mit den augen des jägers kroatien - Business

business.croatia.hr

mit den augen des jägers kroatien - Business

1

12

das gebirge

risnjak

Wolfsfährte im Schnee

Die dichten Nadelwälder der Gebirge des Gorski kotars und der

Lika mit dem hügeligen kontinentalen Bergland des Kordun und der

Banovina sind die Heimat des Hochwilds. In diesen Regionen, in denen

die Gebirge Risnjak und Snježnik, Mala und Velika Kapela sowie

Lička Plješevica dominieren, herrscht der Bär in seiner dichtesten

europäischen Population.

An den Steilhängen der Gebirge herrscht die Gams und in den

Wäldern der Luchs, die größte europäische Katzenart, für die es

immer ausreichend Beute gibt (Hasen, Fasane, Rehwild...). Auf den

rasenbedeckten Lichtungen, in den fruchtbaren Schluchten und am

Rande des gemischten Buchen- und Fichtenwaldes gibt es viel Nahrung

für das Wildschwein. Den zahlreich vorhandenen, geschützten

und intelligenten Wolf kann man mit etwas Glück in seiner besten

Ausgabe sehen. Im Wald ist außerdem seine Lieblingsbeute zu

hören, der Balzruf des Auerhahns.

Der Luchs, ein Hasen-, Kaninchen-, Eichhörnchen- und Vogeljäger,

ist ein Einzelgänger, der hauptsächlich in der Dämmerung

und nachts seine Beute fängt. Da er in den Wäldern des Risnjak

beheimatet ist, erhielt dieses Bergmassiv seinen Namen nach ihm

(kroat. ris = Luchs). Der Risnjak hebt sich durch seine weißen, kahl

emporragenden Felsspitzen über dem Grün der Gebirgsnadelwälder

hervor. Wegen der weißen Kronen seiner Kalksteinkuppen zählt

2 3

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine