Gripen passport [pdf 0,61 MB] - Saab

saabgroup.com

Gripen passport [pdf 0,61 MB] - Saab

Geringere Umweltbelastung und weniger Lärm – Gripen kommt mit einem Triebwerk aus Jährlicher Kohlendioxid (CO2) Ausstoss beim Einsatz von 22 Kampfjets 100% Gripen belastet die Umwelt erheblich weniger als die Konkurrenten mit zwei Triebwerken. Der Treibstoffverbrauch und der Ausstoss von Schadstoffen fallen wesentlich geringer aus. 80% 60% So kann beim Einsatz von 22 Gripen pro Jahr die Menge von 140 Tanklastwagenladungen Treibstoff eingespart werden. Die CO2-Emmissionen reduzieren sich im Vergleich zu den Jets mit zwei Triebwerken um jährlich 14’000 Tonnen. 40% 20% 0% 38'790 Tonnen 51'719 Tonnen Rechnet man diese Zahlen auf den ganzen Lebenszyklus der Gripen-Flotte hoch, so kommt man auf eine Verringerung der Schadstoffbelastung um 420’000 Tonnen CO2. Dies entspricht dem CO2-Ausstoss von 110 Familienautos, die während 30 Jahren jeden Tag von Genf nach Davos und zurück fahren. Gripen Lärmbelastung Schwerer Kampfjet mit Doppeltriebwerk Das Triebwerk von Gripen verusacht bei Normalbetrieb mindestens drei Dezibel weniger Lärm als die schweren Kampfjets mit Doppeltriebwerken. Für das menschliche Ohr bedeuten drei Dezibel eine Verdoppelung des Lärms. Das heisst, dass im Normalfall die schweren Kampfjets doppelt so laut sind wie Gripen. 120 db 110 db 100 db 90 db Schmerzgrenze 0 Gripen Schwerer Kampfjet mit Doppeltriebwerk 16 | | 17

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine