Programm Juli – SePtember 2013 - Schauburg Cineworld

schauburg.cineworld.de

Programm Juli – SePtember 2013 - Schauburg Cineworld

2.

Staffel

Programm Juli September 2013


Eine Dame in Paris

Montag, 01.07.2013 um 20:00 Uhr,

Mittwoch, 03.07.2013

um 17:00 Uhr und 20:00 Uhr

Frankreich/Estland/Belgien 2012 - Genre: Drama

- Regie: Ilmar Raag - Cast: Jeanne Moreau, Patrick

Pineau, Laine Mägi - Laufzeit: 95 min. - FSK: ab

0 Jahre

Nach dem Tod ihrer Mutter verlässt die 50-jährige

Anne Estland und nimmt einen Pflegejob bei der

reichen, aus ihrer Heimat stammenden Witwe Frida

an, die seit Jahrzehnten in Paris wohnt und nach einem lockeren Lebenswandel

nur noch Kontakt zu ihrem jüngeren Ex-Lover hat. Bis es zwischen

den beiden Frauen, die nur ihre Herkunft, die Einsamkeit und Liebe zu Paris

verbindet, zur Annäherung kommt, muss Anne Demütigungen und Launen

aushalten und an die Grenzen ihrer Geduld gehen.

Anrührendes Drama über eine junge Frau aus Estland, die sich in Paris um

eine ältere Witwe aus ihrem Heimatland kümmern will.

Ginger & Rosa

Montag, 15.07.2013 um 20:00 Uhr,

Mittwoch, 17.07.2013

um 17:00 Uhr und 20:00 Uhr

Großbritannien/Dänemark/Kanada/Kroatien 2012

- Genre: Drama - Regie: Sally Potter - Cast: Alessandro

Nivola, Elle Fanning, Alice Englert - Laufzeit:

91 min. - FSK: ab 12 Jahre

London 1962: Die beiden Freundinnen Ginger und

Rosa rebellieren gegen Eltern und gesellschaftlichen

Mief, schwänzen die Schule, ziehen mit Jungs

um die Häuser. Liebe, Politik, Religion, sie teilen alles und wollen nicht so

sein wie ihre Mütter. Doch während Ginger sich politisch gegen den Atomkrieg

engagiert und die Welt retten will, beginnt Rosa mit deren Daddy eine

heiße Affäre. Ihre „ewige“ Freundschaft bricht auseinander.

Sally Potters dramatische Coming-of-Age-Story mit den Hollywood-

Newcomerinnen Alice Englert und Elle Fanning führt in die Zeit der frühen

1960er Jahre.

The Broken Circle

Montag, 08.07.2013 um 20:00 Uhr,

Mittwoch, 10.07.2013

um 17:00 Uhr und 20:00 Uhr

Belgien/Niederlande 2012 - Genre: Drama/Komödie

- Regie: Felix Van Groeningen - Cast: Johan

Heldenbergh, Veerle Baetens, Nell Cattrysse

- Laufzeit: 112 min. - FSK: ab 12 Jahre

Didier besucht das Tattoo-Studio von Elise. Der

Cowboy spielt Banjo in einer Bluegrass-Band, ist

überzeugter Atheist, die coole Blondine erweitert stetig ihre Tätowierungen

und ist gläubig. Spontan besucht sie den Auftritt seiner Band,

zu dem er sie eingeladen hat. Sie verlieben sich. Elise zieht zu ihm, wird

schwanger. Nach dem ersten Schock beginnt Didier mit der Renovierung

des Hauses für die kleine Familie. Dann erkrankt Tochter Maybelle an

Krebs. Das Paar steht ihr zur Seite, begleitet sie ins Krankenhaus.

Zwischen träumerischer Leichtigkeit und herzzerreißender Dramatik

und getragen von Bluegrass-Musik erzählt Felix van Groeningen („Die

Beschissenheit der Dinge“) eine wunderbare und höchst tragische

Liebesgeschichte.

Das Leben ist nichts für Feiglinge

Montag, 22.07.2013 um 20:00 Uhr,

Mittwoch, 24.07.2013

um 17:00 Uhr und 20:00 Uhr

Deutschland/Dänemark 2012 - Genre: Drama/

Komödie - Regie: André Erkau - Cast: Christine

Schorn, Wotan Wilke Möhring, Helen Woigk -

Laufzeit: 97 min. - FSK: ab 12 Jahre

Der Tod von Babette wirft die komplette Familie

aus der Bahn: Witwer Markus wird mit dem plötzlichen

Tod seiner Frau nicht fertig und sieht hilflos

mit an, wie ihm seine 15-jährige Tochter entgleitet: Kim zeigt dem Vater

die kalte Schulter und zieht sich in ihre eigene Welt zurück. Einziger Halt

ist die Großmutter. Die verschweigt ihre Krebskrankheit und nimmt sich

eine unkonventionelle Pflegerin, die ihr Lebensmut macht. Ausgerechnet

in dieser Situation brennt die Enkelin mit einem Jungen durch.

Warmherzige Tragikomödie mit Wotan Wilke Möhring, die trotz Tod und

Abschied das Leben feiert.

Die Jagd

Montag, 29.07.2013 um 20:00 Uhr,

Mittwoch, 31.07.2013

um 17:00 Uhr und 20:00 Uhr

Dänemark/Schweden 2012 - Genre: Drama/Thriller -

Regie: Thomas Vinterberg - Cast: Mads Mikkelsen,

Thomas Bo Larsen, Susse Wold - Laufzeit: 120 min.

- FSK: ab 12 Jahre

Nach der Trennung von seiner Frau arbeitet

Lucas daran, sein Leben wieder auf die Reihe zu

bekommen. Er kann sich in der kleinen Gemeinde

auf seinen Freundeskreis verlassen und findet Erfüllung in seinem Beruf als

Kindergärtner. Besonders die kleine Klara, Tochter seines besten Freundes,

sucht seine Nähe. Als sich Klara von ihm abgewiesen fühlt, setzt sie beleidigt

die Lüge in die Welt, Lucas habe ihr sein erigiertes Glied gezeigt. In Windeseile

eskaliert die Situation, die Jagd auf das Freiwild Lucas ist eröffnet.

Jagdszenen in Dänemark: Thomas Vinterberg feiert mit einer Variation von

„Der falsche Mann“ ein beeindruckendes Comeback.

Nach der Revolution

Montag, 05.08.2013 um 20:00 Uhr,

Mittwoch, 07.08.2013

um 17:00 Uhr und 20:00 Uhr

Ägypten/Frankreich 2012 - Genre: Drama

- Regie: Yousry Nasrallah - Cast: Menna

Shalabi, Nahed El Sebaï, Bassem Samra -

Laufzeit: 129 min. - FSK: ab 12 Jahre

Der einfache Mahmoud vom Land wird 2011 unter

falschen Versprechungen in die Reiterstaffel

gelockt, um brutal Hosni Moubaraks System gegen

die Demonstranten auf dem Tahir-Platz zu verteidigen. Nach dessen

Sturz erkennt er, dass er auf der falschen Seite gekämpft hat und schämt

sich. Eine moderne Städterin wirft ein Auge auf ihn, ohne Rücksicht auf

seine Frau und Familie und seinen Ruf im Dorf. Die Beziehung offenbart

die Zerrissenheit und Zerrüttung der ägyptischen Gesellschaft.

Engagiertes Drama über den arabischen Frühling in Ägypten und den

Missbrauch einfacher und unpolitischer Menschen durch das frühere

autoritäre Regime.


Saiten des Lebens

Montag, 19.08.2013um 20:00 Uhr,

Mittwoch, 21.08.2013

um 17:00 Uhr und 20:00 Uhr

USA 2012 - Genre: Drama - Regie: Yaron Zilberman

- Cast: Christopher Walken, Catherine Keener,

Philip Seymour Hoffman - Laufzeit: 106 min. - FSK:

ab 6 Jahre

Das New Yorker Fugue String Quartet steht kurz

vor seinem 25. Jubiläum, als der Cellist und Gründer

der Gruppe von seiner Parkinson-Krankheit

erfährt. Durch die Ankündigung seines Rückzugs geraten die festen

Strukturen und Positionen in Gefahr, das fragile Beziehungsgeflecht

droht auseinanderzubrechen. Neben Eifersucht und Konkurrenzdenken

gefährden auch Liebesaffären das Fortbestehen der Gruppe. Es dauert

lange bis die vier individuellen Persönlichkeiten wieder eine gemeinsame

Stimme finden.

Mitreißendes Drama über geniale Musiker, die durch Emotionen und

Egokonflikte das 25. Jubiläum ihres Streichquartetts gefährden.

The Sapphires

Montag, 26.08.2013 um 20:00 Uhr,

Mittwoch, 28.08.2013

um 17:00 Uhr und 20:00 Uhr

Australien 2012 - Genre: Komödie/Drama - Regie:

Wayne Blair - Cast: Deborah Mailman, Jessica

Mauboy, Miranda Tapsell - Laufzeit: 99 min. - FSK:

ab 6 Jahre

1968 verändert sich die Welt der Schwestern

Gail, Julie und Cynthia sowie ihrer Cousine Kay

für immer. Als Aborigines leiden sie in ihrer australischen

Heimat unter unverblümtem Rassismus, aber als Sängerinnen

finden sie im Ausland Anerkennung. Durch den irischen Musiker Dave

Lovelace entdecken sie den Soul, bringen ihn als Girlgroup The Sapphires

schließlich nach Vietnam. Dort ziehen sie von Truppenlager zu Truppenlager,

um vor den GIs aufzutreten, erleben romantisches Glück, aber auch

die Schrecken des Kriegs.

Australiens Antwort auf „Dreamgirls“ präsentiert sich als engagierter

Gute-Laune-Film über Soul und Sisters.

Der Dieb der Worte

Montag, 02.09.2013 um 20:00 Uhr,

Mittwoch, 04.09.2013

um 17:00 Uhr und 20:00 Uhr

USA 2011 - Genre: Thriller - Regie: Brian Klugman,

Lee Sternthal - Cast: Jeremy Irons, Dennis Quaid,

Bradley Cooper - Laufzeit: 107 min. - FSK: ab 6

Jahre

Autor Clay Hammond liest aus seinem neuesten

Roman „The Words“ vor. Darin geht es um den

jungen verheirateten Schriftsteller Rory Jansen,

der ein zufällig in seine Hände geratenes Manuskript eines großartigen

Nachkriegsromans als sein eigenes ausgibt. Er wird zum gefeierten Star,

doch unerwartet tritt der wahre Autor in sein Leben. Rory versucht, seinen

Betrug wieder gut zu machen, doch das erweist sich als leichter gesagt

als getan.

Vielschichtiges Melodrama um das Literatur-Plagiat eines jungen Schriftstellers,

der eindringlich-ernsthaft von „Hangover“-Darsteller Bradley

Cooper verkörpert wird.

Before Midnight

Montag, 09.09.2013 um 20:00 Uhr,

Mittwoch, 11.09.2013

um 17:00 Uhr und 20:00 Uhr

USA/Griechenland 2013 - Genre: Komödie/

Lovestory - Regie: Richard Linklater - Cast: Ethan

Hawke, Julie Delpy, Seamus Davey-Fitzpatrick -

Laufzeit: 109 min. - FSK: ab 6 Jahre.

Im Zug nach Wien lernten sie sich 1995 kennen,

der Amerikaner Jesse und die Französin Céline.

Sie spazierten eine Nacht lang durch die Donaumetropole,

flirteten, versprachen sich wiederzusehen. Ihre Wege

kreuzten sich neun Jahre später in Paris, wieder tauschte man sich aus.

Erzählte von unglücklichen Beziehungen. Und jetzt sind sie ein Paar. Mit

ihren Töchtern verbringen die Beiden den Urlaub in Griechenland. Wieder

geht es um Gefühle. Wieder kriselt es - diesmal in ihrer Beziehung. Eine

romantische Nacht im Hotel soll zeigen was die Zukunft bringt.

Fortsetzung von „Before Sunrise“ und „Before Sunset“, in der Celine und

Jesse über den Fortbestand ihrer Beziehung philosophieren.

Kultur in

Vechta.

Das dürfen Sie

nicht verpassen!

Mo.

23.09. 20 Uhr

Der Opa

Komödie mit Karl Dall

Metropol-Theater Vechta

20,00 € (erm. 12,00 €)

Mo.

Karten erhalten Sie im Rathaus der Stadt Vechta,

Burgstraße 6, Tel. 04441/886-405 sowie im Internet

unter www.vechta.de.

30.09.

20 Uhr

Justus Frantz

Chopins Reise nach Mallorca

Metropol-Theater Vechta

30,00 €


Renoir

Montag, 16.09.2013 um 20:00 Uhr,

Mittwoch, 18.09.2013

um 17:00 Uhr und 20:00 Uhr

Frankreich 2012 - Genre: Drama - Regie: Gilles

Bourdos - Cast: Michel Bouquet, Vincent

Rottiers, Christa Theret -Laufzeit: 112 min. - FSK:

o.A.

Der große Maler Pierre-Auguste Renoir malt

1915 trotz Krankheit noch wie besessen seine

letzte Muse, das sinnliche Nacktmodell Andrée

Heuschling. Der Erste Weltkrieg scheint weit entfernt, erst sein im Kampf

verwundeter Sohn Jean bringt ein Stück Realität in das verwunschene

Eden an der Côte d‘Azur. Bald inspiriert das Objekt der Begierde beide

Männer. Während der Alte noch einmal seine Kraft und Kreativität sammelt,

verliebt sich der Junge in die rothaarige Schönheit und entwickelt

seine Leidenschaft für die Siebente Kunst.

Drama um die Kunst als Lebenselixier, in der Vater und Sohn Renoir, der

Maler Auguste und der Filmemacher Jean, um die Liebe eines jungen

Models konkurrieren.

Cirque Du Soleil: Traumwelten 3D

Montag, 23.09.2013 um 20:00 Uhr,

Mittwoch, 25.09.2013

um 17:00 Uhr und 20:00 Uhr

USA 2012 - Genre: Fantasy - Regie: Andrew

Adamson - Cast: Dallas Barnett, Erica Linz, Igor

Zaripowv - Laufzeit: 91 min. - FSK: ab 6 Jahre

James Cameron und Andrew Adamson holen das

Zirkuszelt in den Kinosaal und faszinieren mit

einer dreidimensionalen Show der Superlative,

in der der Begriff Akrobatik neu definiert wird.

Der „Shrek“-Macher präsentiert ein Best-Of des legendären Cirque du

Soleil-Programms. Wundervoller Bilderrausch in 3D!

Eine junge Frau erblickt auf einem Jahrmarkt der Kuriositäten einen

Artisten, dessen Anmut sie sofort in seinen Bann schlägt. Als sie ihm in

ein magisches Zirkuszelt folgt, tut sich in der Manege ein gigantisches

Loch auf und die beiden werden wie in einer überdimensionalen Sanduhr

in eine andere Welt förmlich hineingesogen. Dort öffnet sich alsbald ein

gigantischer Vorhang und eine fantastische Reise durch die Kontinente

sowie durch Traumwelten, die an das Wunderland von Alice ebenso

erinnern wie an das Land der Raketenwürmer, beginnt.

Drei Stunden

Montag, 30.09.2013 um 20:00 Uhr,

Mittwoch, 02.10.2013

um 17:00 Uhr und 20:00 Uhr

Deutschland 2012 - Genre: Komödie/Lovestory

- Regie: Boris Kunz - Cast: Nicholas Reinke,

Claudia Eisinger, Peter Nitzsche - Laufzeit: 101

min. - FSK: ab 0 Jahre

Der stille Poet Martin jobbt sich durchs Leben

und träumt von seinem Fantasy-Theaterstück,

das in seiner Schreibtischschublade steckt. Dort

entdeckt es die engagierte Aktivistin Isabel und entfacht damit seinen

Ehrgeiz: Während Bühnenbild und Proben langsam Gestalt annehmen,

entwickelt sich zwischen den beiden eine Freundschaft. Aber erst, als

Isabel für längere Zeit zu einem Hilfsprojekt nach Afrika reist, gesteht

ihr Martin im letzten Moment seine Liebe - und löst einen turbulenten

Tag aus, bei dem sich beide verlieren, bis nur drei gemeinsame Stunden

bleiben.

Bezaubernd vereint Boris Kunz im sommerlichen München charmante

Lovestory und Ensemble-Komödie.

Eintrittspreise:

Nachmittags (17.00Uhr) 6,00€

Abends 7,00€

Aufschlag für 3D-Filme 2,00€

3D Brille (mehrfach verwendbar) 2,00€

Überlänge Aufschlag ab 120 min. 0,50€

Überlänge Aufschlag ab 140 min. 1,00€

Nutzen Sie unsere Bonuskarte: 10 Stempel = 1x Frei

Programmansage: Tel. 04441- 3059

Kasseninfo: Tel. 04441-999 57 90

Kolpingstraße 29 / Neuer Markt

(Zwischen Innenstadt und Bahnhof)

www.Schauburg-Cineworld.de

Aller Angaben trotz sorgfältiger Prüfung ohne Gewähr. Bitte beachten

Sie die Tagespresse der Oldenburgischen Volkszeitung sowie

www.Schauburg-cineworld.de für eventuelle Änderungen oder Korrekturen.

„Eine rasante Erfolgsgeschichte“ »FOCUS«

facebook.com/Schauburg.Cineworld

Live Oper im Schauburg Cineworld

Ab 5. Oktober live und in HD bei uns auf der großen Leinwand!

„Rossini und Popcorn Opern Superstars live“ »Die Zeit«

„Große Oper als großes Kino“ »Die Welt«

präsentiert

Metropolitan Opera

Mehr Infos hier:

Tel. 0 44 41 - 999 57 90

web: www.metimkino.de

Ähnliche Magazine