01.11.2013 Aufrufe

Programm 2/2013 - kvhs Neuwied eV

Programm 2/2013 - kvhs Neuwied eV

Programm 2/2013 - kvhs Neuwied eV

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Programm 2/2013

KreisVolkshochschule

Neuwied e.V.

Asbach • Bad Hönningen

Dierdorf • Linz • Puderbach

Rengsdorf • Unkel

Waldbreitbach


Inhalt

1

Vorwort 2

Allgemeine Informationen 3

AGB 4

Leitbild 6

Übersicht außenstellenübergreifende Kurse 7

Übersicht Außenstelle Asbach 8

Übersicht Außenstelle Bad Hönningen 10

Übersicht Außenstelle Dierdorf 12

Übersicht Außenstelle Linz 14

Übersicht Außenstelle Puderbach 16

Übersicht Außenstelle Rengsdorf 18

Übersicht Außenstelle Unkel 20

Übersicht Außenstelle Waldbreitbach 22

Politik • Gesellschaft • Umwelt

Arbeit • Beruf • EDV

Studienreisen 24

Psychologie & Selbstverteidigung 25

Recht 26

Einbürgerungstest 30

Bauen & Garten 31

Heimatkunde, Geschichte &

Wissenschaft 33

Berufliche Bildung 38

EDV Orientierung 40

EDV Windows, Word & Excel 42

EDV PowerPoint 47

EDV Internet 48

EDV Bildbearbeitung, - verwaltung 50

EDV für Senioren 52

Gesundheit

Kultur • Gestalten

Spezial

Französisch 68

Griechisch 69

Italienisch 69

Japanisch 71

Niederländisch 71

Polnisch 71

Spanisch 72

Entspannung, Yoga, Tai-Chi

& Qigong 76

Bewegung & Körpererfahrung 91

Erkrankungen & Heilmethoden 103

Gesundheitspflege & Erste Hilfe 106

Kochen & Genießen 107

Kunst & Kultur 110

Malen & Zeichnen 114

Schreiben & Erzählen 119

Plastisches, kreatives &

textiles Gestalten 121

Bauen & Werken 124

Musizieren 125

Grundbildung 127

Kurse für Kinder & Jugendliche 127

Sprachen

Allgemeine Informationen 56

Chinesisch 60

Deutsch 60

Englisch 61

Business English 66

Bildungsprämie 132

Qualischeck 133

Anmeldeformular 134

Stichwortverzeichnis 135


2

Vorwort

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

„Die Menschheit zur Freiheit zu bringen, das heißt sie

zum Miteinanderreden zu bringen.“

(Karl Jaspers, 1883-1969, deutscher Philosoph)

Die Volkshochschule bringt tagtäglich viele Menschen

mit unterschiedlichem Alter, Herkunft, sozialer

Stellung und Meinungen in ihren Veranstaltungen in

den Dialog. Als Teilnehmende genießen Sie sicherlich

die Gemeinschaft in der Gruppe. Was wäre ein

Sprachkurs ohne andere Teilnehmenden, mit denen

Sie die fremde Sprache in einem geschützten Raum

einmal ausprobieren können? Stellen Sie sich einen

EDV-Kurs vor, bei dem Sie der einzige Teilnehmende

wären. Von wem könnten Sie die kleinen Tipps und

Tricks erfahren, die man in Gesprächen austauscht?

Die meisten Teilnehmenden kommen sicherlich nicht

nur um „etwas“ zu lernen, sondern auch um miteinander

und voneinander zu lernen. Im offenen Diskurs

können Sie sich eine Meinung bilden oder entwickeln

diese weiter.

Nun fragen Sie mit Recht: Was hat dies mit Freiheit zu

tun? Heutzutage ist uns unsere Freiheit schon alltäglich

geworden. Im Grundgesetz für die Bundesrepublik

Deutschland sind viele Rechte auf Freiheit verankert,

wie beispielsweise das Recht auf Meinungsfreiheit,

Versammlungsfreiheit, freie Entfaltung der Persönlichkeit

oder auf Freiheit der Lehre. Unser Bundespräsident,

Joachim Gauck, hat dieses Thema in seiner

Antrittsrede wieder in das öffentliche Bewusstsein gerückt,

da er ein Leben ohne diese Freiheiten unter dem

DDR-Regime persönlich erfahren hat. Das Grundgesetz,

das 1949 verabschiedet wurde, ist nun über 60

Jahre alt. Damals war aber einige Arbeit zur Demokratisierung

des deutschen Volkes zu leisten. Die Volkshochschulen

übernahmen bei ihrer Wiedereröffnung

nach dem zweiten Weltkrieg hierbei eine sehr wichtige

Rolle.

Auch heute stehen die Volkshochschulen in Deutschland

als öffentlich verantwortete Einrichtung der

Weiterbildung für freie Meinungsbildung, Chancengleichheit,

Emanzipation, Partizipation und schließlich

Integration und Inklusion. Darum finden Sie im vorliegenden

Programmheft Kurse zum Erlernen der deutschen

Sprache als Fremdsprache als einen wichtigen

Teil der Integration. Viele Vorträge zu rechtlichen oder

gesundheitlichen Themen verhelfen Ihnen nicht nur zu

wichtigen Kenntnissen, sondern auch dazu eigenverantwortlich

handeln zu können. Partizipieren sie in der

Welt der sozialen Medien, indem Sie die Kurse „Facebook

für Anfänger“ besuchen.

Nutzen Sie nun Ihre (Entscheidungs-)Freiheit und wählen

Sie aus dem gewohnt umfangreichen Programm

der KreisVolkshochschule Neuwied e. V. aus.

Rainer Kaul

(Landrat des Landkreises Neuwied)


Allgemeine Informationen

3

KreisVolkshochschule Neuwied e.V.

Die KreisVolkshochschule Neuwied e.V.

ist ein gemeinnütziger Verein und gemäß

Rheinland-Pfälzischem Weiterbildungsgesetz

eine staatlich anerkannte Einrichtung

der Weiterbildung.

Klaus Hannuschke Wolfgang Kunz Dietmar Neitzert

Vorsitzender Stellv. Vorsitzender Schatzmeister

Geschäftsstelle

KreisVolkshochschule Neuwied e.V.

Beverwijker Ring 5

56564 Neuwied

Telefon: 0 26 31 - 34 78 13

Telefon Verwaltung: 0 26 31 - 95 31 89

Telefax: 0 26 31 - 95 31 90

E-Mail: info@kvhs-neuwied.de

Internet: www.kvhs-neuwied.de

Die Leiterinnen und Leiter der acht Außenstellen

werden ab Seite 8 vorgestellt.

Kristin Oswald

Geschäftsführerin

Päd. Mitarbeiterin

Katja Letschert

Mitarbeiterin Verwaltung

Impressum

Herausgeber: KreisVolkshochschule Neuwied e.V.

V.i.S.d.P.:

Klaus Hannuschke (Vorsitzender)

Anzeigen: Kristin Oswald (Tel.: 0 26 31 - 34 78 13)

Satz:

p[ae]permint. Die Werbeagentur, 56727 Mayen, www.paepermint.de

Fotos Titelseite: Foto oben: © Peter Atkins - Fotolia.com; unten links: © Marc Remó - Fotolia.com; unten rechts:

© reeel - Fotolia.com

Druck:

Medienhaus Plump, Rolandsecker Weg 33, 53619 Rheinbreitbach

Auflage:

ca. 5.000 Exemplare

Verteilung:

Landkreis Neuwied


4

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung

Die Anmeldung hat grundsätzlich schriftlich mit der im

Programmheft beiliegenden Anmeldekarte bei den Anmeldestellen

in den Verbandsgemeindeverwaltungen zu

erfolgen, kann aber auch telefonisch, persönlich oder per

Internet (www.kvhs-neuwied.de) erfolgen.

Jede Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet grundsätzlich

zur Zahlung der Kursgebühr.

Es werden keine Anmeldebestätigungen verschickt. Wird

ein Kurs abgesagt oder verschoben bzw. ist er bereits belegt,

so werden die angemeldeten Teilnehmenden telefonisch

oder schriftlich informiert.

Die Anmeldungen werden in der zeitlichen Reihenfolge

des Eingangs berücksichtigt.

In Ausnahmefällen, z.B. bei nicht voll belegten Kursen,

können Anmeldungen auch noch nach Beginn des Kurses

erfolgen. Die rechtzeitige Anmeldung VOR Kursbeginn

stellt jedoch sicher, dass keine Veranstaltungen

mangels Teilnehmenden abgesagt werden, die schließlich

doch hätten stattfinden können.

Die Teilnahme an Veranstaltungen der KreisVolkshochschule

Neuwied e.V. und ihrer örtlichen Einrichtungen

verpflichtet zur Eintragung in die Teilnahmeliste. Die

Kursleitenden sind verpflichtet, die Unterschrift der Teilnehmenden

in die Liste aufzunehmen und die Anwesenheit

bei jedem Kurstermin zu vermerken.

Kursgebühren

Für die Kursgebühr ist bei der Anmeldung grundsätzlich

das Einverständnis zur Abbuchung im Lastschriftverfahren

zu erteilen. Die Höhe der Kursgebühr ist i.d.R. aus

dem Programmheft ersichtlich. Die Kursgebühr wird zu

Beginn des Kurses fällig und muss bis spätestens zum

zweiten Kurstermin bezahlt sein. Ausnahmen sind besonders

gekennzeichnet. Zahlungsbelege sind der Kursleitung

vorzulegen und gelten als Hörerkarte, die auf Verlangen

vorzuzeigen ist. Materialkosten sind grundsätzlich

nicht in der Kursgebühr enthalten.

Kurse mit weniger als der Mindestteilnehmerzahl (i.d.R.

8 Personen) werden grundsätzlich nur durchgeführt,

wenn die Teilnehmenden bereit sind, die Kursgebühr der

fehlenden Personen anteilig zu übernehmen oder wenn

die Zahl der Unterrichtsstunden entsprechend gekürzt

wird.

Durch Versäumnisse des/der Teilnehmenden oder unbegründetes

Abbrechen der Teilnahme an den Veranstaltungen

entsteht kein Anspruch auf Erstattung oder Nachlass

der Gebühr (s.a. Rücktritt). Werden Kursgebühren

nicht bezahlt, fallen ab der zweiten Zahlungserinnerung

Mahngebühren in Höhe von jeweils 5,00 € an.

Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Firmen und

Organisationen, die unser jeweils aktuelles Programmheft

mit einer Anzeige unterstützt haben, räumen wir auf

die Kursgebühren einen Preisnachlass von 10 % ein. Ein

entsprechender Nachweis muss der Anmeldung beigefügt

werden.

Rücktritt

Die KreisVolkshochschule Neuwied e.V. und ihre örtlichen

Einrichtungen können wegen mangelnder Beteiligung/

Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, Ausfall einer/

eines Kursleiters/Kursleiterin oder aus anderen Gründen

eine Veranstaltung absagen. In diesem Fall werden alle

im Voraus geleisteten Zahlungen erstattet. Weiter gehende

Ansprüche gegen die KreisVolkshochschule Neuwied

e.V. sind ausgeschlossen.

Abmeldungen von Teilnehmenden sind grundsätzlich nur

bis zu Beginn der Veranstaltung möglich.

In begründeten Ausnahmefällen können Teilnehmende

nach der zweiten Unterrichtsstunde eines Kurses schriftlich

ihren Rücktritt vom Kurs mitteilen. Ausgenommen

davon sind alle Veranstaltungen mit maximal 4 Kursterminen,

Tages- und Wochenendkurse, Einzelveranstaltungen,

Studienreisen und Exkursionen. In diesen Fällen

muss die Abmeldung eine Woche vor Beginn, in besonders

gekennzeichneten Ausnahmen auch früher, erklärt

werden. Die Abmeldung muss der zuständigen Verbandsgemeindeverwaltung

oder dem/der Leiter/-in der

örtlichen Einrichtung schriftlich mitgeteilt werden.

Kursleitende sind nicht berechtigt, Abmeldungen entgegen


AGB

5

zu nehmen. Erfolgt keine form- und fristgerechte Abmeldung,

so müssen bei Fernbleiben/Abbruch des Kurses die

gesamten Kursgebühren gezahlt werden; es besteht kein

Anspruch auf Rückerstattung oder Erlass. Bei begründeten

Abmeldungen nach Kursbeginn ist eine Kursgebühr

in Höhe der anteilig erteilten Unterrichtsstunden sowie

eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 5,00 € zu zahlen.

Der Wechsel vom ursprünglich belegten Kurs in einen anderen

kann nur in Absprache mit der Außenstellenleitung

erfolgen.

Bescheinigungen

Teilnahmebescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt,

wenn mindestens 80 % der Unterrichtsstunden eines

Kurses besucht wurden.

Urheberschutz

Fotografieren und Bandmitschnitte in den Veranstaltungen

sind nicht erlaubt. Lehrmaterial darf ohne Genehmigung

der KreisVolkshochschule Neuwied e.V. nur zu

privaten Zwecken genutzt werden.

Haftung

Für Unfälle während der Veranstaltung und auf dem Weg

zum oder vom Veranstaltungsort sowie für den Verlust

oder die Beschädigung von Gegenständen aller Art übernimmt

die KreisVolkshochschule Neuwied e.V. gegenüber

den Teilnehmenden keine Haftung. Die Haftung der

KreisVolkshochschule Neuwied e.V. und ihrer örtlichen

Einrichtungen für Schäden jeglicher Art, gleich aus welchem

Rechtsgrund sie entstehen mögen, ist auf Fälle beschränkt,

in denen ihr Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit

zur Last fällt. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt

nicht bei schuldhafter Verletzung von Leben, Körper und

Gesundheit eines Teilnehmenden.

Leistungsumfang

Der Umfang der Leistungen der KreisVolkshochschule

Neuwied e.V. und ihrer örtlichen Einrichtungen ergibt sich

aus den Kursausschreibungen im jeweils aktuellen Programmheft.

Mündliche Nebenabreden sind nicht gestattet.

Der/die Kursleiter/-in ist zur Änderung der Vertragsbedingungen

und zur Abgabe von Zusagen nicht berechtigt.

Änderungen jeglicher Art bedürfen der Schriftform.

Schulungsräume

Die KreisVolkshochschule Neuwied e.V. und ihre örtlichen

Einrichtungen sind Gast in den Veranstaltungsräumen. Es

gilt die jeweilige Hausordnung und die Teilnehmenden

sind angehalten, die uns entgegen gebrachte Gastfreundschaft

durch entsprechendes Verhalten zu honorieren. In

allen Räumen ist das Rauchen nicht gestattet. Die Benutzung

der zur Verfügung stehenden Parkplätze erfolgt auf

eigene Gefahr.

Datenschutz

Ihre Angaben bei der Anmeldung werden bei der Kreis-

Volkshochschule Neuwied e.V. und ihren örtlichen Einrichtungen

teilweise elektronisch gespeichert und ausschließlich

für interne Verwaltungszwecke verwendet.

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Zusammenarbeit mit Dritten

Hierzu gelten die Allgemeinen Geschäfts- und/oder Reisebedingungen

der Vertragspartner.

Sonstiges

Mit Bekanntgabe dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

verlieren alle bisherigen Regelungen ihre Gültigkeit.

Für Druckfehler im Programmheft oder anderen Veröffentlichungen

sowie Änderungen am Programm wird keine

Haftung übernommen.

Einverständnis

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

der KreisVolkshochschule Neuwied

e.V. an.


6

Leitbild

Leitbild der KreisVolkshochschule Neuwied e.V.

Identität und Auftrag - Wer wir sind!

Die KreisVolkshochschule Neuwied e.V. ist eine nach

dem rheinland-pfälzischen Weiterbildungsgesetz anerkannte

Einrichtung der Erwachsenenbildung im

Landkreis Neuwied. Mit unserer Geschäftsstelle und

den acht Außenstellen, die in den Verbandsgemeindeverwaltungen

angesiedelt sind, halten wir ein flächendeckendes

Weiterbildungs- und Dienstleistungsangebot

im Landkreis vor. Unser Auftrag ist es, ein

qualitativ hochwertiges, breit gefächertes, ortsnahes

und bezahlbares Weiterbildungsprogramm für alle

Bürger/innen anzubieten.

Werte und Ziele - Was unser Handeln leitet!

In unserer sich rasch wandelnden Informationsgesellschaft

ist lebenslanges Lernen unverzichtbar geworden.

Daher möchte die KreisVolkshochschule Neuwied

e.V. zuverlässiger und kompetenter Partner in

der Weiterbildung sein, um sowohl berufliche als auch

gesellschaftliche und individuelle Weiterentwicklung

zu fördern und zur Verbesserung der Chancengleichheit

beizutragen. Wir möchten mit unserem Angebot

die Eigenverantwortung des Einzelnen stärken und

die Möglichkeit bieten, vorhandene Kenntnisse und

Fertigkeiten zu vertiefen und zu ergänzen sowie neue

zu erwerben. Wichtig sind uns die Ermöglichung des

Lernens in der Gruppe und die Förderung sozialer

Kontakte. Die KreisVolkshochschule Neuwied e.V. versteht

sich als Ort des Lernens, der Begegnung und der

Kommunikation.

Unser oberstes Ziel ist dabei die Zufriedenheit unserer

Kunden. Um dies zu realisieren arbeiten Haupt-, Ehren-

und Nebenamtliche Hand in Hand.

Unsere Arbeit dient ausschließlich gemeinnützigen

Zwecken und orientiert sich an den Grundsätzen Offenheit,

Toleranz, Freundlichkeit, Flexibilität und Geschlechtergerechtigkeit.

Kunden und Adressaten - Für wen wir da sind!

Das Angebot der KreisVolkshochschule Neuwied e.V.

richtet sich an alle Menschen im Kreis Neuwied und

Umgebung, die an Weiterbildung interessiert sind,

unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, Weltanschauung

oder beruflicher und sozialer Stellung.

Durch unsere dezentrale Ausrichtung sind wir insbesondere

auch im ländlichen Raum gut erreichbar. Darüber

hinaus bieten wir zielgruppenspezifische Veranstaltungen

zum Beispiel für Frauen, Senioren, Kinder

und Jugendliche, Menschen mit Migrationshintergrund

und viele mehr. Zu unseren Kunden zählen wir außerdem

Firmen, Institutionen und öffentliche Einrichtungen,

für die wir individuell zugeschnittene Schulungen

anbieten.

Leistungen und Fähigkeiten - Was wir bieten!

Die KreisVolkshochschule Neuwied e.V. bietet Fortund

Weiterbildung in Form von Kursen, Vorträgen und

Exkursionen aus den Bereichen der politischen und

gesellschaftlichen Bildung, der beruflichen Bildung

und EDV, der Sprachen, der Gesundheitsbildung, der

kulturellen Bildung sowie der Grundbildung. Die Veranstaltungen

der KreisVolkshochschule Neuwied e.V.

werden von qualifizierten und erfahrenen Referent/

innen durchgeführt.

Unsere haupt-, ehren- und nebenamtlichen Mitarbeiter/innen

stehen für kompetente und freundliche Beratung

und Information sowie - durch die örtliche Anbindung

- für die Nähe zum Teilnehmenden.

Der Unterstützung durch die Mitarbeiter/innen der

Verbandsgemeindeverwaltungen und dem Einsatz

moderner Informationstechnologie verdanken wir unkomplizierte

Verwaltungsabläufe und Kommunikationsprozesse.

Wir informieren durch unser regelmäßig erscheinendes

Programmheft, das Internet und die Medien alle

Bürger/innen über unser Angebot und richten es an

deren Bedürfnissen aus. Gerne nehmen wir Anregun-


Außenstellenübergreifende Kurse

7

gen entgegen und reagieren flexibel auf aktuelle Anforderungen

und Entwicklungen.

Ein wichtiger Baustein unserer Arbeit sind Kooperationen,

die wir etwa mit anderen Weiterbildungsträgern,

Kommunen, Schulen, Kindertagesstätten, Gleichstellungsbeauftragten,

Vereinen, Organisationen und

vielen anderen pflegen, um interessante Konzepte

gemeinsam umzusetzen. Für Firmen und andere Institutionen

bieten wir darüber hinaus individuell zugeschnittene

Schulungen vor Ort an. Durch die Einbindung

in den Landesverband der Volkshochschulen

von Rheinland-Pfalz stehen unseren Mitarbeiter/innen

und Kursleitenden umfangreiche Fortbildungsangebote

zur Verfügung, so dass fachliche und soziale Kompetenzen

stets weiterentwickelt werden.

Durch den wirtschaftlichen Einsatz der uns zur Verfügung

stehenden Fördergelder von Land, Kreis und

Kommunen ermöglichen wir hohe Qualität zu erschwinglichen

Preisen.

Gelungenes Lernen - Wann unsere Arbeit erfolgreich

war!

Gelungenes Lernen heißt für uns, dass die Teilnehmenden

unsere Veranstaltungen mit einem Mehr an

Wissen, Fertigkeiten und/oder Kompetenzen verlassen

und somit das Lernziel erreicht haben. Sie haben

selbst Verantwortung für ihr persönliches oder berufliches

Fortkommen oder ihre Gesundheit übernommen

und damit auch ihr Selbstbewusstsein gesteigert.

Wichtig sind für uns die Zufriedenheit der Teilnehmenden,

die Erfüllung ihrer Erwartungen, die Freude am

Lernen und der soziale Aspekt. Durch erwachsenengerechtes

und aktives Lernen in der Gruppe wird die

Motivation gesteigert und Lernschwierigkeiten können

überwunden werden. Gelungenes Lernen und Zufriedenheit

äußern sich auch durch den wiederholten Besuch

unserer Veranstaltungen, Neugier auf mehr und

die Weiterempfehlung an andere.

Außenstellenübergreifende und

Geschäftsstellen-Kurse

Politik • Gesellschaft • Umwelt

Fotokurs auf Großsegelschiff:

Rügen und Bornholm 24

Yoga auf der Nordseeinsel Juist 24

Einbürgerungstest 30

Ein Tag in Maria Laach - Exkursion 33

Duftmuseum und Schokoladenmuseum -

Exkursion nach Köln 33

The American Way of Life - Exkursion 34

Johann Wolfgang von Goethe in Wetzlar -

Exkursion 35

Arboretum Härle-Park- Exkursion 35

Besuch im Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum

- Exkursion 36

Die Kugel - Besuch im Fraunhofer-Institut -

Weltraumbeobachtungsradar - Exkursion 36

Sprachen

Basic English for the Office B1 - 5 Tage Vollzeit 66

Business English Course B1 - 5 Tage Vollzeit 67

Gesundheit

Tao des Wanderns:

Auf den Spuren von Dichtung und Kunst 76

Tao des Wanderns:

Auf den Spuren der Mönche 76

Kultur • Gestalten

Krim - Goldene Insel im Schwarzen Meer -

Griechen - Skythen - Goten - Exkursion 110

Florenz! - Exkursion 111

1914 - Die Avantgarden im Kampf - Exkursion 111

Kleopatra - Die ewige Diva - Exkursion zur

Bundeskunsthalle in Bonn 112

Albrecht Dürer -Seine Kunst im Kontext ihrer

Zeit - Exkursion 112

Kunst-Café: ‚Schau mich an! Porträts seit

1500‘ - Exklusive Führung im Arp-Museum 113


8

Übersicht Außenstelle Asbach

Außenstelle Asbach

Leiterin

Gabriele Lahr

Hussener Weg 20

53567 Asbach

Telefon: 0 26 83 - 421 82

E-Mail: g.lahr@kvhs-neuwied.de

Anmeldung

Schriftlich:

Verbandsgemeindeverwaltung Asbach

Holger Klein und Monika Caspari

Flammersfelder Straße 1

53567 Asbach

Telefon:

0 26 83 - 912 0 (aus organisatorischen Gründen nur Mo-Do)

Telefax:

0 26 83 - 912 134

Bei schriftlicher Anmeldung orientieren Sie sich bitte

an den Angaben im Anmeldeformular am Ende des

Heftes.

Wir versenden keine Anmeldebestätigung. Wenn

Sie nach der Anmeldung keine weitere Nachricht

erhalten, findet der Kurs statt.

Kursgebühren

Bitte teilen Sie uns bei Anmeldung Ihre Kontoverbindung

zwecks Einzugsermächtigung mit.

Dieses Verfahren erleichtert Ihnen und uns die Arbeit

und hilft die Kosten der kvhs und damit die Kursgebühren

auf niedrigem Niveau zu halten.

In Ausnahmefällen können Sie die Kursgebühr unter

Angabe von Name und Kursnummer überweisen an:

Kontonummer: 120 444

BLZ: 574 501 20

Sparkasse Neuwied

Veranstaltungsort

Die Außenstelle Asbach ist, wenn nicht anders angegeben,

zu Gast in den Räumen der Realschule plus

Asbach (Flammersfelder Straße 7a).

Wir bitten unsere Teilnehmenden die Hausordnung

zu beachten.

Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen

Geschäftsbedingungen!

E-Mail:

holger.klein@vg-asbach.de

Internet:

www.kvhs-neuwied.de


Übersicht Außenstelle Asbach

9

Politik • Gesellschaft • Umwelt

Waffenlose Selbstverteidigung für

Erwachsene und Jugendliche ab 13 Jahren 25

‚Wenn ich mal nicht mehr kann...‘ 29

Passivhäuser und Plusenergiehäuser 31

Besichtigung eines Passivhauses 31

Grundlagen der Gartengestaltung 31

Feng Shui im Garten 32

Arbeit • Beruf • EDV

Motorsägenkurs ‚MS-BASIS‘ 39

Computerkurs für Anfänger/innen 40

Laptop-Hilfe für Anfänger/innen 40

Sortieren, brennen & Co. 41

MS Office 2010 - Basiswissen für den Job 42

Word und Excel 2010 für Anfänger/innen 45

Einführung in Rechnen und Kalkulieren mit

Excel 2010 46

PowerPoint - Basiswissen für den Job 47

Internet für Anfänger/innen und Senioren 48

Facebook - gewusst wie! 49

Fotobearbeitung am PC 50

Sprachen

Deutsch als Fremdsprache A1/A2 60

Englisch A1-a für Anfänger/innen 62

Englisch A2-a 64

Italienisch A1-a für Anfänger/innen 69

Niederländisch A1-a für Anfänger/innen 71

Spanisch A1-a für Anfänger/innen 72

Gesundheit

Tao des Wanderns:

Auf den Spuren von Dichtung und Kunst 76

Tao des Wanderns:

Auf den Spuren der Mönche 76

Entspannt von Kopf bis Fuß - ganzheitliches

Entspannungstraining 78

Buddhistische Meditation 79

Buddhistische Meditation für Fortgeschrittene 80

Fußreflexzonenmassage - Workshop 80

Baby-Massage mit Shiatsu 81

Shiatsu im Wandel der Jahreszeiten 81

Yoga für Anfänger/innen und Geübte 83

Yoga für Fortgeschrittene 83

Tai-Chi für Anfänger/innen 88

Tai-Chi für Fortgeschrittene 89

Qigong für Anfänger/innen 89

Skigymnastik (auch für Nicht-Skifahrer) 96

Zumba Fitness ® 100

Tanzkreis 50+ 101

Tanz Dich fit! 101

Salsa und Merengue - Workshop für Anfänger/innen 102

Schlaganfall - schnell erkennen, schnell

behandeln - am besten vermeiden 103

Burn-out? Nicht mit mir! 104

Weg von der Krankheit - hin zur Gesundheit 104

Homöopathie 105

Auflauf, Gratin und Quiche 108

Wild-Kochkurs 109

Schottischen Malt Whisky kennen lernen

und probieren 110

Freie Malerei 114

Freie Malerei und zeitgenössische Kunst 114

Kultur • Gestalten

Malen mit Öl- oder Acrylfarben Für Anfänger/innen

und Fortgeschrittene 114

Öl- und Acrylmalerei - Grundlagen,

Techniken und Kunstkniffe 115

Die Zeichnung - Grundlagen, Techniken

und Kunstkniffe 118

Wir bauen ein schwimmfähiges Schiffmodell

‚Springer Tug‘ 124

Gesang für Anfänger/innen 124

Geige für Anfänger/innen und Fortgeschrittene 125

Geigenensemble für Fortgeschrittene 125

Klavier / Keyboard für Anfänger/innen und

Fortgeschrittene 125

Spezial

Rechtschreibung für Schüler/innen Kl. 5-8 127

Mathematik für Schüler/innen Kl. 6-10 128

Mathematik für die Oberstufe: Analysis Kl. 11 128

Baby-Massage mit Shiatsu 129

Turnen für Eltern und Kind/er im Laufalter

bis 3 Jahre 129

Schwimmen für Kinder - Anfängerkurs 130


10

Übersicht Außenstelle Bad Hönningen

Außenstelle Bad Hönningen

Leiterin

Helga Wingen

Hofstraße 4 b

53557 Bad Hönningen

Telefon: 0 26 35 - 47 53

E-Mail: h.wingen@kvhs-neuwied.de

Anmeldung

Schriftlich:

Verbandsgemeindeverwaltung Bad Hönningen

Katja Clausen

Marktplatz 1

53557 Bad Hönningen

Telefon:

0 26 35 - 72 25

Telefax:

0 26 35 - 72 48

E-Mail:

info@bad-hoenningen-vg.de

Bei schriftlicher Anmeldung orientieren Sie sich bitte

an den Angaben im Anmeldeformular am Ende des

Heftes.

Wir versenden keine Anmeldebestätigung. Wenn

Sie nach der Anmeldung keine weitere Nachricht

erhalten, findet der Kurs statt.

Kursgebühren

Bitte teilen Sie uns bei Anmeldung Ihre Kontoverbindung

zwecks Einzugsermächtigung mit.

Dieses Verfahren erleichtert Ihnen und uns die Arbeit

und hilft die Kosten der kvhs und damit die Kursgebühren

auf niedrigem Niveau zu halten.

In Ausnahmefällen können Sie die Kursgebühr unter

Angabe von Name und Kursnummer überweisen an:

Kontonummer: 120 444

BLZ: 574 501 20

Sparkasse Neuwied

Veranstaltungsort

Die Außenstelle Bad Hönningen ist, wenn nicht

anders angegeben, zu Gast in den Räumen der

Marienschule Bad Hönningen (Bischof-Stradmann-

Straße 42).

Wir bitten unsere Teilnehmenden die Hausordnung

zu beachten.

Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen

Geschäftsbedingungen!

Internet:

www.kvhs-neuwied.de


Übersicht Außenstelle Bad Hönningen

11

Politik • Gesellschaft • Umwelt

Einführung in das Internetrecht 26

Familienrecht - rechtliche Fragen bei

Trennung und Scheidung 27

Einführung in das Erbrecht 28

Patientenverfügung und Betreuungsvollmacht 28

Arbeit • Beruf • EDV

Sortieren, brennen & Co. 41

Word - Basiswissen für den Job 44

Excel - Basiswissen für den Job 46

PowerPoint - Basiswissen für den Job 47

Endlich (richtig) mailen 49

Laptop-Hilfe für die Generation 50+

für Anfänger/innen 53

Crashkurs ‚Besser schreiben‘ 120

Klavier, Keyboard, Gitarre und Blockflöte

für Anfänger/innen und Fortgeschrittene 125

Spezial

Ferienmalkurs für Kinder - malen

wie Künstler, ab 8 Jahren 131

Sprachen

Englisch A2-d 64

Spanisch A1-b 72

Gesundheit

Meditation - Raus aus dem Alltag! 80

Yoga für Geübte Stufe I 83

Yoga für Geübte Stufe II 84

Qigong 90

Allergien und Unverträglichkeiten - Workshop 104

Einführung in die Aromatherapie - Vortrag 105

Die Blutegeltherapie 105

Sushi 108

Pasta - hausgemacht 109

Kochen ist Männersache 110

Kultur • Gestalten

Acrylmalerei AKTIV-KREATIV 115

Mal-Workshop am Wochenende 116

Herbstkurs in Acrylmalerei 116

Aquarell-Schnupperkurs 117

Aquarellkurs für Anfänger/innen und

Leicht-Fortgeschrittene 118


12

Übersicht Außenstelle Dierdorf

Außenstelle Dierdorf

Leiterin

Martina Jungbluth

Brückenstraße 18

56269 Dierdorf

Telefon: 0 26 89 - 97 90 63 (abends)

Telefax: 0 26 31 - 80 39 34 02

E-Mail: m.jungbluth@kvhs-neuwied.de

Anmeldung

Schriftlich:

Verbandsgemeindeverwaltung Dierdorf

Angelika Schmidt

Poststraße 5

56269 Dierdorf

Telefon:

0 26 89 - 2 91 14

E-Mail:

angelika.schmidt@vg-dierdorf.de

Bei schriftlicher Anmeldung orientieren Sie sich bitte

an den Angaben im Anmeldeformular am Ende des

Heftes.

Wir versenden keine Anmeldebestätigung. Wenn

Sie nach der Anmeldung keine weitere Nachricht

erhalten, findet der Kurs statt.

Kursgebühren

Bitte teilen Sie uns bei Anmeldung Ihre Kontoverbindung

zwecks Einzugsermächtigung mit.

Dieses Verfahren erleichtert Ihnen und uns die Arbeit

und hilft die Kosten der kvhs und damit die Kursgebühren

auf niedrigem Niveau zu halten.

In Ausnahmefällen können Sie die Kursgebühr unter

Angabe von Name und Kursnummer überweisen an:

Kontonummer: 120 444

BLZ: 574 501 20

Sparkasse Neuwied

Veranstaltungsort

Die Außenstelle Dierdorf ist, wenn nicht anders angegeben,

zu Gast im Schulzentrum Dierdorf (Schulstraße

20).

Wir bitten unsere Teilnehmenden die Hausordnung

zu beachten.

Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen

Geschäftsbedingungen!

Internet:

www.kvhs-neuwied.de


Übersicht Außenstelle Dierdorf

13

Arbeit • Beruf • EDV

Sortieren, brennen & Co. 41

Word - Basiswissen für den Job 44

Einführung in Rechnen und Kalkulieren mit

Excel 2010 46

Excel - Basiswissen für den Job 46

PowerPoint - Basiswissen für den Job 47

Internet für Anfänger/innen und Senioren 48

Fotobearbeitung am PC 50

EDV-Einsteigerkurs für Senioren 52

Bodyforming - Bauch, Beine, Po 98

La-Cucina-Italiana Mediterranea 107

Kultur • Gestalten

Mal-Workshop am Wochenende 116

‚Auf Draht‘ - Herzen, Kugeln und mehr 123

Advent zum Warmwerden 123

Advent für Süchtige 123

Politik • Gesellschaft • Umwelt

Einbürgerungstest 30

Sprachen

Mütter lernen Deutsch B2 61

Englisch A1-b 62

Englisch A2-a 64

Brush up your English and practice

conversation A2/B1 65

Englisch B2 66

Business-English A2 66

Basic English for the Office B1 67

Business-English B2 67

Italienisch B2 Konversation 70

Spanisch A1-c 72

Spanisch für den Urlaub - Teil IV 75

Gesundheit

Welches Entspannungsverfahren passt

zu mir? - Workshop 77

Autogenes Training 79

Buddhistische Meditation 79

Tai-Chi für Anfänger/innen 88

Tai-Chi für Fortgeschrittene 89

Kooperation mit der Apotheken-Umschau:

Ich beweg‘ mich - Rückenfit 95

Step-Aerobic 98


14

Übersicht Außenstelle Linz

Außenstelle Linz

Leiter

Internet:

www.kvhs-neuwied.de

Bei schriftlicher Anmeldung orientieren Sie sich bitte

an den Angaben im Anmeldeformular am Ende des

Heftes.

Wir versenden keine Anmeldebestätigung. Wenn

Sie nach der Anmeldung keine weitere Nachricht

erhalten, findet der Kurs statt.

Wolfgang Hürter

Im Ellig 20a

53545 Linz am Rhein

Telefon: 0 26 44 - 77 77 (abends)

Telefax: 0 26 44 - 980 805

E-Mail: w.huerter@kvhs-neuwied.de

Anmeldung

Schriftlich:

Verbandsgemeindeverwaltung Linz

Deborah Schäfer und Hiltrud Kerzmann

Am Schoppbüchel 5

53545 Linz am Rhein

Telefon:

0 26 44 - 56 01 - 18/-19

Telefax /

0 26 44 - 56 01 89 - 18/-19

E-Mail:

deborah.schaefer@vg-linz.de

hiltrud.kerzmann@vg-linz.de

Kursgebühren

Bitte teilen Sie uns bei Anmeldung Ihre Kontoverbindung

zwecks Einzugsermächtigung mit.

Dieses Verfahren erleichtert Ihnen und uns die Arbeit

und hilft die Kosten der kvhs und damit die Kursgebühren

auf niedrigem Niveau zu halten.

In Ausnahmefällen können Sie die Kursgebühr unter

Angabe von Name und Kursnummer überweisen an:

Kontonummer: 120 444

BLZ: 574 501 20

Sparkasse Neuwied

Veranstaltungsort

Die Außenstelle Linz ist, wenn nicht anders angegeben,

zu Gast in den Räumen der Realschule plus Linz

(Schulstraße 1).

Wir bitten unsere Teilnehmenden die Hausordnung

zu beachten.

Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen

Geschäftsbedingungen!


Übersicht Außenstelle Linz

15

Politik • Gesellschaft • Umwelt

Prägung und Identität 25

Einführung in das Arbeitsrecht 26

Einführung in das Mietrecht 26

Grundstücksübertragung zu Lebzeiten -

Fluch oder Segen? 26

Einführung in das Verkehrsrecht -

Was tun bei einem Unfall? 27

Familienrecht - rechtliche Fragen bei Trennung

und Scheidung 27

Einführung in das Erbrecht 28

Patientenverfügung und Betreuungsvollmacht 28

Einbürgerungstest 30

Arbeit • Beruf • EDV

Das Betriebssystem Windows 7 42

Textverarbeitung mit Word 43

Einführung in Rechnen und Kalkulieren mit

Excel 2010 46

Präsentation mit PowerPoint 48

PC, Touchpad & Notebook 53

Sprachen

Chinesisch A1-a für Anfänger/innen 60

Chinesisch A1-b 60

Deutsch als Fremdsprache A1-a 61

Englisch A1-a für Anfänger/innen 62

Englisch A1-b 62

Englisch A2-a 64

Englisch B1-a 65

Conversation française B1 68

Italienisch A1-a für Anfänger/innen 69

Italienisch A2 für Wiedereinsteiger/innen 69

Italienisch B1 für Wiedereinsteiger/innen 70

Japanisch A1-a für Anfänger/innen 70

Polnisch A1-a 71

Spanisch A1-a für Anfänger/innen 72

Spanisch A1-c 72

Spanisch A2-c 73

Tertulia o Reunión española: der Spanisch-

Stammtisch B1 74

Spanisch B1-a 74

Spanisch B1-c 74

Gesundheit

Hatha-Yoga 84

Hatha-Yoga für Fortgeschrittene (mind. 4

Jahre Erfahrung) 85

Hatha-Yoga für mollige Frauen 85

Bewegungstraining nach Pilates 91

Bewegungstraining nach Pilates 92

Kooperation mit der Apotheken-Umschau:

Seniorengymnastik 97

Zumba Fitness® 100

Tanz Dich fit! 101

Wanderreiten 102

Chinesische Küche - gesund und vielfältig 107

Kultur • Gestalten

Malkurs für Anfänger/innen und Fortgeschrittene 116

Acrylmalen mit Effekt 117

Gold- und Silberschmieden - Workshop 121

Ketten selbst gestalten - Workshop 122

Keramikkurs 122

Spezial

Intensivkurs Spanisch für Jugendliche A1-a

in den Herbstferien für Anfänger/innen 128


16

Übersicht Außenstelle Puderbach

Außenstelle Puderbach

Leiter/in

N.N.

Zurzeit ist die Außenstellenleitung nicht

besetzt. Bei Interesse an der Übernahme der

Außenstellenleitung wenden Sie sich bitte an

die Geschäftsstelle.

Anmeldung

Schriftlich:

Verbandsgemeindeverwaltung Puderbach

Renate Nieß

Hauptstraße 13

56305 Puderbach

Telefon:

0 26 84 - 85 81 04 Sarah Seuser (bis 12 Uhr)

0 26 84 - 85 81 06 Renate Nieß (ab 12 Uhr)

und hilft die Kosten der kvhs und damit die Kursgebühren

auf niedrigem Niveau zu halten.

In Ausnahmefällen können Sie die Kursgebühr unter

Angabe von Name und Kursnummer überweisen an:

Kontonummer: 120 444

BLZ: 574 501 20

Sparkasse Neuwied

Veranstaltungsort

Die Außenstelle Puderbach ist, wenn nicht anders

angegeben, zu Gast in den Räumen der Realschule

plus Puderbach (Schulstraße 23).

Wir bitten unsere Teilnehmenden die Hausordnung

zu beachten.

Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen

Geschäftsbedingungen!

Telefax:

0 26 84 - 85 81 99

Internet:

www.kvhs-neuwied.de

Bei schriftlicher Anmeldung orientieren Sie sich bitte

an den Angaben im Anmeldeformular am Ende des

Heftes.

Wir versenden keine Anmeldebestätigung. Wenn

Sie nach der Anmeldung keine weitere Nachricht

erhalten, findet der Kurs statt.

Kursgebühren

Bitte teilen Sie uns bei Anmeldung Ihre Kontoverbindung

zwecks Einzugsermächtigung mit.

Dieses Verfahren erleichtert Ihnen und uns die Arbeit


Übersicht Außenstelle Puderbach

17

Politik • Gesellschaft • Umwelt

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht

und Betreuung 28

Arbeit • Beruf • EDV

Märchen: Wie man sie erzählt, wie man

sie versteht! 38

Computerkurs für Frauen 40

Office 2010/2013 Umsteiger: SkyDrive -

Word - Excel - PowerPoint - Outlook 43

Word 2010/2013 Grundlagen und Einblicke 44

Excel 2010/2013 Grundlagen und Einblicke 47

PowerPoint 2010/2013 Grundlagen und

Einblicke 47

Digitale Bildbearbeitung und -verwaltung 51

Schritt für Schritt vom Digitalbild zum

persönlichen Fotobuch 51

Laptop-Hilfe für die Generation 50+ für

Anfänger/innen 53

Computer-Arbeitskreis für aktive Ältere 53

Silver Surfer: Sicher online im Alter - Kurse

für aktive Internetnutzer 50+ 54

Fitnessgymnastik 96

Fit für die Generation 50+ 97

Aerobic - Step - BBP - Mix 98

Burn-out? Nicht mit mir! 104

American Dream - Burger & Co. 108

Sushi 108

Pasta - hausgemacht 109

Kultur • Gestalten

Öl- und Acrylmalerei vom Einsteiger zum Profi 115

Autobiographisches Schreiben:

Lebensträume - Grundkurs 120

Die erfolgreiche Pressemitteilung 121

Spezial

Märchen: Wie man sie erzählt, wie man

sie versteht! 121

Englischtraining in den Ferien! 128

Sprachen

Englisch für den Urlaub! 61

Englisch-Lektürekurs 61

Englisch A1-a für Anfänger/innen 62

Englisch A2-c 64

Spanisch B1-a 74

Spanisch B2-b 74

Gesundheit

Entspannung am Vormittag für Frauen 77

‚Zauberwelt der Klänge‘ - Entspannung

für Körper, Geist und Seele 78

Autogenes Training 79

Bewegungstraining nach Pilates 92

Kooperation mit der Apotheken-Umschau:

Ich beweg‘ mich - Pilates 93


18

Übersicht Außenstelle Rengsdorf

Außenstelle Rengsdorf

Leiter

Internet:

www.kvhs-neuwied.de

Bei schriftlicher Anmeldung orientieren Sie sich bitte

an den Angaben im Anmeldeformular am Ende des

Heftes.

Wir versenden keine Anmeldebestätigung. Wenn

Sie nach der Anmeldung keine weitere Nachricht

erhalten, findet der Kurs statt.

Ulrich Högg

Blumenstraße 11

56587 Straßenhaus

Telefon: 0 26 34 - 95 63 66

Telefax: 0 26 34 - 95 63 77

E-Mail: u.hoegg@kvhs-neuwied.de

Anmeldung

Schriftlich:

Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf

Sandra Albus und Sabine Blasius

Westerwaldstraße 34-36

56579 Rengsdorf

Telefon:

0 26 34 - 61 11 Sandra Albus

0 26 34 - 61 19 Sabine Blasius

Telefax:

0 26 34 - 61 79

E-Mail:

info@rengsdorf.de

Kursgebühren

Bitte teilen Sie uns bei Anmeldung Ihre Kontoverbindung

zwecks Einzugsermächtigung mit.

Dieses Verfahren erleichtert Ihnen und uns die Arbeit

und hilft die Kosten der kvhs und damit die Kursgebühren

auf niedrigem Niveau zu halten.

In Ausnahmefällen können Sie die Kursgebühr unter

Angabe von Name und Kursnummer überweisen an:

Kontonummer: 120 444

BLZ: 574 501 20

Sparkasse Neuwied

Veranstaltungsort

Die Außenstelle Rengsdorf ist, wenn nicht anders

angegeben, zu Gast in den Räumen der Grundschule

Straßenhaus (Schulstraße 7).

Wir bitten unsere Teilnehmenden die Hausordnung

zu beachten.

Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen

Geschäftsbedingungen!


Übersicht Außenstelle Rengsdorf

19

Arbeit • Beruf • EDV

Betriebssystem Windows für Einsteiger/innen 42

Word und Excel - Basiswissen für Einsteiger/innen

und Wissbegierige 45

Internet für Anfänger/innen und Senioren 48

Digitale Bildbearbeitung und -verwaltung 51

Word und Excel - Basiswissen für Ältere

und Senioren 54

Sprachen

English Conversation B1 65

Englisch B1-d 66

Basic English for the Office B1 - 5 Tage Vollzeit 66

Business English Course B1 - 5 Tage Vollzeit 67

Französisch Konversation B1 68

Gesundheit

Entspannung und Ausgeglichenheit durch

Autogenes Training, Bewegung nach der

chinesischen Heilgymnastik und Atemübungen 79

Funktionelle Gymnastik / Wirbelsäulengymnastik 96

Gymnastik für Frauen 96

BOP - Bauch, Oberschenkel, Po 99

Lust auf Figur? Fatburner 99

Salsa und Merengue - Workshop für

Anfänger/innen 102

Kultur • Gestalten

Klöppeln für Anfänger/innen und Geübte 122


20

Übersicht Außenstelle Unkel

Außenstelle Unkel

Leiterin

Eleonore Mosig-Seidel

Bahnhofstraße 10

53572 Unkel

Telefon: 0 22 24 - 47 77

Telefax: 0 22 24 - 91 98 168

E-Mail: e.mosig-seidel@kvhs-neuwied.de

Anmeldung

Schriftlich:

Verbandsgemeindeverwaltung Unkel

Andrea Pfeiffer

Linzer Straße 4

53572 Unkel

Telefon:

0 22 24 - 18 06 16

Telefax:

0 22 24 - 18 06 18

Bei schriftlicher Anmeldung orientieren Sie sich bitte

an den Angaben im Anmeldeformular am Ende des

Heftes.

Wir versenden keine Anmeldebestätigung. Wenn

Sie nach der Anmeldung keine weitere Nachricht

erhalten, findet der Kurs statt.

Kursgebühren

Bitte teilen Sie uns bei Anmeldung Ihre Kontoverbindung

zwecks Einzugsermächtigung mit.

Dieses Verfahren erleichtert Ihnen und uns die Arbeit

und hilft die Kosten der kvhs und damit die Kursgebühren

auf niedrigem Niveau zu halten.

In Ausnahmefällen können Sie die Kursgebühr unter

Angabe von Name und Kursnummer überweisen an:

Kontonummer: 120 444

BLZ: 574 501 20

Sparkasse Neuwied

Veranstaltungsort

Die Außenstelle Unkel ist, wenn nicht anders angegeben,

zu Gast in den Räumen der Kooperativen

Realschule Unkel (Linzer Straße 17b).

Wir bitten unsere Teilnehmenden die Hausordnung

zu beachten.

Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen

Geschäftsbedingungen!

E-Mail:

apfeiffer@vgvunkel.de

Internet:

www.kvhs-neuwied.de


Übersicht Außenstelle Unkel

21

Arbeit • Beruf • EDV

Computer-Hilfe für fortgeschrittene

Anfänger/innen 41

Sortieren, brennen & Co. 41

Word - Basiswissen für den Job 44

Unentdeckte Möglichkeiten: Gestalten mit Word 44

Excel - Basiswissen für den Job 46

PowerPoint - Basiswissen für den Job 47

Facebook - gewusst wie! 49

Laptop-Hilfe für die Generation 50+ für

Anfänger/innen 53

Internet für die Generation 50+ für

Anfänger/innen 54

Kultur • Gestalten

Experimentelle Acrylmalerei - Workshop 117

Kopf- und Portraitzeichnen für Anfänger/innen

und Leicht-Fortgeschrittene 118

Aktzeichnen für Anfänger/innen und

Leicht-Fortgeschrittene 119

Spezial

Yoga in der Pubertät für Mädchen 130

Sprachen

Englisch A1-c 63

Englisch für Senioren A2-d 64

English Conversation B1 65

Französisch für Einsteiger A1-a für

Anfänger/innen 68

Französisch im Alltag B1 68

Französisch Konversation B2 69

Griechisch A1-b 71

Griechisch B1-a 71

Gesundheit

Tiefenentspannung 78

Hatha Yoga mit rückenstärkenden Übungen 86

Relax-Yoga für Anfänger/innen 87

Relax-Yoga für Geübte 87

Powertraining im Zirkel 97

Wassergymnastik / Aquajogging 97

Tanz Dich fit! 101

Tanzfitnessprogramm zu lateinamerikanischer

Musik 102

Kulinarische Reise durch Deutschland 107

Leckeres aus dem Ofen 109


22

Übersicht Außenstelle Waldbreitbach

Außenstelle Waldbreitbach

Leiterin

Jutta Capitain

Bohrweg 3

56588 Waldbreitbach

Telefon: 0 26 38 / 58 41 (abends)

E-Mail: j.capitain@kvhs-neuwied.de

Anmeldung

Schriftlich:

Verbandsgemeindeverwaltung Waldbreitbach

Dietmar Schäfer und Roswitha Neitzer

Neuwieder Straße 28

56588 Waldbreitbach

Telefon:

0 26 38 - 80 09 46

Telefax:

0 26 38 - 80 09 51

E-Mail:

dietmar.schaefer@waldbreitbach-vg.de

Bei schriftlicher Anmeldung orientieren Sie sich bitte

an den Angaben im Anmeldeformular am Ende des

Heftes.

Wir versenden keine Anmeldebestätigung. Wenn

Sie nach der Anmeldung keine weitere Nachricht

erhalten, findet der Kurs statt.

Kursgebühren

Bitte teilen Sie uns bei Anmeldung Ihre Kontoverbindung

zwecks Einzugsermächtigung mit.

Dieses Verfahren erleichtert Ihnen und uns die Arbeit

und hilft die Kosten der kvhs und damit die Kursgebühren

auf niedrigem Niveau zu halten.

In Ausnahmefällen können Sie die Kursgebühr unter

Angabe von Name und Kursnummer überweisen an:

Kontonummer: 120 444

BLZ: 574 501 20

Sparkasse Neuwied

Veranstaltungsort

Die Außenstelle Waldbreitbach ist, wenn nicht anders

angegeben, zu Gast in den Räumen der Deutschherrenschule

Waldbreitbach (In der Au 38). Bitte benutzen

Sie den Eingang über den Schulhof.

Wir bitten unsere Teilnehmenden die Hausordnung

zu beachten.

Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen

Geschäftsbedingungen!

Internet:

www.kvhs-neuwied.de


Übersicht Außenstelle Waldbreitbach

23

Politik • Gesellschaft • Umwelt

‚Wenn ich mal nicht mehr kann...‘ 29

Arbeit • Beruf • EDV

Motorsägenkurs - selbst Brennholz mit

der Kettensäge schneiden 39

Sortieren, brennen & Co. 41

Unentdeckte Möglichkeiten: Gestalten mit Word 44

Fotobearbeitung am PC 50

EDV-Einsteigerkurs für Senioren 52

Sprachen

Englisch für Senioren A1-b 63

Englisch für Fortgeschrittene A2 63

Italienisch A1-a für Anfänger/innen 69

Niederländisch A1-a für Anfänger/innen 71

Spanisch A1-e 73

Spanisch A2-d 73

Kultur • Gestalten

Acrylmalerei AKTIV-KREATIV 115

Weihnachtliche Perlendekoration 123

Schamanisch Indianische Flöte -

Native American Flute: Ein Baukurs 124

Klavier, Keyboard, Gitarre und Blockflöte

für Anfänger/innen und Fortgeschrittene 125

Didgeridoo - archaische Musik 126

Schamanisch Indianische Flöte -

Native American Flute: Ein Spielkurs 127

Spezial

Säuglingspflege 129

Ferienmalkurs für Kinder - malen wie die

Künstler, ab 8 Jahren

Gesundheit

Welches Entspannungsverfahren passt

zu mir? - Workshop 77

Entspannungstechniken - Workshop 77

Autogenes Training 79

Inseltage - Burn-out Prävention 88

Tai-Chi & Qigong für Anfänger/innen und

Leicht-Fortgeschrittene 90

Zumba Fitness® 100

Tanz Dich fit! 101

Säuglingspflege 106

Im Notfall - schnelle Hilfe für Ihr Kind 106

Lebensrettende Sofortmaßnahmen für

Führerscheinbewerber/innen 106

Erste Hilfe Freshup 106

Sushi 108

Pasta - hausgemacht 109

Kochen ist Männersache 110


24 Studienreisen

Fotokurs auf Großsegelschiff:

Rügen und Bornholm

Digitale Fotografie zum Ausprobieren

Auf einem 24-Mann/Frau-Segelschiff finden im Juli

und August 2014 interessante Fotofreizeiten statt. Die

Kurse dauern jeweils eine Woche. Es werden weder

Kenntnisse im Fotografieren noch im Segeln vorausgesetzt.

In der Weltkulturerbestadt Stralsund beginnt

unser Foto-Segelabenteuer. Rund um Rügen ist die

Ursprünglichkeit der Ostseeküste für Fotografen stets

präsent: Steilküsten wechseln sich ab mit Boddengewässern,

Schilfgürteln und langen Stränden. Eigentlich

schon hinreichend Motivangebot. Aber wir wollen

weiter nach Dänemark: je nach Wind und Wetter in

Richtung Møn oder zu unserem bevorzugten Ziel, der

berühmten dänischen Insel Bornholm. Idyllische Fischerdörfer

mit ihren charakteristischen Fischräucherei-Schornsteinen

wollen wir mit allen Sinnen und natürlich

auch mit der Kamera aufnehmen. Und natürlich

probieren wir lukullische Errungenschaften wie z.B.

‚Sol over Gudhjem‘. Mit dem Leihfahrrad kommen wir

zu den berühmten weißen Bornholmer Rundkirchen

und wenn der Wind günstig ist, erreichen wir die Festungsinsel

Christiansø.

Eine Fülle der herrlichsten Fotomotive in der gewaltigen

Landschaft, auf dem traditionellen Segelschiff,

in den malerischen Häfen und in der abwechslungsreichen

Inselwelt werden aufgegriffen und fotografisch

umgesetzt. Dabei gibt es Tipps für digitale Anfänger/

innen und Fortgeschrittene von der Aufnahmetechnik

bis zur Bildbearbeitung. Hochwertige Digitalkameras

und Notebooks können ggf. ausgeliehen werden.

Abends werden die Bilder in gemütlicher Runde projiziert

und ausgewertet.

Die Fotosegeltörns finden wöchentlich in der Zeit

vom 26.07.-30.08.2014 (26.07.-02.08., 02.08.-09.08.,

09.08.-16.08., 16.08.-23.08., 23.08.-30.08.2013) statt.

Veranstalter: Rederij Vooruit, Ijlst, Holland

1132/210.1

Referent: Gerhard Gömmel

Termin: siehe Ausschreibungstext

Ort: Rügen und Bornholm

Kursgebühr: 995,00 € inkl. Vollverpflegung, Übenachtung,

Hafengebühren und Fotokurs. Anreise nach

Stralsund mit privaten Fahrgemeinschaften

Anmeldung: kvhs Geschäftsstelle - 0 26 31 - 34 78 13

Yoga auf der Nordseeinsel Juist

Wohlfühlreise mit der kvhs

Die KreisVolkshochschule Neuwied e.V. lädt Sie zu

einer Yoga-Wohlfühlreise auf die Insel Juist ein. Kommen

Sie mit und entfliehen Sie der Enge und der Hektik

des Alltags. Tägliches Hatha-Yoga, die Insel, der

Sand, die Dünen und die frische Meeresbrise sorgen

dafür, dass Sie den Alltag vergessen, bei sich selbst

ankommen und wieder genau spüren, was Ihnen gut

tut, was und wie viel für Sie richtig ist. Tauchen Sie

ein in eine Wildnis, die durch Ebbe und Flut, Wind und

Wasser täglich Neues entstehen lässt...

Auf der Insel gibt es zwei Orte: den Hauptort Juist und

das Loog. Auf der Insel Juist erleben Sie eine Welt, in

der manches anders ist als auf dem Festland. Wetter

und Gezeiten bestimmen hier den Lebensrhythmus

der Menschen. Auf Juist gibt es keine Autos, nur Pferdekutschen

und Fahrräder.

Je weiter man sich vom Hauptbadestrand entfernt,

desto weniger Menschen begegnet man, so dass der

Eindruck entstehen kann, allein auf der Welt zu sein.

Genießen Sie den unvergleichlichen Sonnenuntergang

über der südlichen Nordsee.

Yoga ist ein Jahrtausende altes ganzheitliches

Übungssystem, welches die Erlangung einer harmonischen

Einheit von Körper und Geist zum Ziel hat.

Körper-, Atem- und Entspannungsübungen helfen Ihnen,

Ihre Konzentrationsfähigkeit und Beweglichkeit

zu verbessern sowie Verspannungen zu lösen. Durch


Studienreisen | Psychologie und Selbstverteidigung

25

Kräftigung und Entspannung fördert Yoga sowohl

Energie und Lebendigkeit als auch innere Ruhe und

Ausgeglichenheit. Es wird so zu einer Kraftquelle für

den Alltag und führt zu mehr Achtsamkeit im Umgang

mit uns selbst und unserem Körper. Yoga kann jede/r

unabhängig vom Alter oder von besonderen Fähigkeiten

ausüben - Yoga passt sich an den Menschen an.

Sie sind mit und ohne Vorkenntnisse willkommen.

Bitte besuchen Sie für nähere Informationen unsere

Internetseite www.kvhs-neuwied.de, auf der Sie sich

den ausführlichen Flyer herunterladen können oder

bestellen Sie ihn in der Geschäftsstelle.

1131/301.1

Referentin: Gabriele Aich

Termin: Sa., 12.10.13 bis Sa., 19.10.13

Ort: Nordseeinsel Juist

Teilnehmerzahl: max. 14 - mind. 8

Anmeldung: kvhs Geschäftsstelle - 0 26 31 - 34 78 13

Waffenlose Selbstverteidigung für

Erwachsene und Jugendliche ab 13 Jahren

Gewalt ist im Alltag vielfältig. Wie reagiere ich auf Pöbeleien?

Was tun, wenn ich angefasst werde? Wie weit darf

meine Selbstverteidigung gehen? Wir zeigen Ihnen an

konkreten Alltagssituationen, wie Sie sich wirkungsvoll

und ohne Waffen verteidigen können. Ihr neues Wissen

verleiht Selbstvertrauen, welches auch andere spüren.

Gewalttäter haben oft ein feines Gespür dafür, wer sich

als Opfer eignet. Dem können Sie durch selbstbewusstes

Auftreten einfach vorbeugen. Ganz nebenbei tun

Sie in unserem Kurs auch etwas für Ihre Fitness. So

verbinden Sie das Angenehme mit dem Nützlichen!

A132/302.1

Referent: Reinhard Pützstück, 4. Dan Träger

Termin: ab 16.09.13, jeweils Mo. von 19:00-20:30 Uhr

(20 UStd., 10 Termine)

Ort: Dojo Asbach, Hospitalstraße 2b, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 20 - mind. 10

Kursgebühr: 55,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Prägung und Identität

Wollen Sie herausfinden, wer Sie wirklich sind, was

Sie denken und fühlen, woher Sie kommen, wo Sie

jetzt stehen und wohin Sie möchten? Wissen Sie, dass

unsere Identität gerade in den ersten Lebensjahren

hauptsächlich von unserer Familie geprägt wird, und

dass wir diese Prägungen unseres Selbst in den meisten

Fällen bis an unser Lebensende behalten, wenn

wir uns ihnen nicht bewusst sind (werden) und sie aufarbeiten?

Natürlich entstehen Modifikationen durch

die Lebenserfahrungen in Schule, Ausbildung, Beruf

usw. Aber die grundsätzlichen Persönlichkeitsmerkmale,

die in den ersten Lebensjahren durch die Familie

beeinflusst werden, bleiben erhalten. Wären wir

in einer anderen Familie aufgewachsen, würden diese

Merkmale ganz anders aussehen - wir wären eine andere

Persönlichkeit. Das heißt, ein großer Teil dessen,

was wir selbst als unsere Persönlichkeit empfinden, ist

gar nicht unser eigenes Selbst. Es wurde uns von außen

aufgeprägt. Ich möchte Sie einladen, sich Zeit zu

nehmen, sich zu erforschen: ‚Wie würde Ihr eigenes

Selbst, Ihre Persönlichkeit aussehen, wenn die Prägungen

durch andere Sie nicht mehr beeinflusst hätten?

Wer oder wie wären (sind) Sie wirklich?‘

L132/132.1

Referentin: Weiwei Zhao

Termin: Sa., 16.11.13 von 09:30 - 16:30 Uhr (8 UStd.)

Ort: Senioren Residenz St. Antonius - Seminarraum, Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 39,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11


26 Recht

Einführung in das Internetrecht

Sie haben sicher als Verbraucher schon einmal einen

Vertrag über das Internet abgeschlossen? Wegen

Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Frage des

tatsächlichen Vertragsabschlusses, von Widerrufsrechten,

usw. kommt es nicht selten zu gerichtlichen

Verfahren. Wie sich Konflikte vermeiden lassen, soll

anhand von beispielhaften Fällen aufgezeigt werden.

B132/101.1

Referent: Dr. Markus Heimermann, Rechtsanwalt

Termin: Do., 21.11.13 von 19:00-21:15 Uhr (3 UStd.)

Ort: Marienschule, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: max. 25 - mind. 8

Kursgebühr: 10,00 €

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

Einführung in das Arbeitsrecht

Der Kurs vermittelt die Grundlagen des Arbeitsrechts:

Inhalt und Form eines Arbeitsvertrages, Bedeutung

von Tarifverträgen für das Arbeitsverhältnis, Besonderheiten

bei geringfügig Beschäftigten, Weihnachtsgeld,

Gratifikationen, Urlaubsanspruch, Anspruch auf

Teilzeitarbeit, Regelung des Mutterschutzes, Kündigung

des Arbeitsverhältnisses, weitere Beendigungsmöglichkeiten

wie Aufhebung und Auflösung des

Arbeitsverhältnisses, Hinweise für befristete Arbeitsverhältnisse

und Ausbildungsverträge.

L132/103.1

Referent: Peter Haltenhof, Rechtsanwalt

Termin: Mo., 11.11.13 von 19:00-21:15 Uhr (3 UStd.)

Ort: Verbandsgemeindeverwaltung - Raum wird noch

bekannt gegeben, Linz

Teilnehmerzahl: max. 25 - mind. 8

Kursgebühr: 10,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Einführung in das Mietrecht

Kennen Sie wirklich alle Details in Ihrem Mietvertrag

oder gibt es beim Auszug eine Überraschung? Wegen

Streitigkeiten aus dem Mietvertrag landen Mieter/innen

und Vermieter/innen regelmäßig vor Gericht und

werden dabei unter Umständen viel Geld los. Dies resultiert

nicht selten aus unklaren Vereinbarungen. Wie

sich Konflikte vermeiden lassen, wird anhand von Beispielverträgen

aufgezeigt. Themen sind u.a. Schönheitsreparaturen,

Betriebskosten, Veränderungen in

der Wohnung und Kündigungsfristen sowie Tierhaltung

und Untervermietung.

L132/107.1

Referent: Dr. Markus Heimermann, Rechtsanwalt

Termin: Di., 05.11.13 von 19:00-21:15 Uhr (3 UStd.)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-20 (308), Linz

Teilnehmerzahl: max. 25 - mind. 8

Kursgebühr: 10,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Grundstücksübertragung zu Lebzeiten -

Fluch oder Segen?

Geben mit warmer Hand oder doch lieber noch warten?

Wenn Sie schon immer mehr über Vermögensübertragung

unter Lebenden, Schenkungen, deren Auswirkungen

auf Pflichtteil und Erbschaftsteuer wissen

wollten, dann sollten Sie diesen Kurs besuchen. Von

vorweggenommener Erbfolge wird gesprochen, wenn

der Erblasser bereits zu seinen Lebzeiten sein Vermögen

auf seine späteren Erben mit Rücksicht auf deren

Erbenstellung überträgt. Dies hat vor allem durch das

Schenkungs- und Erbschaftsteuerrecht massiv an Bedeutung

gewonnen. Neben einer immer im Fokus stehenden

Minimierung der steuerlichen Belastung kann

eine vorweggenommene Erbfolge auch dadurch motiviert

sein, die Versorgung des Vermögensübergebers


Recht

27

zu dessen Lebzeiten oder aber auch einen Ausgleich

von möglicherweise divergierenden Geschwisterinteressen

durch Bereitstellung von entsprechenden

Geldmitteln sicherzustellen. Die Übertragung des Vermögens

kann beispielsweise durch Verträge, Ausstattungen,

Schenkungen, Güterstandsvereinbarung und

gegebenenfalls auch durch Adoption geschehen.

Weitere Themen sind der Vorbehalt von Nutzungsrechten

und Möglichkeiten der Rückübertragungsverpflichtung.

L132/111.1

Referent: Dr. Florian Spitzer, Notar

Termin: Mi., 23.10.13 von 19:00-21:15 Uhr (3 UStd.)

Ort: Senioren Residenz St. Antonius - Seminarraum

Kellergeschoss, Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 10,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Einführung in das Verkehrsrecht -

was tun bei einem Unfall?

In diesem Vortrag erhalten Sie einen Überblick über

die rechtlichen Fragestellungen im Zusammenhang

mit Verkehrsunfällen. Schwerpunkte sind das Verhalten

am Unfallort, die Unfallregulierung und hier insbesondere

der Schadenersatz und das Schmerzensgeld.

Ein weiterer Schwerpunkt sind die unterschiedlichen

Versicherungsverträge und die richtige Kommunikation

mit den Versicherungsgesellschaften. Zum Schluss

erhalten Sie einen Überblick über Strafverfahren, Bußgeld

und die Punkte in Flensburg.

L132/105.1

Referent: Dr. Markus Heimermann, Rechtsanwalt

Termin: Di., 29.10.13 von 19:00-21:15 Uhr (3 UStd.)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-20 (308), Linz

Teilnehmerzahl: max. 25 - mind. 8

Kursgebühr: 10,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Familienrecht - rechtliche Fragen bei Trennung

und Scheidung

Wer sich von seinem Ehepartner trennen will oder

sich in Trennung befindet, sieht sich vielen Veränderungen

und Fragen in seinem Leben ausgesetzt, vor

allem rechtlichen und finanziellen. Dieses Seminar

möchte eine Orientierungshilfe anbieten. Es wird einen

Überblick geben über die Voraussetzungen des

Scheidungsverfahrens, die finanzielle Auseinandersetzung

der Partner und die Regelung der elterlichen

Sorge über die gemeinsamen Kinder. Schwerpunkte

sind insbesondere Ehegatten- und Kindesunterhalt,

Vermögensausgleich, Ausgleich der Rentenanwartschaften,

Hausratverteilung und Ablauf des Scheidungsverfahrens.

B132/103.1

Referent: Michael Paul, Rechtsanwalt

Termin: Mo., 18.11.13 von 19:00-21:15 Uhr (3 UStd.)

Ort: Marienschule, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: max. 25 - mind. 8

Kursgebühr: 10,00 €

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

L132/104.1

Referent: Michael Paul, Rechtsanwalt

Termin: Mo., 28.10.13 von 19:00-21:15 Uhr (3 UStd.)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-20 (308), Linz

Teilnehmerzahl: max. 25 - mind. 8

Kursgebühr: 10,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11


28 Recht

Einführung in das Erbrecht

In diesem Vortrag wird das praktische Rüstzeug vermittelt,

um ein rechtswirksames, privates Einzel- oder

gemeinschaftliches Testament zu errichten. Dabei wird

besonderer Wert auf die Darstellung erbschaftssteuersparender

bzw. -vermeidender Gestaltungsmöglichkeiten

gelegt. Ebenso wird die Vorsorge für den Fall

einer eventuell notwendigen Vormundschaft erörtert.

Behandelt werden u.a. folgende Themen: unliebsame

Auswirkungen der gesetzlichen Erbfolge, Übersicht

und Besprechung testamentarischer Regelungsmöglichkeiten

(Erbeinsetzungen, Ersatzerben, Enterbung,

Pflichtteil, Vermächtnis, Auflage, Testamentsvollstreckung,

Verwirkungsklauseln, Bestimmungen zur

Nachlassauseinandersetzung, Vorsorge bezüglich

minderjähriger Kinder und des überlebenden Ehegatten),

Sicherung des Nachlasses vor Zersplitterung,

Absicherung des Ehegatten vor Pflichtteilansprüchen,

Erbschaftssteuerersparnis durch Umstrukturierung

des Vermögens, Verhinderung der Anfechtung eines

Testaments, Änderung bereits bestehender Testamente

und Aufbewahrung.

B132/102.1

Referent: Michael Paul, Rechtsanwalt

Termin: Mo., 11.11.13 von 19:00-21:15 Uhr (3 UStd.)

Ort: Marienschule, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: max. 25 - mind. 8

Kursgebühr: 10,00 €

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

L132/102.1

Referent: Michael Paul, Rechtsanwalt

Termin: Do., 24.10.13 von 19:00-21:15 Uhr (3 UStd.)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-20 (308), Linz

Teilnehmerzahl: max. 25 - mind. 8

Kursgebühr: 10,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Patientenverfügung und Betreuungsvollmacht

Vorsorge für den Notfall

Sie werden plötzlich schwer krank und sind für Rechtsgeschäfte

handlungsunfähig. Wie Sie für solche Fälle

vorsorgen können, wird in diesem Vortrag erörtert. So

werden sowohl die Vorsorge-Vollmachten über die Ihnen

zuzuführenden Medikamente und die Art der an

Ihnen vorzunehmenden ärztlichen Eingriffe besprochen,

als auch die Vollmacht über Ihr weiteres gesundheitliches

Schicksal zu entscheiden, wenn die Frage

nach lebenserhaltenden Maßnahmen beantwortet

werden muss. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die

rechtsgeschäftliche Vorsorge, wobei es um Vollmachten

für Ihre Konten und Rechtsgeschäfte geht (z.B.

Verhandlungen mit dem Vermieter über Vertragskündigung,

Wertpapieranlagen, Abonnements kündigen).

B132/104.1

Referent: Michael Paul, Rechtsanwalt

Termin: Di., 29.10.13 von 19:00-21:15 Uhr (3 UStd.)

Ort: Marienschule, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: max. 25 - mind. 8

Kursgebühr: 10,00 €

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

L132/101.1

Referent: Michael Paul, Rechtsanwalt

Termin: Mo., 04.11.13 von 19:00-21:15 Uhr (3 UStd.)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-20 (308), Linz

Teilnehmerzahl: max. 25 - mind. 8

Kursgebühr: 10,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und

Betreuung

Zum 1. September 2009 ist nach langer Diskussion

die gesetzliche Regelung von Patientenverfügungen


Recht

29

in Kraft getreten. In einer Patientenverfügung sind

die Behandlungswünsche eines Patienten formuliert.

Dem behandelnden Arzt fehlt jedoch in der konkreten

Behandlungssituation oft ein legitimierter Stellvertreter.

Eine verwandtschaftliche Beziehung allein

reicht nicht aus, um entscheiden zu dürfen. Zur Umsetzung

von Patientenverfügungen ist in der Regel

ein/e Bevollmächtigte/r oder gesetzliche/r Betreuer/in

vorgesehen. Der Referent verfügt als Mitarbeiter des

SKFM Betreuungsvereins über jahrelange Erfahrung

in der Information und Beratung zu o.g. Thema.

P132/105.1

Leitung: Bernhard Lahr, Leiter SKFM e.V. Betreuungsverein

Neuwied

Termin: Mo., 30.09.13 von 18:00-19:30 Uhr (2 UStd.)

Ort: Realschule plus - Parterre - Eingang v. Parkplatz

Sporthalle, Puderbach

Teilnehmerzahl: mind. 8

Kursgebühr: 5,00 €

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

‚Wenn ich mal nicht mehr kann...‘

Informationen nicht nur für Ältere

Dieser Gedanke beschäftigt meist ältere Menschen

von Zeit zu Zeit. Schicksalsschläge durch schwere Unfälle,

Krankheit und Behinderung können auch junge

Leute unversehens treffen. Kommt der Tag, an dem

ich wegen Krankheit oder Behinderung meine Angelegenheiten

nicht mehr selbst in die Hand nehmen kann?

Und was geschieht dann, wenn ich diese Vorsorge

nicht selbst getroffen habe? Wie kann und darf ein

gesetzliche/r Betreuer/in mir helfen? Was muss sie/

er tun? Folgenreiche Irrtümer und Missverständnisse

kursieren zu diesen Fragen. Sie erhalten in diesem

Vortrag einen grundlegenden Überblick über Ihre Möglichkeiten

und Rechte, selbst Vorsorge zu treffen und

auch Unterstützung durch eine gesetzliche Betreuung

zu erhalten. Wir informieren Sie auf der Basis der gesetzlichen

Grundlagen und unserer praktischen Erfahrungen

über Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung,

Betreuungsvollmacht und Betreuungsrecht. Sie erfahren

auf welchem Weg Sie selbst als Bevollmächtigte/r

oder ehrenamtliche/r Betreuer/in Ihren Angehörigen

und Mitbürger/innen beistehen können und welche Hilfe

Ihnen dabei zur Verfügung steht.

A132/154.1

Referentin: Margit Hermanns, Dipl.-Sozialarbeiterin

Betreuungsverein Linz/Rhein

Termin: Mi., 06.11.13 von 17:00-18:30 Uhr (2 UStd.)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 20 - mind. 6

Kursgebühr: 5,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

W132/101.1

Referentin: Yvonne Hebbecker-Lüneberg, Dipl.-Sozialarbeiterin

Betreuungsverein Linz/Rhein

Termin: Mi., 04.12.13 von 17:00-18:30 Uhr (2 UStd.)

Ort: Deutschherrenschule - Musiksaal, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 20 - mind. 6

Kursgebühr: 5,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

WERBUNG IN UNSEREM PROGRAMMHEFT

Wenn Sie daran interessiert sind, mit einer Anzeige

in unserem Programmheft zu werben und zugleich

einen Link auf unserer Homepage schalten möchten,

rufen Sie uns bitte an: Telefon: 0 26 31 - 34 78 13


30 Einbürgerungstest

Einbürgerungstest

Anmeldeschluss:

für 1132/109.1: 27. September 2013

für 1132/109.2: 30. Oktober 2013

Mit dem bundeseinheitlichen Einbürgerungstest sollen

Kenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung

und der Lebensverhältnisse in Deutschland nachgewiesen

werden. Diese werden seit dem 1. September

2008 als zusätzliche Einbürgerungsvoraussetzung in

§ 10 Abs. 1 Satz 1 Nr. 7 des Staatsangehörigkeitsgesetzes

verlangt. Dabei handelt es sich um einen

Multiple-Choice-Test, der pro Frage vier Antwortmöglichkeiten

vorgibt, von denen jeweils nur eine richtig

ist. Wer auf dem Prüfungsfragebogen 17 der 33 Fragen

richtig angekreuzt hat, hat den Test bestanden. In

jedem Prüfungsfragebogen sind drei landesbezogene

Fragen enthalten, die von der Grundfragestellung der

zehn Landesfragen im Gesamtkatalog zwar gleich,

aber von Testteilnehmern im jeweiligen Bundesland

spezifisch zu beantworten sind, wie zum Beispiel die

Frage nach Landeswappen oder Landeshauptstadt.

Der Test kann unabhängig davon abgelegt werden, ob

zuvor ein Einbürgerungskurs besucht worden ist, er

kann auch wiederholt werden.

1132/109.1

Referentin: Kristin Oswald

Termin: Fr., 25.10.13 von 17:00-18:00 Uhr (1 UStd.)

Ort: Verbandsgemeindeverwaltung - Sitzungssaal, Linz

Kursgebühr: 25,00 €

Anmeldung: kvhs Geschäftsstelle - 0 26 31 - 34 78 13

1132/109.2

Referentin: Martina Jungbluth

Termin: Fr., 29.11.13 von 17:00-18:00 Uhr (1 UStd.)

Ort: Gutenbergschule GHS, Dierdorf

Kursgebühr: 25,00 €

Anmeldung: kvhs Geschäftsstelle - 0 26 31 - 34 78 13

Weitere Infos am Ende des Programmheftes oder

unter: www.bildungspraemie.info

Bis zu 500 € Zuschuss für berufliche

Weiterbildung! Wir haben die passenden Kurse!

www.qualischeck.rlp.de

WERBUNG IN UNSEREM PROGRAMMHEFT

Wenn Sie daran interessiert sind, mit einer Anzeige

in unserem Programmheft zu werben und zugleich

einen Link auf unserer Homepage schalten möchten,

rufen Sie uns bitte an: Telefon: 0 26 31 - 34 78 13

WICHTIG:

Wir versenden KEINE ANMELDEBESTÄTIGUNG!

Wenn Sie nach der Anmeldung nichts mehr von uns

hören, findet der Kurs statt.


Bauen & Garten

31

Passivhäuser und Plusenergiehäuser

Ein Haus ohne Heizung? Und dann noch mehr Energie

erzeugen als verbraucht wird? In dieser Veranstaltung

erhalten Sie einen ersten Überblick über die ‚Königsklasse‘

des Bauens. Seminarinhalte: Konzept eines

Passivhauses (Dämmung, Lüftung, Materialien), realisierte

Beispiele, Erfahrungen von Bewohnern, Kosten,

Förderprogramme, Sanierung von Altbauten zum Passivhaus.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

A132/101.1

Referent: Dr. Jochen Thielen

Termin: Di., 01.10.13 von 19:00-20:45 Uhr (2 UStd.)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 20 - mind. 6

Kursgebühr: 15,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Besichtigung eines Passivhauses

Passivhäuser sind Häuser mit einem so geringen Heizenergiebedarf,

dass auf eine herkömmliche Heizungsanlage

verzichtet werden kann. Um sich selbst ein Bild

von einem solchen Haus zu verschaffen, besichtigen

wir ein Passivhaus in Bonn. Dazu treffen wir uns um

10 Uhr vor dem Eingang des Bürgerhauses in Neustadt,

bilden Fahrgemeinschaften und fahren nach

Bonn. Die Vor-Ort–Besichtigung wird ca. 2 Stunden

dauern. Für diese Besichtigung sind keinerlei Vorkenntnisse

erforderlich.

A132/102.1

Referent: Dr. Jochen Thielen

Termin: Sa., 28.09.13 von 10:00-14:00 Uhr (3 UStd.)

Ort: Bonn

Treffpunkt: 10:00 Uhr am Bürgerhaus Neustadt

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 20,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Grundlagen der Gartengestaltung

Bepflanzung und Gestaltung mit Stauden und Gräsern

Viele Gartenbesitzer/innen sind mit ihrem Garten oder

einigen Teilbereichen nicht ganz glücklich. Andere stehen

vor der Aufgabe ihren Garten überhaupt erst anzulegen.

Aber wie gestalte ich meinen Garten, damit

er individuell, schön und praktisch wird und wie spare

ich dabei unnötige Kosten? Anhand von Dias und vielen

Beispielen aus der Praxis wird im ersten Teil des

Kurses gezeigt, wie man einen Garten harmonisch gestaltet

und es gibt viele Anregungen zur Umsetzung im

eigenen Garten. Der zweite Teil des Kurses beschäftigt

sich mit der Neu- oder Umgestaltung von Pflanzflächen

mit Stauden und Gräsern. Staudenpflanzungen

können den Garten jahrelang verzaubern, ohne

viel Arbeit zu machen. Sie werden mit den Jahren

sogar üppiger und schöner, vorausgesetzt, die Pflanzen

fühlen sich am Standort wohl. Die Teilnehmenden

erfahren, wie sie eine Staudenpflanzung aufbauen

und einen Bepflanzungsplan entwerfen. Die einzelnen

Lebensbereiche sowie Pflege und Vermehrung der

Stauden werden besprochen. Die Teilnehmenden erhalten

nach Standorten geordnete Pflanzenlisten der

Stauden und Gräser. Wer sich vorab inspirieren lassen

möchte, findet weitere Informationen unter

www.gartenarchitektur.de.

A132/113.1

Referentin: Dipl.-Ing. Sonja Ziegler

Termin: ab 29.08.13, jeweils Do. von 18:30-21:30 Uhr

(8 UStd., 2 Termine)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 20 - mind. 6

Kursgebühr: 31,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20


32 Bauen & Garten

Feng Shui im Garten

In dieser Veranstaltung wird Garten-Feng Shui praxisorientiert

und leicht verständlich vorgestellt. Viele

Menschen wünschen sich ein Refugium, eine private

kleine Oase, um Kraft und Ruhe für den Alltag zu

tanken. In diesem Kurs erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe

von Feng Shui Wohlbefinden, Gesundheit und Erfolg

im Berufs- und Privatleben erreichen können. Gerade

im Garten lässt sich Feng Shui einfach verwirklichen

und öffnet das Tor zu völlig neuen Gestaltungsmöglichkeiten.

Machen Sie aus Ihrem Garten eine Quelle

der Gesundheit, des Glücks und des Wohlstandes.

A132/153.1

Referentin: Dipl.-Ing. Sonja Ziegler

Termin: Do., 12.09.13 von 18:30-21:30 Uhr (4 UStd.)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 20 - mind. 6

Kursgebühr: 16,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

DER KVHS-GUTSCHEIN

EINE GUTE GESCHENKIDEE!


Heimatkunde, Geschichte & Wissenschaft

33

Ein Tag in Maria Laach

Exkursion

Die Abtei an einem der größten Eifelseen ist Anziehungspunkt

für Menschenmassen zu jeder Jahreszeit.

Dabei sind die Gärtnerei und die Buchhandlung die

meist besuchtesten Einrichtungen. Sicher finden auch

viele Menschen den Weg in die Kirche, besonders

wenn die Mönche zu ihren Gottesdienstzeiten einziehen

und das Gotteslob in der lateinischen Sprache

singen. Wir wollen einen Tag in Maria Laach verbringen

und die vielfältigsten Möglichkeiten wahrnehmen.

Zur Einstimmung wird ein Film über das Kloster und

die Mönche vorgeführt. Danach findet eine Führung im

Klosterbereich statt. Im Anschluss kann die Kirche zur

Mittagshore der Mönche besucht werden. Nach dem

Mittagessen ist ein Rundgang um den See (eben, ca.

8 km) mit einer Kaffeepause im Blockhaus vorgesehen.

Den Tag soll die Teilnahme an der abendlichen

Vesper in der Kirche beschließen. Die Gottesdienstbesuche

sind natürlich freiwillig. Es ist auch möglich nur

an der nachmittäglichen Wanderung oder nur an der

vormittäglichen Führung teilzunehmen. Für die Teilnehmenden

an der Führung im Klosterbereich ist eine

Anmeldung bis Freitag, 9. August erforderlich.

Zeitplan:

08:30 Uhr Anfahrt mit Pkw-Fahrgemeinschaften

09:30 Uhr Film über das Kloster und das Leben

der Mönche

10:00 Uhr Führung im Klosterbereich bis 11:30 Uhr

11:45 Uhr Teilnahme an der Mittagshore in der Klosterkirche

12:00 Uhr Gelegenheit zum Mittagsessen in der SB-

Gaststätte

13:00 Uhr Rundgang um den See mit Kaffeerast im

Blockhaus, Start am SB-Restaurant

16:00 Uhr Besuchsmöglichkeit von Gärtnerei, Buchhandlung,

Villa Reuter (exklusive Möbelausstellung

mit Kurzfilm)

17:30 Uhr Gelegenheit zur Teilnahme an der Vesper

der Mönche in der Klosterkirche.

1132/101.1

Referent: Werner Schönhofen

Termin: Sa., 17.08.13 von 08:30-18:30 Uhr (3 UStd.)

Ort: Maria Laach

Treffpunkt: 8:30 Uhr, Parkplatz Finanzamt Neuwied

Teilnehmerzahl: max. 25 - mind. 8

Kursgebühr: ca. 8,00 - 10,00 €

Anmeldung: kvhs Geschäftsstelle - 0 26 31 - 34 78 13

Duftmuseum und Schokoladenmuseum

Exkursion nach Köln

Es erwartet Sie eine Exkursion der Sinne. Zunächst

wird das Dufthaus der Firma 4711 aufgesucht, das sich

nur wenige Minuten vom Kölner Dom entfernt befindet

und das seit 1792 für einzigartige und weltbekannte

Düfte steht. Als die Franzosen Köln eroberten, wurden

die Häuser 1796 zwecks Einquartierung fortlaufend

nummeriert. So erhielt die Weltmarke ihr berühmtes

Logo. Am Nachmittag wollen wir nicht nur dem Geruchs-

sondern auch dem Geschmackssinn frönen. Im

erweiterten Schokoladenmuseum wird die Herstellung

dieser Köstlichkeit gezeigt und Gelegenheit zum Einkauf

geboten. Die Anfahrt erfolgt mit dem Regional-

Express, es sind Fußwege zurück zu legen.

Anmeldeschluss: Donnerstag, 28. November 2013.

1132/107.1

Referent: Werner Schönhofen

Termin: Sa., 07.12.13 von 09:00-18:00 Uhr (4 UStd.)

Ort: Köln

Treffpunkt: 9:00 Uhr, Bahnhof Neuwied, Bahnsteig 1

Teilnehmerzahl: max. 24 - mind. 8

Kursgebühr: ca. 25,00 - 27,00 €

Anmeldung: kvhs Geschäftsstelle - 0 26 31 - 34 78 13


34 Heimatkunde, Geschichte & Wissenschaft

The American Way of Life

Exkursion

Vom ‚Land der unbegrenzten Möglichkeiten‘ bis zu

‚Ami go home‘: Die USA wecken bei uns Deutschen

Emotionen und polarisieren. Die Geschichte Deutschlands

nach dem Zweiten Weltkrieg ist ohne den Einfluss

der Vereinigten Staaten in vielen Bereichen nur

schwer vorstellbar. Dieser besonderen Beziehung

widmet sich die Ausstellung mit rund 1000 Exponaten

und zahlreichen Medienstationen. Anhand der

zentralen Felder Sicherheitspolitik, Wirtschaft und

Alltagskultur zeichnet sie die deutsch-amerikanischen

Beziehungen von 1945 bis in die Gegenwart nach. Wir

besuchen diese Ausstellung im Haus der Geschichte

in Bonn, Führung und Film sind vorgesehen. Anfahrt

mit Regional-Express/Stadtbahn.

Anmeldeschluss: Donnerstag, 15. August

1132/103.1

Referent: Werner Schönhofen

Termin: Do., 22.08.13 von 12:55-18:00 Uhr (3 UStd.)

Ort: Bonn, Haus der Geschichte

Treffpunkt: 12:55 Uhr, Bahnhof Neuwied, Bahnsteig 1

Teilnehmerzahl: max. 24 - mind. 8

Kursgebühr: ca. 12,00 €

Anmeldung: kvhs Geschäftsstelle - 0 26 31 - 34 78 13

WICHTIG:

Wir versenden KEINE ANMELDEBESTÄTIGUNG!

Wenn Sie nach der Anmeldung nichts mehr von uns

hören, findet der Kurs statt.


Heimatkunde, Geschichte & Wissenschaft

35

Johann Wolfgang von Goethe in Wetzlar

Exkursion

Wir begeben uns auf die Spuren Goethes in Wetzlar.

Als erstes besuchen wir das Lottehaus, den Ort, wo

ihn die Tochter des Hauses, Charlotte Buff, verzauberte.

Das Museum Lottehaus zeigt eine Sammlung

persönlicher Gegenstände der Familie sowie Möbelstücke

aus dem 18. Jahrhundert und zeigt damit die

Einrichtung einer damaligen gutbürgerlichen Familie.

Ein Besuch im Jerusalemhaus ergänzt die Führung auf

Goethes Spuren. Hier können wir die Wohnräume des

jungen Karl Wilhelm Jerusalem besichtigen. Dessen

tragische Geschichte verknüpfte Goethe in seinem

ersten Roman ‚Die Leiden des jungen Werther‘ mit

eigenen Wetzlarer Erlebnissen und seiner aussichtslosen

Liebe zu Charlotte Buff. (Die Lektüre wird als

Vorbereitung der Exkursion empfohlen.)

Am Nachmittag besuchen wir das Reichskammergerichtsmuseum,

den Wirkungskreis Goethes. Wetzlar

war bis 1806 Reichsstadt und Sitz des Reichskammergerichts,

des obersten Gerichts im Heiligen Römischen

Reich Deutscher Nation. Frieden durch Recht

zu schaffen, war die Aufgabe des Gerichts, das für

geregelte gerichtliche Streitverfahren zu sorgen hatte

und damit Konflikte in friedliche Bahnen lenken sollte.

Es setzte über seine Auflösung hinaus Maßstäbe für

die Justiz in Deutschland. Das Museum zeigt Originalzeugnisse

aus drei Jahrhunderten deutscher Rechtsgeschichte.

In einer Tonbildschau und per Audioguide

werden Strukturen des Gerichts und seine Arbeitsweisen

erläutert. Dabei ging es nicht immer zügig voran,

wie der Ausspruch ‚auf die lange Bank schieben‘

verdeutlicht. Die Fahrt nach Wetzlar erfolgt mit dem

Regional-Express.

Anmeldeschluss: Donnerstag, 22. August

Ort: Wetzlar

Treffpunkt: 8:30 Uhr, Bahnhof Neuwied, Bahnsteig 1

Teilnehmerzahl: max. 24 - mind. 8

Kursgebühr: ca. 23,00 - 25,00 €

Anmeldung: kvhs Geschäftsstelle - 0 26 31 - 34 78 13

Arboretum Härle-Park

Exkursion

In klimatisch begünstigter Lage am Hang des Rheintals

zwischen Bonn und dem Siebengebirge befindet

sich das Arboretum Härle-Park. Der Park vereinigt

umfangreiche Pflanzensammlungen verschiedenster

Gattungen mit Rosen, wertvollen Solitärpflanzen

und besonders seltenen Gehölzen. Das milde Klima

im Rheinland ermöglicht die Kultur zahlreicher frostempfindlicher,

teils mediterraner Gehölze. Die Anlage

von ansprechenden und vielseitigen Beeten und

thematisch sehr unterschiedlichen Bereichen im Park

mit seltenen und ungewöhnlichen Pflanzen ist eine

Besonderheit des Parks. Die Anfahrt erfolgt mit dem

Regionalexpress bis Bonn-Oberkassel, danach folgen

12 Minuten Fußweg und eine 2-stündige Führung ab

14:15 Uhr. Eine Kaffeepause ist ebenfalls vorgesehen.

Anmeldeschluss: Mittwoch, 25. September 2013

1132/108.1

Referent: Werner Schönhofen

Termin: Mi., 02.10.13 von 13:00-18:30 Uhr (3 UStd.)

Ort: Arboretum Härle-Park Bonn

Treffpunkt: 13:00 Uhr, Bahnhof Neuwied, Bahnsteig 1

Teilnehmerzahl: max. 24 - mind. 8

Kursgebühr: ca. 15,00 €

Anmeldung: kvhs Geschäftsstelle - 0 26 31 - 34 78 13

1132/104.1

Referent: Werner Schönhofen

Termin: Sa., 31.08.13 von 08:30-19:30 Uhr (5 UStd.)


36 Heimatkunde, Geschichte & Wissenschaft

Besuch im Deutschen Luft- und

Raumfahrtzentrum

Exkursion

Das DLR in Köln ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik

für Luft- und Raumfahrt. Seine Arbeiten

sind in internationale Kooperationen eingebunden.

Das DLR erforscht Erde und Sonnensystem, es stellt

Wissen für den Erhalt der Umwelt zur Verfügung und

entwickelt umweltverträgliche Technologien für Energieversorgung,

Mobilität, Kommunikation und Sicherheit.

Es betreibt Großforschungsanlagen für eigene

Projekte (z. B. in Pfaffenhofen) und als Dienstleister

für die Wirtschaft. Darüber hinaus fördert es den wissenschaftlichen

Nachwuchs, berät die Politik und ist

eine treibende Kraft in den Regionen seiner 16 Standorte.

Das DLR hat 7300 Mitarbeiter/innen. Es unterhält

32 Institute, Test- sowie Betriebseinrichtungen und ist

mit der Europäischen Weltraumorganisation ESA vernetzt.

Nach einem 15-minütigen Einführungsfilm werden

folgende Institute aufgesucht: Nutzerzentrum für

Weltraumexperimente, Luft- und Raumfahrtmedizin,

Solarforschung und -energie (Sonnenofen) sowie das

Astronautenzentrum der ESA. Zwischen den einzelnen

Instituten sind Fußwege von ca. 10 Minuten zurückzulegen.

Die Anfahrt erfolgt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anmeldeschluss: Freitag, 16. August

1132/105.1

Referent: Werner Schönhofen

Termin: Mi., 04.09.13 von 13:00-19:00 Uhr (4 UStd.)

Ort: DLR Köln

Treffpunkt: 13:00 Uhr, Bahnhof Neuwied, Bahnsteig 1

Teilnehmerzahl: max. 24 - mind. 8

Kursgebühr: ca. 12,00 -15,00 €

Anmeldung: kvhs Geschäftsstelle - 0 26 31 - 34 78 13

Die Kugel - Besuch im Fraunhofer-Institut -

Weltraumbeobachtungsradar

Exkursion

Sicher ist sie Ihnen auch schon aufgefallen: ‚Die Kugel‘

auf der linken Rheinseite, an der Grenze zu Nordrhein-

Westfalen in der Gemeinde Wachtberg, gelegen. Bei

einer Exkursion wollen wir ihre Funktion kennenlernen.

Sie ist mit 49 Metern Durchmesser weltweit das größte

Radom, ein Weltraumbeobachtungsradar, das zum

Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik

gehört. Hier wird im europäischen und weltweiten

Vergleich Spitzentechnologie betrieben. Zudem hat

das Institut über Jahrzehnte ein Know-how aufgebaut,

das von Raumfahrtagenturen auf der ganzen Welt genutzt

wird. Die Exkursion stellt eine gute Ergänzung

zum Besuch des Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums

dar. Für den Besuch ist das Mitführen des Personalausweises

erforderlich. Bitte eine warme Jacke

mitnehmen für den Aufenthalt in der kühlen Großradaranlage.

Die Anfahrt erfolgt mit Bus und Bahn.

Anmeldeschluss: Mittwoch, 4. September

1132/106.1

Referent: Werner Schönhofen

Termin: Do., 12.09.13 von 12:30-18:00 Uhr (3 UStd.)

Ort: Fraunhofer-Institut Wachtberg

Treffpunkt: 12:30 Uhr, Bahnhof Weißenthurm

Teilnehmerzahl: mind. 8

Kursgebühr: ca. 15,00 €

Anmeldung: kvhs Geschäftsstelle - 0 26 31 - 34 78 13

>> Weitere Exkursionen finden Sie unter Kunst und

Kultur ab Seite 110!


Heimatkunde, Geschichte & Wissenschaft

37


38 Berufliche Bildung

Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte

Die gesonderte Broschüre ist in der Geschäftsstelle

erhältlich und steht auf unserer Homepage

www.kvhs-neuwied.de zum Download bereit.

welche Märchen für welches Alter geeignet sind, und

dass sie auch für Erwachsene eine Bereicherung sein

können. Außerdem werden Sie mit der Symbolsprache

der Märchen vertraut. Der Referent ist Pädagoge

und Märchenerzähler. Bekannte und unbekannte Märchen

sowie deren Bedeutung werden Ihnen in diesem

Kurs näher gebracht. Der Kurs kann bei Interesse verlängert

werden.

P132/205.1

Referent: Dieter Kühnreich

Termin: Do., 19.09.13 von 18:30-20:30 Uhr (3 UStd.)

Ort: Realschule plus - Parterre - Eingang v. Parkplatz

Sporthalle, Puderbach

Teilnehmerzahl: mind. 7

Kursgebühr: 9,00 €

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

Märchen:

Wie man sie erzählt, wie man sie versteht!

Für Eltern, Großeltern, Erzieher/innen, Pädagogen/innen

An diesem Abend lernen und üben Sie Märchen wirkungsvoll

und spannend zu erzählen. Sie erfahren,

KURSLEITER/IN BEI DER KVHS

Die KreisVolkshochschule Neuwied e.V. ist immer

auf der Suche nach qualifizierten Kursleiter/innen,

die unser Programm mit neuen Ideen bereichern.

Wenn Sie als Honorarkraft tätig werden wollen,

melden Sie sich bei uns:

Telefon: 0 26 31 - 34 78 13,

Email: info@kvhs-neuwied.de


Berufliche Bildung

39

Motorsägenkurs ‚MS-BASIS‘

In diesem Kurs lernen Sie folgende Inhalte: Arbeitssicherheit,

UVV Forsten 4.3, Wartung und Pflege einer

Motorsäge, Schärfen einer Motorsägenkette, Vergasereinstellung,

die sichere Aufarbeitung von liegendem

Holz, Verwendung umweltgerechter Treib- und

Schmierstoffe. Die Kursinhalte sind entsprechend

GUV I 9624 Modul 1 und 2 konzipiert. Das Tragen einer

persönlichen Schutzausrüstung ist erforderlich.

A132/510.1

Referent: Andreas Eckloff

Termin: Sa., 09.11.13 von 08:30-16:00 Uhr (10 UStd.)

Ort: Treffpunkt Altenburg, Saal Anhalt, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 10

Kursgebühr: 82,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Motorsägenkurs - selbst Brennholz mit

der Kettensäge schneiden

Kurs zum Erwerb des Sachkundenachweises für

Motorsägenführer

Sie möchten Ihr Holz direkt beim Förster erwerben und

vor Ort selbst schneiden? Dafür verlangen die Förster

zunehmend einen Befähigungsnachweis im Umgang

mit der Motorsäge nach den Richtlinien des GUV-I

8624 und 8556, den Sie in diesem Kurs erwerben können.

Am ersten Tag erfahren Sie alles über Aufbau und

Funktion einer Motorsäge, Sicherheitseinrichtungen,

Betriebsstoffe, Gefahren und erforderliche Schutzmaßnahmen,

Pflege und Wartung, Aufbau und Funktion der

Schneidgarnitur, Handhabung und Umgang, Auswahl

der geeigneten Motorsäge, persönliche Schutzausrüstung

sowie den Transport. Sie führen Wartungsarbeiten

an Ihrer eigenen Säge durch und lernen, wie die Kette

geschärft wird. Außerdem werden Sie in die Grundlagen

einer sicheren Fälltechnik eingewiesen.

Am zweiten Samstag steht die praktische Arbeit mit

der Motorsäge im Mittelpunkt. Sie längen unter fachmännischer

Anleitung einen Baum ab und arbeiten

ihn auf. Der genaue Treffpunkt wird im Theorieteil bekannt

gegeben. Folgende Ausrüstung bitte zum Kurs

mitbringen: Motorsäge mit Treibstoff und Kettenöl,

ggf. Ersatzkette, Schärfgerät für die Kette (Feile rund

und flach), Werkzeug für die Säge (Kombischlüssel),

Schutzbekleidung (Helm mit Ohr- und Gesichtsschutz,

Schnittschutzhose, Schnittschutzstiefel, Handschuhe),

Erste-Hilfe-Päckchen, Imbiss und wetterfeste Jacke.

Sollte keine eigene Säge vorhanden sein, besteht

die Möglichkeit, die Säge des Kursleiters zu nutzen.

Die Teilnahme am Kurs geschieht auf eigene Gefahr.

Der Kursleiter haftet nur bei Vorsatz bzw. grober Fahrlässigkeit.

Den Anweisungen des Kursleiters ist unbedingt

Folge zu leisten. Während des Lehrgangs gilt

striktes Alkoholverbot. Teilnahmeberechtigt sind Personen

ab 18 Jahren. Am Ende des Lehrgangs erhalten

sie eine Teilnahmebescheinigung. Diese ist beruflich

verwertbar, da die Ausbildung gemäß GUV-I 8624 und

GUV-I 8556 erfolgt.

W132/514.1

Referent: Christian Schneider

Termin: ab 21.09.13, jeweils Sa. von 08:00-16:00 Uhr

(21 UStd., 2 Termine)

Ort: Deutschherrenschule, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 73,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

WICHTIG:

Wir versenden KEINE ANMELDEBESTÄTIGUNG!

Wenn Sie nach der Anmeldung nichts mehr von uns

hören, findet der Kurs statt.


40 EDV Orientierung

Computerkurs für Anfänger/innen

Haben Sie noch nie am Computer gesessen? Oder

besitzen Sie einen Computer/Laptop, wissen jedoch

nicht so recht, was Sie damit anfangen sollen? Dann

ist dieser Kurs genau richtig für Sie. Hier erhalten Sie

die Grundlagen für die spätere Arbeit am PC. Sie lernen

die wichtigsten Anwendungsgebiete kennen und

werden mit der Arbeitsweise am Computer vertraut

gemacht. Dieser Kurs bildet die Grundlage für unerfahrene

PC-Einsteiger/innen. Es werden keinerlei

Computerkenntnisse vorausgesetzt. Folgende Themen

werden im Kurs behandelt: theoretische Grundlagen

und Einsatzmöglichkeiten des PCs, Überblick

über Hard- und Software heutiger PC-Systeme, Aufbau

und Funktion eines PCs, Umgang mit Maus/Tastatur/Speichermedien/Laufwerken,

Einführung in das

Betriebssystem Windows, praktischer Umgang mit

Anwendungssoftware, nützliche Entscheidungshilfen

bei der Anschaffung eines PCs.

A132/504.1

Referent: Rolf Schwab

Termin: ab 21.11.13, jeweils Do. von 19:00-21:30 Uhr

(13 UStd., 4 Termine)

Ort: Realschule plus - EDV-Raum, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 14 - mind. 6

Kursgebühr: 66,00 € inkl. Lehrmaterial

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Laptop-Hilfe für Anfänger/innen

In diesem Kurs schwinden die Berührungsängste gegenüber

dem PC. In kleinen Einheiten je Termin bekommen

Sie die Inhalte in ruhigem Tempo erklärt.

Jede/r erfährt dabei individuelle Unterstützung. Nach

dem Bekanntmachen mit dem Gerät lernen Sie u.a.

das Programm Word zum Schreiben von Briefen und

anderen Texten kennen. Einen weiteren Schwerpunkt

bildet das Internet: E-Mails schreiben, Auskünfte suchen,

Einkaufen ‚gehen‘ u.v.m. steht auf dem Programm.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

A132/509.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 12.09.13, jeweils Do. von 16:30-18:45 Uhr

(15 UStd., 5 Termine)

Ort: Realschule plus - EDV-Raum, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 57,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Computerkurs für Frauen

In Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten

der VG Puderbach

In einfachen Schritten lernen Sie in einer Frauengruppe

den PC kennen. Schreiben Sie mühelos ansprechende

Texte, Einladungen oder Briefe und nutzen

Sie die hilfreichen Funktionen des Programms Word.

In Ruhe und in kleinen Einheiten je Termin wird das

Geübte bis zum sicheren Anwenden erarbeitet. Auch

beim Umgang mit anderen Standard-Programmen

werden Sie in Zukunft mehr Freude am PC haben. Entdecken

Sie außerdem das Internet: Sie lernen E-Mails

zu versenden, dabei Anhänge (z.B. Fotos) zu meistern

oder shoppen zu ‚gehen‘ und sich jede Menge Informationen

einzuholen (Fahrpläne, Reisen, Rezepte

u.v.a.). Informationen zu Ausstattung, Kosten, Nutzen

und Sicherheit kommen nicht zu kurz. Vorkenntnisse

sind nicht erforderlich.

P132/515.1

Referent: Reiner Strauscheid

Termin: Fr. 13.09., Di. 17.09., Do. 19.09., Di. 24.09. und

Do. 26.09. jeweils 18:00-21:00 Uhr (20 UStd., 5 Termine)

Ort: Realschule plus - EDV-Raum (Eingang v. Parkplatz

Sporthalle), Puderbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 84,00 €

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06


EDV Orientierung

41

Computer-Hilfe für fortgeschrittene

Anfänger/innen

In diesem Kurs üben Sie weiter und verbessern Ihre

Kenntnisse am PC. Sie lernen das MS-Office-Programmpaket

noch besser kennen um mit Word Texte

zu verfassen und beginnen mit einfachen Schritten in

Excel. Praxisnah legen Sie zum Beispiel kleine Tabellen

zur Haushaltsbuchführung oder für Fahrtenbücher

an. Bringen Sie Familie und Freunde zum Staunen,

wenn Sie nach dem nächsten Urlaub Ihre Fotos mit

PowerPoint präsentieren. Den Umgang mit E-Mails &

Co. werden wir ebenso gemeinsam vertiefen. Wenn

Sie Ihr eigenes Notebook mitbringen, ergibt das Lernvorteile!

Lehrwerk: Alltagsaufgaben am PC problemlos

meistern

U132/517.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 04.09.13, jeweils Mi. von 19:00-21:15 Uhr

(12 UStd., 4 Termine)

Ort: Kooperative Realschule - Computerlabor 3.23, Unkel

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 47,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

Sortieren, brennen & Co.

Da hatte ich doch mal…? Aber wo? Und wie beuge ich

Verlust vor? Ordnen, sortieren, verschieben, sichern,

brennen. Wie geht das? Dem Durcheinander von Fotos

und anderen Dateien sowie der Angst vor Daten-

Verlust wird in diesem Kurs der Schrecken genommen!

Schritt für Schritt erlernen und üben Sie solch nützliches

Anwendungswissen für den alltäglichen Umgang

mit dem Computer. Sie werden sehen, dass z.B. eine

einmal aufgeräumte Bilder-Sammlung viel mehr Spaß

beim Anschauen auf Ihrem PC bringt. Wenn Sie Ihr

eigenes Notebook mitbringen, ergibt das Lernvorteile!

A132/506.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 22.10.13, jeweils Di. von 16:30-18:45 Uhr

(6 UStd., 2 Termine)

Ort: Realschule plus - EDV-Raum, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 29,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

B132/510.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 02.12.13, jeweils Mo. von 17:00-19:15 Uhr

(6 UStd., 2 Termine)

Ort: Marienschule - EDV-Raum, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 30,00 €

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

D132/511.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 02.09.13, jeweils Mo. von 18:30-20:45 Uhr

(6 UStd., 2 Termine)

Ort: Realschule - EDV-Raum, Fachklassentrakt, Dierdorf

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 25,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 29 114

U132/505.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 03.09.13, jeweils Di. von 17:30-19:45 Uhr

(6 UStd., 2 Termine)

Ort: Kooperative Realschule - Computerlabor 3.22, Unkel

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 25,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16


42 EDV Windows, Word & Excel

W132/510.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 26.10.13, jeweils Sa. von 14:00-16:15 Uhr

(6 UStd., 2 Termine)

Ort: Deutschherrenschule - EDV-Raum, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 12,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Das Betriebssystem Windows 7

In diesem Kurs lernen Sie das Betriebssystem Windows

7 kennen und nutzen. Sie erlernen ausführlich

die Bedienung der Programmoberfläche mit Tastatur

und Maus und den Umgang mit dem Startmenü,

den Fenstern und der Taskleiste. Sie lernen, wie Sie

Ihre Arbeitsergebnisse in Dateien und Verzeichnissen

speichern können, wie Sie diese beim nächsten Mal

schnell wieder finden und wie Sie Ihre Dateien optimal

verwalten sollten. Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie

die Ergebnisse einer Anwendung in einer anderen Anwendung

weiterbearbeiten können (Datenaustausch

zwischen Windows-Programmen). Der Kurs versetzt

die Teilnehmenden nach Abschluss in die Lage, das

Be-triebssystem zu nutzen. Die Grundkenntnisse können

für weitere Kurse (Word, Excel, Access) genutzt

werden.

L132/512.1

Referent: Dr. Walid Cheikho

Termin: ab 28.10.13, jeweils Mo. von 18:30-21:00 Uhr

(20 UStd., 6 Termine)

Ort: Realschule plus - Computerraum 2 (E-09), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 75,00 € inkl. Lehrmaterial

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Betriebssystem Windows

Für Einsteiger/innen

In immer mehr Haushalten stehen PC oder Laptop.

Ihnen fehlen aber noch die Kenntnisse, um damit zu

arbeiten? In diesem Kurs erfahren Sie, wie es geht.

Schritt für Schritt: Tastatur und Maus bedienen, Programme

aufrufen, den Desktop und den Explorer

handlich einrichten, Daten speichern, organisieren

und wiederfinden, kopieren, umbenennen und weitere

Funktionen von Windows. Sie lernen neue Programme

zu installieren und Aktualisierungen abzurufen. Sie

lernen auch Texte, Tabellen und Bilder von einem Programm

in ein anderes Programm einfach und sicher

zu übertragen. Der Kurs versetzt Sie in die Lage, das

Betriebssystem Windows 7 im Alltag anzuwenden.

Übrigens, mit den Windows 7-Kenntnissen können Sie

auch das ältere Windows Vista nutzen, die Bedienung

ähnelt sich in vielen Punkten. Diese Grundkenntnisse

sind die ideale Basis für die weiteren Kurse z.B. Internet

oder Word und Excel sowie Bildbearbeitung. Nach

Absprache können Sie Ihren eigenen Laptop mitbringen

und damit arbeiten!

R132/512.1

Referent: Heinz Siebenmorgen

Termin: ab 27.08.13, jeweils Di. von 17:00-19:15 Uhr

(18 UStd., 6 Termine)

Ort: Grundschule - EDV-Raum, Straßenhaus

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 75,00 € zzgl. Lehrbuch

Anmeldung: Außenstelle Rengsdorf - 0 26 34 - 61 11

MS Office 2010 - Basiswissen für den Job

Für Anfänger/innen

Grundwissen im Software-Programm-Paket MS Office

2010 ist für die meisten Stellen, die heute besetzt

werden, Voraussetzung. Mit diesem Kurs steigen Ihre

Bewerbungschancen! Mit dem Text-Programm Word


EDV Windows, Word & Excel

43

erledigen Sie Korrespondenzen, mit Excel bewältigen

Sie z.B. Rechnungen und Kalkulationen. E-Mails schreiben,

verschicken, empfangen und bearbeiten, dafür

gibt es Outlook. Diese Programme werden Ihnen in

kleinen Schritten nähergebracht, so dass Sie fit für den

Job sind. Auch vor dem Programm-Schreckgespenst

PowerPoint werden wir Ihnen die Angst nehmen und

Sie werden Präsentationen ohne Probleme für Ihre/n

Chef/in gestalten können.

A132/501.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 17.09.13, jeweils Di. von 19:00-21:15 Uhr

(30 UStd., 10 Termine)

Ort: Realschule plus - EDV-Raum, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 7

Kursgebühr: 91,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Office 2010/2013 Umsteiger: SkyDrive -

Word - Excel - PowerPoint - Outlook

Office SkyDrive, speichern in der Cloud (Wolke), arbeiten

wo immer man gerade ist. Lernen Sie die neuen

ergebnisorientierten Benutzeroberflächen und die

neuen Funktionen von Office 2010/2013 kennen. Nach

dem Seminar sind Sie in der Lage, sicherer mit den

neuen Office Version umzugehen, und finden schneller

zu den neu angeordneten Funktionen im Programm.

Auszug aus dem Inhalt: Das neue Datei-Format,

Schnellkonvertierung alter Dateiformate ins neue

Format, Kompatibilität zu Office 2003, das Menüband

und die Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen,

die Minisymbolleiste und die zahlreichen Registerkarten

für Tools nutzen. Der gesamte Backstage Bereich

mit all seinen neuen Funktionen wird erklärt, sowie die

Highlights der neuen Designformate bis hin zu den

SmartArts besprochen.

P132/514.1

Referent: Reiner Strauscheid

Termin: ab Mo., 02.12.13, jeweils Mo. und Do. von

18:00-21:00 Uhr (16 UStd., 4 Termine)

Ort: Realschule plus - EDV-Raum (Eingang v. Parkplatz

Sporthalle), Puderbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 75,00 €

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

Textverarbeitung mit Word

Einführungskurs

Sie wollen mit Ihrem Computer Texte und Briefe erstellen,

ändern, speichern, verwalten und ausdrucken? In

diesem Kurs lernen Sie die dafür benötigten grundlegenden

Techniken der Textverarbeitung. Sie lernen,

wie Sie Ihre Texte ansprechend gestalten und formatieren

können. Sie lernen Datum, Seitennummerierungen

und Sonderzeichen einzufügen und am Ende des

Kurses wissen Sie, wie Sie Ihr Programm mit der automatischen

Rechtschreibprüfung beauftragen können.

Außerdem können Sie nach dem Kurs individuelle Serienbriefe

erstellen und Dokumentvorlagen entwerfen,

damit Ihre Texte immer Ihre individuelle Gestaltungsnote

tragen. Sie erlernen Formulare und Vordrucke zu

erstellen, sowie Grafiken, Bilder und Tabellen einzubinden.

Auch wer schon Wordkenntnisse hat ist herzlich

willkommen - es gibt immer etwas Neues zu lernen!

L132/520.1

Referent: Dr. Walid Cheikho

Termin: ab 30.10.13, jeweils Mi. von 18:30-21:00 Uhr

(20 UStd., 6 Termine)

Ort: Realschule plus - Computerraum 2 (E-09), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 75,00 € inkl. Lehrbuch

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11


44 EDV Windows, Word & Excel

Word - Basiswissen für den Job

Word-Grundkenntnisse sind heute in nahezu jedem

Job erforderlich. Erwerben Sie in diesem Kurs die

wichtigsten Grundlagen oder festigen Sie Ihr Können.

Erstellen und formatieren Sie Ihre Texte ansprechend

und professionell und erlernen Sie das zeitsparende

Verfassen von Serienbriefen. Mit dem Einbinden von

Grafiken, Bildern und Tabellen machen Sie das Ergebnis

perfekt.

B132/507.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 23.08.13, jeweils Fr. von 17:00-19:15 Uhr

(9 UStd., 3 Termine)

Ort: Marienschule - EDV-Raum, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 40,00 €

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

D132/501.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 16.09.13, jeweils Mo. von 18:30-20:45 Uhr

(9 UStd., 3 Termine)

Ort: Realschule - EDV-Raum, Fachklassentrakt, Dierdorf

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 36,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14

U132/501.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 23.10.13, jeweils Mi. von 19:00-21:15 Uhr

(9 UStd., 3 Termine)

Ort: Kooperative Realschule - Computerlabor 3.22, Unkel

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 35,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24-18 06 16

Word 2010/2013 Grundlagen und Einblicke

Jetzt neu: lernen Sie im Kurs auch Office SkyDrive,

das Speichern in der Cloud (Wolke) kennen, mit der

man arbeiten kann, wo immer man gerade ist. Kursinhalte

sind weiterhin: Kennenlernen und Anpassen

der Arbeitsoberfläche, Texte ansprechend gestalten,

Seitenränder, Kopf- und Fußzeilen definieren, Briefvorlagen

erstellen, Grafiken, Bilder und Tabellen einfügen,

Inhalte aus dem Internet in Word übernehmen,

Rahmen, Tabellen oder Sonderzeichen einfügen, Ausdrucke

auch als PDF erzeugen, Textblöcke kopieren

und verschieben, Speichern und Wiederfinden, Serienbrieferstellung,

Bedrucken von Etiketten und Umschlägen.

Die Unterschiede zu den Word-Versionen

2007 und 2003 werden erklärt. Weiterhin erhalten Sie

einen Einblick in die Version 2013. Für Teilnehmende

ohne Vorkenntnisse. Lehrwerk: Microsoft Office Word

2010 für Windows Grundlagen

P132/508.1

Referent: Reiner Strauscheid

Termin: ab Di., 05.11.13, jeweils Di. und Do. von 18:00-

21:00 Uhr (16 UStd., 4 Termine)

Ort: Realschule plus - EDV-Raum (Eingang v. Parkplatz

Sporthalle), Puderbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 75,00 € zzgl. Lehrmaterial 16,50 €

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

Unentdeckte Möglichkeiten: Gestalten mit Word

Ganz persönliche und einmalige Grußkarten, Einladungen

u.v.m. mit Word erstellen? Das geht! Sie werden

entdecken, dass dieses Programm viel mehr kann, als

Sie ahnen. So können Sie auch ohne die teuren und

schwer zu bedienenden Programme der Experten Ihre

Texte ganz nach Ihren Vorstellungen mit Bildern und

besonderen Effekten verschönern. Voraussetzungen:


EDV Windows, Word & Excel

45

Umgang mit Tastatur und Maus und Freude an Kreativität.

Das eigene Notebook kann mitgebracht werden.

U132/506.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 08.01.14, jeweils Mi. von 16:30-18:45 Uhr

(12 UStd., 4 Termine)

Ort: Kooperative Realschule - Computerlabor 3.22, Unkel

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 47,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

W132/509.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 16.11.13, jeweils Sa. von 14:00-16:15 Uhr

(12 UStd., 4 Termine)

Ort: Deutschherrenschule - EDV-Raum, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 23,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Word und Excel 2010

Für Anfänger/innen

Wie ordne ich meinen auf dem PC erstellten Schriftverkehr?

Wie berechne ich in einer Rechnung Skonto,

Mehrwertsteuer und Rabatte automatisch? Wie erstelle

und verwalte ich eine Adressdatei? Wie gestalte und

formuliere ich ansprechende Texte? Dieser Kurs bietet

Ihnen einen kompakten Einstieg in die Textverarbeitung

mit Word 2010 und in die Tabellenkalkulation mit Excel

2010. Weiterhin erhalten Sie einen Einstieg in die Dateiverwaltung

unter dem Betriebssystem Windows 7.

A132/573.1

Referent: Rolf Schwab

Termin: ab 30.10.13, jeweils Mi. von 19:00-21:30 Uhr

(27 UStd., 8 Termine)

Ort: Realschule plus - EDV-Raum, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 92,00 € inkl. Lehrmaterial

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Word und Excel - Basiswissen

Für Einsteiger/innen und Wissbegierige

Dieser Kompaktkurs vermittelt Ihnen die grundlegenden

Kenntnisse in der Textverarbeitung mit Word

und der Tabellenkalkulation mit Excel. Sie lernen die

Funktionen und die Menüleisten kennen. Dargestellt

und geübt werden die wesentlichen Funktionen dieser

Programme um schnell und effizient eigene Dokumente

(Briefe, Einladungen usw.) sowie einfache Kalkulationen

oder Übersichten zu erstellen und ansprechend

zu formatieren. Sie erlangen fundiertes Basiswissen

und Sicherheit im Umgang mit diesen Programmen.

Dieser Kurs ist ideal auch zum Auffrischen vorhandener

Kenntnisse oder als Vorbereitung für weiterführende

Kurse. Nach Absprache können Sie Ihren eigenen

Laptop mitbringen und damit arbeiten.

R132/505.1

Referent: Heinz Siebenmorgen

Termin: ab 24.10.13, jeweils Do. von 17:00-19:15 Uhr

(18 UStd., 6 Termine)

Ort: Grundschule - EDV-Raum, Straßenhaus

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 75,00 € zzgl. Lehrbuch

Anmeldung: Außenstelle Rengsdorf - 0 26 34 - 61 11


46 EDV Windows, Word & Excel

Einführung in Rechnen und Kalkulieren mit

Excel 2010

Egal ob Sie Ihren Hausbau kalkulieren wollen, ein

Kassenbuch für Ihren Verein führen, Reisekosten abrechnen

oder Ihre Nebenkosten nachprüfen wollen:

Für jegliche Art von Kalkulationen und Berechnungen

ist Excel das ideale Programm. Wie Sie es für Ihre Bedürfnisse

nutzen können, erfahren Sie in diesem Kurs.

Sie lernen Rechentabellen (so genannte Arbeitsblätter)

zu erstellen und mit Formeln zu füllen, diese zu

bearbeiten, zu speichern und wieder zu finden sowie

ansprechende Ausdrucke zu erstellen. Inhalt des

Kurses ist ferner das Formatieren von Tabellen. Darüber

hinaus lernen Sie, Ihre Kalkulationsergebnisse

in Tabellen, Diagrammen und Grafiken darzustellen.

Mathematische, statistische und logische Funktionen

sowie die Zeit- und Datumserfassung werden außerdem

behandelt.

A132/575.1

Referent: Rolf Schwab

Termin: ab 28.10.13, jeweils Mo. von 19:00-21:30 Uhr

(20 UStd., 6 Termine)

Ort: Realschule plus - EDV-Raum, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 7

Kursgebühr: 81,00 € inkl. Lehrmaterial

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

D132/507.1

Referent: Ulf-Peter Werkhausen

Termin: ab 21.11.13, jeweils Do. von 18:30-21:30 Uhr

(20 UStd., 5 Termine)

Ort: Realschule - EDV-Raum, Fachklassentrakt, Dierdorf

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 75,00 € inkl. Lehrmaterial

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14

L132/530.1

Referent: Rolf Schwab

Termin: ab 29.10.13, jeweils Di. von 19:00-21:30 Uhr

(20 UStd., 6 Termine)

Ort: Realschule plus - Computerraum 2 (E-09), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 75,00 € inkl. Lehrmaterial

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Excel - Basiswissen für den Job

Excel-Grundkenntnisse werden im Job immer wichtiger.

Erlernen Sie in diesem Kurs die Grundlagen

und Sie werden sehen, dass es einfacher ist, als Sie

dachten. Mit Übungen für alltägliche Anwendungen

schaffen Sie ein Fundament, dass Sie auch für weiterführende

Aufgaben befähigt. Sortieren, Filtern, Wiederholen

sind nützliche Funktionen, die im Büroalltag

immer wiederkehren. Dies und vieles mehr erlernen

Sie hier und Sie werden feststellen, dass sich sogar

für den privaten Einsatz hilfreiches daraus ergibt.

B132/508.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 13.09.13, jeweils Fr. von 17:00-19:15 Uhr

(9 UStd., 3 Termine)

Ort: Marienschule - EDV-Raum, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 40,00 €

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

D132/508.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 21.10.13, jeweils Mo. von 18:30-20:45 Uhr

(9 UStd., 3 Termine)

Ort: Realschule - EDV-Raum, Fachklassentrakt, Dierdorf

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 36,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14


EDV Windows, Word & Excel | EDV PowerPoint

47

U132/502.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 13.11.13, jeweils Mi. von 19:00-21:15 Uhr

(9 UStd., 3 Termine)

Ort: Kooperative Realschule - Computerlabor 3.22, Unkel

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 35,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

Excel 2010/2013 Grundlagen und Einblicke

Jetzt neu: lernen Sie im Kurs auch Office SkyDrive, das

Speichern in der Cloud (Wolke) kennen, mit der man arbeiten

kann, wo immer man gerade ist. Kursinhalte sind

weiterhin: Kennenlernen und Anpassen der Arbeitsoberfläche,

Rechentabellen/Arbeitsblätter erstellen und mit

Formeln füllen, Grundrechenarten, mathematische und

logische Funktionen (wenn/dann), Zeit- und Datumserfassung,

Sortieren und Filtern, Zellformatie-rungen wie

Rahmen, Schattierungen und Zahlenformate, automatisches

Aktualisieren von Zellwerten, Darstellung in ansprechenden

Tabellen und Diagrammen, Speichern und

Wiederfinden. Nach Besuch des Kurses sind Sie u.a. in

der Lage, Adresstabellen zu erstellen oder eine Kasse

zu verwalten. Die Unterschiede zu den Excel-Versionen

2007 und 2003 werden erklärt, weiterhin erhalten Sie

einen Einblick in die Version 2013. Für Teilnehmende

ohne Vorkenntnisse. Lehrwerk: Microsoft Office Excel

2010 für Windows - Grundlagen

P132/506.1

Referent: Reiner Strauscheid

Termin: ab Di., 03.09.13, jeweils Di. und Do. von

18:00-21:00 Uhr (16 UStd., 4 Termine)

Ort: Realschule plus - EDV-Raum (Eingang v. Parkplatz

Sporthalle), Puderbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 75,00 € zzgl. Lehrmaterial 16,50 €

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

PowerPoint 2010/2013 Grundlagen und

Einblicke

Lernen Sie Ihre Firmen- oder Produktpräsentation oder

einfach nur Ihre Fotos und Vorträge optimal zu gestalten

und zu präsentieren. Kursinhalte: Kennenlernen

und Anpassen der Arbeitsoberfläche, Aufbau einer

Präsentation, Folien und eigene Vorlagen erstellen,

Text, Folienhintergründe, Bilder, Tabellen, Diagramme,

Sound und Videos einsetzen, Texte und Objekte

erscheinen und wieder aus dem Bild verschwinden

lassen, Animationen einsetzen, die Präsentation vorführen

und weitergeben auf CD oder E-Mail. Weiterhin

erhalten Sie einen Einblick in die Version 2013 sowie

in Office SkyDrive, das Speichern in der Cloud (Wolke),

mit der man arbeiten kann, wo immer man gerade

ist. Für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse. Lehrwerk:

Microsoft Office PowerPoint 2010

P132/507.1

Referent: Reiner Strauscheid

Termin: Sa., 21.09.13 von 09:00-15:00 Uhr (7 UStd.)

Ort: Realschule plus - EDV-Raum (Eingang v. Parkplatz

Sporthalle), Puderbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 38,00 € zusätzlich Lehrmaterial

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 02684-85 81 -04/-06

PowerPoint - Basiswissen für den Job

Bildschirm-Präsentationen müssen ansprechend sein

und Aufmerksamkeit fördern. Dynamische, sprich sich

bewegende Optik ist ‚in‘ und inzwischen sogar üblich.

Somit wird das Wissen um dieses Programm im Job

oft unerlässlich. Bilder (Grafiken), Texte, Formen und

vieles mehr lernen Sie in sogenannten Folien zu organisieren

und mit seriösen Effekten und Übergängen

zu animieren... Das Ergebnis ist weit mehr als nur eine

Diaschau! Bauen Sie Ihre Fähigkeiten mit Kenntnissen

zu diesem Office-Standard aus.


48 EDV PowerPoint | EDV Internet

A132/502.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 14.11.13, jeweils Do. von 19:00-21:15 Uhr

(9 UStd., 3 Termine)

Ort: Realschule plus - EDV-Raum, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 38,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

B132/509.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 25.10.13, jeweils Fr. von 17:00-19:00 Uhr

(8 UStd., 3 Termine)

Ort: Marienschule - EDV-Raum, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 40,00 €

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

D132/510.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 11.11.13, jeweils Mo. von 18:30-20:45 Uhr

(9 UStd., 3 Termine)

Ort: Realschule - EDV-Raum, Fachklassentrakt, Dierdorf

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 36,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14

U132/503.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 04.12.13, jeweils Mi. von 19:00-21:15 Uhr

(9 UStd., 3 Termine)

Ort: Kooperative Realschule - Computerlabor 3.22, Unkel

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 35,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

Präsentation mit PowerPoint

Einführungskurs

Sie wollen die Folien, Bildschirmshows und Handzettel

für Ihre Vorträge optimal präsentieren? Dann brauchen

Sie eine Einführung in PowerPoint. Sie arbeiten

mit dem Autoinhalt-Assistenten und lernen, Vorlagen

zu erstellen. Außerdem wird der sinnvolle Aufbau von

Präsentationen besprochen, die Gestaltung von Texten,

Bildern, Tabellen, Diagrammen und Organigrammen

und die Einbindung von Grafiken, Sound und Animationen

werden außerdem vermittelt.

L132/540.1

Referent: Dr. Walid Cheikho

Termin: ab 31.10.13, jeweils Do. von 18:30-21:00 Uhr

(20 UStd., 6 Termine)

Ort: Realschule plus - Computerraum 1 (E-08), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 75,00 € inkl. Lehrmaterial

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Internet für Anfänger/innen und Senioren

Gerade für Neulinge ist das Internet sehr unübersichtlich.

Man wird von der praktisch unendlichen Fülle an

Informationen geradezu erschlagen, was speziell Einsteiger/innen

häufig frustriert. In diesem Lehrgang soll

es darum gehen, Ihnen die Berührungsängste zu nehmen

und Sie in die Lage zu versetzen, sich in dieser

neuen überaus spannenden Welt zurecht zu finden.

Nach einem kurzen Überblick über benötigte Ausstattung

und anfallende Kosten erfahren Sie, wie Sie den

Browser (das Programm zur Navigation im Internet)

bedienen und das Internet sinnvoll für sich nutzen

können. Ausführlich werden die verschiedenen Suchmöglichkeiten

besprochen und, je nach Interesse der

Teilnehmenden, Beispiele für typische Internetanwendungen

gezeigt (z.B. Einkaufen, Reisen, Fahrpläne,

Kochrezepte, Internetforen, Veranstaltungen und vie-


EDV Internet

49

les mehr). Weitere Schwerpunkte dieses Kurses sind

das Anlegen und Bedienen von E-Mail-Konten sowie

die Frage wie Sie Ihren PC vor Viren und Hackern

schützen können. Voraussetzungen: Grundkenntnisse

im Umgang mit dem Computer.

A132/576.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 07.11.13, jeweils Do. von 16:30-18:45 Uhr

(12 UStd., 4 Termine)

Ort: Realschule plus - EDV-Raum, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 48,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

D132/509.1

Referent: Ulf-Peter Werkhausen

Termin: ab 10.09.13, jeweils Di. von 18:30-21:30 Uhr

(12 UStd., 3 Termine)

Ort: Realschule - EDV-Raum, Fachklassentrakt, Dierdorf

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 65,00 € inkl. Lehrmaterial

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14

R132/514.1

Referentin: Silke Läufer-Hermann

Termin: Di. 18./25.06. und Mi. 19.06. von

18:00-21:00 Uhr (12 UStd., 3 Termine)

Ort: Grundschule - EDV-Raum, Straßenhaus

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 48,00 €

Anmeldung: Außenstelle Rengsdorf - 0 26 34 - 61 11

Facebook - gewusst wie!

Bei Facebook mitlesen und mitmachen, geht nur, wenn

Sie sich dort angemeldet haben. Dieser Kurs hilft Ihnen

die anfänglichen Hindernisse und Berührungsängste

zu überwinden. Anfänger/innen erhalten hier

geduldige Erklärungen und Hilfestellungen. Sinnvolle

Einstellungen Ihres neuen Facebook-Kontos, was diese

bedeuten und wie sie effektiv eingesetzt werden

können, das erfahren Sie ebenso wie das Hochladen

eigener Fotos und Texte. Kommunizieren Sie so, wie

es zurzeit ‚in‘ ist und bleiben Sie in Verbindung auf die

ganz moderne Art.

A132/505.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 17.09.13, jeweils Di. von 16:30-18:45 Uhr

(9 UStd., 3 Termine)

Ort: Realschule plus - EDV-Raum, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 14 - mind. 6

Kursgebühr: 38,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

U132/504.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 04.12.13, jeweils Mi. von 16:30-18:45 Uhr

(9 UStd., 3 Termine)

Ort: Kooperative Realschule - Computerlabor 3.22, Unkel

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 35,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24-18 06 16

Endlich (richtig) mailen

Sie möchten gerne Texte, Bilder und Dokumente

schneller über das Internet versenden? Richten Sie

Ihre eigene Mail-Adresse bei einem Anbieter Ihrer

Wahl ein: im Kurs lernen Sie beispielhaft das kostenlose

und benutzerfreundliche E-Mail-Programm web.

de kennen. Sie erstellen Ihre persönlichen Kontakte

und Kategorien, schreiben eine Nachricht und versenden

dazu Ihr schönstes Urlaubsfoto an Freunde und

Verwandte. Sie erhalten eine Mail und speichern den

Anhang, egal ob Foto oder sonstige Datei. So wird der

Mailversand für Sie zum Kinderspiel.


50 EDV Internet | EDV Bildbearbeitung, -verwaltung

B132/511.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 10.12.13, jeweils Di. von 17:00-19:15 Uhr

(6 UStd., 2 Termine)

Ort: Marienschule - EDV-Raum, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 30,00 €

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

WERBUNG IN UNSEREM PROGRAMMHEFT

Wenn Sie daran interessiert sind, mit einer Anzeige

in unserem Programmheft zu werben und zugleich

einen Link auf unserer Homepage schalten möchten,

rufen Sie uns bitte an: Telefon: 0 26 31 - 34 78 13

Fotobearbeitung am PC

Eine Digitalkamera besitzen inzwischen die meisten.

Doch viele haben Probleme die digitalen Fotos auf den

PC zu bekommen und möchten lernen, wie man sie bearbeiten

kann. In diesem Kurs lernen Sie es in einfachen

Schritten und erhalten geduldig Hilfe beim Üben. Kursinhalte

sind: Sortieren der Bilder, erste Bearbeitungsmöglichkeiten,

wie z.B. Aufhellen zu dunkler Fotos,

Ausschnitte erstellen, Collagen anfertigen sowie einfaches

Retuschieren. Außerdem erfahren Sie, wie aus

den digitalen Fotos Papierabzüge werden, mit einer Bestellung

über das Internet oder auch mittels USB-Stick

im Laden. Das Ganze bewerkstelligen Sie mit dem, was

auf jedem PC vorhanden ist, also ohne teure Programme

(Software). Vorkenntnisse: Umgang mit Tastatur

und Maus. Arbeitsmaterial: nach Möglichkeit eigene

Fotos auf CD oder USB-Speicher-Stick. Wenn Sie Ihr

eigenes Notebook mitbringen, ergibt das Lernvorteile!


EDV Bildbearbeitung, -verwaltung

51

A132/503.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 05.12.13, jeweils Do. von 18:00-21:00 Uhr

(12 UStd., 3 Termine)

Ort: Realschule plus - EDV-Raum, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 48,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

D132/512.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 13.01.14, jeweils Mo. von 18:30-20:45 Uhr

(9 UStd., 3 Termine)

Ort: Realschule - EDV-Raum, Fachklassentrakt, Dierdorf

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 36,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14

W132/508.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 14.09.13, jeweils Sa. von 14:00-17:00 Uhr

(12 UStd., 3 Termine)

Ort: Deutschherrenschule - EDV-Raum, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 23,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Digitale Bildbearbeitung und -verwaltung

Sie haben eine Digitalkamera aber wenig Kenntnisse

darüber, wie Sie die Bilder auf den PC bekommen und

bearbeiten können? In diesem Kurs lernen Sie die verschiedenen

Möglichkeiten der Bildübertragung kennen.

Sie arbeiten mit einem einfachen kostenlosen

Bildbearbeitungsprogramm (Microsoft Picture Manager),

mit dem Sie Ihre Fotos zuschneiden, aufhellen

und farbiger machen können, rote Augen wegzaubern

oder die Größe verändern, damit Sie Ihre Fotos auch

per E-Mail verschicken können. Sie erlernen, wie Sie

Ihre Bilder abspeichern und verwalten. Ein weiterer

Schritt ist die Bearbeitung und Einbettung von Fotos in

ein Word-Dokument. Wir werden eine kleine Einladung

gestalten unter Verwendung Ihrer eigenen Fotos. Sie

können gerne Ihr eigenes Notebook sowie eigene Fotos

mitbringen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

P132/501.1

Referent: Reiner Strauscheid

Termin: Sa., 28.09.13 von 09:00-15:00 Uhr (7 UStd.)

Ort: Realschule plus - EDV-Raum (Eingang v. Parkplatz

Sporthalle), Puderbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 37,00 €

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

R132/502.1

Referentin: Silke Läufer-Hermann

Termin: Di. 17.12.13 u. Mi. 18.12.13, jeweils von

18:00-21:00 Uhr (8 UStd., 2 Termine)

Ort: Grundschule - EDV-Raum, Straßenhaus

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 36,00 €

Anmeldung: Außenstelle Rengsdorf - 0 26 34 - 61 11

Schritt für Schritt vom Digitalbild zum

persönlichen Fotobuch

Verschenken Sie doch ein Fotobuch mit Ihren Lieblingsfotos

als Erinnerung. Mit der mehrfach ausgezeichneten,

kostenlosen CEWE FOTOBUCH-Software

ist es ganz leicht. Fotobücher erfreuen sich wachsender

Beliebtheit. Erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie

Ihr ganz persönliches Fotobuch nach Ihren Wünschen

und Ansprüchen gestalten können. Ihrer Kreativität

sind kaum Grenzen gesetzt. Zahlreiche Vorlagen

und Musterbücher stehen Ihnen zur Verfügung. Es

ist ein tolles Erlebnis schöne Erinnerungen in einem


52 EDV Bildbearbeitung, -verwaltung | EDV für Senioren

professionell gedruckten Buch zu betrachten. Die Bilder

werden am PC ausgewählt, bearbeitet, im Fotobuch

zusammengestellt und dann über das Internet

oder auf CD an ein Fotolabor geschickt. Weitere Inhalte:

Bildkorrekturen, Formate anpassen, Fotos arrangieren

und mit Texten versehen. Bitte bringen Sie

eigene Bilder auf SD-Card, CD oder USB-Stick mit.

Ein CEWE-Gutschein über 26,95 € ist inklusive.

P132/510.1

Referent: Reiner Strauscheid

Termin: Sa., 23.11.13 von 09:00-15:00 Uhr (7 UStd.)

Ort: Realschule plus - EDV-Raum (Eingang v. Parkplatz

Sporthalle), Puderbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 37,00 € inkl. Fotobuch-Gutschein

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

>> Um Fotos auf dem PC geht es auch beim Kurs „Sortieren,

Brennen & Co.“ auf Seite 41


EDV für Senioren

53

Laptop-Hilfe für die Generation 50+

Für Anfänger/innen

In diesem Kurs schwinden die Berührungsängste gegenüber

dem PC. In kleinen Einheiten je Termin bekommen

Sie die Inhalte in ruhigem Tempo erklärt.

Jede/r erfährt dabei individuelle Unterstützung. Nach

dem Bekanntmachen mit dem Gerät lernen Sie u.a.

das Programm Word zum Schreiben von Briefen und

anderen Texten kennen. Einen weiteren Schwerpunkt

bildet das Internet: E-Mails schreiben, Auskünfte suchen,

Einkaufen ‚gehen‘ und vieles mehr. Vorkenntnisse

sind nicht erforderlich.

P132/524.1

Referent: Reiner Strauscheid

Termin: ab Di., 03.09.13, jeweils Di. und Do. von

14:00-17:00 Uhr (20 UStd., 5 Termine)

Ort: Realschule plus - EDV-Raum (Eingang v. Parkplatz

Sporthalle), Puderbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 63,00 €

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

B132/506.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 22.11.13, jeweils Fr. von 17:00-19:15 Uhr

(15 UStd., 5 Termine)

Ort: Marienschule - EDV-Raum, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 60,00 €

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

U132/514.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 04.09.13, jeweils Mi. von 16:30-18:45 Uhr

(12 UStd., 4 Termine)

Ort: Kooperative Realschule - Computerlabor 3.23, Unkel

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 47,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

PC, Touchpad & Notebook

Einführung für Senioren

Sie haben ein neues Touchpad, Notebook oder einen

PC bekommen, haben aber noch wenige Kenntnisse

im Umgang? In diesem Kurs erhalten Sie einen kurzen

und grundlegenden Überblick über den Aufbau und die

Funktionsweise eines Computers sowie einen Einblick

in die Oberfläche und in die gängigsten Anwendungen.

Dabei werden Fachbegriffe einfach und verständlich

erklärt. Sie erhalten eine Einführung in die Benutzung

von Maus und Tastatur, oder auch das Touchpad. Nach

dem Kurs sind Sie darüber hinaus in der Lage, die für

Ihren persönlichen Bedarf notwendigen PC-Kurse aus

unserem breiten Kursangebot zu wählen. Gerne können

Sie Ihr privates Gerät mitbringen.

L132/511.1

Referent: Peter Bach

Termin: ab 12.09.13, jeweils Do. von 09:45-12:00 Uhr

(9 UStd., 3 Termine)

Ort: Senioren Residenz St. Antonius - Seminarraum

Kellergeschoss, Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 50,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Computer-Arbeitskreis für aktive Ältere

Die ideale Ergänzung zum Kurs Laptophilfe für Senioren.

Treffen Sie sich einmal wöchentlich mit Gleichgesinnten

in lockerer Atmosphäre und bestimmen Sie

gemeinsam mit dem Dozenten den Inhalt des Kurses.

Jede/r erhält die geduldige Unterstützung, die benötigt

wird um die eigenen PC-Probleme im Alltag selbst zu

bewältigen. Es ist alles denkbar, von den PC-Grundlagen

über Internet und E-Mail bis zu Skype und iPad. Sie

können unsere Computer verwenden, aber auch Ihren

eigenen tragbaren Computer (Laptop) mitbringen. Der

Arbeitskreis kann bei Gefallen fortgeführt werden.


54 EDV für Senioren

P132/513.1

Referent: Reiner Strauscheid

Termin: ab 28.11.13, jeweils Do. von 14:00-17:00 Uhr

(16 UStd., 4 Termine)

Ort: Realschule plus - EDV-Raum (Eingang v. Parkplatz

Sporthalle), Puderbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 59,00 €

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

Word und Excel - Basiswissen für Ältere

und Senioren

Der kompakte Kurs vermittelt insbesondere Älteren

und Senioren das nötige Wissen rund um die Textverarbeitung

Word und das Rechenprogramm Excel.

Sie lernen und üben die wesentlichen Funktionen und

Möglichkeiten, die Sie im Alltag brauchen. Sie erstellen

eigene Dokumente z.B. Briefe, Einladungen, Listen

und einfache Rechenblätter, gestalten diese ansprechend,

fügen Fotos oder Grafiken ein, speichern

sicher und finden diese auch in der elektronischen

Ablage einfach wieder. Dieser Kurs ist ausgerichtet

auf die Alltagsaufgaben im privaten Bereich. Bereits

vorhandene Kenntnisse können Sie auffrischen oder

für aufbauende, weiterführende Kurse nutzen. Nach

Absprache können Sie Ihren eigenen Laptop mitbringen

und damit arbeiten! Übrigens, unser erfahrener

Dozent ist selbst auch schon im ‚Unruhestand‘.

R132/513.1

Referent: Heinz Siebenmorgen

Termin: ab 28.08.13, jeweils Mi. von 17:00-19:15 Uhr

(18 UStd., 6 Termine)

Ort: Grundschule - EDV-Raum, Straßenhaus

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 75,00 € zzgl. Lehrbuch

Anmeldung: Außenstelle Rengsdorf - 0 26 34 - 61 11

Silver Surfer: Sicher online im Alter - Kurse

für aktive Internetnutzer 50+

Das Thema Sicherheit im Internet steht heute an erster

Stelle. In diesem Kurs erfahren Sie, worauf es ankommt.

Schaffen Sie sich eine weitestgehend sichere

Umgebung oder schützen Sie Ihre Kinder etwa mit der

bekannten Salfeld Kindersicherung. Vermeiden Sie

Abo-Fallen und Abmahnungen. Gemeinsam mit dem

Dozenten bewegen Sie sich im Internet, planen Reisen,

kaufen ein und recherchieren. Sie lernen Chats

und Foren kennen und laden etwas aus dem Internet

herunter. Dieser Kurs soll Ihnen einen Einstieg ins Internet

geben und auf die fantastischen Möglichkeiten

aber auch auf die Gefahren aufmerksam machen.

Lerninhalte: Wie funktioniert das Internet?, Einrichtung

und Kosten, Suchmaschinen einsetzen, Sicherheit und

Gefahren im Internet, Nachrichten empfangen, erstellen

und versenden mit Outlook und Co., den eigenen

Internetzugang vor Fremden Zugriffen schützen. Ein

Kurs vor allem für Senioren, aber auch andere Teilnehmende

sind herzlich willkommen.

P132/511.1

Referent: Reiner Strauscheid

Termin: ab Di., 05.11.13, jeweils Di. und Do. von

14:00-17:00 Uhr (20 UStd., 5 Termine)

Ort: Realschule plus - EDV-Raum (Eingang v. Parkplatz

Sporthalle), Puderbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 63,00 €

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

Internet für die Generation 50+

Für Anfänger/innen

Gerade für Neulinge ist das Internet sehr unübersichtlich.

Man wird von der praktisch unendlichen Fülle an

Informationen geradezu erschlagen, was speziell Ein-


EDV für Senioren

55

steiger/innen häufig frustriert. In diesem Lehrgang soll

es darum gehen, Ihnen die Berührungsängste zu nehmen

und Sie in die Lage zu versetzen, sich in dieser

neuen überaus spannenden Welt zurecht zu finden.

Nach einem kurzen Überblick über benötigte Ausstattung

und anfallende Kosten erfahren Sie, wie Sie den

Browser (das Programm zur Navigation im Internet)

bedienen und das Internet sinnvoll für sich nutzen

können. Ausführlich werden die verschiedenen Suchmöglichkeiten

besprochen und, je nach Interesse der

Teilnehmenden, Beispiele für typische Internetanwendungen

gezeigt (z.B. Einkaufen, Reisen, Fahrpläne,

Kochrezepte, Internetforen, Veranstaltungen und vieles

mehr). Weitere Schwerpunkte dieses Kurses sind

das Anlegen und Bedienen von E-Mail-Konten sowie

die Frage wie Sie Ihren PC vor Viren und Hackern

schützen können. Voraussetzungen: Grundkenntnisse

im Umgang mit dem Computer.

U132/539.1

Referent: Axel Culmsee

Termin: ab 23.10.13, jeweils Mi. von 16:30-18:45 Uhr

(12 UStd., 4 Termine)

Ort: Kooperative Realschule - Computerlabor 3.22, Unkel

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 47,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

>> Internet für Senioren siehe auch Seite 48


56

Europäischer Referenzrahmen

Sprachen lernen mit System

Unsere Sprachkurse orientieren sich am Gemeinsamen

Europäischen Referenzrahmen für Sprachen

(GER). Der Europarat hat dieses Stufenmodell für

das Sprachenlernen entwickelt um Sprachunterricht,

Lehrmaterialien und Sprachprüfungen europaweit

vergleichbar und transparent zu machen. Die Sprachfertigkeiten

in den Bereichen Hören, Lesen, Sprechen

und Schreiben werden in einem Raster von sechs

international vergleichbaren Niveaustufen festgelegt

(A1, A2, B1, B2, C1, C2). Je nach Lerntempo und

Stundenzahl sind für eine Niveaustufe etwa vier Kurse

erforderlich (a, b, c, d).

Das Raster der Niveaustufen hilft Ihnen sich selbst

einzuschätzen und Ihre Lernfortschritte zu verfolgen.

Bei Fragen zu den Stufen und der Einschätzung Ihrer

Sprachfertigkeiten wenden Sie sich für eine Beratung

bitte an unsere Geschäftsstelle (0 26 31 - 34 78 13).

Das Stufenmodell des Gemeinsamen Europäischen

Referenzrahmens

Die Beschreibungen zeigen, was am Ende einer bestimmen

Niveaustufe erreicht sein sollte. Wenn die

Aussagen einer Stufe auf Sie zutreffen, empfiehlt sich

der Einstieg auf der nächst höheren Stufe.

A1

Elementare Sprachverwendung A1-a bis A1-d

Hören: vertraute Wörter und ganz einfache Sätze über

mich, meine Familie oder konkrete Dinge verstehen,

wenn langsam und deutlich gesprochen wird

Lesen: einzelne vertraute Wörter und einfache Sätze

verstehen, z.B. auf Schildern und Plakaten

Sprechen: auf einfache Art verständigen, wenn Gesprächspartner

sich darauf einstellen; in einfachen

Sätzen z.B. mitteilen was ich möchte und was mich

interessiert

Schreiben: einfache Postkarten schreiben und Standardformulare

ausfüllen (z.B. im Hotel)

A2

Elementare Sprachverwendung A2-a bis A2-d

Hören: einfache Gespräche zu vertrauten Themen

(Familie, Einkaufen, Arbeit) verstehen; kurze klare Mitteilungen

und Durchsagen im Wesentlichen verstehen

Lesen: kurze einfache Texte (z.B. Anzeigen, Speisekarten,

Fahrpläne) und einfache persönliche Briefe

verstehen

Sprechen: in Situationen, in denen es um einfachen,

direkten Austausch von Informationen und vertraute

Themen geht, verständigen, aber nicht genug um

selbst ein Gespräch länger in Gang zu halten; mit einigen

Sätzen andere Personen, meine Ausbildung, meine

berufliche Tätigkeit beschreiben

Schreiben: kurze Notizen und einfache persönliche

Briefe schreiben

B1

Selbständige Sprachverwendung B1-a bis B1-d

Hören: bei vertrauten Themen und klarer Sprache das

Wesentliche verstehen, ebenso bei Radio- und Fernsehsendungen

zu meinen Interessengebieten

Lesen: Gebräuchliche Texte aus Alltags- und Berufswelt

verstehen, persönliche Briefe über Ereignisse und

Gefühle verstehen

Sprechen: die meisten Situationen bewältigen, denen

man auf Reisen begegnet; ohne Vorbereitung an

Gesprächen über vertraute Themen teilnehmen; Ereignisse

und Ziele beschreiben, Meinungen erklären,

eine Geschichte erzählen


Europäischer Referenzrahmen

57

Schreiben: zusammenhängenden Text über vertraute

Themen schreiben; in Briefen von Erfahrungen und

Eindrücken berichten

B2

Selbständige Sprachverwendung B2-a bis B2-d

Hören: bei einigermaßen vertrauten Themen auch

längeren Redebeiträgen folgen; die meisten Nachrichtensendungen,

Reportagen und Spielfilme verstehen

Lesen: Artikel und Berichte lesen, auch in Fachzeitschriften

zu vertrauten beruflichen Themen; literarische

Prosatexte, wie Kurzgeschichte oder Krimi, verstehen

Sprechen: ein spontanes, fließendes Gespräch mit

einem Muttersprachler ist recht gut möglich; zu vielen

Themen ausführlich Stellung nehmen und Argumente

vertreten

Schreiben: klare detaillierte Texte über eine Vielzahl

von Themen schreiben; Aufsätze oder Berichte schreiben

C1

Kompetente Sprachverwendung C1-a bis C1-d

Hören: auch wenig strukturierten längeren Redebeiträgen

folgen; Fernsehsendungen und Spielfilme ohne

große Mühe verstehen

Lesen: lange, komplexe Sachtexte und literarische

Texte verstehen sowie Stilunterschiede wahrnehmen;

Fachartikel aus fremden Fachgebieten verstehen

Sprechen: spontan und fließend ausdrücken; Sprache

im gesellschaftlichen und beruflichen Leben wirksam

und flexibel verwenden; komplexe Sachverhalte

präzise ausdrücken

Schreiben: schriftlich klar und gut strukturiert ausdrücken;

Briefe, Aufsätze oder Berichte über komplexe

Sachverhalte schreiben; angemessenen Stil wählen

C2

Kompetente Sprachverwendung C2-a bis C2-d

Hören: keinerlei Schwierigkeiten gesprochene Sprache

live oder in den Medien zu verstehen, auch wenn

schnell gesprochen wird

Lesen: praktisch jede Art geschriebener Texte mühelos

lesen, auch wenn sie abstrakt oder inhaltlich und

sprachlich komplex sind

Sprechen: mühelos, fließend und logisch strukturiert

an allen Gesprächen und Diskussionen beteiligen und

auch feine Bedeutungsnuancen genau ausdrücken

Schreiben: klar, flüssig und stilistisch angemessen

schreiben; anspruchsvolle Briefe und komplexe Berichte

und Artikel verfassen; Fachtexte und literarische

Werke besprechen

DER KVHS-GUTSCHEIN

EINE GUTE GESCHENKIDEE!


Übersicht Sprachangebot

59

Chinesisch A1

Deutsch als Fremdsprache

A1/A2

Mütter lernen

Deutsch B2

Asbach

x

Dierdorf

x

Englisch A1 x x x x x x

Englisch A2 x x x x x x x

Englisch B1 x x x x

Englisch B2

x

Französisch A1

x

Französisch B1 x x x

Französisch B2

x

Italienisch A1 x x x

Italienisch A2 x

Italienisch B1

x

Italienisch B2

x

Japanisch A1

x

Griechisch A1

x

Griechisch B1

x

Niederländisch A1 x x

Polnisch A1

x

Spanisch A1 x x x x x

Spanisch A2 x x

Spanisch B1 x x

Spanisch B2

x

Linz

x

x

Puderbach

Rengsdorf

Unkel

Bad Hönningen

Waldbreitbach


60 Chinesisch | Deutsch

Chinesisch

Chinesisch A1-a

Für Anfänger/innen

[Ni hao] - Hallo! China, mit über einer Milliarde

Einwohnern das bevölkerungsreichste Land der

Erde, zählt schon heute zu den weltweit führenden

Wirtschaftsmächten. Für Europa ist es einer der wichtigsten

Handelspartner. Es ist daher gar keine Frage

mehr: Wer Chinesisch spricht, verfügt im Beruf über

eine zukunftsträchtige Zusatzqualifikation. Dem Reisenden

eröffnet sich darüber hinaus ein faszinierendes

Land mit einer Jahrtausende alten Kultur.

[Zai jian] - Tschüss!

L132/472.1

Referentin: Weiwei Zhao

Termin: ab 12.09.13, jeweils Do. von 18:45-20:15 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-22 (312), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 5

Kursgebühr: 89,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Deutsch

L132/471.1

Referentin: Weiwei Zhao

Termin: ab 12.09.13, jeweils Do. von 17:00-18:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-22 (312), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 5

Kursgebühr: 89,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Chinesisch A1-b

[Ni hao] - Hallo! China, mit über einer Milliarde

Einwohnern das bevölkerungsreichste Land der

Erde, zählt schon heute zu den weltweit führenden

Wirtschaftsmächten. Für Europa ist es einer der wichtigsten

Handelspartner. Es ist daher gar keine Frage

mehr: Wer Chinesisch spricht, verfügt im Beruf über

eine zukunftsträchtige Zusatzqualifikation. Dem Reisenden

eröffnet sich darüber hinaus ein faszinierendes

Land mit einer Jahrtausende alten Kultur.

[Zai jian] - Tschüss!

Deutsch als Fremdsprache A1/A2

Der Kurs richtet sich an alle, die nur wenig Deutsch

sprechen. Ziel ist es, durch das Einüben einfacher

Sprechsituationen den Alltag besser bewältigen zu

können. Lehrwerk: Berliner Platz 1 neu

A132/461.1

Referentin: Gajane Schachnasarjan

Termin: ab 06.09.13, jeweils Fr. von 18:00-19:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 16 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20


Deutsch | Englisch

61

Deutsch als Fremdsprache A1-a

Für Frauen ohne Vorkenntnisse

Der Kurs richtet sich an alle, die nur wenig Deutsch

sprechen. Ziel ist es, durch das Einüben einfacher

Sprechsituationen den Alltag besser bewältigen zu

können.

L132/401.1

Referentin: Claudia Wilhelm

Termin: ab 10.09.13, jeweils Di. von 09:15-10:45 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Senioren Residenz St. Antonius - Seminarraum

Kellergeschoss, Linz

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Mütter lernen Deutsch B2

Ein Deutschkurs für Frauen und Mütter aller

Nationalitäten!

Der Kurs richtet sich an Frauen, die die B1-Prüfung bestanden

haben oder auf einem vergleichbaren Niveau

sind. Hier lernen Sie, sich in Alltag und Beruf besser

auszudrücken. Mit Gedichten, Geschichten und Rollenspielen

lernen Sie die deutsche Sprache fast ‚nebenbei‘.

Wir wiederholen grammatische Strukturen,

üben Redewendungen und erfahren auch Neues über

kulturelle und soziale Einrichtungen. Bei Bedarf bereiten

wir auch auf die B2-Prüfung vor. Der Kurs wird

gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales,

Gesundheit, Familie und Frauen.

D132/404.1

Referentin: Erika Uber

Termin: ab 26.09.13, jeweils Do. von 17:00-20:00 Uhr

(80 UStd., 20 Termine)

Ort: Gutenbergschule GHS, Dierdorf

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 40,00 € zzgl. Kopien

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14

oder Erika Uber - 0 26 81 - 98 31 39

Englisch

Englisch für den Urlaub!

Dieser Kurs ist für Personen mit leichten Vorkenntnissen

geeignet, die sich in der Weltsprache Englisch fit

für den Urlaub machen wollen. Wichtige Redemittel

sowie einfache grammatikalische Strukturen werden

geübt und gefestigt.

P132/403.1

Referentin: Birgit Musubahu

Termin: ab 31.08.13, jeweils Sa. von 10:00-11:30 Uhr

(8 UStd., 4 Termine)

Ort: Realschule plus - Parterre - Eingang v. Parkplatz

Sporthalle, Puderbach

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 25,00 € (bei geringerer Teilnehmerzahl

erhöht sich die Gebühr)

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

Englisch-Lektürekurs

Es ist sehr motivierend, vorhandene Englischkenntnisse

beim Lesen einer einfachen Lektüre anzuwenden!

In diesem Kurs stehen das Lesen, die Konversation sowie

der Gebrauch einfacher grammatischer Strukturen

im Vordergrund. Der genaue Zeitpunkt, die Kursdauer

und die Kursgebühr werden bei einem gemeinsamen

Gespräch am 03.09.2013 um 18 Uhr festgelegt. Nur

Mut! Infos vorab bitte unter 0 177 - 8 35 72 12.


62 Englisch

P132/404.1

Referentin: Birgit Musubahu

Infotermin: Di., 03.09.13 von 18:00-18:30 Uhr (1 UStd.)

Ort: Realschule plus - Parterre - Eingang v. Parkplatz

Sporthalle, Puderbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 5

Kursgebühr: richtet sich nach der Dauer des Kurses

und der Teilnehmerzahl

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

Englisch A1-a

Für Anfänger/innen

Der Kurs richtet sich an Anfänger/innen ohne Vorkenntnisse.

Das Sprechen und Verstehen in Situationen,

die auf Reisen und im Alltag auftreten, steht dabei

im Vordergrund.

A132/403.1 Lehrwerk: Great A1

L132/411.1 Lehrwerk: Englisch network starter new

edition

A132/403.1

Referentin: Nina Strehle

Termin: ab 10.09.13, jeweils Di. von 18:00-19:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 14 - mind. 7

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

L132/411.1

Referentin: Karolin Stoica

Termin: ab 11.09.13, jeweils Mi. von 20:00-21:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-21 (309), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Englisch A1-a

Für Anfänger/innen

In diesem Kurs erlernen wir einen Grundwortschatz

für Alltagssituationen in Familie, Urlaub und Beruf

und erarbeiten einfache grammatikalische Strukturen.

Auch Senioren sind herzlich willkommen! Lehrwerk:

Network Now, Starter

P132/401.1

Referentin: Birgit Musubahu

Termin: ab 27.08.13, jeweils Di. von 18:30-20:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus - EDV-Raum (Eingang v. Parkplatz

Sporthalle), Puderbach

Teilnehmerzahl: mind. 8

Kursgebühr: 65,00 € (bei geringerer Teilnehmerzahl

erhöht sich die Gebühr)

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

Englisch A1-b

D132/407.1: Lehrwerk: English network 1 starter

L132/412.1: Lehrwerk: English network starter new edition,

ab Lektion 4

D132/407.1

Referentin: Sauda Sinn

Termin: ab 03.09.13, jeweils Di. von 19:30-21:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Gutenbergschule GHS, Dierdorf

Teilnehmerzahl: mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14

L132/412.1

Referentin: Karolin Stoica

Termin: ab 16.09.13, jeweils Mo. von 20:00-21:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)


Englisch

63

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-21 (309), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Englisch für Senioren A1-b

In diesen Folgekurs können Sie mit geringen oder eingerosteten

Englischkenntnissen einsteigen. In einer

Kleingruppe lernen Sie mit anderen Seniorinnen und

Senioren in englischer Sprache einfachen Gesprächen

zu folgen und Kontakte zu knüpfen. Das Sprechen und

Verstehen in Situationen, die auf Reisen und im Alltag

auftreten, steht dabei im Vordergrund. Lehrwerk: Sterling

Silver - Englisch für Senioren

W132/415.1

Referentin: Beate Staudt

Termin: ab 21.08.13, jeweils Mi. von 16:30-18:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Deutschherrenschule, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Englisch A1-c

Endlich die Weltsprache Englisch sprechen! Hier finden

Kursteilnehmende mit geringen Vorkenntnissen

den Einstieg ins Englischlernen. In diesem Kurs lernen

Sie Englisch von Grund auf. Die Kursleiterin richtet

sich ganz nach dem Lernfortschritt der Gruppe.

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

Englisch für Fortgeschrittene A2

Der Kurs richtet sich an Interessierte mit Englischkenntnissen,

die Basiswissen der englischen Sprache

und Grammatik haben und dieses vertiefen möchten.

Außer dem Lehrwerk werden aktuelle Texte bearbeitet

und landeskundliche Inhalte vermittelt. Ziel dieses

Kurses und eventueller Folgekurse könnte ein gemeinsamer

Kurztrip auf die ‚Insel‘ sein. Lehrwerk: wird bei

Kursbeginn bekanntgegeben

W132/401.1

Referentin: Jutta Capitain

Termin: ab 10.09.13, jeweils Di. von 18:00-19:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Deutschherrenschule, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

WERBUNG IN UNSEREM PROGRAMMHEFT

Wenn Sie daran interessiert sind, mit einer Anzeige

in unserem Programmheft zu werben und zugleich

einen Link auf unserer Homepage schalten möchten,

rufen Sie uns bitte an: Telefon: 0 26 31 - 34 78 13

U132/401.1

Referentin: Jutta Capitain

Termin: ab 19.08.13, jeweils Mo. von 18:45-20:15 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Kooperative Realschule - Klassenraum 0.20, Unkel


64 Englisch

Englisch A2-a

A132/439.1 Lehrwerk: Great A2

D132/405.1 Lehrwerk: wird im Kurs bekannt gegeben

L132/415.1 Lehrwerk: English network 2, ab Lektion 1

A132/439.1

Referentin: Nina Strehle

Termin: ab 10.09.13, jeweils Di. von 19:30-21:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

D132/405.1

Referentin: Sauda Sinn

Termin: ab 03.09.13, jeweils Di. von 18:00-19:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Gutenbergschule GHS, Dierdorf

Teilnehmerzahl: mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14

L132/415.1

Referentin: Karolin Stoica

Termin: ab 11.09.13, jeweils Mi. von 18:30-20:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-21 (309), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Englisch A2-c

Es werden Englischkenntnisse für den Alltag und den Urlaub

sowie grammatikalische Strukturen vermittelt. Die

Freude am Hören und Sprechen stehen in diesem Kurs

im Vordergrund. Senioren sind herzlich willkommen!

P132/405.1

Referentin: Birgit Musubahu

Termin: ab 29.08.13, jeweils Do. von 18:15-19:45 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus - Parterre - Eingang v. Parkplatz

Sporthalle, Puderbach

Teilnehmerzahl: mind. 8

Kursgebühr: 65,00 € (bei geringerer Teilnehmerzahl

erhöht sich die Gebühr)

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

Englisch A2-d

Der Kurs richtet sich an leicht Fortgeschrittene und

Wiedereinsteiger/innen. Im Mittelpunkt steht hauptsächlich

die Konversation, das Sprechen und Verstehen

in Situationen, die auf Reisen und im Alltag auftreten.

Lehrwerk: English network 3, Lektion 3

B132/401.1

Referentin: Jutta Capitain

Termin: ab 22.08.13, jeweils Do. von 18:30-20:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Marienschule, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 84,00 €

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

Englisch für Senioren A2-d

Wir arbeiten mit einem speziell auf ältere Lernende

zugeschnittenen Lehrbuch im langsamen Tempo. Der

Kurs ist für Wiedereinsteiger/innen mit Vorkenntnissen

und Leicht-Fortgeschrittene geeignet. Lehrwerk: Going

for Gold

U132/406.1

Referentin: Jutta Capitain


Englisch

65

Termin: ab 19.08.13, jeweils Mo. von 17:00-18:30 Uhr

(30 UStd., 15 Termine)

Ort: Kooperative Realschule - Klassenraum, Unkel

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 8

Kursgebühr: 82,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 -1 8 06 16

Brush up your English and practice

conversation A2/B1

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmende, die schon

einige Jahre Englisch gelernt haben und ihr Wissen

reaktivieren bzw. vervollständigen möchten. Im Mittelpunkt

des Kurses steht leichte Konversation, die Wiederholung

der Grammatik sowie des Wortschatzes,

der eine grundlegende Verständigung im Englischen

möglich macht.

D132/421.1

Referentin: Sauda Sinn

Termin: ab 05.09.13, jeweils Do. von 18:00-19:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Gutenbergschule GHS, Dierdorf

Teilnehmerzahl: mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14

English Conversation B1

Lehrwerk: wird noch bekanntgegeben

R132/403.1

Referentin: Christel Voigt

Termin: ab 10.09.13, jeweils Di. von 08:30-10:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: ehem. Feuerwehrgerätehaus, Rengsdorf

Teilnehmerzahl: mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Rengsdorf - 0 26 34 - 61 11

English Conversation B1

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmende, die schon

einige Jahre Englisch gelernt haben und ihr Wissen

reaktivieren bzw. vervollständigen möchten. Im Mittelpunkt

des Kurses stehen leichte Konversation, die Wiederholung

der Grammatik sowie des Wortschatzes, der

eine grundlegende Verständigung in Englisch möglich

macht. Lehrwerk: English network Conversation

U132/403.1

Referentin: Hildegard Ginter

Termin: ab 15.08.13, jeweils Do. von 09:30-11:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Obere Burg, Rheinbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

Englisch B1-a

Lehrwerk: English network 3

L132/417.1

Referentin: Karolin Stoica

Termin: ab 16.09.13, jeweils Mo. von 18:30-20:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-21 (309), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

WICHTIG:

Wir versenden KEINE ANMELDEBESTÄTIGUNG!

Wenn Sie nach der Anmeldung nichts mehr von uns

hören, findet der Kurs statt.


66 Englisch

Englisch B1-d

Lehrwerk: wird noch bekanntgegeben

R132/407.1

Referentin: Christel Voigt

Termin: ab 10.09.13, jeweils Di. von 10:15-11:45 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: ehem. Feuerwehrgerätehaus, Rengsdorf

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Rengsdorf - 0 26 34 - 61 11

Englisch B2

Lehrwerk: Lektüre nach Absprache

D132/406.1

Referentin: Sauda Sinn

Termin: ab 02.09.13, jeweils Mo. von 10:00-11:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Verbandsgemeindeverwaltung - Sitzungssaal,

Dierdorf

Teilnehmerzahl: mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14

Business English

Business-English A2

Dieser Kurs wendet sich an Interessierte mit ersten

Englischvorkenntnissen. Ziel dieses Kurses ist es, einen

guten Einstieg in das Business-English zu ermöglichen,

wobei Kommunikation und das freie Sprechen

besonders trainiert werden sollen. Lehrwerk: Business

English for Beginners new edition

D132/420.1

Referentin: Sauda Sinn

Termin: ab 04.09.13, jeweils Mi. von 18:00-19:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Gutenbergschule GHS, Dierdorf

Teilnehmerzahl: mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14

Basic English for the Office B1 -

5 Tage Vollzeit

Anerkannt für Bildungsfreistellung!

In diesem Business English-Kurs können Sie Ihre

Englischkenntnisse auffrischen und erweitern. Ein

Schwerpunkt liegt in der schriftlichen und mündlichen

Kommunikation: Sie lernen E-Mails und Geschäftsbriefe

zu formulieren und üben in Rollenspielen sowohl

die persönliche als auch die telefonische Konversation

mit Kollegen, Kunden oder Firmenbesuchern. Dieses

intensive Training ermöglicht es Ihnen, Ihr Können direkt

im Anschluss im Berufsalltag umzusetzen.

1132/402.1

Referentin: Sauda Sinn

Termin: Mo. 23.09. - Do. 26.09.13, jeweils von 09:00-

16:00 Uhr, Fr. 27.09.13 von 09:00-15:00 Uhr

(40 UStd., 5 Termine)

Ort: Verbandsgemeindeverwaltung, Rengsdorf

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 7

Kursgebühr: 165,00 € - Anmeldung ist nur schriftlich

möglich, Abmeldung vom Kurs bis max. 14 Tage vor

Beginn!

Anmeldung: kvhs Geschäftsstelle - 0 26 31 - 34 78 13


Englisch

67

Business English Course B1 -

5 Tage Vollzeit

Anerkannt für Bildungsfreistellung!

Dieser Business English-Kurs eignet sich für motivierte

Geschäftsleute und Studenten mit einem mittleren

bis fortgeschrittenen Englischlevel. Ziel des Kurses ist

es, Ihnen in kürzester Zeit ein Englisch zu vermitteln,

welches Sie in Ihrem Beruf effektiv und effizient nutzen

können.

1132/401.1

Referentin: Sauda Sinn

Termin: Mo. 21.10.13 - Do. 24.10.13, jeweils von 09:00-

16:00 Uhr, Fr. 25.10.13 von 09:00 - 15:00 Uhr

(40 UStd., 5 Termine)

Ort: Verbandsgemeindeverwaltung, Rengsdorf

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 7

Kursgebühr: 165,00 € - Anmeldung ist nur schriftlich möglich,

Abmeldung vom Kurs bis max. 14 Tage vor Beginn!

Anmeldung: kvhs Geschäftsstelle - 0 26 31 - 34 78 13

Basic English for the Office B1

Verbessern Sie Ihr Business English mit diesem Kurs

und werden Sie fit für die Kommunikation im Büro. Nah

an der Praxis lernen und verbessern Sie Grammatik

und Wortschatz. Unter anderem üben das Telefonieren

sowie die Geschäftskorrespondenz in englischer

Sprache.

D132/408.1

Referentin: Sauda Sinn

Termin: ab 06.09.13, jeweils Fr. von 19:30-21:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Gutenbergschule GHS, Dierdorf

Teilnehmerzahl: mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14

>> Für die Vollzeitkurse ist Bildungsfreistellung beantragt.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Geschäftsstelle.


68 Französisch

Französisch

Französisch für Einsteiger A1-a

Für Anfänger/innen

Aktives Sprechen ab der ersten Unterrichtsstunde. Sie

lernen, sich in den Grundsituationen des privaten und

beruflichen Alltags sprachlich zu behaupten, sowie

einfache französische Texte zu lesen, zu verstehen

und zu schreiben. Lehrwerk: Perspectives A1

U132/404.1

Referentin: Simone Béhé

Termin: ab 03.09.13, jeweils Di. von 10:30-12:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Obere Burg, Rheinbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

Französisch Konversation B1

Dieser Vormittagskurs richtet sich an Teilnehmende

mit guten Vorkenntnissen. In entspannter Atmosphäre

lesen und diskutieren wir Zeitungsartikel, Kultur, Tourismus,

Wirtschaft, Landeskunde und Alltagssituationen.

Wir üben ebenfalls das Hörverstehen mit dem

Einsatz von CDs. Bei Bedarf werden grammatische

Strukturen erklärt und wiederholt. Lehrwerk: Lektüre

und Zeitungstexte

R132/401.1

Referentin: Ingrid Kaiser

Termin: ab 11.09.13, jeweils Mi. von 10:00-11:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: ehem. Feuerwehrgerätehaus, Rengsdorf

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Rengsdorf - 0 26 34 - 61 11

Conversation française B1

Wenn Sie bereits über einige Vorkenntnisse in Französisch

verfügen und diese Kenntnisse in einer angenehmen

Atmosphäre vertiefen wollen, sind Sie in diesem

Konversationskurs richtig. Materialien (Le Nouvel

Observateur, Le Monde, Écoute) werden von der

Kurs-leiterin mitgebracht. Für Kopien wird eventuell

eine kleine Kostenumlage erhoben.

L132/421.1

Referentin: Nathalie Paffhausen

Termin: ab 16.09.13, jeweils Mo. von 18:45-20:15 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-19 (307), Linz

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 78,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Französisch im Alltag B1

Gespräche über Landeskunde, Alltag und Erlebnisse

werden ergänzt durch Wortschatz- und Grammatikübungen.

Die verwendeten Materialien richten sich

nach dem Interesse der Teilnehmenden. Lehrwerk:

Bon Voyage und Zusatztexte

U132/407.1

Referentin: Ursula Richter

Termin: ab 05.09.13, jeweils Do. von 09:30-11:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Rathaus Sitzungssaal - Sitzungssaal, Erpel

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16


Französich | Griechisch | Italienisch

69

Französisch Konversation B2

Es wird mit Texten aus der französischen Presse und/

oder ‚Écoute‘ sowie DVD gearbeitet. Hauptziele sind

die Konversation zu verschiedenen Themen sowie

die Auffrischung der Grammatik. Der Kurs ist auch für

Wiedereinsteiger/innen geeignet, die ihre Französischkenntnisse

auffrischen wollen. Voraussetzung sind

Kenntnisse aus vier bis fünf Jahren Schulfranzösisch.

U132/413.1

Referentin: Dominique Braun

Termin: ab 09.09.13, jeweils Mo. von 09:30-11:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: städtisches Rathaus Ratssaal, Unkel

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

Griechisch

Griechisch A1-b

U132/402.1

Referentin: Dionisia Giannakoudi-Krippgans

Termin: ab 20.08.13, jeweils Di. von 19:00-20:30 Uhr

(12 UStd., 6 Termine)

Ort: Kooperative Realschule - Klassenraum 0.20, Unkel

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 3

Kursgebühr: 75,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

Griechisch B1-a

Es geht weiter - die bereits vorhandenen Kenntnisse

werden vertieft und neue hinzugewonnen. Hör- und

Lesetexte, meist in Dialogform, bringen Ihnen Land,

Leute und Kultur näher. Lehrwerk: Lektüre

U132/419.1

Referentin: Dionisia Giannakoudi-Krippgans

Termin: ab 22.08.13, jeweils Do. von 19:00-20:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Kooperative Realschule - Klassenraum, Unkel

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 6

Kursgebühr: 75,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

Italienisch

Italienisch A1-a

Für Anfänger/innen

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmende ohne Vorkenntnisse,

die Interesse an der neuen Sprache haben

um sich zum Beispiel im Italienurlaub endlich verständigen

zu können.

A132/449.1 und W132/404.1 Lehrwerk: Espresso 1

L132/451.1 Lehrwerk: Espresso 1 ab Lektion 1

A132/449.1

Referentin: Silvana Melfi

Termin: ab 10.09.13, jeweils Di. von 17:00-18:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus, Neustadt/Wied

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 71,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

L132/451.1

Referentin: Franca Wollitz

Termin: ab 10.09.13, jeweils Di. von 20:00-21:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-19 (307), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11


70 Italienisch

L132/452.1

Referentin: Franca Wollitz

Termin: ab 12.09.13, jeweils Do. von 20:00-21:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-19 (307), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

W132/404.1

Referentin: Silvana Melfi

Termin: ab 04.09.13, jeweils Mi. von 18:30-20:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Deutschherrenschule, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Italienisch A2

Für Wiedereinsteiger/innen

Für alle Freunde der italienischen Sprache, die ihre

‚verschütteten‘ Kenntnisse auffrischen möchten. Lehrwerk:

Espresso 2

L132/454.1

Referentin: Franca Wollitz

Termin: ab 12.09.13, jeweils Do. von 18:30-20:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-19 (307), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Italienisch B1

Für Wiedereinsteiger/innen

Für alle Freunde der italienischen Sprache, die ihre

guten Vorkenntnisse auffrischen und wieder vertiefen

möchten. Lehrwerk: Espresso 3

L132/457.1

Referentin: Franca Wollitz

Termin: ab 10.09.13, jeweils Di. von 18:30-20:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-19 (307), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Italienisch B2 Konversation

Lehrwerk: nach Absprache

D132/411.1

Referent: Mario Argento

Termin: ab 02.09.13, jeweils Mo. von 18:30-20:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Gutenbergschule GHS, Dierdorf

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 76,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14

WERBUNG IN UNSEREM PROGRAMMHEFT

Wenn Sie daran interessiert sind, mit einer Anzeige

in unserem Programmheft zu werben und zugleich

einen Link auf unserer Homepage schalten möchten,

rufen Sie uns bitte an: Telefon: 0 26 31 - 34 78 13


Japanisch | Niederländisch | Polnisch

71

Japanisch

Japanisch A1-a

Für Anfänger/innen

- Hallo! In diesem Kurs lernen Sie unter ausführlicher

und leicht verständlicher Anleitung Grundkenntnisse

der modernen japanischen Sprache. Durch

klar strukturierte Übungen können Sie schon bald einfache

Texte lesen und verstehen. Bis zum Ende des Einführungskurses

können Sie häufige Sprachsituationen des

Alltags sicher meistern. Beim Erlernen der japanischen

Schrift helfen Ihnen zusätzliche Kalligraphie-Übungen

mit Tusche und Pinsel mit den, zunächst noch fremden,

Schriftzeichen auf kreative Weise vertraut zu werden.

Gleichzeitig erfahren Sie dabei einen bedeutenden Teil

der japanischen Kultur. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Lehrwerk: wird im Kurs bekannt gegeben

L132/476.1

Referentin: Claudia Wilhelm

Termin: ab 10.09.13, jeweils Di. von 11:00-12:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Senioren Residenz St. Antonius - Seminarraum

Kellergeschoss, Linz

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Niederländisch

Niederländisch A1-a

Für Anfänger/innen

Möchten Sie die Sprache unserer Nachbarn erlernen

und sich so auf einen Urlaub in den Niederlanden vorbereiten?

Oder möchten Sie einfach eine neue Sprache

erlernen und so Land und Leute kennenlernen?

Dann sind Sie hier richtig. Vorkenntnisse sind nicht

erforderlich. W132/405.1 Lehrwerk: Welcom

W132/405.1

Referentin: Marieke van den Berg

Termin: ab 09.09.13, jeweils Mo. von 18:30-20:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Deutschherrenschule, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

A132/402.1

Referentin: Marieke van den Berg

Termin: ab 10.09.13, jeweils Di. von 18:30-20:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Polnisch

Polnisch A1-a

Sie planen eine Reise in unser Nachbarland Polen?

Oder Sie haben aus anderen Gründen Interesse, Polnisch

zu lernen, zögern aber, weil Sie nicht so recht

wissen, was auf Sie zukommt? Dieser Kurs ermöglicht

Ihnen eine erste Annäherung an die polnische Sprache

und Kultur.

L132/461.1

Referentin: Krystyna Bartnicka-Miner

Termin: ab 11.09.13, jeweils Mi. von 18:00-19:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-19 (307), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11


72 Spanisch

DER KVHS-GUTSCHEIN

EINE GUTE GESCHENKIDEE!

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-10 (318), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Spanisch A1-b

Lehrwerk: wird im Kurs bekannt gegeben

Spanisch

Spanisch A1-a

Für Anfänger/innen

A132/401.1 Lehrwerk: Caminos neu

L132/432.1 Lehrwerk: Con gusto A1

A132/401.1

Referentin: Graciela Zito

Termin: ab 10.09.13, jeweils Di. von 18:00-19:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 14 - mind. 7

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

L132/432.1

Referentin: Araceli Gonzáles Miranda

Termin: ab 16.09.13, jeweils Mo. von 18:00-19:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

B132/404.1

Referentin: Alejandra Soto Munoz Ledo

Termin: ab 27.08.13, jeweils Di. von 19:00-20:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Marienschule, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: mind. 8

Kursgebühr: 70,00 €

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

Spanisch A1-c

D132/419.1 Lehrwerk: wird im Kurs bekannt gegeben

L132/433.1 Lehrwerk: Caminos neu A1, ab Lektion 7

L132/445.1 Lehrwerk: Caminos 1 neu, ab Lektion 7

D132/419.1

Referent: Ignacio Benitez Vazquez

Termin: ab 09.09.13, jeweils Mo. von 18:30-20:00 Uhr

(30 UStd., 15 Termine)

Ort: Gutenbergschule GHS, Dierdorf

Teilnehmerzahl: mind. 8

Kursgebühr: 88,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14

L132/433.1

Referentin: Araceli Gonzáles Miranda

Termin: ab 12.09.13, jeweils Do. von 18:00-19:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)


Spanisch

73

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-10 (318), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

L132/445.1

Referentin: Gabriele Günter

Termin: ab 11.09.13, jeweils Mi. von 19:00-20:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-10 (318), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: VHS Linz (KVHS Außenstelle) -

0 26 44 - 56 01 11

Spanisch A1-e

Lernen Sie die spanische Sprache und begeistern Sie

sich für Land und Leute. Dieser Kurs ist für Leicht-

Fortgeschrittene geeignet.

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Spanisch A2-d

Lehrwerk: Caminos 2 neu

W132/414.1

Referentin: Yolanda Muñoz de Pedro

Termin: ab 22.08.13, jeweils Do. von 18:00-19:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Deutschherrenschule, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 78,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

W132/402.1

Referentin: Yolanda Muñoz de Pedro

Termin: ab 20.08.13, jeweils Di. von 18:30-20:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Deutschherrenschule, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 78,00 € (bei 5 TN: 94 €)

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Spanisch A2-c

Lehrwerk: Caminos neu 2, ab Lektion 6

L132/435.1

Referentin: Araceli Gonzáles Miranda

Termin: ab 11.09.13, jeweils Mi. von 19:30-21:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-08 (317), Linz

WICHTIG:

Wir versenden KEINE ANMELDEBESTÄTIGUNG!

Wenn Sie nach der Anmeldung nichts mehr von uns

hören, findet der Kurs statt.


74 Spanisch

Tertulia o Reunión española:

der Spanisch-Stammtisch B1

Alle, die gerne in einer lockeren Atmosphäre Spanisch

sprechen möchten, sind herzlich zu unserem Spanisch-Stammtisch

eingeladen. Falls Sie den regelmäßigen

Newsletter über Termine und Orte abonnieren

möchten, mailen Sie bitte an: Tertulia@vhs-linz.de

L132/449.1

Referentin: Gabriele Günter

Termin: die nächsten Termine: 13.09.13 und 15.11.13

(6 UStd., 2 Termine)

Ort: Restaurant nach Absprache - Gastraum, Linz

Teilnehmerzahl: max. 16 - mind. 8

Kursgebühr: 5,00 € je Termin

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11 /

Gabriele Günter 0 22 24 - 7 40 29

Spanisch B1-a

L132/436.1 Lehrwerk: Caminos neu B1, ab Lektion 2

P132/402.1 Lehrwerk: Caminos neu, ab Lektion 20

L132/436.1

Referentin: Araceli Gonzáles Miranda

Termin: ab 16.09.13, jeweils Mo. von 19:30-21:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-08 (317), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

P132/402.1

Referentin: Maria de Schneider

Termin: ab 28.08.13, jeweils Mi. von 17:30-18:30 Uhr

(28 UStd., 14 Termine)

Ort: Realschule plus - Parterre - Eingang v. Parkplatz

Sporthalle, Puderbach

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 8

Kursgebühr: 76,50 € (bei geringerer Teilnehmerzahl

erhöht sich die Gebühr)

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

Spanisch B1-c

Lehrwerk: Caminos neu B1, ab Lektion 7

L132/438.1

Referentin: Araceli Gonzáles Miranda

Termin: ab 11.09.13, jeweils Mi. von 18:00-19:30 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-08 (317), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Spanisch B2-b

Wiederholung der Grammatik, Lektüre und Konversation.

Lehrwerk: Con gusto B 1 und Lektüre

P132/423.1

Referentin: Maria de Schneider

Termin: ab 28.08.13, jeweils Mi. von 18:30-20:00 Uhr

(28 UStd., 14 Termine)

Ort: Realschule plus - Parterre - Eingang v. Parkplatz

Sporthalle, Puderbach

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 8

Kursgebühr: 76,50 €

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06


Spanisch

75

Weitere Infos am Ende des Programmheftes oder

unter: www.bildungspraemie.info

Bis zu 500 € Zuschuss für berufliche

Weiterbildung! Wir haben die passenden Kurse!

www.qualischeck.rlp.de

Spanisch für den Urlaub - Teil IV

Sie wollen bald in Spanien Ihren Urlaub verbringen

und haben bereits Vorkenntnisse? Dann steigen Sie

einfach ein in den Kurs, der Sie für typische Urlaubssituationen

fit macht. Lehrwerk: wird am ersten Abend

bekanntgegeben

D132/401.1

Referent: Ignacio Benitez Vazquez

Termin: ab 11.09.13, jeweils Mi. von 18:30-20:00 Uhr

(30 UStd., 15 Termine)

Ort: Gutenbergschule GHS, Dierdorf

Teilnehmerzahl: mind. 8

Kursgebühr: 88,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14


76 Entspannung, Yoga, Tai-Chi & Qigong

Tao des Wanderns: Auf den Spuren von

Dichtung und Kunst

Eine Rhein-Romantik-Führerin und Entspannungstherapeutin

lädt zu einer inspirativen Natur-Erfahrung ein:

Auf den Spuren der Dichtkunst von Heinrich Heine

und Lord Byron sowie klassischer Musik und Kunst

wandert sie mit Ihnen durch das Siebengebirge. Ihre

kleine ‚Pilgerreise‘ führt von der Margarethenhöhe

bei Ittenbach über die Jungfernhardt zum Geisberg

und zum Schallenberg hinunter zu den Rhöndorfer

Weinbergen. Der Blick auf Berge, Wiesen und Täler

sowie das schillernde Wasser des Rheins hat eine

befreiende Wirkung. Die Teilnehmenden sehen die

Natur, welche den Lauf des Lebens symbolisiert, als

lyrisches Schöp-fungswerk. Wanderpausen werden

angereichert mit Poesie, Sagen und Legenden sowie

mit Fantasiereisen, Naturmeditationen und verschiedenen

Entspannungsübungen.

Vom harten Alltag wenden wir uns dem ‚Weichen‘, dem

Schönen und Erhabenen zu. Der Geist wird frei von Belastungen

und Schmerz, seelische Verkrustungen lösen

sich. Beim Wandern verbrennt der Organismus bis zu

80 Kalorien auf einem Kilometer. Bitte wetterfeste und

warme Kleidung, Wanderschuhe, Rucksack, Isomatte

(ggf. für ein Mittagsschläfchen in freier Natur) sowie

Verpflegung für ein Picknick mitbringen. Den Fotoapparat

bitte zu Hause lassen. Eine Foto-CD zum Meditieren

und Träumen sowie zum Nachlesen kann für 5,00 € erworben

werden. Die Rückfahrt erfolgt per Sammeltaxi.

Wer möchte, kann zum Parkplatz zurück laufen.

A132/313.1

Referentin: Gabriele Walter

Termin: Sa., 26.10.13 von 09:30-17:00 Uhr (10 UStd.)

Ort: Treffpunkt: Parkplatz Margarethenhöhe bei

Ittenbach, Restaurant-Eingang

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 8

Kursgebühr: 32,00 € zzgl. ca. 2,50 € für die Rückfahrt

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Tao des Wanderns: Auf den Spuren der

Mönche

Eine Rhein-Romantik-Führerin und Entspannungstherapeutin

lädt zu einer einzigartigen Natur-Erfahrung

ein: Nach dem Motto des kontemplativen Schweigens

wan-dert sie mit Ihnen auf den Spuren der Mönche

durch das Siebengebirge. Ihre kleine ‚Pilgerreise‘ führt

vom historischen Weinberg in Oberdollendorf über

Kloster Heisterbach auf den Petersberg und von dort

zur Rosenau. Der Blick auf Berge, Wiesen und Täler

sowie das schillernde Wasser des Rheins hat eine befreiende

Wirkung.

Die Teilnehmenden erleben den Wechsel der Tageszeiten

und sehen die Natur als Schöpfung. Wanderpausen

werden angereichert durch Poesie und Fantasiereisen,

Naturmeditationen, Reflexzonenmassagen,

Yoga und Qigong. Der Geist wird frei von Belastungen

und Schmerz, seelische Verkrustungen lösen sich,

Verkrampfungen und Depressionen fließen ins Erdreich

ab.

Beim Wandern verbrennt der Organismus bis zu 80

Kalorien auf einem Kilometer. Bitte wetterfeste und

warme Kleidung, Wanderschuhe, Rucksack, Verpflegung

für ein Picknick, Socken (zum Bach-/Tautreten),

kleines Handtuch und Isomatte (ggf. für ein Mittagsschläfchen

in freier Natur) mitbringen.

Den Fotoapparat bitte zu Hause lassen. Eine Foto-CD

zum Meditieren und Träumen sowie zum Nachlesen

kann für 5,00 € erworben werden. Der Rückweg erfolgt

zu Fuß oder auf Wunsch per Sammeltaxi.

A132/337.1

Referentin: Gabriele Walter

Termin: Sa., 28.09.13 von 09:30-17:00 Uhr (9 UStd.)

Ort: Treffpunkt: Oberdollendorf, Weingut Blöser, Am

Hofladen, Bachstr. 112

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 8

Kursgebühr: 32,00 € zzgl. ca. 2,50 € für Rückfahrt

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 1 20


Entspannung, Yoga, Tai-Chi & Qigong

77

Welches Entspannungsverfahren passt zu mir?

Workshop

Sie lernen verschiedene Möglichkeiten der Tiefenentspannung

kennen und erfahren die damit verbundene

Wirkung auf den Körper. Entscheiden Sie, welche Entspannung

für Sie richtig ist. Bitte bringen Sie eine Bodenauflage,

ein kleines Kissen, eine Decke und Socken mit.

D132/301.1

Referentin: Johanna M. Thome,

Entspannungspädagogin

Termin: Di., 24.09.13 von 19:00-21:15 Uhr (2 UStd.)

Ort: Alte Schule - Dachgeschoss, Dierdorf

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 8

Kursgebühr: 8,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14

W132/315.1

Referentin: Johanna M. Thome,

Entspannungspädagogin

Termin: Mo., 30.09.13 von 19:00-21:15 Uhr (3 UStd.)

Ort: Deutschherrenschule - Gymnastikraum, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 13,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Entspannungstechniken

Workshop

Lernen Sie an einem Nachmittag verschiedene Möglichkeiten

der Entspannung kennen. Nach der Vorstellungsrunde

bei einer Tasse Tee erklärt Ihnen die Dozentin

die richtige Sitz- und Liegehaltung der einzelnen

Entspannungstechniken. Mit einer Fantasiereise und

Übungen aus der Progressiven Muskelentspannung

geht es weiter. Es folgen Klangmassage der Hände

und Klangbogen sowie eine Klangreise mit Übungen

aus dem Autogenen Training. Nach jeder Einheit folgen

ein Feedback und ein Gespräch über das Erlebte.

Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und bringen Sie

eine warme Decke, ein kleines Kissen und dicke Socken

mit.

W132/307.1

Referentin: Margarita Atzl

Termin: Sa., 28.09.13 von 14:00-17:00 Uhr (4 UStd.)

Ort: Magnolia - Wiedtalstraße 28 (Eingang im Hof),

Roßbach/Wied

Teilnehmerzahl: max. 8 - mind. 6

Kursgebühr: 15,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Entspannung am Vormittag für Frauen

Dieses Angebot richtet sich an alle Frauen, die den

Vormittag nutzen können und gestärkt und entspannt

in den Tag starten wollen. Achtsamkeits-, Entspannungs-

und Atemübungen bringen Körper, Geist und

Seele zur Ruhe und der natürliche Energiefluss kann

sich einstellen. Durch die begleitenden, sanften Klänge

der Klangschalen können Sie eine tiefe Entspannung

erreichen und dadurch die Stärkung Ihrer Selbstheilungskräfte

anregen. Die Erfahrung zeigt zudem, dass

Klänge sich positiv auf die Entwicklung von Selbstvertrauen

und Selbstwertgefühl auswirken. Mitzubringen

sind: Gymnastikmatte, Decke, warme Socken, kleines

Kissen und bequeme Kleidung.

P132/303.1

Referentin: Ilona Terhardt-Schuh,

Entspannungspädagogin

Termin: ab 03.09.13, jeweils Di. von 09:00-10:15 Uhr

(13 UStd., 8 Termine)

Ort: Klang(T)raum, Bismarckstr. 67, Lautzert

Teilnehmerzahl: max. 8 - mind. 6

Kursgebühr: 50,00 €

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06


78 Entspannung, Yoga, Tai-Chi & Qigong

Entspannt von Kopf bis Fuß -

ganzheitliches Entspannungstraining

Termindruck, äußere Anforderungen, die innere Einstellung

allen Anforderungen gerecht werden zu müssen,

Multitasking zu Hause und am Arbeitsplatz - erkennen

Sie sich darin wieder? Wenn Sie sich erschöpft,

gereizt und antriebsarm fühlen, immer unter Strom

stehen, schlecht schlafen, sich körperliche Beschwerden

einstellen, dann ist es höchste Zeit auszusteigen

und den Weg zu einer ausgeglichenen und entspannten

Lebensweise zu finden. Themen des Kurses sind:

Entstehung und Auswirkungen von Stress, Erkennen

der eigenen Bedürfnisse, Einüben von verschiedenen

Entspannungsmethoden für den Alltag (z.B. Autogenes

Training, progressive Muskelentspannung, Phantasiereisen,

Bodyscan). Lernen Sie Ihre persönlichen

Stressfaktoren kennen und finden Sie für sich die passenden

Entspannungsmethoden. Bitte Schreibutensilien

mitbringen.

A132/309.1

Referentin: Sabine Feld

Termin: ab 24.09.13, jeweils Di. von 19:00-20:30 Uhr

(12 UStd., 6 Termine)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 14 - mind. 6

Kursgebühr: 44,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Tiefenentspannung

In diesem Kurs werden Sie lernen Ihren Körper, Ihren

Geist und Ihre Seele zu entspannen und zu harmonisieren.

Den Atem zu beobachten ist die ursprünglichste

Methode zur Meditation. Tiefenentspannung ist wie

eine Meditation im Liegen. Man wird sich seiner Selbst

bewusst über das Beobachten des Atems. Mit Unterstützung

von Autosuggestionen, Visualisierungen,

Texten und Musik finden Sie zur eigenen Mitte.

U132/305.1

Referentin: Nicole Reuter

Termin: ab 10.09.13, jeweils Di. von 19:00-19:45 Uhr

(10 UStd., 10 Termine)

Ort: Kooperative Realschule - Klassenraum 1.20

(Teppichboden), Unkel

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 43,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

‚Zauberwelt der Klänge‘ - Entspannung

für Körper, Geist und Seele

Klang- und Phantasiereisen mit Klangmassage

Wir möchten Sie einladen dem täglichen Alltagsstress

zu entfliehen, um innezuhalten. Schon Albert Einstein

sagte: ‚Phantasie ist wichtiger als alles Wissen.‘ Fantasiereisen

erleichtern Ihnen das Loslassen vom Alltag,

sich selbst wieder wahrzunehmen und eine Achtsamkeit

für die eigenen Bedürfnisse zu entwickeln.

Entspannung ist hilfreich bei Stressabbau, Migräne,

innerer Unruhe, bei körperlichen und emotionalen

Verspannungen, zum Wohlfühlen…. Durch die begleitenden

Klänge der Klangschalen können Sie eine tiefe

Entspannung erreichen und dadurch die Stärkung Ihrer

Selbstheilungskräfte anregen. Die Erfahrung zeigt

zudem, dass Klänge sich positiv auf die Entwicklung

von Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl auswirken.

Mitzubringen sind: Gymnastikmatte, Decke, warme

Socken, kleines Kissen und bequeme Kleidung.

P132/308.1

Referentin: Ilona Terhardt-Schuh,

Entspannungspädagogin

Termin: ab 02.09.13, jeweils Mo. von 20:00-21:15 Uhr

(13 UStd., 8 Termine)

Ort: Klang(T)raum, Bismarckstr. 67, 57639 Lautzert

Teilnehmerzahl: max. 8 - mind. 6

Kursgebühr: 50,00 €

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06


Entspannung, Yoga, Tai-Chi & Qigong

79

Autogenes Training

Prävention - Regeneration - Regulierung

von Stresssymptomen

Die von Prof. J.H. Schultz entwickelte Entspannungsmethode

ist ein Verfahren, das hilft, Ihr körperliches,

seelisches und geistiges Wohlbefinden zu stärken. Mit

etwas Geduld tragen Sie mit der Methode der positiven

Selbstbeeinflussung zur Verbesserung Ihres eigenen

Wohlbefindens bei, wirken den Alltagsbelastungen

durch Multitasking, Stress, Zeit- und Leistungsdruck

entgegen und fördern Ihre Konzentrations- und Leistungsfähigkeit.

Die Kombination mit dazu passenden

anderen Entspannungsmöglichkeiten erleichtert es, Beschwerden,

wie Schlaf- und Konzentrationsstörungen,

Ängste, Kopfschmerzen, Nervosität oder psychosomatische

Beeinträchtigungen zu lindern um somit zuverlässig

zu regenerieren und insgesamt die Stressanfälligkeit

zu reduzieren. Bitte bringen Sie eine Bodenauflage, ein

kleines Kissen, eine Decke und Socken mit.

D132/302.1

Referentin: Johanna M. Thome,

Entspannungspädagogin

Termin: ab 23.10.13, jeweils Mi. von 18:30-20:00 Uhr

(16 UStd., 8 Termine)

Ort: Alte Schule - Dachgeschoss, Dierdorf

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 8

Kursgebühr: 51,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 02689-29 114

P132/307.1

Referentin: Johanna M. Thome,

Entspannungspädagogin

Termin: ab 22.10.13, jeweils Di. von 18:30-20:00 Uhr

(16 UStd., 8 Termine)

Ort: Kindergarten, Raubach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 51,00 €

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

W132/316.1

Referentin: Johanna M. Thome,

Entspannungspädagogin

Termin: ab 21.10.13, jeweils Mo. von 18:30-20:00 Uhr

(16 UStd., 8 Termine)

Ort: Deutschherrenschule - Gymnastikraum, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 72,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Entspannung und Ausgeglichenheit durch

Autogenes Training, Bewegung nach der chinesischen

Heilgymnastik und Atemübungen

Dieser Kurs ist sowohl für Berufstätige als auch für ältere

Teilnehmende geeignet. Bitte bequeme Kleidung

und Schuhe tragen.

R132/301.1

Referentin: Ursula Kaack

Termin: ab 25.09.13, jeweils Mi. von 19:00-20:30 Uhr

(16 UStd., 8 Termine)

Ort: Haus des Kurgastes - Kommunikationsraum, Ehlscheid

Teilnehmerzahl: max. 12

Kursgebühr: 57,00 €

Anmeldung: Außenstelle Rengsdorf - 0 26 34 - 61 11

Buddhistische Meditation

Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmenden durch die

buddhistische Meditation eine Möglichkeit zu bieten,

zu innerer Ruhe und innerer Zufriedenheit zu gelangen.

Im Kurs erlernen Sie das Achtsamkeitstraining,

das auch im Alltag praktiziert werden kann, um dadurch

Stress abzubauen, Krankheiten vorzubeugen

oder sie verstehen zu lernen. Buddhistische Meditation


80

Entspannung, Yoga, Tai-Chi & Qigong

ist ein Weg, um positives Denken zu erlernen, Konflikte

zu lösen, den Sinn des Lebens zu erfassen oder

einfach zu mehr Glück im Leben zu gelangen. Bitte

mitbringen: bequeme Kleidung, Sitzkissen oder -bank

und eine Decke.

A132/304.1

Referent: Udaya Schöniger

Termin: Sa., 14.09.13 von 10:00-13:00 Uhr (4 UStd.)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 22,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

D132/333.1

Referent: Udaya Schöniger

Termin: ab 23.10.13, jeweils Mi. von 19:00-20:30 Uhr

(8 UStd., 4 Termine)

Ort: Alte Schule, Dierdorf

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 36,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 29 114

Kursgebühr: 22,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Meditation - raus aus dem Alltag!

Erfahren Sie die Kraft der Stille und finden Sie zu Ihrer

inneren Balance zurück. Viele Arten der Meditation

stehen Ihnen dabei zur Verfügung. Die Energie der

Farben, Strahlen und Symbole werden behutsam auf

besondere Art an Sie herangeführt. Nicht nur in der

Meditation, sondern auch in Alltagssituationen können

Sie diese Energien positiv für sich nutzen. Falls Meditationskissen

vorhanden, bitte mitbringen.

B132/306.1

Referentin: Anna Maria Simmer

Termin: ab 27.08.13, jeweils Di. von 18:30-19:30 Uhr

(11 UStd., 8 Termine)

Ort: Marienschule, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 38,00 €

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

Buddhistische Meditation für Fortgeschrittene

Der Kurs richtet sich an Teilnehmende vorangegangener

Grundlagenkurse. Zu den Kursinhalten gehören

die Wiederholung erlernter Meditationstechniken

und das Auffrischen und Vertiefen bereits erworbener

Kenntnisse. Darüber hinaus wird an diesem Tag das

Thema ‚Die fünf Hindernisse‘ behandelt. Mitzubringen

sind: bequeme Kleidung, Sitzkissen oder Sitzbank sowie

eine Decke.

A132/305.1

Referent: Udaya Schöniger

Termin: Sa., 09.11.13 von 10:00-13:00 Uhr (4 UStd.)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Fußreflexzonenmassage

Workshop

Die Fußreflexzonenmassage ist eine uralte Methode,

das Wohlbefinden des Menschen zu steigern. Die

FRM entspannt das vegetative Nervensystem, stärkt

das Immunsystem, verbessert die Durchblutung und

harmonisiert die Organtätigkeit. In diesem Workshop

lernen wir unsere Füße besser kennen, befassen uns

mit den Reflexzonen und massieren uns gegenseitig.

Der Workshop ist auch gut für Paare geeignet. Mitzubringen

sind: Schreibutensilien, 2 Handtücher (ca. 50

x 100 cm), eine Decke/Unterlage, die Bereitschaft ‚Fuß

zu zeigen‘, fremde Füße anzufassen und die eigenen

Füße anfassen zu lassen. Für Schwangere ist der Kurs

nicht geeignet!


Entspannung, Yoga, Tai-Chi & Qigong

81

A132/301.1

Referentin: Sabine Feld

Termin: Sa., 26.10.13 von 14:00-17:00 Uhr (4 UStd.)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 14 - mind. 6

Kursgebühr: 21,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Termin: ab 07.11.13, jeweils Do. von 10:00-11:30 Uhr

(10 UStd., 5 Termine)

Ort: Katholisches Pfarrheim - 2. Raum links,

Neustadt/Wied

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 49,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Baby-Massage mit Shiatsu

Baby-Shiatsu ist eine sehr wohltuende und entspannende

Massage, die ihren Ursprung in Japan hat. Erleben

Sie gemeinsam mit Ihrem Baby eine innovative

Methode zur Förderung seiner Entwicklung. Individuell

abgestimmt auf die Bedürfnisse Ihres Kindes erlernen

Sie Übungen und Shiatsu-Techniken für Zuhause und

Unterwegs. Gerade Babys sprechen auf diese sanfte

und angenehme Behandlung mit ihren feinfühligen

Empfindungen an. Es kann hilfreich für die Verdauung,

das Zahnen und auch den Schlaf sein. Es fördert die

Bindung, Geborgenheit und schafft Vertrauen. Praktische

Alltags- und Spieletipps runden unseren Kurs ab.

Für Babys ab 7 Wochen bis 7 Monate.

A132/328.1

Referentin: Sylvia Münch, Shiatsu - Praktikerin GSD

(Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland)

Shiatsu im Wandel der Jahreszeiten

Jede Wandlungsphase hat ihre Jahreszeit. Jetzt im

Übergang vom Spätsommer zu Herbst und Herbst zu

Winter durchlebt unser Körper ebenfalls eine Wandlung.

Mit Shiatsu können wir Veränderungen harmonisch

begleiten, unser Immunsystem stärken und gut

gerüstet in den Winter gehen. Shiatsu (jap.: Fingerdruck)

ist eine achtsame und wohltuende Körperbehandlung.

Die besondere Berührung ist ein Halten,

Lehnen und sich Sinken lassen mit dem eigenen Körper

in achtsamer Weise in den Partner / die Partnerin.

Durch diesen sehr wohltuenden Druck entsteht

Entspannung. Shiatsu beruht auf dem Wissen, dass

unser Körper von Energieleitbahnen (Meridianen)

durchzogen ist. Unser Wohlbefinden ist Ausdruck der

Verteilung dieser Energie, die durch Shiatsu angeregt,

harmonisiert und reguliert wird. Sie lernen an diesem

Tag den wohltuenden Shiatsu-Druck im Sitzen und

Liegen, sowie entspannende Übungen zur Eigenwahrnehmung.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke

Socken, Decke, kleines Kissen, Isomatte.

A132/315.1

Referentin: Sylvia Münch, Shiatsu - Praktikerin GSD

(Gesellschaft für Shiatsu in Deutsch-land)

Termin: Sa., 07.12.13 von 09:30-17:00 Uhr (10 UStd.)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 5

Kursgebühr: 46,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20


Übersicht Yoga

83

>> Yoga-Reise auf die Nordseeinsel Juist siehe Seite 24


84 Übersicht Yoga

Termine

Ort und

Anmeldung

Kurs-Nr. Kurztitel Referentin

Teilnehmerzahl

Kosten

B132/335.1

Yoga

für Geübte Stufe II

Nicole

Reuter

ab 19.08.13, jeweils Mo.

von 18:45-20:15 Uhr

(16 UStd., 8 Termine)

Marienschule -

altes Schulgebäude,

Bad Hönningen

Anmeldung:

0 26 35 - 72 25

max. 12

mind. 8

58,00 €

L132/325.1 Hatha-Yoga Monika

Claes

ab 20.08.13, jeweils Di.

von 18:15-19:45 Uhr

(10 UStd., 5 Termine)

Senioren Residenz

St. Antonius - Gymnastikraum,

Linz

Anmeldung:

0 26 44 - 56 01 11

max. 11

mind. 8

39,00 €

L132/325.2

„ „

ab 24.09.13, jeweils Di.

von 18:15-19:45 Uhr

(10 UStd., 5 Termine)

„ „

39,00 €

L132/325.3

„ „

ab 29.10.13, jeweils Di.

von 18:15-19:45 Uhr

(10 UStd., 5 Termine)

„ „

39,00 €

L132/325.4

„ „

ab 03.12.13, jeweils Di.

von 18:15-19:45 Uhr

(10 UStd., 5 Termine)

„ „

39,00 €

L132/329.1 Hatha-Yoga Monika

Claes

L132/329.2

„ „

ab 21.08.13, jeweils Mi.

von 17:30-19:00 Uhr

(10 UStd., 5 Termine)

ab 25.09.13, jeweils Mi.

von 17:30-19:00 Uhr

(10 UStd., 5 Termine)

Senioren Residenz

St. Antonius - Gymnastikraum,

Linz

Anmeldung:

0 26 44 - 56 01 11

max. 12

mind. 8

„ „

39,00 €

39,00 €

L132/329.3

„ „

ab 30.10.13, jeweils Mi.

von 17:30-19:00 Uhr

(10 UStd., 5 Termine)

„ „

39,00 €

L132/329.4

„ „

ab 04.12.13, jeweils Mi.

von 17:30-19:00 Uhr

(10 UStd., 5 Termine)

„ „

39,00 €


Übersicht Yoga

85

Termine

Ort und

Anmeldung

Kurs-Nr. Kurztitel Referentin

Teilnehmerzahl

Kosten

L132/326.1

Hatha-Yoga

für Fortgeschrittene

(mind. 4 Jahre

Erfahrung)

Monika

Claes

ab 20.08.13, jeweils Di.

von 20:00-21:30 Uhr

(10 UStd., 5 Termine)

Senioren Residenz

St. Antonius - Gymnastikraum,

Linz

Anmeldung:

0 26 44 - 56 01 11

max. 10

mind. 8

39,00 €

L132/326.2

„ „

ab 24.09.13, jeweils Di.

von 20:00-21:30 Uhr

(10 UStd., 5 Termine)

„ „

39,00 €

L132/326.3

„ „

ab 29.10.13, jeweils Di.

von 20:00-21:30 Uhr

(10 UStd., 5 Termine)

„ „

39,00 €

L132/326.4

„ „

ab 03.12.13, jeweils Di.

von 20:00-21:30 Uhr

(10 UStd., 5 Termine)

„ „

39,00 €

L132/327.1

Hatha-Yoga

für mollige Frauen

Monika

Claes

ab 21.08.13, jeweils Mi.

von 19:15-20:45 Uhr

(10 UStd., 5 Termine)

Senioren Residenz

St. Antonius - Gymnastikraum,

Linz

Anmeldung:

0 26 44 - 56 01 11

max. 10

mind. 8

39,00 €

L132/327.2

„ „

ab 25.09.13, jeweils Mi.

von 19:15-20:45 Uhr

(10 UStd., 5 Termine)

„ „

39,00 €

L132/327.3

„ „

ab 30.10.13, jeweils Mi.

von 19:15-20:45 Uhr

(10 UStd., 5 Termine)

„ „

39,00 €

L132/327.4

„ „

ab 04.12.13, jeweils Mi.

von 19:15-20:45 Uhr

(10 UStd., 5 Termine)

„ „

39,00 €

P132/321.1

Yoga

für Anfänger/innen

bis Mittelstufe

Margitta

Krah

ab 02.09.13, jeweils Mo.

von 17:30-19:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Alter Kindergarten,

Raubach

Anmeldung:

0 26 84 - 85 81 -04/-06

max. 16

mind. 10

60,00 €


86

Übersicht Yoga

Termine

Ort und

Anmeldung

Kurs-Nr. Kurztitel Referentin

Teilnehmerzahl

Kosten

P132/351.1

P132/345.1

R132/303.1

Yoga

Mittelstufe bis Fortgeschrittene

Yoga

für die Generation

50+

Hatha Yoga

für Anfänger/innen

und Leicht-Fortgeschrittene

Margitta

Krah

Margitta

Krah

Jutta

Lacher

ab 02.09.13, jeweils Mo.

von 19:15-20:45 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

ab 02.09.13, jeweils Mo.

von 15:45-17:15 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

ab 16.09.13, jeweils Mo.

von 18:00-19:30 Uhr

(20 UStd., 10 Termine)

Alter Kindergarten,

Raubach

Anmeldung:

0 26 84 - 85 81 -04/-06

Alter Kindergarten,

Raubach

Anmeldung:

0 26 84 - 85 81 -04/-06

Kultur- u. Jugendzentrum,

Oberhonnefeld/

Gierend

Anmeldung:

0 26 34 - 61 11

max. 16

mind. 10

max. 16

mind. 8

max. 17

mind. 8

60,00 €

60,00 €

60,00 €

R132/303.2

„ „

ab 16.09.13, jeweils Mo.

von 19:45-21:15 Uhr

(20 UStd., 10 Termine)

„ „

60,00 €

R132/303.3

U132/312.1

„ „

Hatha Yoga

mit rückenstärkenden

Übungen

Monika

Claes

ab 16.09.13, jeweils Mo.

von 16:00-17:30 Uhr (20

UStd., 10 Termine)

ab 19.08.13, jeweils Mo.

von 20:00-21:30 Uhr

(14 UStd., 7 Termine)

„ „

Kooperative Realschule

- Klassenraum

1.20, Unkel

Anmeldung:

0 22 24 - 18 06 16

max. 12

mind. 8

60,00 €

46,00 €

U132/312.2

U132/312.3

„ „

„ „

ab 19.08.13, jeweils Mo.

von 18:15-19:45 Uhr

(14 UStd., 7 Termine)

ab 21.10.13, jeweils Mo.

von 18:15-19:45 Uhr

(18 UStd., 9 Termine)

„ „

„ „

46,00 €

46,00 €

U132/312.4

„ „

ab 21.10.13, jeweils Mo.

von 20:00-21:30 Uhr

(18 UStd., 9 Termine)

„ „

46,00 €


Übersicht Relax-Yoga

87

Relax-Yoga

Yoga heißt Vereinigung. Vereinigung von Körper, Geist

und Seele. In diesem Kurs lernen Sie Schritt für Schritt

Ihren Körper zu erfahren: vom Scheitel zur Sohle, von

außen nach innen - zum Geist, zur Seele, zum ICH.

Ihr Atem ist Ihr Wegweiser und Ihre Energiequelle. Ihr

Atem vereinigt, entspannt und regeneriert. Atemübungen,

Dehnungsübungen, Meditation und Tiefenentspannung

können Ihnen eine neue Lebenserfahrung

schenken. Gönnen Sie sich die Zeit zur Reise ins

SELBST.

Termine

Ort und

Anmeldung

Kurs-Nr. Kurztitel Referentin

Teilnehmerzahl

Kosten

L132/320.1

U132/328.1

U132/328.2

U132/314.1

U132/314.2

U132/314.3

U132/314.4

Relax-Yoga

für Anfänger/innen

und leicht Fortgeschrittene

Relax-Yoga

für Anfänger/innen

Relax-Yoga

für Geübte

Manuela

Schuh

Nicole

Reuter

„ „

Nicole

Reuter

„ „

„ „

„ „

ab 28.08.13, jeweils Mi.

von 18:15-19:45 Uhr

(20 UStd., 10 Termine)

ab 11.09.13, jeweils Mi.

von 08:45-09:45 Uhr

(13 UStd., 10 Termine)

ab 10.09.13, jeweils Di.

von 17:45-18:45 Uhr

(13 UStd., 10 Termine)

ab 22.08.13, jeweils Do.

von 18:00-19:30 Uhr

(12 UStd., 6 Termine)

ab 22.08.13, jeweils Do.

von 19:45-20:45 Uhr

(8 UStd., 6 Termine)

ab 24.10.13, jeweils Do.

von 19:45-20:45 Uhr

(12 UStd., 9 Termine)

ab 24.10.13, jeweils Do.

von 18:00-19:30 Uhr

(18 UStd., 9 Termine)

Grundschule, St.

Katharinen

Anmeldung:

0 26 44-56 01 11

Christinenstift Unkel,

Seiteneingang

Anmeldung:

0 22 24 -18 06 16

Kooperative Realschule

- Klassenraum

1.20, Unkel

Anmeldung:

0 22 24 -18 06 16

Kooperative Realschule

- Klassenraum

1.20, Unkel

Anmeldung:

0 22 24-18 06 16

max. 14

mind. 8

max. 12

mind. 6


max. 12

mind. 8

„ „

„ „

„ „

60,00 €

67,00 €

67,00 €

43,00 €

32,00 €

46,00 €

63,00 €


88 Entspannung, Yoga, Tai-Chi & Qigong

Inseltage - Burn-out Prävention

Yoga zur Entspannung

Stress entsteht, wenn man glaubt mehr leisten zu müssen,

als möglich ist. Dies entsteht oft durch eine innere

Grundhaltung, in der Perfektion eine große Rolle spielt.

In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit regenerativen

Yogaübungen, die uns helfen, zur dringend benötigten

Ruhe zu finden. Die Atmung vertieft sich und wir werden

innerlich wieder weiter, können ruhig werden und unsere

Gedankenflut stoppen. Durch diese Ruhe können

wir unsere innere Stille wahrnehmen, genießen und uns

erholen. Es bleibt ausreichend Zeit für einen Gedankenaustausch

und Fragen. Bitte mitbringen: Yoga- oder Isomatte,

Decke und kleines Kissen, bequeme Kleidung,

dicke Socken, Schreibutensilien, Selbstverpflegung.

W132/314.1

Referentin: Manuela Schuh

Termin: Sa., 24.08.13 von 11:00-13:15 Uhr (3 UStd.)

Ort: Deutschherrenschule - Gymnastikraum,

Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 8

Kursgebühr: 10,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

W132/314.2

Referentin: Manuela Schuh

Termin: Sa., 14.09.13 von 11:00-13:15 Uhr (3 UStd.)

Ort: Deutschherrenschule - Gymnastikraum,

Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 8

Kursgebühr: 10,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

W132/314.3

Referentin: Manuela Schuh

Termin: Sa., 26.10.13 von 11:00-13:15 Uhr (3 UStd.)

Ort: Deutschherrenschule - Gymnastikraum,

Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 8

Kursgebühr: 10,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

W132/314.4

Referentin: Manuela Schuh

Termin: Sa., 16.11.13 von 11:00-13:15 Uhr (3 UStd.)

Ort: Deutschherrenschule - Gymnastikraum, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 8

Kursgebühr: 10,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Tai-Chi

Für Anfänger/innen

Tai-Chi ist eine alte chinesische Bewegungskunst.

Der Ursprung des Tai-Chi liegt in der Kampfkunst.

Dennoch sind die Übungen anmutig, sanft und fließend

und voller Schönheit, da es die Bewegungen

der Selbstverteidigung mit unserer inneren Energie

verbindet. Beim Tai-Chi werden Muskulatur, Sehnen,

Knochen und Gelenke gestärkt. Gleichgewichtssinn

und Gedächtnis werden trainiert. Die Atemtechnik und

Bewegungsart hat eine positive Auswirkung auf das

Kreislaufsystem, besonders bei Neigung zu Bluthochdruck.

Aber Tai-Chi geht dabei weit über gewöhnliche

Fitnessprogramme hinaus. Es entspannt, baut Überreizung

und Nervosität ab, dient der Kultivierung des

Lebens und der Harmonisierung von Körper, Geist

und Seele. Da statt Muskelkraft innere Energie eingesetzt

wird, ist es von Jung und Alt ausübbar. Lockere

Kleidung und Sportschuhe sind erforderlich.

A132/323.1 1. Teil der Yang-Form

Referentin: Marita Kopatz

Termin: ab 21.08.13, jeweils Mi. von 17:15-18:15 Uhr

(11 UStd., 8 Termine)

Ort: Realschule plus - Film-Raum, Asbach


Entspannung, Yoga, Tai-Chi & Qigong

89

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 47,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

A132/323.2 1. Teil der Yang-Form

Referentin: Marita Kopatz

Termin: ab 30.10.13, jeweils Mi. von 17:15-18:15 Uhr

(11 UStd., 8 Termine)

Ort: Realschule plus - Film-Raum, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 47,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

D132/318.1

Referent: Michael Schmidt

Termin: ab 12.09.13, jeweils Do. von 18:30-20:00 Uhr

(20 UStd., 10 Termine)

Ort: Alte Schule, Dierdorf

Teilnehmerzahl: mind. 8

Kursgebühr: 80,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 29 114

Tai-Chi

Für Fortgeschrittene - 2. Teil der Yang-Form

Die ‚traditionelle Form‘ des Yang-Stils, auch Langform

genannt, besteht aus drei Teilen und 108 Bewegungen.

In diesem Kurs lernen Sie den zweiten Teil, wobei

auch immer wieder der erste Teil dieser Tai-Chi-Form

trainiert wird. Lockere Kleidung und Sportschuhe sind

erforderlich.

A132/322.1

Referentin: Marita Kopatz

Termin: ab 21.08.13, jeweils Mi. von 18:30-20:00 Uhr

(16 UStd., 8 Termine)

Ort: Realschule plus - Film-Raum, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 62,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

A132/322.2

Referentin: Marita Kopatz

Termin: ab 30.10.13, jeweils Mi. von 18:30-20:00 Uhr

(16 UStd., 8 Termine)

Ort: Realschule plus - Film-Raum, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 62,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Tai-Chi

Für Fortgeschrittene

Dieser Kurs wird für Teilnehmende der vorangegangen

Kurse und alle Personen mit vergleichbaren Vorkenntnissen

angeboten und ermöglicht die Erweiterung der

bereits erlernten Bewegungsabläufe.

D132/319.1

Referent: Michael Schmidt

Termin: ab 12.09.13, jeweils Do. von 20:00-21:30 Uhr

(20 UStd., 10 Termine)

Ort: Alte Schule, Dierdorf

Teilnehmerzahl: mind. 8

Kursgebühr: 80,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 29 114

Qigong

Für Anfänger/innen

Qigong ist neben der Akupunktur und der Ernährungslehre

Teil der traditionellen chinesischen Medizin. Es

hat eine jahrtausendalte Tradition. Qigong heißt übersetzt

soviel wie ‚Arbeiten mit unserer Lebensenergie‘

und ist ein ganzheitlicher Übungsweg mit sanften, fließenden

Bewegungen. Das Erlernen von Qigong führt


90 Entspannung, Yoga, Tai-Chi & Qigong

uns in unser natürliches Gleichgewicht zurück und

fördert einen achtsamen Umgang mit uns selbst. Es

eignet sich zum Erhalt unserer Gesundheit, ebenso

zur Vorbeugung von Krankheiten und ist auch wirksam

bei chronischen Erkrankungen. Qigong kann in jedem

Alter ausgeübt werden. Lockere Kleidung und Sportschuhe

sind erforderlich.

A132/334.1

Referentin: Marita Kopatz

Termin: ab 20.08.13, jeweils Di. von 17:15-18:15 Uhr

(11 UStd., 8 Termine)

Ort: Realschule plus - Film-Raum, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 47,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

A132/334.2

Referentin: Marita Kopatz

Termin: ab 29.10.13, jeweils Di. von 17:15-18:15 Uhr

(11 UStd., 8 Termine)

Ort: Realschule plus - Film-Raum, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 47,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Qigong

Qigong sind Jahrtausende alte chinesische Übungen

die die Lebensenergie stärken sowie Körper, Geist

und Seele in Einklang bringen. Dies geschieht in Verbindung

der Vorstellungskraft, der Atmung und einer

inneren Achtsamkeit. Durch die leicht erlernbaren

effektiven Übungen können die Teilnehmenden die

Selbstheilungskräfte aktivieren, die Beweglichkeit verbessern,

die Konzentrationsfähigkeit bei gleichzeitiger

Entspannung fördern, die eigene Kreativität entfalten

und zu mehr innerer Ruhe und Gelassenheit gelangen.

Die Übungen sind für jede Altersstufe geeignet

und lassen sich leicht in den Alltag integrieren. Da der

Kurs im Freien stattfindet, bitte bequeme, der Jahreszeit

entsprechende Kleidung tragen.

B132/301.1

Referentin: Anna Maria Simmer

Termin: ab 22.08.13, jeweils Do. von 09:30-10:30 Uhr

(11 UStd., 8 Termine)

Ort: Musikpavillon vor der Rheinparktherme,

Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 38,00 €

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

Tai-Chi & Qigong

Für Anfänger/innen und Leicht-Fortgeschrittene

Tai-Chi & Qigong sind Jahrhunderte alte, traditionelle

chinesische Bewegungskünste und gehören zur traditionellen

chinesischen Medizin. Tai Chi & Qigong sind

Methoden fit und gesund zu bleiben oder wieder zu

werden. Die Bewegungen sind langsam, fließend und

harmonisch und wirken sich positiv auf den Kreislauf

aus. Muskulatur, Sehnen, Knochen und Gelenke werden

gestärkt. Körper und Geist werden entspannt, das

Gedächtnis trainiert. Tai Chi & Qigong sind für jedes

Alter geeignet. Die Übungen werden so vermittelt,

dass sie zu Hause fortgeführt werden können. Der

Einstieg ist jederzeit möglich, auch ohne Vorkenntnisse.

Bitte bequeme Kleidung, dicke Socken, Decke

oder Isomatte mitbringen.

W132/305.1

Referent: Friedrich Schweizer

Termin: ab 11.09.13, jeweils Mi. von 19:00-20:30 Uhr

(20 UStd., 10 Termine)

Ort: Deutschherrenschule - Gymnastikraum,

Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 13 - mind. 6

Kursgebühr: 55,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46


Übersicht Pilates

91

Bewegungstraining nach Pilates

Die Pilatesmethode ist ein hochwertiges, effektives

Ganzkörpertraining. Tief liegende Muskelschichten

werden durch gezielte Übungen angesprochen, die

Rumpfkraft und die Beweglichkeit von Wirbelsäule

und Gelenken gefördert, die Muskulatur wird gestärkt

und gedehnt. Ein verbessertes Körperbewusstsein

führt im Einklang mit der Atmung zu einer wohltuenden

Balance zwischen Körper und Geist. Voraussetzungen:

Allgemein gute Gesundheit und Fitness. Bei

Bandscheibenvorfall, Osteoporose und in der Schwangerschaft

ist die Teilnahme nicht zu empfehlen.

Kurs-Nr. Referentin Termine Ort und

Anmeldung

L132/331.1

L132/331.2

L132/331.3

L132/332.1

L132/332.2

L132/332.3

L132/333.1

L132/333.2

Dr. phil. Denise Steger, Pilatestrainerin,

DPV/PMA anerk.








ab 31.07.13, jeweils Mi.

von 17:05-17:50 Uhr

(8 UStd., 8 Termine)

ab 25.09.13, jeweils Mi.

von 17:05-17:50 Uhr

(8 UStd., 8 Termine)

ab 20.11.13, jeweils Mi.

von 17:05-17:50 Uhr

(8 UStd., 8 Termine)

ab 31.07.13, jeweils Mi.

von 18:00-18:45 Uhr

(8 UStd., 8 Termine)

ab 25.09.13, jeweils Mi.

von 18:00-18:45 Uhr

(8 UStd., 8 Termine)

ab 20.11.13, jeweils Mi.

von 18:00-18:45 Uhr

(8 UStd., 8 Termine)

ab 31.07.13, jeweils Mi.

von 19:00-19:45 Uhr

(8 UStd., 8 Termine)

ab 25.09.13, jeweils Mi.

von 19:00-19:45 Uhr

(8 UStd., 8 Termine)

Verbandsgemeindeverwaltung

- Sitzungssaal,

Linz

Anmeldung:

0 26 44 - 56 01 11

Teilnehmerzahl

max. 16

mind. 8

„ „

„ „


max. 25

mind. 8

„ „

„ „


max. 17

mind. 8

„ „

Kosten

30,00 €

30,00 €

30,00 €

30,00 €

30,00 €

30,00 €

30,00 €

30,00 €


92 Übersicht Pilates

Kurs-Nr. Referentin Termine Ort und

Anmeldung

L132/333.3

L132/334.1

L132/334.2

L132/334.3

P132/352.1

Dr. phil. Denise Steger,

Pilatestrainerin, DPV/PMA

anerk.




Dörthe Kickuth

Pilates für Fortgeschrittene

ab 20.11.13, jeweils Mi.

von 19:00-19:45 Uhr

(8 UStd., 8 Termine)

ab 31.07.13, jeweils Mi.

von 20:00-20:45 Uhr

(8 UStd., 8 Termine)

ab 25.09.13, jeweils Mi.

von 20:00-20:45 Uhr

(8 UStd., 8 Termine)

ab 20.11.13, jeweils Mi.

von 20:00-20:45 Uhr

(8 UStd., 8 Termine)

ab 06.09.13, jeweils Fr.

von 20:00-21:15 Uhr

(17 UStd., 10 Termine)

Teilnehmerzahl

Verbandsgemeindeverwaltung

- Sitzungssaal,

Linz

Anmeldung:

0 26 44 - 56 01 11


max. 17

mind. 8

max. 16

mind. 8

„ „

„ „

Puderbach oder Niederwambach

Anmeldung:

0 26 84 - 85 81 -04/-06

max. 15

mind. 8

Kosten

30,00 €

30,00 €

30,00 €

30,00 €

37,50 €

Ich beweg’ mich!

vhs-Kurse:

■ Fit im Alltag

■ Pilates

■ Rückenfit

■ Laufbasics


Eine gemeinsame Aktion

der Apotheken Umschau

und Ihrer Volkshochschulen.

www.apotheken-umschau.de/ich-beweg-mich

Jetzt

anmelden!

1304_697_AZ_VHS_A6_quer.indd 3 21.05.13 14:37


Bewegung & Körpererfahrung

93

Kooperation mit der Apotheken-Umschau:

Ich beweg‘ mich - Pilates

Das sanfte Training bringt schnelle Erfolge. Das Ganzkörpertraining

nach Joseph Pilates kombiniert Atemtechnik,

Kraftübungen, Koordination und Stretching.

Im Zentrum stehen Bauch, Hüften, Po und Rücken

also die Körpermitte, im Pilates auch ‚Powerhouse‘ genannt.

Pilates kräftigt, entspannt und dehnt auf sanfte

Weise die tiefen Muskeln. Der Körper wird straff und

geschmeidig, die Haltung aufrecht. Die Bewegungen

werden sehr bewusst und mit großer Konzentration

ausgeführt. Die Übungen sind sehr effektiv und zeigen

rasch Erfolge. Wie intensiv das Training ist, können

Sie individuell variieren. Gut

für - alle, die sich ein sanftes und

effektives Training für den ganzen

Körper wünschen. Der Kurs ist für

jedes Alter geeignet und erfordert

keine Vorkenntnisse. Bitte mitbringen:

bequeme Kleidung, Turnschuhe

oder Socken, Decke, Handtuch

und flaches Kissen.

Kurs-Nr. Referentin Termine Ort und

Anmeldung

L132/330.1

Dr. phil. Denise Steger, Pilatestrainerin,

DPV/PMA anerk.

ab 31.07.13, jeweils Mi.

von 16:15-17:00 Uhr

(8 UStd., 8 Termine)

Verbandsgemeindeverwaltung

- Sitzungssaal,

Linz

Anmeldung:

0 26 44 - 56 01 11

Teilnehmerzahl

max. 18

mind. 8

Kosten

30,00 €

L132/330.2


ab 25.09.13, jeweils Mi.

von 16:15-17:00 Uhr

(8 UStd., 8 Termine)

„ „

30,00 €

L132/330.3


ab 20.11.13, jeweils Mi.

von 16:15-17:00 Uhr

(8 UStd., 8 Termine)

„ „

30,00 €

P132/329.1 Dörthe Kickuth ab 06.09.13, jeweils Fr.

von 19:00-20:00 Uhr

(13 UStd., 10 Termine)

Puderbach oder Niederwambach

Anmeldung:

0 26 84 - 85 81 -04/-06

max. 15

mind. 10

51,00 €


Bewegung & Körpererfahrung

95

Kooperation mit der Apotheken-Umschau:

Ich beweg‘ mich - Rückenfit

Kraft und Entspannung für die Wirbelsäule

Den Rücken stark machen, den Körper in Balance

bringen und sich geschmeidig bewegen. Die gelenkschonende

Gymnastik stabilisiert den Rücken, löst

Verspannungen und sorgt für eine bessere Haltung,

dabei steht auch Ihre individuelle Situation im Mittelpunkt.

Sie lernen viele nützliche Tricks kennen, die

Ihnen dabei helfen, Ihre Wirbelsäule zu Hause und

am Arbeitsplatz zu entlasten. Entspannungs- und

Atemübungen sorgen für Erholung

und ein positives Körpergefühl.

Gut für - alle, die Ihrem Rücken

etwas Gutes tun möchten. Auch für

Menschen, die leichte Verschleißerscheinungen

an der Wirbelsäule

haben, Osteoporose oder Arthrose

vorbeugen möchten, ist dieser Kurs

ideal. Bitte mitbringen: bequeme

Kleidung und Decke.

Kurs-Nr. Referentin Termine Ort und

Anmeldung

D132/317.1 Helga Hassenpflug ab 21.08.13, jeweils Mi.

von 18:00-19:00 Uhr

(19 UStd., 14 Termine)

P132/316.1

P132/317.1

P132/318.1




ab 20.08.13, jeweils Di.

von 19:00-20:00 Uhr

(19 UStd., 14 Termine)

ab 20.08.13, jeweils Di.

von 20:00-21:00 Uhr

(19 UStd., 14 Termine)

ab 21.08.13, jeweils Mi.

von 19:30-20:30 Uhr

(19 UStd., 14 Termine)

Gutenberg Schule,

linke Turnhalle, Schulstraße

20, Dierdorf

Anmeldung:

0 26 89 - 2 91 14

Alter Kindergarten,

Raubach

Anmeldung:

0 26 84 - 85 81 -04/-06

Teilnehmerzahl

Kosten

mind. 8 46,00 €

max. 22

mind. 12

„ „

„ „

42,00 €

42,00 €

42,00 €

WERBUNG IN UNSEREM PROGRAMMHEFT

Wenn Sie daran interessiert sind, mit einer Anzeige

in unserem Programmheft zu werben und zugleich

einen Link auf unserer Homepage schalten möchten,

rufen Sie uns bitte an: Telefon: 0 26 31 - 34 78 13

WICHTIG:

Wir versenden KEINE ANMELDEBESTÄTIGUNG!

Wenn Sie nach der Anmeldung nichts mehr von uns

hören, findet der Kurs statt.


96 Bewegung & Körpererfahrung

Funktionelle Gymnastik /

Wirbelsäulengymnastik

Der Kurs vermittelt Übungen der Ganzkörpergymnastik,

die prophylaktisch Gefahren wie Bandscheibenschäden,

Muskelverspannungen, Gelenkverkalkungen

sowie Gefäßerkrankungen begegnen und bei Muskelschwächen

rehabilitativ wirken. Dazu werden Verbesserungen

des Alltagsverhaltens beim Sitzen, Heben,

Bücken und Tragen erlernt. Gegebenenfalls übernehmen

die Krankenkassen einen Teil der Kosten.

R132/307.1

Referentin: Bärbel Frech

Termin: ab 18.09.13, jeweils Mi. von 19:00-20:00 Uhr

(13 UStd., 10 Termine)

Ort: Dorfgemeinschaftshaus, Hümmerich

Teilnehmerzahl: max. 20 - mind. 10

Kursgebühr: 38,00 €

Anmeldung: Außenstelle Rengsdorf - 0 26 34 - 61 11

Gymnastik für Frauen

In diesem Gymnastikkurs werden integrierte Elemente

aus den Bereichen Rückenschule, Wirbelsäulengymnastik,

Venengymnastik sowie aus dem Herz-Kreislauf-Training

vermittelt. Bei regelmäßiger Teilnahme

erlangen Sie Fitness und Beweglichkeit.

R132/312.1

Referentin: Petra Klünker-Hecken

Termin: ab 19.08.13, jeweils Mo. von 20:00-21:15 Uhr

(25 UStd., 15 Termine)

Ort: Turnhalle, Melsbach

Teilnehmerzahl: mind. 10

Kursgebühr: 51,00 €

Anmeldung: Außenstelle Rengsdorf - 0 26 34 - 61 11

Skigymnastik (auch für Nicht-Skifahrer)

In diesem Kurs werden gezielt Übungen erlernt und

praktiziert, die jene Muskelpartien stärken und damit

belastbarer machen, die beim Ausüben des Skifahrens

in besonderer Weise, jedoch auch im Alltag, beansprucht

werden. Die Übungen sind so angelegt, dass

sie zu einer Entlastung der Gelenke führen und problemlos

auch zu Hause durchgeführt werden können.

A132/325.1

Referent: Guido Kalenbach

Termin: ab 29.08.13, jeweils Do. von 20:30-21:45 Uhr

(23 UStd., 14 Termine)

Ort: Kleine Sporthalle, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 20 - mind. 8

Kursgebühr: 58,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Fitnessgymnastik

Der Kurs ist sowohl für Geübte als auch für Neueinsteiger/innen

geeignet. Die Schwerpunkte im Kurs

sind koordinatives Aufwärmprogramm, Übungen zur

Förderung der Bewegungskoordination, spezielles

Stabilisationstraining für die tiefe Rückenmuskulatur,

Übungen zur Kräftigung und Mobilisation und Vermittlung

von Entspannungsverfahren.

P132/325.1

Referentin: Katja Brandl

Termin: ab 02.09.13, jeweils Mo. von 20:00-21:00 Uhr

(19 UStd., 14 Termine)

Ort: Grundschule Puderbach, Turnhalle

Teilnehmerzahl: max. 20 - mind. 10

Kursgebühr: 42,00 €

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06


Bewegung & Körpererfahrung

97

Powertraining im Zirkel

Die Turnhalle wird zum Rücken-Fitness-Studio: Zirkeltraining

ist ein optimales Krafttraining, das alle Muskeln

kräftigt, die Figur formt und auch noch Kondition

bringt. Das Herz-Kreislauf-System wird gefordert, so

dass ebenfalls das Immunsystem gestärkt wird. An

verschiedenen Stationen werden unterschiedliche

Übungen durchgeführt. Musik begleitet die Teilnehmenden

von den aktiven in die Ruhephasen, denn mit

Musik geht ja alles besser... Die Wirbelsäule und eine

rückengerechte Ausführung der Übungen stehen immer

im Fokus des Trainings.

U132/303.1

Referentin: Christiane Laschefski

Termin: ab 05.09.13, jeweils Do. von 20:30-21:30 Uhr

(16 UStd., 12 Termine)

Ort: Kooperative Realschule - Turnhalle, Unkel

Teilnehmerzahl: max. 20 - mind. 12

Kursgebühr: 42,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

Seniorengymnastik

Fit bis ins hohe Alter: Die Übungen werden überwiegend

im Sitzen ausgeführt und beinhalten, begleitet

von harmonischer Musik, ein schonendes aber dennoch

kräftigendes Bewegungsprogramm, das die

Muskulatur stärkt, die Beweglichkeit der Gelenke fördert

und die Bewegungsqualität des gesamten Körpers

erhöht. Die Kurse finden fortlaufend statt.

L132/317.1

Referentin: Dr. phil. Denise Steger, Pilatestrainerin,

DPV/PMA anerk.

Termin: ab 21.06.13 14-tägig, jeweils Fr. von

15:00-16:00 Uhr (13 UStd., 10 Termine)

Ort: Verbandsgemeindeverwaltung - Sitzungssaal, Linz

Teilnehmerzahl: max. 18 - mind. 8

Kursgebühr: 20,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 02644-56 01 11

Fit für die Generation 50+

Gymnastik für Sie und Ihn

Bewegung macht in jedem Alter Spaß - vor allem in

einer Gruppe Gleichgesinnter. In diesem Kurs werden

in lockerer Atmosphäre seniorengerechtes Herz- und

Kreislauftraining, einfache rhythmische Schrittkombinationen,

Kräftigung und Dehnung des gesamten

Muskelapparates sowie Entspannungsübungen angeboten.

Die Übungen werden so erarbeitet, dass die

Teilnehmenden sie als gesundheitsfördernde Übungen

auch im Alltag selbstständig durchführen können.

P132/358.1

Referentin: Dörthe Kickuth

Termin: ab 06.09.13, jeweils Fr. von 18:00-19:00 Uhr

(13 UStd., 10 Termine)

Ort: Puderbach oder Niederwambach

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 10

Kursgebühr: 30,00 €

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

Wassergymnastik / Aquajogging

Erlernen Sie bei diesem spritzigen Bewegungsprogramm

gezielt Übungen, die bessere Beweglichkeit

der Gelenke, Stärkung der Muskulatur, Förderung des

Herz-Kreislaufsystems, Lockerung von Verspannungen

und vor allem eine positive Beeinflussung des allgemeinen

Wohlbefindens bewirken. Durch das Üben

gegen den Wasserwiderstand und den Auftrieb wird

ein gelenk- und wirbelsäulenschonendes Training ermöglicht,

das für Personen jeden Alters geeignet ist.

Der Kurs ist auch für Nichtschwimmer/innen geeignet.


98 Bewegung & Körpererfahrung

U132/308.1

Referentin: Ute Ebbing

Termin: ab 02.09.13, jeweils Mo. von 13:00-13:45 Uhr

(13 UStd., 13 Termine)

Ort: Hallenbad, Unkel

Teilnehmerzahl: max. 25 - mind. 15

Kursgebühr: 70,00 € inkl. Badeintritt

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

U132/309.1

Referentin: Ute Ebbing

Termin: ab 03.09.13, jeweils Di. von 13:45-14:30 Uhr

(13 UStd., 13 Termine)

Ort: Hallenbad, Unkel

Teilnehmerzahl: max. 25 - mind. 15

Kursgebühr: 70,00 € inkl. Badeintritt

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

U132/323.1

Referentin: Ute Ebbing

Termin: ab 03.09.13, jeweils Di. von 13:00-13:45 Uhr

(13 UStd., 13 Termine)

Ort: Hallenbad, Unkel

Teilnehmerzahl: max. 25 - mind. 15

Kursgebühr: 70,00 € ínkl. Badeintritt

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

Step-Aerobic

Intervall-Training für Ausdauer und Kraft

Dieser Kurs richtet sich an Neu-Einsteiger/innen oder

Teilnehmende mit ersten Vorkenntnissen. Der Step

wird ausführlich gezeigt und erklärt. Bei Step-Aerobic

kommen Herz und Kreislauf in Schwung, die Muskulatur

wird gekräftigt und gestrafft. Der ganze Körper wird

mit gelenk- und rückenschonenden Übungen trainiert.

Bitte mitbringen: Isomatte, feste Turnschuhe, Sportkleidung,

Mineralwasser oder Saftschorle.

D132/309.1

Referentin: Hildegard Runkel

Termin: ab 09.09.13, jeweils Mo. von 20:00-21:30 Uhr

(20 UStd., 10 Termine)

Ort: Gutenberg Schule, linke Turnhalle, Schulstraße 20,

Dierdorf

Teilnehmerzahl: mind. 8

Kursgebühr: 52,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 29 114

Aerobic - Step - BBP - Mix

Der Kurs beinhaltet Elemente aus Step-Aerobic, Aerobic

und BBP (Bauch-Beine-Po) nach aktueller Chartmusik.

Anfänger/innen sowie Fortgeschrittene werden an die

Choreographie schrittweise herangeführt. Hier ist für

jede/n etwas dabei um sich und seinen Körper etwas Gutes

zu tun. Und der Spaß kommt auch nicht zu kurz. Bitte

Trainingsmatte, Getränke und Handtuch mitbringen.

P132/340.1

Referentin: Carmen Kuhn-Fetter

Termin: ab 11.09.13, jeweils Mi. von 20:00-21:00 Uhr

(13 UStd., 10 Termine)

Ort: Realschule plus - Turnhalle, Puderbach

Teilnehmerzahl: max. 25 - mind. 10

Kursgebühr: 32,00 €

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

Bodyforming - Bauch, Beine, Po

Fatburner mit Step und Handgeräten

Aerobic bringt uns schnell in Hochform, so dass wir

mit Hilfe von Step und Hanteln zur optimalen Fettverbrennung

gelangen. Ein Ganzkörpertraining, das alle

Muskelgruppen des Körpers trainiert. Alle Schritte

und Übungen sind für Einsteiger/innen umsetzbar.

Bitte Sportkleidung tragen und, falls vorhanden, eine

Isomatte und ein Paar Hanteln (bis 750g, höchstens

900g) mitbringen.


Bewegung & Körpererfahrung

99

D132/310.1

Referentin: Anke Kaulbach-Baldus

Termin: ab 30.08.13, jeweils Fr. von 18:00-19:00 Uhr

(16 UStd., 12 Termine)

Ort: Gutenberg Schule, linke Turnhalle, Schulstraße 20,

Dierdorf

Teilnehmerzahl: mind. 8

Kursgebühr: 45,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14

D132/310.2

Referentin: Anke Kaulbach-Baldus

Termin: ab 26.08.13, jeweils Mo. von 20:00-21:00 Uhr

(20 UStd., 15 Termine)

Ort: Martin-Butzer-Gymnasium - neue Turnhalle, Dierdorf

Teilnehmerzahl: mind. 8

Kursgebühr: 50,00 €

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14

BOP - Bauch, Oberschenkel, Po

In diesem Kurs werden die Problemzonen Bauch,

Oberschenkel und Po intensiv trainiert. Dadurch wird

eine Straffung der Muskulatur erreicht und gleichzeitig

das Herz-Kreislauf-System gestärkt. Durch rückenund

gelenkschonende Übungen wird bei flotter Musik

gleichzeitig Koordination, Konzentration und Kräftigung

erreicht. Bitte mitbringen: Sportkleidung, feste

Turnschuhe und größeres Handtuch.

R132/320.1

Referentin: Hildegard Runkel

Termin: ab 12.09.13, jeweils Do. von 18:00-19:00 Uhr

(13 UStd., 10 Termine)

Ort: Gymnastikraum, Ellingen

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 8

Kursgebühr: 48,00 €

Anmeldung: Außenstelle Rengsdorf - 0 26 34 - 61 11

R132/320.2

Referentin: Hildegard Runkel

Termin: ab 10.09.13, jeweils Di. von 18:00-19:00 Uhr

(13 UStd., 10 Termine)

Ort: Gymnastikraum, Ellingen

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 8

Kursgebühr: 48,00 €

Anmeldung: Außenstelle Rengsdorf - 0 26 34 - 61 11

Lust auf Figur? Fatburner

Gezieltes Ausdauertraining auf dem Step steht im Mittelpunkt

dieses Kurses. Gleichzeitig wird die gesamte

Muskulatur gestrafft und gekräftigt, zum Beispiel mit kleinen

Hanteln. Das alles geschieht bei flotter Musik und

jeder Menge Spaß. Bitte mitbringen: feste Turnschuhe,

Sportkleidung, Mineralwasser oder Saftschorle.

R132/319.1

Referentin: Hildegard Runkel

Termin: ab 12.09.13, jeweils Do. von 19:15-20:15 Uhr

(13 UStd., 10 Termine)

Ort: Gymnastikraum, Ellingen

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 8

Kursgebühr: 48,00 €

Anmeldung: Außenstelle Rengsdorf - 0 26 34 - 61 11

R132/319.2

Referentin: Hildegard Runkel

Termin: ab 10.09.13, jeweils Di. von 19:15-20:15 Uhr

(13 UStd., 10 Termine)

Ort: Gymnastikraum, Ellingen

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 8

Kursgebühr: 48,00 €

Anmeldung: Außenstelle Rengsdorf - 0 26 34 - 61 11


100 Bewegung & Körpererfahrung

®

Zumba Fitness-Party

Sind Sie bereit, sich fit zu tanzen?

Denn genau darum geht es beim

Zumba ® Programm. Es ist eine

Tanzfitnessparty zu lateinamerikanischer

Musik, die Spaß macht,

einfach zu erlernen ist, Kalorien verbrennt

und so Millionen Menschen

zu Freude und Gesundheit verhilft.

Wenn Interessenten bei einem Zumba-Kurs zuschauen,

können sie es kaum erwarten, es selbst auszuprobieren.

In diesem Kurs erwarten Sie exotische Klänge

zu kraftvollen Latino-Rhythmen und internationalen

Beats. Werden Sie fit und gewinnen Sie an Energie!

Kein Fitnesskurs ist mit der Zumba ® Fitness-Party vergleichbar.

Der Einstieg ist einfach, das Training ist effektiv

und macht Spaß.

A132/317

Referentin: Vanessa Klöckner

Termin: ab 16.09.13, jeweils Mo. von 18:30-19:30 Uhr

(16 UStd., 12 Termine)

Ort: Grundschule - Foyer, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 25 - mind. 10

Kursgebühr: 40,00 €

Info & Anmeldung: Außenst. Asbach - 0 26 83 - 91 20

®

Zumba Fitness

Sind Sie bereit, sich fit zu tanzen

und dabei jede Menge Spaß zu

haben? Zumba Fitness ® ist ein lateinamerikanisches

Tanz- und Fitnessprogramm.

Salsa, Merengue,

Cumbia und viele weitere Tanzstile

werden in Fitnessvarianten abgewandelt

und locken zum Mitmachen.

Zumba Fitness ® maximiert die Fettverbrennung, stärkt

Herz und Kreislauf und fördert den Muskelaufbau. Die

Tanzschritte sind einfach zu erlernen, so dass keine

Vorerfahrungen nötig sind.

W132/313.2

Referentin: Gabi Noll-Eenhuis

Termin: ab 20.08.13, jeweils Di. von 19:15-20:15 Uhr

(13 UStd., 10 Termine)

Ort: Turnhalle Breitscheid-Siebenmorgen, Siebenmorgen

Teilnehmerzahl: max. 24 - mind. 12

Kursgebühr: 37,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

W132/313.3

Referentin: Gabi Noll-Eenhuis

Termin: ab 20.08.13, jeweils Di. von 20:30-21:30 Uhr

(13 UStd., 10 Termine)

Ort: Turnhalle Breitscheid-Siebenmorgen, Siebenmorgen

Teilnehmerzahl: max. 24 - mind. 12

Kursgebühr: 37,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

L132/302.1

Referentin: Denise Kurfels

Termin: ab 28.07.13, jeweils So. von 10:30-11:30 Uhr

(11 UStd., 8 Termine)

Ort: Sportzentrum - Sporthalle, St. Katharinen

Teilnehmerzahl: max. 25 - mind. 8

Kursgebühr: 35,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

L132/302.2

Referentin: Denise Kurfels

Termin: ab 22.09.13, jeweils So. von 10:30-11:30 Uhr

(11 UStd., 8 Termine)

Ort: Sportzentrum - Sporthalle, St. Katharinen

Teilnehmerzahl: max. 25 - mind. 8

Kursgebühr: 35,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11


Bewegung & Körpererfahrung

101

®

Zumba Gold

Zumba Gold - mit dem einfachen

Programm können Sie sich in Ihrem

eigenen Tempo zur Musik bewegen.

Es ist ein gemeinschaftsorientierter

Tanzfitnesskurs, der lebendig und

vor allem mitreißend ist. Zumba

Gold bietet veränderte, gelenkschonende

Schritte und ein angenehmes

Tempo für eine gesunde und aktive

Lebensweise. Zumba Gold ist für alle junggebliebenen

Menschen mit mehr Lebenserfahrung und für Zumba-

Anfänger/innen geeignet.

W132/303.1

Referentin: Gabi Noll-Eenhuis

Termin: ab 20.08.13, jeweils Di. von 18:00-19:00 Uhr

(13 UStd., 10 Termine)

Ort: Turnhalle Breitscheid-Siebenmorgen, Siebenmorgen

Teilnehmerzahl: max 24. - mind. 12

Kursgebühr: 37,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Tanzkreis 50+

Tanzen in der Gruppe als Gemeinschaftserlebnis.

Im Intervalltraining werden verschiedene körperliche

Fähigkeiten gefördert, wie Kondition, Koordination,

Gleichgewicht, Konzentration, Reaktions- und Nachahmungsfähigkeit.

Die unterschiedlichen Ansprüche

durch Bewegung, Rhythmus und Orientierung trainieren

das Gehirn und das in jedem Alter. Man bleibt im

Kopf fit und die Psyche fühlt sich gut an. Tanzen ist

eine ganzheitliche Präventivmaßnahme für die eigene

Gesundheit.

A132/205.1

Referentin: Gisela Walgenbach

Termin: ab 29.08.13, jeweils Do. von 17:30-19:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Grundschule - Foyer, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 30 - mind. 10

Kursgebühr: 47,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Tanz Dich fit!

Haben Sie Spaß an rhythmischen Bewegungen und

tanzen Sie gerne? In diesem Kurs werden neben Aufwärm-

und Dehnübungen verschiedene Choreografien

einstudiert. Diese enthalten, neben Tanzschritten

aus dem Jazztanz, auch lateinamerikanische und orientalische

Stilrichtungen. Durch das Tanzen wird nicht

nur die Rückenmuskulatur, sondern auch der Beckenboden

gestärkt. Die Haltung verbessert sich. Angeboten

werden neben fetzigen, modernen Liedern auch

ruhigere Songs, die der Entspannung dienen.

A132/342.1

Referentin: Claudia Klöckner

Termin: ab 06.09.13, jeweils Fr. von 18:30-19:30 Uhr

(15 UStd., 11 Termine)

Ort: Kleine Sporthalle, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 20 - mind. 8

Kursgebühr: 42,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

L132/316.1

Referentin: Claudia Klöckner

Termin: ab 19.09.13, jeweils Do. von 19:00-20:00 Uhr

(13 UStd., 10 Termine)

Ort: Grundschule - Gymnastikhalle, St. Katharinen

Teilnehmerzahl: max. 20 - mind. 8

Kursgebühr: 40,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 02644-56 01 11

U132/301.1

Referentin: Claudia Klöckner

Termin: ab 08.09.13, jeweils So. von 10:30-11:30 Uhr


102 Bewegung & Körpererfahrung

(13 UStd., 10 Termine)

Ort: Grundschule Am Sonnenberg - städt. Turnhalle,

Unkel

Teilnehmerzahl: max. 20 - mind. 8

Kursgebühr: 42,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

W132/311.1

Referentin: Claudia Klöckner

Termin: ab 19.09.13, jeweils Do. von 09:30-10:30 Uhr

(13 UStd., 10 Termine)

Ort: Dorfgemeinschaftshaus - Großer Saal,

Hausen (Wied)

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 8

Kursgebühr: 41,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Salsa und Merengue

Workshop für Anfänger/innen

Salsa und Merengue - Tänze voll Lebensfreude und

Temperament! In diesem Workshop für Anfänger/innen

werden Sie neben den Grundschritten sämtliche

wichtige Grundlagen für das Tanzen von Figurenkombinationen

erlernen. Eine paarweise Anmeldung ist

sinnvoll aber kein Muss.

A132/311.1

Referent: Paulo Calderón

Termin: Do., 14.11.13 von 19:30-21:45 Uhr (3 UStd.)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 16 - mind. 8

Kursgebühr: 14,00 € pro Person

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

A132/311.2

Referent: Paulo Calderón

Termin: Do., 16.01.14 von 19:30-21:45 Uhr (3 UStd.)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 16 - mind. 8

Kursgebühr: 14,00 € pro Person

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

R132/304.1

Referent: Paulo Calderón

Termin: Do., 26.09.13 von 19:30-21:45 Uhr (3 UStd.)

Ort: Grundschule - alte Turnhalle, Straßenhaus

Teilnehmerzahl: max. 16 - mind. 8

Kursgebühr: 14,00 €

Anmeldung: Außenstelle Rengsdorf - 026 34 - 61 11

Tanzfitnessprogramm zu lateinamerikanischer

Musik

Entdecken Sie ein energievolles Tanzfitnessprogramm

zu lateinamerikanischer Musik mit schnellen und berauschenden

Bewegungen zu heißen Rhythmen wie

Salsa und Mambo. Dieses Workout fördert Fettverbrennung,

Muskelaufbau, Beweglichkeit und Koordination.

Hier tanken Sie die Energie für den Alltag. Bitte

mitbringen: Handtuch und Getränk.

U132/313.1

Referentin: Bettina Heynen

Termin: ab 05.09.13, jeweils Do. von 19:00-20:00 Uhr

(13 UStd., 10 Termine)

Ort: Kooperative Realschule - Turnhalle, Unkel

Teilnehmerzahl: max. 14 - mind. 8

Kursgebühr: 48,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

Wanderreiten

Voraussetzungen für die Kursteilnahme: Sicheres Beherrschen

der drei Grundgangarten Schritt, Trab und

Galopp! Da auf arabischen Vollblütern geritten wird,


Bewegung & Körpererfahrung | Erkrankungen & Heilmethoden

103

darf das maximale Körpergewicht inklusive Kleidung

maximal 70 kg betragen. Voraussetzung für die Ausritte

ist die Teilnahme an einer Vorbereitungsveranstaltung:

Theorie - Erste Hilfe + Ausrüstung, Tourenplanung

in Wanderreitkarten - Outdoor GPS

Dienstag, 03.09.2013, 20:00 - 21:30

Ort: Linz, Realschule Plus, Raum-1-20

Termine der Wanderritte

So. 08.09.2013 - Abritt 10:00 Uhr

Treffpunkt: Breitscheid-Fichtelshohn:

Verteilung der Pferde und kleiner Ausritt im Wald

ca. 2 Stunden

So. 15.09.2013 - Abritt 10:00 Uhr

Treffpunkt: Breitscheid - Kurtscheid Birkenhof

Dauer ca. 4 Stunden

So. 22.09.2013 - Abritt 10:00 Uhr

Treffpunkt: Breitscheid - Burglahr Blaue Mühle

Dauer ca. 4 Stunden

So. 29.09.2013 - Abritt 10:00 Uhr

Treffpunkt: Breitscheid - Arienheller

Dauer: ca. 6 Stunden

Die eingeplanten Mittagessen werden von den Teilnehmer/innen

selbst bezahlt.

L132/301.1

Referentin: Karolin Stoica

Infoveranstaltung: Di., 03.09.13 von 20:00-21:30 Uhr

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-08 (317), Linz

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 5

Kursgebühr: 215,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Schlaganfall - schnell erkennen, schnell

behandeln - am besten vermeiden

11. Arzt-Patienten-Gespräch in Kooperation mit der

Initiative Region Mittelrhein

Pro Jahr erkranken 200.000 - 250.000 Menschen

an einem Schlaganfall. Der Schlaganfall gilt als die

‚Epidemie des 21. Jahrhunderts‘. Dabei wären viele

Schlaganfälle vermeidbar, wenn Risikofaktoren vermindert

würden, vor allem erhöhter Blutdruck, die

Zuckerkrankheit, Rauchen, erhöhte Blutfette, Herzerkrankungen

und nächtliche Atemaussetzer.

Einen Schlaganfall erkennt man am ‚schlagartigen‘

Auftreten z.B. von Lähmungen, Gangstörungen, Sehstörungen

oder Sprachstörungen. Beim Verdacht auf

einen Schlaganfall sollte der Betroffene schnellstens

auf einer Schlaganfall-Spezialstation (Stroke-Unit)

behandelt werden. Dr. Dieter Pöhlau (Chefarzt der

Neurologie und Stroke-Unit an der Kamillus-Klinik Asbach,

Regionalbeauftragter der Schlaganfallstiftung)

gibt einen Überblick darüber, wie man einen Schlaganfall

erkennen kann, wie er dann behandelt werden

muss und was man selbst tun kann, um Schlaganfälle

zu vermeiden.

A132/310.1

Referent: Dr. Pöhlau, Kamillus-Klinik

Termin: Mi., 13.11.13 von 19:00-21:00 Uhr (3 UStd.)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: mind. 8

Kursgebühr: gebührenfrei

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

WICHTIG:

Wir versenden KEINE ANMELDEBESTÄTIGUNG!

Wenn Sie nach der Anmeldung nichts mehr von uns

hören, findet der Kurs statt.


104 Erkrankungen & Heilmethoden

Burn-out? Nicht mit mir!

Energieräuber im Alltag entlarven und ihnen

effektiv begegnen

Sie bewältigen täglich viel zu viele Aufgaben und fühlen

sich oftmals ausgelaugt und fertig? Sie sind am

Rande Ihrer Belastungsgrenze angekommen? Sie

suchen nach neuen Wegen, Ihre Kräfte wieder aufzufrischen?

Wenn Sie das kennen, ist dieser Workshop

genau richtig für Sie! Gearbeitet wird mit einer neuen

Methode, zusammengesetzt aus der TCM (traditionelle

chinesische Medizin), EP (Energetische Psychologie),

neuesten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen

und der Systemischen Arbeit nach Fred Gallo,

zusammengesetzt auf einer neuen Ebene. Mit Hilfe

von z.B. Farben oder Akkupressurpunkten können

Energieblockaden gelöst und neue Energien als Kraft

für den Alltag freigesetzt werden. Seien Sie neugierig,

welche selbstwirksamen Fähigkeiten diese Methode

für sie offenbaren kann!

A132/314.1

Referentin: Nicole Müseler

Termin: Sa., 26.10.13 von 09:30-12:30 Uhr (4 UStd.)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 6

Kursgebühr: 22,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83-91 20

P132/310.1

Referentin: Nicole Müseler

Termin: Sa., 21.09.13 von 09:30-12:30 Uhr (4 UStd.)

Ort: Realschule plus - Parterre - Eingang v. Parkplatz

Sporthalle, Puderbach

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 18,00 €

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

Weg von der Krankheit - hin zur Gesundheit

Spirit of Energy ®

Dieser Workshop gehört übergeordnet zur Krankheitsprävention.

Mit dem Titel ‚Weg von Krankheit - hin zu

Gesundheit‘ wird ein selbstwirksames Konzept vorgestellt,

in dem Erkenntnisse u.a. aus der traditionellen

chinesischen Medizin, der energetischen Psychologie

und der Neurowissenschaft verknüpft werden.

Den Interessenten wird die Möglichkeit eröffnet, sich

selbst-wirksam stark gegen alltägliche Widerstände

(familiärer bzw. beruflicher Stress, innerer und äußerer

Druck, Eigen- und Fremdansprüche) zu machen.

Das Ziel ist durch Änderung der persönlichen Haltung

zu o.g. Widerständen körperlichen Leiden (z.B.

Rücken-, Kopfschmerzen) und psychodynamischen

Auswirkungen (Gereiztheit, Verstimmung, Niedergeschlagenheit)

sowie motorischen Auswirkungen (Ruhelosigkeit,

Schlafstörungen) beizukommen und sie

zu minimieren, bestenfalls zu beseitigen. Grundlage

für dieses Konzept ist das neue, aber bereits auf nationalen

und internationalen Kongressen von Coaching

und Lernentwicklung vorgestellte Konzept von Spirit of

Energy ® (www.spirit-of-energy.de), das unter Fachleuten

zunehmend auf Interesse und Anerkennung stößt.

A132/306.1

Referentin: Nicole Müseler

Termin: Sa., 23.11.13 von 09:30-12:30 Uhr (4 UStd.)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 20 - mind. 6

Kursgebühr: 22,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Allergien und Unverträglichkeiten

Workshop

Nahrungsmittel, die dem Körper nicht gut tun, die unverträglich

sind oder allergische Reaktionen hervorru-


Erkrankungen & Heilmethoden

105

fen, belasten die Gesundheit nachhaltig und sind nicht

selten Auslöser oder Unterstützer von Krankheiten.

Das kann bei allen Arten von Schmerzen der Fall sein,

wie z.B. bei Herzrhythmusstörungen, Ekzemen, Asthma,

bei den verschiedensten Beschwerden des Verdauungstraktes

oder bei chronischer Müdigkeit. Unverträglichkeiten

kommen auch gegenüber wichtigen

Medikamenten vor, die man nicht so einfach absetzen

kann. Der erste Schritt ist es, herauszufinden um welches

Nahrungsmittel oder Medikament es sich handelt.

Der zweite Schritt ist eine ‚Neuprogrammierung‘

des eigenen Systems. Dabei ist es vorübergehend nötig,

den jeweiligen Stoff kurze Zeit zu meiden. In leichteren

Fällen reicht die Selbsthilfemethode aus, die in

diesem Vortrag gezeigt wird, um das eigene System

stabil zu halten, sobald dieser Stoff wieder verzehrt

wird. In schwierigeren Fällen ist allerdings eine therapeutische

Behandlung nötig.

B132/303.1

Referentin: Gisela Florian

Termin: Di., 29.10.13 von 18:00-21:00 Uhr (4 UStd.)

Ort: Marienschule, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 16,00 €

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

Homöopathie

Theoretische Grundlagen und praktische Anwendung

Bekannt wurde die Homöopathie im vergangenen

Jahrhundert zunächst durch ihre Hilfe bei schweren

akuten Erkrankungen und Infektionskrankheiten, lange

bevor die Schulmedizin mit der Antibiotika-Therapie

Erfolge erzielte. Viele Menschen leiden heute unter

chronischen Krankheiten. Hier hilft die Homöopathie

in besonderer Weise. In diesem Kurs soll gezeigt werden,

was die Klassische Homöopathie eigentlich ist

und auf welchen Heilgesetzen sie beruht. Zugleich

wird den Teilnehmenden eine homöopathische Hausapotheke

vorgestellt, um im Falle einer leichten akuten

Erkrankung durch Selbsthilfe wieder zur Gesundheit

zurückzufinden.

A132/316.1

Referent: Josef Bender

Termin: Fr., 25.10.13 von 19:00-21:15 Uhr (3 UStd.)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 14 - mind. 6

Kursgebühr: 19,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Einführung in die Aromatherapie

Vortrag

Was sind ätherische Öle? Wie kommt das ätherische

Öl von der Pflanze in die Flasche und von der Flasche

in die Haut? Wie wirken die Öle und worauf sollte man

dabei achten? All dieses und vieles mehr über Aromatherapie

erfahren Sie an diesem Abend. Freuen Sie

sich auf eine ‚dufte‘ Zeit.

B132/307.1

Referentin: Cäcilia Frings-Ruland

Termin: Mi., 06.11.13 von 18:00-20:15 Uhr (6 UStd.)

Ort: Rathaus - Zimmer 104, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 15,00 €

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

Die Blutegeltherapie

Ein traditionelles Heilmittel in der modernen Medizin

Vortrag

Die medizinische Verwendung von Blutegeln hat eine

faszinierende und lange Tradition. Bereits die Ägypter

der Pharaonenzeit kannten die heilende Wirkung der


106 Gesundheitspflege & Erste Hilfe

Blutegel. Anfang des 19. Jahrhunderts erfuhr die Blutegeltherapie

in Europa einen extremen Zuwachs, so

dass der heimische Blutegel vom Aussterben bedroht

war. Nachdem die Blutegeltherapie wieder in Vergessenheit

geriet, erlebt sie heute eine Renaissance.

Dank neuester Forschungskenntnisse kann die Blutegeltherapie

nun gezielt und wirksam bei einer Vielzahl

von Krankheiten eingesetzt werden, allen voran

bei Gelenks- und Venenleiden. In dieser Veranstaltung

können Sie sich über die Geschichte, Biologie und

Wirksamkeit der medizinischen Blutegel informieren.

B132/308.1

Referentin: Annalena Evers

Termin: Mi., 13.11.13 von 19:00-20:30 Uhr (2 UStd.)

Ort: Marienschule - EDV-Raum, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 8,00 €

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

Säuglingspflege

Sie erwarten Ihr erstes Kind und wünschen sich noch

eine kleine ‚Gebrauchsanweisung‘? Dann kommen

Sie doch in diesen Säuglingspflegekurs. Hier erlernen

Sie einiges über die Babypflege, Handling, Wickeln,

Baden, die ersten Wehwehchen und erhalten Infos

über die benötigte Ausstattung zu Hause. Tipps für die

richtige Schlafumgebung, Stillen und Säuglingsnahrung

runden das Kursangebot ab. So werden Sie zum

Experten für Ihr Kind.

W132/308.1

Referentin: Alexandra Riemann, Hebamme

Termin: ab 22.10.13, jeweils Di. von 18:30-20:30 Uhr

(5 UStd., 2 Termine)

Ort: Deutschherrenschule, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 17,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Im Notfall - schnelle Hilfe für Ihr Kind

Natürlich sollte niemand in ständiger Angst leben, dass

immer und überall etwas passieren könnte. Geben Sie

Ihrem Kind allen Freiraum, den es für seine Entwicklung

braucht, aber bereiten Sie sich auch darauf vor, richtig

helfen zu können, wenn einmal etwas schief geht. Bei

uns lernen Sie: allgemeine Hilfeleistungen, Notruf absetzen,

Lagerungstechniken, Maßnahmen in verschiedenen

Notsituationen, Wundversorgung, usw.

W132/301.1

Referent: N.N. DRK-Kreisverband Neuwied

Termin: Mi., 30.10.13 von 18:00-21:00 Uhr (4 UStd.)

Ort: Deutschherrenschule - Musiksaal, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 20 - mind. 3

Kursgebühr: 11,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Lebensrettende Sofortmaßnahmen für

Führerscheinbewerber/innen

In diesem Kurs erlernen Sie lebensrettende Sofortmaßnahmen

am Unfallort. Die erfolgreiche Teilnahme

an diesem Seminar ist Voraussetzung für den Erwerb

der Führerscheinklassen A + B.

W132/302.1

Referent: N.N. DRK-Kreisverband Neuwied

Termin: Sa., 14.09.13 von 08:00-14:00 Uhr (8 UStd.)

Ort: Deutschherrenschule - Musiksaal, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 20 - mind. 3

Kursgebühr: 23,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Erste Hilfe Freshup

Wiederholungslehrgang zur Auffrischung und Vertiefung

von Erste-Hilfe-Maßnahmen für Führerscheininhaber/innen

und alle anderen Interessenten.


Kochen & Genießen

107

W132/312.1

Referent: N.N. DRK-Kreisverband Neuwied

Termin: Mi., 04.09.13 von 18:00-21:00 Uhr (4 UStd.)

Ort: Deutschherrenschule - Musiksaal, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 20 - mind. 3

Kursgebühr: 11,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Kulinarische Reise durch Deutschland

Heute begeben wir

uns auf eine kulinarische

Reise durch

Deutschland. Gemeinsam

lernen wir typische

Gerichte aus verschiedenen

Regionen

Deutschlands kennen.

Von der Schwäbischen

Alm stammt z.B. das

Gericht Pfitz` auf, das

mit Kirschragout gegessen

wird. Dieses

und noch weitere regionale

Gerichte stehen

im Mittelpunkt unseres

Kurses. Natürlich dürfen

auch rheinische

Rezepte dabei nicht

fehlen. Der Kurs richtet

sich an Teilnehmende mit keiner oder geringer Kocherfahrung,

die Spaß daran haben, in einer Gruppe

gemeinsam neue Rezepte auszuprobieren. Bitte bringen

Sie ein Küchenhandtuch, Spültücher und Schüsseln

für die Reste mit.

U132/335.1

Referentin: Eva Schütte-Söntgerath, Ernährungswissenschaftlerin,

Ernährungsberaterin/DGE

Termin: Mi., 27.11.13 von 19:00-22:00 Uhr (4 UStd.)

Ort: Kooperative Realschule - Lehrküche 1.18, Unkel

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 8

Kursgebühr: 11,00 € zzgl. Lebensmittelumlage

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

La-Cucina-Italiana Mediterranea

Mediterrane bis südländische italienische Küche

Ein Kochkurs für Frauen und Männer jeden Alters, die

die italienische Küche kennenlernen möchten. Antipasti,

Pizza, Pasta e Dolci - so wohlklingend wie die

Namen, so wohlschmeckend sind unsere Speisen.

Lassen Sie sich entführen auf eine Reise durch Italien.

Bitte mitbringen: Geschirrhandtuch, Resteboxen und

ggf. Ihr eigenes gutes Messer.

D132/305.1

Referentin: Margherita Genovese

Termin: ab 30.10.13, jeweils Mi. von 18:30-22:00 Uhr

(23 UStd., 5 Termine)

Ort: Realschule - Lehrküche, Dierdorf

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 61,00 € zzgl. Lebensmittelumlage

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14

Chinesische Küche - gesund und vielfältig

Neue Rezepte

Lecker, leicht und gesund! Das sind die Vorzüge der

typisch chinesischen Küche, die so vielfältig sind wie

es das große Land selbst ist. Frische Zutaten harmonieren

mit feinen asiatischen Gewürzen, süß, sauer

und scharf stehen hier auf der Speisekarte. Genussvoll

werden wir das kulinarische Essen gemeinsam

zubereiten! Für die Zutaten wird jeden Abend eine zusätzliche

Umlage für die Lebensmittel eingesammelt.


108 Kochen & Genießen

L132/303.1

Referentin: Jing Wang

Termin: ab 05.11.13, jeweils Di. von 18:30-20:45 Uhr

(18 UStd., 6 Termine)

Ort: Realschule plus - Küche 106, Linz

Teilnehmerzahl: max 12 - min 8

Kursgebühr: 54,00 € zzgl. Lebensmittelumlage

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

American Dream - Burger & Co.

Burger kennt jede/r. Aber wie macht man einen richtigen

Burger? Wir lernen es an diesem Abend. Gekocht

werden Coleslaw, Ceasars Salad, Burger-Variationen,

Spicy Mayo, Curry-Sauce und Heidelbeer-Pie. Bitte

bringen Sie eine Kochschürze und Behälter für Speisereste

mit.

P132/302.1

Referent: Claus Schlemmer

Termin: Do., 05.12.13 von 18:15-22:00 Uhr (5 UStd.)

Ort: Realschule plus - Lehrküche, Puderbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 22,00 € inkl. 7 € Lebensmittelumlage

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

Sushi

Sushi bedeutet: es ist immer Reis im Spiel, aber es

muss nicht immer Fisch sein. Wir lernen Grundtechniken

kennen und stellen die klassischen Sushi-Formen

her. Wir bereiten Maki mit Lachs, Gunkan mit cremiger

Jakobsmuschel, Beef-Nigiri und Veggie-Roll zu. Bitte

bringen Sie eine Kochschürze und Behälter für Speisereste

mit. Sushi-Rollmatten können beim Kursleiter

gekauft werden.

B132/309.1

Referent: Claus Schlemmer

Termin: Do., 05.09.13 von 18:15-22:00 Uhr (5 UStd.)

Ort: Römerwallschule - Küche, Rheinbrohl

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 19,00 € zzgl. Lebensmittelumlage

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

P132/314.1

Referent: Claus Schlemmer

Termin: Do., 14.11.13 von 18:15-22:00 Uhr (5 UStd.)

Ort: Realschule plus - Lehrküche, Puderbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 22,00 € inkl. Lebensmittelumlage

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

W132/309.1

Referent: Claus Schlemmer

Termin: Do., 28.11.13 von 18:15-22:00 Uhr (5 UStd.)

Ort: Deutschherrenschule - Lehrküche, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 14 - mind. 8

Kursgebühr: 23,00 € inkl. 7 € Lebensmittelumlage

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Auflauf, Gratin und Quiche

Aufläufe sind Alleskönner in der heimischen Küche.

Fast alle Lebensmittel lassen sich abwechslungsreich

zu Gratins und Quiches verarbeiten. Im Kurs lernen

Sie herzhafte und süße Varianten kennen. Bitte bringen

Sie mit: Spültuch, Geschirrtuch, Spülmittel, Dosen

für evtl. Reste und ein Getränk.

A132/324.1

Referentin: Brigitte Lange

Termin: Fr., 20.09.13 von 18:00-21:45 Uhr (5 UStd.)

Ort: Realschule plus - Lehrküche, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 13,00 € zzgl. Lebensmittelumlage

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20


Kochen & Genießen

109

Leckeres aus dem Ofen

Gerichte aus dem Backofen sind nicht nur lecker, sie

lassen sich auch toll vorbereiten. Duftend und heiß

kommen sie auf den Tisch. Neben klassischen Aufläufen

bereiten wir süße Leckereien, Vorspeisen und

schmackhafte Hauptgerichte zu. Es bleibt dabei auch

Zeit ein leckeres Glas Wein zu genießen, denn die

meiste Arbeit übernimmt der Ofen und sie haben Zeit

für Ihre Gäste. Bitte bringen Sie ein Küchenhandtuch,

Spültücher und Schüsseln mit.

U132/310.1

Referentin: Eva Schütte-Söntgerath, Ernährungswissenschaftlerin,

Ernährungsberate-rin/DGE

Termin: Do., 24.10.13 von 19:00-22:00 Uhr (4 UStd.)

Ort: Kooperative Realschule - Lehrküche 1.18, Unkel

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 8

Kursgebühr: 11,00 € zzgl. Lebensmittelumlage

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

Wild-Kochkurs

Mit Beginn der Jagdsaison bietet dieser Kurs neue Rezepte

für Wildfleisch an. Heimisches Wildbret wird zu

traditionellen, aber auch raffinierten Gerichten verarbeitet.

Bitte bringen Sie folgendes mit: Spültuch, Geschirrtuch,

Getränk und Dosen für evtl. Reste.

A132/330.1

Referentin: Brigitte Lange

Termin: ab 06.11.13, jeweils Mi. von 19:00-22:00 Uhr

(8 UStd., 2 Termine)

Ort: Realschule plus - Lehrküche, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 24,00 € zzgl. Lebensmittelumlage

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Pasta - hausgemacht

‚Bei Pasta inszeniert sich das Leben selbst‘. Ein langer

gedeckter Tisch, darum versammeln Familie und

Freunde. Sie unterhalten sich angeregt, scherzen,

lachen und warten darauf, dass das Essen serviert

wird. Das Essen? Die Pasta! Nudeln, Sugo, Parmesan

- so einfach kann wahrer Genuss sein! Wir stellen

verschiedene Pastateige her und kombinieren sie

mit unterschiedlichen Saucen. Bitte bringen Sie eine

Kochschürze und Behälter für übriggebliebene Köstlichkeiten

mit.

B132/310.1

Referent: Claus Schlemmer

Termin: Do., 31.10.13 von 18:15-22:00 Uhr (5 UStd.)

Ort: Römerwallschule - Küche, Rheinbrohl

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 19,00 € zzgl. Lebensmittelumlage

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

P132/301.1

Referent: Claus Schlemmer

Termin: Do., 26.09.13 von 18:15-22:00 Uhr (5 UStd.)

Ort: Realschule plus - Lehrküche, Puderbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 20,00 € inkl. 5 € Lebensmittelumlage

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06


110 Kochen & Genießen | Kunst & Kultur

W132/310.1

Referent: Claus Schlemmer

Termin: Do., 07.11.13 von 18:15-22:00 Uhr (5 UStd.)

Ort: Deutschherrenschule - Lehrküche, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 14 - mind. 10

Kursgebühr: 21,00 € inkl.5 € Lebensmittelumlage

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Kochen ist Männersache

Schnupperkurs für Männer

Ein komplettes Menü. Vorspeise, Hauptgericht, Dessert.

Von Männern gekocht. Von Männern, die noch

nie am Herd gestanden haben. Geht das? Das geht!

In diesem Kochkurs. Nur für echte Kerle! Kochschürze

und Behälter für Speisereste nicht vergessen.

B132/311.1

Referent: Claus Schlemmer

Termin: Do., 12.12.13 von 18:15-22:00 Uhr (5 UStd.)

Ort: Römerwallschule - Küche, Rheinbrohl

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 19,00 € zzgl. Lebensmittelumlage

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

W132/317.1

Referent: Claus Schlemmer

Termin: Do., 12.09.13 von 18:15-22:00 Uhr (5 UStd.)

Ort: Deutschherrenschule - Lehrküche, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 23,00 € inkl. 7 € Lebensmittelumlage

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Schottischen Malt Whisky kennen lernen

und probieren

Der Kurs beschäftigt sich mit den Fragen: Wie trinkt

man Whisky? Welche Whisky-Sorten gibt es? Wie

wird Whisky hergestellt? Sie lernen die verschiedenen

Whisky-Regionen kennen und bekommen Literaturhinweise

zum Thema. In der am Kursabend zu entrichtenden

Umlage ist die Probe von sechs verschiedenen

Malt-Whiskys enthalten.

A132/103.1

Referent: Günter Höns

Termin: Fr., 22.11.13 von 19:30-22:00 Uhr (3 UStd.)

Ort: Gasthof ‚Altes Kino‘, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 14 - mind. 8

Kursgebühr: 12,50 € zzgl. 12 € Umlage

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Krim - Goldene Insel im Schwarzen Meer -

Griechen - Skythen - Goten

Exkursion

In Zusammenarbeit mit dem Archäologischen Institut

der Ukrainischen Akademie der Wissenschaft in Simferopol

und der Vor- und Frühgeschichtlichen Archäologie

der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität

Bonn findet diese Ausstellung im LVR–Landes-Museum

Bonn statt. Dem Museum ist es gelungen, die

bedeutendsten Museen der Krim für dieses Projekt zu

gewinnen. Zahlreiche Objekte werden das erste Mal

außerhalb der Ukraine gezeigt. Taurer hieß vermutlich

das reiternomadische Volk der Krim vor der Ankunft

der Griechen im 5. Jh. v.Chr. Griechische Städte entstanden

entlang der Südküste der Krim. Am Endpunkt

des eurasischen Steppengürtels, der sich bis zum Altaigebirge

in der Mongolei erstreckt, war die Krim über

viele Jahrhunderte eine einzigartige kulturelle Drehscheibe

zwischen Asien und den Hochkulturen des

Mittelmeerraums. Das Spannungsfeld zwischen den

städtischen Zentren an der Küste und den reiternomadischen

Völkern ist die Grundlage für einen kulturellen

Reichtum, der sich in kunstvollen Goldarbeiten, griechischer

Architektur, Skulptur, Keramik und Grabhügelbestattungen

niederschlägt.


Kunst & Kultur

111

Die Anfahrt zu dieser einzigartigen Ausstellung erfolgt

RE/Telekom-Express.

Anmeldeschluss: Donnerstag, 9. Januar 2014

1132/209.1

Referent: Werner Schönhofen

Termin: Sa., 18.01.14 von 08:55-16:00 Uhr (3 UStd.)

Ort: LVR-Museum Bonn

Treffpunkt: 8:55 Uhr Bahnhof Neuwied, Banhsteig 1

Teilnehmerzahl: max. 24 - mind. 8

Kursgebühr: ca. 25,00 €

Anmeldung: kvhs Geschäftsstelle - 0 26 31 - 34 78 13

Florenz!

Exkursion

Florenz fasziniert seit jeher durch sein reichhaltiges

Kulturerbe. Philosophen, Schriftsteller, Architekten,

Ingenieure, Maler und Bildhauer haben in der Stadt

am Arno über Jahrhunderte unzählige Meisterwerke

geschaffen. Florenz, das ist die Stadt von Dante

und Boccaccio, von Donatello und Michelangelo, von

Amerigo Vespucci und Machiavelli und die Heimat

der kunstfördernden Medici. Die Ausstellung geht dieser

Faszination nach, indem sie - zum ersten Mal in

Deutschland - der toskanischen Hauptstadt und dem

florentinischen Geist eine umfangreiche Präsentation

widmet. Die Ausstellung ‚Florenz!‘ zeichnet das Porträt

der Stadt über eine Zeitspanne von fast 700 Jahren

- von der Wirtschaftsmacht des Mittelalters über die

Wiege der Renaissance bis zur Bedeutung als intellektuelles

und kosmopolitisches Zentrum im 19. Jahrhundert.

Gemälde, Skulpturen, Textilien und Schriftzeugnisse

fügen sich in der Ausstellung zu einem Bild

von Florenz als Wirkungsstätte von Kunst und Wissenschaft

zusammen.

Parallel ist die Ausstellung Villa Romana zu besichtigen.

Die Villa Romana in Florenz ist ein Ort der zeitgenössischen,

künstlerischen Produktion und des

internationalen Austauschs. Nur zehn Minuten vom

Florentiner Stadtzentrum entfernt, vereint sie die Ruhe

einer neoklassizistischen Villa im Grünen mit der urbanen

Realität einer Großstadt. Kernaufgabe der Villa

Romana ist seit 1905 der Villa Romana Preis, der

jährlich an vier herausragende, in Deutschland lebende

Künstler vergeben wird. Mit Ausstellungen, der Zuladung

von internationalen Gastkünstlern und einem

breiten Spektrum an Veranstaltungen betreibt die Villa

Romana den Dialog mit Produzenten und Publikum,

platziert sich im internationalen künstlerischen Kontext

und fördert die Kommunikation mit den Kulturen

des Mittelmeerraums. Die Anfahrt zur Bundeskunsthalle

in Bonn erfolgt mit der Bahn/Stadtbahn.

Anmeldeschluss: 15. November 2013.

1132/208.1

Referent: Werner Schönhofen

Termin: Sa., 23.11.13 von 09:00-16:00 Uhr (4 UStd.)

Ort: Bundeskunsthalle Bonn

Treffpunkt: 9:00 Uhr Bahnhof Neuwied, Bahnsteig 1

Teilnehmerzahl: max. 24 - mind. 8

Kursgebühr: ca. 20-25 €

Anmeldung: kvhs Geschäftsstelle - 0 26 31 - 34 78 13

1914 - Die Avantgarden im Kampf

Exkursion

Der Beginn des Ersten Weltkrieges (1914-1918) jährt

sich im nächsten Jahr zum hundertsten Mal. Er gilt

als ‚Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts‘. Die Ausstellung

in der Bundeskunsthalle Bonn präsentiert die

künstlerischen Aktivitäten dieser dramatischen Zeit

anhand herausragender Gemälde, Zeichnungen und

Skulpturen von Beckmann, Dix, Kandinsky, Kirchner,

Klee, Lehmbruck, Macke, Malewitsch, Marc, Picasso,

Schiele und weiteren Künstlern. 70 Millionen Soldaten

standen in Europa, Afrika, Asien und auf den Weltmeeren

unter Waffen. 17 Millionen Menschen verloren


112 Kunst & Kultur

ihr Leben. Die prägenden Jahre von 1914 bis 1918 waren

Endpunkt und Neubeginn zugleich. Mitten in den

Auseinandersetzungen kämpften auch die Künstler

und die Ereignisse hinterließen in ihren Werken deutliche

Spuren. Während vor dem Krieg die europäischen

Avantgarden einen engen Austausch untereinander

pflegten, zerstörte der große Krieg diese fruchtbare

Zusammenarbeit auf brutale Weise. Bei Kriegsende

waren die Weichen für die richtungsweisenden Strömungen

des 20. Jahrhunderts gestellt. Die Anfahrt zur

Ausstellung in der Bundeskunsthalle Bonn erfolgt mit

der Bahn/Stadtbahn.

Anmeldeschluss: Freitag, 31. Oktober 2013

1132/207.1

Referent: Werner Schönhofen

Termin: Sa., 09.11.13 von 09:00-16:00 Uhr (3 UStd.)

Ort: Bundeskunsthalle Bonn

Treffpunkt: 9:00 Uhr Bahnhof Neuwied, Bahnsteig 1

Teilnehmerzahl: max. 24 - mind. 8

Kursgebühr: ca. 20,00 - 25,00 €

Anmeldung: kvhs Geschäftsstelle - 0 26 31 - 34 78 13

Kleopatra - die ewige Diva

Exkursion zur Bundeskunsthalle in Bonn

Kaum eine historische Persönlichkeit wird in der Öffentlichkeit

so kontrovers wahrgenommen wie Kleopatra

VII., Ägyptens letzte Herrscherin (69-30 v.Chr.).

Ihre Schönheit ist legendär. Sie gilt als hochgebildet

und verführerisch, machtbewusst und durchtrieben,

unberechenbar und mutig. Ihr bewegtes Leben und

ihre schillernde Persönlichkeit inspirieren bis heute

zahlreiche Schriftsteller, Maler und Musiker. Seit über

2000 Jahren erschafft jede Epoche ihr unverwechselbares

KleopatraBild. Es hinterfragt nicht nur die unterschiedlichen

Weiblichkeitsmodelle, sondern auch die

kulturellen, politischen und gesellschaftlichen Anliegen

ihrer Entstehungszeit. Diese erstaunliche Tatsache

bietet den Ausgangspunkt für die Ausstellung in

der Bundeskunsthalle in Bonn. Sie zeigt die vielen Gesichter

der Kleopatra von der Antike bis in die aktuelle

Popkultur. Herausragende Werke der Skulptur, Malerei,

Fotografie, Film- und Videokunst verlocken den

Betrachter zu einer Spurensuche in Zeit und Raum.

Eine besondere Rolle spielt in der Ausstellung auch

der Orientalische Garten. Die Gartenkunst, die sich im

Verlauf der Jahrtausende immer mehr zu einem ‚Gesamtkunstwerk‘

aus Natur und Kultur entwickelte, gehört

zu den ältesten Kunstgattungen. Unter der Herrschaft

der Ptolemäer-Dynastie, deren Ende durch den

dramatischen Tod Kleopatras (69 - 30 v.Chr.) besiegelt

wurde, waren die königlichen Gartenanlagen von Alexandria

ein unverzichtbarer Bestandteil des prachtvollen

Palastkomplexes. Anlässlich der Ausstellung wird

auf dem Dach der Bundeskunsthalle ein orientalischer

Garten entstehen, der die wesentlichen Elemente der

Gartenkultur am Nil aufgreift. Die Anfahrt zur Ausstellung

erfolgt mit der Bahn/Stadtbahn.

Anmeldeschluss: Freitag, 6. September 2013

1132/205.1

Referent: Werner Schönhofen

Termin: Sa., 14.09.13 von 09:00-16:00 Uhr (3 UStd.)

Ort: Bundeskunsthalle Bonn

Treffpunkt: 9:00 Uhr Bahnhof Neuwied, Bahnsteig 1

Teilnehmerzahl: max. 24 - mind. 8

Kursgebühr: ca. 20 €

Anmeldung: kvhs Geschäftsstelle - 0 26 31 - 34 78 13

Albrecht Dürer - seine Kunst im Kontext ihrer Zeit

Exkursion

Die Ausstellung im Städel Museum Frankfurt zeigt Dürers

Schaffen im ganzen Umfang und in der ganzen

Vielfalt seiner künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten

- vom Tafel- und Leinwandbild über die Handzeichnungen

und Blätter in unterschiedlichen druckgrafischen


Kunst & Kultur

113

Techniken bis hin zu den von ihm verfassten und illustrierten

Büchern. Dürers Meisterwerke werden mit

Arbeiten von Vorläufern oder Zeitgenossen konfrontiert,

die für den Künstler wichtig waren, sei es, dass

Dürer sich kreativ mit ihnen auseinandergesetzt hat,

sei es, dass seine eigenen Arbeiten zum Ausgangspunkt

einer schöpferischen Neubearbeitung im Werk

eines Künstlerkollegen wurden. Durch diese Art der

Kontextualisierung wird dem Betrachter nicht nur die

besondere Gestaltungskraft Dürers, sondern auch

dessen entscheidender Beitrag für die Entstehung der

nordeuropäischen Renaissancekunst verständlich.

Zur Ausstellung kommen 180 Werke aus den wichtigsten

Gemäldesammlungen der Welt u.a. weltberühmte

Leihgaben aus dem Getty Museum in Los Angeles,

der National Gallery in London und dem Kunsthistorischen

Museum in Wien. Die Anfahrt erfolgt mit der

VIAS-Bahn.

Anmeldeschluss: Donnerstag, 17. Oktober 2013

1132/206.1

Referent: Werner Schönhofen

Termin: Sa., 26.10.13 von 08:30-18:00 Uhr (3 UStd.)

Ort: Städel Museum Frankfurt

Treffpunkt: 8:30 Uhr Bahnhof Neuwied, Bahnsteig 1

Teilnehmerzahl: max. 24 - mind. 8

Kursgebühr: ca. 32,00 €

Anmeldung: kvhs Geschäftsstelle - 0 26 31 - 34 78 13

Kunst-Café: ‚Schau mich an! Porträts seit

1500‘ - Exklusive Führung im Arp-Museum

Mit der Kuratorin der Ausstellung Dr. Susanne Blöcker

für eine begrenzte Teilnehmerzahl

Es ist ein menschliches Bedürfnis, ein Porträt des Vertrauten

oder der Geliebten zu bewahren - in Gestalt

einer Büste, als gemaltes Bildnis oder auf einer Fotografie.

Über Jahrhunderte hinweg verharrt der Dargestellte

im Moment und tritt in wortlosen, zeitlosen

Dialog mit uns. 50 Exponate aus der Sammlung Rau

für UNICEF bzw. des Arp-Museums illustrieren die

Entwicklung der Porträtmalerei und Skulptur seit dem

16. Jahrhundert. 46 herausragende Künstler beleuchten

das Künstler-Ich im Wandel der Zeit. So lernt man

Tiepolo, Renoir, Moderson-Becker u.a. Porträtmaler

im Kreise ihrer Familie, Freunde und Lieblingsmodelle

kennen. Und Aug‘ in Aug‘ steht man mit ihren Auftraggebern:

dem religiösen Stifter des Spätmittelalters,

dem Kunstsammlerpaar der Renaissance, dem englischen

Gentleman des Barock, der adeligen Großfamilie

des ausgehenden 18. Jahrhunderts. Im Anschluss

an die exklusive Führung (15:30 - 17:00 Uhr) erwarten

Sie Kaffee und Kuchen im Restaurant des historischen

Bahnhofs. Die Anfahrt erfolgt mit der Bahn.

Anmeldeschluss: Donnerstag, 7. November 2013.

1132/211.1

Referent: Werner Schönhofen

Termin: Do., 14.11.13 von 14:30-18:30 Uhr (3 UStd.)

Ort: Arp Museum Bahnhof Rolandseck Remagen

Treffpunkt: 14:30 Uhr Bahnhof Weißenthurm

Teilnehmerzahl: max. 14 - mind. 8

Kursgebühr: 22,00 € inkl. Kaffee und Kuchen

Anmeldung: kvhs Geschäftsstelle - 0 26 31 - 34 78 13


114 Kunst & Kultur | Malen & Zeichnen

>> Weitere Exkursionen finden Sie unter Heimatkunde

und Geschichte ab Seite 33


Malen & Zeichnen

115

Termin: ab 25.09.13, jeweils Mi. von 09:30-11:45 Uhr

(24 UStd., 8 Termine)

Ort: Bonsignore, Rauenhahner Weg 16, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 11 - mind. 8

Kursgebühr: 71,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Öl- und Acrylmalerei - Grundlagen,

Techniken und Kunstkniffe

Dieser Kurs vermittelt die Grundtechniken der Öl- und

Acrylmalerei und verfeinert ggf. vorhandene Fertigkeiten.

Er richtet sich somit an Anfänger/innen und Fortgeschrittene.

Sie erlernen verschiedene Stile und Stilmittel

und erfahren u.a. Kunstkniffe für räumliche Tiefe

und die Erkennbarkeit von Strukturen und Materialien.

Bei der Motivwahl wird Ihnen gerne geholfen. Falls

vorhanden bitte Leinwand (ersatzweise Leinwandpapier),

Pinsel, Öl- oder Acrylfarben mitbringen. Für Einsteiger/innen

erfolgt am ersten Tag eine ausführliche

Beratung zu Farben und Materialien.

A132/216.1

Referentin: Susanne Kopplin

Termin: ab 16.09.13, jeweils Mo. von 17:00-19:15 Uhr

(30 UStd., 10 Termine)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 96,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Öl- und Acrylmalerei

Vom Einsteiger zum Profi

Im Kurs werden alle handwerklichen Techniken der Ölund

Acrylmalerei vermittelt. Die Teilnehmenden können

die Motive frei wählen. Am ersten Abend steht die

Theorie im Vordergrund: Materialkunde, Bildaufbau,

Vorzeichnen, Farbenlehre und -mischungen. Bitte

bringen Sie zum ersten Abend schon Block und Stift,

sowie ggf. vorhandenes weiteres Material mit. Die Praxis

dominiert ab dem zweiten Abend. Die Einsteiger/

innen beginnen mit einem einfachen Motiv (Toskana),

wobei wir Schritt für Schritt malen. Beim zweiten Motiv

haben Sie die freie Wahl. Portraitzeichnen ist nicht

Bestandteil des Kurses. Auch Männer sind herzlich

willkommen!

P132/203.1

Referentin: Susanne Kopplin

Termin: ab 22.08.13, jeweils Do. von 19:00-21:00 Uhr

(21 UStd., 8 Termine)

Ort: Realschule plus - Werkraum, Puderbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 60,00 € zzgl. Materialkosten

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

Acrylmalerei AKTIV-KREATIV

Die Malerei eröffnet für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

den unendlichen Reichtum der Farbenwelt.

In diesem Kurs können Sie lernen, mit Acrylfarbe auf

der Leinwand Ihre persönlichen Ideen zu entwickeln.

Ein freier Umgang mit der Farbe wird vermittelt, so

dass Malkenntnisse nicht erforderlich sind.

B132/205.1

Referentin: Helga Wingen

Termin: ab 31.08.13, jeweils Sa. von 10:00-14:00 Uhr

(16 UStd., 3 Termine)

Ort: Marienschule - altes Schulgebäude, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 8

Kursgebühr: 57,00 € zzgl. Materialkosten

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

W132/203.1

Referentin: Helga Wingen

Termin: ab 30.08.13, jeweils Fr. von 18:00-21:00 Uhr

(12 UStd., 3 Termine)


116 Malen & Zeichnen

Ort: Marienschule - altes Schulgebäude, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 43,00 € zzgl. Materialkosten

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Mal-Workshop am Wochenende

Lassen Sie sich

beflügeln von

den kreativen

Kräften, die in

Ihnen schlummern

und zur

Entfaltung gebracht

werden

möchten. In diesem

Workshop

lernen Sie Ihre

Ideen mit Acrylfarben auf die Leinwand zu bringen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

B132/202.1

Referentin: Helga Wingen

Termin: Sa., 14.12.13 von 10:00-16:00 Uhr (8 UStd.)

Ort: Marienschule - altes Schulgebäude, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 35,00 € zzgl. Materialkosten

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

D132/209.1

Referentin: Helga Wingen

Termin: Sa., 12.10.13 von 10:00-16:00 Uhr (7 UStd.)

Ort: Gutenbergschule GHS - Werkraum, Dierdorf

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 35,00 €

Eine Woche vor Kursbeginn setzt sich die Dozentin

zwecks Materialabsprache mit Ihnen in Verbindung.

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14

Herbstkurs in Acrylmalerei

Ob Sie traditionell oder experimentell malen: die Acrylmalerei

bietet zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten.

Hier lernen Sie Ihre Kreativität kennen und in faszinierende

Bilder umzusetzen. Sie erproben erlernbare

Maltechniken und gestalten damit unterschiedliche Bilder.

Die Ergebnisse werden Sie überraschen und Ihre

Freude am Malen verstärken. In entspannender Atmosphäre

lernen Sie Neues und vertiefen Bekanntes.

B132/209.1

Referentin: Helga Wingen

Termin: ab 09.11.13, jeweils Sa. von 10:00-14:00 Uhr

(21 UStd., 4 Termine)

Ort: Marienschule - altes Schulgebäude, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 71,00 € zzgl. Materialkosten

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

Malkurs

Für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

Wenn Sie eine Idee für ein Bild haben, aber nicht wissen,

wie Sie diese umsetzen können, dann ist das der

richtige Kurs für Sie. Über den Bildaufbau, die Komposition,

den Farbauftrag und die Technik wird Ihre

Bildidee bis hin zum fertigen Werk entwickelt. Ihrer

Kreativität sind so gut wie keine Grenzen gesetzt. Mitzubringen

sind: Leinwand, Acrylfarbe, Pinsel, Bleistift,

Radiergummi, Palette oder Pappteller und ganz wichtig:

die Bildidee.

L132/222.1

Referentin: Luzie Adams

Termin: ab 11.09.13, jeweils Mi. von 19:00-21:15 Uhr

(18 UStd., 6 Termine)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-22 (312), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8


Malen & Zeichnen

117

Kursgebühr: 50,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

L132/222.2

Referentin: Luzie Adams

Termin: ab 06.11.13, jeweils Mi. von 19:00-21:15 Uhr

(18 UStd., 6 Termine)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-22 (312), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 50,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Acrylmalen mit Effekt

Malen als eine spannende Reise mit einem unbekannten

Ziel: Wir stellen mit zwei Farbtönen eine Zufallsgrundierung

her, aus der ganz individuell gegenständliche

oder abstrakte Bildideen entwickelt und realisiert

werden. Sie lernen die grundlegenden Acryltechniken

und die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten auf verschiedenen

Bildträgern kennen. Sie können mit Farben und

Materialien (z.B. mit Collageelementen) experimentieren,

um besondere Effekte und Wirkungen zu erzielen.

Für Anfänger/innen als auch für Fortgeschrittene.

Nach Abklärung der Vorkenntnisse wird das Angebot

entsprechend den Wünschen und Bedürfnissen

der Teilnehmenden zusammengestellt. Mitzubringen

sind: Acrylfarben, Schlussfirnis, Acrylpinsel, Bildträger

(Leinwand, Malpappen, Acrylblock usw.), Wasserbehälter,

Palette oder Pappteller, Stofflappen o.

Küchenpapier, Schutzkleidung, Abdeckfolie, Bleistifte,

Radiergummi und Skizzenpapier. Auch eine (Tisch-)

Staffelei und ein Föhn sollten mitgebracht werden, sowie

Bildmotive für die Collage (Fotos oder Kopien von

Fotos, Zeitungsausschnitte oder Kopien usw.).

L132/225.1

Referentin: Martyna Baja, Dipl. Kommunikations-

Designerin

Termin: Sa., 26.10.13 von 10:00-13:00 Uhr (4 UStd.)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-19 (307), Linz

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 8

Kursgebühr: 17,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Experimentelle Acrylmalerei

Workshop

Der Workshop bietet den Teilnehmenden Basiswissen

und verhilft ihnen zu mehr Freiheit in der Malerei. Über

experimentelles Malen in Spachtel- und Lasurtechnik

werden in kleinen Schritten Tipps und Tricks verraten,

die das selbständige Arbeiten erleichtern. Der Workshop

findet in den Atelierräumen des Künstlers statt (www.

atelier-roener.de). Werkzeug, Farben, Spachtelmasse

und die Leinwände werden zur Verfügung gestellt.

U132/204.1

Referent: Hilmar A. Röner, staatl. gepr. Gestaltungstechniker

Termin: Sa., 14.09.13 von 10:00-18:00 Uhr (11 UStd.)

Ort: Atelier H. Röner, Im Irsbich 4, Rheinbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 8 - mind. 6

Kursgebühr: 65,00 € zzgl. 10 € Materialkosten

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

Aquarell-Schnupperkurs

Ziel des Schnupperkurses ist es, Ihnen den Spaß an

den fließenden Farben nahe zu bringen und das Aquarellieren

leicht zu machen. Unter fachkundiger Anleitung

entstehen Ihre Bilder nach Vorlagen oder auch

frei, abstrakt, experimentell. Sie entscheiden, was Ihnen

gefällt. Mitzubringen sind: Aquarellpapier, Aquarellfarben,

Aquarellpinsel verschiedener Größen (z.B.

8, 12), Blumenspritze, Küchenrolle, Zeichenwerkzeug

zum Vorzeichnen.


118 Malen & Zeichnen

B132/211.1

Referentin: Nina Vahrenkampf

Termin: Sa., 07.12.13 von 10:00-16:00 Uhr (8 UStd.)

Ort: Marienschule - altes Schulgebäude, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: max. 8 - mind. 6

Kursgebühr: 32,00 €

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

Aquarellkurs

Für Anfänger/innen und Leicht-Fortgeschrittene

Um die Freude an den fließenden Farben zu entdecken,

erhalten Sie eine kleine Einführung in die Aquarellmalerei,

unabhängig von Ihren künstlerischen Vorkenntnissen.

Wichtig sind der Spaß am Malen und das

Entdecken eigener Möglichkeiten der Gestaltung. Unter

fachkundiger Anleitung entstehen Ihre Bilder nach

Vorlagen oder auch frei, abstrakt, experimentell. Ziel

des Kurses ist es, das Aquarellieren leicht zu machen

und das Erlernte noch zu vertiefen. Nur Mut: Malen lernen

Sie durch Malen! Bitte mitbringen: Aquarellpapier,

Aquarellfarben (egal ob Tube oder Näpfchen) Aquarellpinsel

verschiedener Größen (z.B. 8,12), Blumenspritze,

Küchenrolle, Zeichenwerkzeug zum Vorzeichnen.

B132/210.1

Referentin: Nina Vahrenkampf

Termin: ab 02.09.13, jeweils Mo. von 18:30-20:45 Uhr

(15 UStd., 5 Termine)

Ort: Marienschule - altes Schulgebäude, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: max. 8 - mind. 6

Kursgebühr: 55,00 €

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

Die Zeichnung - Grundlagen, Techniken

und Kunstkniffe

Dieser Kurs vermittelt Basiswissen (Licht und Schatten,

Perspektive, Linienführung…) und trainiert und

verfeinert ggf. vorhandene Fertigkeiten (z.B. wie erlange

ich räumliche Tiefe, wie wird die Ähnlichkeit im Portrait

gewahrt, wie werden Strukturen wie Fell, Haare,

Stein oder Stoffe erkennbar?). Dieser Kurs eignet sich

für Malerinnen und Maler, die sich solide Grundlagen

für ihre Arbeit aneignen möchten. Bitte mitbringen: Ein

bis zwei weiche Bleistifte (HB, B4) und Zeichenpapier

A4-A3 bzw. bereits bevorzugtes Zeichenmaterial und

Zeichenstifte oder -kreiden.

A132/208.1

Referentin: Susanne Kopplin

Termin: ab 17.09.13, jeweils Di. von 17:00-18:30 Uhr

(20 UStd., 10 Termine)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 72,00 €

Anmeldung: Außenst. Asbach - 0 26 83 - 91 20

Kopf- und Portraitzeichnen

Für Anfänger/innen und Leicht-Fortgeschrittene

Portraitzeichnen für Anfänger/innen? Bestimmt keine

leichte Sache. Jedoch gibt es auch hier für das Zeichnen

eines Kopfes gewisse Grundregeln mit deren Hilfe

Sie leichter an Ihr Ziel herankommen. Mein Ziel ist es

Ihnen Basiswissen zu geben um Köpfe oder ein Portrait

zu zeichnen. Zu den Themen des Kurses gehören Proportion

und Anatomie, Licht und Schatten, das Zeichnen

von Augen, Nase, Mund und Ohr. Dieses wird in

leichten anschaulichen Schritten vermittelt und geübt.

Es handelt sich um einen Anfängerkurs bei dem die

einzige Voraussetzung ist, dass Sie Spaß am Zeichnen

haben und Ihnen der Umgang mit Papier und Stift nicht


Malen & Zeichnen | Schreiben & Erzählen

119

allzu fremd ist. Aber auch Teilnehmende mit ersten Vorkenntnissen

profitieren von diesem Kurs. Mitzubringen

sind ein HB Bleistift und ein A4 Zeichenblock.

U132/202.1

Referent: Hilmar A. Röner, staatl. gepr. Gestaltungstechniker

Termin: ab 09.09.13, jeweils Mo. von 19:00-21:15 Uhr

(12 UStd., 4 Termine)

Ort: Kooperative Realschule - Fachraum Kunst 0.21,

Unkel

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 6

Kursgebühr: 61,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

Aktzeichnen

Für Anfänger/innen und Leicht-Fortgeschrittene

In diesem Aktzeichenkurs, der für Anfänger/innen

bestens geeignet ist, vermitteln wir Ihnen in einfachen

anschaulichen Schritten Übungen und Umsetzung

für das figürliche Zeichnen. Proportion, Licht

und Schatten, Schraffur, sowie anatomische Studien

gehören genauso zu den vermittelnden Kenntnissen

wie die Übung freier Skizzen am Modell am letzten

Kursabend. Der letzte Kursabend findet in der Zeit von

19.00 - 22.00 Uhr im Atelier des Künstlers in Rheinbreitbach

statt (www.atelier-roener.de). Die eventuell

anfallenden Modellkosten werden auf die Teilnehmenden

umgelegt und sind nicht in der Kursgebühr enthalten.

Weiteres wird am ersten Kurstag besprochen.

Mitzubringen ist ein HB-Bleistift, ein 7B Bleistift, ein

Radiergummi und ein Zeichenblock in A4.

U132/203.1

Referent: Hilmar A. Röner, staatl. gepr. Gestaltungstechniker

Termin: ab 04.11.13, jeweils Mo. von 19:00-21:15 Uhr

(15 UStd., 5 Termine)

Ort: Kooperative Realschule - Fachraum Kunst 0.21,

Unkel

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 77,00 € zzgl. Modellkosten

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06

Kalligrafie - Schreiben als Kunst

Für Anfänger/innen

Kalligrafie, die Kunst des schönen Schreibens, ist eine

fast vergessene Kunst in unserer Zeit. Tauchen Sie ein

in die Welt der Mönche und Scriptorien. Wenn Sie das

letzte Mal in Ihrer Schulzeit mit einer Feder geschrieben

haben oder noch gar keine Kenntnisse haben,

ist dieser Kurs genau richtig. Die Künstlerin vermittelt

Ihnen Grundkenntnisse einer alten Schrift sowie den

Umgang mit Tusche und Feder und zeigt Ihnen, wie

man ein Gedicht oder einen Text in ein schönes Bild

umsetzt. Initialen oder geschwungene Bögen vollenden

ein solches Werk. Mitzubringen sind 2 Bleistifte,

Radiergummi, Spitzer und kariertes Papier. Gearbeitet

wird mit Bandzugfedern der Breite 1,5 / 2,5 / 3.

Schwarze Tusche, Federn und Papier können auch

über die Künstlerin bezogen werden.

U132/201.1

Referentin: Barbara Schwinges, Dipl.-Designerin

Termin: ab 04.09.13, jeweils Mi. von 19:30-21:00 Uhr

(20 UStd., 10 Termine)

Ort: Kooperative Realschule - Fachraum Kunst 0.21,

Unkel

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 75,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

Kalligrafie - Schreiben als Kunst

Für Leicht-Fortgeschrittene

Kalligrafie, die Kunst des schönen Schreibens, ist eine

fast vergessene Kunst in unserer Zeit. Dieser Kurs

richtet sich an Teilnehmende, die ein wenig Übung

mit der Feder oder dem Schönschreibfüller haben.


120 Schreiben & Erzählen

Die Künstlerin zeigt Ihnen eine neue Schrift und wie

man aufbauend zwei Schriften miteinander kombinieren

kann. Tipps und Tricks, schöne Initialen und

geschwungene Bögen sind ebenfalls Thema dieses

Kurses. Mitzubringen sind 2 Bleistifte, Radiergummi,

Spitzer und kariertes Papier. Gearbeitet wird mit Bandzugfedern

der Breite 1,5/ 2,5 / 3. Schwarze Tusche,

Federn und Papier können auch über die Künstlerin

bezogen werden.

U132/205.1

Referentin: Barbara Schwinges, Dipl.-Designerin

Termin: ab 03.09.13, jeweils Di. von 18:30-20:00 Uhr

(20 UStd., 10 Termine)

Ort: Kooperative Realschule - Fachraum Kunst 0.21,

Unkel

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 75,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

Crashkurs ‚Besser schreiben‘

Schlecht geschriebene Texte haben katastrophale

Folgen - für Geschäftsleute, für Parteien, für Vereine.

Denn unverständliche Berichte und Ankündigungen

blockieren den Informationsfluss, sie kosten wertvolle

Zeit, sie vergraulen Leser. Doch das können Sie leicht

vermeiden - mit einigen erprobten Regeln des journalistischen

Schreibens. In dem eintägigen Crashkurs

zeigt der Referent worauf es beim Formulieren wirklich

ankommt. Die Teilnehmenden des Kurses erhalten

die Gelegenheit, eigene Texte zu diskutieren und

zu verbessern. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Teilnehmenden sollten ein Notebook mitbringen,

um darauf Übungstexte zu schreiben.

B132/201.1

Referent: Joachim Barmwoldt, Redakteur (ist freiberuflicher

Journalist und besitzt langjährige Erfahrung

als Trainer für Pressearbeit und kreatives Schreiben.

Seine Berichte und Reportagen erscheinen in Tageszeitungen

und Fachblättern. Er absolvierte die Journalistenschule

Axel Springer in Hamburg und arbeitete

als Reporter bei BILD-Berlin sowie als stellvertretender

Ressortleiter der Reiseredaktion bei der WELT.

Seit 2000 hat er ein eigenes Redaktionsbüro).

Termin: Sa., 16.11.13 von 10:00-16:00 Uhr (8 UStd.)

Ort: Rathaus - Zimmer 104, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 41,00 €

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

Autobiographisches Schreiben:

Lebensträume

Grundkurs

Ihre Jugend am Rhein oder Ihr wunderbares Leben

im Westerwald: Der Kurs wendet sich an alle, die das

Strandgut aufsammeln möchten, das Alltag, Träume

und Umwelt in ihre Erinnerung gespült haben. Wollen

Sie sich Klarheit verschaffen über Ihr gegenwärtiges

Leben? Oder wollen Sie Ausschnitte Ihrer Biografie

schreiben? Sie können gespannt sein auf das Biotop

Ihrer Innenwelt und seine Beziehungen zur Außenwelt.

Wir wollen an den drei Terminen ein erstes Panorama

skizzieren. Mit Hilfe verschiedener Schreibübungen

verknüpfen wir Lebensträume mit Lebensräumen in

Vergangenheit und Gegenwart. Schreib-Erfahrung

wird nicht vorausgesetzt. Die einzelnen Texte können

wir anschließend zu einem kleinen Buch zusammenfassen,

wenn die Teilnehmenden es wünschen.

P132/202.1

Referent: Joachim Barmwoldt, Redakteur (siehe auch

S. 120, Kurs B132/201.1)

Termin: ab Fr., 22.11.13, jeweils Di., Mi. und Fr. von

18:00-21:00 Uhr (12 UStd., 3 Termine)

Ort: Realschule plus - Parterre - Eingang v. Parkplatz


Schreiben & Erzählen | Plastisches, kreatives & textiles Gestalten

121

Sporthalle, Puderbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 4

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

Die erfolgreiche Pressemitteilung

Pressemitteilungen sind deutlich preisgünstiger als

Werbeanzeigen. Deshalb sind sie für gemeinnützige

Vereine und karitative Organisationen besonders interessant.

Außerdem bewerten Leser/innen Pressearbeit

als neutral, glaubwürdig und wichtig. Werbung hingegen

wird oft ignoriert oder als unangenehm empfunden.

Doch wie sollte eine Pressemitteilung aussehen,

damit sie Aufmerksamkeit gewinnt? Welche formalen

Standards gelten für sie und welche Themen haben

Nach-richtenwert? In dem eintägigen Crashkursus

zeigt der Referent welche Vorstellungen Redakteurinnen

und Redakteure bezüglich Inhalt, Aufbau und Timing

einer guten Pressemitteilung haben. Die Teilnehmenden

des Kursus erhalten die Gelegenheit, eigene

Texte zu diskutieren und zu verbessern. Vorkenntnisse

sind nicht erforderlich. Die Teilnehmenden sollten

ein Notebook mitbringen, um darauf Übungstexte zu

schreiben.

P132/201.1

Referent: Joachim Barmwoldt, Redakteur (siehe auch

S. 120, Kurs B132/201.1)

Termin: Sa., 21.09.13 von 10:00-16:00 Uhr (7 UStd.)

Ort: Realschule plus - Parterre - Eingang v. Parkplatz

Sporthalle, Puderbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 4

Kursgebühr: 60,00 €

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

Märchen:

Wie man sie erzählt, wie man sie versteht!

Für Eltern, Großeltern, Erzieher/innen, Pädagogen/innen

An diesem Abend lernen und üben Sie Märchen wirkungsvoll

und spannend zu erzählen. Sie erfahren,

welche Märchen für welches Alter geeignet sind, und

dass sie auch für Erwachsene eine Bereicherung sein

können. Außerdem werden Sie mit der Symbolsprache

der Märchen vertraut. Der Referent ist Pädagoge

und Märchenerzähler. Bekannte und unbekannte Märchen

sowie deren Bedeutung werden Ihnen in diesem

Kurs näher gebracht. Der Kurs kann bei Interesse verlängert

werden.

P132/205.1

Referent: Dieter Kühnreich

Termin: Do., 19.09.13 von 18:30-20:30 Uhr (3 UStd.)

Ort: Realschule plus - Parterre - Eingang v. Parkplatz

Sporthalle, Puderbach

Teilnehmerzahl: mind. 7

Kursgebühr: 9,00 €

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

Gold- und Silberschmieden

Workshop

Entdecken Sie Ihre Kreativität und erlernen Sie in diesem

Kurs die Bearbeitung von Silber und Gold. Nach

Ihren Ideen und Wünschen entsteht Ihr ganz individuelles

Schmuckstück. Im Rahmen dieses Workshops

können Brautpaare auch Ihre eigenen Trauringe in

Gold, Weißgold oder Silber anfertigen. Vom Arbeitsaufwand

benötigt man hierzu 2 Kurse. Gerne können

Sie Ihr Altgold oder -silber zur Verrechnung oder Bearbeitung

mitbringen.

L132/231.1

Referentin: Monika Hessler


122 Plastisches, kreatives & textiles Gestalten

Termin: Der Kurs findet nach Absprache Di. oder Sa.

statt. Nach Ihrer Anmeldung vereinbaren wir die festen

Termine! (9 UStd., 3 Termine)

Ort: Goldschmiedeatelier Monika Hessler, Auf der

Koppe 7, Leubsdorf

Teilnehmerzahl: max. 4 - mind. 3

Kursgebühr: 80,00 € zzgl. Materialkosten von ca.

15,00 € - 28,00 € für Silber (Preise für Gold und Edelsteine

nach Absprache)

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Ketten selbst gestalten

Workshop

Dieser Kurs ist vor allem für Anfänger/innen geeignet.

An einem Nachmittag fertigen Sie eine Kette nach Ihren

Wünschen und Ideen aus echten Perlen und Edelsteinen

oder aus Wachsperlen und Kristallen.

L132/232.1

Referentin: Monika Hessler

Termin: Der Kurs findet an einem Di. oder Sa. Nachmittag

nach Absprache statt. (15 UStd., 3 Termine)

Ort: Goldschmiedeatelier Monika Hessler, Auf der

Koppe 7, Leubsdorf

Teilnehmerzahl: max. 6 - mind. 3

Kursgebühr: 40,00 € zzgl. Materialkosten

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Keramikkurs

Der Kurs ist sowohl für Anfänger/innen als auch für

Fortgeschrittene konzipiert. Ob Sie Gefäße oder freie

Plastiken fertigen möchten, in diesem Kurs können Sie

Ihre individuellen Ideen realisieren. Die Dozentin vermittelt

Ihnen dabei grundlegende Kenntnisse der unterschiedlichen

Techniken. Auf Wunsch erhalten Sie

darüber hinaus gestalterische Anregungen, die Ihrem

jeweiligen Kenntnisstand entsprechen.

L132/201.1

Referentin: Beate Sieberz, Diplom Keramik-Designerin

Termin: ab 11.09.13, jeweils Mi. von 19:00-21:15 Uhr

(30 UStd., 10 Termine)

Ort: Realschule plus - Werkraum 1-24 (310), Linz

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 8

Kursgebühr: 80,00 € zzgl. Materialkosten

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

L132/202.1

Referentin: Beate Sieberz, Diplom Keramik-Designerin

Termin: ab 12.09.13, jeweils Do. von 19:00-21:15 Uhr

(30 UStd., 10 Termine)

Ort: Realschule plus - Werkraum 1-24 (310), Linz

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 8

Kursgebühr: 80,00 € zzgl. Materialkosten

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Klöppeln

Für Anfänger/innen und Geübte

Entdecken Sie die Kunst des Spitzenklöppelns von alten

Motiven bis zur modernen Gestaltung. Der Kurs

vermittelt die Grundtechniken zum Klöppeln einfacher

Spitzen und kleiner Motive. Fortgeschrittene können

ihre Kenntnisse erweitern und eigene Ideen umsetzen.

Mitzubringen sind ein Geschirrhandtuch, Schere

und Stecknadeln. Bitte geben Sie bei der Anmeldung

an, ob Sie Vorwissen besitzen.

R132/211.1

Referentin: Christel Bierbrauer

Termin: ab 24.09.13, jeweils Di. von 19:30-21:30 Uhr

(21 UStd., 8 Termine)

Ort: Grundschule, Straßenhaus

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 8

Kursgebühr: 60,00 € zzgl. 28,00 € Materialkosten für

Anfänger/innen

Anmeldung: Außenstelle Rengsdorf - 0 26 34 - 61 11


Plastisches, kreatives & textiles Gestalten

123

‚Auf Draht‘ - Herzen, Kugeln und mehr

Arbeiten mit Draht in der Floristik? Aber sicher! Hier

erlernen Sie die ‚Crash-Techniken‘, mit deren Hilfe

Sie dreidimensionale Objekte fertigen können. Wir

beginnen mit einfachen Formen, wie z.B. Herzen, die

in florale Werkstücke eingearbeitet werden können.

Entwickeln Sie Ihre Kreativität. Bitte eine Drahtschere

mitbringen.

D132/201.1

Referentin: Gabriele Schleifenbaum

Termin: Mi., 11.09.13 von 18:00-20:15 Uhr (3 UStd.)

Ort: Altes Forsthaus, Selters

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 9,00 € zzgl. Materialkosten

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 2 91 14

Advent zum Warmwerden

Wir schaffen kleine floristische Werkstücke mit adventlichem

Charakter. Erlernen Sie die Erstellung von Türhänger

und Tischdekorationen der besonderen Art! Bitte

Rosenschere, Messer und Drahtschere mitbringen.

D132/202.1

Referentin: Gabriele Schleifenbaum

Termin: Mo., 11.11.13 von 18:00-20:15 Uhr (3 UStd.)

Ort: Altes Forsthaus, Selters

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 9,00 € zzgl. Materialkosten

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 29 114

Advent für Süchtige

Noch mehr weihnachtliche Arbeiten erwarten Sie in

diesem Kurs. Wir wagen uns an florale Tischläufer

und Kränze, mit und ohne Kerzen. Bitte Rosenschere,

Messer, Drahtzange und Klebepistole mitbringen.

D132/203.1

Referentin: Gabriele Schleifenbaum

Termin: Di., 19.11.13 von 18:00-20:15 Uhr (3 UStd.)

Ort: Altes Forsthaus, Selters

Teilnehmerzahl: mind. 6

Kursgebühr: 9,00 € zzgl. Materialkosten

Anmeldung: Außenstelle Dierdorf - 0 26 89 - 29 114

Weihnachtliche Perlendekoration

In der Adventszeit sind Dekorationen mit Perlen ein ganz

besonderer Schmuck für Fenster, Tisch und Weihnachtsbaum.

Aus Draht und Perlen fertigen wir nicht nur Sterne,

sondern auch Engel, Herzen und stimmungsvolle

Windspiele. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

W132/204.1

Referentin: Katrin Eggers-Helbach

Termin: Sa., 30.11.13 von 10:00-12:15 Uhr (3 UStd.)

Ort: Deutschherrenschule - Werkraum, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 13,00 € zzgl. ca. 5,00 € Materialkosten

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Tag der offenen Tür bei Gabi Schleifenbaum

Einstimmen auf den Advent! - Infoveranstaltung

Hier können Sie sich verzaubern lassen, von den vielen

Ideen, die in meiner Kreativwerkstatt entstanden

sind. Entdecken Sie Ihr persönliches Lieblingsstück,

und informieren Sie sich über die Werkstücke, die

beim Kurs angefertigt werden.

D132/207.1

Referentin: Gabriele Schleifenbaum

Termin: Sa., 02.11.13 von 10:00-16:00 Uhr und Mo.,

04.11.13 von 14:00-18:00 Uhr

Ort: Altes Forsthaus, Selters

Kursgebühr: gebührenfrei, Info: 0 26 26 - 9 23 92 52

Info: 0 26 26 - 9 23 92 52


124 Bauen & Werken

Wir bauen ein schwimmfähiges Schiffmodell

‚Springer Tug‘

Ein Spaßboot für alle Altersgruppen

Gönnen Sie sich eine schöpferische Pause! Entdecken

Sie Ihre Kreativität und schaffen Sie Ihr eigenes

Kunstwerk aus Holz. In einem Wochenendkurs für

Jugendliche und Erwachsene entsteht ein schwimmfähiges

Schiffmodell (Schlepper/Schuber). Gebaut

wird der einfach gehaltene Rumpf aus Sperrholz. Bei

der Gestaltung des Aufbaus ist für jeden Erbauer ein

breites Spektrum an Kreativität möglich - hier gibt es

keine festen Vorgaben. Mit Tricks und Kniffen, die Ihnen

durch den 1. Vorsitzenden des SMC-Bonn, Ewald

Schmitt, vermittelt werden, soll das Modell verfeinert

und ein individuelles fahrbares Modellschiff gebaut

werden. Sofern Sie bereits über ein Schiffsmodell verfügen,

das Sie restaurieren bzw. fahrbereit machen

möchten, bekommen Sie in diesem Kurs ebenfalls

Gelegenheit dazu (das Restaurierungsobjekt bitte

zum Infoabend mitbringen). Sie möchten sich bereits

im Vorfeld über die grundsätzliche Gestaltung der

‚Tugs’ informieren? Im Internet können Sie unter dem

Suchbegriff ‚Springer Tug’ interessante erste Eindrücke

gewinnen. Für das Modell wird mit Kosten in der

Größenordnung von 275,00 € gerechnet, je nach persönlichen

Interessenslagen.

Weitere Details zu Kursablauf und Anschaffungen

erhalten Sie am kostenfreien und unverbindlichen

Infonachmittag, nach vorheriger Anmeldung, am

28.09.2013 um 14 Uhr. Am 18.08.2013 führt der SMC-

Bonn außerdem ein Schaufahren auf dem Kahnweiher

führen.

A132/206.1

Referent: Ewald Schmitt

Termin: ab 19.10.13, jeweils Sa. von 14:00-17:00 Uhr,

Infonachmittag: 28.09.13, 14 Uhr

(24 UStd., 6 Termine)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 5

Kursgebühr: 86,00 € zzgl. Materialkosten (nach Bedarf)

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 02683-91 20

Schamanisch Indianische Flöte -

Native American Flute: Ein Baukurs

Der wunderbare Klang der ‚Medizin- oder Liebesflöte‘

der nordamerikanischen Ureinwohner beruhigt und

entspannt. Sie wird oft bei der ‚schamanischen Arbeit‘

eingesetzt, weil sie wie kaum ein anderes Instrument

im Stande ist, den Menschen tief zu berühren und zu

‚erreichen‘. Aus diesem Grund wird sie auch Liebesoder

Märchenflöte genannt. Die Indianerflöte ist von

Haus aus in einer 5-Ton-Moll-Pentatonik gestimmt. In

diesem Kurs bauen wir eine Flöte. Sie suchen sich zu

Beginn des Kurses einen Rohling aus, der dann an

diesem Tag bearbeitet wird. Es stehen verschiedene

Flötenarten und verschiedene Holzarten zur Auswahl.

Alle Werkzeuge werden gestellt. Bei all den Arbeiten

handelt es sich um handwerklich sehr einfache Aufgaben,

die wirklich JEDE/R kann! Notenkenntnisse und

handwerkliche Kenntnisse sind NICHT erforderlich!

W132/208.1

Referent: Anthony Nachbauer

Termin: Di. 19.11.13 u. Mi. 20.11.13, jeweils von 18-

21:30 Uhr (9 UStd., 2 Termine)

Ort: Deutschherrenschule - Musiksaal, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 6

Kursgebühr: 37,00 € zzgl. 65,00 € Materialkosten

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Gesang

Einzelunterricht für Anfänger/innen

Sie lernen Klassik- oder Pop-Lieder richtig zu singen

und zu interpretieren.


Musizieren

125

A132/204.1

Referentin: Loretta Niessen, Diplom-Musiklehrerin

Termin: nach Absprache

Ort: Musikschule Niessen - An der Holl 5, Asbach

Kursgebühr: 20,00 € pro Unterrichtsstunde

Anmeldung: Außenstelle Asbach 0 26 83 - 91 20

Info: 02683/969560

Geige

Einzelunterricht für Anfänger/innen und

Fortgeschrittene

Neben dem Erlernen des Instruments werden auch

theoretische Musikkenntnisse vermittelt.

A132/201.1

Referentin: Loretta Niessen, Diplom-Musiklehrerin

Termin: nach Absprache

Ort: Musikschule Niessen - An der Holl 5, Asbach

Kursgebühr: 20,00 € pro Unterrichtsstunde

Anmeldung: Außenstelle Asbach 0 26 83 - 91 20

Info: 0 26 83 - 96 95 60

Geigenensemble

Gruppenunterricht für Fortgeschrittene

Für alle, die gerne zusammen musizieren.

A132/202.1

Referentin: Loretta Niessen, Diplom-Musiklehrerin

Termin: nach Absprache

Ort: Musikschule Niessen - An der Holl 5, Asbach

Teilnehmerzahl: mind. 3

Kursgebühr: 20,00 € pro Unterrichtsstunde

Anmeldung: Außenstelle Asbach 0 26 83 - 91 20

Info: 0 26 83 - 96 95 60

Klavier / Keyboard

Einzelunterricht für Anfänger/innen und

Fortgeschrittene

Neben dem Erlernen des Instruments werden auch

theoretische Musikkenntnisse vermittelt.

A132/203.1

Referentin: Loretta Niessen, Diplom-Musiklehrerin

Termin: nach Absprache

Ort: Musikschule Niessen - An der Holl 5, Asbach

Kursgebühr: 20,00 € pro UStd.

Anmeldung: Außenstelle Asbach 0 26 83 - 91 20

Info: 0 26 83 - 96 95 60

Klavier, Keyboard, Gitarre und Blockflöte

Einzel- und Gruppenunterricht für Anfänger/innen

und Fortgeschrittene

Der Kurs führt in kleinen Schritten in elementares, musikalisches

Grundwissen ein. Neben dem Erlernen

des Instruments werden auch Harmonielehre, Gehörbildung

und allgemeine Musiktheorie vermittelt. Im

Vordergrund steht jedoch die Spielfreude. Es werden

bekannte Melodien gespielt, mit denen Sie sich und

andere begleiten können. Die Kursleitenden ist staatlich

geprüfte Musikpädagogen.

B132/212.1

Referent: Jürgen Zimmermann, Musikpädagoge

Termin: laufend neue Kurse

Ort: Musikschule Zimmermann, Bad Hönningen

Kursgebühr: Einzel: 135,00 € für 10 UStd. á 30 Min.,

Gruppen ab 2 Pers.: 95,00 € für 10 UStd. á 45 Min.

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

W132/201.1

Referent: Karl Zimmermann, staatl. gepr. Musiklehrer


126 Musizieren

Termin: laufend neue Kurse

Ort: Musikschule Zimmermann, Waldbreitbach

Kursgebühr: Einzel: 135,00 € für 10 UStd. á 30 Min.,

Gruppen ab 2 Pers.: 95,00 € für 10 UStd. á 45 Min.

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Didgeridoo - archaische Musik

Klang, Entspannung und Antischnarchtraining für Anfänger/innen

und Fortgeschrittene

Das Didgeridoo ist eines der ältesten Instrumente

der Menschheitsgeschichte und das traditionelle Musikin-strument

der Ureinwohner Australiens, der Aborigines.

Es wird durch eine spezielle Atemtechnik, die

Zirkular-atmung, zum Klingen gebracht. Der unverwechselbare

archaischmagische Ton wird im Mundraum

der Spielenden erzeugt. Didgeridoo spielen

macht Spaß, entspannt und hat auch gesundheitliche

Effekte: Eine kontrollierte Studie der Universität Zürich

und der ‚Zür-cher Höhenklinik Wald‘ hat ergeben,

dass sich Didgeridoo spielen nach einiger Zeit positiv

auf das Schnarchen und die Schlafqualität auswirkt.

Ursache hierfür: Bei Menschen, die schnarchen, hat

das Gaumensegel an Elastizität verloren und wenn

ein Schlafapnoe-Syndrom vorliegt, sind die Muskeln,

welche die oberen Atemwege offen halten, schwächer

ausgebildet. Beim Didgeridoo spielen wird genau

dies dank der speziellen Atemtechnik stark beansprucht

und trainiert, so dass der Schweregrad

des Schnarchens abgemildert werden kann. Der

Workshop vermittelt die Zirkularatmung, Grundtöne

auf dem Instrument und das Erlernen verschiedener

‚typischer‘ Effekte am Didgeridoo sowie kulturellhistorische

Hintergründe. Zur Ergänzung werden Musikbeiträge

unser Bild über die Kultur der australischen

Ureinwohner abrunden.

W132/207.1

Referent: Anthony Nachbauer

Termin: Fr., 22.11.13 von 18:00-21:30 Uhr (5 UStd.)

Ort: Deutschherrenschule - Musiksaal, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 6

Kursgebühr: 20,00 € zzgl. 2 € Leihgebühr für das

Instrument

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

KURSLEITER/IN BEI DER KVHS

Die KreisVolkshochschule Neuwied e.V. ist immer

auf der Suche nach qualifizierten Kursleiter/innen,

die unser Programm mit neuen Ideen bereichern.

Wenn Sie als Honorarkraft tätig werden wollen,

melden Sie sich bei uns:

Telefon: 0 26 31 - 34 78 13,

Email: info@kvhs-neuwied.de


Musizieren | Grundbildung | Kinder & Jugendliche

127

Schamanisch Indianische Flöte -

Native American Flute: Ein Spielkurs

Der wunderbare Klang der ‚Medizin- oder Liebesflöte‘

der nordamerikanischen Ureinwohner beruhigt und

entspannt. Sie wird oft bei der ‚schamanischen Arbeit‘

eingesetzt, weil sie wie kaum ein anderes Instrument

im Stande ist, den

Menschen tief zu

berühren und zu

‚erreichen‘. Die Indianerflöte

ist von

Haus aus in einer

5-Ton-Moll-Pentatonik

gestimmt. Der

Workshop vermittelt

die Zirkularatmung,

Grundtöne auf dem

Instrument und das

Erlernen verschiedener

‚typischer‘ Effekte

auf der Native

American Flute sowie

kulturell-historische

Hintergründe.

Notenkenntnisse

sind NICHT erforderlich!

W132/210.1

Referent: Anthony Nachbauer

Termin: Do., 21.11.13 von 18:00-21:30 Uhr (5 UStd.)

Ort: Deutschherrenschule - Musiksaal, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 15 - mind. 6

Kursgebühr: 20,00 € zzgl. 5 € Leihgebühr für das

Instrument

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

>> Flöten-Baukurs - siehe Seite 125


128 Kinder & Jugendliche

Mathematik für Schüler/innen

Klassenstufen 6-10

Dieser Kurs bietet den Schlüssel zur Mathematik.

Auch schwächere Schüler/innen können in diesem

Förderkurs Freude an der Mathematik erfahren.

A132/601.1

Referentin: Gajane Schachnasarjan

Termin: ab 05.09.13, jeweils Do. von 16:30-18:00 Uhr

(24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Mathematik für die Oberstufe: Analysis

Klassenstufe 11

Analysis ist ein wichtiger Teilbereich der Mathematik

in der Oberstufe. Im Kurs werden folgende Themen

geübt: Folgen und Grenzwerte, vollständige Funktionsuntersuchung

und Integralrechnung.

A132/602.1

Referentin: Gajane Schachnasarjan

Termin: ab 05.09.13, jeweils Do. von 18:00-19:30 Uhr

24 UStd., 12 Termine)

Ort: Realschule plus, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 14 - mind. 8

Kursgebühr: 65,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Sprachen

Englischtraining in den Ferien!

Dieser Kurs richtet sich an Jugendliche, die ihre Note

im Fach Englisch verbessern wollen oder müssen. In

einer kleinen Gruppe werden intensiv wichtige Bereiche

der englischen Grammatik wiederholt. Geeignet

für Schüler/innen ab Klassenstufe 7.

P132/412.1

Referentin: Birgit Musubahu

Termin: Mo. 14.10.13 - Fr. 18.10.13, jeweils von

10:00-11:30 Uhr (10 UStd., 5 Termine)

Ort: Realschule plus - Parterre - Eingang v. Parkplatz

Sporthalle, Puderbach

Teilnehmerzahl: mind. 8

Kursgebühr: 25,00 € (bei geringerer Teilnehmerzahl

erhöht sich die Gebühr)

Anmeldung: Außenst. Puderbach - 0 26 84 - 85 81 -04/-06

Intensivkurs Spanisch für Jugendliche A1-a

in den Herbstferien

Für Anfänger/innen

Der Kurs richtet sich an motivierte Jugendliche von

11 bis 15 Jahren, die über das schulische Fremdsprachenangebot

hinaus eine auf der Welt am häufigsten

gesprochene Sprache lernen möchten. Die Teilnehmenden

lernen nicht nur die Grundzüge der Sprache

kennen, sondern tauchen ein in die Vielfalt der spanischen

Kultur. Ziel des Kurses ist die Begeisterung der

Jugendlichen für die spanische Kultur und Lebensfreude

zu wecken und ihnen nützliche Sprachmittel

für Urlaub, Schule/Studium und Beruf zu vermitteln.

Lehrwerk: Con gusto A1

L132/431.1

Referentin: Araceli Gonzáles Miranda

Termin: ab Mo., 07.10.13, jeweils Mo., Di., Mi. und

Do. von 09:00-11:30 Uhr (24 UStd., 8 Termine)

Ort: Realschule plus - Klassenraum 1-10 (318), Linz

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 8


Kinder & Jugendliche

129

Kursgebühr: 55,00 €

Anmeldung: Außenstelle Linz - 0 26 44 - 56 01 11

Gesundheit & Spiel

Baby-Massage mit Shiatsu

Baby-Shiatsu ist eine sehr wohltuende und entspannende

Massage, die ihren Ursprung in Japan hat. Erleben

Sie gemeinsam mit Ihrem Baby eine innovative

Methode zur Förderung seiner Entwicklung. Individuell

abgestimmt auf die Bedürfnisse Ihres Kindes erlernen

Sie Übungen und Shiatsu-Techniken für Zuhause und

Unterwegs. Gerade Babys sprechen auf diese sanfte

und angenehme Behandlung mit ihren feinfühligen

Empfindungen an. Es kann hilfreich für die Verdauung,

das Zahnen und auch den Schlaf sein. Es fördert die

Bindung, Geborgenheit und schafft Vertrauen. Praktische

Alltags- und Spieletipps runden unseren Kurs ab.

Für Babys ab 7 Wochen bis 7 Monate.

A132/328.1

Referentin: Sylvia Münch, Shiatsu - Praktikerin GSD

(Gesellschaft für Shiatsu in Deutsch-land)

Termin: ab 07.11.13, jeweils Do. von 10:00-11:30 Uhr

(10 UStd., 5 Termine)

Ort: Katholisches Pfarrheim - 2. Raum links,

Neustadt/Wied

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 49,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Säuglingspflege

Sie erwarten Ihr erstes Kind und wünschen sich noch

eine kleine ‚Gebrauchsanweisung‘? Dann kommen

Sie doch in diesen Säuglingspflegekurs. Hier erlernen

Sie einiges über die Babypflege, Handling, Wickeln,

Baden, die ersten Wehwehchen und erhalten Infos

über die benötigte Ausstattung zu Hause. Tipps für die

richtige Schlafumgebung, Stillen und Säuglingsnahrung

runden das Kursangebot ab. So werden Sie zum

Experten für Ihr Kind.

W132/308.1

Referentin: Alexandra Riemann, Hebamme

Termin: ab 22.10.13, jeweils Di. von 18:30-20:30 Uhr (5

UStd., 2 Termine)

Ort: Deutschherrenschule, Waldbreitbach

Teilnehmerzahl: max. 12 - mind. 6

Kursgebühr: 17,00 €

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46

Turnen für Eltern und Kind/er

Alter: Laufalter bis 3 Jahre

Vater oder Mutter als Turnpartner zu erleben, das

macht mächtig Spaß, denn verschiedene Fang- und

Laufspiele mit ihnen sind schon sehr anstrengend.

Die Löwenhöhle lädt zum Kriechen ein, der Steg über

den Krokodilfluss ist zum Balancieren da und die Affenschaukel

zum Schwingen. Verschiedene Geräte

und Materialien wie z.B. Langbänke, Kästen, Sprossenwand,

Tücher, Schwingtuch, Fahrzeuge, Bälle und

Kartons erlauben es den Kindern auf vielfältige und

spielerische Weise, ihre Möglichkeiten zu testen und

ihre Beweglichkeit sowie ihre Kräfte zu steigern. Das

geschieht auf der Grundlage der Psychomotorik, bei

der die Kinder ihre eigenen Fähigkeiten entdecken,

entwickeln und ausbauen. Die Turnstunde wird somit

stets nach den Bedürfnissen der Kinder gestaltet. Bitte

leichte Turnkleidung, rutschfeste Socken und Trinkflasche

mitbringen.

A132/331.1

Referentin: Brigitte Römer

Termin: ab 12.09.13, jeweils Do. von 16:00-17:00 Uhr

(16 UStd., 12 Termine)


130 Kinder & Jugendliche

die letzten Stunden finden Sa. 28.09.13 von

10:00-12:00 Uhr statt (11 UStd., 7 Termine)

Ort: Schulschwimmbad, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 9 - mind. 7

Kursgebühr: 52,00 € inkl. Hallenbadgebühren

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

A132/371.2

Referent: Thomas Rochus

Termin: ab 24.10.13, jeweils Do. von 17:00-18:00 Uhr

(12 UStd., 9 Termine)

Ort: Schulschwimmbad, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 9 - mind. 7

Kursgebühr: 60,00 € inkl. Hallenbadgebühren

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Ort: Kleine Sporthalle, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 14 - mind. 7

Kursgebühr: 54,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Schwimmen für Kinder

Anfängerkurs

Der Kurs richtet sich an Mütter und Väter mit Kindern

ab 5 Jahren. Ziel des Kurses ist, dass sich die Kinder

sicher durch das Wasser bewegen und das selbständige

Schwimmen ohne Schwimmhilfe erlernen. Dabei

wird größter Wert darauf gelegt, dass die Kinder die

Angst vor dem Wasser verlieren und sich sicher und

unverkrampft verhalten.

A132/371.1

Referent: Thomas Rochus

Termin: ab 22.08.13, jeweils Do. von 17:00-18:00 Uhr,

Akrobatik für Kinder

Von 8-12 Jahre

Akrobatik schult das Gleichgewicht und die Körper-spannung.

Turnerische und akrobatische Elemente sowie Spiele

in der Gruppe bringen viel Spaß an der Bewegung.

U132/307.1

Referentin: Anke Götzke

Termin: ab 21.08.13, jeweils Mi. von 16:00-17:00 Uhr

(13 UStd., 10 Termine)

Ort: Städt. Turnhalle der Grundschule am Sonnenberg,

Unkel

Teilnehmerzahl: max. 14 - mind. 8

Kursgebühr: 24,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

Yoga in der Pubertät für Mädchen

Yoga ist ein Weg Körperbewusstsein zu entwickeln.

Gerade in der Pubertätsphase, die viele Fragen und

verwirrende Gefühle aufwirft, kann Yoga-Praxis ein

hilfreicher Wegweiser sein. Die Teilnehmerinnen ler-


Kinder & Jugendliche

131

nen in einer reinen Mädchenrunde den eigenen Körper

besser kennen. Gedanken und Gefühle werden

betrachtet und in Einklang mit dem Körper gebracht.

U132/304.1

Referentin: Nicole Reuter

Termin: ab 10.09.13, jeweils Di. von 16:30-17:30 Uhr

(13 UStd., 10 Termine)

Ort: Kooperative Realschule - Klassenraum 1.20 (Teppichboden),

Unkel

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 60,00 €

Anmeldung: Außenstelle Unkel - 0 22 24 - 18 06 16

Waffenlose Selbstverteidigung für

Erwachsene und Jugendliche ab 13 Jahren

Gewalt ist im Alltag vielfältig. Wie reagiere ich auf Pöbeleien?

Was tun, wenn ich angefasst werde? Wie

weit darf meine Selbstverteidigung gehen? Wir zeigen

Ihnen an konkreten Alltagssituationen, wie Sie sich

wirkungsvoll und ohne Waffen verteidigen können. Ihr

neues Wissen verleiht Selbstvertrauen, welches auch

andere spüren. Gewalttäter haben oft ein feines Gespür

dafür, wer sich als Opfer eignet. Dem können Sie

durch selbstbewusstes Auftreten einfach vorbeugen.

Ganz nebenbei tun Sie in unserem Kurs auch etwas

für Ihre Fitness. So verbinden Sie das Angenehme mit

dem Nützlichen!

A132/302.1

Referent: Reinhard Pützstück, 4. Dan Träger

Termin: ab 16.09.13, jeweils Mo. von 19:00-20:30 Uhr

(20 UStd., 10 Termine)

Ort: Dojo Asbach, Hospitalstraße 2b, Asbach

Teilnehmerzahl: max. 20 - mind. 10

Kursgebühr: 55,00 €

Anmeldung: Außenstelle Asbach - 0 26 83 - 91 20

Malkurse

Ferienmalkurs für Kinder -

malen wie die Künstler

Ab 8 Jahren

Du wolltest schon immer eigene Bilder auf der Leinwand

malen? In diesem Ferien-Malkurs lernst Du, wie

Du an der Staffelei mit Acrylfarben Deine eigenen Ideen

umsetzen kannst. Du darfst auch gerne Deine Abbildungen

von Lieblingsmotiven mitbringen.

B132/203.1

Referentin: Helga Wingen

Termin: Mo. 14.10.13 - Do. 17.10.13, jeweils von

14:00-15:30 Uhr (8 UStd., 4 Termine)

Ort: Marienschule - altes Schulgebäude, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: max. 10 - mind. 6

Kursgebühr: 33,00 € zzgl. 7,00 € Materialkosten

Anmeldung: Außenst. Bad Hönningen - 0 26 35 - 72 25

Ferienmalkurs für Kinder -

malen wie die Künstler

Ab 8 Jahren

Du wolltest schon immer eigene Bilder auf der Leinwand

malen? In diesem Ferien-Malkurs lernst Du, wie

Du an der Staffelei mit Acrylfarben Deine eigenen Ideen

umsetzen kannst. Du darfst auch gerne Deine Abbildungen

von Lieblingsmotiven mitbringen.

W132/202.1

Referentin: Helga Wingen

Termin: Mo. 07.10.13 - Do. 10.10.13, jeweils von

14:00-15:30 Uhr (8 UStd., 4 Termine)

Ort: Marienschule - altes Schulgebäude, Bad Hönningen

Teilnehmerzahl: max. 8 - mind. 6

Kursgebühr: 33,00 € zzgl. 7,00 € Materialkosten

Anmeldung: Außenst. Waldbreitbach - 0 26 38 - 80 09 46


132 Bildungsprämie

DIE BILDUNGSPRÄMIE GEHT IN DIE

VERLÄNGERUNG!

Das Lernen im Lebenslauf gehört zu den großen politischen und gesellschaftlichen Herausforderungen in Deutschland.

Die Verwirklichung des Lernens im Lebenslauf ist entscheidend für die Perspektive des Einzelnen, den Erfolg der Wirtschaft

und die Zukunft der Gesellschaft. Dieser Herausforderung zu begegnen, gehört zu den vorrangigen bildungspolitischen

Aufgaben. Daher ist die Bundesregierung dem Ziel verpflichtet, Deutschlands wichtigste Ressource „Bildung“

stärker für wirtschaftliche Dynamik und persönliche Aufstiegschancen zu erschließen.

Um die Bereitschaft jedes und jeder Einzelnen zu unterstützen, durch private Investitionen in die persönliche, allgemeine

berufliche Weiterbildung Vorsorge für eine erfolgreiche Beschäftigungsbiographie zu treffen, führt die Bundesregierung

eine „Bildungsprämie“ ein. Durch finanzielle Anreize sollen mehr Menschen zur individuellen Finanzierung von

Weiterbildung motiviert und befähigt werden.

Ab sofort können Erwerbstätige, deren zu versteuerndes Jahreseinkommen derzeit 20.000 Euro (bei gemeinsam

Veranlagten 40.000 Euro) nicht übersteigt, einen Prämiengutschein in Höhe von maximal 500 Euro für

eine Maßnahme der individuellen beruflichen Weiterbildung erhalten, wenn sie mindestens die gleiche Summe

selbst aufbringen.

Die KreisVolkshochschule Neuwied e.V. ist seit dem 01. Januar 2009 Ihre Beratungsstelle für die Vergabe von Bildungsprämiengutscheinen.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

>> www.bildungspraemie.info

>> kostenlose Hotline: 0800 2623-000

KreisVolkshochschule Neuwied e.V.

Telefon: 0 26 31 - 34 78 13

E-Mail: info@kvhs-neuwied.de

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und

Forschung und der Europäischen Union - Europäischer Sozialfonds - gefördert


Qualischeck

133

OHNE EINKOMMENS- UND ALTERSGRENZE!

Möchten Sie sich beruflich weiterbilden? Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt Sie mit dem QualiScheck bei der Finanzierung

Ihrer beruflichen Weiterbildung und übernimmt ein Mal im Jahr 50 % der Kosten Ihrer Weiterbildungsmaßnahme,

bis zu maximal 500 Euro.

WER WIRD GEFÖRDERT?

• Abhängig Beschäftigte

• Geringfügig Beschäftigte (Mini-Jobber)

• Berufsrückkehrer/innen

• Existenzgründer/innen

WIE WIRD GEFÖRDERT?

Der QualiScheck wird durch das Landesamt für

Soziales, Jugend und Versorgung ausgegeben.

WAS WIRD GEFÖRDERT?

Gefördert werden berufsbezogene Weiterbildungsmaßnahmen,

z.B.

• EDV

• Sprachen

• Fach- und Methodenkompetenz

• Personal- und Sozialkompetenz

• Handwerk

• Technik

• Betriebswirtschaft

• Sozialberufe und Pflege

• u.v.m.

Kostenfreie Rufnummer: 0800 - 5 88 84 32

E-Mail: info@qualischeck.rlp.de

Internet: www.qualischeck.rlp.de

Sie erhalten nach telefonischer Anfrage oder im Internet das Antragsformular. Nach dessen Prüfung erhalten Sie den

persönlichen Scheck mit der Post. Auf diesem Scheck lassen Sie sich von dem Weiterbildungsanbieter Ihrer Wahl die

Teilnahme bestätigen und lösen ihn nach der Teilnahme beim Landesamt zur Erstattung der Förderung ein.

Die KreisVolkshochschule Neuwied e.V. berät Sie gerne: Telefon: 0 26 31 - 34 78 13.


134 Anmeldeformular

Anmeldeformular

Hiermit melde ich mich für folgende Veranstaltungen verbindlich an:

Kurs Nr.:

Kurs Nr.:

Kurs Nr.:

Kurs Nr.:

Kurs Nr.:

Titel:

Titel:

Titel:

Titel:

Titel:

Name:

Vorname:

Geburtsdatum:

Straße:

PLZ, Ort:

Tel. privat:

Tel. dienstl.:

E-Mail:

Die Kursgebühr ziehen Sie bitte bis auf Widerruf per Lastschrift von folgendem Konto ein:

Konto-Nr.:

Bankleitzahl:

Geldinstitut:

Mit meiner Unterschrift erkenne ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

Datum

Unterschrift


Stichwortverzeichnis

135

A

Acrylmalerei 114 ff.

Aerobic 98

Akrobatik 130

Allergien 104

Apotheken-Umschau 93 ff.

Aquajogging 97

Aquarellmalen 117 ff.

Arbeitsrecht 26

Aromatherapie 105

Arp-Museum 113

Arzt-Patienten-Gespräch 103

Autogenes Training 79 ff.

B

Baby 81, 106, 129

Bauen 31, 124

Berufliche Bildung 38 f.

Betreuungsvollmacht 28 f.

Betriebssystem 42

Bildbearbeitung 50 ff.

Bildungsfreistellung 66 f.

Bildverwaltung 51

Blutegeltherapie 105

Bodyforming 98

Burger 104

Burn-out 88, 104

Business English 66 f.

C

Chinesisch 60

Computer 40 ff.

D

Deutsch 60 f.

Deutsches Zentrum für Luft- und

Raumfahrt 36

Dichtung 76

Didgeridoo 126

Dürer, Albrecht 112

E

EDV 40 ff.

Einbürgerungstest 30

E-Mails 49

Englisch 61 ff., 128

Entspannung 76 ff.

Erbrecht 28

Erste Hilfe 106

Erzieher/innen 38

Excel 43 ff.

Exkursionen 33 ff., 110 ff.

F

Facebook 49

Familienrecht 27

Fantasiereisen 76 ff.

Fatburner 98 ff.

Feng Shui im Garten 32

Fitness 96 ff.

Flöte, indianische 124, 127

Florenz 111

Fotobuch 51

Fotografie 24

Französisch 68 f.

Fraunhofer Institut 36

Funktionelle Gymnastik 96

Fußreflexzonenmassage 80

G

Garten 31 f.

Geige 125

Gesang 124

Goldschmieden 121

Griechisch 69

Grundstücksübertragung 26

Gymnastik 96 f.

H

Hatha Yoga 83 ff.

Homöopathie 105

I

Internetrecht 26

Internet 48

Italienisch 69 f.

J

Japanisch 71

Jugendliche 127 ff.

Juist 24

K

Kalligrafie 119

Keramik 122

Ketten 122

Kettensägennutzung 39

Keyboard 125 f.

Kinder 127 ff.

Klavier 125 f.

Kleopatra 112

Klöppeln 122

Kochen 107 ff.

Krim 110

L

Laptop 40, 53

M

Malerei 114 ff., 131

Männerkochkurs 110

Märchen 38, 121

Maria Laach 33

Mathematik 128

Meditation 79 f.

Mietrecht 26

Motorsäge 39


136 Stichwortverzeichnis

MS Office 42 ff.

Musizieren 125 ff.

N

Niederländisch 71

O

Ofengerichte 109

Ölmalerei 114 f.

P

Passivhäuser 31

Pasta 107, 109

Patientenverfügung 28

Pilates 91 ff.

Plusenergiehäuser 31

Polnisch 71

PowerPoint 43, 47 f.

Präsentation 47

Pressemitteilung 121

Q

Qigong 89 f.

R

Recht 26 ff.

Rechtschreibung 127

Rückenfit 95

Rügen 24

S

Säuglingspflege 106, 129

Schiffmodellbau 124

Schlaganfall 103

Schokoladenmuseum 33

Schreiben 119 ff., 127

Schwimmen für Kinder 130

Segeln 24

Selbstverteidigung 25, 131

Senioren 48, 52 ff., 63 f., 97

Shiatsu 81, 129

Silberschmieden 121

Silver Surfer 54

Spanisch 72 ff.

Spirit of Energy 104

Stauden & Gräser 31

Step-Aerobic 98

Stressbewältigung: siehe

Entspannung

Sushi 108

T

Tai-Chi 88 ff.

Tanzen 100 ff.

Tao des Wanderns 76

Touchpad 53

Trennung & Scheidung 27

Turnen für Kinder 129

U

Unfall 27

Unverträglichkeiten 104

V

Verkehrsrecht 27

W

Wandern 76

Wanderreiten 102

Wassergymnastik 97

Weihnachtsdekoration 123

Wetzlar 35

Whisky 110

Windows 42

Wirbelsäulengymnastik 95

Word 43 ff.

Y

Yoga 83 ff.

Z

Zeichnen 118 f.

Zumba 100 f.

WERBUNG IN UNSEREM

PROGRAMMHEFT

Wenn Sie daran interessiert sind, mit

einer Anzeige in unserem Programmheft

zu werben und zugleich einen

Link auf unserer Homepage schalten

möchten, rufen Sie uns bitte an:

Telefon: 0 26 31 - 34 78 13

KURSLEITER/IN BEI DER KVHS

Die KreisVolkshochschule Neuwied

e.V. ist immer auf der Suche nach

qualifizierten Kursleiter/innen, die unser

Programm mit neuen Ideen bereichern.

Wenn Sie als Honorarkraft

tätig werden wollen, melden Sie sich

bei uns:

Telefon: 0 26 31 - 34 78 13,

Email: info@kvhs-neuwied.de

WICHTIG: Wir versenden

KEINE ANMELDEBESTÄTIGUNG!

Wenn Sie nach der Anmeldung nichts

mehr von uns hören, findet der Kurs

statt.


137

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!