Epifanes Farbfibel - Waage

waagefarben.de

Epifanes Farbfibel - Waage

Schleifpapiers und die Korngrößen werden in den verschiedenen Farbsystemen

beschrieben.

Schutzmaßnahmen

Die Schutzmaßnahmen sind unbedingt zu beachten. Die Farbe sollte nicht

mit der Haut und den Augen in Berührung kommen. Falls eine ausreichende

Belüftung nicht möglich ist, sollte eine Kohlenstoffmaske getragen werden

um das Einatmen der Lösungsmittel zu vermeiden. Den Anweisungen auf der

Verpackung ist unbedingt Folge zu leisten.

Arbeitsumgebung

Der Auftrag und die Trocknung der Farben soll in gut gelüfteten Räumen

statt finden. Man sollte so viel wie möglich in trockenen und staubfreien

Räumen arbeiten. Es ist wichtig niemals bei direkter Sonneneinstrahlung

oder Nebel zu lackieren oder zu streichen, da Feuchtigkeit nach der Anwen

dung einziehen kann. Wenn Feuchtigkeit in die noch nicht völlig trockene

Schicht einzieht, kann die Schicht matt werden. Sehr anfällig hierfür sind

zweikomponentige Produkte.

Bei einer Temperatur von 10-12°C für Zweikomponenten-Produkte und 5°C

für Alkydfarben ist die Mindestverarbeitungstemperatur erreicht. Die relative

Luft feuch tigkeit soll nicht mehr als 85% betragen. Zweikomponentige

Farben sollen nicht verarbeitet werden bei 70% oder höherer relativer

Luftfeuchtigkeit. Nichtbeachtung dieser Verarbeitungsbedingungen kann die

Trocknung und Durch härtung beeinflussen. Die mechanischen Eigen schaften

werden nur später oder nie erreicht. Die Temperatur der Oberfläche soll

mindestens 3°C über dem Taupunkt sein. Die Oberfläche muss auf mögliche

Feuchtigkeit geprüft werden.

4

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine