Kundenfolder np kaese 9 layout 1

spar.at

Kundenfolder np kaese 9 layout 1

Bio-Produkte

Da schmeckst

die Natur pur.

Mirjam Weichselbraun

Käsevielfalt in bester

Bio-Qualität


Alles Käse

oder was?

Kaum ein Nahrungsmittel bietet so viele unterschiedliche Geschmacksnuancen wie der Käse.

Dass der Appetit auf Käse in Österreich groß ist, zeigt der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch, der bei

ca. 20 kg liegt. Ein immer größerer Anteil davon entfällt auf Bio-Käse.

Darum gibt es von SPAR Natur*pur bereits über 20 Sorten Käse. Von mild bis würzig, von weich

bis hart ist alles vertreten. So unterschiedlich die verschiedenen Käsesorten aber auch sind,

eines haben sie gemeinsam: Alle werden nach strengsten SPAR Natur*pur Kriterien mit größter

Sorgfalt hergestellt:

• Bio-Milch ausschließlich aus artgerechter Tierhaltung

• Keine Gentechnik

• Keine chemisch-synthetischen Zusatzstoffe

Und das schmeckt man!

Inhalt

Hartkäse: Schön kräftig im Geschmack. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4

Heumilchkäse: Aus bester Tradition . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

Schnittkäse: Ein echter Allrounder . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8

Fettreduzierter Käse: Für alle figurbewussten Genießer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10

Weichkäse: Der cremig-weiche Verführer. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12

Frischkäse: Der Zarte mit dem Deckel drauf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14

Italienischer Mozzarella und griechischer Feta . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15

Bio-Käse – ein Stückchen Natur aus Österreich

Käse ist ein reines Naturprodukt für das nur frische, naturbelassene Milch als Ausgangsprodukt

verwendet wird. Denn entscheidend für das Aroma des Käse ist bereits

die Qualität der Milch: Ihre Beschaffenheit und ihr Geschmack sind abhängig

vom Tier, von der Haltung und vom Futtermittel.

Die Herstellung von Käse aus biologischer Landwirtschaft erfolgt nach traditionellen,

handwerklichen Verfahren mit natürlichen Käsekulturen. Der Unterschied

zwischen Bio-Käse und konventionellem Käse liegt auch in der Zubereitung – hier

wird natürliches Lab (=Eiweiß spaltendes Enzym) ohne Einsatz von Gentechnik

verwendet.

Argumente für

• Bester Geschmack

• Strengste Kontrollen

• Gentechnikfrei*

• Ohne chemisch-synthetische Pestizide*

• Schont Grundwasser und Böden

*Entsprechend der EU-

Verordnung (EG) Nr.

834/2007 werden Bio-Lebensmittel

ohne chemisch-synthetische

Pestizide und ohne Einsatz

von Gentechnik hergestellt.

3


4

Hartkäse:

Schön kräftig im Geschmack

Hartkäse hat eine feste Konsistenz, einen pikanten, kräftigen Geschmack, ist intensiv im Aroma

und hat eine gute Lagerfähigkeit. Unter allen Käsesorten hat Hartkäse die längste Reifezeit:

Sie liegt je nach Sorte zwischen drei Monaten und zwei Jahren.

SPAR Natur*pur Bio-Almkäse 50 % F.i.T.,

in der Bedienung

Der beliebte Bio-Almkäse aus pasteurisierter Bio-Milch ist würzig im Geschmack.

Typisch ist der goldgelbe Teig mit runden, kirschgroßen Löchern. Sorgfältig gekäst und

mindestens 4 Monate gereift. Mit bester Bio-Milch von ausgewählten und kontrollierten

Bio-Bauernhöfen aus Kärnten.

Was heißt eigentlich F.i.T.?

F.i.T. bedeutet „Fett in der Trockenmasse“. Dieser Wert entspricht jener Menge Käse,

die übrigbleibt, wenn man dem Käse das gesamte enthaltene Wasser entziehen würde.

Der „F.i.T.“-Wert ist daher meist viel höher als der tatsächliche Fettgehalt von Käse.

Genuss-Tipp:

Knabberspaß aus alter Tradition

Original Südtiroler Schüttelbrot mit Bio-Käse von

SPAR Natur*pur belegen – eine kleine, aber feine Köstlichkeit!

5


6

Heumilchkäse:

Aus bester Tradition

Heumilch gilt als die Milch mit dem reinsten Geschmack. Das hat

seinen Grund: Heumilchkühe werden ausschließlich mit saftigen

Gräsern und Kräutern, sonnengetrocknetem Heu sowie mineralstoffreichen

Getreideschrott gefüttert. 30 bis 50 verschiedene Gräser

und Kräuter stehen dabei auf dem Speiseplan.

SPAR Natur*pur Bio-Emmentaler aus Bergbauern-Heumilch

45 % F.i.T., in der Bedienung

Seit mehr als 60 Jahren wird in der Sennerei Hatzenstädt in Tirol gekäst – bis heute hat

sich nicht viel verändert: Jeden Tag in der Früh und am Abend wird die Milch mit Seilbahnen

direkt von den insgesamt 37 Bergbauern zur Sennerei gebracht. Damit ist die Grundlage

für bestes Käsehandwerk garantiert.

„Uns ist der traditionelle, regionale Bezug zu

unseren Bio-Bauern sehr wichtig. Unsere

Milch kommt nur aus der Umgebung

und Heumilch ist die natürlichste

Milch, die es gibt und ein tolles

Ausgangsprodukt

für sehr guten Käse,“ so

Heinz Gstir Leiter der

Sennerei Hatzenstädt.

SPAR Natur*pur Vorarlberger Bio-Bergkäse,

48 % F.i.T., in der Bedienung

Die Herstellung vom Vorarlberger Bergkäse hat sich über

Jahrhunderte kaum geändert, auch heute noch verwenden

die Senner große Kupferkessel und pflegen den

Käse während der Reifezeit nach überlieferter

Weise mit einem Salztuch. Das Ergebnis ist

eine hervorragende, traditionelle Käsespezialität.

SPAR Natur*pur Bio-Bergkäse

aus Heumilch 200g, 45 % F.i.T.

SPAR Natur*pur Bio-Emmentaler

aus Heumilch 250g, 45 % F.i.T.

Josef Merkl ist seit fast 20 Jahren Bio-Bauer mit Leib und Seele. Sein Bio-Bauernhof, der

„Hoadererhof“ liegt in der kleinen, malerischen Gemeinde Ebbs in Tirol. Dort sind die gesunden,

braun gefleckten Milchkühe der ganze Stolz im Stall vom „Hoaderer-Bauer“. Resi,

Lotte und ihre 20 Kolleginnen liefern den wichtigsten

Rohstoff für den Bio-Bergkäse und den

Bio-Emmentaler von SPAR Natur*pur: beste Bio-

Heumilch. Im Sommer freuen sich die Kühe

über die grünen Wiesen mit saftigen Gräsern

und Kräutern und im Winter steht sonnengetrocknetes

Heu auf dem Speiseplan.

Die Milchkühe des „Hoaderer-Bauern“ wissen

das natürliche Futter zu schätzen: Ihr

Dank: hochwertige Heumilch für den würzigen

Bio-Emmentaler und den traditionellen

Bio-Bergkäse von SPAR Natur*pur.

7


8

Schnittkäse:

Ein echter Allrounder

Ein Schnittkäse, mild bis kräftig im Geschmack, reift nicht so lange wie ein Hartkäse. Daher enthält

er mehr Wasser – was ihn in seiner Konsistenz geschmeidig bis fest bleiben lässt. Schnittkäse lässt

sich, wie der Name schon sagt, gut in Scheiben schneiden.

SPAR Natur*pur Bio-Hirtenkäse

40 % F.i.T., in der Bedienung

Ein köstlicher, fettreduzierter

Jausenkäse der sich durch seinen

kräftig-würzigen Geschmack von den

üblichen Schnittkäsesorten abhebt.

SPAR Natur*pur Bio-Ortenburger

45 % F.i.T., 300 g oder 125g

Mindestens 6 Wochen gereifter mild-aromatischer bis

leicht-süßlicher Großloch-Schnittkäse sorgfältig gekäst

aus bester Bio-Milch von Kärntner Bio-Bauern.

SPAR Natur*pur Bio-Rahmtilsiter

50 % F.i.T., in der Bedienung

Ein cremig-sahniger Genuss mit mild-pikantem

Aroma. Er eignet sich hervorragend zum Überbakken

warmer Käsespezialitäten und zur Verfeinerung

von Käsespießchen.

Täglich gut 25 Liter Milch liefert jede einzelne Kuh der 12

Kühe vom Bio-Bauern Andreas Schipflinger aus Kirchbichl

in Tirol. Die Bio-Milch kommt täglich frisch in die nahegelegene

Molkerei, wo sie in der Käserei verarbeitet wird.

9


10

Fettreduzierter Käse:

Für alle figurbewussten Genießer

Leichter Bio-Käse mit einem reduzierten Fettgehalt wird zum schlanken Vergnügen. Wie köstlich

die zarten Käsesorten wirklich schmecken, davon überzeugen Sie sich am besten selbst. Zur Auswahl

stehen ein Bio-Ortenburger leicht und ein Bio-Gouda.

SPAR Natur*pur Bio-Gouda leicht

25 % F.i.T. 150g in Scheiben oder in der Bedienung

Gouda ist die beliebteste Käsesorte in Österreich.

Mit einem Fettgehalt von nur 13 % punktet

der leichte SPAR Natur*pur Bio-Gouda.

Mild im Geschmack.

SPAR Natur*pur Bio-Ortenburger leicht

25 % F.i.T., in der Bedienung

Mindestens 6 Wochen gereifter Schnittkäse.

Nur 14 % Fett absolut. Angenehm-mild und

aromatisch bis leicht süßlicher Geschmack.

11


12

Weichkäse:

Der cremig-weiche Verführer

Bei Weichkäse liegt der Wasseranteil in der fettfreien Käsemasse zwischen 50 und 60 Prozent.

Diese Käsespezialität reift von außen nach innen. Dabei gilt: Je höher die Temperatur, umso schneller

reift er. Je reifer er ist, desto mehr erlangt er die typische cremig-weiche Konsistenz.

SPAR Natur*pur Bio-Münsterkäse 50 % F.i.T. 150g

oder in der Bedienung

In der Klosterkäserei Schlierbach im oberösterreichischen Kremstal widmen sich die

Mönche seit fast einem Jahrhundert mit viel Liebe der Zubereitung feinster Bio-Käsespezialitäten.

Eine eigens gegründete Bio-Genossenschaft

von mehr als 80 oberösterreichische Bio-Bauern liefert

die dafür notwendige Bio-Milch. Der herzhaft-würzige

Münsterkäse wird im Kloster mit

spezieller Rotkultur veredelt und reift dort

mindestens 3 bis 4 Wochen.

Genuss-Tipp:

Weichkäse mit Rotkultur ist ein idealer

Begleiter zu einem trockenen, fruchtigen Weißwein.

SPAR Natur*pur Bio-Camembert,

100g, 45% F.i.T.

SPAR Natur*pur Bio-Rahmbrie

50 % F.i.T., in der Bedienung

Die Bio-Camembert- und Rahmbrie-Spezialitäten werden von der Sennerei Geschwister

Bantel in Vorarlberg nach altem Rezept, das ein Familiengeheimnis ist und von Generation

zu Generation vererbt wird, hergestellt. Frische Bio-Milch aus der Umgebung wird

naturbelassen und ohne chemische Zusätze verarbeitet. Durch das bewährte „Handkäsen“

wird eine hohe, immer gleichbleibende Qualität erreicht. „Es liegt in der Kunst des

Käsers, eine besondere, naturreine Spezialität zu erzeugen - wichtig ist die Reifungszeit, in

der sich das unvergleichliche Aroma des Edelschimmels entwickeln kann“, so Herr Bantel

von der Feinkäserei in Möggers/Vorarlberg.

13


14

Frischkäse:

Der Zarte mit dem Deckel drauf

SPAR Natur*pur Bio-Frischkäse 150g, 70 % F.i.T.

Frischkäse muss im Gegensatz zu vielen anderen Käsevarianten gar nicht oder nur sehr

wenig reifen. Sein Wassergehalt beträgt in der fettfreien Käsemasse über 73 %. Die mildesahnige

Frischkäse-Spezialität schmeckt pur auf das Brot, eignet sich auch hervorragend

zum Verfeinern von Saucen und Speisen – eine wahre Gaumenfreude. In den Sorten

Natur und Kräuter.

1x1 des Bio-Käsegenusses

• Lagerung: Frischkäse 4 – 8 °C, Weichkäse 8-12 °C, Schnittkäse 10-12 °C, Hartkäse 12-15 °C

• Temperatur: Die ideale Genusstemperatur beträgt 20 – 22 °C, daher eine Stunde vorher

aus dem Kühlschrank nehmen.

• Brot zum Käse: Allgemein gilt, dass kräftige, aromatische Käse zu dunklen Brotsorten passen

– milde hingegen mit hellem Brot harmonieren. Ziegenkäse mit Nussbrot, aromatischer

Weichkäse mit Olivenbrot, mild-würziger Schnittkäse mit Zwiebelbrot.

Probieren Sie dazu das

kerngesunde Brot & Gebäck

von SPAR Natur*pur!

Italienischer Mozzarella

und griechischer Feta:

Für mediterranen Käsegenuss

SPAR Natur*pur Bio-Mozzarella 100g,

45 % F.i.T.

Original italienischer Mozzarella aus Kuhmilch aus

kontrolliert biologischer Landwirtschaft. Eine cremig-zarte

Konsistenz sorgt für ein mediterranes

Genusserlebnis.

SPAR Natur*pur Bio-Feta 150 g,

45 % F.i.T.

Gekäst aus pasteurisierter Bio-Schafs- und Ziegenmilch,

wird der original griechische Bio-Feta in Salzlake

gereift. Schaf- und Ziegenmilch ist sehr

gehaltvoll, sie enthält doppelt so viel Fett und Eiweiß

wie Kuhmilch.

Schafe und Ziegen aus biologischer Landwirtschaft

werden artgerecht gehalten. Sie haben einen großen Stall

und die gesamte Aufzucht der Lämmer erfolgt bei der Mutter.

15

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine