Im Revier meiner Köhlerschildkröten

ich.halte.koehlerschildkroeten.wer.noch.de

Im Revier meiner Köhlerschildkröten

Mein Köhlerschildkrötenjahr (Stand: Mai 2011)

Das Jahr meiner Köhlerschildkröten ist geprägt durch

zwei Umzüge zwischen den Gehegen. Dadurch ändert

sich auch die Fütterung der Tiere. Arzttermine müssen

eingehalten werden. Für mich als Halter ändern sich

auch einige Vorgänge. Hier gibt es einen kleinen

Überblick, welche Pflichten jeden Monat anstehen…

Januar: Der Januar ist neben dem Dezember immer

einer der kältesten Monate hier bei uns. Die Heizung im

Keller läuft auf Hochtouren. Beim Lüften des Raumes

muss ich aufpassen, dass keine Zugluft entsteht und der

Raum nicht zu schnell auskühlt. Natürlich leben meine

Köhlerschildkröten zurzeit im Schildkrötenzimmer…

Februar: Im zweiten Monat des Jahres kommen die

ersten wärmeren Tage und man träumt vom Frühling.

Erste Wildkräuter zeigen ihre Blätter. Der erste

Löwenzahn ist immer etwas ganz besonderes für meine

Köhlerschildkröten. Der Februar ist übrigens einer der

Monate, in dem es nach längerer Zeit mal wieder ein

Wachtelei zu finden gibt.

März: Der März lässt die Knoblauchrauke und den

Huflattich sprießen. Die Sonne bekommt immer mehr

Kraft und die Lüftungsphasen im Schildkrötenzimmer

können immer länger gestaltet werden. Im dritten

Jahresmonat werden von mir immer Kotproben

abgegeben und auf Parasiten untersucht. So können

Parasiten vor dem Umzug ins Freigehege behandelt

werden, wenn es notwendig ist…

- 59 -

Ähnliche Magazine