mit den augen des jägers kroatien - Business

business.croatia.hr

mit den augen des jägers kroatien - Business

1

36

westslawonien

lisičine

Historisches Jagdrequisit, 18. Jahrhundert

Am Fuße des mit Buchen bewachsenen Papuk-Gebirges liegt im

Drautal der liebliche Wallfahrtsort Voćin. Der eintönige Buchenwald

wird plötzlich zu einem bunt gemischten Wald mit verschiedensten

Bäumen. Es gibt keine zwei gleichen Bäume! Willkommen

im Arboretum Lisičine, dem sorgsam angelegten Parkwald, in dem

verschiedene Baumarten aus allen Teilen der Welt zu bewundern

sind.

Es fällt leicht, die kroatische Bezeichnung für den Fuchs, lisica, im

Namen Lisičina zu entdecken. Hier wird seit 1963 eines der bedeutendsten

Arboreten Südosteuropas angelegt. Außer den fachlichen

und wissenschaftlichen Gründen seines Bestehens ist es eine

ausgesprochene Augenweide. In Kroatien gibt es nur noch zwei

derartig angelegte Baumgärten! Die empfindlichen Pflänzlinge

im Arboretum Lisičine sind durch einen Zaun vor Wild geschützt.

Leider konnte dieser das Arboretum nicht im Krieg schützen. Der

Reichtum der verschiedenen Baum- und Straucharten, wovon einige

heimisch sind und andere aus entfernten Teilen Europas, Asiens

und Afrikas hergebracht wurden, ist beschädigt, und durch den

aufgerissenen Zaun kann das Wild ungestört eindringen.

Bei einem Panoramablick von den Gebirgshängen Westslawoniens

erkennt man, dass die Gebirge aus völlig ebenem Terrain, wie aus

dem Meer, einem grünen Meer, aufragen. Diese Gebirge waren

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine