Reiseinformationen über "Tansania" als PDF - Ir-tours.de

ir.tours.de

Reiseinformationen über "Tansania" als PDF - Ir-tours.de

i+r Tours Reisen 2012

Tansania

Atemberaubende Tierwelt

im Schatten des Kilimanjaro

Tarangire Nationalpark – Serengeti – Ngorongoro Krater

08. – 23. November 2012


Mein Name ist Ernst Gartner und lade Sie sehr herzlich im Namen von i + r Tours zu dieser Erlebnisreise

nach Tansania ein. Seit mehr als 40 Jahren bin ich in der Reisebranche tätig und verbrachte

besonders viel Zeit in Afrika.

Folgen Sie mir auf dieser Reise in bezaubernde Landschaften am schneebedeckten Kilimanjaro. Erleben

Sie bei aufregenden Pirschfahrten die unglaubliche Vielfalt an Tieren in freier Wildbahn. Mit großer

Wahrscheinlichkeit werden Sie auch den „Big Five“ in den Nationalparks Tanasanias begegnen. Abgerundet wird diese Reise

durch einen Badeaufenthalt auf der Gewürzinsel Sansibar. Während der gesamten Tour werde ich mich um Ihr Wohl kümmern,

während Sie in vollen Zügen Ihren Traum von Afrika genießen können.

Ich würde mich freuen, Sie auf dieser Reise begrüßen zu dürfen!

Ihr Ernst Gartner

Reiseablauf

1. Tag DB-HEIMATBAHNHOF – FRANKFURT –

KILIMANJARO

Fahrt mit der DB 2. Klasse von Ihrem Heimatbahnhof nach

Frankfurt/M. Flughafen.

Abends Abflug mit CONDOR nonstop nach Kilimanjaro/Tansania.

Verpflegung und Übernachtung an Bord

2. Tag ANKUNFT KILIMANJARO

Früh morgens Ankunft in Kilimanjaro /Tansania. Nach Ankunft

Begrüßung durch Ihren einheimischen Reiseleiter und Fahrt entlang

des mächtigen Vulkans Kilimanjaro zur Kilemakyaro Lodge,

die idyllisch inmitten von Kaffee-Plantagen liegt. Zeit zur Akklimatisierung

und Erholung. Nachmittags kleiner Ausflug nach Moshi

mit Bummel über den Markt. Sie werden auch Verschiedenes über

die Verarbeitung des Arabica-Kaffees hören. Übernachtung in der

Lodge (-/M/A)

3. Tag AUSFLUG MATERUNI-WASSERFALL

Morgens werden Sie mit Allrad-Fahrzeugen abgeholt, dann geht

es hinauf in die dichten Regenwälder am Fuße des Kilimanjaros

auf 1.600 m Höhe. Eine ca. 1 ½ stündige Wanderung führt zu dem

eindrucksvollen Materuni Wasserfall, der über 70 m über einem

ehemaligen Lavastrom herabstürzt. Auf dem Rückweg probieren

Sie den Hochlandkaffee bei einer einheimischen Chagga-Familie.

Übernachtung in der Lodge (F/M/A)

4. Tag ARUSHA – NATIONALPARK/SAFARI

Heute beginnt die 2-tägige Safari durch den Arusha Nationalpark.

Am Fuße des vierthöchsten Berges Afrikas erstreckt sich immergrüner

Regenwald, Heimat zahlreicher Affenarten und Waldelefanten.

Mit Allradfahrzeugen geht es in das ca. 300km² große

Reservat zu den Momella-Seen, wo sich unzählige Flamingos

aufhalten.

Hier wurde u.a. der Spielfilm „Hatari!“ gedreht. Hardy Krüger baute

sich in dieser Gegend eine Farm und lebte ca. 10 Jahre in dieser

einzigartigen Naturlandschaft. Übernachtung im Meru Nationalpark

auf der ehemaligen Farm Hardy Krügers (F/M/A)

5. Tag MWEKA GATE – TARANGIRE

Vormittags Besuch des Dorfes Marangu in 1600 m Höhe. Inmitten

von Bananenstauden und Kaffee-Sträuchern gelegen, ist

Marangu der Ausgangspunkt zur Kilimanjaro-Besteigung über die

gleichnamige Route. Weiter geht es zu einer Missionsstation und

einem Chagga-Dorfes, anschließend über Arusha zum Tarangire-

Nationalpark am Ostrand des afrikanischen Grabensystems. Hier

dominieren die endlosen Weiten der Massai-Steppe, durch die

riesige Viehherden auf der Suche nach frischem Gras ziehen.

Inmitten dieser Einsamkeit liegt die luxuriöse Sopa Lodge.

Übernachtung in der Lodge (F/M/A)

6. Tag TARANGIRE NATIONALPARK – RIFT VALLEY –

LAKE MANYARA

Morgens geht es im Nationalpark auf Foto-Pirsch. Der Tarangire-

Fluß durchzieht diese wunderschöne Landschaft, Heimat von ca.

550 Vogelarten. Riesige Elefantenherden durchziehen diesen bislang

kaum besuchten Nationalpark. Die Affenbrotbäume erreichen

in dieser Gegend einen Stammdurchmesser von bis zu 10 Metern.

Nachmittags geht es weiter in Richtung Ostafrikanisches Rift Valley,

auch als Gregory-Graben bezeichnet. Große saisonal ausgetrocknete

Seen, erloschene Vulkanberge und „Mondlandschaften“

wechseln sich mit tierreichen Savannen- und Buschlandschaften

ab. Hier liegt der Lake Manyara Nationalpark mit dem gleichnamigen

See, den Ernest Hemingway als „das Schönste, was er in

Afrika gesehen hat“ bezeichnet hat. Nach einer weiteren Pirschfahrt

Bezug der Zimmer in einer Lodge in Karatu. Übernachtung in

der Lodge (F/M/A)


7. Tag SERENGETI – NATIONALPARK

Entlang eindrucksvoller Kraterlandschaften geht die Reise weiter

in Richtung Serengeti Nationalpark. Vorbei am aktiven Vulkan Ol

Doinyo Lengai, wird später das Krater-Hochland erreicht, das von

Massai Nomaden durchstreift wird. Nachmittags wird der Norden

des riesigen Serengeti-Nationalparks erreicht. Auf der Fahrt zur

Lobo Lodge werden sie einen ersten Eindruck von dem großen

Tierreichtum des Parkes bekommen.

Übernachtung in der Lobo-Lodge (F/M/A)

8. Tag SERENGETI – NATIONALPARK

Die sonnenverbrannte, dem Horizont entgegen flimmernde Serengeti

mutet wie das äußerste Gefilde der Erde an. Nur in der

Regenzeit verwandelt sich das Schutzgebiet (UNESCO-Weltnaturerbe)

kurzzeitig in einen grünen von Blumen durchsetzten Teppich.

Nicht zuletzt dank des Wirkens von Dr. Bernhard Grzimek und seinem

Sohn Michael ist sicherlich die Vielfalt der Tierwelt Afrikas hier

erhalten geblieben. Lassen Sie sich von den riesigen Herden an

Gnus, Gazellen, Zebras und Topis, begleitet von Löwen, Geparden

und Leoparden begeistern. Die Pirschfahrt wird ein bleibender

Eindruck für Sie sein. Fahrt zur Seronera Wildlife Lodge. Übernachtung

in der Lodge (F/M/A)

9. Tag DER NGORONGORO-KRATER

Morgens machen Sie sich auf den Weg zu einem unumstrittenen

Juwel Afrikas, dem rund 20 km im Durchmesser großen Ngorongoro-Krater.

Bis zu 25.000 Tiere, darunter auch die Big Five, leben

hier in Harmonie mit den Viehherden der Massai. Prof. Grzimek

war sich sicher, hier dem achten Weltwunder begegnet zu sein.

Nach der Safari Fahrt nach Karatu. Übernachtung in der Lodge

(F/M/A)

10. Tag FLUG ZUR GEWÜRZINSEL SANSIBAR

Am frühen Morgen Fahrt zum Kilimanjaro Flughafen und Flug

nach Sansibar. Sansibar – ein Name voller Faszination und ein

geschichtsreicher Mythos – nur wenig scheint sich seit dem 19.

Jh. verändert zu haben. Schon auf der Fahrt vom Flughafen zur

Ostküste machen Sie Bekanntschaft mit dem berühmten Duft, der

Sansibar den Beinnamen „Gewürzinsel“ gab. Nelken, Zimt, Vanille

und Kardamom liegen förmlich in der Luft. Gegen Mittag Ankunft

in Ihrem Strandhotel im Osten der Insel. Schon den Nachmittag

können Sie am türkisfarbenen Wasser unter afrikanischer Sonne

verbringen. Übernachtung im Hotel Karatu Beach Resort****

(F/M/A)

11. Tag SANSIBAR – FREIZEIT

Der heutige Tag steht zur Erholung zur Verfügung. Lassen Sie

die bisherigen Erlebnisse dieser Reise Revue passieren. Nutzen

Sie die Annehmlichkeiten Ihrer Hotelanlage. Täglich werden z.B.

Bootstouren zu den Korallenriffen angeboten, ferner können Sie

Schnorchelausrüstungen mieten. Die unglaubliche Vielfalt an bunten

Fischen und gelegentlich auch Walen werden Sie begeistern.

Eine Tauchschule ist dem Resort angeschlossen. Zur körperlichen

Ertüchtigung können Sie sich aber auch ein Fahrrad ausleihen

(gegen Gebühr). Übernachtung im Resort (F/M/A)

12. Tag SANSIBAR – FREIZEIT oder FAKULTATIVAUSFLUG

NACH STONE TOWN

Ein weiterer Tag lädt zur Erholung ein. Gerne können Sie aber

auch an unserem Fakultativausflüg zur Inselhauptstadt Stone

Town teilnehmen. Der alte arabische Stadtkern gleicht einem

großen Freilichtmuseum. Hier herrscht noch immer der „geheimnisvolle

Orient“. Bewundern Sie den Residenzpalast, den Dhow

Hafen, Kirchen und Moscheen und das Gewirr von winzigen Gassen

und bunten Märkten. Später können Sie Eindrücke in einem

Gewürzgarten sammeln: Sehen Sie, wie Ingwer, Zimt, Vanille,

Nelken Pfeffer usw. wachsen. Rückkehr zum Resort Übernachtung

im Resort (F/M/A)

13. Tag SANSIBAR – FREIZEIT

Heute haben Sie Zeit die Ihnen nun bereits bekannte Insel auf eigene

Faust zu erkunden. Nutzen Sie Ihre Zeit doch, um sich einen

lang ersehnten Traum zu erfüllen: Das Schwimmen mit Delphinen.

14. Tag SANSIBAR – FREIZEIT

Ihr letzter Tag auf der Insel Sansibar dient zur Entspannung.

Genießen Sie einen Trink am Strand oder nehmen Sie ein Bad im

Meer. Auch die Annehmlichkeiten des Hotels stehen Ihnen jederzeit

zur Verfügung.

15. Tag SANSIBAR – KILIMANJARO

Heute fliegen Sie zurück nach Arusha und verbringen eine letzte

Nacht in der Kilimakyaro - Lodge bevor Sie am nächsten Morgen

zurück nach Frankfurt fliegen.

16 Tag KILIMANJARO – FRANKFURT –

DB-HEIMATBAHNHOF

Vormittags Transfer zum Flughafen und Direkt-Flug nach Frankfurt.

Ankunft am Abend.

Weiterreise mit der DB 2. Klasse zu Ihrem Heimatbahnhof. (F/-/-)

Reisepreise pro Person

im Doppelzimmer € 4.904,00

Zuschläge pro Person

Einzelzimmer € 525,00

Comfort Class € 990,00

Premium Economy Class € 390,00


Eingeschlossene Leistungen:

• Anreise DB 2. Klasse (auch ICE) Heimatbahnhof – Frankfurt/Flughafen

und zurück

• Non-Stopp Flug mit CONDOR Frankfurt – Kilimanjaro / Linienflüge

Kilimanjaro – Stone Town/Sansibar und Stone Town/Sansibar –

Kilimanjaro/ Direktflug Kilimanjaro – Frankfurt

• Alle Flughafensteuern und –gebühren inkl. Treibstoffzuschlägen

i.H. von derzeit € 455,- (Stand Oktober 2011)

• 23 kg Freigepäck – Verpflegung an Bord gem. Tageszeit

• 14 Übernachtungen in den genannten Lodges bzw. Hotels o.ä.,

Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC

• Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen bzw. Lunchpaket,

A=Abendessen) in Sansibar All-Inclusive

• Alle im Programm genannten Ausflüge, Pirschfahrten und Besichtigungen

inkl. der erforderlichen Eintrittsgelder

• 2-tägige Safari im Arusha Nationalpark

• Ausflug in den Dschungel am Fuße des Kilimanjaro zum Materuni

Wasserfall

• Ausflug nach Moshi

• Ausflug zum Mweka-Gate am Kilimanjaro

• Sämtliche Safaris mit sehr guten Jeeps (max. 6 Personen)

• Ngorongoro Krager

• Serengeti

• Tarangire Nationalpark

• Lake Manyara Nationalpark

• Sämtliche Nationalparkgebühren sowie Einfahrtsgebühren

• Strandhotel auf Sansibar mit all-Inklusiv Verpflegung

• Alle genannten Transfers und Überlandfahrten

• Örtliche Reiseleitung während der Safaris und Ausflüge

• i + r Reisebegleitung durch Ernst Gartner ab/bis Frankfurt

• Ausführliche Reiseunterlagen mit Informationsmaterial inkl. Reiseführer

• Vollschutz - Reiserücktrittskosten- / Abbruchkosten - Versicherung

der ELVIA / Allianz Assistance

• Vollschutz-Reisekrankenversicherung inkl. Krankentransport /

Überführung

• Soforthilfe-Versicherung (Beistandsleitungen und Rücktransport)

• Sicherungsschein für Kundengelder TourVers

• Visagebühren Tansania i.H. von € 40,-

• Tringelder für die gesamte Reise i.H. von € 130,-

• Ausreisegebühr Sansibar i. H. von € 25,-

Nicht enthalten:

Weitere Mahlzeiten und Ausgaben persönlicher Art

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Drucklegung: Oktober 2011

Reisebedingungen

Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen der i+r Tours die mit

der Reisebestätigung übersandt werden. Darüber hinaus gelten

folgende Bedingungen:

Anmeldung

Eine frühzeitige Anmeldung ist auf Grund vieler Vormerkungen

unbedingt zu empfehlen. Anmeldeschluß: 07.08.2012. Nach diesem

Termin sind Buchungen nur noch auf Anfrage möglich.

Zahlungen

Nach Erhalt von Reisebestätigung und Sicherungsschein ist eine

Anzahlung von 10% fällig. Der Versand der Unterlagen erfolgt nach

Restzahlung ca. 3 Wochen vor Reisebeginn.

Rücktritt

Bei – auch unverschuldetem – Rücktritt von dieser Reise müssen wir

in Anbetracht der uns entstehenden Kosten und Risiken

folgende Rücktrittsgebühren berechnen:

bis 90 Tage vor Reisebeginn 10%

vom 89. – 60. Tag 20%

vom 59. – 45. Tag 40%

vom 44. – 30. Tag 60%

vom 29. – 01. Tag 75%

Am Abflugtag bzw. bei Nichterscheinen 85% des Reisepreises.

Reiserücktritts-/Abbruchkosten-Versicherung

Im Fall von Tod, schwerer Krankheit (stationärer Aufenthalt) und

erheblichem Sachschaden trägt die Versicherung die anfallenden

Kosten bei Rücktritt ohne Selbstbehalt. Die Versicherung übernimmt

auch die sog. Abbruchkosten, d.h. Ersatz der zusätzlichen Rückreisekosten

und anteilig nicht genutzten Reiseleistungen bei nicht

planmäßiger Beendigung der Reise.

Die Prämie ist im Reisepreis enthalten.

Auslands-Reisekrankenversicherung

Die Versicherung erstattet ohne Selbstbehalt Kosten der Heilbehandlung

bei plötzlich auftretenden Krankheiten und Unfällen während

der Reise, sowie Krankentransporte und Überführung. Ebenfalls

ist eine Soforthilfe-Versicherung (Beistandsleistungen und Kranken-

Rücktransport aus dem Ausland) eingeschlossen.

Die Prämie ist im Reisepreis enthalten.

i+r-Reiseversicherungspaket

Reisegepäckversicherung EUR 2.000,–

Verspätungsschäden bis EUR 400,–

Alle Erstattungen ohne Selbstbehalt!

Prämie EUR 38,– p.P.

Einreisebestimmungen für Deutsche

Sie benötigen einen 6 Monate über das Reiseende hinaus gültigen

Reisepass.

Gesundheitsbestimmungen

Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Die Empfehlung des Auswärtigen

Amtes zur Prophylaxe: Tetanus und Hepatitis A. Bitte befragen

Sie hierzu den Arzt Ihres Vertrauens.

Wichtige Hinweise

Auf unseren Gruppenreisen nehmen wir gerne alle interessierten

Reisenden mit. Wir sollten jedoch vor der Buchung beraten, ob z.B.

diese Reise auch für Teilnehmer mit größeren gesundheitlichen Einschränkungen

geeignet ist. Für Rollstuhlfahrer ist diese Reise nicht

geeignet.

Mit der Bestätigung erhalten Sie bereits Reiseführer zur weiteren

Information. Zusätzlich beantworten wir gerne Ihre Fragen unter der

Tel-Nr.: 089/130 10 160 (Mo – Fr von 09.00 - 17.00 Uhr). Wir freuen

uns auf Ihren Anruf!

Unsere Prospekte erscheinen sehr lange vor Reisebeginn. Deshalb

sind besonders Änderungen im Reiseablauf, der Flugzeiten

etc. auch noch kurzfristig möglich.

Veranstalter:

i+r Tours

Thorwaldsenstr. 17

80335 München

www.ir-tours.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine