Newsletter April 2009 - Subfornitura

subforitalia.it

Newsletter April 2009 - Subfornitura

BESCHAFFUNGSMARKT

I T A L I E N

Italienisches Institut

für Außenhandel - ICE

Oststraße 10

40211 Düsseldorf

Telefon: 0211 38799-0 (Zentrale)

Fax: 0211 38799-63

E-Mail: industrie@dusseldorf.ice.it

Internet: www.italtrade.com

Newsletter April 2009


Das Italienische Institut

für Außenhandel

Das Italienische Institut für Außenhandel ICE entstand 1926 als Fachorgan des Italienischen

Außenhandelsministeriums und ist eine Regierungsagentur mit einem weltweiten

Netz von Büros. Der Hauptsitz ICE ist in Rom. ICE fördert den Handel, die Kooperation

in Industrie und Technik und verbreitet Wirtschaftsinformationen über Italien.

ICE sammelt darüber hinaus internationale Wirtschafts- und Marktdaten, um die italienischen

Unternehmen über ihre Möglichkeiten, im Ausland Geschäfte abzuschließen, zu

informieren und sie bei der Suche nach einem ausländischen Handelspartner zu unterstützen.

Die Image-Profilierung Italiens im Bereich der Zulieferung und Maschinenbau auf dem

deutschen Markt und eine Verbesserung des Informationsflusses zwischen beiden Ländern

sowohl auf technologischem als auch auf wirtschaftlichem Gebiet sind die Hauptziele

der Abteilung Investitionsgüter des ICE Düsseldorf.

Den interessierten Einkäufern aus der deutschen Industrie werden folgende Dienstleistungen

kostenlos angeboten:

s Recherchen, Daten und Informationen über den italienischen Halbzeugmarkt

s Organisation von Einkaufsreisen und Workshops in Italien

s Geschäfts- und Kontaktanbahnung zwischen deutschen und italienischen Unternehmen

im Bereich Beschaffung

s Informationen über italienische Messen und Fachausstellungen

s Vermittlung von Handelsvertretungen

s Organisation von italienischen Gemeinschaftsbeteiligungen auf internationalen

Fachmessen in Deutschland

Impressum

Herausgeber:

Italienisches Institut für

Außenhandel - ICE

Oststraße 10

40211 Düsseldorf

Telefon: 0211 38799-0 (Zentrale)

Fax: 0211 38799-63

E-Mail: industrie@dusseldorf.ice.it

Internet: www.italtrade.com

Hauptsitz:

Istituto Nazionale per il

Commercio Estero - ICE

Via Liszt, 21

I-00144 Roma

Telefon: +39 06 5992-1

Fax: +39 06 5992-6932

E-Mail: beni.strumentali@ice.it

Internet: www.italtrade.com

FLASH im Internet

Das Italienische Institut für Außenhandel bietet deutschen Unternehmen die Möglichkeit,

Anfragen nach Produkten kostenlos ins Internet zu stellen. Italienische Firmen rufen regelmäßig

die Homepage des ICE ab und setzen sich dann bei Interesse direkt mit den

deutschen Firmen in Verbindung. Wir hoffen Ihnen damit zu helfen, möglichst schnell

in Kontakt mit qualifizierten italienischen Lieferanten und Handelspartnern kommen zu

können.

Weitere Informationen sowie das Formular für die Flashanfrage erhalten Sie bei:

ICE Düsseldorf, Herr Henner Poitiers

Telefon: 0211 38799-25, E-Mail: industrie@dusseldorf.ice.it

2


ICE Newsletter April 2009

Index

Seite

‡ Das Italienische Institut für Außenhandel – ICE 2

‡ Index 3

‡ Italtrade.com 4 + 5

‡ Italien auf der Hannover Messe 2009 6

‡ Anzeige LU-EN S.r.l., Anzeige Teknofluor S.r.l./Divisione Espango

‡ Anzeige Form S.r.l. 7

‡ Subforitalia.it 8 + 9

‡ Subforitalia – Die virtuelle Zuliefermesse 10

‡ Anzeige Fonderia Alfredo Togno S.r.l. 11

‡ Die italienische Zulieferindustrie – Geografische Herkunft der Unternehmen 12

‡ Anzeige Bonvini Costruzioni Meccaniche S.r.l.

‡ Die italienische Zulieferindustrie – Tätigkeitsbereiche der Unternehmen 13

‡ Die italienische Zulieferindustrie – Die zehn wichtigsten Absatzmärkte Italiens 14

‡ Anzeige Officine Meccaniche Zanatta S.r.l.

‡ Die italienische Zulieferindustrie – Spezialisierung / Zielgruppen 15

‡ Internationale Zuliefermessen

3


WWW.ITALTRADE.COM

Italien auf einen Mausklick!

SIND SIE IM AUSSENHANDEL TÄTIG?

Dann ist das Portal ITALTRADE (www.italtrade.com) das Richtige für Sie!

Dieses Fenster zum italienischen Markt wurde vom Italienischen Institut für Außenhandel - ICE

geschaffen, einer halbstaatlichen Institution, deren Aufgabe die Förderung des italienischen

Exports in alle Welt ist.

Möchten Sie mehr wissen über Messeveranstaltungen in Italien, über die Teilnahme

italienischer Unternehmen an Initiativen im Ausland, über Spitzensektoren und Produkte

„Made in Italy“?

Dann besuchen Sie die Rubriken von ITALTRADE!

Sie erhalten viele interessante Informationen und eine internationale Presseschau.

SIND SIE UNTERNEHMER ODER HANDELSVERTRETER AUF DER SUCHE

NACH EINEM PARTNER?

THE MADE IN ITALY BUSINESS DIRECTORY steht Ihnen zur Verfügung!

Ein paar Mausklicks genügen und Sie bekommen Zugriff auf eine Datenbank mit Profilen

von über 40.000 am Export interessierten Firmen, woraus Sie die für Sie richtigen Partner

aussuchen können.

Finden Sie keinen passenden Partner?

Dann schicken Sie uns Ihr Geschäftsangebot oder Ihre Anfrage über den Link

„send us your business proposal“

Dies ist völlig kostenlos!

MÖCHTEN SIE IMMER WISSEN, BEI WELCHEN VERANSTALTUNGEN IN

IHREM LAND ITALIEN DABEI IST? ODER ALLES ÜBER DIE PRÄSENZ

ITALIENISCHER FIRMEN ODER DEN VERTRIEB ITALIENISCHER PRODUKTE

ERFAHREN?

Dann besuchen Sie diese, von unserem Auslandsbüro regelmäßig aktualisierten Seiten im Internet!

Es genügt, den Namen Ihres Landes von einem Pulldown-Menü, auf der Homepage auszuwählen.

MÖCHTEN SIE LAUFEND ÜBER DIE NEUHEITEN DER WEBSITE

INFORMIERT WERDEN?

DANN ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER!

4


ICE Newsletter April 2009

5


Italien auf der

Hannover Messe

20.- 24. April 2009

Auf der jährlich stattfindenden internationalen

Leitmesse der Zulieferung

SUBCONTRACTING erwarten Sie über

80 italienische Zulieferunternehmen in

den Hallen 3-5.

Auf der internationalen Messe für Antriebstechnik

und Fluidtechnik MOTI-

Schlauchpumpen für Flüssiggkeitsdosierung

Anwendung: In O.E.M, Analysentechnik,

Spühlmaschinen, Milchverarbeitung,

Verkaufsautomaten, Lebensmittelgeräten,

Sonderdosierung.

Mit fest- oder einstellbarer Fördermenge

von 0,01 l/h (0,1 ml/min) bis 300 l/h.

Spannungsversorgung: 230/400 V AC,

12/24 V DC. Sonderanfertigung nach

Kundenspezifikation möglich.

Ersatzteile direkt auf Lager.

Technische Beratung für Anwendung

und Umsetzung von Fachpersonal.

Peristaltic pumps for liquid dosage.

Applications: O.E.M., laboratory,

dishwashing, milk processing, vending,

food machinery, special dosage.

Fixed or adjustable flow rate from

0.01 l / h. (0.1 ml / min) to 300 l / h.

ON, DRIVE & AUTOMATION werden

über 170 italienische Unternehmen ihre

Produkte in den Hallen 14-17, 19-25

und 27 präsentieren.

Im Rahmen der internationalen Messe

für Oberflächentechnik SURFACE

TECH NOLOGY stellen 14 italienische

Firmen ihre Neuheiten in Halle 6 vor.

Für weitere Informationen besuchen Sie

bitte unseren Informationsstand auf der

Hannover Messe:

Power: 230/400 VAC or 12/24 VDC.

Custom-made-pumps possible.

Spare parts in stock.

Technical advise on feasibility study.

ESPANGO – peristaltic pumps technology

dp-Consultec e.K. – Hr. Orazio De Palo

Forstring 60 - 42929 Wermelskirchen

Tel. : 02196 / 709010 - Fax : 02196 / 709011

mail verkauf.deutschland@teknofluor.it

website www.espango.it

‡ Italien auf dem

SchauPlatz NANO,

Halle 6, Stand E 11


WWW.SUBFORITALIA.IT

In der zweiten Hälfte der 80’er Jahre startete

das Italienische Institut für Außenhandel - ICE

mit seinem weltweiten Niederlassungsnetz ein

einzigartiges Projekt zur Intensivierung der

Zusammenarbeit zwischen der italienischen

Zulieferindustrie und internationalen Interessenten.

Der Aufbau von qualifizierten Kontakten

zwischen italienischen Zulieferfirmen und ihren

Industriepartnern aus dem europäischen Raum

wurde und wird durch eigens geschaffene

Fachabteilungen in den ICE-Büros Amsterdam,

Brüssel, Düsseldorf, Kopenhagen, London,

Prag, Stockholm, Warschau und Wien wahrgenommen.

Im Jahre 2005 erfolgte ein weiterer Entwicklungsschritt.

Das Projekt „Subfornitura Italia“

wurde um eine zeitgemäße Kommunikationsplattform

im Internet erweitert mit dem Ziel, eine

funktionstüchtige Anlaufstelle für ausländische

Interessenten zu schaffen.

Seitdem nutzen potentielle Auftraggeber

„www.subforitalia.it“, um leistungsfähige ita l i-

e n ische Zulieferer zu finden und um Informationen

über interessante Marketingmaßnahmen

des ICE zu erhalten, wie z.B. B2B-Treffen,

Infor mationsveranstaltungen, Journalistenreisen,

Seminare, Workshops und Gemeinschaftsausstellungen

italienischer Zulieferfirmen anläßlich

internationaler Messen.

Das Portal unterstützt internationale Besucher

durch eine Sprachführung in Deutsch,

Englisch, Französisch und Spanisch. Darüber

hinaus natürlich in italienischer Sprache.

8


ICE Newsletter April 2009

Das Projekt „Subforitalia.it“ stützt sich dabei

auf zwei spezialisierte Datenbanken. Die erste

enthält vielfältige und detaillierte Informationen

über italienische Zulieferfirmen und ergänzt

sich perfekt mit der zweiten Datenbank,

welche die Anforderungsprofile der internationalen

Interessenten an italienische Zulieferfirmen

enthält.

Mit diesem Instrumentarium können über

„Subforitalia.it“ Angebot und Nachfrage

passgenau zusammengeführt werden.

Italienische Firmen können ihre Produkte in

einem virtuellen „Schaufenster“ ausstellen

und sich darüber hinaus mit einem vollständigen

Firmenprofil den internationalen Interessenten

umfassend vorstellen.

Aktuelle Informationen über die Entwicklungen

in der italienischen Zulieferindustrie

stehen allen Besuchern des Portals in der Rubrik

„News“ zur freien Verfügung.

Weitere Bausteine werden in Kürze hinzugefügt

werden. Dazu gehört insbesondere

ein Modul zur schnellen „Geschäftspartnersuche“,

mit dem registrierte Benutzer ihren

idealen Ansprechpartner mit nur einem „Klick“

ausfindig machen können.

Ein wichtiger Schritt wird die Verbindung von

„Subforitalia.it“ mit einem weiteren wichtigen

ICE-Projekt im Bereich der Zulieferindustrie

darstellen: Subforitalia – die virtuelle Zuliefermesse.

9


Subforitalia

Die virtuelle Zuliefermesse

FORMEN- UND

WERKZEUGBAU

SPANLOSE

BEARBEITUNG

FLUIDTECHNIK

SPANABHEBENDE

BEARBEITUNG

ANTRIEBSTECHNIK

In den Jahren 1986/87 entstand in Düsseldorf ein Konzept zur Förderung der

italienischen Zulieferindustrie in Deutschland. Bis 1991 wurde ein B2B

OBERFLÄCHENBEARBEITUNG

BAUGRUPPENMONTAGE

Treffen im „Trade Center“ des Düsseldorfer Büros mit jeweils ca. 20-30

italienischen Zulieferfirmen durchgeführt. Die stetig steigende Besucherresonanz

führte 1992 dann zur Umwandlung in eine Fachmesse

unter der Bezeichnung „Beschaffungsmarkt Italien“. Zuerst

nahmen ca. 80 italienische Firmen daran teil, um in den

folgenden Jahren auf bis zu 220 Aussteller anzuwachsen. Im

Jahre 2005 fand dann in Nürnberg der letzte reale „Beschaffungsmarkt

Italien“ mit 150 italienischen Zulieferfirmen statt.

Unter den veränderten Vorzeichen des Jahres 2009 wird ICE

Düsseldorf nunmehr die erste virtuelle Ausgabe dieser bekannten

Fachmesse vorstellen. Unter dem Titel

Subforitalia – die virtuelle Zuliefermesse

entsteht zur Zeit eine Internetplattform zur Organisation von virtuellen Messen im

Bereich der italienischen Zulieferindustrie.

Sie wird über das zentrale ICE-Zuliefer-Portal „www.subforitalia.it“ erreichbar sein und

die wesentlichen Merkmale der bewährten Fachmesse „Beschaffungsmarkt Italien“ mit den

Möglichkeiten des Web verbinden. Hauptziel ist dabei, die erste und damit wichtigste Phase

in der Anbahnung von Geschäftskontakten optimal zu unterstützen.

Den italienischen Zulieferfirmen werden umfangreiche Möglichkeiten zur Darstellung ihrer

Leistungsfähigkeit zur Verfügung stehen. Dazu gehören:

s ein Experten–Forum, das für Fragen an die Aussteller zur Verfügung steht

s Video-Firmen- und Produktpräsentationen

s Produktneuheiten

s Veröffentlichung detaillierter, produktrelevanter Informationen

s Referenzen

s Kooperationsangebote

s Termine und Veranstaltungen der Aussteller.

Dreh- und Angelpunkt wird die Unterstützung und Betreuung bei der Kontaktanbahnung durch

ICE Düsseldorf sein. Sie umfasst die Ansprache und Auswahl der italienischen Zulieferfirmen, die

Erstellung aussagekräftiger Firmenprofile und eine intensive Unterstützung der Nachfrageseite

bei Fragen, die sich im Verlauf des Kontakts mit der Anbieterseite ergeben.

Die „Subforitalia“ ist – wie eine reale Fachmesse – eine geschlossene Plattform für registrierte

Fachbesucher.

Diesen stehen alle Dienstleistungen der „Subforitalia“ natürlich kostenlos zur Verfügung.

10


Die italienische Zulieferindustrie

Die hier in der Folge vorgestellten Daten über das italienische Zulieferwesen (Stand 1. Halbjahr 2008) werden auf der

Internetseite des Comitato Network Subfornitura im sog. Osservatorio Subfornitura veröffentlicht und auf der Basis

einer in regelmäßigem Abstand vorgenommenen stichprobenhaften Erhebung direkt auf der Anbieterseite ermittelt, um

dem Nutzer eine Übersicht über den Markt des technischen Zulieferwesens zu bieten.

Geografische Herkunft der Unternehmen

Gegenstand der Erhebungen des Osservatorio Subfornitura

Piemont (18,3%)

Umbrien (1,9%)

Toskana (7,3%)

Emilia Romagna (20,8%)

sind die kleinen und mittelständischen Zulieferunternehmen

mit 6-99 Beschäftigten aus den sechs Regionen Piemont,

Lombardei, Friaul-Julisch Venetien, Emilia-Romagna, Toskana

und Umbrien.

Lombardei (48,3%)

Friaul Julisch Venetien

(3,5%)

Die Basis der Studie sind die Zahlen aus 593 Unternehmen,

die eigens anhand der Mitarbeiteranzahl und Region dafür

ausgewählt wurden.

COSTRUZIONI

MECCANICHE

Bonvini Costruzioni Meccaniche ist seit 50 Jahren führend in

der italienischen und europaischen mechanischen Produktion

Bonvini Costruzioni Meccaniche S.r.l. : via Perotti, 33 (Industriezone) - 25125 - Brescia - Italy

Tel.: +39 030 3539111 Fax.: +39 030 3582264 e-mail: bonvini@bonvini.it www.bonvini.it


ICE Newsletter April 2009

Tätigkeitsbereiche der Unternehmen

Gießen und Sintern

Warmumformung

Kaltumformung

Blechbearbeitung

Metallbau

Behälter- und Kesselbau

Spanabhebende Bearbeitung

Montage

Wärmebehandlung

Oberflächenbehandlung

Werkzeug- und Formenbau

Mechanische Bauteile

Präzisionsmechanik

Elektrotechnische Bauteile

Elektronische Bauteile

Kunststoff- und Gummibearbeitung

Messen, Prüfen, Qualitätskontrolle

3,2% / 0,2%

1,3% / 0,2%

4,7% / 2,6%

4,2% / 7,7%

0,7% / 0,7%

1,1% / 1,8%

9,9% / 1,9%

6,8% / 5,2%

2,6% / 7,9%

3,5% / 4,0%

2,9% / 3,4%

8,9% / 2,7%

1,1% / 5,2%

12,6% / 5,7%

15,5% / 13,5%

6,9% / 16,4%

14,0% / 11,7%

Haupttätigkeit

Nebentätigkeit

0,0% 5,0% 10,0% 15,0% 20,0% 25,0% 30,0%

Die italienischen Zulieferunternehmen arbeiten hauptsächlich in den drei Produktbereichen

Mechanik, Elektromechanik und Elektronik sowie Kunststoff- und Gummibearbeitung.

Durch die großen Unterschiede zwischen den in diesen Branchen tätigen Unternehmen

ergibt sich eine äußerst vielfältige Bandbreite des Angebots.

Wichtigster Bereich des italienischen Zulieferwesens überhaupt ist mit 15,5% am

Gesamtangebot die spanabhebende Bearbeitung. Es folgt die Präzisionsmechanik

mit 14% und der Metallbau mit 12,6%. Viele Unternehmen sind jedoch neben ihrer

Hauptbranche auch in anderen Bereichen tätig.

16,4% der Zulieferer führen für ihre Kunden auch Montagearbeiten aus, obwohl

diese Tätigkeit in nur 6,9% der Fälle Hauptbestandteil des Angebots ist. Bei der

spanabhebenden Bearbeitung sowie der Präzisionsmechanik ist das Verhältnis von

Haupt- und Nebentätigkeit mit 15,5% / 13,5% und 14,0% / 11,7% annähernd gleich.

Weitere Aspekte differenzieren und qualifizieren das Angebot der italienischen

Zulieferunternehmen. Hierbei ist besonders die weiter steigende Anzahl der Firmen zu

erwähnen, die eine Qualitätssicherung durchführen. Der prozentuale Anteil der Firmen,

die nach ISO 9000 zertifiziert sind, ist auf bereits 39,7% gestiegen.

Ein weiterer Faktor, der zur Wettbewerbsfähigkeit der italienischen Zulieferer beisteuert,

liegt in der Fähigkeit, dem Kunden zusätzliche Bearbeitungen anzubieten. 32% der

Unternehmen sind bereits an der Planung beteiligt, während der stetig wachsende Anteil

der Firmen, die bereits in die Forschung und Entwicklung neuer Produkte eingebunden

sind, 15,1% beträgt.

13


Die zehn wichtigsten Absatzmärkte

Deutschland

Frankreich

36,0%

34,0%

Spanien

Schweiz

17,4%

16,8%

Polen

Österreich

10,6%

8,8%

Tschechische Republik

Brasilien

England

Slowenien

5,9%

5,3%

4,8%

4,3%

0,0% 5,0% 10,0% 15,0% 20,0% 25,0% 30,0% 35,0% 40,0%

Ein Großteil ihrer Aufträge wickeln italienische Zulieferunternehmen auf regionaler Basis

ab. 73% des Umsatzes wird in der Region erwirtschaftet, in der sich der Sitz der Firma

befindet, weitere 21,1% in den anderen italienischen Regionen.

Lediglich 5,9% basieren auf ausländischen Aufträgen. Mit der Firmengröße steigt auch

der Exportanteil der Unternehmen. Von den kleinen Firmen mit weniger als 10 Mitarbeitern

beträgt der Exportanteil lediglich 2% ihres Jahresumsatzes, bei Unternehmen mit über

50 und mehr Mitarbeitern beträgt der Exportanteil über 28%.

Hauptabnehmer sind Unternehmen aus Ländern der Europäischen Union, wobei Deutschland

und Frankreich mit Abstand die wichtigsten Märkte für italienische Zuliefer produkte

darstellen: Deutschland mit 36% und Frankreich mit 34% Anteil.

Aufgrund der Tatsache, dass der Anteil der exportierenden Firmen mehr als ein Drittel

aller Unternehmen ausmacht, erscheint es offensichtlich, dass mehr als jeder zehnte

italienische Zulieferer Geschäftskontakte zum deutschen und französischen Markt hat.

Auch die Ausweitung der EU nach Osten stellt in der Gesamtsicht einen Markt für mindestens

einen von zehn Zulieferern dar. Neben Polen, das wie im Vorjahr einen guten fünften Platz

belegt, liegt die Tschechische Republik auf dem siebten (vorher elften), Slowenien auf dem

zehnten und Ungarn auf dem siebzehnten Rang für die italienischen Zulieferer.


ICE Newsletter April 2009

Spezialisierung – Zielgruppen

Landwirtschaftsmaschinen

Erdbewegungsmaschinen

Metallbearbeitungsmaschinen

Holzbearbeitungsmaschinen

Textilmaschinen

Lebensmitteltechnik

Verpackungsmaschinen

Andere Industriemaschinen

11,5%

12,7%

16,2%

17,1%

18,9%

17,9%

19,3%

24,0%

Automobil

Nutzfahrzeuge

Zweiräder

Schiffsbau

Flugverkehr und Raumfahrt

Eisenbahn

7,6%

9,8%

9,0%

12,7%

18,5%

27,6%

Haushaltselektrogeräte

Konsumelektronik

Schwerindustrie

Industrieelektronik und -automation

Computer und Büromaschinen

Telekommunikation

3,9%

4,8%

5,7%

7,3%

12,0%

16,2%

Bauwesen

Installationsindustrie

14,7%

15,0%

Möbelindustrie

Chemische und pharmazeutische Industrie

Rüstungsindustrie

Kernenergie

Andere

2,1%

4,8%

9,5%

9,9%

22,5%

0,0% 5,0% 10,0% 15,0% 20,0% 25,0% 30,0%

Die italienischen Zulieferbetriebe richten ihr Angebot an eine Vielzahl verschiedener

Branchen, jede Firma bedient im Durchschnitt drei verschiedene. Jedes Unternehmen

richtet ihr Angebot an eine Hauptzielgruppe, die ihnen eine Quote von durchschnittlich

68,8% ihres Jahresumsatzes ermöglicht.

Die wichtigste Zielbranche ist die Automobilindustrie, die für 27,6% der Unternehmen

die Hauptzielgruppe darstellt. 18,5% der Unternehmen beliefern die Hersteller von

Industriefahrzeugen.

Internationale Zuliefermessen

Weitere Informationen zu italienischen Messeveranstaltungen erhalten Sie über das

Italienische Institut für Außenhandel in Düsseldorf.

20. - 24.04.2009

29.9. - 01.10.2009

05.10. - 9.10.2009

10.11. - 13.11.2009

17.11. - 20.11.2009

April 2010

Hannover Messe (Hannover), Subcontracting

Industrielle Zulieferprodukte

F.I.S.T. (Straßburg)

Industrielle Zulieferprodukte

Sfortec (Mailand)

Industrielle Zulieferprodukte

Elmia Subcontractor (Jönköping/Schweden)

Industrielle Zulieferprodukte

Midest (Paris)

Industrielle Zulieferprodukte

Subfornitura (Parma)

Industrielle Zulieferprodukte

www.hannovermesse.de

www.strasbourg.cci.fr

www.bimu-sfortec.com

www.elmia.se

www.midest.com

www.senaf.it

Die Nennung der Messetermine erfolgt ohne Gewähr.

15


Italienisches Institut für

Außenhandel - ICE

Oststraße 10

40211 Düsseldorf

Telefon: 0211 38799-0 (Zentrale)

Fax: 0211 38799-63

E-Mail: industrie@dusseldorf.ice.it

Internet: www.italtrade.com

Istituto Nazionale per il

Commercio Estero - ICE

Via Liszt, 21

I-00144 Roma

Telefon: +39 06 5992-1

Fax: +39 06 5992-6932

E-Mail: beni.strumentali@ice.it

Internet: www.italtrade.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine