Untitled - Aliso

aliso.cz

Untitled - Aliso

Seit mehr als 15 Jahren ist RODEK eine feste Grösse im

Verstärkerbau. Engineered by RODEK steht für Überlegenheit,

Qualität und Souveränität. Auch die Lautsprecher

von RODEK setzen immer wieder Standards in punkto

Klang und Performance.

Die Entwickler der RODEK-Amps konzentrieren sich auf das

Wesentliche: guten Klang, hohe Leistung, ausgereifte Technik,

ansprechendes Design. Deshalb ist RODEK immer einen

Schritt voraus. Auch mit der neuen Endstufenserie rückt

RODEK die Zukunft wieder etwas näher. Beste Materialien,

innovative Features und eine hohe Verarbeitungsqualität

– Experten wissen, bei RODEK sind das keine leeren

Versprechungen, sondern Understatement.

Konsequent wurde das Knowhow der RODEK-Ingenieure

auch für die Entwicklung audiophiler Lautsprechersysteme

genutzt. Eine gezielte Materialoptimierung und die RODEKtypische

Leidenschaft für raffinierte und durchdachte Detaillösungen

führten zur Konstruktion von Komponenten- und

Koaxialsystemen mit überzeugendem Klang.

Praxisnahe Lösungen entwickelt RODEK auch bei den

Subwoofern. Viel Pegel und sauberer Klang aus kleinen

Gehäusen – keine Hürde für die neuen Compound Bandpass

Boxes. Nach dem Push-Pull Prinzip konstruiert, halbiert sich

die Gehäusegröße bei gleich bleibendem Pegel und Sound:

einfach genial, genial einfach.

Erleben Sie die Zukunft schon heute. Mit RODEK.

2


POWER AMPLIFIERS

RI-450-200 / RI-4100 / RI-2135 / RI-1650D 4-5

POWER AMPLIFIERS

R680N / R4100N / R2200N / R1900N

6-7

COMPONENT SYSTEMS

RNC135 / RNC165 / RNC135NEO / RC165NEO

8-9

COAXIAL SYSTEMS

RNX13 / RNX16

10

TRIAXIAL SYSTEM

RNX69

10

TRUNKBOXES

RN112 / RN212

11

3


Showtalente die halten, was ihr Äußeres verspricht, gibt

es sehr selten. Daher ist es an der Zeit, einen echten

Blockbuster zu präsentieren: die neue RI-Serie von RODEK.

Mit der eindrucksvoll blauen Endstufenbeleuchtung, dem

neuen VFD-Display und ihrem futuristischen Design, wird

die neue RI-Serie für Begeisterung im Kofferraum sorgen. In

Real-Time liefert die VFD-Anzeige alle wissenswerten Daten

zu Spannung, effektiver Stromstärke, Betriebstemperatur

und sogar der Ausgangsleistung in Watt.

Auch die Verarbeitung der RI-Modelle lässt keine Wünsche

offen. Sämtliche Anschlüsse erfolgen über gekapselte

Moulded-Terminals, die von Endcaps elegant verdeckt werden.

So wird die edle Optik nicht durch Strom-/Chinchkabel

beeinträchtigt.

Viel Leistung und eine harmonische Wiedergabequalität

kombiniert mit einem ausgeklügelten Design – auch mit der

neuen Endstufenserie unterstreicht RODEK einmal mehr,

einer der führenden Verstärkerhersteller der Welt zu sein.

5-Channel

Die Features der Power Machines:

■ Zur Stromversorgung werden großzügig dimensionierte

Ringkerntrafos eingesetzt. Um eine stabile Leistungsabgabe

unter allen Bedingungen bereit zu stellen, verfügen

RI-Amps über ein satt geregeltes Netzteil und können auf

eine große Siebkapazität zurückgreifen. Die hochbelastbaren

MOSFET-Schaltnetzteile sorgen für guten Wirkungsgrad

und weniger Verlustwärme. Diese Maßnahmen sichern

eine stabile interne Betriebsspannung und große Stromreserven

für satten Power-Output.

■ Elektronische Hochpass/Tiefpassfilter (Trennfrequenz stufenlos

regelbar von 50 – 250 Hz) und ein integriertes Subsonicfilter

(12 dB/Okt. Flankensteilheit, stufenlos regelbar

von 10 – 50 Hz) sorgen für die Aufteilung der Frequenzbereiche

auf die Lautsprecher.

■ Pro Kanalpaar ist der Betrieb wahlweise als Tiefpass, Hochpass

oder Fullrange möglich.

■ Special Feature ist das blaue VFD-Display (Vacuum-Fluorescent-Display)

mit einer sehr hohen Leuchtdichte für

eine gute Lesbarkeit. Es informiert über Spannung (Volt),

Stromstärke (Ampère), Ausgangsleistung (Watt) und Betriebstemperatur

(°C).

■ Um den Dynamikspielraum des angeschlossenen Steuergeräts

in Kombination mit dem Verstärker optimal zu nutzen,

ist die Eingangsempfindlichkeit innerhalb eines sehr

großen Einstellbereichs – von 0,2 bis 8 V – anpassbar.

■ RODEK-Amps haben umfangreiche Schutzschaltungen, die

eine überhöhte Betriebstemperatur, Gleichspannung im

Ausgangssignal oder Kurzschlüsse an den Lautsprecher-

Ausgängen erkennen.

■ Alle Amps sind 2 Ohm stabil, die RI-1650D und die Subwoofer-Kanäle

der RI-450-200 sind sogar 1 Ohm stabil;

jedes Kanalpaar lässt sich im Brückenmodus betreiben.

■ Indikatoren der Detailbegeisterung sind das im Kühlkörper

eingelassene Logo und die tiefblaue Beleuchtung über integrierte

LEDs, die sich auch abschalten lässt.

4


2-Channel

1-Channel Mono

R1650D

Mit satten 1400 Watt RMS gehört man zu den Gewinnern in dieser

Preisklasse – eigentlich –, aber RODEK macht auch hier das

Unmögliche wahr: Mit einer Verlinkung von zwei RI-1650D hat

man mit 2800 W genug Leistung, um auch sehr anspruchsvolle

Woofer zu Höchstform anzutreiben.

Die RI-1650D verfügt weiter über einen Phase Shift Schalter (0 –

180°), ein integriertes Subsonicfilter (10 – 50 Hz), einen Tiefpassfilter

(50 – 250 Hz) sowie eine externe Basspegelfernbedienung.

4-Channel

TECHNICAL SPECIFICATIONS

RI-450-200 RI-4100 RI-2135 RI-1650D

Rated Power Output @ 13.8 V into 1 Ω (THD 200

Signal-to-Noise Ratio (A-Filter) > 85 dB > 88 dB > 88 dB > 70 dB

Frequency Response (-3 dB) 10 Hz–40 kHz 10 Hz–40 kHz 10 Hz–40 kHz 10 Hz–400 Hz

Channel Separation > 55 dB > 50 dB > 50 dB n/a

Input Sensitivity 0.2 V - 8 V 0.2 V - 8 V 0.2 V – 8 V 0.2 V – 8 V

Dimensions (W x H x D, mm) 581 x 81 x 298 431 x 81 x 298 431 x 81 x 298 581 x 81 x 298

5


Premiumqualität in Optik, Sound, Technologie und Verarbeitung

mit vier Power-Aggregaten von RODEK: Die RN-Serie nutzt die

legendäre RODEK-Verstärkertechnologie und kombiniert sie mit

einem edlen und ungewöhnlich kompakten Gehäusedesign aus

Aluminium, das vollkommen ohne Kühlrippen auskommt.

Ein Lüfter, der auf dem Mainboard integriert ist (nicht bei

R1900N), sorgt für eine konstante Luftumwälzung im Innern

der Amps und ermöglicht ein effizientes Thermal Management.

So bleibt die Betriebstemperatur konstant, und die optimale

Betriebsstabilität ist – auch unter Voll-Last – gewährleistet.

Da es den Bauteilen nie zu heiß wird, zeichnen sich alle vier

RODEK-Amps durch eine lange Lebensdauer aus.

Viel Leistung und Ausstattung gepaart mit einer unverwechselbaren

Musikalität und Dynamik – auch mit dieser

Endstufenserie wird RODEK seinem Ruf gerecht, auf dem

Sektor Verstärkertechnologie weltweit zu den führenden Herstellern

zu gehören.

R1900N

Mit nur 36 cm Länge stellt die R1900N Monoendstufe in ihrer

Leistungsklasse einen Rekord in punkto Kompaktheit auf, was

unter anderem auch durch SMD-Bestückung der Platine möglich

wird. Klein, aber 1 Ohm stabil und sattelfest – nicht nur an

tiefen Impedanzen: Am Lautsprecherausgang liegen an 1 Ohm

Last über 1000 W an – genug, um auch sehr anspruchsvolle

Woofer zu Höchstform anzutreiben.

Eine verbesserte Führung der Leiterbahnen verhindert die hochfrequente

Schwingneigung und Rückkopplung der hoch getakteten

digitalen Verstärkerstufe, was sich bei der R1900N durch einem

besonders hohen Störabstand bemerkbar macht. Grabesstille, es

sei denn, es liegt ein Signal am Cincheingang an.

Die R1900N verfügt über ein Phase Shift (0 – 180°), ein integriertes

Subsonicfilter (10 – 50 Hz) um tieffrequente Signale

vom Woofer fernzuhalten, ein Tiefpassfilter (40 – 400 Hz) sowie

eine externe Basspegelfernbedienung.

Die Hoch- und Tiefpassfilter können kaskadiert

werden, die Kombination ergibt ein

Bandpassfilter – z.B. für die Ansteuerung

von Kickbässen in den Vordertüren.

6-Channel

Die Features der Power Machines:

■ Zur Stromversorgung werden großzügig dimensionierte

Ringkerntrafos eingesetzt. Alle Amps verfügen über ein geregeltes

Netzteil und haben eine sehr große Siebkapazität,

um Leistung unter allen Bedingungen bereit zu stellen. Die

hochbelastbaren MOSFET-Schaltnetzteile sorgen für guten

Wirkungsgrad und weniger Verlustwärme. Diese Maßnahmen

sichern eine stabile interne Betriebsspannung und

große Stromreserven für satten Power-Output.

■ Elektronische Hochpass/Subsonicfilter (Trennfrequenz stufenlos

regelbar von 10/40 – 400 Hz) und integrierte Tiefpassfilter

(jeweils 12 dB/Okt. Flankensteilheit) sorgen für

die Aufteilung der Frequenzbereiche auf die Lautsprecher.

■ Pro Kanalpaar ist der Betrieb wahlweise als Tiefpass,

Hochpass, Bandpass (beispielsweise für Kickbass-Anwendungen)

oder Fullrange möglich.

■ Special Feature ist der Phase Shift Regler (stufenlos einstellbar

von 0 – 180°), mit dessen Hilfe eine perfekte Phasenlage

zwischen Subwoofer und Frontsystem eingestellt

werden kann. So lassen sich Frequenzauslöschungen zwischen

den einzelnen Speakern komplett vermeiden, ein

satter und druckvoller Bassbereich ist das Resultat.

■ Die Eingangsempfindlichkeit ist innerhalb eines sehr großen

Einstellbereichs anpassbar – von 0,2 bis 9 V – um den

Dynamikspielraum des angeschlossenen Steuergeräts in

Kombination mit dem Verstärker optimal zu nutzen.

■ RODEK-Amps haben umfangreiche Schutzschaltungen, die

eine überhöhte Betriebstemperatur, Gleichspannung im

Ausgangssignal oder Kurzschlüsse an den Lautsprecher-

Ausgängen erkennen.

■ Alle RODEK-Amps sind 2 Ohm stabil, jedes Kanalpaar lässt

sich im Brückenmodus betreiben.

■ Indikatoren der Detailbegeisterung sind das gefräste Logo

und die tiefblaue Beleuchtung über integrierte LEDs.

6


1-Channel Mono

2-Channel

4-Channel

TECHNICAL SPECIFICATIONS

R680N R4100N R2200N R1900N

Rated Power Output @ 13.8 V into 1 Ω (THD 200

Signal-to-Noise Ratio (A-Filter) > 85 dB > 85 dB > 85 dB > 85 dB

Frequency Response (-3 dB) 10 Hz–40 kHz 10 Hz–40 kHz 10 Hz–40 kHz 10 Hz–400 Hz

Channel Separation > 50 dB > 50 dB > 50 dB n/a

Input Sensitivity 0.2 V - 9 V 0.2 V - 9 V 0.2 V – 9 V 0.2 V – 9 V

Dimensions (W x H x D, mm) 535 x 56 x 229 395 x 56 x 229 420 x 56 x 229 360 x 56 x 229

7


RODEKs Komponentensysteme verwirklichen, wovon

andere oft nur auf dem Papier berichten: absolute

Präzision, größtmögliche Dynamik und eine perfekte,

fast schon greifbare Wiedergabe jeder Musikrichtung.

Erhältlich sind die vier audiophilen 2-Wege Systeme

RNC135 (13 cm) und RNC165 (16,5 cm), ausgestattet

mit kräftigen Ferritmagneten, sowie RNC135NEO (13

cm) und RNC165NEO (16,5 cm), die über leistungsstarke,

kompakte Neodymmagnete verfügen.

Die Abstimmung der RODEK-Kompos ist homogen und

fein, die hohe Belastbarkeit der Systeme stellt jedoch

selbst dB-hungrige Hörer mehr als zufrieden – abgesehen

von den satten Endpegeln, die man den Lautsprechern

schon optisch ansieht.

Durchdachte Detaillösung:

RODEK-Kompos haben eine

Dustcap aus MBR-Kautschuk,

die den Klang nicht störend

beeinflusst, sondern ein resonanzfreies

Abklingen am

oberen Übertragungsbereich

ermöglicht.

Mid/Woofer

Die Tiefmitteltöner der vier RODEK-Kompos verwenden

Aluminium-Druckgusskörbe im Euro-DIN Format mit effizienter

Zentrierspinnenhinterlüftung. Die Systeme sind ausgestattet

mit einer neu entwickelten speziellen Polypropylen

Membran, Butylgummisicken sowie Zentrierspinnen aus

Nomex. Gedrehte, in Black Chrome gehaltene Polplatten

unterstreichen die Wertigkeit des Mid/Woofers ebenso, wie

die hochwertigen Anschlussterminals und hochbelastbare 25

mm Schwingspulen auf Polyimidträgern.

Tweeter

Beim Hochtöner hört man am ehesten die Fortschritte, die in

der Lautsprechertechnik gemacht werden. Auch der Hochtöner

der RODEK-Kompos ist eine komplette Neuentwicklung und die

vortrefflichen Klangeigenschaften wurden bewusst durch eine

dezente Optik unterstrichen. Messtechnisch ist jedoch klar zu

belegen, wie breit die neue Kalottengeometrie abstrahlt und

ein harmonisches Klirrverhalten dem transparenten Klang zu

Gute kommt. Aber auch auf Seiten der Mechanik und des

Gehäuses hat sich etwas getan: Flach und extrem kompakt

gebaut ist der Tweeter perfekt verbaubar – gerade wenn

Originalöffnungen bestückt werden sollen. Um alle möglichen

Montageoptionen im Fahrzeug zu berücksichtigen, werden die

Hochtöner mit unterschiedlichen Montageadaptern für flache

oder versenkte Montage ausgeliefert.

Crossover

Hochwertige kompakte 12/12 dB Frequenzweichen mit 3-

stufiger Pegelabsenkung für den Hochtöner komplettieren die

Sets. Spezielles Feature auf der Frequenzweiche ist der Bypass-

Schalter für den Lowpass vom Tiefmitteltöner, mit dessen

Hilfe die Kompos akustisch an ungünstige Einbaupositionen

angepasst werden können. Damit die Filter den Klang möglichst

wenig beeinflussen, kommen auch hier feine Bauteile

von hoher Qualität zum Einsatz.

8


Antriebsstark und extrem flach – mit ihren kraftvollen Neodymantrieben

eignet sich die NEO-Serie besonders für jene Fahrzeuge, in

denen für herkömmliche Tiefmitteltöner mit großem Ferritmagnet

kein Platz ist.

RNC135 und RNC165 verfügen über kräftige Strontium-Ferrit

Magnete, die für hohe Belastbarkeit und guten Wirkungsgrad sorgen.

Die Ferritmodelle haben zudem eine zentrale Polkernbohrung,

die mit den hinterlüfteten Körben eine hervorragende Schwingspulenkühlung

und höhere Leistungszufuhr ermöglicht.

TECHNICAL SPECIFICATIONS

RNC135 RNC165 RNC135NEO RNC165NEO

Continuous Power Handling 80 W RMS 100 W RMS 80 W RMS 100 W RMS

Sensitivity (1 W/1 m) 86 dB 87 dB 83 dB 83 dB

Nominal Impedance 4 ohms 4 ohms 4 ohms 4 ohms

Frequency Response 78 Hz–30 kHz 63 Hz–30 kHz 84 Hz–30 kHz 64 Hz– 30 kHz

Cross-Over Frequency 3000 Hz 3000 Hz 3000 Hz 3000 Hz

Cross-Over Slope (LPF/HPF) 12/12 dB/oct. 12/12 dB/oct. 12/12 dB/oct. 12/12 dB/oct.

Mounting Diameter 118 mm 144 mm 118 mm 144 mm

Mounting Depth 65 mm 78 mm 53 mm 59 mm

9


Größtmöglicher Installationskomfort und eine überzeugende

Klangperformance – diese Eigenschaften kennzeichnen auch

die neuen Koaxialsysteme von RODEK.

RODEKs Koaxialsysteme übernehmen die klangentscheidenden

Features der Kompo-Modelle:

n Druckgusskorb aus Aluminium

n Neue spezielle Polypropylenmembran

n langlebige Butylgummisicken

n ermüdungsfreie Spider aus Nomex

n 25 mm Schwingspulen auf magnetisch nicht leitendem

Polyimid-Trägermaterial

n große leistungsstarke Ferritmagnete für kräftigen Antrieb

mit gutem Wirkungsgrad; gedrehte, in Black Chrome

gehaltene Polplatten

n 19 mm Hochtöner mit Titankalotte

n hochwertige Anschlussterminals mit mechanischer

Entlastung der Zuführungsdrähte

n Die Koaxialsysteme haben – da sie auf die gleichen Körbe

wie die Tiefmitteltöner der Kompos bauen – hinterlüftete

Druckgusskörbe, die eine optimale Schwingspulenkühlung

garantieren. Die Hochpassfilterung erfolgt durch MKT

Folienkondensatoren.

TECHNICAL SPECIFICATIONS

RNX13 RNX16 RNX69

Continuous Power Handling 80 W 100 W 200 W

Sensitivity (1 W/1 m) 87 dB 89 dB 91 dB

Nominal Impedance 4 ohms 4 ohms 4 ohms

Frequency Response 60 Hz–30 kHz 50 Hz–30 kHz 45 Hz–30 kHz

Cross-Over Frequency 5.5 kHz 5.0 kHz 1.5/5.5 kHz

Cross-Over Slope (LPF/HPF) 6/6 dB/oct. 6/6 dB/oct. 6/6 dB/oct.

Mounting Diameter 122 mm 146 mm 6 x 9" standard

Mounting Depth 64 mm 72 mm 82 mm

Auch RODEKs 6 x 9" 3-Wege Triaxial basiert auf

einem Aluminium Druckgusskorb mit hinterlüfteter

Zentrierspinne aus Nomex. Ein 38 mm

Konusmitteltöner sowie die 19 mm Titankalotte

sorgen für transparenten Klang; der 6 x 9" PP-

Tiefmitteltöner dagegen bürgt für den strammen

und pegelfesten Bassbereich.

Der RNX69 nutzt ebenfalls hochwertige Folienkondensatoren

zur Hochpassfilterung.

10


Die Soundpakete für dynamische Bass-Acts – RODEKs

Bandpasskisten RN112 und RN212 sind im Bass- und

Tiefbass-Bereich extrem pegelfest und überzeugen mit einem

hohen Wirkungsgrad, der auch mit kleineren Amps druckvollen

Schub ermöglicht.

"Compound Bauweise, welche mit jeweils zwei Woofern

Kopf-an-Kopf deutlich mehr Basspegel und Qualität

ermöglicht, mit gleich bleibendem Gehäusevolumen".

In den Powerboxes arbeitet ein von RODEK speziell auf die

Anwendung zugeschnittener Treiber – und zwar im sogenannten

Compound-System: Dies bedeutet, dass sich bei der

RN112 ZWEI Woofer im Gehäuseinnern befinden, bei der

RN212 sogar VIER, die Kopf an Kopf arbeiten und so das zur

Verfügung stehende Gehäusevolumen virtuell verdoppeln.

Die Folge ist ein deutlich hörbares Plus an Bassqualität und

Endschallpegel.

Die Gehäuse der High Power Subs bestehen aus ultrastabilem,

resonanzarmem MDF mit großen Front Ports. Die Ports verfügen

über einen besonders großen Öffnungs-Querschnitt, so dass

der Entstehung von Störgeräuschen durch Luftverwirbelungen

wirkungsvoll vorgebeugt wird. Starke Fenster aus kratzfestem

Acrylglas geben den Blick frei auf die gestanzten und verchromten

Polplatten. Kleines Detail am Rande sind die vor

den Ports schwebenden, mit LEDs beleuchteten "Needles".

Den Basspegel und die Bassqualität der neuen RODEK-Subs

muss man hören: Viel Pegel und Tiefbass wird hier groß

geschrieben, Einbaustress und Platzverschwendung treten

dagegen in den Hintergrund – die gezielte Größenoptimierung

und Volumenausnutzung sorgt dafür, dass die Gehäuse kompakt

bleiben, während extremer Schub dank des Compound

Systems angesagt ist. Aufgrund ihrer Platz sparenden

Rückwandschräge können die RN-Bandpässe direkt an die

Rücksitzbank gestellt werden.

TECHNICAL SPECIFICATIONS

RN112

RN212

Nominal Size of Drive Unit 12“ 2 x 12"

Nominal Impedance 4 ohms 2 x 4 ohms

SPL (ref. efficiency)@2.00V 92 dB 95 dB

Continuous Power Handling 250 W RMS 2 x 250W RMS

Dimensions (H x W x D, mm) 340 x 520 x 375 390 x 600 x 425

11


IHR HÄNDLER:

Exklusiv-Vertrieb Europa & Asien für alle RODEK-Produkte: ACR AG · Bohrturmweg 1 · CH-5330 Bad Zurzach · Schweiz

Telefon (++41) (0)56 - 269 64 64 · Fax (++41) (0)56 - 269 64 65 · E-Mail: mail@acr.eu · Internet: www.acr.eu

RODEK · 12300 Edison Way · Garden Grove · CA 92841 · U. S. A. · www.rodek.com

Ähnliche Magazine