mit den augen des jägers kroatien - Business

business.croatia.hr

mit den augen des jägers kroatien - Business

4

5

den wird. Als er noch am Rhein in Belgien diente, war seine Legion

auf Privathäuser zum Essen und Übernachten verteilt, und zwar gegen

Bezahlung. Diokletian, der damals noch Diokles hieß, und sein

Kamerad Maximilian hatten eine Haushälterin, die eine Driada war,

wie Waldfeen genannt wurden, die Einfluss auf das Schicksal haben.

Nach einer Mahlzeit holte Diokles Geld heraus und hielt der Wirtin

den genauen Betrag hin. Sie bemerkte, dass ihm eher die Hand

abfallen würde, als dass er ein Trinkgeld gäbe. Er antwortete darauf,

dass er großzügiger sein werde, sobald er Kaiser ist, aber die Driada

meinte: Diokles, spiele nicht mit dem Schicksal, denn du wirst wirklich

ein Herrscher, aber erst nachdem du dein schicksalhaftes Wildschwein

erlegt hast. Diokles nahm es wörtlich und ging ständig mit Lanze

und Schwert zu Fuß auf Wildschweinjagd, in der Hoffnung, eines

Tages sein Schicksalswildschwein zu erlegen.

Auf dem Marjan, dem bewaldeten Hügel in Split, wurde noch vor

der Errichtung des Diokletianpalastes für die Jagdgöttin Diana, das

römische Pendant zur delmatischen Thana, ein Tempel errichtet,

deshalb nannte man den Weg von der Siedlung Spalat bis zum Tempel

ad Diana, was auch auf der römischen Karte des Kaiserreichs,

Tabula Peutingeriana, eingezeichnet ist.

wildschwein (Sus scrofa L.)

jagd:

Keiler, Frischling und Überläufer

– ganzjährig

Bache – vom 1. Juli bis 31. Januar

1, 2 u. 3 Auf dem bewaldete Berg Marjan

wurde in der Antike ein der Jagdgöttin

Diana geweihter Tempel errichtet

4 Jagdmotiv auf einem antiken Relief aus

Salona (Solin)

5 Einst gab es in diesem Gebiet viele

Raubtiere. Heute kann man im Hinterland

dem Wolf begegnen

6 das wildschwein wird in vielen

mittelalterlichen Legenden erwähnt

jagdverband der region

split-dalmatien

Ulica Kralja Zvonimira bb (ppc),

21 210 Solin

Telefon: + 385 (0) 21 539 814

Telefax: +385 (0) 21 544 839

split@hls.t-com.hr

wild für die kommerzielle jagd

Gams (Rupicapra rupicapra L.)

Mufflon (Ovis aries musimon Pall.)

Wildschwein (Sus scrofa L.)

Waldschnepfe (Scolopax rusticola L.)

Alpensteinhuhn (Alectoris graeca Meissn.)

Feldhase (Lepus europaeus Pall.)

Fasan (Phasianus sp. L.)

Rebhuhn (Perdix perdix L.)

Wildkaninchen (Oryctolagus cuniculus L.)

27

6

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine