Direktvermarktung von Biogas - BIZZ energy today

bizzenergytoday.com

Direktvermarktung von Biogas - BIZZ energy today

VENTUS

ventures

Direktvermarktung von Biogas

Einfach mehr verdienen.

VentusVentures


der weg mit VentusVentures

VENTU

ventur

Die VentusVentures GmbH ist ein von Energieversorgungsunternehmen und

Netzbetreibern unabhängiger Vermarkter von Grünstrom.

ihr Vorteil

Mit der Einführung des Marktprämienmodells für die Vermarktung von Strom aus

Biogasanlagen gibt es für den Betreiber mehrere Optionen der Direktvermarktung.

Unsere Philosophie

Bevor wir ein Angebot unterbreiten, ist uns die Klärung folgender Fragen wichtig:

Kennt der Betreiber die Chancen und Risiken aus der Direktvermarktung?

Welche Auswirkungen haben Gesetzesänderungen auf seine Entscheidung?

Wen möchte der Betreiber in seinen Entscheidungsfindungsprozess einbinden?

Welche Anforderungen stellt der Betreiber an seinen Dienstleister?

Welche Form der Mitentscheidung wünscht der Betreiber?

www.ventusventures.com


das marktprämienmodell

Der Einstieg in die Direktvermarktung

VENTU

ventur

Für Biogasanlagenbetreiber mit EEG-Vergütungsanspruch ist die Direktvermarktung eine gute

Einstiegsmöglichkeit mit sicheren Erlösen.

Die VentusVentures GmbH bietet Ihnen Alternativen in der Direktvermarktung

Sie erhalten additiv zu Ihrer EEG-Vergütung einen Anteil aus der Managementprämie

Sie können wählen, ob Sie die Vergütung vom Netzbetreiber direkt beziehen möchten oder

ob die VentusVentures GmbH die Verrechnung übernimmt und die entsprechende monatliche

Vergütung an Sie weitergibt.

Managementprämie

eeg-

Einspeisevergütung

marktprämie

Zahlung durch

Netzbetreiber oder

VentusVentures

direktvermarktung

zum Marktpreis

an der Börse

Der Betreiber erhält einen Mehrerlös durch die Managementprämie.

Dieser wird durch den Vertragspartner garantiert und wie folgt berechnet

Produzierter Strom in MWh x Anteil aus der Managementprämie = Mehrerlös

Beispielrechnung für eine 1 MW Anlage im Jahr 2012

KW x 8.200 Volllaststunden p.a. x 1,50 € (2012) = 12.300 € Mehrerlös

WICHtIG

Der Betreiber kann jederzeit in die EEG-Vergütung zurückwechseln.

Die Zahlung der Managementprämie erfolgt durch die VentusVentures GmbH.

Die Vergütung wird zusätzlich zum EEG-Vergütungssatz ausbezahlt.

Dem Anlagenbetreiber bleiben alle anderen Boni während der Vertragslaufzeit erhalten.

www.ventusventures.com


der reserveenergiemarkt

Wie funktioniert das?

VENTU

ventur

Biogasanlagen können schrittweise in die bedarfsgerechte Produktion von Strom integriert werden.

Regelenergie ist eine Systemdienstleistung, derer sich die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB)

bedienen, um kurzfristige Differenzen im Netz zwischen Stromangebot und Stromnachfrage auszugleichen.

Über diese Dienstleistung wird bundesweit die Einhaltung der Netzfrequenz und damit der zuverlässige

Betrieb des deutschen Sromnetzes garantiert.

Positive oder negative Regelenergie?

Übersteigt der Stromverbrauch das vorhandene Stromangebot im Netz, wird

positive Regelenergie abgerufen.

Übersteigt das Stromangebot den Verbrauch, wird negative Regelenergie in

Anspruch genommen. In diesem Fall wird Ihre Anlage bis zu einem bestimmten

Punkt runtergefahren.

Die maximale Negativleistung bestimmen Sie als Anlagenbetreiber.

Beispielrechnung für die Bereitstellung von 1 MW

Volllaststunden 8200 h / p.a.

Leistungspreis 10 € (SRL) Arbeitspreis 250 € / h

2 € (MRL)

Leistungspreis

Mehrvergütung MRL 16.400 € p.a. Mehrvergütung SRL 82.000 € p.a.

Die Mehrvergütung aus dem Leistungspreis wird in einem zu vereinbarenden Verhältnis aufgeteilt.

Die Kalkulation beruht auf der Annahme aus dem Jahr 2011. Die tatsächlichen Werte für den Leistungspreis

können deutlich abweichen.

das marktprämienmodell – Einstieg in die Regelenergievermarktung

Minutenreserveleistung

(MRL)

Sekundärreserveleistung

(SRL)

15 Min. 15 - 60 Min. 15 Min. 5 Min. 2 - 10 Min. 5 Min.

Aufrufhäufigkeit

2 -3 mal im Monat

Aufrufhäufigkeit

2 -3 mal am Tag

Der Leistungspreis ist der Preis, den die ÜNB für das Recht zahlen, die angebotene Regelleistung nutzen zu können.

Dieser wird unabhängig davon gezahlt, ob die ÜNB dieses Recht ausüben oder nicht. Ruft der ÜNB die angebotene

Regelleistung tatsächlich ab, zahlt er dem Anbieter zusätzlich zum Leistungspreis für jede in Anspruch genommene

kWh den Arbeitspreis.

www.ventusventures.com


der reserveenergiemarkt

Wie kann meine Anlage teilnehmen?

Um dem Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Regelenergie anbieten zu können, muss eine Anlage

nachweisen, dass sie die dafür erforderlichen Mindestanforderungen erfüllt (Präqualifikation).

Neben der technischen Fähigkeit zur kurzfristigen Leistungsänderung muss dabei vor allem auch

die für die Marktteilnahme notwendige Mindestangebotsgröße von 5,0 MW (SRL) und 10,0 MW

(5,0 MW ab 01.07.2012) (MRL) erreicht werden.

Eine einzelne Biogasanalge kann diese Vorgaben nicht erfüllen. Der ÜNB räumt kleinen Anlagen

jedoch die Möglichkeit ein, sich zu Virtuellen Kraftwerken zusammenzuschließen, um das

Größenkriterum zu erfüllen. Für Biogasanlagen ist der Anschluss an ein Virtuelles Kraftwerk

daher die entscheidende Voraussetzung, um Regelleistung vermarkten zu können.

Was VentusVentures Ihnen bietet

An,- Um- und Abmeldung Ihrer Anlagen sowie Übernahme des gesamten wechselbedingten

administrativen Aufwands.

Kostenübernahme für die Hardware, Installation und Präqualifikation, Bilanzkreis- und

Fahrplanmanagement damit Sie am Reserveenergiemarkt teilnehmen können.

Einen langfristigen Vertrag mit Ihrer Wahlmöglichkeit für die Auszahlung der Marktprämie.

Optionale Strompreisgarantie für den Eigenstrombedarf Ihrer Biogasanlage durch Solaranlagen.

transparenz, die Leistungen eines erfahrenen und finanzstarken Partners an Ihrer Seite.

Ein Team und eine langfristige Strategie über Anpassungen im Marktprämienmodell hinaus.

Wir sprechen mit Ihrer Bank, Ihren Beratern und Anwälten zur Abstimmung der Verträge.

www.ventusventures.com


VENTUS

ventures

Der intelligente Weg mit der VentusVentures GmbH

Sie möchten einen Geschäftspartner auf den Sie sich verlassen können?

Kontaktieren Sie uns und wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen die für

Sie passende Alternative in der Direktvermarktung des Stroms Ihrer

Biogasanlage.

VentusVentures GmbH

Office Hamburg Hafencity

Am Kaiserkai 1

20457 Hamburg

Telefon +49 40 8080 745 94

info@ventusventures.com

www.ventusventures.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine