mit den augen des jägers kroatien - Business

business.croatia.hr

mit den augen des jägers kroatien - Business

medvedgr ad

Nomen est omen – der Name ist ein Zeichen, besagt die alte

lateinische Redensart. Und wenn der Schleier des Mythos und der

Prophezeiung von ihr genommen wird, bleibt die Tatsache, dass von

den tausenden Namen, die man für einen Ort wählen kann, keiner

zufällig gewählt wird. Viele Orts- und Gebietsnamen in Kroatien,

die von der Jagd oder der Jagdbeute hergeleitet wurden, zeugen

von der magischen Anziehungskraft zwischen Mensch und Tier in

diesen Gebieten, und zwar von Anbeginn. Die Festung, die auf einer

Bergkuppe oberhalb von Zagreb empor ragt, und von der aus man

die weite Ebene und den mäandernden Fluss im Blick hat, ist nur ein

Beispiel dafür. Das Medvednica genannte Gebirge und die Festung

Medvedgrad lassen ahnen, dass durch diese Wälder einst Wildtiere,

insbesondere Bären (kroatisch: medvjed = Bär) gezogen sind. Die

Burgherren glaubten an die Unbesiegbarkeit ihres befestigten

Heims und an die mystische Kraft der Tatzen, die den Bienenstock

mit Leichtigkeit zerlegen und Eindringlinge, die die verspielten

Jungen im Himbeergestrüpp gefährden könnten, verjagen...

jagdverband der region zagreb

Ul. bana J. Jelačića 169, p. p. 3,

10 290 Zaprešić

Telefon: +385 (0) 1 3312 959

Telefax: +385 (0) 1 3312 959

ls.zagrebacke@hls.t-com.hr

wild für die kommerzielle jagd

Wildschwein (Sus scrofa L.)

Reh (Capreolus capreolus L.)

Damhirsch (Dama dama L.)

Rothirsch (Cervus elaphus L.)

Fasan (Phasianus sp. L.)

Feldhase (Lepus europaeus Pall.)

Wachtel (Coturnix coturnix L.)

Waldschnepfe (Scolopax rusticola L.)

jagdverband der stadt zagreb

V. Nazora 63, 10 000 Zagreb

Telefon: +385 (0) 1 4834 566

Telefax: +385 (0) 1 4834 557

ls.grada-zagreba@hls.t-com.hr

wild für die kommerzielle jagd

Fasan (Phasianus sp. L.)

Wachtel (Coturnix coturnix L.)

Feldhase (Lepus europaeus Pall.)

Reh (Capreolus capreolus L.)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine