Frankfurter Wirtschaftstag in Moskau am 11.11.2004

moscowdebt.ru

Frankfurter Wirtschaftstag in Moskau am 11.11.2004

Frankfurter

Wirtschaftstag in

Moskau am

11.11.2004

Mittel- und langfristige Finanzierung der deutsch-russischen

Geschäfte

Referentin: Juliane Eiberger


Frankfurter Wirtschaftstag in Moskau, 11.11.2004

Beziehungen der Dresdner Bank zu Russland

Unsere Repräsentanz wurde 1973 in Moskau eröffnet und besteht ununterbrochen seit

nunmehr über 30 Jahren.

Dresdner Bank ZAO wurde Anfang 1993 gegründet und war die erste deutsche Bank mit einer

Volllizenz der russischen Föderation.

Seit langer Zeit gewähren wir Finanzierungen an russische Unternehmen. Kurzfristig nach der

Krise 1998 haben wir die Kreditgewährungen an russische Kreditnehmer wieder

aufgenommen und so für unser Haus den Weg für die Wiederbelebung der wirtschaftlichen

Beziehungen zwischen den beiden Staaten geebnet.

© Dresdner Bank, Exportfinanzierung Russland, 11/2004, Seite 2


Frankfurter Wirtschaftstag in Moskau, 11.11.2004

Basis für Bestellerkredite nach Russland

Finanzierung

Hermes-Deckung

Sicherheiten

© Dresdner Bank, Exportfinanzierung Russland, 11/2004, Seite 3


Frankfurter Wirtschaftstag in Moskau, 11.11.2004

Bestellerkredite nach Russland mit Hermes-

Deckung...

… setzen voraus:

I.

II.

III.

gute Bonität

des Importeurs

(plus individuelle

Sicherheiten)

oder

Sicherheit

einer

russischen Bank

oder

Staatsgarantie

der Russischen

Föderation

© Dresdner Bank, Exportfinanzierung Russland, 11/2004, Seite 4


Frankfurter Wirtschaftstag in Moskau, 11.11.2004

Aktuelle Hermes-Deckungspolitik Russland

Offene Deckungspolitik

Mittel und langfristiges Kreditgeschäft auf Basis

– Corporate Risk

(Grundvoraussetzungen: testierte Jahresbilanz nach IAS bzw. US-GAAP, ggf.

Zwischenzahlen, Handels- und Bankauskünfte)

– Banksicherheiten

– generell anerkannt sind Sberbank, Vneshtorgbank

– sonstige Banken im Einzelfall

– Staatsgarantien

Strukturierte Finanzierungen / Projektfinanzierungen

Entgeltkategorie 4 (Prämien zwischen 1,32% p.a. und 1,57% p.a.)

© Dresdner Bank, Exportfinanzierung Russland, 11/2004, Seite 5


Frankfurter Wirtschaftstag in Moskau, 11.11.2004

Hermes-gedeckte Bestellerkredite nach Russland

ohne Staatsgarantie

mit Staatsgarantie

Kreditnehmer

russische Bank

Kreditnehmer

Importeur

Kreditnehmer

Bank für Außenwirtschaft

der UdSSR, Moskau (BfA)

Falls Kreditnehmer nicht

Sber- oder Vneshtorgbank:

Einbindung des Importeurs*

Sicherheit (falls gefordert)

Zahlungsgarantie einer

russischen Bank

Sicherheit

Zahlungsgarantie der

Russischen Föderation

* zurzeit von Hermes als zusätzliches Besicherungsinstrument verlangt

© Dresdner Bank, Exportfinanzierung Russland, 11/2004, Seite 6


Frankfurter Wirtschaftstag in Moskau, 11.11.2004

Hermes-gedeckte Bestellerkredite mit russischer

Banksicherheit

Kreditnehmer: Russische Bank

Importeur

Liefervertrag

Exporteur

separate

„On-Lending“-

Vereinbarung

Zahlungsanspruch bei Ausfall

des Kreditnehmers*

Bank des

Importeurs

Kreditvertrag

Kreditgeber/

Dresdner Bank

(über AKA, wenn russische Bank im Staatsbesitz)

nach internationalen Standards aufgestellter

und testierter Jahresabschluss

* entfällt, wenn die Sberbank oder die Vneshtorgbank als Bank des Importeurs auftreten

© Dresdner Bank, Exportfinanzierung Russland, 11/2004, Seite 7


Frankfurter Wirtschaftstag in Moskau, 11.11.2004

Hermes-gedeckte Bestellerkredite ohne

Banksicherheit

Importeur

Liefervertrag

Exporteur

nach internationalen Standards aufgestellter

und testierter Jahresabschluss

Kreditvertrag

Kreditgeber/

Dresdner Bank

© Dresdner Bank, Exportfinanzierung Russland, 11/2004, Seite 8


Frankfurter Wirtschaftstag in Moskau, 11.11.2004

Von Hermes anerkannte Modelle für die Einbindung

der Importeure in Finanzkredite

Kreditnehmer: Russische Bank

Abtretungsmodell

Bürgschafts-/

Mithaftungsmodell

Wechselmodell

Kreditnehmer tritt Forderungen gegen den Importeur (aus dem

On-Lending Agreement) an den Kreditgeber (deutsche Bank) ab

Kreditnehmer erhält Zustimmung des Importeurs zur Abtretung

Importeur = Bürge oder gesamtschuldnerischer Mithafter

Besicherung durch Solawechsel des Importeurs, die die russische Bank

an den Kreditgeber (deutsche Bank) indossiert

Kreditnehmer: Russischer Importeur

Garantiemodell

Garant: Russische Bank (sofern erforderlich)

Bilanzzahlen des Importeurs (möglichst nach IAS) erforderlich

© Dresdner Bank, Exportfinanzierung Russland, 11/2004, Seite 9


Frankfurter Wirtschaftstag in Moskau, 11.11.2004

Hermes-gedeckte Bestellerkredite

Hermes-Antrag Exporteur und Bank

Prüfung des Kreditnehmers/Garanten

durch Euler Hermes

grundsätzliche Stellungnahme

Deckungsurkunde

Voraussetzungen:

Abschluss des Liefervertrages

Abschluss des Kreditvertrages

sofern gefordert: Einbindung des

Importeurs vertraglich geregelt

© Dresdner Bank, Exportfinanzierung Russland, 11/2004, Seite 10


Frankfurter Wirtschaftstag in Moskau, 11.11.2004

Hermes-gedeckte Bestellerkredite

Kopie des (möglichst abgeschlossenen) Liefervertrages

Dokumentationserstellung

Abschluss des Liefervertrages

Vorlage der Original-Exporteurgarantie

grundsätzliche Hermes-Stellungnahme

Abschluss des Kreditvertrages

Abschluss des Liefervertrages und des Kreditvertrages

sofern gefordert: Einbindung des Importeurs vertraglich geregelt

Gewährleistungsvertrag

(Hermesdeckung)

Erfüllung der Auszahlungsvoraussetzungen, u.a. bei Vorliegen von

– wo gefordert: Sicherheiten (z.B. Zahlungsgarantie)

– Original Legal Opinion

– Hermes-Urkunde

– vom Exporteur gemäß Exporteurgarantie/Kreditvertrag beizubringende

Dokumente/Bestätigungen (hierzu muss u.a. L/C eröffnet und Anzahlung

beim Exporteur eingegangen sein)

Auszahlung

© Dresdner Bank, Exportfinanzierung Russland, 11/2004, Seite 11


Frankfurter Wirtschaftstag in Moskau, 11.11.2004

Hermes-gedeckte Bestellerkredite

Konditionen

Zinsen, Bearbeitungsgebühr und Bereitstellungsprovision trägt in der Regel der Kreditnehmer;

die Höhe ist jeweils im Einzelfall zu verhandeln

Sonstige Kosten

Hermes-Entgelt (kann - sofern nicht im Preis - ggf. mitfinanziert werden)

Risikoprämie

im Einzelfall zu verhandeln

Zinsen nach Fälligkeit im Einzelfall zu verhandeln

© Dresdner Bank, Exportfinanzierung Russland, 11/2004, Seite 12


Frankfurter Wirtschaftstag in Moskau, 11.11.2004

Großvolumige Geschäfte mit Hermes-Deckung

Finanzierungen auf Gegengeschäftsbasis

Als Sicherheit für die Export-/Kreditforderung stehen Erlöse aus Gegenlieferungen

devisenbringender Waren über die gesamte Kreditlaufzeit anstelle herkömmlicher Staatsoder

Bankgarantien zur Verfügung.

Der Lieferant der Gegenware und der Besteller aus dem Exportgeschäft müssen nicht

identisch sein.

Ggf. Sicherheiten aus Verträgen für russische Commodity-Exporte (z.B. Gas, Öl, Stahl) mit

bonitätsmäßig einwandfreien westlichen Abnehmern erforderlich

Projektfinanzierung

Langfristige Finanzierung von separierbaren und wirtschaftlich sich selbst tragenden

Investitionsvorhaben.

Basis der Kreditvergabe ist der zukünftig zu erwirtschaftende Cash Flow aus dieser

Investition. In die Zukunftsprojektionen einer Projektfinanzierung fließen Aspekte wie

technisches Umfeld, Management, Produktivität, Know-how und Vermarktbarkeit ein.

© Dresdner Bank, Exportfinanzierung Russland, 11/2004, Seite 13


Frankfurter Wirtschaftstag in Moskau, 11.11.2004

Kontakt

Juliane Eiberger, Leiterin Exportfinanzierung

Tel.: +49 69 713 62053

Fax: +49 69 713 67859

E-Mail: Juliane.Eiberger@Dresdner-Bank.com

Exportfinanzierung@Dresdner-

Bank.com

Ute Kochlowski-Kadjaia, Repräsentantin

Tel.: +7 095 737 76 67 / 68

Fax: +7 095 737 76 70

E-Mail: Ute.Kochlowski-Kadjaia@Dresdner-

Bank.com

Adresse:

Dresdner Bank AG

Corporate Banking

Strukturierte Export- und Handelsfinanzierung

Jürgen-Ponto-Platz 1

THA 100, C2, 4. OG

D-60301 Frankfurt/Main

Adresse:

Dresdner Bank AG

Moscow Representative Office

Podsosensky pereulok 30

105 062 Moscow

© Dresdner Bank, Exportfinanzierung Russland, 11/2004, Seite 14


Frankfurter Wirtschaftstag in Moskau, 11.11.2004

Übrigens ...

…sind die in dieser Präsentation aufgeführten Schemata und Abläufe vom Prinzip her auch

auf andere Länder übertragbar, wenn die länderspezifischen Besonderheiten weggelassen

werden (zum Beispiel Frage der Mithaftung des Importeurs).

…haben wir die vorliegenden Informationen nach bestem Wissen zusammengestellt. Für die

Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität können jedoch weder die Dresdner Bank noch Dritte

die Gewähr übernehmen.

Die Präsentation ist nur für die allgemeine Information unserer interessierten

Exportkundschaft gedacht und als Ergänzung, keinesfalls aber als Ersatz einer persönlichen

Beratung anzusehen. Da das Gebiet der Strukturierten Export- und Handelsfinanzierung

ständigen Marktveränderungen unterliegt, bitten wir um Kontaktaufnahme mit den

Ansprechpartnern vor Ort oder den Spezialisten in Frankfurt am Main.

© Dresdner Bank, Exportfinanzierung Russland, 11/2004, Seite 15

Ähnliche Magazine