Gripen passport [pdf 0,61 MB] - Saab

saabgroup.com

Gripen passport [pdf 0,61 MB] - Saab

Editorial

Sehr geehrte Leserinnen und Leser

Wenn ein Land ein Kampfflugzeug auswählt,

dann bedeutet das in erster Linie,

dass Flugleistungen, Einsatzmöglichkeiten

und Unterhaltsaufwand des Fliegers harten

Tests unterzogen werden. Daneben gehen

aber andere Faktoren oft vergessen, die

ebenso wichtig sind für eine erfolgreiche,

langjährige Zusammenarbeit zwischen dem Hersteller des Flugzeuges

und dem Kunden. Denn wir müssen uns im Klaren sein,

dass der Kauf eines Kampfflugzeuges das Land des Lieferanten

und das Käuferland in eine enge Beziehung bringt. Wenn diese

nicht funktioniert, wird die 30- bis 40jährige Nutzung und Weiterentwicklung

des Flugzeuges zur Qual.

Gripen kommt aus Schweden. Hersteller ist Saab AB, ein Konzern,

der Produkte für Wehrtechnik, Luftfahrt und zivile Sicherheit

herstellt. Die grössten Aktionäre von Saab sind die Investor AB,

die sich im Besitz der Wallenberg-Familie befindet, und die

Wallenberg Foundations. Saab ist in ein weltweites Business

Netzwerk eingebunden und seit dem Jahr 2000 vollständig

unabhängig von Saab Automobile.

Das schwedische Parlament hat Gripen die volle Unterstützung

zugesichert und das Bekenntnis abgelegt, dieses Flugzeug über

das Jahr 2040 hinaus weiterzuentwickeln. Wenn sich die Schweiz

für den Gripen entscheidet, entscheidet sie sich auch für eine

zukunftsorientierte Partnerschaft mit Schweden und eine enge

Zusammenarbeit in technologischer und strategischer Hinsicht.

Da lohnt es sich, etwas genauer hinzuschauen: Schweden ist ein

neutrales und blockfreies Land wie die Schweiz. Das ist ein erster

grosser Unterschied zu anderen europäischen Kampfjet-Anbietern,

welche aus NATO-Ländern stammen. Schweden steht sicherheitspolitisch

der Schweiz damit einiges näher als Frankreich, Deutschland,

Grossbritannien oder Italien. Gripen ist für die Verteidigung

des Luftraumes und der Grenzen eines Landes konzipiert worden,

nicht für Angriffskriege oder als Plattform für nukleare Waffen.

Schweden und die Schweiz sind in vielen Aspekten ähnlich. Beide

sind bevölkerungsmässig kleine Länder in Europa, beide Länder

leben vom Export ihrer technologisch hochwertigen Produkte, und

beide Länder haben einen vergleichbar hohen Standard in Bezug

auf Bildung, Arbeitskräfte und Kaufkraft.

Lassen Sie uns unsere Gemeinsamkeiten verstärken und ausbauen:

durch eine gegenseitige und ehrliche Partnerschaft zur Sicherung

unserer Freiheit und Unabhängigkeit. Schweden offeriert der

Schweiz diese Partnerschaft.

Anders Carp, Direktor Saab Gripen Schweiz

4 | | 5

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine