. 176 S.

Hardcover mit Glanzfolienprägung

Format: 10,4 x 16,3 cm

€ (D) 10,00 / € (A) 10,30 / CHF 14,90

ISBN 978-3-15-010930-4

WG 1151

erscheiNt aM 27. sePteMber

»Gibt es etwas Schöneres, als im Bett zu lesen? Auf

der Kurve heult eine verspätete Elektrische; Stimmen

tönen herauf; ein Auto pustet, einer geht auf der Treppe

– und du liegst in der Kajüte deines Betts, niemand

kann dir was tun, und du blätterst und liest …«

(Tucholsky)

Heitere Geschichten (z. B. von Siegfried Lenz, Robert

Walser, James Thurber, Keto von Waberer, Dorothy

Parker, Boccaccio, Goethe, Kleist) und Gedichte (z. B.

von Mascha Kaléko, Ulla Hahn, Ernst Jandl, Matthias

Claudius, Eichendorff, Mörike, Busch), begleiten

durch die Stunden einer »guten Nacht« – bis zum ersten

Sonnenstrahl.

das Nachttisch-buch

Geschichten und Gedichte

Hrsg. von Manuela Olsson

ca. 190 S.

Hardcover mit Glanzfolienprägung

Format: 10,4 x 16,3 cm

€ (D) 10,00 / € (A) 10,30 / CHF 14,90

ISBN 978-3-15-010929-8

WG 1140

erscheiNt aM 27. sePteMber

Mit 30 Bildern von Nikolaus Heidelbach

In seinen Covern der Buchreihe XY zum Vergnügen hat

der Maler und Illustrator Nikolaus Heidelbach 30 Größen

der Literatur- und Geistesgeschichte auf den Rummelplatz

geschickt, Kafka in den Autoscooter, Marx in

eine Mondrakete gesteckt, Ringelnatz aufs Kettenkarussell

gesetzt, Luther ein Lebkuchenherz umgehängt,

Schopenhauer einen schicksalsschwangeren Eimer mit

Losen in die Hand gedrückt, Eichendorff einen sog.

Liebesapfel, Goethe einen Büschel Zuckerwatte verpasst.

Allen dreißig zusammen begegnet man nun in

diesem Band. Aus den Texten der Einzelbände hat Heidelbach

jeweils einen Extrakt nach seinem Gusto gemacht,

so dass sich vergnügliche Lektüre mit originellen

Bildern kombiniert – von Platon und Cicero, von

Luther und Shakespeare über Goethe und Schiller, Jane

Austen und Mark Twain bis Kafka, Freud und Arno

Schmidt – ein 30faches Vergnügen.

A1-Plakat. Best.-Nr.: 900342

KlassiKer ZuM VergNügeN

Illustrationen und Textauswahl von Nikolaus Heidelbach

ca. 190 S. · 30 Farbabb.

Hardcover

Format: 12 x 19 cm

ca. € (D) 14,95 / € (A) 15,40 / CHF 21,90

ISBN 978-3-15-010944-1

WG 1140

erscheiNt aM 27. sePteMber

25

HARDCOVER


2 6

HARDCOVER

Als 1977 die erste Übersetzung eines Austen-Romans

– Stolz und Vorurteil – von Ursula und Christian

Grawe bei Reclam erschien, war Jane Austen

hierzulande noch ziemlich unbekannt. Den beiden

Übersetzern sind Jane Austens Romane zuerst in

Amerika begegnet, wo sie von 1969 bis 1972 lebten.

»Es war Liebe auf den ersten Blick. Wir waren

nach der Lektüre begeistert«, so Christian Grawe

im Rückblick. »Ich habe mich dann in Deutschland

umgesehen, welche Romane von ihr verfügbar

waren, und fand, dass es nur ein oder zwei in der

DDR und einen im Schweizer Manesse Verlag gab.

… Dann haben wir selber angefangen, ihre Bücher

zu übersetzen, als wir 1975 nach Australien zogen.

Zuerst Pride and Prejudice, in dessen Verlauf wir

erst unsere Grundsätze entwickelten. Wichtig

waren uns auch die Nachworte, damit die Leser, für

Ein Strauß von Jane

für ihre Leserinnen

die Jane Austen wohl damals meist neu war, eine

Vorstellung von ihrer Kunst bekamen.« Ab 1980

folgten dann, im Jahresabstand, Emma, Kloster

Northanger, Verstand und Gefühl, Überredung und

Mansfield Park – eine beachtliche übersetzerische

Leistung. Die Roman-Übersetzungen von Ursula

und Christian Grawe haben wesentlich dazu beigetragen,

Jane Austen im deutschsprachigen Raum

populär zu machen.

In den letzten Jahren haben Christian und Ursula

Grawe ihr Jane Austen gewidmetes Lebenswerk

fortgesetzt und abgerundet mit der Übersetzung

der Jugendwerke, der unvollendeten Romane und

der Herausgabe einer (im Oktober erscheinenden)

umfangreichen Auswahl von Briefen; seit 2010 ist

auch ihre Austen-Biographie in zweiter Auflage

wieder lieferbar.

Jetzt – 200 Jahre nachdem Pride and Prejudice auf

Englisch erstmals veröffentlicht wurde – erscheinen

die Übersetzungen der sechs »klassischen« Romane

Jane Austens, in einer schön gestalteten und überaus

preiswerten Hardcover-Kassette.

Alle Romane in einer Kassette

In den klassischen Übersetzungen

von Ursula und

Christian Grawe

Nachworte erschließen Jane

Austens Welt

Sechs Hardcover

für nur € 29,95

jaNe austeN

die sechs romane

Emma, Kloster Northanger, Mansfield Park, Stolz und

Vorurteil, Überredung, Verstand und Gefühl

Aus dem Englischen übers. von Ursula und

Christian Grawe

Anmerkungen und Nachwort von Christian Grawe

Sechs Bände gebunden in Kassette

2500 S. · Buchformat: 12 x 19 cm

€ (D) 29,95 / € (A) 30,80 / CHF 40,90

ISBN 978-3-15-030047-3

WG 1111

erscheiNt aM 24. juli

27

HARDCOVER


2 8

HARDCOVER

»Am 13. Dezember, in früher Morgenstunde, wenn

Kälte und Dunkelheit auf Värmland lastet, kam noch

in meiner Kindheit die heilige Lucia von Syrakus in alle

Häuser. Sie ist das Licht, das die Dunkelheit besiegt, sie

ist die Legende, die das Vergessen überwindet, sie ist

die Herzenswärme …«

Fünf der schönsten Geschichten und Legenden, die

Selma Lagerlöf rund um das Weihnachtsfest erzählt

hat (und die sich auch gut zum Vorlesen eignen!) sind

in diesem Band vereint, allesamt neu übersetzt: Die

heilige Nacht, Die Legende vom Luciatag, Die Legende

von der Christrose, Gottesfriede, Ein Weihnachtsgast. In

ihnen zeigt sich die Vielseitigkeit der großen Erzählerin,

die schlichten, ernsthaften Anspruch, der Religion

wie dem Sozialen gegenüber, mit reicher Fabulierlust

verbindet.

selMa lagerlöf

sancta lucia

Weihnachtliche Geschichten

Hrsg. von Christel Hildebrandt und Gabriele Haefs

ca. 96 S.

Hardcover mit Schutzumschlag

Format: 9,6 x 15,2 cm

€ (D) 7,95 / € (A) 8,20 / CHF 11,90

ISBN 978-3-15-010892-5

WG 1111

Neuübersetzung

erscheiNt aM 27. sePteMber

Weihnachtszeit ist Gedichtezeit: Leuchtende Kinderaugen

verspricht dieser Band, in dem sich die schönsten

lyrischen Texte (nicht nur) für Kinder in den Kapiteln

»Weihnachtszeit, Märchenzeit«, »Nikolaus und Nussknacker«,

»Weihnachtsbaum und Krippenspiel« und

»Eis und Schnee und Winterschlaf« tummeln. Das

Vergnügen steigern die eingestreuten pfiffigen Zeichnungen

und Vignetten des Kinderbuch-Illustrators

Andreas Röckener.

ich scheNK dir Was!

Weihnachtsgedichte für Kinder

Hrsg. von Ursula Remmers und Ursula Warmbold

Illustriert von Andreas Röckener

ca. 96 S. · ca. 20 Illustr.

Hardcover mit Schutzumschlag

Format: 9,6 x 15,2 cm

€ (D) 7,95 / € (A) 8,20 / CHF 11,90

ISBN 978-3-15-010940-3

WG 1151

erscheiNt aM 27. sePteMber

Mit den Illustrationen von

Arthur Rackham

Die Erzählung über den geizigen alten Scrooge,

der in der Weihnachtsnacht Besuch vom Geist

seines verstorbenen Teilhabers und von drei

weiteren Geistern erhält und danach sein Leben

ändert, gehört zu Dickens’ beliebtesten Werken.

Die Erstausgabe erschien 1843 mit den Illustrationen

von John Leech, danach haben, bis heute,

weitere Künstler sich von der Geschichte inspirieren

lassen. Zu den schönsten Illustrationen

gehören die von Arthur Rackham, 1915 erschienen,

die in dieser durchgehend vierfarbigen

Ausgabe vollständig wiedergegeben sind.

charles dicKeNs

der Weihnachtsabend

Ein Weihnachtslied in Prosa; oder:

Eine Geistergeschichte zum Weihnachtsfest

Aus dem Englischen übers. von Trude Geissler

Mit vierfarb. Illustrationen von Arthur Rackham

ca. 160 S.

Hardcover · Format: 12 x 19 cm

ca. € (D) 12,00 / € (A) 12,40 / CHF 17,90

ISBN 978-3-15-010962-5

WG 1111

erscheiNt aM 27. sePteMber

auch als

29

HARDCOVER


3 0

HARDCOVER

»Spieglein, Spieglein an der Wand …«

Glaubt man der Umfrage eines renommierten

Literaturmagazins, ist Schneewittchen das bei den

Deutschen bekannteste Märchen.

Rot wie Blut, weiß wie Schnee, schwarz wie Ebenholz

– die fabulöse Schönheit der Protagonistin

bringt den Stein ins Rollen und handelt ihr nicht

zuletzt aufgrund der kompromisslosen Wahrheitsliebe

eines gegenparteilichen Zauberspiegels jede

Menge Ärger ein: Vertreibung aus dem väterlichen

Schloss, Umherirren im finsteren Wald und nicht

weniger als drei hinterlistige, wenn auch vereitelte

Mordversuche. Mittelfristig sind es gute Geister,

sieben Zwerge hinter sieben Bergen, die dem

heimatlosen Schneewittchen zu Hilfe kommen,

ihm Aufnahme, Schutz und Zuneigung gewähren,

am glücklichen Ende ist es, wie fast immer: ein

zur rechten Zeit herbeieilender, auf der Stelle

rettungslos verliebter Königssohn.

Nach Dornröschen, Hänsel und Gretel und Aschenputtel

ist Schneewittchen der vierte von Markus

Lefrançois für Reclam illustrierte Märchenband.

brüder griMM

schneewittchen

Illustriert von Markus Lefrançois

32 S., durchgehend farbig

Hardcover

Format: 21 x 28 cm

€ (D) 14,95 / € (A) 15,40 / CHF 21,90

ISBN 978-3-15-010926-7

WG 1232

erscheiNt aM 24. juli

dornröschen

32 S. · € 14,95

ISBN 978-3-15-010772-0

hänsel und gretel

32 S. · € 16,95

ISBN 978-3-15-010801-7

31

HARDCOVER

aschenputtel

32 S. · € 14,95

ISBN 978-3-15-010876-5


3 2

WEIHNACHTSAKTION

Weihnachtsaktion

2013

€ 7,95

WeihNachtsaKtioN

14 Titel in 2-5 Exemplaren (insgesamt 34)

Kostenlos dazu:

100 weihnachtliche Papiertüten, Streifenplakat

Einkaufspreis: € 166,70

Verkaufspreis: € 303,10

Konditionen: 45% Rabatt, 90 Tage Valuta, RR

bestell-Nr.: 978-3-15-900387-0

auslieferuNg Mitte oKtober

Papiertüten

€ 7,95

Streifenplakat

€ 7,95

€ 7,95

€ 14,00

€ 7,95

€ 10,00

€ 14,00

€ 7,95

€ 12,00

€ 7,95

33

WEIHNACHTSAKTION

€ 14,00

€ 4,00

€ 7,95


3 4

HARDCOVER

reclaMs grosses buch

der deutscheN gedichte

Vom Mittelalter bis ins 21. Jahrhundert

3., durchges. u. erw. Aufl.

Ausgew. u. hrsg. von Heinrich Detering

ca. 1056 S.

Paperback

Format 16 x 24 cm

€ (D) 18,95 / € (A) 19,50 / CHF 27,50

ISBN 978-3-15-010948-9

WG 1151

erscheiNt aM 27. sePteMber

Erweiterte Neuausgabe als Paperback

Jetzt nur € 18,95

statt bisher € 36,90 als Hardcover

Für die dritte Auflage hat der Herausgeber Heinrich

Detering neue Texte von bereits im Band vertretenen

Autoren ergänzt (von Kaschnitz über Eichinger und

Enzensberger bis zu Grünbein, Kolbe und Wagner)

sowie zusätzlich einige neue Stimmen in den Band aufgenommen

(u. a. von Helga M. Novak, Björn Kuhligk,

Steffen Popp, Ron Winkler, Ann Cotten, Lutz Seiler

und Nora Gomringer).

»Detering hat die am großzügigsten gestaltete

und in ihrer Knappheit bestkommentierte

Lyrikanthologie dieser Jahre herausgegeben –

mit besonderem Augenmerk für die

Gegenwart.«

Der Tagesspiegel

Herausgegeben von Ulla Hahn

Gestaltet von Friedrich Forssman

und Cornelia Feyll

In der Reihe bereits erschienen:

Anna Achmatowa

Charles Baudelaire

Gottfried Benn

Emily Dickinson

John Donne

Johann Wolfgang Goethe

Heinrich Heine

Francesco Petrarca

Rainer Maria Rilke

William Shakespeare

Marina Zwetajewa

Liebesgedichte der Antike

In neuer Gestaltung lieferbar:

Jetzt in neuer

Gestaltung

ISBN 978-3-15-010908-3 ISBN 978-3-15-010845-1

Liebesgedichte

guillauMe aPolliNaire

liebesgedichte

Französisch/Deutsch

Hrsg. von Ulla Hahn

Auswahl und Nachwort von Marc Föcking

ca. 96 S.

Hardcover mit Prägung, rotes Vorsatzpapier, rotes

Lesebändchen

Format: 9,6 x 15,2 cm

€ (D) 8,80 / € (A) 9,10 / CHF 13,50

ISBN 978-3-15-010941-0

WG 1151

erscheiNt aM 27. sePteMber

35

HARDCOVER


3 6

ZUM SONDERPREIS

Zum Sonderpreis

seit 1.1.2013

Geschenkbuch-

Klassiker

Jeder

Band

5,–

Früher

19,95

Jetzt

9,95

Zum Sonderpreis

ab 1.6.2013

Geschenkbuch-

Klassiker

Jeder

Band

5,–

37

ZUM SONDERPREIS


3 8

JETZT HARDCOVER IM PAPERBACK

Kai VogelsaNg

geschichte chinas

3., aktual. Auflage 2013

646 S. · 54, teils farb. Abb. · 14 Ktn.

Klappenbroschur

Format 15 x 21,5 cm

€ (D) 24,95 / € (A) 25,70 / CHF 35,50

ISBN 978-3-15-010933-5

Bisher als HC € 39,95

Jetzt als Klappenbroschur € 24,95

3., aktualisierte Auflage 2013

»Vogelsangs fabelhaftes Werk ist jedem ans

Herz zu legen. Ein großer Wurf«

Die Zeit

»Herausragendes Buch«

Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Ein neues deutschsprachiges Standardwerk«

Neue Zürcher Zeitung

»Aus der Fülle der angebotenen Chinaliteratur

sticht Kai Vogelsangs ›Geschichte Chinas‹

bei Reclam hervor«

taz

»Vogelsangs Werk trägt dazu bei, die heutige

Politik der ostasiatischen Weltmacht besser

einschätzen zu können«

Falter

Reclam Taschenbuch


4 0

RECLAM TASCHENBUCH

Joachim Ringelnatz

Gedichte,

Prosa, Bilder

joachiM riNgelNatZ

gedichte, Prosa, bilder

Hrsg. von Frank Möbus und Friederike Schmidt-Möbus

ca. 300 S. · 16 Farbabb.

RT 20293

ca. € (D) 9,95 / € (A) 10,30 / CHF 14,90

ISBN 978-3-15-020293-7

WG 2140

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013

Mit Farbabbildungen seiner

wichtigsten Gemälde

Als Komödianten und artistischen Wortkobold, etwa

als »Kuttel Daddeldu«, liebt man ihn – doch Ringelnatz’

Werk zeigt auch viele andere Facetten und hält

Überraschungen bereit: In den 1920er und frühen

1930er Jahren feierte er als Maler Erfolge; seine Prosa

enthält – wie die ernsthafte Lyrik – illusionslose Kommentare

zu seiner Zeit, die von Krieg, Inflation und

zuletzt dem Nationalsozialismus bestimmt war.

Die Sammlung zeigt die Breite seines Werks, mit einer

Auswahl aus Lyrik (wie aus den berühmten Turngedichten

oder dem Kinder-Verwirr Buch), Prosa (etwa

dem frühen Berliner Großstadt-Roman ...liner Roma...)

und farbigen Reproduktionen seiner wichtigsten Gemälde.

Jane Austen war eine große Briefschreiberin; rund 160

ihrer Briefe sind überliefert. Sie schreibt darin detailreich

über Privates, Familiäres und Alltägliches: über

Wetter und Mode, Besuche und Familienmitglieder,

Haushaltsangelegenheiten und Essgewohnheiten,

Bälle und Abendunterhaltungen. Vor dem Auge des

Lesers entsteht so ein buntes Bild ihres Lebens und ihrer

Welt, der englischen Gesellschaft um 1800, das für

das echte Verständnis ihrer Romane unerlässlich ist.

Dieser Band enthält etwa zwei Drittel der erhaltenen

Briefe, dazu Briefe und Dokumente aus dem Familien-

und Bekanntenkreis, die Jane Austens eigener Sicht

eine Außenperspektive hinzufügen und so das Bild,

das sich aus ihren Briefen ergibt, abrunden und vervollständigen.

jaNe austeN

ich bin so gütig, dir wieder zu schreiben. briefe

Mit weiteren Briefen und Dokumenten aus dem

Familien- und Bekanntenkreis

Aus dem Engl. übers. von Ursula und Christian Grawe

Anmerkungen und Nachwort von Christian Grawe

ca. 280 S. · RT 20286

ca. € (D) 12,95 / € (A) 13,40 / CHF 18,90

ISBN 978-3-15-020286-9 · WG 2117

Neuübersetzung

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013 | auch als

Maik Hamburgers Bühnen-Shakespeare

jetzt im Reclam Taschenbuch

Mit Hamlet, dem Kaufmann von Venedig und dem Sommernachtstraum beginnt

bei Reclam im Taschenbuch eine Reihe von Shakespeare-Dramen in

Maik Hamburgers Übersetzung für die Bühne zu erscheinen. Der Text zeichnet

sich durch besondere – auch sprachlich-stilistische – Nähe zum Original

und vor allem durch seine Bühnenwirkung aus. Für den Übersetzer stand im

Vordergrund, dass Shakespeares Text für Schauspieler geschrieben ist, dazu,

um auf der Bühne verwirklicht zu werden. Der Text ist Sinninhalt, Wohlklang,

Wortzauber, Sprachfaszinosum – aber er ist mehr: er enthält Anweisungen für

den Darsteller, die aus einer Theatersituation heraus erkennbar sind. Nur in

dem Maße, in dem man den Text als Theatersprache überträgt, wird man dem

Bühnenautor, Schauspieler und Show-Biz-Manager Shakespeare annähernd

gerecht.

WilliaM shaKesPeare

hamlet, Prinz von dänemark

Aus dem Englischen übers. von Maik Hamburger

und Adolf Dresen

Nachwort von Ulrike Draesner

ca. 200 S.

RT 20288

ca. € (D) 7,95 / € (A) 8,20 / CHF 11,90

ISBN 978-3-15-020288-3

WG 2152

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013 | auch als

WilliaM shaKesPeare

ein sommernachtstraum

Aus dem Englischen übers. von Maik Hamburger

Nachwort von Ulrike Draesner

ca. 120 S.

RT 20289

ca. € (D) 5,95 / € (A) 6,20 / CHF 8,90

ISBN 978-3-15-020289-0

WG 2152

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013 | auch als

41

RECLAM TASCHENBUCH

Maik Hamburger, 1931 in Shanghai

geboren und in England aufgewachsen

(er selber sagt: »ich bin

in zwei Kulturen groß geworden.

Shakespeare habe ich gleichsam als

Engländer in England kennen gelernt«),

war fast 30 Jahre Dramaturg

am Deutschen Theater in Berlin.

Er ist Mitglied des PEN-Zentrums

Deutschland und war von 1993 bis

2002 Vizepräsident der Deutschen

Shakespeare-Gesellschaft. Neben

Shakespeare hat er u. a. Arthur Miller,

Tennessee Williams und Sean

O’Casey übersetzt.

Ulrike Draesner, geboren 1962,

studierte englische und deutsche

Literaturwissenschaft in München

und Oxford, promovierte 1992 und

lebt seit 1996 als Autorin von Romanen,

Erzählungen, Gedichten und

Essays in Berlin.

WilliaM shaKesPeare

der Kaufmann von Venedig

Aus dem Englischen übers. von Maik Hamburger

Nachwort von Ulrike Draesner

ca. 140 S.

RT 20290

ca. € (D) 6,95 / € (A) 7,20 / CHF 10,50

ISBN 978-3-15-020290-6

WG 2152

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013 | auch als


4 2

RECLAM TASCHENBUCH

Goethe gibt Auskunft

über sein Leben, sein Werk, seine Zeit

In seiner biographisch orientierten Auswahl von Äußerungen

Goethes etwa aus Dichtung und Wahrheit,

aus der Italienischen Reise oder aus Briefen komponiert

der Goethe-Spezialist Benedikt Jeßing ein vielgestaltiges

und anregendes Bild des großen Schriftstellers.

Seine Zusammenstellung wird so zu einer Biographie

in Einzelaussagen, die einen vorzüglichen Einblick in

das Leben des Literaten, Kulturschaffenden, Politikers

und Privatmanns Goethe gibt.

goethe gibt ausKuNft

über sein Leben, sein Werk, seine Zeit

Hrsg. von Benedikt Jeßing

ca. 390 S.

RT 20284

ca. € (D) 9,95 / € (A) 10,30 / CHF 14,90

ISBN 978-3-15-020284-5

WG 2118

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013

Stefan Zweig

Sternstunden

der Menschheit

Vollständige Ausgabe

Mit Kommentar

Sternstunden der Menschheit nannte Stefan Zweig seine

Sammlung historischer Miniaturen, weil »solche

schicksalsträchtigen Stunden, in denen eine zeitüberdauernde

Entscheidung auf ein einziges Datum, eine

einzige Stunde und oft nur eine Minute zusammengedrängt

ist, ... leuchtend und unwandelbar wie Sterne

die Nacht der Vergänglichkeit überglänzen«. In unterschiedlichster

Form, als dramatische Szene, Bericht

oder Gedicht, versammeln sich in beeindruckenden

Einzelportraits Abenteurer und Forscher wie Vasco

Nuñez de Balboa oder Robert Scott, Dichter wie

Goethe, Dostojewskij und Tolstoi, Komponisten wie

Händel oder Personen der Zeitgeschichte wie Sultan

Mehmet II., Napoleon, Lenin oder Woodrow Wilson.

Ein Zeilenkommentar schlüsselt die historischen Hintergründe

auf, ein Nachwort gibt Einblick in das Werk.

stefaN ZWeig

sternstunden der Menschheit

Vierzehn historische Miniaturen

Hrsg. von Hans Wagener

ca. 290 S.

RT 20296

ca. € (D) 7,50 / € (A) 7,80 / CHF 11,50

ISBN 978-3-15-020296-8

WG 2111

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013 | auch als

Eine Anleitung zum Verfassen von Gedichten

Mit mehr als 50 Übungen

Lyrik macht Spaß. Literatur ist aber durchaus »auch

ein Handwerk, das eingeübt werden muss, ist Arbeit,

immer erneutes Probieren, Variieren, Verwerfen

und Neubeginnen«, so Dirk von Petersdorff in seiner

grundlegenden Anleitung zum Verfassen von Gedichten.

Die wichtigsten Grundbegriffe werden hier erklärt,

etwa ›Vers‹, ›Rhythmus‹, ›Reim‹, ›Strophen und

Gedichtformen‹, ›Wiederholungen im Gedicht‹, ›Satzbau‹,

›Bilder‹, ›Raum, Zeit und Personen‹, ›Wortmaterial‹,

›Übersetzung und Aktualisierung‹ sowie ›Variationen‹.

Über den Band verstreut finden sich mehr als 50

Übungen, bei deren Bearbeitung der Lyrik-Begeisterte

auch im Selbststudium seinen eigenen Schreibstil entwickeln

und fördern kann.

Dirk von Petersdorff, geb. 1966, ist Professor für

neuere deutsche Literatur an der Universität Jena und

selbst ein bekannter Lyriker, ausgezeichnet mit dem

Friedrich-Hebbel- und dem Kleist-Preis.

dirK VoN Petersdorff

Wie schreibe ich ein gedicht?

Kreatives Schreiben: Lyrik

ca. 160 S.

RT 20294

ca. € (D) 9,95 / € (A) 10,30 / CHF 14,90

ISBN 978-3-15-020294-4

WG 2956

originalausgabe

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013

43

RECLAM TASCHENBUCH


4 4

RECLAM TASCHENBUCH

Mischa Meier · Steffen Patzold

August 410

Ein Kampf um Rom

»Wenn Rom fällt, fällt die Welt.« – Im August 410

plünderten Alarichs Soldaten drei Tage lang die Ewige

Stadt. Dieses Ereignis gilt als der Untergang Roms, der

Untergang schlechthin eines ganzen Imperiums. So

hat es sich in die Weltgeschichte und die Phantasien

über sie eingegraben. Der Althistoriker Mischa Meier

und der Mediävist Steffen Patzold erzählen, wie zunächst

die Zeitgenossen und dann Geschichtsschreiber

und Historiker bis in die Gegenwart dieses epochale

Ereignis immer wieder neu deuteten.

»ein ausgezeichnetes, ein so geist- wie gedankenreiches

Buch, das man jedem empfehlen möchte, der nicht nur

die Geschichte einer bestimmten Zeit, sondern die Mechanismen

kennenlernen will, durch die wechselnde

Zeiten sich Geschichte anzueignen pflegen«

Süddeutsche Zeitung

Mischa Meier / steffeN PatZold

august 410

Ein Kampf um Rom

ca. 270 S.

RT 20272

ca. € (D) 12,95 / € (A) 13,40 / CHF 18,90

ISBN 978-3-15-020272-2

WG 2946

lizenz Klett-cotta

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013

Johann-Günther König

Zu Fuß

Eine Geschichte des Gehens

Millionen Jahre war der Mensch nur zu Fuß unterwegs

und 1900 Jahre fast nur zu Fuß; heutzutage aber bewegt

er sich kaum noch so fort – Zeit für eine Kulturgeschichte

der Mobilität aus Fußgängerperspektive.

Johann-Günther König zeichnet die Geschichte dieser

Fortbewegungsart nach, beginnt mit dem aufrechten

Gang, schreitet aus über die Völkerwanderungszeit

und macht beim Spazierengehen oder Wandern nicht

halt. Immer geht es dabei auch um die Frage, welche

Auswirkungen das Gehen auf den Alltag der Menschen

hat. König hält es dabei für gut möglich, dass die

große Zeit des homo sapiens als Fußgänger in Kürze

wiederkommt, denn das Öl geht zur Neige ...

johaNN-güNther KöNig

Zu fuß

Eine Geschichte des Gehens

ca. 250 S. · ca. 10 Abb.

RT 20297

ca. € (D) 9,95 / € (A) 10,30 / CHF 14,90

ISBN 978-3-15-020297-5

WG 2949

originalausgabe

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013 | auch als

Woher kommen wir? Wohin gehen wir?

Was sagt die Naturwissenschaft zu diesen

Fragen und wie kann sie uns helfen, Antworten

zu finden?

Peter Atkins, Professor für Chemie an der Universität

Oxford, Autor erfolgreicher Lehrbücher und Verfasser

zahlreicher populärwissenschaftlicher Werke, untersucht

in seinem Buch mit Witz und Verstand die Möglichkeiten

und Grenzen von Wissenschaft. Schon der

erste Satz zeigt seine originelle, gänzlich ehrfurchtslose

Herangehensweise: »Die wissenschaftliche Methode

ist in der Lage, jede nur mögliche Idee zu erhellen,

selbst jene, die die Menschheit seit dem frühesten Aufleuchten

des Bewusstseins geplagt haben und die das

auch heute noch tun.« In fünf Kapiteln untersucht er

aus diesem Blickwinkel die Grundfragen des Lebens

und Seins, vom ›Anfang‹ über ›Entwicklung‹, ›Geburt‹

und ›Tod‹ bis zum ›Ende‹.

»Peter Atkins denkt über Leben und Tod, Anfang

und Ende nach in einer Prosa, deren Schönheit

und Klarheit kaum jemand sonst erreicht.«

Richard Dawkins

Peter atKiNs

über das sein

Ein Naturwissenschaftler erforscht die großen Fragen

der Existenz

Aus dem Englischen übers. von Jürgen Schröder

ca. 140 S. · RT 20273

ca. € (D) 9,95 / € (A) 10,30 / CHF 14,90

ISBN 978-3-15-020273-9

WG 2922

deutsche erstausgabe

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013 | auch als

45

RECLAM TASCHENBUCH

Peter Atkins

Über das Sein

Ein Naturwissenschaftler erforscht

die großen Fragen der Existenz


4 6

RECLAM TASCHENBUCH

Georg Toepfer

Evolution

georg toePfer

evolution

Grundwissen Philosophie

ca. 140 S.

RT 20292

€ (D) 11,95 / € (A) 12,30 / CHF 17,90

ISBN 978-3-15-020292-0

WG 2521

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013 | auch als

Grundwissen

Philosophie

Reclam

Seit ihrer Begründung Mitte

des 19. Jahrhunderts stellt

die Evolutionstheorie keine

scharf umrissene und systematisch

geschlossene Theorie

dar. Entsprechend gilt es, spezifisch

philosophische Fragen

zu stellen: Wie ist der Begriff

der Evolution genau zu bestimmen?

Hat die Theorie

selbst empirischen Gehalt?

Was ist von dem Vorwurf

ihrer empirischen Leere zu

halten? Inwiefern kann die

Evolutionstheorie auch auf

kulturelle Phänomene bezogen

werden? Und gibt es

Grenzen der Anwendbarkeit

der Theorie? Oder kann jeder

Prozess des Wandels nach

dem Modell der Evolution

verstanden werden?

Georg Toepfer, geboren

1966, ist Leiter des Forschungsbereichs

Lebens-

Wissen am Berliner Zentrum

für Literatur- und Kulturforschung

Mă dă lina Diaconu

Phänomenologie

der Sinne

Sehen, Hören, Tasten, Riechen,

Schmecken – die Sinne

erschließen uns die Welt. Sie

vermitteln Erkenntnis und

schaffen Lust. Leiblichkeit

ist ihre Grundlage, wird aber

von jeder Kultur anders gedeutet.

Die Entwicklung der

Naturwissenschaften und die

Erweiterung der Wahrnehmungsforschung

auf frühere

Epochen, nichtwestliche Kulturen

und auf die nichtvisuellen

Sinne verlangen eine neue

philosophische Auslegung.

Die moderne Technik und

die Neuen Medien haben die

Rolle des Körpers verändert.

Wie werden also die Sinne

gedacht? Was geschieht bei

der Wahrnehmung? Und

worin liegt der Sinn der Sinne?

Mǎ dǎ lina Diaconu, geboren

1970, ist Privatdozentin

am Institut für Philosophie

der Universität Wien.

Mǎ dǎ liNa diacoNu

Phänomenologie der sinne

Grundwissen Philosophie

ca. 140 S.

RT 20298

€ (D) 11,95 / € (A) 12,30 / CHF 17,90

ISBN 978-3-15-020298-2

WG 2521

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013 | auch als

Grundwissen

Philosophie

Reclam

2., durchges. und

erw. Auflage

udo tietZ

heidegger

Grundwissen Philosophie

2., durchges. u. erw. Aufl.

ca. 170 S.

RT 20306

€ (D) 11,95 / € (A) 12,30 / CHF 17,90

ISBN 978-3-15-020306-4

WG 2521

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013 | auch als

2., durchges. und

erw. Auflage

hauKe bruNKhorst

habermas

Grundwissen Philosophie

2., durchges. u. erw. Aufl.

ca. 130 S.

RT 20311

€ (D) 11,95 / € (A) 12,30 / CHF 17,90

ISBN 978-3-15-020311-8

WG 2521

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013 | auch als

Reclam XL


4 8

Reclam XL – Text und Kontext

reclam Xl – Klassikertexte mit Kommentar

XL

text und Kontext

Georg Büchner

Woyzeck

Reclam

Text und Kontext

georg büchNer

Woyzeck

Reclam XL – Text und Kontext

Hrsg. von Heike Wirthwein

ca. 110 S.

XL 19018

ca. € (D) 3,60 / € (A) 3,70 / CHF 5,50

ISBN 978-3-15-019018-0

WG 2851

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013 | auch als

Größeres Format als die Universal-Bibliothek:

mehr Platz für Randnotizen

Inhaltlich mehr: im Anhang Erläuterungen

sowie Text- und Bilddokumente zum literaturgeschichtlichen

Hintergrund

Georg Büchner

Leonce und Lena

Reclam

Text und Kontext

georg büchNer

leonce und lena

Reclam XL – Text und Kontext

Hrsg. von Uwe Jansen

ca. 90 S.

XL 19123

ca. € (D) 3,60 / € (A) 3,70 / CHF 5,50

ISBN 978-3-15-019123-1

WG 2851

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013 | auch als

Johann Wolfgang Goethe

Die Leiden des jungen Werther

Reclam

Text und Kontext

johaNN WolfgaNg goethe

die leiden des jungen Werther

Reclam XL – Text und Kontext

Hrsg. von Anna Riman u. Markus Köcher

ca. 210 S.

XL 19124

ca. € (D) 4,60 / € (A) 4,80 / CHF 6,90

ISBN 978-3-15-019124-8

WG 2851

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013 | auch als

Franz Kafka

Die Verwandlung

Reclam

Text und Kontext

fraNZ KafKa

die Verwandlung

Reclam XL – Text und Kontext

Hrsg. von Ralf Kellermann

ca. 110 S.

XL 19125

ca. € (D) 3,80 / € (A) 4,00 / CHF 5,90

ISBN 978-3-15-019125-5

WG 2851

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013 | auch als

reclam Xl

schon ab

€ 3,60

Die neue Reihe für den Deutschunterricht

auch als

erhältlich

Franz Kafka

Der Process

Reclam

Text und Kontext

fraNZ KafKa

der Process

Reclam XL – Text und Kontext

Hrsg. von Ralf Kellermann

ca. 300 S.

XL 19126

ca. € (D) 5,80 / € (A) 6,00 / CHF 8,90

ISBN 978-3-15-019126-2

WG 2851

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013 | auch als

Herausgegeben von erfahrenen Lehrerinnen

und Lehrern nach den neuesten Erkenntnissen

von Germanistik und Fachdidaktik

Seiten- und zeilenidentisch mit den anderen

Ausgaben der Universal-Bibliothek, daher

kompatibel mit anderen Reclam-Ausgaben

Heinrich von Kleist

Die Marquise von O…

Reclam

Text und Kontext

heiNrich VoN Kleist

die Marquise von o …

Reclam XL – Text und Kontext

Hrsg. von Wolfgang Pütz

ca. 90 S.

XL 19127

ca. € (D) 3,60 / € (A) 3,70 / CHF 5,50

ISBN 978-3-15-019127-9

WG 2851

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013 | auch als

Arthur Schnitzler

Lieutenant Gustl

Reclam

Text und Kontext

arthur schNitZler

lieutenant gustl

Reclam XL – Text und Kontext

Hrsg. von Sabine Wolf

ca. 80 S.

XL 19128

ca. € (D) 3,60 / € (A) 3,70 / CHF 5,50

ISBN 978-3-15-019128-6

WG 2851

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013 | auch als

49

Reclam XL – Text und Kontext

Joseph Roth

Hiob

Reclam

Text und Kontext

josePh roth

hiob

Reclam XL – Text und Kontext

Hrsg. von Wolfgang Pütz

ca. 220 S.

XL 19129

ca. € (D) 5,00 / € (A) 5,20 / CHF 7,90

ISBN 978-3-15-019129-3

WG 2851

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013 | auch als

XL

text und Kontext


5 0

Reclam XL – Text und Kontext

XL

text und Kontext

georg büchNer

dantons tod

132 S. · XL 19037

€ (D) 3,80 / € (A) 4,00 / CHF 5,90

theodor foNtaNe

irrungen, Wirrungen

218 S. · XL 19038

€ (D) 5,00 / € (A) 5,20 / CHF 7,90

johaNN WolfgaNg goethe

iphigenie auf tauris

117 S. · XL 19019

€ (D) 3,60 / € (A) 3,70 / CHF 5,50

friedrich schiller

Wilhelm tell

165 S. · XL 19020

€ (D) 4,40 / € (A) 4,60 / CHF 6,90

Die ersten acht Bände – erschienen im Februar 2013:

Georg Büchner

Dantons Tod

Reclam

Text und Kontext

Theodor Fontane

Irrungen, Wirrungen

Reclam

Text und Kontext

Johann Wolfgang Goethe

Iphigenie auf Tauris

Reclam

Text und Kontext

Friedrich Schiller

Wilhelm Tell

Reclam

Text und Kontext

Ödön von Horváth

Jugend ohne Gott

Reclam

Text und Kontext

Gottfried Keller

Romeo und Julia auf dem Dorfe

Reclam

Text und Kontext

Frank Wedekind

Frühlings Erwachen

Reclam

Text und Kontext

Arthur Schnitzler

Traumnovelle

Reclam

Text und Kontext

auch als

erhältlich

ödöN VoN horVáth

jugend ohne gott

179 S. · XL 19039

€ (D) 4,60 / € (A) 4,80 / CHF 6,90

gottfried Keller

romeo und julia auf dem dorfe

103 S. · XL 19040

€ (D) 3,60 / € (A) 3,70 / CHF 5,50

fraNK WedeKiNd

frühlings erwachen

128 S. · XL 19043

€ (D) 3,60 / € (A) 3,70 / CHF 5,50

arthur schNitZler

traumnovelle

131 S. · XL 19042

€ (D) 4,00 / € (A) 4,20 / CHF 6,50

Universal-Bibliothek

30 Jahre

Reclams Rote Reihe


5 2

UNIVERSAL-BIBLIOTHEK | Reclams Rote Reihe

Reclams Rote Reihe

Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Latein, Russisch

– große Werke der Weltliteratur in der Originalfassung.

Mit praktischen Übersetzungshilfen.

Zum Reclam-typischen Preis.

30 Jahre

Rouge.

Rojo.

Spanisch seit 2004

Kрасный.

Russisch seit 2011

Gesamtauflage: 10 Millionen

über 350 Titel im Programm

Das Beste

aus 30 Jahren.

Rosso.

Französisch seit 1983

Italienisch seit 2008

Ruber.

Latein seit 2010

Red.

englisch seit 1983

aKtioN reclaMs rote reihe

»das beste aus 30 jahreN«

30 Titel in je 3 Exemplaren im Werkhaus-Display

(14 x Englisch, 9 x Französisch, 3 x Spanisch,

2 x Italienisch, 1 x Latein, 1 x Russisch)

Kostenlos dazu:

A1-Plakat, 10 Titelverzeichnisse Rote Reihe

Einkaufspreis: ca. € 242,50

Verkaufspreis: ca. € 441,00

Konditionen: 45% Rabatt, 90 Tage Valuta, RR

bestell-Nr.: 978-3-15-900382-5

auslieferuNg aM 24. juli

Reclams Rote Reihe | UNIVERSAL-BIBLIOTHEK

53


5 4

UNIVERSAL-BIBLIOTHEK | Reclams Rote Reihe

eNglisch

Der Roman, 2007 veröffentlicht,

beschäftigt sich mit

zeitgenössischen Ereignissen

wie den Kriegen in Afghanistan

und im Irak und mit deren

Folgen. Er spielt an einem

einzigen Abend in einem

Café in Lahore während eines

Treffens des pakistanischen

Protagonisten Changez mit

einem anonymen und ominösen

Amerikaner. Diesem

Fremden erzählt Changez,

wie er in jungen Jahren seine

Familie in Lahore verlässt, um

in den Vereinigten Staaten

zu studieren und anschließend

dort zu arbeiten. Der

Einsturz der Zwillingstürme

des World Trade Center

am 11. September 2001 wird

für Changez zum Schlüsselerlebnis

für sein zukünftiges

Leben. Gleichzeitig offenbart

sich dem Leser Schritt für

Schritt die eigentliche Bedeutung

des Romantitels.

MohsiN haMid

the reluctant fundamentalist

Hrsg. von Arthur Kutsch

ca. 200 S.

UB 19876

ca. € (D) 5,00 / € (A) 5,20 / CHF 7,90

ISBN 978-3-15-019876-6

WG 2112

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013

Abiturthema

NRW

Mohsin Hamid

The Reluctant

Fundamentalist

Reclam Fremdsprachentexte

Funny Quotes

Reclam Fremdsprachentexte

eNglisch

»The English may not like

music – but they absolutely

love the noise it makes«.

Sir Thomas Beecham

»Wagner’s music is better than

it sounds«. Mark Twain

»The difference between fiction

and reality? Fiction has

to make sense«. Tom Clancy

»I am easily satisfied with the

very best«.

Winston Churchill

»I never drink coffee at lunch. I

find it keeps me awake for the

afternoon«. Ronald Reagan

»Between two evils, I always

pick the one I never tried before«.

Mae West

»People who like this sort of

thing will find this the sort of

thing they like«.

Abraham Lincoln

fuNNY Quotes

Funny, Humorous, Critical, Ironical,

Sarcastic, Frivolous, Outrageous, Silly

and Clever Quotations by Famous,

Well-known and Less-known People

Hrsg. von Wiard Raveling

ca. 180 S. · UB 19879

ca. € (D) 5,40 / € (A) 5,60 / CHF 8,50

ISBN 978-3-15-019879-7

WG 2119

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013

William Shakespeare

Othello

Reclam Fremdsprachentexte

eNglisch

Abiturthema

Hessen

Othello ist bei Kritikern und

Publikum gleichermaßen

beliebt, was zweifellos auf

die gelungene Verbindung

von kompakter Handlung

und unerschöpflich erscheinendem

Aussagepotenzial

zurückzuführen ist.

Wir sehen heute in Othello

Bezüge, die Shakespeares

Zeitgenossen aufgrund eines

völlig anderen Weltbildes

entgingen. So hat sich in den

letzten Jahren auch zunehmend

der Englischunterricht

für das Stück interessiert,

etwa in Zusammenhang mit

dem Thema Ausgrenzung

und Rassismus. Mit dem

Othello in der Roten Reihe

steht nun eine Ausgabe zur

Verfügung, die in bewährter

Weise den ungekürzten Originaltext

mit allen notwendigen

sprachlichen und sachlichen

Erläuterungen bietet.

WilliaM shaKesPeare

othello

Hrsg. von Dieter Hamblock

ca. 200 S.

UB 19882

ca. € (D) 5,00 / € (A) 5,20 / CHF 7,90

ISBN 978-3-15-019882-7

WG 2152

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013 | auch als

Wir werben regelmäßig in

Philippe Delerm

C’est toujours bien

Reclam Fremdsprachentexte

fraNZösisch

C’est toujours bien ist die

Fortsetzung von C’est bien

(UB 19722, über 18000 verkaufte

Exemplare). Wieder

berichtet Philippe Delerm darin

von den kleinen Glücksmomenten

des Alltags aus

kindlicher Perspektive: eine

CD auspacken, der Geruch

von Weihnachten, ins Kino

gehen, eine Eissorte auswählen,

unter freiem Himmel

schlafen und, ganz zum

Schluss … nichts tun. Die

kurzen Texte sind für Französischlerner

ab dem 3. Lernjahr

geeignet.

PhiliPPe delerM

c‘est toujours bien

Hrsg. von Roswitha Guizetti

ca. 130 S.

UB 19867

ca. € (D) 3,80 / € (A) 4,00 / CHF 5,90

ISBN 978-3-15-019867-4

WG 2112

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013

Proverbes de langue

française

Reclam Fremdsprachentexte

fraNZösisch

Das Buch enthält über 1000

Sprichwörter – echte proverbes

und sogenannte dictons,

sprichwortartige Sentenzen –,

die sprachlich und sachlich

erläutert und mit ihren Entsprechungen

im Deutschen,

Englischen und Lateinischen

verglichen werden. In einem

Anhang sind Beispiele für die

Verwendung von Sprichwörtern

in der Literatur zusammengestellt.

Ein Nachwort

Ȇber das Fortleben der

Sprichwörter heute« beschließt

den Band.

ProVerbes de laNgue

fraNçaise

Hrsg. von Franz Rudolf Weller

ca. 240 S.

UB 19868

ca. € (D) 6,80 / € (A) 7,00 / CHF 10,50

ISBN 978-3-15-019868-1

WG 2119

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013

Éric-Emmanuel Schmitt

Les dix enfants

que madame Ming

n’a jamais eus

Reclam Fremdsprachentexte

fraNZösisch

Les dix enfants que madame

Ming n’a jamais eus von

2012 ist der sechste Teil des

philosophisch grundierten

»Cycle de l’Invisible«, in dem

Éric-Emmanuel Schmitt sich

mit den Weltreligionen befasst.

Der Name des Zyklus

er-klärt sich aus Schmitts

Suche nach dem »Unsichtbaren«,

das heißt nach dem

nicht rational Fassbaren, sei

es religiöser, mystischer oder

metaphysischer Natur, und

nach dem Verbindenden

zwischen den verschiedenen

religiösen Überzeugungen

und Kulturen. Ein Pariser Geschäftsmann,

Einkäufer von

Spielwaren, trifft in China

auf Frau Ming, die Toilettenfrau,

die ihm – im Land

der Ein-Kind-Familie! – von

ihren zehn Kindern erzählt

und sich als Vermittlerin

konfuzianischer Weisheiten

entpuppt.

Éric-eMMaNuel schMitt

les dix enfants que madame

Ming n’a jamais eus

Hrsg. von Ernst Kemmner

ca. 140 S.

UB 19878

ca. € (D) 4,40 / € (A) 4,60 / CHF 6,90

ISBN 978-3-15-019878-0

WG 2112

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013

55

Reclams Rote Reihe | UNIVERSAL-BIBLIOTHEK



Anton Č echov

Drei Schwestern

Reclam Fremdsprachentexte

russisch

»Das ist Musik, kein Spiel!«

schrieb Maksim Gor’kij begeistert

an Čechov, als er dessen

Tri sestry auf der Bühne

gesehen hatte. Bis heute

fasziniert dieses zeitlose,

vielschichtige Stück über die

Haltung zum Leben zwischen

Wunsch und Realität, Lüge

und Wahrhaftigkeit, Selbst-

und Fremdbestimmung die

Regisseure in aller Welt. Den

Zuschauern – und hier den

Lesern des russischen Originals

(mit Worterklärungen)

– wird vorgeführt, wie

die drei Schwestern Ol’ga,

Maša und Irina, ihr Bruder

und die Männer um sie herum

es nicht schaffen, sich aus

der Stagnation und Konvention

zu lösen, das Leben in

die Hand zu nehmen, statt

›gelebt zu werden‹. Und wie

Čechov es schafft, durch

Sprache, Gesten, Gegenstände

ein spannend-dichtes Netz

an Leitmotiven zu weben.

aNtoN č echoV

tri sestry

Drei Schwestern

Hrsg. von Wolfgang Schriek

ca. 150 S.

UB 19858

ca. € (D) 5,40 / € (A) 5,60 / CHF 8,50

ISBN 978-3-15-019858-2

WG 2111

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013 | auch als




Über die Liebe

Sechs moderne Erzählungen

Reclam Fremdsprachentexte

russisch

Von der Liebe erzählen hier

sechs berühmte russische

Autorinnen (und ein Autor):

Eine allzuschöne Frau trifft

endlich einen, der nicht nur

ihren Körper begehrt

(L. Ulickaja); für zwei Jungverheiratete

ist die Liebe einziger

Halt in den Schrecken

des Tschetschenienkriegs

(A. Politkovskaja); zwei Verlassenen

bringt ihre ungewöhnliche

Begegnung im

Treppenhaus neuen Lebensmut

(V. Tokareva); für ein

Mädchen renkt sich erst dann

alles ein, als die ›Schönzauberung‹

ihrer Nase rückgängig

gemacht wird (L. Petrušev-

skaja); eine nicht mehr junge

Frau erlebt eine mystisch

inszenierte Verkuppelung

(O. Slavnikova); und in J. Nagibins

allegorischer Erzählung

begegnet sich ein Ehepaar

nach dem Tod in höchst

merkwürdiger Verwandlung

wieder ...

Pro ljuboV´

Šest´ sovremennych rasskazov

Über die Liebe. Sechs moderne

Erzählungen

Hrsg. von Gundela und Rainer

Berthelmann

ca. 150 S. · UB 19865

ca. € (D) 5,00 / € (A) 5,20 / CHF 7,90

ISBN 978-3-15-019865-0

WG 2112

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013


5 6

UNIVERSAL-BIBLIOTHEK | Deutsche Literatur

Elvira Lindo

Pobre Manolito

Reclam Fremdsprachentexte

sPaNisch

Pobre Manolito ist der zweite

Band der insgesamt sieben

Bände umfassenden Manolito-Geschichten

von Elvira

Lindo, die in Spanien ein

Millionenpublikum haben.

Der erste Band, Manolito

Gafotas, 2010 als UB 19785

erschienen, ist einer der verkaufsstärksten

spanischen

Fremdsprachentexte. Manolito,

der ›kleine Manolo‹, der

Sohn des Lastwagenfahrers

Manolo, erzählt wieder einige

von seinen bunten und

unterhaltsamen Abenteuern.

Neben Vater und Großvater

begegnen wir unter anderem:

Manolitos kleinem Bruder,

dem Simpel, der Nachbarin

Luisa, Manolitos Lehrerin,

Segelohren-López und der

Schmutzfußbande.

elVira liNdo

Pobre Manolito

Hrsg. von Klaus Amann und

Ana López Toribio

Mit Zeichnungen von Emilio Urberuaga

ca. 160 S.

UB 19857

ca. € (D) 4,80 / € (A) 5,00 / CHF 7,50

ISBN 978-3-15-019857-5

WG 2112

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013

Otnit

Wolf Dietrich

Frühneuhochdeutsch

Neuhochdeutsch

Reclam

Die beiden ursprünglich im

Ambraser Heldenbuch aus

dem frühen 16. Jahrhundert

überlieferten Heldener-

zählungen Otnit und Wolf

Dietrich sind eigentümlich

ineinander verflochten: Im

Otnit stirbt der Held nach

gelungener Brautwerbung

im Kampf gegen Drachen,

sein letztes Abenteuer kann

er also nicht bestehen. Wolf

Dietrich tötet am Schluss

seiner Geschichte eben jene

Drachen, an denen Otnit gescheitert

war, und er heiratet

Otnits Witwe. Ist das nun

eine Geschichte, oder sind es

zwei? Schon die Verfasser,

Kompilatoren und Schreiber

der vielen verschiedenen

Fassungen beider Erzählungen

waren da jeweils unterschiedlicher

Meinung und

haben diverse Verbindungen

hergestellt.

otNit. Wolf dietrich

Frühneuhochdeutsch/Neuhochdeutsch

Übers. und hrsg. von Stephan Jolie und

Victor Millet

ca. 650 S.

UB 19139

ca. € (D) 16,80 / € (A) 17,30 / CHF 24,50

ISBN 978-3-15-019139-2

WG 2111

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013

Walther

von der Vogelweide

Gedichte

Auswahl

Mittelhochdeutsch

Neuhochdeutsch

Reclam

Von Walther von der Vogelweide

als dem größten Lyriker

vor Goethe zu sprechen

ist nicht falsch. Aber den Lyrikliebhabern

ist Walther in

der Zwischenzeit verloren gegangen,

man erinnert sich allenfalls

dunkel an »Ich saz uf

eime steine«, vielleicht schon

nicht mehr an »Owe war sint

verswunden alle mine jar«.

Die Auswahl von Walthers

besten Liebesliedern sowie

seinen politischen, zeitkritischen

und satirischen Gedichten

will der Erinnerung

aufhelfen, und zwar mit nach

den Handschriften neu edierten

Texten, neuen Übersetzungen

und knappen, das

Verständnis erleichternden

Kommentaren. Leichter ist es

noch nie gewesen, Walther

kennenzulernen.

Walther VoN der VogelWeide

gedichte

Auswahl

Mittelhochdeutsch/Neuhochdeutsch

Übers. und hrsg. von Horst Brunner

325 S.

UB 19132

ca. € (D) 8,00 / € (A) 8,30 / CHF 11,90

ISBN 978-3-15-019132-3

WG 2151

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013

Die Naturlyrik ist ein relativ

junges Genre – und es gab

Zeiten, da war sie keineswegs

»angesagt«. Aber nachdem

Bertolt Brecht in seinem

berühmten Gedicht An die

Nachgeborenen beklagte,

in »finsteren Zeiten« sei ein

»Gespräch über Bäume fast«

zu einem »Verbrechen« geworden,

schwillt der Strom

der Naturlyrik bis heute an.

Die Natur ist den Dichtern

inzwischen zum Wert geworden,

der gefährdet ist und

gerettet werden muss.

Diese Anthologie stellt das

»Gespräch über Bäume« der

deutschen Gegenwartslyrik

repräsentativ zusammen

(von Fried und Eich über Celan,

Kirsch und Rühmkorf

bis zu Kling, Preiwuß und Jan

Wagner).

gesPräch über bäuMe

Moderne deutsche Naturlyrik

Hrsg. von Hiltrud Gnüg

ca. 280 S.

UB 19003

ca. € (D) 8,00 / € (A) 8,30 / CHF 11,90

ISBN 978-3-15-019003-6

WG 2151

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013

G. E. Lessing

Nathan der Weise

Studienausgabe

Reclam

Editorisch gesehen gehören

Lessings Hauptwerke, und so

auch der Nathan, fast schon

zu den großen Unbekannten

unter den Klassikern.

Das liegt sicher auch daran,

dass die historisch-kritische

Lessing-Ausgabe zu den

Gründungsdokumenten der

Germanistik im frühen 19.

Jahrhundert gehört – aber

eben auch veraltet ist und einen

fehlerhaften Text bietet.

Neuere Lessing-Ausgaben

haben die Situation nicht

grundlegend verbessert. Die

Studienausgabe des Nathan

hilft dem ab, indem erstmals

derjenige Druck (von dreien

aus dem Erscheinungsjahr

1779) zugrundegelegt wird,

der vollständig vom Autor

gutgeheißen war.

gotthold ePhraiM lessiNg

Nathan der Weise

Studienausgabe

Hrsg. von Kai Bremer und Valerie

Hantzsche

ca. 230 S.

UB 19142

ca. € (D) 6,80 / € (A) 7,00 / CHF 10,50

ISBN 978-3-15-019142-2

WG 2152

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013 | auch als

J. J. Winckelmann

Gedancken über

die Nachahmung der

Griechischen Wercke

in der Mahlerey und

Bildhauer-Kunst

Reclam

Winckelmanns (1717-1768)

Gedancken über die Nachahmung

der Griechischen

Wercke in der Mahlerey und

Bildhauer-Kunst, 1755 erstmals

erschienen, hatten eine

enorme Auswirkung auf die

europäische Geistesgeschichte

und prägen das Bild des antiken

Griechenland in Kunst

und Wissenschaft bis heute.

Der zweiten Auflage von

1756 fügte Winckelmann

noch das Sendschreiben sowie

die Erläuterungen hinzu.

Max Kunze, Präsident der

Winckelmann-Gesellschaft

und Mitherausgeber der historisch-kritischenWinckelmann-Ausgabe,

hat diese

für das vor allem deutsche

Ideal der griechischen Antike

grundlegenden Schriften neu

ediert und mit umfangreichen

Kommentaren versehen.

j. j. WiNcKelMaNN

gedancken über die Nachahmung

der griechischen Wercke in der

Mahlerey und bildhauer-Kunst

Hrsg. von Max Kunze

ca. 250 S.

UB 18985

ca. € (D) 7,60 / € (A) 7,90 / CHF 11,50

ISBN 978-3-15-018985-6

WG 2581

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013

Deutsche Literatur | UNIVERSAL-BIBLIOTHEK

J. H. Jung-Stilling

Henrich Stillings Jugend,

Jünglingsjahre,

Wanderschaft

und häusliches Leben

Reclam

Johann Heinrich Jung-Stilling

begann direkt nach seiner

zwischen 1770 und 1772 in

Straßburg verbrachten Zeit

die »wahrhafte« Geschichte

seines Lebens aufzuschreiben,

literarisch kostümiert und in

der dritten Person gehalten.

In Straßburg hatte der aus

frommstem Pietismus kommende

Jung-Stilling Bekanntschaft

mit den Stürmern und

Drängern gemacht und dabei

nicht zuletzt Herder und

Goethe kennengelernt. Dieser

ließ den ersten Teil der Autobiographie,

Stillings Jugend,

ohne Wissen des Autors 1777

veröffentlichen. Das Buch mit

seinen realistischen Details

aus dem dörflichen Leben des

Siegerlands wurde zu einem

großen Erfolg, Jung-Stilling

›über Nacht‹ berühmt. In den

späteren Teilen (Jünglingsjahre,

Wanderschaft, häusliches

Leben), die zwischen 1778 und

1789 erschienen, rückt zunehmend

die Religion in den

Mittelpunkt.

j. h. juNg-stilliNg

henrich stillings jugend, jünglingsjahre,

Wanderschaft und

häusliches leben

Mit einem Nachwort und Anmerkungen

von Dieter Cunz

423 S. · UB 18475

ca. € (D) 10,80 / € (A) 11,10 / CHF 16,50

ISBN 978-3-15-018475-2

WG 2111

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013

Heinrich Heine

Elementargeister

Reclam

Als eine Art Antwort auf

das berühmte Deutschland-

Buch der Madame de Staël

konzipierte Heinrich Heine

ein dreiteiliges Projekt über

deutsche Literatur (Die romantische

Schule, UB 9831),

deutsche Philosophie (Zur

Geschichte der Religion und

Philosophie in Deutschland,

UB 2254) und über deutsche

Mythologie und Volksglauben

– dieser dritte Teil erhielt

in der selbständigen Publikation

in Deutschland den

Titel Elementargeister. Heine

versucht hier, den interessierten

Franzosen deutsche

Sagen und Geistergeschichten

näherzubringen, von

Elfen, Nixen, Zwergen und

Teufeln, und schließlich von

marmornen Jungfrauen und

Frau Venus selbst: das Buch

schließt mit Heines Version

der Tannhäuser-Sage.

heiNrich heiNe

elementargeister

Hrsg. von Florian Trabert

ca. 120 S.

UB 19136

ca. € (D) 4,00 / € (A) 4,20 / CHF 6,50

ISBN 978-3-15-019136-1

WG 2111

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013

57


5 8

UNIVERSAL-BIBLIOTHEK | Deutsche Literatur

Robert Musil

Nachlass zu Lebzeiten

Reclam

1936 gab Robert Musil meist

zuerst im Zeitungs-Feuilleton

erschienene, eigene Texte

unter dem bezeichnenden

Titel Nachlass zu Lebzeiten

heraus. Darunter befinden

sich so berühmte Werke wie

Das Fliegenpapier oder Die

Amsel. In der kleinen Form

kann man hier den großen

Autor bei der Arbeit beobachten:

Der Band bietet auf diese

Weise einen vorzüglichen

Einstieg in das Gesamtwerk

Musils.

robert Musil

Nachlass zu lebzeiten

Hrsg. von Fred Lönker

ca. 260 S.

UB 18990

ca. € (D) 6,80 / € (A) 7,00 / CHF 10,50

ISBN 978-3-15-018990-0

WG 2111

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013

Georg Kaiser

Gas I

Gas II

Reclam

Kaiser ist einer der wichtigsten

Theater-Autoren des

Expressionismus und schrieb

mit seinen Bürgern von Calais

1914 Theatergeschichte.

Seine beiden zu Lebzeiten

nicht weniger berühmten

Stücke Gas I (1917/18) und

Gas II (1918/19) stellen eine

Allegorie auf Städteflucht,

Industrialisierung, Naturzerstörung,Wissenschaftsgläubigkeit,

Kapitalismus und

Gewalt im Angesicht des

Ersten Weltkriegs dar.

georg Kaiser

gas i

gas ii

Hrsg. von Eckhard Faul

ca. 180 S.

UB 18812

ca. € (D) 5,00 / € (A) 5,20 / CHF 7,90

ISBN 978-3-15-018812-5

WG 2152

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013

In Weimar leben? – bleibt

einem deutschen Schriftsteller

etwas anderes übrig als

dort wenigstens sich um ein

ideelles Untermietsverhältnis

zu bemühen? – Seit Wieland

nach Weimar gerufen wurde,

Goethe dazu kam, Herder

von beiden geholt wurde

(und dann kamen Schiller

und viele andere), ist Weimar

Deutschlands literarische

Hauptstadt. Ideell ist Weimar

das geblieben – dem Muster-

charakter des Städtchens

war nicht zu entkommen.

Auch Arno Schmidt entkam

dem nicht. Nur wählte er

Wieland, nicht Goethe, zu

»seinem Klassiker«. Gegen

Goethe polemisierte er wie

viele vor ihm – und bewunderte

ihn nichtsdestoweniger.

Herder nannte er, wie

er vielleicht auch sich selbst

genannt hätte: »Primzahlmensch«

(nur durch eins und

sich selber teilbar).

arNo schMidt

»Na, sie hätten mal in Weimar

leben sollen!«

Über Wieland – Herder – Goethe

Hrsg. von Jan Philipp Reemtsma

ca. 200 S.

UB 18979

ca. € (D) 6,00 / € (A) 6,20 / CHF 9,50

ISBN 978-3-15-018979-5

WG 2112

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013

100. Geburtstag

18. Januar 2014

»Das Rathaus. (Ob die

Blumen davor ›Gremien‹

hießen?)« Obwohl Arno

Schmidt als schwieriger Autor

gilt, findet sich unterhaltsamer

Unfug in jedem seiner

Romane – zur Freude des

Lesers. Seine komplex gebauten

Texte, geprägt durch eine

ironische Haltung zur Welt,

verblüffen immer wieder

mit ihrem direkten, frischen

Ton. Nach seinen schriftstellerischen

Stärken befragt,

entgegnete Schmidt einmal

trocken, diese lägen »in der

Beobachtung. Und in Witzen.«

Das sind gute Voraussetzungen

für einen Band in

der nun schon auf 27 Bände

angewachsenen Zum Vergnügen-Reihe

aus Anlaß des 100.

Geburtstags dieses großen

Beobachters und Witzboldes.

arNo schMidt

ZuM VergNügeN

Hrsg. von Susanne Fischer

ca. 190 S.

UB 18931

€ (D) 5,00 / € (A) 5,20 / CHF 7,90

ISBN 978-3-15-018931-3

WG 2140

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013

Alle Bände zum Vergnügen


6 0

UNIVERSAL-BIBLIOTHEK | Monatsgedichte

Gedichte

für jeden Monat

Mit Coverillustrationen

von Nikolaus Heidelbach

deZeMber

UB 19122

ISBN 978-3-15-019122-4

Von des Herbstes Rauch gebeizt

Fällt das Laub aus allen Bäumen,

Bitter riecht die Luft nach Schnee.

Und aus alten Kinderträumen

mild und weh

Reift nun die Dezembersüße.

Eugen Roth

gedichte für jedeN MoNat

Alle Bände hrsg. von Evelyne Polt-Heinzl

und Christine Schmidjell

ca. 80 S.

Klappenbroschur

€ (D) 5,00 / € (A) 5,20 / CHF 7,90

WG 2151

jaNuar

UB 19111

ISBN 978-3-15-019111-8

oKtober, NoVeMber, deZeMber

erscheinen am 24. juli

(4. serie)

Klappenbroschur

Jeder Band

€ 5,–

oKtober

UB 19120

ISBN 978-3-15-019120-0

februar

UB 19112

ISBN 978-3-15-019112-5

jaNuar, februar, MärZ

erscheinen am 27. september

(5. serie)

NoVeMber

UB 19121

ISBN 978-3-15-019121-7

MärZ

UB 19113

ISBN 978-3-15-019113-2

aPril BIS sePteMber

erscheinen im frühjahr 2014

Geburtstagskalender

Mit Monatsbildern

von Nikolaus Heidelbach

MoNatsgedichte-aKtioN

Oktober, November, Dezember

in je 6 Ex. im Mini-Werkhaus-Display,

3 Geburtstagskalender

Januar, Februar, März werden am 27. September

automatisch in je 6 Ex. nachgeliefert.

Einkaufspreis: € 115,30

Verkaufspreis: € 209,70

Konditionen: 45% Rabatt, 60 Tage Valuta, RR

bestell-Nr.: 978-3-15-900390-0

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013

Geburtstagskalender | UNIVERSAL-BIBLIOTHEK

Ein Wandkalender zum Eintragen all jener Tage,

die man nicht vergessen sollte: vom Hochzeitstag

über die Geburts- und Namenstage der Lieben

bis hin zu Todes- und anderen Erinnerungstagen.

Unter jedem Datum ist ein berühmter Künstler

genannt, der an diesem Tag das Licht der Welt erblickte.

Zwölf Blätter, für jeden Monat eines, illustriert

mit Monatsbildern von Nikolaus Heidelbach.

reclaMs iMMerWähreNder

geburtstagsKaleNder

Mit Monatsbildern von Nikolaus Heidelbach

Zwölf Blätter

Format: 21 x 29,7 cm

ca. € (D) 9,90 / € (A) 10,20 / CHF 14,90 (UVP)

ISBN 978-3-15-010951-9

WG 1193

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013

61


6 2

UNIVERSAL-BIBLIOTHEK | Literaturgeschichte

Froh zu sein

bedarf es wenig

Kanonlieder

Reclam

Frauke Schmitz-Gropengießer

hat – wie schon für die

Vorgängerbände Der Mai ist

gekommen, Jeden Morgen

geht die Sonne auf, Schön ist

die Welt und Drei Chinesen

mit dem Kontrabass – die

umfangreichen Bestände

des Freiburger Volksliedarchivs

durchkämmt und

einen Strauß der schönsten,

bekanntesten und hochwertigsten

Kanons zusammengestellt

– von »Abendstille

überall« über »Bona Nox«,

»Bruder Jakob« und »Dona

nobis pacem« bis hin zu »Froh

zu sein bedarf es wenig«

und »O wie wohl ist mir am

Abend«. Mit diesem Buch

sind Text und Melodien zu

jeder Gelegenheit schnell zur

Hand.

froh Zu seiN bedarf es WeNig

Kanonlieder

Hrsg. von Frauke Schmitz-Gropengießer

96 S.

UB 19068

ca. € (D) 3,00 / € (A) 3,10 / CHF 4,90

ISBN 978-3-15-019068-5

WG 2963

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013

Karl-Heinz Göttert

Grundkurs

Mittelhochdeutsch

Reclam

Für alle, die Mittelhochdeutsch

lernen wollen oder

müssen, gibt es jetzt endlich

das pragmatische Lehrbuch,

das ohne Umwege

zum Punkt kommt: Gestählt

von jahrzehntelanger

Unterrichtserfahrung

an einer deutschen Massenuniversität,

konzentriert

sich der Autor ganz auf das

eine Lernziel, das nach allen

Studienreformen für das

Mittelhochdeutsch-Lernen in

den Bachelor-Studiengängen

übriggeblieben ist: Spracherwerb

zur Gewinnung von

Übersetzungskompetenz,

denn diese allein zählt im Seminar-

und Prüfungsbetrieb.

Sorgfältig Schritt für Schritt

werden Lautlehre, Formenlehre,

Syntax und Semantik

konzentriert auf den Kernlernstoff

entfaltet – und keine

Eselsbrücke ausgelassen. Als

Anwendungsbeispiel und

zur Belohnung steht am Ende

eine gemeisterte Übersetzung

von 200 Versen Erec.

Karl-heiNZ göttert

grundkurs Mittelhochdeutsch

ca. 96 S.

UB 17679

ca. € (D) 4,00 / € (A) 4,20 / CHF 6,50

ISBN 978-3-15-017679-5

WG 2563

originalausgabe

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013 | auch als

Geschichte

der deutschen Lyrik

Band 5: Von der Jahrhundertwende

bis zum Ende des

Zweiten Weltkriegs

Reclam

Die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts

stellt ein besonders

interessantes Kapitel der

deutschen Lyrik dar. Große

Namen zu Beginn: Stefan

George, Rainer Maria Rilke,

Hugo von Hofmannsthal. Mit

dem Expressionismus schloss

sich eine produktive und

intensive Phase an, Dadaismus

sowie Gebrauchslyrik

(Kästner, Tucholsky) folgten,

bis zwischen 1933 und 1945

die NS-Lyrik den Ton angab,

während andere Dichter sich

in Innerlichkeit und Naturbeschreibung

zurückzogen oder

aus dem Exil heraus gegen

das Dritte Reich anschrieben.

Ralf Schnell beleuchtet in

dieser so kurzen wie informativen

Einführung das

Werk dieser und anderer

Autoren auch und vor allem

anhand von kurzen Einzelinterpretationen.

geschichte der deutscheN

lYriK

Band 5: Von der jahrhundertwende

bis zum ende des Zweiten

Weltkriegs

Von Ralf Schnell

ca. 140 S. · UB 18892

ca. € (D) 3,80 / € (A) 4,00 / CHF 5,90

ISBN 978-3-15-018892-7

WG 2563

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013

Texte zur Theorie

des Pop

Reclam

Die Anthologie versammelt

kanonische wissenschaftliche

Texte der vergangenen 50

Jahre sowie journalistische

Beiträge und theoretische Reflexionen

von Pop-Akteuren

selbst. Sie bietet einen Überblick

über zentrale Positionen

der internationalen und

interdisziplinären Poptheorie:

exemplarische Beispiele

aus Deutschland, Großbritannien,

Italien und den USA

ebenso wie unterschiedlicher

Fachdisziplinen. Die Anordnung

der ausgewählten Texte

folgt der Chronologie ihrer

Erstveröffentlichungen, um

historische Entwicklungen

nachvollziehbar zu machen.

Knappe Einführungen in

die einzelnen Texte zeigen

zentrale Aspekte auf, ordnen

sie in ihre Entstehungskontexte

ein und verweisen auf

Diskussionszusammenhänge

und Rezeptionslinien.

teXte Zur theorie des PoP

Hrsg. von Stefan Greif, Christoph Jacke

und Charis Goer

ca. 280 S.

UB 19035

ca. € (D) 8,80 / € (A) 9,10 / CHF 13,50

ISBN 978-3-15-019035-7

WG 2561

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013

Texte zur Theorie

des Raums

Reclam

Der Raum spielt in den letzten

Jahren in den Kulturwis-

senschaften eine immer bedeutendere

Rolle. Stephan

Günzel, Professor für Medien-

theorie an der Berliner Technischen

Kunsthochschule,

hat in diesem Band die wichtigsten

Texte von Herder,

Clausewitz und Benjamin

über Derrida und Agamben

bis zu Said und vielen anderen

zusammengestellt und

führt in einleitenden Essays

zu den jeweiligen Kapiteln

»Kultur«, »Medium«, »Politik«

und »Wissen« in das

Thema ein.

teXte Zur theorie des rauMs

Hrsg. von Stephan Günzel

ca. 400 S.

UB 18953

ca. € (D) 14,80 / € (A) 15,30 / CHF 21,90

ISBN 978-3-15-018953-5

WG 2526

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013

Sigmund Freud

Das Ich und das Es

Reclam

Freuds kurzer Essay von 1923

führt erstmals (als sogenannte

zweite Topik) die Begriffe

für die drei Instanzen im Seelenleben

ein, nämlich Es, Ich

und Über-Ich (als Ich-Ideal).

Grundlegend ist dabei das

Moment der Verdrängung:

Ich und Es verdrängen unbewusst.

In bewährter Manier gibt

Hans-Martin Lohmann

Verständnishilfen in einem

präzisen Zeilenkommentar

sowie einem Nachwort, das

auch das Nachleben der wichtigen

Schrift einbezieht.

sigMuNd freud

das ich und das es

Hrsg. von Hans-Martin Lohmann

ca. 100 S.

UB 18954

ca. € (D) 3,60 / € (A) 3,70 / CHF 5,50

ISBN 978-3-15-018954-2

WG 2535

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013

Titus Stahl

Einführung

in die Metaethik

Reclam

Die Ethik behandelt die Frage,

was wir tun sollen. Die

Meta-Ethik geht einen Schritt

weiter: Was tun wir, wenn

wir sagen, wir sollten etwas

tun? Titus Stahls ebenso

klare wie präzise Einfühurng

in diesen Themenbereich beleuchtet

aus dieser übergeordneten

Meta-Perspektive

das, was Ethik eigentlich

ausmacht.

titus stahl

einführung in die Metaethik

ca. 200 S.

UB 19137

ca. € (D) 7,80 / € (A) 8,10 / CHF 11,90

ISBN 978-3-15-019137-8

WG 2521

originalausgabe

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013 | auch als

Philosophie | UNIVERSAL-BIBLIOTHEK

Angewandte Ethik

Reclam Texte und Materialien

In der »angewandten Ethik«

diskutiert die Philosophie

Fragen, die unmittelbar aus

der Lebenswirklichkeit an

uns gestellt werden, Fragen

zu Themen wie Sterbehilfe

und Suizid, zum Verhältnis

von Politik und Moral, zu

Weltarmut und Fair Trade.

Detlef Horster stellt aus diesen

Bereichen in Kapiteln

wie »Ab wann ist der Mensch

ein Mensch?«, »Vom Embryo

zum Greis« und »Neue moralische

Probleme« zentrale

Texte zusammen, die sich

besonders gut als Ausgangspunkt

für Diskussionen im

schulischen Unterricht

eignen.

teXte uNd MaterialieN

angewandte ethik

Hrsg. von Detlef Horster

ca. 160 S.

UB 15068

ca. € (D) 4,60 / € (A) 4,80 / CHF 6,90

ISBN 978-3-15-015068-9

WG 2844

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013

63


6 4

UNIVERSAL-BIBLIOTHEK | Philosophie

Philosophenlexikon

Reclam

Dieses Lexikon zeigt die Vielfalt

philosophischer Ansätze

und Denkweisen in der

Vielfalt der ausgewählten

Philosophinnen und Philosophen.

Die Lexikonartikel

beginnen jeweils mit einem

tabellarischen Lebenslauf und

zeichnen im Anschluss die

Entwicklung des Denkens im

Werk nach. Dabei machen sie

die Grundzüge und Eigenheiten

des jeweiligen Denkens

erkennbar, zeigen dessen

geistige Abhängigkeiten und

Nachwirkungen auf und lokalisieren

dessen Position

in der Philosophiegeschichte.

Jeder Artikel schließt mit

einem knappen Werk- und

Literaturverzeichnis.

PhilosoPheNleXiKoN

Hrsg. von Stefan Jordan und

Burkhard Mojsisch

624 S.

UB 19107

ca. € (D) 14,80 / € (A) 15,30 / CHF 21,90

ISBN 978-3-15-019107-1

WG 2922

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013

Jonas Pfi ster

Werkzeuge des

Philosophierens

Reclam

Was macht Philosophie eigentlich?

Jonas Pfister lässt

den Leser in den philosophischen

Werkzeugkasten

schauen: Wie argumentiert

man überzeugend? Wie analysiert

man Begriffe? Was

für verschiedene Argumentationsmuster

(etwa transzendentale

Argumente oder

Gedankenexperimente)

oder auch fehlerhafte Muster

(wie den infiniten Regress)

gibt es? Wie argumentiert

man in der Ethik (etwa mit

Analogie-Argumenten unter

Vermeidung des Sein-

Sollen-Fehlschlusses)? Wie

funktioniert Logik? Und wie

liest man überhaupt einen

philosophischen Text? Der

Band eignet sich als »praktisches«

Seitenstück zu Pfisters

eher geschichtlich-inhaltlich

orientiertem Lehrbuch Philosophie

(UB 18767).

joNas Pfister

Werkzeuge des Philosophierens

ca. 320 S.

UB 19138

ca. € (D) 10,00 / € (A) 10,30 / CHF 14,90

ISBN 978-3-15-019138-5

WG 2521

originalausgabe

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013 | auch als

In der Reihe »Was bedeutet das alles?«

bereits erschienen:

thoMas Nagel

Was bedeutet das alles?

978-3-15-019000-5

johN PerrY

dialog über das gute, das böse

und die existenz gottes

ISBN 978-3-15-019032-6

seNeca

Von der Kürze des lebens

978-3-15-019001-2

lao-tse

tao-tê-King

978-3-15-019047-0

haNs-georg gadaMer

die aktualität des schönen

978-3-15-019041-8

erasMus VoN rotterdaM

das lob der torheit

978-3-15-019036-4

odo MarQuard

der einzelne

978-3-15-019086-9

augustiNus

bekenntnisse

978-3-15-019062-3

iMMaNuel KaNt

Zum ewigen frieden

978-3-15-019065-4

friedrich NietZsche

Menschliches

978-3-15-019071-5

heNrY daVid thoreau

Ziviler ungehorsam

978-3-15-019053-1

jaY f. roseNberg

drei gespräche über Wissen

978-3-15-019078-4

Khalil gibraN

der Prophet

978-3-15-019082-1

»Alles Gute ist wild und frei!«

Thoreaus berühmter Essay

gilt in seiner zivilisationskritischen

Haltung als eine der

wichtigsten Gründungs-

urkunden auch und besonders

für den Naturschutz:

Eingängig schildert er seine

Schwierigkeiten mit der

Verstädterung bzw. der Abstumpfung

der Nicht-Landbevölkerung

und entwirft

mit Witz und zuweilen sogar

bissigem Humor ein Gegenbild.

heNrY daVid thoreau

Vom Wandern

Aus dem amerikanischen Englisch

übers. von Ulrich Bossier

ca. 80 S.

UB 19074

€ (D) 5,00 / € (A) 5,20 / CHF 7,90

ISBN 978-3-15-019074-6

WG 2923

Neuübersetzung

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013 | auch als

»Was bedeutet das alles?«

Die kleinen Bücher

zu den großen Fragen 5,–

Das Hagakure, eine der wichtigsten

Quellen zur Alltagsgeschichte

in Japan, gibt

Handlungsanweisungen, wie

sich ein Samurai korrekt zu

verhalten hat – eine wichtige

Angelegenheit in Zeiten des

Friedens und des damit verbundenen

Ansehensverlusts

durch Arbeitslosigkeit. Erst

im 20. Jahrhundert wurde der

Text zum Klassiker.

Max Seinsch stellt, fußend

auf seiner Gesamtausgabe der

ersten zwei Bücher in der

Reclam Bibliothek, die wichtigsten

Stellen in einer kleinen

Leseausgabe zusammen.

jō chō YaMaMoto

die lebensweise eines samurai

Aus dem »Hagakure«

Aus dem Japanischen übers. und

kommentiert von Max Seinsch

ca. 96 S.

UB 19050

€ (D) 5,00 / € (A) 5,20 / CHF 7,90

ISBN 978-3-15-019050-0

WG 2527

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013

JEDER BAND

Was bedeutet das alles? | UNIVERSAL-BIBLIOTHEK

Goethes kurze, ebenso originelle

wie anregende Denksprüche

zu großen Themen,

1833 in der Ausgabe letzter

Hand von Riemer und Eckermann

unter dem Titel Maximen

und Reflexionen erstmals

veröffentlicht und später von

Max Hecker ergänzt, gehören

zu den wichtigsten Texten

der deutschsprachigen Literatur.

Diese kleine Auswahl

versammelt in vier Kapiteln

unter den Überschriften

»Natur und Mensch«, »Erkenntnis

und Wissenschaft«,

»Kunst und Literatur« sowie

»Lebenswelt und Lebensweisheit«

die allerbesten.

johaNN WolfgaNg goethe

aller anfang ist leicht

Maximen und Reflexionen

Hrsg. von Elisabeth Böhm

ca. 80 S.

UB 19089

€ (D) 5,00 / € (A) 5,20 / CHF 7,90

ISBN 978-3-15-019089-0

WG 2923

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013

Perrys Text behandelt in der

eingängigen Form des Dialogs

das große philosophische

Thema der personalen

Identität: Bleibt ein Mensch

über die Zeit hin derselbe?

Wie kann man ihm einzelne

Handlungen und wann

zuordnen? Was ist überhaupt

eine einzelne Person? Und

was geschieht nach ihrem

Tod? Der Band eignet sich

durch seine eingängige Form

und Schreibweise besonders

für einführende Lehrveranstaltungen

und den Einsatz in

der Schule.

johN PerrY

dialog über personale identität

und unsterblichkeit

Aus dem Englischen übers. von Holger

Hanowell

ca. 96 S. · UB 19057

€ (D) 5,00 / € (A) 5,20 / CHF 7,90

ISBN 978-3-15-019057-9

WG 2923

deutsche erstausgabe

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013 | auch als

65


6 6

UNIVERSAL-BIBLIOTHEK | Reclams Blaue Schulreihe

Das moderne China

19. und 20. Jahrhundert

Reclam

Kompaktwissen Geschichte

Kompaktwissen

Geschichte

KoMPaKtWisseN geschichte

das moderne china

19. und 20. Jahrhundert

Von Gerhard Schildt und Hu Kai

Hrsg. von Gerhard Henke-Bockschatz

ca. 160 S.

UB 17075

€ (D) 5,00 / € (A) 5,20 / CHF 7,90

ISBN 978-3-15-017075-5

WG 2844

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013

Deutsches Kaiserreich

Reclam

Kompaktwissen Geschichte

Die Reihe für das Schulfach Geschichte

Die Stadt im Mittelalter

Reclam

Kompaktwissen Geschichte

Kompaktwissen Geschichte bietet Einzelbände zu allen Sachthemen des

schulischen Geschichtsunterrichts der Oberstufe, zur Vertiefung der Arbeit

mit dem Geschichtsbuch und zur Prüfungsvorbereitung vor dem Abitur.

Der Reihenherausgeber Prof. Dr. Gerhard Henke-Bockschatz ist

Professor für Didaktik der Geschichte an der Johann Wolfgang Goethe

Universität Frankfurt am Main.

Die Bände sind auf jeweils 160 Seiten immer gleich aufgebaut:

Einleitung ins Thema, die die Schüler dort abholt, wo sie mit ihrem

Wissen stehen

Ausführliche Darstellung mit Zeittafeln, Diagrammen und Bildern

Quellen in einer Auswahl, die weit über Schulbuch-Zitate hinausgeht

Kontroversen der Geschichtsschreibung, Einblicke in die aktuelle Diskussion

zum Thema, vom Bandautor für Schüler verständlich aufbereitet

KoMPaKtWisseN geschichte

deutsches Kaiserreich

Von Herbert Kohl

Hrsg. von Gerhard Henke-Bockschatz

ca. 160 S.

UB 17076

€ (D) 5,00 / € (A) 5,20 / CHF 7,90

ISBN 978-3-15-017076-2

WG 2844

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013

KoMPaKtWisseN geschichte

die stadt im Mittelalter

Von Oliver Plessow

Hrsg. von Gerhard Henke-Bockschatz

ca. 160 S.

UB 17074

€ (D) 5,00 / € (A) 5,20 / CHF 7,90

ISBN 978-3-15-017074-8

WG 2844

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013

Eckart Frahm

Geschichte des alten

Mesopotamien

Reclam Sachbuch

Die 3000 Jahre Geschichte

des alten Mesopotamien umfassen

– zusammen mit der

ungefähr gleichzeitigen Kultur

des alten Ägypten – nichts

weniger als die gesamte erste

Hälfte der Menschheitsgeschichte.

Die in ungeheuer

großer Menge überlieferten

Keilschrift-Quellen sind, wie

ein Assyrologe es mal formulierte,

»unsere ältesten Familiendokumente«.

Trotzdem

erscheint uns die Kultur der

Sumerer, Assyrer und Babylonier

außerordentlich fremd.

Sie lag Jahrtausende unter

Schutt und Sand verborgen,

kaum Traditionen verbinden

uns mit ihr. Der deutsche, in

Yale/USA lehrende Altorientalist

Eckart Frahm unternimmt

es, das alte Zweistromland

heute verständlich

zu machen.

ecKart frahM

geschichte des alten Mesopotamien

ca. 288 S. · ca. 19 Abb.

UB 19108

ca. € (D) 7,80 / € (A) 8,10 / CHF 11,90

ISBN 978-3-15-019108-8

WG 2944

originalausgabe

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013 | auch als

Theda Perdue

Michael D. Green

Die Indianer

Nordamerikas

Reclam Sachbuch

Heute gibt es in den USA, auf

deren Gebiet sich dieses Buch

in erster Linie bezieht, 564

auf Bundesebene anerkannte

indianische Stämme. Jeder

dieser Stämme hat seine eigene

Regierung, seine eigene

Geschichte und seine eigenen

kulturellen Traditionen.

Perdue und Green versuchen,

einen Eindruck dieser Vielfältigkeit

zu vermitteln.

Dabei wird die europäische

Invasion Nordamerikas mit

ihren verheerenden Auswirkungen

auf die indigenen

Völker nachgezeichnet,

gleichzeitig aber auch der

Reichtum der indianischen

Kulturen und die Findigkeit,

mit der sie auf diese Invasion

bis heute reagieren, vor Augen

geführt.

theda Perdue /

Michael d. greeN

die indianer Nordamerikas

Eine kleine Einführung

Aus dem Englischen übers. von

Christian Rochow

ca. 200 S. · 10 Abb. · UB 19026

ca. € (D) 5,60 / € (A) 5,80 / CHF 8,50

ISBN 978-3-15-019026-5 · WG 2942

deutsche erstausgabe

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013

Michael Maurer

Geschichte Englands

Reclam Sachbuch

Michael Maurers Geschichte

Englands erscheint aktualisiert

und fortgeschrieben um

die letzten Jahre, geprägt von

Finanzkrise und dem Regierungswechsel,

dem Ende der

Labour-Regierung und ihrer

Ablösung durch eine liberalkonservativeKoalitionsregierung,

wie es sie seit mehr als

einem halben Jahrhundert in

Großbritannien nicht mehr

gegeben hat. Gesellschaftspolitische

Entwicklungen –

Stichworte Bildungsreform

und Proteste dagegen, das

Königshaus, die Regionen –

spielen wie gewohnt in dem

bewährten Band keine kleine

Rolle.

Michael Maurer

geschichte englands

3., aktual. u. erw. Auflage

ca. 580 S.

UB 19133

ca. € (D) 13,00 / € (A) 13,40 / CHF 19,50

ISBN 978-3-15-019133-0

WG 2943

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013

Reclam Sachbuch | UNIVERSAL-BIBLIOTHEK

Michael Maurer

Geschichte Irlands

Reclam Sachbuch

In den letzten 15 Jahren hat

Irland, die Republik wie auch

Nordirland, derart viel erlebt,

dass eine Fortschreibung von

Michael Maurers Geschichte

Irlands so notwendig wie

ergiebig geworden ist: Aufschwung

zum »keltischen

Tiger-Staat«, Staatsschuldenkrise,

Fall in die Rezession

und erste Stützungsmaßnahmen

des IWF gegenüber einem

EU-Staat, Kirchenskandale,

Friedensabkommen

zwischen Katholiken und

Protestanten, erstmals Frauen

an der Spitze des Staats, der

erste Besuch einer britischen

Königin in der Republik.

Michael Maurer

geschichte irlands

3., aktual. u. erw. Auflage

360 S.

UB 19055

ca. € (D) 8,00 / € (A) 8,30 / CHF 11,90

ISBN 978-3-15-019055-5

WG 2943

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013

67


6 8

UNIVERSAL-BIBLIOTHEK | Reclam Sachbuch

Reclams Städteführer

Architektur und Kunst

Lissabon

Reclam

Lissabon, eine der schönsten Städte Südeuropas,

klimatisch und strategisch von ihrer Lage am Atlantik

begünstigt, blickt auf eine lange Geschichte zurück.

Die Zeit der römischen und maurischen Kultur prägte

die Stadt ebenso wie die Epoche der großen Entdecker.

Vasco da Gama segelte von hier aus nach Indien. Nach

dem verheerenden Erdbeben von 1755, das europaweit

mit Entsetzen verfolgt wurde, erholte sich die Stadt

nur langsam und entstand in vielen Teilen neu. Die auf

hügeligem Gelände gelegene Metropole besitzt viele

sehenswerte Baudenkmäler und Kunstschätze aus vielen

Epochen. Besonders reizvoll und charakteristisch

im Stadtbild sind die Azulejos, farbig glasierte, zum

Teil kunstvoll bemalte Fliesen, die Wohnhäuser und

andere Bauten schmücken.

reclaMs städteführer lissaboN

Architektur und Kunst

Von Rioletta Sabo

ca. 280 S. · 30 Abb.

UB 18917

€ (D) 8,80 / € (A) 9,10 / CHF 13,50

ISBN 978-3-15-018917-7

WG 2312

originalausgabe

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013

Winfried Kreutzer

Geschichte Portugals

Reclam Sachbuch

Portugal kann als einer der

ältesten europäischen Staaten

gelten: seine Grenzen

zu Spanien hin haben sich

seit dem 13. Jahrhundert bis

heute kaum verändert. Dieser

Staat hat seine Eigenständigkeit

und Unabhängigkeit

immer wieder zu wahren

gewusst und gelegentlichen

Bestrebungen zu einer paniberischen

Einigung immer

widerstanden. Andererseits

hat die Seefahrernation nicht

nur ein Kolonialreich erobern

können, das heute vollständig

in die Selbständigkeit

entlassen ist, sie hat auch

gerade in Westeuropa immer

enge internationale Kontakte

gepflegt, besonders mit England

und den Niederlanden.

Dem maßgeblich die EU mitprägendenGemeinschaftsmitglied

widmet sich diese

kurze, gleichwohl umfassende

Nationalgeschichte.

WiNfried KreutZer

geschichte Portugals

ca. 280 S. · ca. 6 Abb.

UB 19143

ca. € (D) 8,00 / € (A) 8,30 / CHF 11,90

ISBN 978-3-15-019143-9

WG 2943

originalausgabe

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013 | auch als

Geschichte Spaniens

Reclam Sachbuch

Die von einem Gremium

ausgewiesener Fachleute

und Hispanisten verfasste

Geschichte Spaniens wurde

für die neue Auflage wesentlich

erweitert, aktualisiert

und fortgeschrieben. Zwei

Legislaturperioden der sozialistischen

Regierung unter

José Luis Rodríguez Zapatero

sowie der Wahlsieg der

Volkspartei und der Anfang

der Regierung von Mariano

Rajoy, das Platzen der Immobilienblase

und die gravierenden

Folgen der Finanzkrise

für Spanien galt es ebenso zu

beleuchten wie die jüngsten

Entwicklungen in den nach

Unabhängigkeit strebenden

Regionen.

geschichte sPaNieNs

3., aktual. u. erw. Auflage

Hrsg. von Peer Schmidt und

Hedwig Herold-Schmidt

555 S.

UB 19109

ca. € (D) 13,00 / € (A) 13,40 / CHF 19,50

ISBN 978-3-15-019109-5

WG 2943

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013

200. Geburtstag

Oktober 2013

Julian Budden

Giuseppe Verdi

Sein Leben

Reclam Sachbuch

Julian Buddens berühmtes

Standardwerk über Giuseppe

Verdis Leben und musikalisches

Schaffen erschien 2007

in einer von ihm umfangreich

überarbeiteten und

verbesserten dritten Auflage.

Zu Verdis 200. Geburtstag

im Oktober 2013 wird für

diesen Band der erste Teil

des monumentalen Werks

ausgekoppelt. Er zeichnet das

Leben des größten italienischen

Komponisten des 19.

Jahrhunderts von seinen eher

bescheidenen Anfängen in

Busseto bis zum Weltruhm

nach. Budden (1924 – 2007),

der einer der besten Kenner

Verdis war, bedient mit seiner

wissenschaftlich fundierten,

aber dennoch einfachen und

eingängigen Darstellungsweise

jedes Verdi-Interesse.

juliaN buddeN

giuseppe Verdi

Sein Leben

Aus dem Englischen übers. von

Ingrid Rein

ca. 300 S.

UB 19024

ca. € (D) 8,00 / € (A) 8,30 / CHF 11,90

ISBN 978-3-15-019024-1

WG 2961

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013

Michael Wersin

CD-Führer Klassik

Reclam Sachbuch

Wie orientiert man sich unter

Dutzenden von Aufnahmen

einer Mozartsinfonie? Am

besten mit Michael Wersins

CD-Führer Klassik. Erneut

grundlegend überarbeitet

und aktualisiert, ist er ein

verlässlicher, wenn nicht gar

notwendiger Begleiter, zudem

eine große Hilfe für den

Aufbau einer gut sortierten

CD-Sammlung: Über 140

herausragende Kompositionen

aller Gattungen, vom

Mittelalter bis zur Gegenwart,

werden analysiert und

musikhistorisch eingeordnet,

anschließend besonders

gelungene Einspielungen

charakterisiert und zahlreiche

Interpreten sowie ihre

künstlerischen Leistungen

beschrieben. Die Nennung

der jeweiligen Labels und der

Bestellnummer erleichtert

die Beschaffung der besprochenen

CDs.

Michael WersiN

cd-führer Klassik

3., durchges. u. aktual. Auflage

ca. 327 S.

UB 19051

ca. € (D) 7,00 / € (A) 7,20 / CHF 10,50

ISBN 978-3-15-019051-7

WG 2963

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013 | auch als

Reclam Sachbuch | UNIVERSAL-BIBLIOTHEK

Wolfram Knauer

Charlie Parker

Reclam Sachbuch

Es gibt wohl keinen Jazz-Fan,

der nicht ein entscheidendes

Initiationserlebnis der ersten

gehörten Aufnahme von

Charlie Parker (1920 – 1955)

verdankt. Am Anfang steht

meist ein tiefes Befremden

über ein fast außerirdisches

Tempo und die gleißende

Kälte der Melodieführung,

dann eine Faszination,

schließlich erwacht unweigerlich

der Ehrgeiz, das zu

verstehen, bald schon, das

nachzuspielen. Und dann

die Trauer und das Erschrecken

über ein so kurzes, so

in Drogen und Depression

gescheitertes Leben bei all

der künstlerischen Perfektion

und Virtuosität. Von der

Spannung, aus der Clint Eastwood

einen großartigen Film

schuf (Bird), zwischen musikalischem

Höchstniveau und

einem Leben voller Abstürze

erzählt dieses Buch über den

Autor der Improvisationssprache,

die inzwischen der

ganze Jazz spricht.

WolfraM KNauer

charlie Parker

ca. 220 S. · ca. 10 Abb.

UB 19141

ca. € (D) 7,00 / € (A) 7,20 / CHF 10,50

ISBN 978-3-15-019141-5

WG 2964

originalausgabe

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013 | auch als

Peter Kemper

The Beatles

Reclam Sachbuch

Acht Jahre genügten, um

Popgeschichte zu schreiben:

1962 feierten die vier Pilzköpfe

aus Liverpool mit Love

me do ihren ersten großen

Erfolg, 1970 hatten sie sich

derartig zerstritten, dass die

wohl einflussreichste Band

der Popgeschichte sich auflöste.

Die unvergessliche Zeit

dazwischen erweckt Peter

Kemper zu neuem Leben.

Ergänzt wurde der Band für

die zweite Auflage u. a. um

Forschungen zur Frühzeit in

Liverpool und Hamburg oder

die Rolle Yoko Onos – etwa

bei missglückten Reunuion-

Versuchen. Das (auch postume)

musikalische Nachleben

jedes einzelnen der Fab Four

wird bis in die Gegenwart

nachgezeichnet.

Peter KeMPer

the beatles

2., durchges. und erw. Auflage

ca. 220 S. · 10 Abb.

UB 19052

ca. € (D) 5,00 / € (A) 5,20 / CHF 7,90

ISBN 978-3-15-019052-4

WG 2965

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013 | auch als

69


7 0

UNIVERSAL-BIBLIOTHEK | Reclam Sachbuch

Peter Atkins

Vier Gesetze, die das

Universum bewegen

Eine Einführung in die

Thermodynamik

Reclam Sachbuch

Die Thermodynamik prägt

unser gesamtes Verständnis

der Welt: Grundsätzlich definiert

sie, was Temperatur

ist (»Nullter« Hauptsatz). Ihr

erster Hauptsatz behandelt

die Energieerhaltung, ihr

zweiter die Entropiezunahme

(die Tendenz zur Auflösung

im gesamten Universum)

und der dritte Hauptsatz die

Unerreichbarkeit des absoluten

Nullpunktes der Temperatur.

Diese vier Grundgesetze

erklärt der für seine ebenso

einfachen wie anschaulichen

Veröffentlichungen preisgekrönte

Chemiker und Wissenschaftler

Peter Atkins auf

faszinierende Art und Weise.

Peter atKiNs

Vier gesetze, die das universum

bewegen

Eine Einführung in die Thermodynamik

Aus dem Englischen übers. von

Jürgen Schröder

ca. 140 S. · UB 19031

ca. € (D) 4,60 / € (A) 4,80 / CHF 6,90

ISBN 978-3-15-019031-9 · WG 2982

deutsche erstausgabe

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013

Andrew Clapham

Menschenrechte

Reclam Sachbuch

Die Forderung nach einer auf

der Achtung der Menschenrechte

gegründeten Welt

ist leicht erhoben; doch die

Bemühungen um einen Konsens

hinsichtlich ihrer uneingeschränkten

Achtung ist

ein nicht endender Prozess,

denn zu den Menschenrechten

gehört u. a. das Recht auf

Leben, Gleichheit, freie Meinungsäußerung,

Schutz der

Privatsphäre, Gesundheit,

Ernährung und angemessenes

Wohnen. Diese Einführung

befasst sich in erster

Linie mit den inhaltlichen

Aspekten von Menschenrechten,

sie erzählt nicht nur

ihre von Revolutionen, Proklamationen

und Kämpfen

geprägte Geschichte. Ziel des

Buches ist es, den Lesern einige

Grundüberlegungen für

den Einstieg in die Welt des

Menschenrechtsgedankens,

den damit verbundenen Aktivitäten

und den rechtlichen

Grundlagen zu vermitteln.

aNdreW claPhaM

Menschenrechte

Aus dem Englischen übers. von Ursula

Blank-Sangmeister und Anna Raupach

ca. 240 S.

UB 18982

ca. € (D) 6,80 / € (A) 7,00 / CHF 10,50

ISBN 978-3-15-018982-5

WG 2973

deutsche erstausgabe

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013 | auch als

Lexikon des Mönchtums

und der Orden

Reclam Sachbuch

Wieso liegen Zisterzienserklöster

abseits von Dörfern

und Städten, in Tälern im

Wald? Warum dagegen Dominikanerkonvente

im Gewühl

der großen Städte? Was

steckt hinter den vielen Ordensgründungen

für Frauen

im 19. Jahrhundert? Wieso

umgibt die Jesuiten eine Aura

von Macht und Gefahr? – Die

Welt des Mönchtums und

der Orden ist ein Kernbereich

und Keim der europäischen

Zivilisation, nicht nur

in Spätantike und Mittelalter,

sondern auch in Reaktion auf

Reformation und Säkularisation.

Detailliertes Wissen

darüber vermittelt dieses

Lexikon des Kirchenhistorikers

und Dominikanerpaters

Isnard W. Frank, das für

die Neuauflage von seinem

Nachfolger im Wiener Konvent

bibliographisch und im

Hinblick auf die Mitgliederzahlen

aktualisiert wurde.

leXiKoN des MöNchtuMs

uNd der ordeN

Von Isnard W. Frank und

Viliam Stefan Dóci

2., durchges. und aktual. Auflage

ca. 350 S.

UB 19146

ca. € (D) 8,80 / € (A) 9,10 / CHF 13,50

ISBN 978-3-15-019146-0

WG 2926

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013

Thriller

Reclam Filmgenres

14 Genres sind in der Reihe

schon vertreten, vom Abenteuerfilm

bis zum Western.

Natürlich darf der Thriller

in dieser Reihe nicht fehlen.

Auch wenn Thriller sich

aus nichts anderem definieren

als aus einer filmischen

Grundqualität überhaupt,

dem »thrill«, bilden sie ein

Genre für sich, leicht unterscheidbar

von allen anderen

durch eine simple Beobachtung:

niemand kann selbst

und bewusst zum Helden

eines Thrillers werden – ganz

anders als im Krimi oder

Western –, man fällt einfach

unbeabsichtigt hinein in

einen fiebrigen hektischen

Ausnahmezustand. Das ist

das Testament des Dr. Mabuse

zugunsten der Filmgeschichte

bis heute, bis zu Spike Lees

Inside Man oder Polanskis

Ghostwriter.

filMgeNres

thriller

Hrsg. von Thomas Koebner und

Hans-Jürgen Wulff

ca. 480 S. · ca. 25 Abb.

UB 19145

ca. € (D) 10,80 / € (A) 11,10 / CHF 16,50

ISBN 978-3-15-019145-3

WG 2966

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013 | auch als

Aristophanes

Die Vögel

Reclam

Es ist nichts weniger als ein

regelrechtes utopisches Konzept,

das der Komödiendichter

Aristophanes im Jahre

414 v. Chr. auf die Bühne

Athens brachte: Gemeinsam

mit den Vögeln wollen die

beiden Freunde Peisetairos

und Euelpides, Athens und

seiner ewigen Gerichtsprozesse

überdrüssig, in »Wolkenkuckucksheim«

ein neues

Gemeinwesen gründen, das

zwischen Himmel und Erde

liegt. Schon diese Lokalisierung

ermöglicht gewissermaßen

aus der Vogelperspektive

eine Vielzahl kritischer und

allgemein gültiger Beobachtungen

über die Menschheit

– ein Umstand, der die Vögel

an Beliebtheit gleich auf Platz

zwei hinter der Lysistrate folgen

lässt.

aristoPhaNes

die Vögel

Aus dem Lateinischen übers. und hrsg.

von Niklas Holzberg

ca. 120 S.

UB 19130

ca. € (D) 3,80 / € (A) 4,00 / CHF 5,90

ISBN 978-3-15-019130-9

WG 2152

Neuübersetzung

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013

Tacitus

Annalen

Reclam

Tacitus’ Annalen (Jahrbücher)

gelten als eine der wichtigsten

Quellen der Geschichte

Roms in der Zeit vom Tod

des Kaisers Augustus bis zum

Ende Neros. Dieses bedeutsame

Stück Historiographie ist

nicht nur für Philologen und

Geschichtswissenschaftler

ein unverzichtbarer Basistext,

sondern auch ein eigenständiges

literarisches Werk,

dessen sprachliche Finesse

und dessen Programm einer

Darstellung »sine ira et studio«

(»ohne Gehässigkeit und

parteiischen Eifer«) einen unverwechselbaren

Blick auf die

menschlichen Tragödien und

Triumphe unter den römischen

Kaisern eröffnet.

Die günstigste lieferbare Gesamtausgabe.

tacitus

annalen

Aus dem Lateinischen übers. von

Walther Sontheimer

Nachwort von Kai Brodersen

ca. 680 S. · 2 Abb.

UB 18984

ca. € (D) 16,80 / € (A) 17,30 / CHF 24,50

ISBN 978-3-15-018984-9

WG 2553

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013

Weltliteratur | UNIVERSAL-BIBLIOTHEK

Cantate Latine – und kein Ende! Längst haben die

Freunde des gesprochenen – und gesungenen –

Latein auch die Weihnachtslieder entdeckt, und

deswegen wartet diese erweiterte Neuausgabe des

Klassikers passend zur Saison nun auch mit den

fünf beliebtesten Weihnachtsliedern auf:

Alle Jahre wieder, Ihr Kinderlein kommet, O du

fröhliche, O Tannenbaum und Stille Nacht – natürlich

allesamt in feinstem, melodiekonformem Latein.

Cantate! Iubilate!

caNtate latiNe

Lieder und Songs auf Lateinisch

Erweiterte Neuausgabe

Übers., illustr. und hrsg. von Franz Schlosser

ca. 120 S. · 35 Illustrationen

UB 19147

ca. € (D) 4,00 / € (A) 4,20 / CHF 6,50

ISBN 978-3-15-019147-7

WG 2963

erscheiNt aM 4. NoVeMber

6. serie 2013

71


7 2

UNIVERSAL-BIBLIOTHEK | Weltliteratur

Ovid

Gedichte aus der

Verbannung

Eine Auswahl aus Tristia und

Epistulae ex Ponto

Lateinisch / Deutsch

Reclam

Warum Kaiser Augustus

im Jahre 8 n. Chr. Ovid,

den damals wohl bekanntesten

Dichter Roms, an

die Schwarzmeerküste

verbannte, liegt bis heute

im Dunkeln. Der Poet, der

den Rest seines Lebens dort

verbringen musste, deutet

den Vorfall in seinen Tristia

(Trauergedichten) und Epistulae

ex Ponto (Briefen vom

Schwarzen Meer) immer nur

an. Die ausgewählten Elegien

vermitteln einen repräsentativen

Eindruck von dem

kunstvollen Geflecht aus Autobiographie

und poetischem

Spiel, in das Ovid den Kampf

um moralischen Selbsterhalt

und die ewige Hoffnung auf

eine Milderung des Verbannungsurteils

kleidet.

oVid

gedichte aus der Verbannung

Eine Auswahl aus »Tristia« und

»Epistulae ex Ponto«

Lateinisch/Deutsch · Ausgew., übers.

und hrsg. von Niklas Holzberg

ca. 200 S. · UB 18976

ca. € (D) 5,00 / € (A) 5,20 / CHF 7,90

ISBN 978-3-15-018976-4 · WG 2165

Neuübersetzung

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013

William Shakespeare

King Henry IV

Part 2

König Heinrich IV.

Teil 2

Englisch / Deutsch

Reclam

Der zweite Band der neuen

Reclam-Ausgabe des populären

Stücks enthält den

Text von Teil 2, englisch und

deutsch, einen ausführlichen

Kommentar und die Bibliographie

zu beiden Teilen.

Bereits erschienen:

King Henry IV, Part 1 / König

Heinrich IV., Teil 1, UB 19048.

WilliaM shaKesPeare

King henry iV, Part 2 /

König heinrich iV., teil 2

Englisch/Deutsch

Hrsg., übers. und kommentiert von

Holger Klein

ca. 800 S. · UB 19105

ca. € (D) 12,00 / € (A) 12,40 / CHF 17,90

ISBN 978-3-15-019105-7 · WG 2161

Neuübersetzung

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013

Thomas Hardy

Clyms Heimkehr

Reclam

Eine Schicksalstragödie von

shakespearescher Wucht,

die in der unheimlichen

Heidelandschaft von Egdon

in Hardys fiktivem »Wessex«

angesiedelt ist. Es ist

die wildbewegte Liebesgeschichte

um die schöne, von

der großen Welt träumende

Eustacia Vye, und Clym

Yeobright, der aus ebendieser

Welt, aus Paris, in die Heide

zurückkehrt.

Dem herausragenden Roman

ist ein glänzender Essay des

Freiburger Anglisten Willi

Erzgräber (1926 – 2001) als

Nachwort beigefügt.

thoMas hardY

clyms heimkehr

Aus dem Englischen übers. von

Dietlinde Giloi

Nachwort von Willi Erzgräber

ca. 600 S.

UB 19174

ca. € (D) 13,80 / € (A) 14,20 / CHF 20,50

ISBN 978-3-15-019174-3

WG 2111

erscheiNt aM 24. juli

4. serie 2013

Gustavo Adolfo Bécquer

Rimas

Reime

Spanisch / Deutsch

Reclam

Gustavo Adolfo Bécquer

(1836–1870, »Bécquer« ist

sein Künstlername) gilt

als Vollender und zugleich

Überwinder der spanischen

Romantik. Sein Hauptwerk,

die von ihm schlicht Rimas

genannten zumeist kurzen

Gedichte, von denen zu seinen

Lebzeiten nur wenige im

Druck erschienen, zeichnen

sich durch einen einfachen,

volkstümlichen Ton aus und

kreisen um das Thema Liebe.

Nach ihrer postumen Veröffentlichung

setzte in Spanien

ein regelrechter Bécquer-Kult

ein. Der Versübertragung von

Christiane Busl gelingt es, die

Besonderheiten des Originals

für deutschsprachige Leser

nachvollziehbar zu machen,

weitere Hintergründe erhellt

der Kommentar.

gustaVo adolfo bÉcQuer

rimas / reime

Spanisch/Deutsch

Übers. und hrsg. von Christiane Busl

Nachwort von Ralf Junkerjürgen

ca. 280 S. · UB 19104

ca. € (D) 7,80 / € (A) 8,10 / CHF 11,90

ISBN 978-3-15-019104-0

WG 2164

Neuübersetzung

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013

August Strindberg

Ein Traumspiel

Reclam

»Im Anschluss an sein

früheres Traumspiel Nach

Damaskus hat der Autor in

diesem Traumspiel versucht,

die unzusammenhängende,

aber scheinbar logische Form

des Traumes nachzuempfinden.

Alles kann geschehen,

alles ist möglich und wahrscheinlich.

Zeit und Raum

existieren nicht; vor einem

unwichtigen Realitätshintergrund

entwickeln sich Einbildungen

und weben neue

Muster: eine Mischung aus

Erinnerung, Erlebnissen, freien

Erfindungen, Unsinnigkeiten,

und Improvisationen«

– so Strindberg selber im

Vorwort zu seinem Drama.

Es erscheint hier in der neuen

Übersetzung von Christel

Hildebrandt.

august striNdberg

ein traumspiel

Aus dem Schwedischen übers. von

Christel Hildebrandt

Nachwort von Joachim Grage

ca. 100 S. · UB 18915

ca. € (D) 3,60 / € (A) 3,70 / CHF 5,50

ISBN 978-3-15-018915-3

WG 2152

Neuübersetzung

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013

William Shakespeare, ›the

greatest‹, Anna Achmatowa,

die ›grande dame‹ der russischen

Lyrik, der Barockpoet

Andreas Gryphius und der

›Wortmetz‹ Arno Schmidt

– diese und ein Dutzend

weitere Jubilare der Weltliteratur

präsentiert Reclams

Literatur-Kalender, der 2014

im sechzigsten Jahrgang

erscheint. Georg Trakl und

Frank Wedekind sind ebenso

dabei wie Truman Capote

oder der Schweizer Hermann

Burger (mit seiner abenteuerlichen

Geschichte Ferrari

humanum est).

Auch neu Ediertes wird vorgestellt,

so die Gedichte von

Selma Meerbaum-Eisinger.

Den Gewinnern des Literatur-Rätsels

winken wie immer

Preise.

60. Jahrgang!

reclaMs literatur-KaleNder

2014

128 S.

UB 18989

€ (D) 3,00 / € (A) 3,10 / CHF 4,90

ISBN 978-3-15-018989-4

WG 2140

erscheiNt aM 27. sePteMber

5. serie 2013

Weltliteratur | UNIVERSAL-BIBLIOTHEK

uNiVersal-KaleNder 2014

128 S.

Veredeltes UB-Papier, zweifarbiger Druck

Im UB-gelben Schuber, mit integriertem

Bleistift

€ (D) 8,00 / € (A) 8,30 / CHF 11,90 (UVP)

ISBN 978-3-15-900368-9

WG 7115

erscheiNt aM 29. Mai

12er boX uNiVersal-KaleNder

Verkaufswert: € 96,00

Einkaufspreis: € 52,80

Konditionen: 45 %

bestell-Nr.: 978-3-15-900374-0

erscheiNt aM 29. Mai

73


7 4

BACKLIST

Gedichte für Kinder

Jeder

Band

4,–

Plakat Kindergedichte. Best.-Nr.: 900370

Backlist


7 6

BACKLIST

Hans Traxler

€ 20,00

€ 18,90

€ 20,00

€ 14,95

€ 9,95

€ 14,95

€ 9,95

50 Jahre

»Die Wahrheit … «

€ 4,60

Ungelogen!

€ 4,00

€ 9,95

Jane Austen

€ 11,95

€ 7,95

€ 8,95

€ 9,95

€ 8,95 € 8,95

€ 19,95

77

BACKLIST

€ 8,95 € 8,95

€ 9,95


7 8

BACKLIST

Reclam Taschenbuch

€ 8,95

€ 9,95

€ 11,90

€ 12,95

€ 9,50

€ 9,95

€ 9,95

€ 8,95 € 10,95

€ 9,95 € 9,95 € 9,90

€ 12,95

€ 7,95 € 8,95

€ 8,95

€ 8,95 € 8,95

€ 9,90 € 11,95

€ 9,95

€ 9,95

€ 11,95

79

BACKLIST

€ 12,95


8 0

BACKLIST

»Kleines« Geschenkbuch

Jeder

Band

7,95

»Großes« Geschenkbuch

Jeder

Band

10,–

81

BACKLIST


8 2

BACKLIST

Reclams Städteführer

Jeder

Band

8,80

stimmband &

Universal-Notizbuch

universal-Notizbuch blanko

€ 5,00

stimmband

12er-box universal-Notizbuch blanko

€ 60,00

universal-Notizbuch kariert

€ 5,00

12er-box universal-Notizbuch kariert

€ 60,00

€ 6,95

10er-box »stimmband«

€ 69,50

Reclam

stimm

band

Lieder und Songs

83

BACKLIST


Verlagsanschrift

Philipp Reclam jun.

Verlag GmbH

Siemensstraße 32

71254 Ditzingen

Telefon 07156 - 163 0

Telefax 07156 - 163 197

Marketing / Vertrieb

Dr. Karl-Heinz Fallbacher

Telefon 07156 - 163 150

fallbacher@reclam.de

Verkaufsinnendienst

Magdalene Heuer

Telefon 07156 - 163 135

m.heuer@reclam.de

Presse / Veranstaltungen

Claudia Feldtenzer

Telefon 07156 - 163 148

c.feldtenzer@reclam.de

Rechte und Lizenzen

Dr. Stephan Koranyi

Telefon 07156 - 163 172

s.koranyi@reclam.de

Auslieferung

Koch, Neff & Oetinger

Verlagsauslieferung GmbH

Schockenriedstraße 39

70565 Stuttgart

Baldur Schmöller

Telefon 0711 - 7899 2153

Telefax 0711 - 7899 1010

reclam@kno-va.de

Adressen

Unsere Vertreter

Baden-Württemberg

Nimo Reininger

Montélimarstraße 23

88213 Ravensburg

Telefon 0751 - 93310

Telefax 0751 - 94629

reininger.vv@gmx.de

Bayern-Nord

Günter Arold

Hohfederstraße 15

90489 Nürnberg

Telefon 0911 - 556609

Telefax 0911 - 532801

Bayern-Süd

Friederike Rother

Verlagsvertretungen

c/o Vertreterbüro Würzburg

Huebergasse 1

97070 Würzburg

Telefon 0931 - 17405

Telefax 0931 - 17410

rother@vertreterbuero-

wuerzburg.de

Berlin, Brandenburg und

Mecklenburg-Vorpommern

Ute Nickel

Verlagsvertretungen

c/o Buchmenue, Wolfgang

Steinke

Muskauer Str. 4

10997 Berlin

Telefon 030 - 610 732 93

Telefax 030 - 610 732 91

info@buchmenue.de

Hessen, Rheinland-Pfalz,

Saarland und Luxemburg

Raphael Pfaff

An den Drei Hohen 51

60435 Frankfurt

Telefon 069 - 54890366

Telefax 069 - 549024

raphael.pfaff@web.de

Schleswig-Holstein,

Hamburg, Bremen,

Niedersachsen

Günther Pölking-Henkel

Leher Heerstaße 231

28357 Bremen

Telefon 0421 - 41708 19

Telefax 0421 - 41708 04

poelking-henkel@t-online.de

Nordrhein-Westfalen

Walter Vogel

Unterstraße 10

57258 Freudenberg

Tel./Fax 02734 - 1642

vogel@forum-independent.de

Sachsen-Anhalt, Sachsen,

Thüringen

Dr. Torsten Spitta

Feldstraße 7d

04288 Leipzig

Telefon 034297 - 49792

Telefax 034297 - 77787

torstenspitta@aol.com

Auslieferung für die

Schweiz

Buchzentrum AG

Industriestraße Ost 10

4614 Hägendorf

Telefon 062 - 20925 25

Telefax 062 - 20926 27

kundendienst@

buchzentrum.ch

Vertreterin

Dagmar Bhend

b+i buch und information ag

Hofackerstraße 13

8032 Zürich

Telefon 044 - 4221217

Telefax 044 - 3814310

Mobil 079 - 382 06 86

dagmar.bhend@buchinfo.ch

Auslieferung für

Österreich

Mohr Morawa

Buchvertrieb GmbH

Sulzengasse 2

1230 Wien

Telefon 01 - 68014 0

Telefax 01 - 6896800

Bestellservice:

Telefon 01 - 68014 5

bestellung@mohrmorawa.at

Vertreter

Johann Czap

Kainachgasse 19/3/1

1210 Wien

Tel./Fax 01 - 2903660

johann.czap@mohrmorawa.at

(Wien, Stmk., NÖ, Brgld.)

Michael Hipp

Mahrhöflweg 20/5/5

9500 Villach

Telefon 06 64 - 391 28 37

Telefax 06 64 - 773912837

michael.hipp@mohrmorawa.at

(Sbg., Tir., Ktn., OÖ, Vlbg.,

Südt.)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine