IIP Australien

fachschaft.org

IIP Australien

Studienaufenthalt an der

Queensland University of Technology, Brisbane

University of Adelaide, Australien

Prof. Dr. Frank Schultmann

Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP)

Deutsch-Französisches Institut für Umweltforschung (DFIU)

KIT - Karlsruher Institut für Technologie

www.iip.kit.edu

Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP)

Lehrstuhl für BWL, insb. Produktionswirtschaft und Logistik

Prof. Dr. Frank Schultmann

KIT – University of the State of Baden-Württemberg and

National Research Center of the Helmholtz Association

www.kit.edu


Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP)

Lehrstuhl für BWL, insb. Produktionswirtschaft und Logistik

Prof. Dr. Frank Schultmann

KIT – University of the State of Baden-Württemberg and

National Research Center of the Helmholtz Association


Fokus der Zusammenarbeit

Studentenmobilität, v.a. Anfertigung von Diplom-/Masterarbeiten

Kooperation von Professoren und wissenschaftlichen Mitarbeitern

Forschungskooperationen

Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP)

Lehrstuhl für BWL, insb. Produktionswirtschaft und Logistik

Prof. Dr. Frank Schultmann

KIT – University of the State of Baden-Württemberg and

National Research Center of the Helmholtz Association


The University of Adelaide

Gründung 1874

Studenten: 20.000 (5.000 ausländische Studenten aus mehr als 90

Ländern); Mitarbeiter: 1.144

Älteste Universität in Südaustralien, drittälteste Universität Australiens

Gehört zur Group of Eight (Go8), dem Zusammenschluss der acht größten

Forschungsuniversitäten Australiens

Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP)

Lehrstuhl für BWL, insb. Produktionswirtschaft und Logistik

Prof. Dr. Frank Schultmann

KIT – University of the State of Baden-Württemberg and

National Research Center of the Helmholtz Association


The University of Adelaide

Main Campus

Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP)

Lehrstuhl für BWL, insb. Produktionswirtschaft und Logistik

Prof. Dr. Frank Schultmann

KIT – University of the State of Baden-Württemberg and

National Research Center of the Helmholtz Association


Entrepreneurship, Commercialisation and Innovation Centre (ECIC),

Faculty of Engineering, Computer and Mathematical Sciences

http://www.ecic.adelaide.edu.au/

Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP)

Lehrstuhl für BWL, insb. Produktionswirtschaft und Logistik

Prof. Dr. Frank Schultmann

KIT – University of the State of Baden-Württemberg and

National Research Center of the Helmholtz Association


EMPFANG MIT KÄNGURU

AUSTRALIENS UNIVERSITÄTEN BIETEN IDEALE BEDINGUNGEN. ABER NICHT NUR

DESWEGEN KOMMEN DEUTSCHE STUDENTEN NACH DOWN UNDER.

www.wissen.spiegel.de

Die Universität von Adelaide sieht aus, als wäre sie eigens für eine

Werbebroschüre erbaut worden.

Ein imposantes Hauptgebäude mit Säuleneingang und ein paar Häuser aus

rotem Backstein und Holz gruppieren sich ganz im Stil

angelsächsischer Campus-Unis malerisch um eine Wiese. Erkennbar

glückliche Studenten lagern in Grüppchen in der Abendsonne. Gleich

dahinter führt die University Bridge über den Torrens- Fluss. Auf der anderen

Seite liegen die riesigen Sportpl.tze und die Wohnheime der Universität.

Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP)

Lehrstuhl für BWL, insb. Produktionswirtschaft und Logistik

Prof. Dr. Frank Schultmann

KIT – University of the State of Baden-Württemberg and

National Research Center of the Helmholtz Association


Queensland University of Technology

Gründung 1989

Studenten: 40.000 (6.700 ausländische Studenten aus mehr als 90

Ländern); Mitarbeiter: 3.805

Eine der führenden Universitäten Australiens

Gehört zum Australien Technology Network (ATN), dem

Zusammenschluss der fünf größten Technischen

Universitäten Australiens

Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP)

Lehrstuhl für BWL, insb. Produktionswirtschaft und Logistik

Prof. Dr. Frank Schultmann

KIT – University of the State of Baden-Württemberg and

National Research Center of the Helmholtz Association


Queensland University of Technology

Campus Gardens Point

Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP)

Lehrstuhl für BWL, insb. Produktionswirtschaft und Logistik

Prof. Dr. Frank Schultmann

KIT – University of the State of Baden-Württemberg and

National Research Center of the Helmholtz Association


The Faculty of Built Environment and

Engineering (BEE)

http://www.bee.qut.edu.au/

Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP)

Lehrstuhl für BWL, insb. Produktionswirtschaft und Logistik

Prof. Dr. Frank Schultmann

KIT – University of the State of Baden-Württemberg and

National Research Center of the Helmholtz Association


Bewerbung

Motivationsschreiben (auf Englisch)

Lebenslauf (auf Englisch)

Notenauszug

Themenfindung / -abstimmung für den Auslandsaufenthalt

Auswahlgespräch in Karlsruhe

Ausgewählte Bewerberinnen/Bewerber verpflichten sich, in den

Forschungsgruppen an der ausländischen Partneruniversität mitzuarbeiten

und den Aufenthalt vollständig an der Partneruniversität durchzuführen.

Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP)

Lehrstuhl für BWL, insb. Produktionswirtschaft und Logistik

Prof. Dr. Frank Schultmann

KIT – University of the State of Baden-Württemberg and

National Research Center of the Helmholtz Association


Kontakt

Prof. Dr. Frank Schultmann

KIT - Karlsruher Institut für Technologie

Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP)

Deutsch-Französisches Institut für Umweltforschung (DFIU)

Hertzstraße 16

76187 Karlsruhe

info@iip.kit.edu

www.iip.kit.edu

www.dfiu.kit.edu

Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP)

Lehrstuhl für BWL, insb. Produktionswirtschaft und Logistik

Prof. Dr. Frank Schultmann

KIT – University of the State of Baden-Württemberg and

National Research Center of the Helmholtz Association

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine