LEHRE DER APOSTEL - friedertroeps.de

friedertroeps.de

LEHRE DER APOSTEL - friedertroeps.de

Das

verwandelte

LEBEN

27. September 2009


Apostelgeschichte 2,42 Sie verharrten aber in …


Die Vorgeschichte Apg 1 + 2

Apg. 2,37

Als sie aber das hörten,

drang es ihnen durchs Herz.

V. 22-23

V. 36


Verharrten in:

Lehre der Apostel

Gemeinschaft

Brechen des Brotes

Gebeten

Apg 2,41-47


Unterschiedlich und doch einig!

Apg 2,5ff

Apg 2,22-23

Apg 2,36 Jesus = HERR + RETTER


Kein Sonntagschristentum!

So Mo Di Mi Do Fr Sa


Lehre der Apostel

____________

_______________

_______________

_______________

__________


Neue Christen …

• Die Botschaft von Jesus gehört (Evangelium)

• Im Namen Jesu getauft

• Den Heiligen Geist empfangen

ABER

• Sie kriegen nicht genug „davon“ !

Was ist mit einem „alten Hasen“ wie Paulus?


Paulus

Philipper 3:7-10

7

Aber was auch immer mir Gewinn war, das habe ich

um Christi willen für Verlust gehalten; 8 ja wirklich, ich

halte auch alles für Verlust um der unübertrefflichen

Größe der Erkenntnis Christi Jesu, meines Herrn,

willen, um dessentwillen ich alles eingebüßt habe und

es für Dreck halte, damit ich Christus gewinne 9 und in

ihm gefunden werde - indem ich nicht meine

Gerechtigkeit habe, die aus dem Gesetz ist, sondern die

durch den Glauben an Christus, die Gerechtigkeit aus

Gott aufgrund des Glaubens - 10 um ihn und die Kraft

seiner Auferstehung und die Gemeinschaft seiner

Leiden zu erkennen, indem ich seinem Tod

gleichgestaltet werde, …


Paulus

Galater 2:19-20

19

Denn ich bin durchs Gesetz dem Gesetz

gestorben, damit ich Gott lebe; ich bin mit

Christus gekreuzigt, 20 und nicht mehr lebe

ich, sondern Christus lebt in mir; was ich aber

jetzt im Fleisch lebe, lebe ich im Glauben, und

zwar im Glauben an den Sohn Gottes, der

mich geliebt und sich selbst für mich

hingegeben hat.


Paulus

Kolosser 1:13

[Gott] hat uns gerettet aus der Macht der

Finsternis und versetzt in das Reich des

Sohnes seiner Liebe.


Der einzige Ort


Die einzigen mit göttlichem Auftrag

Matthäus 28:18-20

18

Und Jesus trat zu ihnen (Jüngern/Aposteln)

und redete mit ihnen und sprach:

Mir ist alle Macht gegeben im Himmel und auf

Erden. 19 Geht nun hin und macht alle

Nationen zu Jüngern, und tauft sie auf den

Namen des Vaters und des Sohnes und des

Heiligen Geistes, 20 und lehrt sie alles zu

bewahren, was ich euch geboten habe! Und

siehe, ich bin bei euch alle Tage bis zur

Vollendung des Zeitalters.


Apostel befähigt vom HG!

Johannes 16:13

Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit,

gekommen ist, wird er euch in die ganze

Wahrheit leiten; denn er wird nicht aus sich

selbst reden, sondern was er hören wird, wird

er reden, und das Kommende wird er euch

verkündigen.


Apostel befähigt vom HG!

Johannes 14:26

26

Der Beistand aber, der Heilige Geist, den der

Vater senden wird in meinem Namen, der

wird euch alles lehren und euch an alles

erinnern, was ich euch gesagt habe.


Was haben die Apostel gelehrt?

• Z.B. Apostelg. 1+2

• Den ganzen Ratschluss Gottes (Apg 20,27)

• „Die Schriften (AT) zeugen von mir“

(= Jesus in Joh 5,39)

• Gott hat am Ende der Tage zu uns geredet im

Sohn (= Jesus), Hebr. 1,2

• „Siehe, ich komme! In der Rolle des Buches steht

von mir geschrieben.“ Ps. 40,8

• = AT und NT Im Hinblick auf JESUS


2 GEFAHREN

+ hinzufügen +

+ LEHRE DER

LEHRE DER APOSTEL

– reduzieren –


2 GEFAHREN

LEHRE DER APOSTEL

– reduzieren –


2 GEFAHREN

+ hinzufügen +

+ LEHRE DER

LEHRE DER APOSTEL


2 GEFAHREN

+ hinzufügen +

+ LEHRE DER

LEHRE DER APOSTEL

Das Problem:

1. Das Hinzugefügte widerspricht der Bibel bzw. der

Lehre der Apostel.

2. Die Lehre der Apostel wird konsequenterweise

verdrängt.


2 GEFAHREN

+ hinzufügen +

+ LEHRE DER

LEHRE DER APOSTEL

– reduzieren –

Offenbarung 22:18-19 18 Ich bezeuge jedem, der die Worte der

Weissagung dieses Buches hört: Wenn jemand zu diesen

Dingen hinzufügt, so wird Gott ihm die Plagen hinzufügen, die

in diesem Buch geschrieben sind; 19 und wenn jemand von den

Worten des Buches dieser Weissagung wegnimmt, so wird Gott

seinen Teil wegnehmen von dem Baum des Lebens und aus der

heiligen Stadt, von denen in diesem Buch geschrieben ist.


+ / - = „Jesus hassen“

• 80% Übereinstimmung ist zu wenig!

• Außen hui, innen pfui – Feindschaft gg. Jesus

• Joh. 14,23.24

„Jesus: Wenn jemand mich liebt, so wird er mein

Wort halten, und mein Vater wird ihn lieben, und

wir werden zu ihm kommen und Wohnung bei

ihm machen. 24 Wer mich nicht liebt, hält meine

Worte nicht;“

• 1Kor 16,22 „Wenn jemand den Herrn nicht lieb

hat, der sei verflucht!“


Wer Jesus liebt …

• hat Verlangen nach Seinem Wort.

• ist jemand, der (nach Apg 2,37-42)

– das Wort Gottes im Herzen aufgenommen hat.

– im Namen Jesu getauft ist,

den Heiligen Geist in sich hat!

– => unter der Belehrung der Apostel lebt.


Heute sind die Apostel tot!

• AT + NT liefern den Inhalt dessen, was die

Apostel gelehrt haben.

• Persönl. Meinung von Predigern = irrelevant!

• Belehrung muss AUS dem Wort Gottes

kommen.

• Die Bibel muss „gerade“ ausgelegt werden

(2. Tim 2,15) und

• mit Hilfe des Heiligen Geistes und Erweisung

göttlicher Kraft (1. Kor 2,4)


Das Ziel = Verwandlung

• Achtung: Besserwisserei nicht gefragt.

• Es geht darum JESUS kennen zu lernen!

• 1. Tim 1,5: Ziel = Liebe aus reinem Herzen

• 2 Kor 3,18: Jesus ähnlicher werden

• 1. Kor 4,5: Gott sieht „die Absichten des

Herzens“. (von Sünde überführt)


Die Emmaus-Erfahrung Luk 24,25-32.45

Brannte nicht

unser Herz in

uns, wie er auf

dem Weg zu uns

redete und wie

er uns die

Schriften

öffnete?

Lukas 24:32


Das

verwandelte

LEBEN

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine