WIFI. Wissen ist für immer. WIFI Vorarlberg

wkv

WIFI. Wissen ist für immer. WIFI Vorarlberg

Unternehmer

Programm

2010/2011

WIFI.

Wissen ist für immer. WIFI Vorarlberg


LIebe Unternehmer/Innen

Flexibilität, Dynamik, am Puls der Zeit sein

und rasch Probleme lösen - das sind die

wichtigsten Faktoren, um ein Unternehmen

erfolgreich zu führen. Gezielte Weiterbildung

sichert dabei nachhaltig das wirtschaftliche

Gelingen.

Für Vorarlbergs Unternehmer ist es wichtig,

ihr Wissen up to date zu halten. Das

WIFI unterstützt sie dabei mit seinem umfangreichen

Kurs- und Seminarprogramm.

Das Angebot ist breit gestreut und reicht von

„Betriebswirtschaft kompakt“, „Zeitmanagement

und Arbeitstechnik“, „Verhandeln mit

Banken“ bis hin zu Firmen-Intern-Trainings

mit maßgeschneiderten Personalentwicklungskonzepten.

Erfolgreiche Unternehmer von heute punkten

neben dem betriebswirtschaftlichen Know-

how vor allem mit sogenannten soft-skills.

Für den Weiterbildungserfolg entscheidet

die richtige Mischung aus Persönlichkeitsentwicklung,

Management und Betriebswirtschaft.

Um Job und Weiterbildung gut

vereinbaren zu können, finden die meisten

der praxisnahen und komprimierten WIFI-

Kurse zu Randzeiten statt.

Wir freuen uns, wenn Sie unser Angebot

nutzen und wünschen Ihnen viel Erfolg auf

Ihrer unternehmerischen Laufbahn.

Infos und Anmeldungen

WIFI Dornbirn

Bahnhofstraße 24, 6850 Dornbirn

T +43 (0)5572 38 94-425

F +43 (0)5572 38 94-171

E info@vlbg.wifi.at

Dr. thomas Wachter

Institutsleiter WIFI Vorarlberg

mag. markus metzger

Geschäftsbereichsleiter bWL

www.wifi.at/vlbg 2


3

Gründer-WorkshoP

Sein/e eigene/r „Chef/in“ sein ist für viele ein reizvoller

Gedanke. Entscheidungs- und Handlungsfreiheit, die

Umsetzung eigener Ideen, selbstständig und unabhängig

etwas leisten und aufbauen sind die Motive für das

eigene Unternehmen.

Teilnehmer/innen

Sie haben eine konkrete Geschäftsidee und möchten

diese umsetzen.

Ziel

Sie erhalten die rechtlichen und betriebswirtschaftlichen

Basisinformationen für eine erfolgreiche Gründung.

Inhalt

Persönliche Voraussetzungen

Rechtliche Rahmenbedingungen

Kosten, Finanzierung, Förderungen

Markt und Marketing

Businessplan

Serviceleistungen für Gründer/innen

Fragen der Workshop-Teilnehmer/innen

Workshopleitung

Mag. Miriam Bitschnau

Mag. Christoph Mathis

Mag. (FH) Manuel Zelzer

beitrag: Die Teilnahme ist kostenlos!

Dauer: 3 Stunden

Ort: Wirtschaftskammer Feldkirch

termine

14-tägig – genaue Termine auf Anfrage

Infos bei

Gründer-Service

T 05522/305-1144

JUnGe WIrtschAFt

VOrArLberG - JW OPen

Monatliche Veranstaltungen sind ein wesentlicher Bestandteil

des Angebotes der Jungen Wirtschaft. Die JW

OPEN werden in Kooperation mit dem Gründerservice

der Wirtschaftskammer Vorarlberg angeboten und sind

für alle Interessierten geöffnet. Ein idealer Treffpunkt für

alle, die einmal bei der JWV vorbeischauen wollen.

Die Vorträge zu wirtschaftlichen und gesellschaftlichen

Themen mit dem Fokus auf Weiterbildung werden in regelmäßigen

Abständen angeboten.

themen

Marketingtipps, Presse- und Medienarbeit, Selbstmanagement,

Rechtsfragen, Finanzierung etc.

teilnehmer/innen

Gründer und Jungunternehmer, junge Selbstständige

und Führungskräfte

beitrag: Die Teilnahme ist kostenlos!

termine

Infos auf www.jwv.at unter Veranstaltungen – JW OPEN

Anmeldung/Infos bei

Karin Furtner

T 05522/305-452

E karin.furtner@jwv.at


LeIstUnGsZentrUm Für

GrünDer/Innen UnD

JUnGUnternehmer/Innen

eIn LehrGAnG Für AmbItIOnIerte,

JUnGe cheFs

teilnehmer/innen

Der Lehrgang richtet sich an angehende Unternehmer/

innen, die sich optimal auf die Selbstständigkeit vorbereiten

wollen sowie an Jungunternehmer/innen, die

mehr aus ihrem Unternehmen machen wollen.

Ziele

Jungunternehmer/innen entwickeln ihr Unternehmen

weiter, erhalten Impulse für eine noch stärkere Positionierung,

prüfen Wachstumspotenziale und erarbeiten

Maßnahmen, um den Unternehmenserfolg zu sichern

und zu steigern.

Inhalte (8 module)

Die Unternehmer/innenpersönlichkeit

Die Unternehmensstrategie

Marketing

Die betriebswirtschaftliche Unternehmensführung

Ideenmanagement

Zeit- und Selbstmanagement

Internationalisierung

Mitarbeiter/innen

referent/innen

Referent/innen sind Unternehmensberater/innen bzw.

Trainer/innen aus den jeweiligen Fachgebieten.

beitrag: Für Gründer/innen und Jungunternehmer/innen

bis 5 Jahre: € 500, - (gemäß JU-Förderrichtlinien Wirtschaftskammer

und Land Vorarlberg).

Ansonsten € 2.000,--

Dauer: Ca. 80 Stunden, aufgeteilt in Seminartage und

-abende.

Ort: Wirtschaftskammer Feldkirch und WIFI Dornbirn

termin

Kostenloser Infoabend: geplant im November 2010

Der Lehrgang findet im Frühjahr 2011 statt. Termine laut

Stundenplan

Infos bei

Melanie Hefel

Mag. (FH) Manuel Zelzer

T 0552/305-1144

Der WeG In DIe

seLbststänDIGKeIt

erste Informationen zum thema Gründung

In Vorarlberg gründen jährlich rund 1.000 Menschen ihr

eigenes Unternehmen. Sie wollen ihre Idee verwirklichen,

selbstständig etwas leisten und aufbauen, kurzum

ihr/e eigene/r „Chef/in“ sein. Damit der Schritt in die

Selbstständigkeit nicht zu einem ungewissen Abenteuer

wird, ist eine gründliche Vorbereitung und Planung

empfehlenswert. Betriebsgründungsexpert/innen und

Unternehmer/innen geben an diesem Abend ihre Erfahrungen

und ihr Wissen weiter.

teilnehmer/innen

Personen, die sich mit dem Gedanken tragen, sich

selbstständig zu machen.

Inhalt

Impulsreferate:

Erfolgsfaktoren einer Gründung

Schritte einer Gründung

Erfahrungen und Impulse von Unternehmer/innen

Serviceleistungen für Betriebsgründer/innen

beitrag: Die Teilnahme ist kostenlos!

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 13.10.2010

Mi 19:00 – 21:00 Uhr

Infos bei

Melanie Hefel

T 05522/305-457

www.wifi.at/vlbg 4


5

neU

nUr tOte bLeIben LIeGen

WIe Unternehmen Ihr LebenDIGes POtenZIAL

entFesseLn

teilnehmer/innen

Unternehmer/innen, Unternehmensnachfolger/innen,

Selbstständige, Geschäftsführer/innen, Betriebsgründer/

innen

Inhalt

In dem gleichen Tempo, in dem sich Märkte und Kundenverhalten

verändern, müssen sich auch Unternehmen

verändern. Doch allzu oft agieren Organisationen

nur krisengetrieben, reaktiv und punktuell. Zu selten

vollzieht sich Wandel chancengetrieben, proaktiv und

dauerhaft.

nutzen

In einem außergewöhnlichen Vortrag zu ihrem neuen

Wirtschaftsbestseller zeigt Anja Förster, wie Sie eine

Organisation schaffen,

die so veränderungsfähig ist wie die Veränderung

selbst,

die maximale Innovationsfähigkeit auf allen Ebenen

ermöglicht,

die Initiative, Kreativität und Leidenschaft bei allen

Mitarbeitern freisetzt,

die so attraktiv wird, dass sich ihr die besten Kunden

dauerhaft anschließen.

Was Sie davon haben? Frische Ideen für vorwärtsgewandte

Köpfe und Konzepte, mit denen Sie IHR volles

Potenzial entfesseln können.

referentin

Anja Förster hat in Deutschland und den USA Wirtschaftswissenschaften

studiert. Nach ihrem MBA-Abschluss

hat sie in Deutschland, Österreich und den USA

gelebt und war als Managerin für Accenture tätig. Seit

2001 spricht sie für sich selbst. Die Wirtschaftspresse

nennt sie „Management-Vordenkerin einer neuen Generation.“

Die Bestsellerautorin wurde mit dem Wirtschaftsbuchpreis

2007 ausgezeichnet. Zu ihren Kunden

gehören die Führungsetagen von Siemens, BMW, Ernst

& Young u.a.

Das Manager Magazin hat über sie geschrieben „Bildreich

und frech plädiert sie dafür, anders zu denken

und wieder Mut, Spaß und Leidenschaft in den Wirtschaftsalltag

zu bringen.“

beitrag: € 35,-

Dauer: ca. 1 Stunde

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 20.10.2010

Mi 19:00 - ca. 20:15 Uhr

Kursnummer: 28828.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at


AKADemIe Für KLeInstUnternehmerInnen

Sie sind seit Kurzem Unternehmerin oder haben eine

„zündende“ Idee und spielen mit dem Gedanken, sich

in nächster Zeit selbstständig zu machen?

Ziel

Die WIFI Akademie für Kleinstunternehmerinnen in Kooperation

mit „Frau in der Wirtschaft“ vermittelt Ihnen

kompakt die wichtigsten Strategien professioneller Unternehmensführung.

Inhalt

betriebswirtschaftliches Wissen: der Businessplan

Marketingstrategie und Marketingmaßnahmen für

ein kleines Budget

Kooperation und Networking

Verkauf, Zeit- und Selbstmanagement

Neben theoretischen Inputs wird großer Wert auf die

Anwendung im Alltag gelegt. Praktische Beispiele werden

in Gruppencoachings besprochen.

hinweis

Die Veranstaltung kann mit einer mündlichen Prüfung

abgeschlossen werden.

trainerin

Mag. Alexandra Abbrederis, selbstständige PR-Beraterin

beitrag: € 590,-

Dauer: 45 Stunden

Ort: WIFI Dornbirn

termine:

Kostenloser Info-Abend 9.9.2010

Do 18:00 - ca. 20:00 Uhr

Kursnummer: 28820.04

Wir bitten um Ihre schriftliche Anmeldung.

start Akademie: 30.9. - 9.12.2010

termine: lt. Stundenplan

Kursnummer: 28823.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at

meIn/e erste/r mItArbeIter/In

teilnehmer/innen

Ein-Personen-Unternehmer/innen, die planen, in naher

Zukunft Mitarbeiter/innen zu beschäftigen.

Ziel

Sie haben bisher sehr erfolgreich ein Ein-Personen-Unternehmen

geführt. Jetzt planen Sie, eine/n Mitarbeiter/

in einzustellen. Dadurch wird sich vieles in Ihrem Betrieb

ändern. Ihre innerbetriebliche Kommunikation ist

auf die neue Situation abzustimmen und es fallen zusätzliche

Kosten an. Durch den Besuch dieses Seminars

erhalten Sie mehr Sicherheit in der Gesprächsführung,

Sie können sich besser auf Mitarbeitergespräche vorbereiten

und diese selbstbewusst führen. Sie wissen,

welche Kosten und arbeits- und sozialversicherungsrechtliche

Fragen sich durch die Beschäftigung von Mitarbeitern

ergeben und bekommen kompetente Antworten

auf diese Fragen.

Inhalt

Zeitmanagement/Selbstmanagement

Organisation und innerbetriebliche Kommunikation

organisatorische Maßnahmen vor und bei der Mitarbeiter/inneneinstellung

Basiswissen aus Arbeits-, Sozial- und Steuerrecht

mögliche Förderungen

referenten

Andreas Rohrer

Alfred Wohlgenannt

beitrag: € 320,-

Dauer: 12 Stunden

Ort: WIFI Dornbirn

termine: 6. + 11. + 13.10.2010

Mi + Mo 18:00 - 22:00 Uhr

Kursnummer: 28825.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at

www.wifi.at/vlbg 6

neU


7

GettInG thInGs DOne

teilnehmer/innen

Insbesondere Unternehmer/innen und Führungskräfte,

die in ihrer täglichen Arbeit mit einer Fülle an Projekten,

Anliegen und Erledigungen effizient und schnell Resultate

erbringen möchten.

Ziel

Der heutige Arbeitsalltag ist geprägt von Unterbrechungen

und vielen Aufgaben, die einen Tag zerstückeln

können. Wir haben eine Fülle von unterschiedlichsten

Aufgaben mit verschiedenen Anforderungen zu bewältigen.

Die Schwierigkeit liegt darin, den Überblick zu

behalten und die wirklich wichtigen Aufgaben von den

anderen unterscheiden zu können. Das benötigt ein gut

funktionierendes Aufgabenmanagement. GTD nimmt

sich genau diesen Herausforderungen an und bietet eine

moderne Lösung dafür. Dieses System garantiert, dass

Sie nichts vergessen und immer den Überblick haben.

GTD lässt sich hervorragend in Outlook, Lotus Notes

(alle Versionen) oder auch in andere PIM-Systeme oder

auch in Papierform fantastisch umsetzen. Lernen Sie

die fünf Schritte von GTD kennen (Sammeln, Sichten,

Ordnen, Nachbearbeiten, Erledigen) und werfen Sie einem

Blick auf ein modernes Aufgabenmanagement, das

wirklich funktioniert!

hinweis

Nehmen Sie gerne Ihren eigenen Kalender, Filofax und/

oder Laptop mit!

referent

Göran Askeljung ist Produktivitätstrainer und Geschäftsführer

von immediate effects™ in Wien und hilft Ihnen,

Ihre Ziele schneller zu erreichen. Dazu zeigt er Ihnen

einfache Methoden mit großer Wirkung - schnell erlernt

und umgesetzt. Ob Zeitmanagement, Aufgabenmanagement

oder Büro-Organisation: Finden Sie Ihr persönliches

System, angepasst an Ihre Branche und Ihre

Gewohnheiten. Patentrezepte gibt es nicht, sondern nur

das System, welches für Sie - und nur für Sie - funktioniert.

Seit 2003 berät und unterstützt Göran Askeljung

Selbständige, Manager/innen und Angestellte in Trainings,

Workshops und Coaching

beitrag: € 450,-

Dauer: 2 Tage

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 29. + 30.10.2010

Fr + Sa 9:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer: 28829.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at


neU

KrItIsche UnternehmensLAGe -

WAs tUn?

teilnehmer/innen

Geschäftsführer/innen von Mittelbetrieben, technische

und kaufmännische Leiter/innen, leitende Angestellte

von Controlling, Arbeitsvorbereitung und Personalwesen,

Betriebsleiter/innen.

Ziel

Sie sollten in der Lage sein, den anfallenden Problemen

beim Steuern eines Unternehmens die richtige Priorität

zuzuordnen und sie rasch und gezielt zu lösen. Erfahrungsaustausch,

Fallbeispiele und Übungen im Rahmen

des Seminars erhöhen Ihre Kompetenz, auf komplexe

Fragen einfache Antworten zu finden.

Inhalt

Auf der Basis theoretischer Grundlagen, die in anschaulicher

und in einer für die Praxis konzentrierten Form

vermittelt werden, werden Handlungsanleitungen und

Hilfsmittel nähergebracht, um ein Unternehmen zu steuern.

Besonders in kritischen Situationen sind einfache

und effizient einsetzbare Führungsinstrumente gefragt.

Es soll die Fähigkeit verstärkt werden, trotz der Detailfülle

einer Aufgabenstellung den Überblick zu bewahren.

modul 1: Organisation / Rationalisierung:

Allgemeines zur Unternehmensorganisation

Aufgabenanalyse

Vereinfachung der Geschäftsprozesse

Potenzialanalyse (Mitarbeiterbewertung)

Anleitung zur Durchführung von Mitarbeitergesprächen

Methoden und rechtliche Rahmenbedingungen im

Fall der Mitarbeiterreduktion

modul 2: Deckungsbeitragsorientierte Analysen und

Methoden zum Steuern von Betriebsabläufen (= Prozesscontrolling):

Grundlagen der Kostenrechnung

verursachungsgerechte Kostenverteilung

Grundlagen der Investitionsrechnung

Engpasstheorie (nach Goldratt: Theory of Constraints

TOC)

die „Semantische Analyse“ zum Feststellen von Vorstellungen

und Einstellungen der Mitarbeiter/innen

zu Unternehmensabläufen und -zuständen

Ausarbeitung wirkungsvoller Lenkgrößen zur

Steuerung von Betriebsabläufen

effiziente Anwendung der Tabellenkalkulationsprogramme

referent

DI Leonhard Ferner, MBA

beitrag: € 620,-

Dauer: 4 Tage

Ort: WIFI Dornbirn

termine: 1. + 2.10., 15. + 16.10.2010

Fr 14:00 - 22:00 Uhr, Sa 8:30 - 16:30 Uhr

Kursnummer: 28824.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at

www.wifi.at/vlbg 8


9

WIe VerKAUFe/KAUFe Ich eIne

FIrmA?

Ziel

Selbstständiges, planmäßiges und strukturiertes Vorgehen

beim Kauf/Verkauf einer Firma

Voraussetzungen

betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse

Mitarbeiter/innenführung

Inhalt

Gründe und Motive eines Firmenkaufs/-verkaufs

Vor- und Nachteile der Selbstständigkeit

Vorgangsweise eines Firmenkaufs/-verkaufs

Erarbeitung von wertvollen Checklisten

Praxisbeispiele, Tipps & Tricks

Spielregeln im M&A

Exkurs: Unternehmensbewertungen

Due Diligence (Umgang, Inhalt, Ablauf)

Finanzierung von Firmenkäufen

Gründe für einen Misserfolg bzw. ein Scheitern

eines M&A-Prozesses

methodik

Vortrag, Workshop, Gruppenspiele

referent

Dr. Herbert Loos, Loos & Partner Unternehmensberatung

beitrag: € 220,-

Dauer: 8 Stunden

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 7. + 14.10.2010

Do 18:00 - 22:00 Uhr

Kursnummer: 28826.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at

VerhAnDeLn mIt bAnKen

Um effizient und erfolgreich mit Banken zu verhandeln,

müssen Sie die Spielregeln kennen: Was erwartet die

Bank? Nach welchen Kriterien wird entschieden?

Wenn Sie auch die „andere“ Seite kennen, können Sie

Bankgespräche künftig besser vorbereiten und für Ihr

Unternehmen erfolgreich meistern.

teilnehmer/innen

(Jung)Unternehmer/innen, Geschäftsführer/innen

Interessierte, die in Kreditangelegenheiten zu verhandeln

haben

Betriebsgründer/innen

Inhalt

Wann kommt es zum Kontakt mit der Bank: Umschuldung,

Neukredit, Geschäftsgebarung, Sicherheitenveränderung

Wozu benötigt die Bank Informationen: Ertragskalkulation

der Bank, wie wird eine Kreditentscheidung

getroffen? (3 Säulen-Theorie, Risikomanagement,...)

Welche Unterlagen braucht die Bank: Unternehmenskonzept,

Planbudget und Finanzplan, Sicherheiten,

Abweichungsanalysen

optimale Vorbereitung auf das Bankgespräch

Verhalten und Vorgangsweise beim Bankgespräch

Checklisten

trainer

Oliver Breiteneder, selbstständiger Unternehmensberater

beitrag: € 200,-

Dauer: 1 Tag

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 3.11.2010

Mi 8:30 - 16:30 Uhr

Kursnummer: 28830.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at


VerAntWOrtUnG + hAFtUnG

Der Gmbh-GeschäFtsFührUnG

teilnehmer/innen

Geschäftsführer/innen, Vorstände sowie leitende Angestellte,

Prokurist/innen und Handelsbevollmächtigte,

Geschäfts- und Filialleiter/innen, aber auch Einzelunternehmer/innen

Inhalt

Pflichten und Haftung des/der Geschäftsführers/

in gegenüber der Gesellschaft, den Gesellschafter/

innen sowie gegenüber Gläubiger/innen

Haftung für Abgaben, Sozialversicherungsbeiträge

und strafrechtliche Haftung

Möglichkeiten der Haftungsbeschränkung

Innenhaftung (Sorgfaltsmaßstab, Ressourcenverteilung)

Außenhaftung (Konkursverschleppung, § 159 StGB,

URG)

referent

Dr. Manfred Schnetzer, Rechtsanwalt

beitrag: € 120,-

Dauer: 3 Stunden

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 3.3.2011

Do 18:30 - 21:30 Uhr

Kursnummer: 28921.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at

ALLes WAs recht Ist

teilnehmer/innen

Betriebsgründer/innen und -übernehmer/innen, Unternehmer/innen

sowie Personen, die sich um die kaufmännischen

Agenden im Unternehmen kümmern.

Ziel

Sie machen sich mit den wichtigsten rechtlichen Gegebenheiten

im Geschäftsleben vertraut.

Inhalt

Angebote und deren rechtliche Folgen

Abschluss von Verträgen

Konsumentenschutz

allgemeine Geschäftsbedingungen

Rechnungsausstellung

Absicherung/Geltendmachung von Forderungen

Gewährleistung, Garantie, Produkthaftung

referent

Dr. Markus Kecht

beitrag: € 130,-

Dauer: 4 Stunden

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 29.9.2010

Mi 18:00 - 22:00 Uhr

Kursnummer: 28822.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at

www.wifi.at/vlbg 10


11

steUertIPPs Für GrünDer/Innen

teilnehmer/innen

Personen, die einen Betrieb gründen oder übernehmen

wollen, sowie Personen, welche sich um die betriebswirtschaftlichen

Agenden im jungen Unternehmen

kümmern werden.

Ziel

Das Seminar informiert Sie über die wichtigsten steuerlichen

Fragen beim Unternehmensstart und macht Sie

zum/zur kompetenten Gesprächspartner/in für Ihre/n

Steuerberater/in.

Inhalt

Rechtsformwahl

- Einzelunternehmen

- Personengesellschaft

- GmbH

Steuern

- Einkommensteuer

- Körperschaftsteuer

- Umsatzsteuer

Sozialversicherung

Förderungen

Hinweis: Anerkannte Weiterbildungsmaßnahme lt.

BibuG § 68 (3)

referent

Mag. Ulrich Nosko, Steuerberater

einsplus Steuerberatung

beitrag: € 120,-

Dauer: 3 Stunden

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 8.4.2011

Fr 14:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer: 28924.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at

steUertIPPs Für eInZeL-

Unternehmen UnD PersOnen-

GeseLLschAFten

teilnehmer/innen

Einzelunternehmer/innen bzw. Personengesellschafter/

innen sowie Angestellte in solchen Unternehmen.

Ziel

Das Seminar gibt Ihnen einen aktuellen Überblick über

das laufende steuerliche Geschehen und zeigt Optimierungsmöglichkeiten

auf.

Inhalt

Rechtsform Einzelunternehmen/Personengesellschaft

im Vergleich zur Kapitalgesellschaft

Bilanzierung vs. Einnahmen-Ausgaben-Rechnung

Einkommensteuer

Steuerbegünstigungen

Neuerungen

Hinweis: Anerkannte Weiterbildungsmaßnahme lt.

BibuG § 68 (3)

referent

Mag. Ulrich Nosko, Steuerberater

einsplus Steuerberatung

beitrag: € 120,-

Dauer: 3 Stunden

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 14.10.2010

Do 14:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer: 28827.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at


steUertIPPs Für Gmbhs

teilnehmer/innen

GmbH-Gesellschafter/innen und/oder -geschäftsführer/

innen sowie Angestellte in solchen Unternehmen.

Ziel

Das Seminar gibt Ihnen einen aktuellen Überblick über

das laufende steuerliche Geschehen und zeigt Optimierungsmöglichkeiten

auf.

Inhalt

Rechtsform Kapitalgesellschaft im Vergleich zu

Einzelunternehmen/Personengesellschaft

Körperschaft- und Einkommensteuer

Steuerbegünstigungen

Neuerungen

Hinweis: Anerkannte Weiterbildungsmaßnahme lt.

BibuG § 68 (3)

referent

Mag. Ulrich Nosko, Steuerberater

einsplus Steuerberatung

beitrag: € 120,-

Dauer: 3 Stunden

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 18.11.2010

Do 14:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer: 28832.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at

steUer-neWs 2011

teilnehmer/innen

Unternehmer/innen, Geschäftsführer/innen, Bilanzbuch-

halter/innen

Inhalt

Was hat sich 2011 steuerlich geändert?

Welche Änderungen aus dem Jahr 2010 werden

heuer schlagend?

Wie muss ich mein Unternehmen auf die Änderungen

einstellen bzw. welchen Profit kann ich aus

diesen Änderungen ziehen?

Praktische Umsetzung der Änderungen!

Hinweis: Anerkannte Weiterbildungsmaßnahme lt.

BibuG § 68 (3)

referent

Mag. Ulrich Nosko, Steuerberater

einsplus Steuerberatung

beitrag: € 120,-

Dauer: 3 Stunden

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 11.2.2011

Fr 14:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer: 28920.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at

www.wifi.at/vlbg 12


13

InternAtIOnALes steUerrecht

teilnehmer/innen

Unternehmer/innen mit Standort Bodenseeraum, Mitarbeiter/innen,

die mit grenzüberschreitenden Steuerfragen

konfrontiert sind, Wirtschaftstreuhänder/innen,

selbstständige und gewerbliche Buchhalter/innen, Consultingunternehmen.

Ziel

Als Unternehmer/in des Bodenseeraumes sind Sie häufig

mit grenzüberschreitenden Steuerfragen konfrontiert.

Die Landesgrenze ist oft nur wenige Kilometer vom

Standort des Betriebes entfernt. Wollen Sie diese Grenze

überschreiten und neue Geschäftsbeziehungen aufbauen,

müssen Sie sich meist auch mit (steuer)rechtlichen

Problemen beschäftigen. In diesem Seminar lernen Sie

die Grundzüge des Internationalen Steuerrechts kennen.

Inhalt

Grundzüge des Internationalen Steuerrechts (Verhältnis

Doppelbesteuerungsabkommen zu nationalem

Recht, Verteilungsnormen, Betriebsansiedlung

über der Grenze, Vermeidung der Doppelbesteuerung)

Schwerpunkt Schweiz (Doppelbesteuerungsabkommen,

aktuelle Entwicklungen, Gestaltungsmöglichkeiten

und Aussagen der Finanz)

Schwerpunkt Deutschland (Doppelbesteuerungsabkommen,

Entwicklungen)

Schwerpunkt Liechtenstein (Doppelbesteuerungsabkommen,

Risiken von Sitz- und Domizilgesellschaften,

Wirtschaftsstandort Liechtenstein)

Hinweis: anerkannte Weiterbildungsmaßnahme lt.

BibuG § 68 (3)

trainer

Mag. Thomas Hosp,

Wirtschaftsprüfer in Liechtenstein, Steuerberater in Österreich,

Dozent für Internationale Steuerlehre an der

Hochschule Liechtenstein

beitrag: € 200,-

Dauer: 1 Tag

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 5.5.2011

Do 9:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer: 28925.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at

eInnAhmen-AUsGAbenrechnUnG

teilnehmer/innen

Personen, die ein Unternehmen gründen oder übernehmen

wollen

Jungunternehmer/innen, Selbstständige in der

Aufbauphase ihres Unternehmens, für welche die

Einnahmen-Ausgaben-Rechnung ausreichend ist

Ziel

Sie erlernen ihre Einnahmen-Ausgaben-Rechnung selbst

zu erstellen.

Inhalt

modul I:

Was ist die Einnahmen-Ausgaben-Rechnung, wie

wird sie richtig geführt?

Welche Aufzeichnungen sind erforderlich?

Was sind Betriebseinnahmen und Betriebsausgaben,

zu welchem Zeitpunkt müssen diese erfasst werden?

Umsatzsteuervoranmeldung

Fallbeispiel

modul II:

Möglichkeiten der EDV-Unterstützung

EDV-unterstützte Einnahmen-Ausgaben-Rechnung

mit Hilfe des PC-Programms HEKO-DATA

monatliche Auswertungen

Hinweis: anerkannte Weiterbildungsmaßnahme lt.

BibuG § 68 (3)

trainer

Walter Jenny

beitrag: € 330,-

Dauer: 2 Tage

Ort: WIFI Dornbirn

termin herbst 2010

24. + 25.9.2010

Fr + Sa 9:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer: 28821.04

termin Frühjahr 2011

25. + 26.3.2011

Fr + Sa 9:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer: 28923.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at


UnternehmenssteUerUnG UnD

UnternehmensPLAnUnG Für

FührUnGsKräFte

teilnehmer/innen

Unternehmer/innen, Geschäftsführer/innen, leitende

Angestellte.

Ziel

Sie lernen, welche Informationen für ihr Unternehmen

wesentlich und erfolgsbestimmend sind. Sie erfahren,

wie diese Informationen aufbereitet und für eine effiziente

Steuerung des Unternehmens eingesetzt werden

können. Sie erhalten weiters Tipps für den Aufbau eines

Controlling-Systems im Unternehmen.

Inhalt

Controllinginstrumente - dispositiv, strategisch,

operativ

Unternehmensplanung - mehr als nur ein Formalakt

für die Bank

Rechnungswesen - mehr als nur eine Pflichtübung

für das Finanzamt

Profit-Center-Organisation - welche Bereiche des

Unternehmens leisten welchen Beitrag zum Gesamtergebnis?

Kurzfristige Erfolgsrechnung und Soll/Ist-Vergleich -

was können wir daraus erkennen?

Controlling in Krisensituationen

Hinweis: Anerkannte Weiterbildungsmaßnahme lt.

BibuG § 68 (3)

trainer

Prof. Johann Muxel, Unternehmensberater

beitrag: € 430,-

Dauer: 2 Tage

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 27. + 28.5.2011

Fr 10:00 - 17:30 Uhr

Sa 8:00 - 16:30 Uhr

Kursnummer: 21922.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at

cOntrOLLInG Für KLeIn- UnD

mItteLbetrIebe

teilnehmer/innen

Führungskräfte und Mitarbeiter/innen aus dem

Bereich Rechnungswesen, die in Klein- und Mittelbetrieben

angesiedelt sind

Mitarbeiter/innen aus Gewerbe- und Handwerksbetrieben

Voraussetzungen

Basiskenntnisse im Rechnungswesen bzw. kaufmännische

Grundausbildung

Ziel

Mit Hilfe von praxiserprobten Anwendungshinweisen

lernen Sie ein umfassendes, operatives Steuerungssystem

für Ihre Unternehmung zu erstellen.

Inhalt

Erarbeiten von Planungsgrundlagen

Aufbau einer Deckungsbeitragsrechnung

Schaffung von Kostentransparenz

Erstellen von detaillierten Budgets wie Absatz- und

Investitionsbudget

Ableitung der monatlichen Liquiditätsplanung

Darstellung und Interpretation von Planerfolgsrechnung,

Planbilanz und Finanzplan

Soll/Ist-Vergleich mit Abweichungsanalysen, Erwartungsrechnung

und Maßnahmenplanung

Hinweis: Anerkannte Weiterbildungsmaßnahme lt.

BibuG § 68 (3)

methoden

Vorstellung der wichtigsten Controllinginstrumente

Erarbeitung von konkreten Umsetzungsschritten

anhand von Praxisbeispielen der Teilnehmer/innen

Anwendung von praxiserprobten Musterformularen

(Excelformat)

trainer

Prof. Johann Muxel, Unternehmensberater

beitrag: € 430,-

Dauer: 2 Tage

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 8. + 9.10.2010

Fr 10:00 - 17:30 Uhr

Sa 8:00 - 16:30 Uhr

Kursnummer: 21822.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at

www.wifi.at/vlbg 14


15

neU neU

cOrPOrAte sOcIAL

resPOnsIbILIty (csr)

nAchhALtIGes WIrtschAFten

Erfolg haben mit gutem Gewissen: Wie Unternehmen

ihren wirtschaftlichen Erfolg in Einklang mit Gesellschaft

und Umwelt bringen und davon sogar profitieren.

teilnehmer/innen

Unternehmer/innen, Führungskräfte, Marketingleiter/

innen, PR-Verantwortliche, CSR-Einsteiger/innen und

Interessierte.

nutzen

sie lernen

CSR als Erfolgsfaktor für KMU erkennen.

Voraussetzungen für erfolgreiches, profitables

Engagement kennen.

Argumente kennen, weshalb CSR erfolgreich sein

muss!

verschiedene Betätigungsfelder und Spielarten

kennen und vertiefen.

Methoden der Evaluation von CSR Engagement und

der Nachhaltigkeitsmessung kennen.

Inhalt

Was ist „echte“ CSR? - Verständnis, Abgrenzung

CSR und KMU - Wie können KMU von CSR

profitieren? Wie sieht der Nutzen konkret aus?

Voraussetzungen für Erfolg - Unternehmenskultur,

Führung, Integration der Stakeholder und Kommunikation

Betätigungsfelder und Maßnahmen - internes vs. externes

Engagement, vom Spenden bis zur Stiftungsgründung

Was heißt Nachhaltigkeit? - Wann ist CSR nachhaltig

und wie misst man das?

Wie viel kostet CSR? - CSR muss nicht teuer sein!

trainer

Dr. Alexander Weißflog

FairSociety München

beitrag: € 540,-

Dauer: 1 Tag

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 10.6.2011

Fr 9:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer: 28926.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at

DebAtInG - (Im ALLtAG) DUrch

ArGUmente überZeUGen

teilnehmer/innen

Unternehmer/innen, Geschäftsführer/innen, leitende

Angestellte

Ziel

Sie lernen alleine oder im Team eine schlüssige

Argumentations¬kette aufzubauen und in einem

Gespräch (Debatte) zu überzeugen.

Sie können das Gelernte (aus Debatten) in ihr

tägliches Leben übertragen und im Meeting, in

Verhandlungen, Verkaufsgesprächen, Presse-

konferenzen, Schlichtungsgesprächen, Aufsichtsratssitzungen,

Gesellschafterversammlungen spontan

auf ihr Gegenüber eingehen und überzeugen!

Inhalt

Aufbau von Argumentationen

Argumentationsstrategie & -taktik

freie Rede, Rhetorik & souveräner Auftritt vor

Publikum

Schlagfertigkeit & Überzeugungsstärke

bewusster Einsatz von Körpersprache & Stimme

Methode

Debating-Übungen (Team & alleine)

Spontanreden

konstruktives Feedback durch Trainer und Teilnehmer/innen

direkte Anwendung durch Kombination von Theorie

& Praxis

Berücksichtigung aller 4 Lernstile (Lern-Kreislauf)

referenten

Bernhard Gärtner

Ralf Oesingmann

Markus Fleisch

beitrag: € 320,-

Dauer: 8 Stunden

Ort: WIFI Dornbirn

termine: 5. + 6.11.2010

Fr 18:30 - 21:00 Uhr

Sa 9:00 - 16:00 Uhr

Kursnummer: 28831.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at


neU

InternAtIOnAL cOmPetence

trAInInG

KULtUreLLe mUster erKennen ALs erFOLGs-

FAKtOr Für eFFIZIente ZUsAmmenArbeIt über

LänDerGrenZen hInWeG.

teilnehmer/innen

Unternehmer, Führungskräfte und Mitarbeiter aus Vertrieb,

Verkauf und Export, die internationale Geschäftsbeziehungen

aufbauen.

Inhalt

Umgang mit Hierarchie und Status

- Führen und geführt werden in unterschiedlichen

Organisations- und Landeskulturen

Arbeitsstile

- Unterschiedliches Verständnis von Regeln und

Vorschriften

- Planen und Organisieren

- Problemlösungsstile

Kommunikation und Konfliktverhalten

- Wann ist ein „Ja“ ein „Ja“ und ein „Nein“ ein

„Nein“?

- Umgang mit Informationen

- Unterschiedliche Konfliktlösungsmethoden

Know How Transfer

unterschiedliche Stile der Wissensvermittlung

Weltweiter Kulturwandel durch Globalisierung

- Veränderungen unserer Lebens- und Arbeitswelt

und ihr Einfluss auf Unternehmensorganisationen,

verursacht durch den Übergang von der Industriekultur

zur Informationskultur im In- und Ausland.

nutzen

Kulturelle Analyse-Instrumente erlernen um die

Komplexität kultureller Muster zu erkennen und zu

verstehen.

Chancen und Risiken kultureller Muster im interkulturellen

Arbeitsalltag als Wettbewerbsvorteil

nutzen lernen.

Konkrete Bewältigungsstrategien entwickeln um

interkulturelle Problemfelder effizienter lösen zu

können. Fragen nach dem „warum“ werden ebenso

behandelt, wie Fragen nach dem „wie“

Unser kulturell geprägtes Denk- und Verhaltensrepertoire

erweitern um den Herausforderungen der

Globalisierung auch unternehmenskulturell gewachsen

zu sein und die Rolle von Landes- und Organisationskulturen

im In- und Ausland gewinnbringend

einordnen zu können

beitrag: € 1490,-

Dauer: 3 Tage

Ort: WIFI Dornbirn

trainerin

M.A. phil. Susanne M. Zaninelli

CULTURE CONTACT

München-New York

termin: 9. - 11.3.2011

Mo - Mi 8:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer: 24917.04

Infos bei

Brigitte Sohm

T 05572/3894-489

E sohm.brigitte@vlbg.wifi.at

www.wifi.at/vlbg 16


17

neU neU

WeGe ZU höchstLeIstUnGen

hIGh PerFOrmAnce PeOPLe - hIGh PerFOrmAnce

teAms

Mark McGregor begibt sich in seinem interaktiven Vortrag

auf einen Streifzug durch die Themenbereiche Führung,

persönliche Spitzenleistungen sowie Leistungen

innerhalb eines Teams. Neben vielen Beispielen aus

Business und Sport bereichert er den Vortrag mit seinen

persönlichen Erfahrungen. Weiters macht er auf das Bewusstsein

für den eigenen Körper und die Gesundheit

aufmerksam, um den Zusammenhang mit der persönlichen

Leistungsfähigkeit erkennen zu können.

Inhalt

Was macht ein erfolgreiches Team aus?

Wo liegen die Probleme und wo können Schwierigkeiten

oder Interessenskonflikte entstehen?

Was muss man bei einem Teambuilding-Prozess

beachten?

Welche Motivationstechniken und Tipps können wir

übernehmen?

Wie erreiche ich durch Stressmanagement mehr

Leistungsfähigkeit?

referent

Mark Mc Gregor studierte Marketing und Sport an der

University of Manitoba in Kanada und arbeitete mehrere

Jahre erfolgreich als Teammanager der kanadischen

Eishockey-Nationalmannschaft. Danach war er als Eishockeytrainer

in Kanada, Deutschland und der Schweiz

erfolgreich tätig. Als erfahrener Managementberater

zeigt er seinen Zuhörern, wie sie die Sieger-Strategien

aus dem Sport in der Wirtschaft anwenden können.

beitrag: € 45,-

Die Wirtschaftskammer Vorarlberg unterstützt diese Veranstaltung

im Rahmen ihrer Wissensoffensive mit € 20,-

pro Teilnehmer/in (€ 45,- statt € 65,-).

Dauer: 4 Stunden

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 8.10.2010

Fr 14:00 - 18:00 Uhr

Kursnummer: 28811.04

Infos bei

Barbara Mathis

T 05572/3894-461

E mathias.barbara@vlbg.wifi.at

be bOss -

Führen UnD KOmmUnIZIeren

Wer führt, muss kommunizieren! Doch gerade rhetorische

Fertigkeit wird für viele Chefs und High Potentials

zum Stolperstein. Selbstkritisch und lernbereit bleiben

lautet die Devise! Um die Meisterschaft beim Führen zu

erlangen, gehört eine Prise Talent, Interesse an menschlichen

Verhaltensweisen und eine Menge Know how

dazu!

Als Führungspersönlichkeit gilt es, seine persönlichen

Kompetenzen neu zu definieren und kontinuierlich zu

erweitern. Andere und vielschichtigere Aufgaben als früher

müssen koordiniert und bewältigt werden, um den

Erfolg des Teams und damit auch des Unternehmens

sicherzustellen.

Inhalt

15 Leading Skills - vom Berufsnachbarn lernen

Mitarbeiter/innengespräche professionell führen

Eigenmarketing - der Chef als Identifikationsikone

neue Führungsbilder - alte Glaubenssätze

vom Kollegen zum Chef - Absichern der Spielregeln

interne Kommunikation: konvex - konkav - gerade

virales Marketing - gute Mundpropaganda ist Arbeit

Unternehmenslogbuch: Vorteile und Möglichkeiten

Lob und Anreize richtig einsetzen

Delegieren und Kontrollieren statt Lösungen

vorgeben

Besprechungen - der Zeitkiller Nr. 1

referentin

Tatjana Lackner, Politiker-Profilerin, Kommunikations-

Expertin und Bestseller-Autorin. Die professionelle

Sprecherin ist Exklusivtrainerin von Radio- und Fernsehmoderatoren,

Top-Manager/innen, renommierten Unternehmen

im In- und Ausland.

beitrag: € 45,-

Die Wirtschaftskammer Vorarlberg unterstützt diese Veranstaltung

im Rahmen ihrer Wissensoffensive mit € 20,-

pro Teilnehmer/in (€ 45,- statt € 65,-).

Dauer: 2 Stunden

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 23.11.2010

Di 19:00 - 21:00 Uhr

Kursnummer: 28833.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at


neU neU

Dr. KnIGGes benImm-shOW

benImm Im bUsIness UnD ALLtAG - Der mODerne

KnIGGe

Höflichkeit, Respekt, Etikette, korrekte Umgangsformen,

Körpersprache… Wir wissen, es gibt Grundregeln, die

das menschliche Zusammenleben angenehmer, die

Kommunikation leichter und den persönlichen Eindruck

professioneller machen. Verpassen Sie Ihren Umgangsformen

den letzten Schliff und erfahren Sie in diesem

amüsanten Vortrag voller Spannung und Witz mehr über

den modernen Knigge.

Inhalt

Höflichkeit als Ausdruck des Respekts

Etikette versus Stil

Korrekte Umgangsformen: klassisch und modern

Der erste Eindruck: wie wirke ich auf andere?

Geheimcode Körpersprache - auch bei Präsentationen

und Besprechungen

Begrüßungsrituale, korrekte Anrede und Verabschiedung

Die Kunst des kleinen Gesprächs: Small Talk

referent

Dr. phil. Hans-Michael Klein ist seit 1993 Leiter des

Business-Training Centers und der Knigge-Akademie

Deutschland. Er ist Lehrbeauftragter an der TH Aachen

(TA Wuppertal), Universität Münster und der Fachhochschule

Diploma Nordhessen. Als Experte in Sachen

Knigge ist er zu Gast bei vielen Sendungen und Sendern

u.a. bei Günter Jauch, Stefan Raab, Hans-Werner Olm,

SWR3, hr3, RTL, n-tv, N24 usw.

beitrag: € 45,-

Die Wirtschaftskammer Vorarlberg unterstützt diese Veranstaltung

im Rahmen ihrer Wissensoffensive mit € 20,-

pro Teilnehmer/in (€ 45,- statt € 65,-).

Dauer: 4 Stunden

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 25.2.2011

Fr 14:00 - 18:00 Uhr

Kursnummer: 28911.04

Infos bei

Sarah Mautner

T 05572/3894-459

E mautner.sarah@vlbg.wifi.at

DIe FrUstJObKILLer-shOW

WIe sIe Lernen Ihren JOb ZU LIeben!

„Ich verdiene zu wenig Geld“, „Der Chef weiß meine

Arbeit nicht zu schätzen“, „Alle Kollegen sind geisteskrank“.

Kennen Sie das? Glückwunsch, Sie haben Ihren

Traumjob gefunden! Richtig: Der Job, den Sie haben,

ist der beste, den Sie kriegen können. Dr. Kitz und Dr.

Tusch belegen: Alle Jobs sind im Prinzip gleich, und die

Frustursache liegt in uns selbst. Sie entlarven die häufigsten

Gründe für Jobfrust und stellen eine verblüffend

wirksame Methode vor, mit der Sie Ihren nervenden Berufsalltag

aus eigener Kraft verbessern können!

Garantiert ohne platte „Denke positiv“-Formeln!

teilnehmer/innen

Führungskräfte, mittleres Management, interessierte

Teilnehmer

referenten

Dr. Volker Kitz, Jurist

Dr. Manuel Tusch, Psychologe

Bestsellerautoren und Businesscoachs, Köln

beitrag: € 45,-

Die Wirtschaftskammer Vorarlberg unterstützt diese Veranstaltung

im Rahmen ihrer Wissensoffensive mit € 20,-

pro Teilnehmer/in (€ 45,- statt € 65,-).

Dauer: 2 Stunden

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 6.4.2011

Mi 19:00 - 21:00 Uhr

Kursnummer: 28928.04

Infos bei

Brigitte Sohm

T 05572/3894-489

E sohm.brigitte@vlbg.wifi.at

www.wifi.at/vlbg 18


19

neU neU

DAs Günter-PrInZIP

sO mOtIVIeren sIe Ihren Inneren schWeInehUnD!

Kennen Sie Günter? Günter ist Ihr innerer Schweinehund.

Er lebt in Ihrem Kopf und bewahrt Sie vor allem

was neu, mutig oder anstrengend klingt. „Mach es so

wie immer!“, „Unmöglich – gerade in heutigen Zeiten!“

und „Fang lieber erst morgen an!“ Klar, dass Sie Günter

so oft behindert. Besser also, Günter bekommt ein paar

Tipps, wie er Sie in Zukunft unterstützt:

Inhalt

Wie motivieren Sie sich und andere optimal?

Wie erleben Sie auch in schwierigen Zeiten tagtäglich

Glück?

Wie entfesseln Sie Ihre inneren Kräfte?

Wie unterstützt Sie dabei Ihr eigenes Gehirn?

Und wie schaffen Sie, was Sie sich vorgenommen

haben?

Machen Sie eine spannende Reise durch wichtige Erkenntnisse

aus Motivationspsychologie und Neurowissenschaft!

Garantiert humorvoll dargeboten – samt innerem

Schweinehund.

referent

Dr. med. Stefan Frädrich, Experte für Selbstmotivation.

Als Trainer, Coach und Consultant bekannt wurde

er durch seine Bestsellerbücher („Günter, der innere

Schweinehund“, „Besser essen – Leben leicht gemacht“),

umfangreiche Medienpräsenz mit eigenen TV-Sendungen

(Pro 7, SAT1, WDR, Focus Gesundheit), als Entwickler

erfolgreicher Seminare (z. B. „Nichtraucher in

5 Stunden“) sowie als Speaker, Referent und Moderator.

beitrag: € 45,-

Die Wirtschaftskammer Vorarlberg unterstützt diese Veranstaltung

im Rahmen ihrer Wissensoffensive mit € 20,-

pro Teilnehmer/in (€ 45,- statt € 65,-).

Dauer: 4 Stunden

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 27.5.2011

Fr 14:00 - 18:00 Uhr

Kursnummer: 28913.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at

WIrb ODer stIrb!

DIe POWer UnD DynAmIK Der beGeIsternDen

KUnDenbeZIehUnG heUte.

Das szenario heute:

Verbraucher werden immer kritischer.

Verbraucher sind immer weniger Ihrem Lieferanten

treu.

Schnäppchenkäufer allerorts

Treue (alte) Kunden sterben aus.

Neue Kunden zu gewinnen wird immer schwieriger.

Die jungen Verbraucher sind die Zukunft.

Wer heute nicht pro-aktiv seine Kunden hält und ausbaut

und dabei gleichzeitig um neue Kunden wirbt,

muss morgen sein Geschäft schließen. Für immer.

Warum sie diesen Vortrag besuchen sollten:

Das aggressive Preis-Angebot ist für den Mittelstand nur

eine teure Notlösung. Das regionale Handwerk und der

Handel vor Ort müssen sich wieder stärker auf ihre Ur-

Tugenden besinnen, ihre Kontaktstärke, ihre hohe Qualität

und Leistung und ihr Image nutzen.

Doch wie? Und wie heute? Bei all der Werbungs- und

Informations-Überfrachtung des Kunden? Dieser Vortrag

mit Erich-Norbert Detroy wird Ihnen viele neue verblüffende

Chancen eröffnen. Versäumen Sie ihn nicht.

referent

Erich-Norbert Detroy

ist einer von den ganz wenigen Trainern, die es verstehen

enormes Praxiswissen in kürzester Zeit mit höchster

Dynamik und Begeisterung rüberzubringen. Seine Fans

nennen ihn den „Turbotrainer“. Daneben ist er 10facher

Fachbuchautor, u.a. „Die Power der Neukunden-

Gewinnung“ und „Sich durchsetzen in Preisgesprächen“

beitrag: € 280,-

Die Wirtschaftskammer Vorarlberg unterstützt diese Veranstaltung

im Rahmen ihrer Wissensoffensive mit € 20,-

pro Teilnehmer/in (€ 280,- statt € 300,-).

Dauer: 1 Tag

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 17.3.2011

Do 9:00 - 16:30 Uhr

Kursnummer: 28922.04

Infos bei

Heike Wiedenhofer

T 05572/3894-473

E wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at


WL KOmPAKt

Ihr eInstIeG In DIe betrIebsWIrtschAFtsLehre

teilnehmer/innen

Techniker/innen, Jurist/innen, Um- und Quereinsteiger/

innen sowie Personen, die mehr über betriebswirtschaftliche

Grundlagen erfahren wollen.

Inhalt

einführung in die betriebswirtschaftslehre

Unternehmensführung, Management

strategische, operative Planung

Organisation

Personalmanagement

rechtliche Grundlagen

marketing

Grundlagen des Marketings

Marketinginstrumentarium

Marketinganalyse

Marketingstrategien

Finanz- und rechnungswesen

Definition und Aufbau der Bilanz

Bilanzauswertung

Aufgaben und Aufbau der Gewinn- und Verlustrechnung

Ermittlung von Kennzahlen

Erfolg und Liquidität

Cash-Flowanalyse und Aufbau der Bewegungsbilanz

Finanzierung - Aufbau des Finanzplans

Projektmanagement

Grundlagen des Projektmanagements

Rollenverständnis in Projekten

strukturierte Projektplanung

Kommunikation im Projekt

Wichtigkeit des Projektteams

hinweis

Im Rahmen des Kurses besteht die Möglichkeit, eine

Prüfung abzulegen.

beitrag: € 910,-

Dauer: 8 Tage

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 8.10. - 11.11.2010

Termine lt. Stundenplan

Kursnummer: 23814.04

Infos bei

Eva Christof

T 05572/3894-475

E christof.eva@vlbg.wifi.at

mArKetInG Für KLeIn- UnD

mItteLbetrIebe (KmU)

GeZIeLt PLAnen, KOnZIPIeren UnD UmsetZen

teilnehmer/innen

Welche Strategien und Prozesse im Marketing führen

den Klein- und Mittelbetrieb zum Erfolg? Wenn Sie diese

Frage beantworten müssen, dann ist dieses Seminar

für Sie richtig.

Ziel

Sie sind in der Lage, für den Betrieb ein strukturiertes

Marketingkonzept zu erstellen.

Inhalte

Marketing-Philosophie und konkrete Aufgaben

Gut vorbereitet und konzipiert ist halb umgesetzt.

Konzepterarbeitung (Vorgehen, Struktur, Instrumente):

- Analyse der Ausgangssituation: Erläuterung der Ist-

Situation und Marktentwicklung

- Marketingziele: Was wollen wir erreichen?

- Marketingstrategie: Wie wollen wir dies erreichen?

- Marketingmix: Wodurch wollen wir dies erreichen?

Budgetierung des Marketingkonzeptes

Erstellung einer Marketingkonzeption (Fallstudie) mit

integrierter Präsentation

trainer

Betr.oec. Kurt Ammann

beitrag: € 580,-

Dauer: 4 Tage

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 18.3., 25.3., 1.4. + 8.4. 2011

Fr 9:00 bis 17:00 Uhr

Kursnummer: 23904.04

Infos bei

Eva Christof

T 05572/3894-475

E christof.eva@vlbg.wifi.at

www.wifi.at/vlbg 20


21

neU

DIe mArKe Ich®

mArKetInG Für DIe WIchtIGste PersOn Im

Leben - sIe seLbst!

Ziele

Nutzen Sie Marketing als Grundlage für Ihren persönlichen

Erfolg.

Erkennen Sie Ihre persönlichen Qualitäten (Einzigartigkeiten).

Lernen Sie die Instrumente zum Erreichen Ihrer

persönlichen Ziele kennen.

Inhalte

Wir erarbeiten Ihre persönliche Zukunftsvision.

Wir entwickeln Strategien als Bestandteil zur Zielerreichung/Umsetzung

Ihrer Vision.

Taktisch oder operativ - die Anleitungen für die

täglich aktuellen Herausforderungen in der Durchführung

Marketing-Instrumente als Erfolgsfaktoren:

- Price - wie finde ich meinen Wert und setze ihn

durch?

- Place - hier oder dort - wo will, muss, soll ich

hingehen?

- Product - der absolute EGO(Ich)-Faktor: „Ich bin

viel wert und weiß, warum!“

- Promotion - wie verkaufe ich meine Qualitäten

und komme ich zu meinen Zielen?

- Psychologie - das „Lernen, in Köpfen von anderen

zu denken“ ist ein erweiterter Erfolgsfaktor.

trainer

Dipl. Betriebswirt Hannes Sauler

MARK.KOM Consulting Lindau

beitrag: € 380,-

Dauer: 12 Stunden

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 31.3. + 1.4.2011

Do 18:00 - 22:00 Uhr

Fr 9:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer: 23906.04

Infos bei

Eva Christof

T 05572/3894-475

E christof.eva@vlbg.wifi.at

GUerILLA-mArKetInG

Wo ein Weg ist, da ist bereits jemand vor dir gegangen.

Guerillas suchen keinen Weg. Sie machen ihn. Das ist

zwar meist nicht der kürzeste und bequemste, dafür in

vielen Situationen oft der einzig erfolgreiche. Erkennen

Sie Ihren Guerilla-Marketing Weg für die Praxis.

teilnehmer/innen

Unternehmer/innen (KMU), die aktives Marketing

betreiben

Marketingbeauftragte

Inhaber/innen mittelständischer Unternehmen

Verkaufsleiter/innen

Inhalte

Guerilla-Marketing auf Basis der guerilla-elements®-

Philosophie:

Untersuchung der gängigen Definitionen und

angebotenen Leistungen von Guerilla-Marketing-

Anbietern

theoretische Grundlagen von Analogien zwischen

Krieg und Marketing bzw. Erörterung der Sinnhaftigkeit

und Anwendbarkeit für das unternehmerische

Marketing

ideologische Basis der Guerilla-Philosophie und

Klärung der Begriffsherkunft

7 Grundsätze der guerilla-elements®-Philosophie.

Jeder Grundsatz wird mit zahlreichen Praxis-Beispielen

aus allen Bereichen der Wirtschaft (Handwerk,

Handel, Industrie, Tourismus...) illustriert.

Erarbeitung einer Guerilla-Marketing-Strategie anhand

eines fiktiven Markt-Beispiels.

Entwicklung eines Leitfadens zur Implementierung

einer guerilla-elements-Kultur im Unternehmen.

trainer

Franz Kuttelwascher

beitrag: € 450,-

Dauer: 2 Tage

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 25. + 26.3.2011

Fr 8:30 - 17:00 Uhr

Sa 8:30 - 16:00 Uhr

Kursnummer: 23913.04

Infos bei

Eva Christof

T 05572/3894-475

E christof.eva@vlbg.wifi.at


DIrect mArKetInG

PrOFessIOneLLe mAILInGs LeIcht GemAcht

Unter Direct Marketing fasst man sämtliche Marketinginstrumente

zusammen, die es ermöglichen, direkt

(= adressiert) mit Kund/innen oder Interessent/innen

Kontakt aufzunehmen.

teilnehmer/innen

Unternehmer/innen und Geschäftsführer/innen

Personen aus Marketing- und Verkaufsabteilungen

Interessierte

Ziel

Sie erhalten einen Überblick über die Direct Marketing-

Instrumente. Sie erstellen ein Konzept für eine Direct

Marketing-Kampagne, gestalten und texten Mailings.

Inhalt

Grundlagen im Direct Marketing

Instrumente des Direct Marketing

Zielgruppen und Adressen

Telefonmarketing

Neukund/innenakquisition

Stammkund/innenbetreuung

Reaktivierung inaktiver Kund/innen

Mailingkonzeption

trainer

Dietmar Heuritsch,

TCS - Direkt Marketing GmbH, Linz

beitrag: € 380,-

Dauer: 12 Stunden

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 24. + 25.2.2011

Do 18:00 - 22:00 Uhr

Fr 8:00 - 16:00 Uhr

Kursnummer: 23909.04

Infos bei

Eva Christof

T 05572/3894-475

E christof.eva@vlbg.wifi.at

Pr Für eInsteIGer/Innen

Es gibt nur drei Möglichkeiten: mit den Medien zu arbeiten,

gegen sie zu kämpfen oder ignoriert zu werden.

Entscheiden Sie sich für die erste.

teilnehmer/innen

Einzel- oder Kleinunternehmer, Gründer,

Selbständige

Marketing-, Kommunikations- und PR-Mitarbeiter/

nnen Leiter bzw. Führungskräfte von Non-Profit-

Organisationen oder Vereinen

Assistent/innen der Geschäftsführung, Office-Manager/innen

und Mitarbeiter im Personalbereich

PR-„Neulinge“, PR-Nachwuchskräfte und PR-Einsteiger/innen

Absolventen von einschlägigen Studienrichtungen,

die ergänzend praktische Kenntnisse erwerben

wollen

Ziel

Möglichkeiten, Methoden und Grenzen von Public

Relations kennen

wesentliche Instrumente der Medien- und Pressearbeit

anwenden können

eine Medienaktivität bzw. einen Medientermin

planen und durchführen

Inhalt

Grundlagen von Journalismus und Pr

Was kann PR und was nicht?

Wie erreiche ich Aufmerksamkeit?

Was interessiert die Medien/die Öffentlichkeit?

Wie gehe ich mit Journalisten und Multiplikatoren

um? (Tipps, Dos and Dont’s)

Wesentliche Instrumente der Pr

externe Kommunikation: Presseaussendung, Pressekonferenz,

inszenierte Öffentlichkeit

interne Kommunikation

Krisen-PR

Planung und Organisation von Pr

Kontaktmanagement, Aufbau/Pflege Presseverteiler

Organisation einer Pressestelle, PR-Abteilung, Pressesprecherfunktion

Medienbeobachtung und PR-Erfolgskontrolle

medienorientierte PR (Unterschiede Print, Radio,

Fernsehen und Internet

Konzeption und Pr-strategie

Ziellandschaften

Strategien und Taktiken

Maßnahmenplanung

www.wifi.at/vlbg

22

neU


23

methode

Vortrag, praxisbezogenes Arbeiten anhand von Szenarien

und Fallbeispielen

trainer

MMag. Peter Vogler, Geschäftsführer image³ - Agentur

für wirksame Kommunikation

beitrag: € 580,-

Dauer: 24 Stunden

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 21., 22. + 23.10.2010

Do, Fr + Sa 9:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer: 23807.04

Infos bei

Eva Christof

T 05572/3894-475

E christof.eva@vlbg.wifi.at

neU

VerKAUF I

DAs PrOFessIOneLLe VerhAnDeLn Im VerKAUF

teilnehmer/innen

Personen, die im Verkauf tätig sind oder tätig werden

wollen

Vertriebsmitarbeiter/innen sowie Innendienstmitarbeiter/innen

mit Kundenkontakt

Kundendienstmitarbeiter/innen im Außen- und

Innendienst, Servicemitarbeiter/innen, Vertriebsingenieure

und Techniker/innen

Ziel

Sie erfahren im Beratungsgespräch die Kundenmotive

und Kundenbedürfnisse und überzeugen indem Sie diese

in Ihre Verkaufsargumente einbringen. Sie gewinnen

durch Persönlichkeit und überzeugen durch Kompetenz.

Inhalt

Kaufmotive erkennen und in die Argumentation

einbringen

Kundenbedürfnisse erfahren und mit dem eigenen

Angebot abdecken

Kundenverhalten: Sensibilität für den Gesprächspartner

Kommunikation: vorteilhaft und gewinnend kommunizieren

in Verkaufsverhandlungen

trainer

Anton Troxler

beitrag: € 430,-

Dauer: 2 Tage

Ort: WIFI Dornbirn

termin: herbst 2010

27. + 28.10.2010

Mi + Do 9:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer: 23851.04

termin: Frühjahr 2011

22. + 23.3.2011

Di + Mi 9:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer: 23951.04

Infos bei

Brigitte Sohm

T 05572/3894-489

E sohm.brigitte@vlbg.wifi.t


VerKAUF II

Der erFOLGreIche VerKAUFsAbschLUss

teilnehmer/innen

Personen, die im Verkauf tätig sind oder tätig werden

wollen

Vertriebsmitarbeiter/innen sowie Innendienstmitarbeiter/innen

mit Kundenkontakt

Kundendienstmitarbeiter/innen im Außen- und

Innendienst, Servicemitarbeiter/innen, Vertriebsingenieure

und Techniker/innen

nutzen

Sie erreichen Verkaufsziele sicherer durch Vorbereitung

und wirken sicher und souverän im Verkaufsabschluss.

Sie präsentieren Produkte und Dienstleistungen und realisieren

Zusatzverkäufe.

Inhalt

Vorbereiten von Verkaufsgesprächen

sicher und souverän im Preisgespräch und im Verkaufsabschluss

Abschlusschancen erkennen und wahrnehmen

Produkte und Dienstleistungen vorteilhaft präsentieren

Chancen für Zusatzverkäufe wahrnehmen und realisieren

trainer

Anton Troxler

beitrag: € 430,-

Dauer: 2 Tage

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 30.11. + 1.12.2010

Di + Mi 9:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer: 23852.04

Infos bei

Brigitte Sohm

T 05572/3894-489

E sohm.brigitte@vlbg.wifi.at

VerKAUF III

schWIerIGe VerKAUFssItUAtIOnen

Jedes Modul einzel buchbar!

teilnehmer/innen

Personen, die im Verkauf tätig sind oder tätig werden

wollen

Vertriebsmitarbeiter/innen sowie Innendienstmitarbeiter/innen

mit Kundenkontakt

Kundendienstmitarbeiter/innen im Außen- und

Innendienst, Servicemitarbeiter/innen, Vertriebsingenieure

und Techniker/innen

nutzen

Sie entkräften Kundeneinwände und überzeugen durch

Souveränität. Sie heben sich von anderen in der Reklamationsbearbeitung

ab und gewinnen den Kunden.

Durch Ihre Stimmigkeit wirken Sie glaubwürdig und sichern

Ihren Verkaufserfolg.

Inhalt

Einwände im Verkaufsgespräch entkräften

Reklamationen anders als andere bearbeiten

Konfliktsituationen geschickt lösen

durch emotionale Intelligenz den Verkaufserfolg

sichern

trainer

Anton Troxler

beitrag: € 430,-

Dauer: 2 Tage

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 25. + 26.1.2011

Di + Mi 9:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer: 23952.04

Infos bei

Brigitte Sohm

T 05572/3894-489

E sohm.brigitte@vlbg.wifi.at

www.wifi.at/vlbg 24


25

VerKAUF IV

PrOFessIOneLLes VerhAnDeLn mIt VerschIeDenen

KUnDentyPen

teilnehmer/innen

Personen, die im Verkauf tätig sind oder tätig werden

wollen

Vertriebsmitarbeiter/innen sowie Innendienstmitarbeiter/innen

mit Kundenkontakt

Kundendienstmitarbeiter/innen im Außen- und

Innendienst,

Servicemitarbeiter/innen, Vertriebsingenieure und

Techniker/innen

Ziel

Sie kennen die verschiedenen Kundentypen, wie z.B.

den Kritischen, den Fachexperten, den Begeisterten und

führen dadurch Verkaufsgespräche taktisch geschickt.

Dabei lösen Sie Reklamationen kunden- und unternehmensgerecht

auf. Sie führen erfolgreich schwierige

Verkaufsverhandlungen mit unterschiedlichen Kundentypen.

Inhalt

verschiedene Kundentypen kennen lernen

situativer Umgang mit verschiedenen

Kundenprofilen

Verkaufsgespräche führen mit Einkäufern in

schwierigen Situationen

Chancen in der Reklamation bewusst wahrnehmen

Verkaufsgespräche strategisch, taktisch geschickt

führen

Jahresgespräch mit diversen Einkäuferprofilen

trainer

Peter Mayr

beitrag: € 430,-

Dauer: 2 Tage

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 23. +24.2.2011

Mi + Do 9:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer: 23953.04

Infos bei

Brigitte Sohm

T 05572/3894-489

E sohm.brigitte@vlbg.wifi.at

VerKAUF V

DUrch rhetOrIK UnD schLAGFertIGKeIt über-

ZeUGen

teilnehmer/innen

Personen, die im Verkauf tätig sind oder tätig werden

wollen

Vertriebsmitarbeiter/innen sowie Innendienstmitarbeiter/innen

mit

Kundenkontakt

Kundendienstmitarbeiter/innen im Außen- und Innendienst,

Servicemitarbeiter/innen, Vertriebsingenieure

und Techniker/innen

nutzen

Ihr ganz persönlicher Erfolg im Verkauf hängt zunehmend

davon ab, wie Sie Ihre persönliche Wirkung, Ihre

Rhetorik und Ihr Verhalten in entscheidenden Situationen

einsetzen. Das Seminar vermittelt Ihnen die notwendigen

Fertigkeiten und hilft Ihnen Verkaufsgespräche

richtig zu gestalten.

Inhalt

eigene Stimme bewusst wahrnehmen

rhetorischen Fähigkeiten und Grenzen erkennen

Training der sprachlichen Entwicklungsmöglichkeiten

überzeugende Argumentation in Beratungsgesprächen

Verbesserung der Gesprächstechnik durch bewussten

Einsatz der Stimme

positive Sprache beeinflusst und steuert Kund/innen

auch positiv.

Streichung negativer Begriffe aus dem Sprachschatz

Training der direkten, aktiven und suggestiven Ausdrucksweise

nonverbale Kommunikation - Körpersprache als Motivationsfaktor

trainer

Rolf D. Budinger

beitrag: € 430,-

Dauer: 2 Tage

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 16. + 17.3.2011

Mi + Do 9:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer: 23954.04

Infos bei

Brigitte Sohm

T 05572/3894-489

E sohm.brigitte@vlbg.wifi.at


VerKAUF VI

reKLAmAtIOnen rIchtIG behAnDeLn

Teilnehmer/innen

Personen, die im Verkauf tätig sind oder tätig werden

wollen

Vertriebsmitarbeiter/innen sowie Innendienstmitarbeiter/innen

mit Kundenkontakt

Kundendienstmitarbeiter/innen im Außen- und Innendienst,

Servicemitarbeiter/innen, Vertriebsingenieure

und Techniker/innen

nutzen

Die wahre Servicequalität eines Unternehmens zeigt

sich daran, in welcher Form Reklamationen, Einwände

und Beschwerden gemeinsam mit dem Kunden behandelt

werden. Sie lernen Reklamation als Chance zu erkennen,

Einwände und Beschwerden zu nutzen, um die

Entwicklung im eigenen Unternehmen voranzutreiben

und Firmenpotenziale zu erkennen.

Inhalt

Wie entstehen Reklamationen?

Der Erstkontakt: Wie werden Kund/innen empfangen

und behandelt, wenn sie sich als Reklamationskund/

innen identifizieren?

Was wollen Reklamtionskund/innen wirklich erreichen?

Warum entwickeln sich Gespräche mit Reklamationskund/innen

meist negativ und was können wir

dagegen unternehmen?

Einstellungen: Wie sehen wir Reklamationskund/

innen, was muss an unseren Einstellungen geändert

werden?

Wie steuert eine geschickte Dramaturgie ein Reklamationsgespräch

in die gewünschte Richtung?

trainer

Rolf D. Budinger

beitrag: € 430,-

Dauer: 2 Tage

Ort: WIFI Dornbirn

termin: 5. + 6.5.2011

Do + Fr 9:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer: 23955.04

Infos bei

Brigitte Sohm

T 05572/3894-489

E sohm.brigitte@vlbg.wifi.at

rechnUnGsWesen KOmPAKt

teilnehmer/innen

Geht es Ihnen auch so? Sie studieren eine Bilanz oder

eine Gewinn- und Verlustrechnung, finden dort eine

Menge Zahlen, ohne genau zu wissen, was sie bedeuten?

Dann ist dieses Seminar genau das, was Sie suchen!

Ziel

„Richtiges“ Lesen einer Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung

Auswertung einer Bilanz anhand der wichtigsten

Kennzahlen

Inhalt

Was ist eine Bilanz?

Wie gliedert sich eine Gewinn- und Verlustrechnung?

Grundzüge des Steuerrechts

die wichtigsten Kennzahlen

Kennzahlen für Unternehmensentscheidungen

methode

Vortrag, Übung an praktischen Beispielen, konkrete Probleme

der Teilnehmer/innen werden erörtert.

trainer

Mag. Markus Gamon, MSc.

Unternehmensberatung

beitrag: € 400,-

Dauer: 2 Tage

Ort: WIFI Dornbirn

termin: herbst 2010

7. + 8.10.2010

Do + Fr 9:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer: 21830.04

termin: Frühjahr 2011

3. + 4.2.2011

Do + Fr 9:00 - 17:00 Uhr

Kursnummer: 21930.04

Infos bei

Carmen Loacker

T 05572/3894-465

E loacker.carmen@vlbg.wifi.at

www.wifi.at/vlbg 26


27

Unternehmer/Innen-trAInInG

teilnehmer/innen

Personen, welche die Unternehmerprüfung ablegen

möchten - der Kurs wird für alle Handwerke sowie gebundenen

Gewerbe gemeinsam durchgeführt.

Ziel

Vorbereitung auf die Unternehmerprüfung

Inhalt

Kommunikation

Rechnungswesen

Unternehmerische Rechtskunde

Marketing

Organisation

Mitarbeiter/innenführung/Personalmanagement

Die Unternehmerprüfung beinhaltet die Ausbilder-

prüfung (Berechtigung, Lehrlinge auszubilden).

beitrag: € 1.550,-

Dauer: 180 Stunden

Ort: WIFI Dornbirn, WIFI Hohenems

termine herbst 2010

Abendkurse

Vorbereitung auf die Unternehmerprüfung

im April 2011:

6.9.2010 - 23.3.2011

Mo + Mi 18:00 - 22:00 Uhr

Ort: WIFI Hohenems

Kursnummer: 40870.04

7.9.2010 - 12.3.2011

Di + Fr 18:00 - 22:00 Uhr

Ort: WIFI Hohenems

Kursnummer: 40871.04

14.9.2010 - 22.3.2011

Di + Do 18:00 - 22:00

Ort: WIFI Dornbirn

Kursnummer: 40872.04

termine Frühjahr 2011

tageskurse

Vorbereitung auf die Unternehmerprüfung

im April 2011:

10.1. - 9.2.2011

Mo - Fr 8:00 - 17:00 Uhr

Ort: WIFI Dornbirn

Kursnummer: 40970.04

21.2. - 25.3.2011

Mo - Fr 8:00 - 17:00 Uhr

Ort: WIFI Hohenems

Kursnummer: 40972.04

22.2. - 28.3.2011

Mo - Fr 8:00 - 17:00 Uhr

Ort: WIFI Hohenems

Kursnummer: 40973.04

Abendkurs

Vorbereitung auf die Unternehmerprüfung

im Oktober 2011:

17.1. - 21.9.2011

Mo + Mi 18:00 - 22:00 Uhr

Ort: WIFI Dornbirn

Kursnummer: 40971.04

Wochenendkurs

Vorbereitung auf die Unternehmerprüfung

im Oktober 2011:

11.3. - 24.9.2010

Fr 18:00 - 22:00 Uhr

Sa 8:00 - 17:00 Uhr

Ort: WIFI Hohenems

Kursnummer: 40974.04

Infos bei

Annemarie Kadinger

T 05572/3894-468

E kadinger.annemarie@vlbg.wifi.at


Unternehmer Programm 2010/11

WIFI Vorarlberg

WIFI Dornbirn

Bahnhofstraße 24, 6850 Dornbirn

T +43 (0)5572 38 94-425

F +43 (0)5572 38 94-171

E info@vlbg.wifi.at

www.wifi.at/vlbg

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine