Gripen passport [pdf 0,61 MB] - Saab

saabgroup.com

Gripen passport [pdf 0,61 MB] - Saab

Kooperation unter unabhängigen Staaten – Gripen ist die

neutrale Lösung

Die Schweiz und Schweden sind unabhängige und neutrale

Nationen ohne Verpflichtungen gegenüber einem militärischen

oder sicherheitspolitischen Bündnis. Die vergleichbare

Sicherheitsphilosophie bildet eine gute Basis für eine strategische

Zusammenarbeit.

Schweden macht folgende Angebote, mit denen beide Länder viel

Geld einsparen könnten:





gemeinsames Pilotentraining

gemeinsamer Unterhalt der Kampfjets

gemeinsame Nutzung der Simulatoren

gemeinsame Rüstungsbeschaffung

Die schwedische Luftwaffe stellt ausserdem ein Trainingsgebiet in

Nordschweden zur Verfügung, das grösser ist als die Schweiz und

ohne Einschränkungen – auch nachts – genutzt werden kann.

Sten Tolgfors

Schwedischer

Verteidigungsminister

« Gripen ist äusserst konkurrenzfähig und

stösst auf grosses Interesse im internationalen

Markt. Die Gründe sind offensichtlich: Gripen

repräsentiert Spitzen-Technologie, volle

Kompatibilität, überprüfbare Beschaffungs-

und Betriebskosten, überprüfbare industrielle

Kooperationsprogramme und eine langfristige

Zusammenarbeit bei der technischen

Entwicklung. »

Schweden bietet der Schweiz eine Partnerschaft im Gripen-

Pooling-Programm an, mit dem Lager- und Unterhaltskosten in

bedeutendem Umfang eingespart werden können. Ausserdem

prüft Schweden derzeit die Beschaffung von Schulungsflugzeugen

PC-21 von Pilatus Aircraft, um das aktuelle Schulungsflugzeug

Saab SK60/105 zu ersetzen.

22 | | 23

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine