Liquidationsauktion - Dr. Reinhard Fischer Briefmarken Auktions

fischerstampauction.com

Liquidationsauktion - Dr. Reinhard Fischer Briefmarken Auktions

Liquidationsauktion

Literatur Allgemein

200 1955 „Anleitung z. Benutzung des Postscheckkontos“, gut erhaltene Ausgabe, 47 S. 10,—

201 H.Hille - „Briefgesichter“, Urania-Verlag 1985, 1. Auflage, ladenneue Erhaltung 20,—

202 DT. POSTARCHIV- Die Post in Kunst u. Kultur, schönes Werk mit zahlreichen farbigen Abbildungen

25,—

u.a. gefaltete kpl. Karte intern. Luftpostlinien v. 1928 im Nachdruck im Borekbinder

203 Felddienst-Ordnung D.V.E. Nr. 267 Königliche Hofbuchhandlung Berlin 1908 sdr. gut erhalten 40,—

204 Frick: Schiffspost im Nord- und Ostseeraum, 350 S. mit über 1000 Beleg- und Stempelfotos, 1981,

sehr gut erhalten.

92,—

Literatur Deutsche Kolonien

205 Friedemann-Handbuch, 2. erweiterte Originalausg. von 1921, 447 S., ein echter Klassiker!, gute Erh. 90,—

Literatur Ausland

206 Michel Europa/übersee von 1933 in einem Band, leider fehlen ein paar Seiten im Überseeteil bei LE,

trotzdem seltenes Werk, gut erhalten

Literatur Numismatik

207 Franke: Münzen aus Porzellan, Steinzeug und Ton, Katalog mit Abb. u. Bewertungen, Ausg. 1975, 42

S., gute Erh.

208 Meyer: Katalog der französischen Notmünzen aus der Zeit des Ersten Weltkriegs bis etwa 1931,

Ausg. 1977, 97 S., gute Erh.

5

Die Lose der Lqiuidationsauktion sollen möglichst vollständig verkauft werden, es sind

deshalb für Lose der Liquidationsauktion Untergebote bis 30 % unter Ausruf

möglich — natürlich nur, wenn kein höheres Gebot eingeht!

Für Lose, die gegen “Gebot” ausgerufen sind, ist das Mindestgebot 10 Euro!

Nutzen Sie diese Gelegenheit!

Literatur Papiergeld

209 Pick: Briefmarkengeld / Kapselgeld, das Standardwerk für diese Sammelgebiet!, katalogisiert u.

36,—

bewertet sind Stücke aus aller Welt, fester Einband, Ausg. 1970, gute Erh.

210 Mehl: Das Papiernotgeld von Ostpreussen, Westpreussen u. Posen 1914-23, einige Abb. u. alle

30,—

Scheine bewertet, Ausg. 1975, 126 S.

211 Meyer: Das Papiernotgeld der Rheinprovinz 1914-24, einige Abb. u. alle Scheine bewertet, 2. stark

40,—

erweiterte Aufl. 1975, 216 S., gute Erh.

212 Mehl: Das Papiernotgeld von Mecklenburg und Vorpommern 1914-23, einige Abb. u. alle Scheine

25,—

bewertet, Ausg. 1972, 40 S., gute Erh.

213 Meyer: Das Papiernotgeld von Schlesien 1914.24, einige Abb. u. alle Scheine bewertet, Ausg. 1975,

30,—

124 S., gute Erh.

214 Meyer: Das Papiernotgeld des nachmaligen Landes Thüringen 1914-23, viele Abb. u. alle Scheine

25,—

bewertet, Ausg. 1967, 145 S.

215 Ramjoie: Die Abstempelungen der deutschen Geldscheine in Ost-Belgien, Ausg. 1973, 108 S., gute

25,—

Erh.

216 Siemsen: Das Notgeld Portugals 1917-22, Ausg. 1971, 69 S., gute Erh. 25,—

217 Bazlik: Ungarische Banknoten 1926.75, einige Abb. u. alle Scheine in 6 versch. Qualitäten bewertet,

Ausg. 1974, 78 S., gute Erh.

25,—

Motive

218 SCHILLER: 88 Pf. AFS-BERLIN-CHARLOTTENBURG 04.11.59 „Schiller-Theater“ auf [ 50,—

Eilboten-Rohrpostkarte mit entspr. Absendervordruck

219 PFADPFINDER: Französische ungebrauchte Sonderganzsache mit Zuschlag zugunsten der P74 [ 25,—

Pfaddinder, rs. s/w junger Bogenschütze, tadellos

220 TIERE-UDSSR 1988, alle möglichen Kombinationen des Zusammendruckbogens (45 St.) kpl. S877/81 ** 30,—

tadellos postfrisch, Mi. 288,- DM

221 WWF-Färöer, Wale im Nordatlantik, 15 postfr. Sätze im Bogenteil, Mi. 270,- DM 203/06 ** 30,—

222 POSTILLION: 1954/55 v. Berlin auf Schmuck-FDC mit entspr. Erstagssonderstpl., tadellos 120,131

FDC

30,—

Baden

223 3 Kr. Ganzsache, gebr. nach Frankfurt P V6II [ 30,—

20,—

30,—

30,—


224 1 Kr. schwarz a. sämisch, der seltene amtl. Neudruck der Nr. 1, ungebr. (etw. größere gummifr. Stelle, 1ND * 50,—

breitrandig, farbfrisches Prachtstück, Mi. 150.—Euro

225P 1 Kr. schwarz a. sämisch, Kabinettbriefstück mit klarem NS „133", 3-seitig voll- bis breitrandig, nur 1a ] 400,—

links gering touchiert, (für Baden sehr guter Schnitt), dopp. gepr. Pfenninger

226 1 Kr. braun mit Nummernstempel 79 gestempelt unten berührt (Mi.320.—) 1b # 52,—

227 1 Kr. braun mit Nummernstempel 24, dreiseitig breitrandig, rechts lt. berührt (Mi.320.—) 1b # 52,—

228 3 Kr. orangegelb a. kl. Briefstück mit klarem blauem NS „66" 2a ] 50,—

229 3 Kr. orangegelb und gelb teils lt. berührt gest. (Mi.81.—) 2a, 2b # 28,—

230 3 Kr. orangegelb, li. Randwert, gest. 2b # 20,—

231 3 Kr. mit rotem NS „28" 2b # 45,—

232 6 Kr. blaugrün gut gestempeltes Exemplar mit Nr.- Stpl.8 3a # 27,—

233 6 Kr. blaugrün und gelbgrün je vollrandig gestempelt, dabei Nr.-Stpl. 87(3a) und 84(3b) (Mi.170.—) 3a,1b # 28,—

234 6 Kr. blaugrün und gelbgrün je gest. Nr.-Stpl. 115 und 57 teils berührt (Mi.170.—) 3a/b # 27,—

235P 9 Kr. altrosa a. kl. Kabinettbriefstück mit klarem NS „109", gepr. Pfenninger 4a ] 90,—

236 9 Kr. in beiden Farben, a-Wert gepr. Bühler, Kabinett 4a/b # 70,—

237 3 vollr. klar gest. Kabinettwerte 4b # 20,—

238P 9 Kr. schwarz a. lilarosa, unten vollrd. und dreiseitig überrandiges Kabinettstück mit zartem 4b # 25,—

Fünfringstempel, gepr. Stegmüller BPP

239 1 Kreuzer per 3, davon 2x voll- bis breitrandig je mit Nr.-Stpl. (Mi.96.—) 5 # 27,—

240 1-6 Kr. sow. 3 Kr. schwarz a. blau, alles sehr gut geschnittene Kabinettstücke mit klaren Stempeln 5-8 # 40,—

241 3 Kreuzer mit rotem Nr.-Stpl. 113 allseits voll- bis breitrandig 6 # 32,—

242 3 Kr. auf großformatigem Briefstück mit Nr.-Stpl. 43 und beigefügtem Ra1 Freiburg in rot 6 ] 20,—

243 6 Kr. per 5 mit Nr.-Stpl. von lt. berührt bis breitrandig (Mi.140.—) 7 #/] 27,—

244 3 Kr. schwarz a. blau, gest. Luxstück 8 # 25,—

245 3 Kr. blau per 3 gest. von lt. berührt bis breitrandig (Mi.120.—) 8 # 27,—

246P 3 Kr. schwarz a. blau als EF auf interessantem, größeren Briefteil mit blauem Federkreuz u. hs. 8 ] 40,—

Vermerk, NS „153", ng. K2 von Waldshut, ng. Ra1 “B.6.K.", roter Grenzübergangsstempel

247 3 Kr. schwarz a. blau als EF a. Brief von Villingen nach Donaueschingen 8 [ 36,—

248 1 Kr. schwarz im senkr. Paar a. kl. Kabinettbriefstück 9 ] 20,—

249 3 Kr. blau per 2 gest.- dabei ein klarer Nr.- Stpl. 50 10a # 26,—

250 3 Kr. ultramarin als portoger. MeF a. Brief nach Karlsruhe, Marken Zahnmängel durch Scherenschnitt, 10b [ 45,—

trotzdem attraktiver Beleg

251 3 Kreuzer dunkelviolettultramarin allseits gut gezähnt gest. (Mi.220.—) 10c # 35,—

252 6 Kr. lachsrot, gest. 11a # 30,—

253 6 Kr. lachsrot, dekor. EF a. kleinform. Anzeigenrechnung (links min. beschnitten) mit klar „24" und 11a [ 80,—

Ra-2 Carlsruhe(Sonderform) nach Säckingen Prachtbeleg, Mi. 250.—Euro

254 6 Kr. lachsrot und orange auf Briefstück mit sauberem Nr.-Stpl. 174 (Mi.180.—) 11a,11b 27,—

#/]

255 6 Kreuzer orange mit Uhrradstpl. 24 11b # 28,—

256 6 Kr. orange, min. erh. gepr. Brettl 11b # 30,—

257 9 Kr. karmin, gest. Kabinettwert 12 # 50,—

258 1 Kreuzer schwarz sauber gestempelt, Luxus 13a # 44,—

259 6 Kreuzer in beiden Farben gest. (Mi.195.—) 14a/b # 27,—

260 6 Kr. preußischblau, glasklarer zentr. NS „50", Luxus 14b # 40,—

261 9 Kr. hellbraun, gest., Kabinett, gepr. 15a # 30,—

262 9 Kreuzer rötlichbraun tadellos gestempelt Luxus 15a # 44,—

263 9 Kr. graubraun, gest., Kabinett 15b # 40,—

264P 3 Kr. in guter Zähnung (li. Nachgezähnt) mit Nr.-Stpl. 104 sign. H. Krause (Mi.500.—) 16 # 140,—

265P GA 3 Kreuzer mit waager. Paar Nr. 17 als Nachnahmebrief aus Lorbach mit rückseitigem KZ 17 [ 160,—

Schopfheim und Zweizeiler Zell i. W. 25 Jul

266 1 Kr. schwarz, waager. Paar mit 3 Kr. a. Kleinstform. NN-Briefchen (Rückseite nicht komplett) nach 17(2),18 50,—

Pforzheim, dekor. u. seltene Frankatur

[

267 3 Kr. rosa mit zentr. K1 „164", Kabinett 18 # 30,—

268 3 Kr. rosa mit zentr. Uhrradstempel „5", Kabinett 18 # 30,—

269 6 Kr., 3 Werte in verschiedenen Farben, gest. 19 # 30,—

270 6 Kr. mit klarem K2 „Stockach“ 19a # 15,—

271 6 Kr. mit klarem NS „57" 19aa # 30,—

272 9 Kr. gelbbraun, klar u. sauber gest. Prachtwert 20 # 25,—

273 9 Kr. in 3 verschiedenen Farben, gest., Pracht/Kabinett 20 # 40,—

274 9 Kr. braun und gelbbraun je in guter Zähnung und sauber gest. (Mi.155.—) 20a, 20b 28,—

#

275P 18 Kr. hellgrün, klarer NS „8", Kabinett 21 # 200,—

276 18 Kr. Wappen grün, gut gez. sauber gest., farbfrisch, Prachtstück dieser seltenen Marke, Mi. 750.— 21 # 250,—

277 30 Kr. dkl. gelblichgrün postfr.- rücks. kl. Bleistiftnotiz (Mi.90.—) 22b ** 27,—

278 1 Kr. hellgrün, postfr. 4er-Block 23 ** 30,—

279 7 Kreuzer in beiden Farben sauber ungebraucht (Mi.150.—) 25a/b * 28,—

280 7 Kr. graublau, tadelloses Briefstück mit klarem Zackenrad-Stpl. „24" 25b ] 40,—

Portomarken Baden

281 3 Kr. Landpost, gest. Prachtstück 2x # 52,—

Baden Nummernstempel

282 20 - BUCHEN, klar auf alls. breitrd. MiNr.6 (kleiner Einschnitt) und Luxusabschlag auf MiNr.18 6,18 # Gebot

283 31 - EBERBACH, sehr klar und zentrisch auf Kabinettstück 3 Kr. 18 # Gebot

284 41 - ETTENHEIM, klar auf alls. breitrd. MiNr.8 (Nadelloch), gepr. Stegmüller BPP sowie zentrischer

Luxusabschlag auf Briefstück MiNr.18

8 # Gebot

6


7

285 47 - GEISINGEN, klar und zentrisch auf üblich gezähnter 3 Kr. 18 # Gebot

286 78 - LADENBURG, klar auf Prachtbriefstück mit alls. vollrd. 3 Kr. 6 ] Gebot

287 91 - MÖHRINGEN, sehr klar und zentrisch auf Prachtstück 3 Kr. 2b # Gebot

288 101 - OBERKIRCH, klar und zentrisch auf Prachtstück 3 Kr. 2b # Gebot

289P 125 - Schallstadt, klar auf li. tang., sonst meist breitr. waager. Paar 1 Kr. a. prachtvollem Briefst. 5 ] 96,—

Baden Ortsstempel

290 HOCKENHEIM - K2, je klar u. ideal zentr. a. farbfr. u. vollz. 3 u. 9 Kr. (dünne Stelle) 18,20a # 15,—

Bayern Ganzsachen

291 1 Kr. gelbgrün als Ortspostkarte mit Stempel KAISERSLAUTERN 23. NOV. (1875), Pracht P2I [ 46,—

Bayern

292P 1 Kr. schwarz, allseits breitrandige „Sperati Fälschung“ mit klar aufsitzendem MS „217", günstige 1 # 230,—

Gelegenheit

293 3 Kr. blau, Type I, klarer gMR „528" (+60,— DM), Kabinett 2I # 40,—

294 3 Kr. blau, 4 Prachtwerte mit diversen Abstempelungen 2II # 20,—

295 3 Kr. blau, Kabinettstück mit zentr. gMR „406" 2II # 20,—

296 3 Kr. blau, Kabinettstück mit zentr. gMR „409" 2II # 20,—

297 3 Kr. blau, 12 Prachtwerte mit diversen Mühlradstempel 2II # 20,—

298 3 Kr. blau mit klarem zentr. gMR „396" 2II # 20,—

299 2 Kr. blau im waager. 3er-Streifen, jeder Wert glasklar mit oMR „325" entwertet 2II # 45,—

300 3 Kr. blau mit klarem zentr. gMR „155" 2II ] 20,—

301 2 Kr. blau als EF a. Brief ab Schweinfurt, gMR „317" u. zugesetzter Halbkreisstempel 2II [ 35,—

302 6 Kreuzer zu braun per 14 meist breitrandig gest. mit div. Mühlradstempel 4(14) # 34,—

303P 6 Kr. braunorange, # etwas erh. gepr. Brettl BPP 4IA # 82,—

304 6 Kr. braun, 2 gest. Werte 4II # 20,—

305 6 Kr. mit klarem zentr. gMR „178" 4II ] 20,—

306 6 Kr. als EF auf Brief ab Kreuzwertheim, klarer gMR „260", Registerbruch 4II [ 20,—

307 6 Kr. als EF auf Brief ab Weissenburg, klarer gMR „380", tadellos 4II [ 60,—

308 6 Kr. braun, Type I und II, je gestempelt mit Mühlradstempel, voll-bis breitrandig (Mi.280.—) 4III # 43,—

309P 9 Kr. im waager. Paar, je mit klarem gMR „12" entwertet 5 # 100,—

310 9 Kr. grün breitrandig auf brief mit Nr.-Stpl. 114 5 [ 27,—

311 9 Kr. grün, 4 versch. Farben je sauber gest. mit Mühlradstempel alle voll- bis breitrandig (Mi.350.—) 5a/b/c/d 60,—

#/]

312 12 Kr. ungebr., tadellos u. breitr. Stück, sign. Drahn 6 * 70,—

313 12 Kr. rot, geglätteter Bruch, sonst Kabinett 6 # 20,—

314P 12 Kreuzer rot schön gestempeltes Kab.-Briefstück 6 ] 110,—

315 18 Kr. gelb, leichte Mängel, Pracht 7 # 20,—

316P 18 Kr. gelborange, voll- bis breitrandiges Stück, gestempelt, leicht erhöht sign. Pfenninger (Mi.280.—) 7 # 45,—

317P 19 Kr. gelb, breitrd. Exemplar mit klarem o MR „28"-Augsburg, minimal erh. sign. Brettl BPP, (Mi. 7 # 76,—

550,- DM)

318 18 Kr. gelb, klarer NS „356", Kabinett 7 # 100,—

319 1 Kr. orangegelb, senkr. Paar, je mit glasklarem zentr. gMR „222", Kabinettstück mit den Schnittlilien 8I # 70,—

an 3 Seiten

320P 1 Kr. gelb drei Exemplare auf Briefstück mit klarem Halbkreisstempel Burghausen über alle drei 8I(3) ] 25,—

Marken, 2 Werte oxidiert

321 3 Kr. 5mal mit diversen Mühlradabstempelungen 9 # 20,—

322 3 Kr. im senkr. Paar a. kl. Briefstück, je mit glasklarem oMR „605" 9 ] 20,—

323 3 Kr. im waager. Paar, je mit glasklarem oMR „37" 9 ] 20,—

324 3 Kreuzer rosa per 8 meist breitrandig gest. mit Mühlradstempel 9(8) # 27,—

325 5 Werte mit diversen Mühlradstempel, dabei Briefstück mit zentr. gMR „522" 10 # 20,—

326 6 Kr. blau mit allen 4 Schnittlinien !! a. kl. Briefstück mit klarem oMR „598", Luxus 10 ] 20,—

327 6 Kr. als EF a. Brief ab Uffenheim mit gMR 10 [ 20,—

328 12 Kr. grün vollrandig gest. Exemplar (Mi.80.—) 12 # 26,—

329 12 Kreuzer grün mit Nr.- Stempel 325 voll- bis breitrandig (Mi.80.—) 12 # 28,—

330 12 Kr. gelbgrün, Kabinett, gest. 12 # 45,—

331 18 Kr. zinnoberrot, gest. Prachtwert 13a # 45,—

332 18 Kr. zinnoberrot, gest. Kabinettwert 13a # 60,—

333 18 Kr. zinnoberrot, gest. Kabinettwert, gepr. Pfenninger 13a # 70,—

334 18 Kr. dunkelzinnober, gest. Kabinettstück, sign. Bühler 13a # 84,—

335P 18 Kr. zinnoberrot, 2 gest. Prachtwerte 13a # 90,—

336 18 Kr. orangerot, ungebr. re. Randwert, Prachtwert 13b * 90,—

337 1 Kr. - 18 Kr. gest. Prachtsatz 14/19 # 70,—

338 1 Kr. grün per 8 breitrandige Stück gest.- dabei waag. Paar (Mi.112.—) 14a # 30,—

339 1 Kr. a. Brief mit klarem K1 „Nürnberg“ nach Velburg 14a [ 20,—

340 1 Kr. in b- u. c. Farbe, letztere gepr. Brettl 14b,c # 20,—

341 12 Kr. gest. breitr. Kabinettwert 18 # 45,—

342 18 Kr. zinnoberrot, gest. Kabinettwert, gepr. Brettl 19 # 90,—

343 6 Kr. braun per 2 breitrandig gest. (Mi.120.—) 20(2) # 28,—

344 7 Kr. als EF a. Brief ab München 21a # 20,—

345 9 Kr. braun, weite Rauten, im Postfrischen 4er-Block 28Y(4) ** 28,—

346 1 M. ungez. u. gez., gest. 30/31 # 20,—

347 1 M. violett, breitrandig, gest. (Mi.100.—) 30a # 27,—

348 3 Kr. rot im 30er-Bogenteil, postfr. 33 ** 60,—


349 Luitpold in Type I, gest., übl. gez. 86/91I # 100,—

350 Markwerte Luitpold kpl. ungebr. (Mi.95.—) 86/91II * 25,—

351P 1 M. Luitpold, Probedruck in orange, postfr. 106IIB ** 140,—

Dienstmarken Bayern

352 15 Pfg. zinnoberrot, ** Luxusstück, gepr. Helbig BPP. Sehr seltene, kaum angebotene Marke! 27wb ** 90,—

353P 15 Pf. in Type wb # gepr. Helbig BPP, Kabinettstück, extrem seltene Marke! 27wb # 94,—

Portomarken Bayern

354P 3 Kr. schwarz, voll- bis breitrandig mit Halbkreisstpl. Neustadt (Mi.420.—) 1 # 75,—

Zusammendrucke

355 R 56/78III, waager. Zusammendruck mit unten zwei weiteren 10 Pfg. Luitpold als Viererblock W3.5 * 25,—

Telephonbillets

356 Telephon-Billet, ungebr. TB18 (*) 20,—

357 Telephon-Billet, ungebr. TB19 (*) 35,—

358 Telephon-Billet, gebr. TB20 # 20,—

359 50 Pfg. schwarz a. gelb vom linken Seitenrand, tadellos ansprechendes Stück TB 21 (*) Gebot

360 Telephon-Billet, ungebr. TB21 (*) 60,—

361 Telephon-Billet, gebr., kl. Bug TB22a # 20,—

362P 1 Mk. schwarz a. gelb gut gezähntes Kabinettstück aus der oberen linken Ecke, tadellos TB22a (*) Gebot

Essays Dienst

363 3 Pfg. dunkelbraun, Essay, tadelloses Oberrandstück, sign. Ludin (*) 40,—

364 30 Pfg. orange, Essay mit fast kpl. Oberrand, tadellos sign. Ludin (*) 30,—

365 30 Pfg. orange, Essay, tadelloses Oberrandstück, sign. Ludin (*) 40,—

366 15 Pfg. dunkelzinnoberrot, Essay, tadellos mit anhängendem Oberrandstück, sign. Ludin (*) 30,—

367 15 Pfg. dunkelzinnoberrot, Essay, tadelloses Oberrandstück sign. Ludin (*) 40,—

368 20 Pfg. preußischblau, Essay vom Unterrand (*) 30,—

369 20 Pfg. preußischblau, Essay mit anhängendem Unterrand, sign. Ludin (*) 30,—

370 3 Pfg. braun mit Aufdruck „Volksstaat Bayern“, Essay, Oberrandstück, sign. Ludin (*) 40,—

371 3 Pfg. braun mit Aufdruck „Volksstaat Bayern“, Essay, Oberrandstück, sign. Ludin (*) 40,—

372 15 Pfg. dunkelzinnoberrot mit Aufdruck „Volksstaat Bayern“, Essay, Oberrandstück, sign. Ludin (*) 40,—

373 5 Mark dunkelbraun, Essay zur Ludwigsausgabe, tadellos ungebraucht, sign. Ludin * 60,—

Bergedorf

374 1/2 S. - 4 S. ungebr., sign. H. Krause 1/5 * 35,—

375 1/2 S. - 4 S. ungebr., teils sign. 1/5 * 35,—

376 1/2 S. - 4 S., Gebiet kpl., tadellos ungebr. 1/5 * 78,—

Braunschweig

377P 1 Sgr. voll-/breitr. Kabinettwert, sign. 1 # 90,—

378 2 Sgr. preußischblau, klar gest. Kabinettwert, sign. 2 # 70,—

379P 2 Sgr. preußischblau, klar gest. Kabinettwert, sign. H. Krause 2 # 90,—

380 2 Sgr. lebhaftpreußischblau, breitr. Prachtstück, tiefst sign. Bühler 2 # 92,—

381 2 Sgr, Pferdchen, 4-seitig breitrandig, zentr. blauer DKr. „Braunschweig“, Prachtstück, Mi. 320.— 2 # 100,—

382P 3 Sgr. orangerot, klar gest. Kabinettwert 3 # 80,—

383P 3 Sgr. orangerot # Luxus, gepr. Pfenninger/Grobe 3 # 125,—

384 1/4 Ggr. schwarz a. braungelb, breitr. u. klar gest. Prachtwert 4 # 60,—

385P 1/4 Ggr. gestempelt Pra 4 # 105,—

386 1/4 Gr. schwarz auf hellbraun ungebraucht ohne Gummi Kab. 4 (*) 230,—

387 1/3 Sgr. ungebr. 5 * 45,—

388 1/3 Sgr. voll-/breitr. gest. Prachtwert 5 # 60,—

389 1/3 Sgr. schwarz auf weiß, breitr. Kabinettstück mit NS"8", sign. Brettl 5 # 150,—

390 1/3 Sgr. Pferdchen schwarz a. weiß, 4- seitig breitrandigzarter blauer DKr. „Braunschweig“, 5 # 150,—

Prachtstück Mi. 450.—

391 1 Sgr. a. sämisch, zarter blauer NS „28", Kabinett 6a # 30,—

392 1 Sgr. chromgelb mit Wz.Y, klar #, Kabinettstück, gepr. Lange BPP 6ay # 56,—

393 1 Sgr. a. braungelb, gest., Pracht 6b # 30,—

394 1 Sgr. a. braungelb, gest., Pracht 6b # 30,—

395 1 Sgr. a. braungelb, gest., Pracht 6b # 30,—

396 1 Sgr. a. braungelb, gest., Pracht 6b # 30,—

397 1 Sgr. a. braungelb, gest., Pracht 6b # 30,—

398 1 Sgr. a. dottergelb, gest., Pracht 6c # 40,—

399 2 Sgr. a. blau, gest., Kab., NS „6" 7a # 30,—

400 2 Sgr. a. blau, gest., Kab. 7a # 30,—

401 2 Sgr. a. blau, gest., Kab. 7a # 30,—

402 2 Silbergroschen auf blau Kab., gepr. Lange 7a # 42,—

403 2mal 2 Sgr. blau, Pracht/Kabinett 7a # 50,—

404 3 Sgr. a mattrosa, breitr. Kabinettwert, gest. 8 # 30,—

405 3 Sgr. a. mattrosa, breitr. u. klar gest. Luxuswert, gepr. Bühler 8a # 40,—

8


9

406 3 Sgr. schwarz auf mattrosa, allseits breitrandiges Kabinettstück 8a # 56,—

407 4/4 Gr. tadellos postfr. 9a ** 40,—

408 4/4 Ggr., tadellos ungebr., gepr. Lange BPP 9a * 28,—

409 4/4 Gr. gest. Prachtwert 9a # 40,—

410 1/2 Sgr. sauber gest. Kabinettwert 10A # 60,—

411P 1/2 Gr. schwarz auf grün, gestempeltes Kabinettstück 10A # 135,—

412P 1/2 Gr. schw./lebhaftgraugrün „dünnes Papier“ # Kabinettstück, sign. Lange BPP 10Ax # 220,—

413 1 Sgr. mit klarem blauem NS „19", Kabinett 11A # 30,—

414 1 Sgr. mit klarem NS „11", Kabinett 11A # 30,—

415 1 Sgr. drei klar gest. Prachtwerte 11A # 30,—

416 3 Sgr. rosa, gest. Pracht 12Aa # 45,—

417P 3 Sgr. lilarosa, # Kabinettstück, gepr. Lange BPP 12Aa # 115,—

418 3 Sgr. karmin, gest. Prachtwert, sign. Borek 12Ab # 90,—

419 1 Sgr. gelbocker, tadelloser Durchstich u. zentr. blauer NS „38" 14A # 40,—

420 1 Sgr. gelbocker, gest. Kabinettwert mit fehlerfreiem Durchstich 14A # 50,—

421 1 Sgr. gelbocker mit Durchstich 16, sauber gest. Prachtstück, Mi. 180.— 14A # 65,—

422 1 Sgr. gelbocker, gest., Kabinett, sign. 14B # 65,—

423P 1 Sgr. ocker, a. Kabinett-], gepr. Lange 14B ] 185,—

424P 3 Sgr. durchstochen gestempelt (dünne Stelle), etwas erhöht gepr. Berger 16 # 94,—

425 1 Sgr. a. kl. Briefstück mit klarem blauem Ra2 „JERXHEIM“ 18 ] 30,—

426 1 Sgr. a. kl. Briefstück mit glasklarem NS „36", Kabinett 18 ] 30,—

427 2 Sgr. blau, gest. Prachtwert 19 # 30,—

428P 2 Sgr. ultramarin, gest. Kabinettstück 19 # 64,—

Bremen

429P 3 Gr. schwarz a. blaugrau, tadellos ungebr., mehrfach sign. 1y * 100,—

430P 5 Gr. schwarz a. karmingrau, tadellos ungebr., tiefst gepr. Pfenninger 2 * 70,—

431 7 Gr. sauber ungebr., sign. HK 3 * 60,—

432 7 Gr. schwarz auf gelb, schönes allseits breitrandiges linkes Randstück mit vollem Originalgummi und 3 * 125,—

Falzrest, sehr farbfrisch, gepr. Kosack

433 7 Gr. ungebr. 3 (*) 50,—

434P 5 Sgr. moosgrün ungebraucht ohne Gummi mehrfach sign. (Mi.110.—) 4b (*) 27,—

435 2 Gr. Wappen orange, sauber gest. Ra-2 Bremen, Prachtstück, sehr seltene Marke, Mi. 5 # 500,—

2000.—

436P 2 Gr. orange, # Mängel, erh. gepr. Brettl BPP 5a # 310,—

437 2 Gr. ungebr., 2 Werte, teils Mängel 5a,10a (*) 10,—

438P 5 Gr. schwarz mit Ra 2,3 Zähne erhöht gepr. Engel BPP (Mi.260.—) 7 # 40,—

439 10 Gr. schwarz gestempelt, repariert, gepr. Richter 8 # 220,—

440P 5 Sgr. gelbgrün, gestempelt, erhöht gepr. Dr. Fischer BPP (Mi.250.—) 9a # 30,—

441 4 ungebrauchte Werte je feinst ohne Gummi, Nr. 10 mit Zahnfehler (Mi.275.—) 10/13 (*) 38,—

442P 3 Gr. blaugrau, sauber gezähnt (Mi.100.—) 11 *(*) 25,—

443P 3 Gr. blaugrau mit zentr. aufsitzendem KZ „Bremerhaven“, optisch wirkendes Stück, repariert daher 11 # 80,—

mittig gepr. Dr. Fischer BPP (Mi.400.—)

444P 5 Gr. schwarz a. mattgraubraun, # gepr. Pfenniger, Kabinettstück 12 # 155,—

445 7 Gr. schwarz a. gelb, tadellos ungebr., gepr. Bühler 13 * 60,—

Hamburg

446 1/2 Sch. schwarz, voll-/breitr. ohne Gummi 1 (*) 20,—

447 1/2 Sh. schwarz, voll-/breitr. Kabinettstück 1 # 350,—

448 2 Sch. rot, ungebr. 2 (*) 20,—

449P 1 Schilling braun, gest. vollrandig (Mi.100.—) 2 #/] 27,—

450 2 Sch. rot, voll- bis breitrandig, gestempelt, sign. Engel (Mi.130.—) 3 # 26,—

451P 2 Sch. rot, breitrandig mit Strichentwertung (Mi.130.—) 3 # 30,—

452P 2 Sch. rot, breitrandig mit Reihen Wertzähler 1 entwertet mit Wellenstempel (Mi.130.—+) 3 # 60,—

453 3 Sch. preußischblau, gest. Kabinettwert, sign. Rohr 4 # 76,—

454P 4 Sch. bläulichgrün, farbfrisches u. vollrd. Exemplar mit klarem Balkenstempel, große dünne Stelle, 5b # 100,—

bildseitig Luxus, Fotoattest W. Engel, (Mi. 3200.-)

455 7 Sch. orange, Kabinett, gepr. Bühler 6 # 20,—

456 7 Sch. orange, sehr breitr. Kabinettst. mit Balkenstpl. auf Bfstck. mit ng. roten K1 HAMBURG JAN: 19 6 ] 25,—

1863, mehrf. sign., u.a. Alcuri u. Decker

457P 9 Schilling gelb, vollrandig ungebr. ohne Gummi (Mi.150.—) 7 (*) 28,—

458P 1 1/4 Sch. graugrün, ungebr., Kabinett, gepr. Engel 8b * 50,—

459P 1 1/4 Sch. grau, gest. Kabinettwert 8c # 40,—

460 1 1/4 Sch. bläulichgrau, gest. Kabinettwert 8d # 40,—

461 1 1/4 Sch. grauviolett, gest. Kabinett mit NS „2" 8e # 30,—

462 1 1/4 Sch. dunkelviolett, gest. Kabinett, gepr. Engel 8f # 30,—

463 1 1/4 Sch. dunkelviolett, gest. Prachtstück, im Rand winzige Aufrauung, gepr. Jakubek BPP 8f # 44,—

464 9 Sch. zitronengelb, ungebr. 9 (*) 50,—

465 1/2 Sch schwarz, 5 gest. Werte 10 # 20,—

466 3 Sch., 3 Werte in verschiedenen Farben, gest. 15 # 25,—

467 7 Sch. orange, ungebr. 17 * 40,—

468 7 Sch. orange gest. sign. (Mi.150.—) 17 # 26,—

469P 7 sch. orange entwertet mit Strichstempel und links Überbreite etwas erhöht gepr. Engel BPP 17 # 30,—

(Mi.150.—)

470P 1 1/4 Sch. im waager. Kabinett-Paar, gest. 20 # 40,—

471 1 1/2 Sch. im postfr. OR-4-er-Block, tadellos 21 ** 40,—


Hannover

472 1 Ggr. schwarz a. blaugrau, gest., Kabinett 1 # 20,—

473 1 Ggr. schwarz a. blaugrau, gest., Kabinett 1 # 20,—

474 2mal 1 Ggr. schwarz a. blaugrau, gest., Kabinett 1 # 20,—

475 1 Ggr. schwarz a. olivgrau, Eckrand mit RZ 12, gest., Kabinett 2a # 30,—

476 8 Werte 1 Ggr. schwarz a. olivgrau, gest. 2a #/] 30,—

477 8 Werte 1 Ggr. schwarz a. olivgrau, gest. 2a #/] 30,—

478P 1 Gr. schwarz im waager. Paar vom Oberrand mit Kastenstempel Hannover 2a # 32,—

479 1 Ggr. schwarz a. olivgrau, Kabinettbriefstück mit K1 „POLLE“ 2a ] 20,—

480 1 Gr. im senkr. Paar a. Briefstück, le entwertet mit klarem grünblauem Ra2 „PEINE“, Kabinett 2a ] 30,—

481 1 Gr. a. Kabinettbrief, klar entwertet mit grünem K2 „POLLE“ 2a [ 50,—

482 4 Werte 1 Ggr. schwarz a. olivgrau, dabei Rand mit RZ 10, gest. 2a/b #/] 30,—

483 2mal 1/30 Th. gest., Kabinett 3a # 40,—

484 1/30 Th. a. Kabinettbriefstück 3a ] 20,—

485 1/30 Th. in beiden Farben, Kabinett 3a/b # 40,—

486 1/30 Th. in beiden Farben, Kabinett 3a/b # 40,—

487 1/15 Th. gestempelt Kab 4 # 38,—

488 1/15 Th. a. Kabinettbriefstück 4 ] 30,—

489 1/10 Th., gest., Kabinett 5 # 30,—

490 1/10 Th. a. Kabinettbriefstück 5 ] 30,—

491 1/10 Th. a. Kabinettbriefstück 5 ] 30,—

492 1/10 Th., gest., Pracht 7a # 40,—

493 1/10 Th a. kl. Briefstück, Pracht 7a ] 30,—

494P 3 Pfg. mit schwarzem Netzaufdruck rechtes Randstück mit Bordüren-Ansatz, feinst gest. Lüneburg, 8a 120,—

gepr. Luxus (350 Euro+)

495P 3 Pfg. hellkarmin, tadellos ungebr. 8a * 80,—

496 3 Pfg. hellkarmin, gest. Pracht, gepr. Bühler 8a # 60,—

497 2mal 1/30 Th. a. Kabinett 10 # 20,—

498 1/30 Th. a. Kabinettbriefstück 10 ] 10,—

499 1/30 Gr. als EF a. Brief ab Stade, senkr. gefaltet, Marke tadellos 10 [ 35,—

500 1/15 Th., gest., Kabinett 11 # 30,—

501 1/15 Thaler schw./blau, zart gestempelt, farbfrisches u. allseits vollrandiges Kabinettstück 11 # 48,—

502 1/10 Th. schwarz a. orange, gest. Kabinetterhaltung 12 # 46,—

503 1/10 Th. a. Kabinettbriefstück 12 ] 20,—

504 8mal 1 Gr. in unterschiedlichen Farben, dabei 2 Briefstücke, gest. 14 #/] 20,—

505 13 mal 1 Gr. in unterschiedlichen Farben, dabei auch d-Farbe u. RZ 6, gest. 14 # 60,—

506P 1 Gr. rosa, postfr. unterer Eckrand-9er-Bogenteil mit RZ 10 - 12 14a ** 75,—

507 1 Gr. rosa mit RZ 1 a. Brief ab Hamburg, senkr. Faltspuren, Marke tadellos 14a [ 40,—

508 1 Gr. lilarot, 2 Werte mit RZ 3 bzw. 8, Kabinett 14c # 30,—

509P 1 Gr. weinrot mit RZ 9 vom li. Rand a. kl. Kabinettbriefstück 14d ] 60,—

510P 1 Gr. weinrot, feiner Druck, voll-/breitr. Kabinettstück 14dII # 105,—

511 2 Gr. ultramarin mit RZ 11, gest. 15a # 10,—

512 2 Gr. dunkelblau, postfr. 15b ** 10,—

513 3 Gr. gelborange, zentr. gest. Luxuswert 16a # 25,—

514 3 Gr. dunkelorange, klar gest. Kabinettbriefstück 16b ] 40,—

515 1/2 Gr. Posthorn/Krone, weißer Gummi, breitr. Kabinettstück mit blauem K2 von Goslar, Fotobefund 17y # 100,—

Berger BPP „einwandfrei“

516 1860: 1/2 Gr. Krone/Posthorn, alls. breitrandiges Kab.- stück mit blauem Ra-2 „ACHIM“, vielfach 17y # 100,—

signiert, u.a. Köhler, Mi. 250.—

517 Posthorn und Krone schwarz mit weißem Gummi, Kabinett #, linker Rand mit Reihenwertzähler „4", 17y # 170,—

gepr. Pfenniger

518P 10 Groschen div. allseits breitrandig sauber ungebraucht (Mi.300.—) 18 * 55,—

519 3 Gr. braun, tadellos ungebr. 19a * 10,—

520 3 Gr. braun, gest., blauer K2 „Hannover“ 19a # 20,—

521P 3 Gr. hellbraun # Kabinettstück vom Rand mit Reihenzahl „7" (Mi. 4fach !), zart klar aufgesteztem K2 19a # 54,—

“...SENBRÜCK 18/9"

522P 3 Gr. braun, allseits sehr vollrandig auf Luxusbriefstück mit klar aufgesteztem K2 „HILDESHEIM 5/2, 19a ] 42,—

tiefst sign. Berger BPP

523 3 Pfg. grün, gest. Kabinettwert, gepr. Bühler 21y # 30,—

524P 1/2 Gr. schwarz, feinst mit Bahnpoststempel (Mi.340.—) 22g # 67,—

525P Auf Brief nach Wölpe entwertet mit zentrisch gest. blauen K2 „SPRINGE“ 23 [ 30,—

526P 1 Gr. karmin sauber auf Brief nach Emden mit blauem K2 „Norden“ 23x [ 27,—

527 2 Gr. blau, klarer blauer K1 „Bremen“, Kabinett 24y # 30,—

528 2 Gr. blau, klarer blauer K1 „Bremen“, Kabinett 24y ] 30,—

529 3 Gr. braun, klarer blauer K1 „Hameln“, Kabinett 25y # 30,—

530P 3 Groschen braun auf Briefstück mit blauem K2 „BUER“ (Mi.90.—) 25y ] 30,—

Helgoland

531 1 S. ungebr., li. obere Ecke rund, sign. Krause 2 * 30,—

532 2 Sgr. tadellos ungebr. 5 (*) 10,—

533 3 Sgr. braun, tadellos ungebr. 6 * 15,—

534 1/2 S. grün, gest., Pracht 8 # 30,—

535 1/4 S. lilakarmin/dunkelgrün, postfr. 8c ** 20,—

536P 1 S. orange, zentr. K3 „1", etwas erh. sign. Müller-Mark 9A # 60,—

537 2 1/2 S. ultramarin, ungebr. 11 * 15,—

538 2 1/2 S. ultramarin, ungebr. 11 * 15,—

10


11

539 4 S. hellgelbbraun, ungebr. 12 * 15,—

540 4 S. hellgelbbraun, gest. 12 # 30,—

541 1 1/4 S. u. 1 1/2 S. tadellos ungebr. mit Erstfalz 13a,14 * 20,—

542 5 Pfg. lebhaftlilakarmin/grün, postfr. 13b ** 30,—

543 10 Pfg. dunkelgrün/lilakarmin, 2 gest. Werte, 1mal L1 „HELGOL(AND), 1 Wert gepr. Lemberger 14a # 20,—

544 3 Pfg. sign. u. 20 Pfg. gepr. Engel BPP, ungebr. 17,18h * 30,—

545 20 Pfg. hellrosalila, gest., sign. Richter 18c # 30,—

546 20 Pfg. in unterschiedl. Farben, feine Erh., gepr. Engel BPP u. Richter 18d,f # 25,—

547 5 Mk. ungebr., li. untere Ecke min. rund, sign. 20A * 30,—

Lübeck

548 2 Sch. rotbraun, kleine Eckreparatur, gest., gepr. Dietrich 3 (*) 48,—

549 3 saubere ungebrauchte Werte ohne Gummi (Mi.105.—) 3/5 (*) 27,—

550P 21/2 Schilling rosa ungebraucht (Mi.500.—) 4 (*) 90,—

551 1/2 Schilling grün sauber gestempelt, Kab. 8 # 44,—

552P 1 1/2 dunkelbraun gest. mit Nr.-Stpl. L (Mi.100.—) 13b # 28,—

Mecklenburg-Schwerin

553P 4/4S grünrot breitrandig a. Briefstück mit K2 „Ribnitz“ (Mi.150.—) 1 ] 45,—

554P 5 S. blau, gest. etwas erh. gepr. Bühler 3 # 50,—

555P 3/5 Schilling blau breitrandig gest. K2 Güstrow, sign. Richter (Mi.340.—+) 3 # 60,—

556 2 S. grau, Neugummi, erh. sign. 6b * 25,—

557P 2 Schill. grau gestempelt Kab. 6b # 680,—

558 3 S. gelb, tadellos ungebr. 7II * 15,—

Mecklenburg-Strelitz

559 1/4 Sgr. ohne Gummi, 1/3 Sgr. mit Blaustiftentwertung u. 1 S. ungebr., üblich unterschiedliche Erh. 1/3 */# 100,—

560 1/4 Sgr. rotorange ohne Gummi 1a (*) 30,—

561 1/3 Sgr. hellgrün, tadellos ungebr. 2a * 30,—

562P 1 S. violett, tadellos ungebr., Kabinett 3 * 110,—

563P 1 Sch. violett, ungebr. Kabinettstück mit fast vollständigem Orginalgummi 3 * 160,—

564P 1 Silbergroschen rosa, ungebrauchtes Prachtexemplar 4 * 92,—

565 1 Sgr. - 3 Sgr. ungebr., 2 Sgr. Restgummi 4/6 (*)/* 45,—

Norddeutscher Postbezirk

566 3 ungebr. Aufbrauchs-Umschläge, teils durch Lichteinwirkung etwas gedunkelt, feinst U3A,17,39 46,—

[

567 3 gebr. Aufbrauchs-Umschläge (teils durch Lichteinwirkung etwas gedunkelt), dabei K2 BLEXEN, U18,29,41 115,—

Zweikreisstempel OLBENDORF u. UELZEN

[

568 3 ungebr. Aufbrauchs-Umschläge, teils durch Lichteinwirkung etwas gedunkelt, feinst U43,46,47 30,—

[

569 1-18 Kreuzer komplett gestempelt (Mi 160,-) 7/11 # 35,—

570 2 Kr. orange, gest. Kabinettwert 20 # 40,—

Dienstmarken NDP

571 Dienstmarken, gest. 1/5 # 30,—

572 Kpl. ungebraucht repariert Nr. 8 postfrisch (Mi 260,-) 6/9 **/* 75,—

Elsaß-Lothringen

573 2 C. rotbraun ungebraucht mit Altsignatur (Mi 90,-) 2Ia * 27,—

574 4 C. violettgrau, farbfr. Bedarfstück mit zentr. K1 von Bischweiler, sign. Spalink BPP, (Mi. 175,- DM) 3Ia # 46,—

575 4 Centimes lilagrau tiefst signiert Bühler (Mi 90,-) 3aI * 27,—

576 10 Centimes jeweils auf Briefstück (Mi 80,-) 5Ia/c ] 26,—

577P 25 Centimes dunkelbraun ockerbraun gestempelt (Mi 90,-) 7Ia # 28,—

578P 25 Cent. dunkelbraun gestempelt Pracht, gepr. Flemming 7Ib # 72,—

Oldenburg

579 1/30 Th., gest., Kabinett 2I # 30,—

580 1/30 Th. a. idealem Briefstück 2I ] 30,—

581P 1/30 Th. a. tadellosem Brief, klar entwertet mit Ra2 „Wildeshausen“ nach Delmenhorst 2I [ 40,—

582 1/30 Th in den Typen I u. III, gest., Kabinett 2I,III # 30,—

583 1/30 Th., gest., Kabinett 2II # 30,—

584 1/30 Th., gest., Kabinett 2II # 30,—

585 1/30 Th in den Typen II u. III, gest., Kabinett 2II,III # 50,—

586 1/30 Th., gest., Kabinett 2III ] 10,—

587P 1/15 Thaler gestempelt, breitrandig Kab., gepr. Pfenninger 3I # 54,—

588P 1/15 Th. gest. Kabinettstück 3II # 50,—

589 1/15 Thaler schwarz a. rosa, vollrandiges gestempeltes Prachtstück 3II # 105,—

590P 1/15 Th. gest. Kabinettstück 3II ] 60,—

591 1/10 Th. hellgelb, gest. Kabinett 4a # 30,—

592 1/10 Th. hellgelb, gest. Kabinett 4a # 30,—


593 1/10 Thaler a. hellgelb, gest. Kabinettstück auf dünnem Papier (Mi. + 30 %) mit blauem Ra „ VAREL“, 4a # 68,—

gepr. Pfenniger

594 1/10 Th. hellgelb, Briefstück, Kabinett 4a ] 30,—

595 1/10 Thaler schwarz a. zitronengelb, breitrandig, sauber gest. Kab.-stück, Mi. 150.—Euro 4b # 50,—

596P 1/10 Th. schwarz a. zitronengelb, # Kabinettstück, Fotobefund Berger BPP „echt und einwandfrei“ 4b # 68,—

597 1/3 Gr. Staatswappen schwarz a. grün, Spitzenwert allseitig breitrandig, sauber gest. rücks. 5 # 400,—

Papierkorrektur, sehr gut präsentierend, gepr. Pfenninger, Mi. 3600.—

598 2 Gr. Wappen schwarz a. rosa, breitrandig, sauber ungebrauchtes Prachtstück, rücks. kl. helle Stelle, 7 * 120,—

Mi. 1200.—Euro

599 1/4 Gr. gelborange, ungebr. ohne Gummi 9 (*) 30,—

600 1/3 Gr. Staatswappen blaugrün, unten a.d. Linie geschnitten, sonst breitrandig, Ra-2 VAREL, gepr. 10a # 150,—

Pfenniger und weitere Signaturen, Mi. 1100.—

601P 1/3 Gr. moosgrün # optisch gut präsentierend, kleine helle Stelle 10b # 540,—

602 1/2 Gr. Staatswappen braun, breitrandig, sauber mit blauem Ra-2 Stempel entwertet, Prachtstück 11 # 200,—

dieser seltenen Marken, Mi. 650.—

603P 1/2 Gr. dunkelbraun, voll-/knapprandig, gest., Prachterhaltung 11b # 215,—

604 1 Gr. blau # knapprandig 12a # 46,—

605P 1 Gr. trübblau, voll- bis breitrandiges Kabinettstück mit blauem Ra 2 „VAREL 20/4", sign. Köhler 12b # 120,—

606P 2 Gr. rot gestempelt repariert, gepr. Bühler 13 # 90,—

607 2 Gr. rot gestempelt Kab, gepr. Brettl 13 # 195,—

608P 3 Gr. zitrongelb gestempelt, rep., gepr. Engel 14 # 90,—

609 3 Gr. zitronengelb, klar gest. knappr. Wert 14 # 100,—

610P 3 Gr. zitronengelb, vollrandig, # gepr. Rohr, Kabinett 14 # 245,—

611P 3 Gr. zitrongelb mit Fehldruck „8 statt 3" #, gepr. Kauer und W.L., RR, min. Eckbug, optisch schön! 14II # 160,—

612 Kpl. Satz sauber ungebraucht (Mi.110.—) 15/19B * 26,—

613 1/3 Gr. - 3 Gr. tadellos ungebr. 15/19B * 30,—

614 1/2 Gr. orange, gest. Kabinettstück, sign. Grobe 16Aa # 40,—

615 1 Gr. karmin, tadellos ungebr. 17A * 30,—

Preussen Vorphila

616 Vorphila-Beleg mit Zweizeiler REES , gelaufen nach Eltern [ 35,—

617 Vorphila-Beleg mit Zweizeiler REES [ 35,—

Preussen

618 3 Pfg. Stempelmarke a. kpl. erhaltenen Heimatschein des Königreiches Preußen aus dem Konsulat [ 30,—

Basel v. 1918, gefaltet

619 Ganzsache 1 Sgr. mit klarem beigesetztem K2 Xanten [ 35,—

620 3 Sgr. gelb, Bedarfs-GS U3A [ 25,—

621P 6 Gr. GAA (achteckig geschnitten) a. kleinem Briefstück, klarer Ra2 „Stollberg“, Pracht GAA6 ] 100,—

622P GAA 12 auf Briefstück mit Ra Bernstadt GAA12 ] 29,—

623 1/2 Sgr. rotorange, tadellos ungebr. 1 * 44,—

624P 1/2 Sgr. rotorange, zentr. NS „685" von Jordansmühl, Kabinett 1 # 60,—

625P 2 Sgr. blau im breitrandigem waag. Paar je zentr. gest. mit Nr.-Stpl. 270 2 # 28,—

626 1 Sgr. rosa, klarer NS 568 von Hagen, Kab. 2 # 30,—

627 2 Sgr. blau per 4 gest. je mit Nr.-Stpl.(Mi.80.—) 3 # 27,—

628 4 Pfg. dunkelgrün, zentr. NS „273", Kabinett 5b # 45,—

629P 3 Sgr. rotorange a. tadellosem Brief ab Falkenburg nach Berlin 8 [ 90,—

630 3 Sgr. gelb, voll-/breitr. Kabinettstück mit zentr. NS „373" 8b # 50,—

631 3 Sgr. dunkelgelblichorange a. Briefstück mit klarem NS „578", vollrandiges Kab inettstück 8c ] 68,—

632 3 Sgr. gelborange, dünnes Papier, gest. Kabinett 8x # 15,—

633 4 Pfg. im waager. Paar, zentr. Ra2 „CREDELD“, Kabinett 9 ] 75,—

634 4 Pfg. in beiden Farben, gest., Kabinett 9a/b # 30,—

635P 1 Sgr. rosa im breitrandigem waag. Paar mit anhängender dritter Marke und Ra1 „Insterburg“ 10 # 30,—

636 1 Sgr. im waager. 3er-Streifen, klar gest., Kabinett 10a # 30,—

637 1 Sgr. rosa, klarer NS „1795" von Sulzbach 10a # 30,—

638 1 Sgr. im waager. 3er-Streifen, klar gest., Kabinett 10b # 40,—

639P 3 Sgr. orange als EF vom preuß. Postamt in Hamburg nach Brinn in Mähren 12a [ 30,—

640 1/2 Sgr. rotorange, Kabinett 13a # 50,—

641 1/2 Sgr./6 Pf. orange gest. (Mi.450.—) 13a/b # 75,—

642P 4 Pfg. smaragdgrün, waager. 3er-Streifen a. tadellosem Briefstück 14 ] 60,—

643P 1 Sgr. rosa im attraktiven 30-streifen entwertet mit K2 Nordhausen gelaufen nach Berlin 16 [ 35,—

644P 1 Sgr. rosa auf GA 1. Silbergr. m. Ra1 Landsberg/Bahnhof nach Goldap 16(2) [ 35,—

645 10 Sgr. rosarot, gest. Prachtwert 20 # 20,—

646P 10 Sgr. , 2 Werte a. kl. Briefstück mit nahezu perfektem Durchstich, klarer Ra2 „Quedlinburg“ 20 ] 150,—

647P 30 Sgr. grünlichblau allseits guter Durchstich 21 # 39,—

648 2 Kr. orange, gest., Kabinett 23 # 30,—

649 2 Kr. orange, gest., Kabinett 23 # 30,—

650 2 Kreuzer orange gestempelt Kab., gepr. Gentzsch 23 # 60,—

651P 6 Kr. ultramarin als EF a. Brief von Frankfurt nach Kaiserslautern, Kabinettbeleg 25 [ 100,—

652 9 Kr. ockerbraun, gest., Kabinett 26b # 40,—

Sachsen

653P 3 Pfg. dunkelgrün, gest. Prachtwert 2aII # 40,—

654P 3 Pfg. hellgrün, gest., leicht erh. gepr. Engel 2bII # 30,—

655 Kpl. Ausgabe 1851 voll- bis breitrandig gest. (Mi.100.—) 3/6 (*) 27,—

12


13

656 6 voll/breitrandige Exemplare in unterschiedlichen Farben/Typen 4(6) # 28,—

657 2 Ngr. sehr breitr. min. falzheller Wert, gest. 5 # 15,—

658 3 Nummern in vier attraktiven Exemplaren gest., dabei Nr.-Stpl. 2 und 8 6(4) # 27,—

659 2 Ngr. schwarz a. blau per 2 gest. mit Nr.-Stpl. 2 resp. 3 7(2) # 28,—

660 1/2 Ngr. 3 klar gest. Kabinettwerte 8 # 15,—

661 1 Ngr. gest., 5 Werte in unterschiedlichen Farben 9 # 15,—

662 2 Ngr. , Lot mit 8 gest. Werten in unterschiedlichen Farben, meist Kabinett 10 # 15,—

663 5 Ngr. 2 gest. Exemplare in unterschiedlichen Farben (Mi.110.—) 12(2) # 28,—

664P 5 Ngr. ziegelrot gest. K1 Leipzig gepr. Engel BPP (Mi.75.—) 12a # 30,—

665P 5 Ngr. lebhaftorangerot, klar gest. Kabinettwert 12b # 90,—

666P 5 Ngr. bräunlichrot, # Kabinettstück, gepr. Engel 12c # 72,—

667 5 Neugr. dunkelrostbraun gestempelt, Mängel 12e # 44,—

668P 10 Ngr. blau, gest., leicht erh. gepr. Engel BPP 13b # 90,—

669P 5 Ngr. türkisgrau, gest. Kabinettwert 19c # 60,—

670P 5 Ngr. rötlichgrau, tadellos gez. Kabinettwert mit klarem NS „99" 19d # 140,—

671 Kl. Stück mit Ansicht von Obermitz 28,—

672 Kl. Stück mit Ansicht Hubertusburg in Sachsen 28,—

Schleswig-Holstein

673 4 S. karminrot ungebraucht (Mi.120.—) 3 * 32,—

674 1 1/4 S. per 3 sauber gest. Exemplare, dabei ein Briefstück (Mi.75.—+) 4(3) #/] 30,—

675 1 1/4 S. ultramarin, gest. Prachtwert 5I # 20,—

676 1 1/4 S. ultramarin, gest. Prachtwert, klarer NS „170" 5I # 20,—

677 1 1/4 S. ultramarin, gest. Prachtwert 6 # 30,—

678 1 1/4 S. ultramarin, gest. Prachtwert, NS „148" 6 # 30,—

679 1 1/3 S. gest. Kabinett 15 # 30,—

680 4 S. braunocker mit Bahnpoststpl. SENSEBURG-ALTONA (Mi.100.—+) 17 # 28,—

681 4 S. braun, gest. Kabinett 17 # 30,—

682P Kpl. Serie 1865 gest. (Mi.210.—) 19/21 # 35,—

683 1 1/4 S. gest. 20 # 10,—

684 2 S. preußischblau, 2 gest. Kabinettwerte 21 # 30,—

685 1 1/4 S. je 2 gest. Werte 22 # 15,—

686 1 1/3 S. im waager. 3er-Streifen, 1 Wert Eckzahnfehler, klare Abstempelung „Altona“, sign. 23 ] 50,—

687 4 S. braun, gest. Kabinett 25 # 30,—

Stempel Schleswig-Holstein

688 3 Ring-Nr.-Stempel auf dänischen Ausgaben u.a. Nr. 113, 119 # 28,—

689 3 Ring-Nr.-Stpl. auf dänischen Ausgaben u.a. Nr. 170 # 28,—

690 3 Ring-Nr.-Stpl. auf dänischen Ausgaben, dabei Nr. 121, 124 # 28,—

691 Nr.Stpl. auf dänischen Ausgaben u.a. Nr. 2, 99 4 # 30,—

T & T Vorphila

692 BEBRA 2/5 1847 - K1, klar auf kleinem Damen-Faltbrief nach Blankenau Feuser203- Gebot

4 [

693 R.1.FRANCFORT - L1, sehr klar auf vollst. Faltbrief aus 1804 nach Beaune 985-11 [ Gebot

694 HANAU 14.7.1844 - K1, klar auf Luxus-Faltbrief mit Lacksiegel nach Schlüchtern Feuser136

7-7 [

Gebot

Thurn und Taxis

695 1/4 Gr. braun per 2 gest. mit Nr.-Stpl., 1 Wert 2mm Scherenschnitt (Mi.100.—) 1(2) # 28,—

696 Neudrucke von 1909 1/10ND (*) 30,—

697 173 Gr. hellbraunocker mit Nr.-Stpl. 100 (Mi. 200.—) 2 # 28,—

698P 1/3 Gr. hellbraunocker gest. mit Ortsstpl. (Mi.200.—) 2 # 30,—

699P 1/3 Gr. hellbraunocker, zentr. gest. Kabinettstück, sign. Lange (Mi. 200.—) 2 # 45,—

700 1/2 Gr. mit zentr. NS 14, Kabinett 3 ] 15,—

701 1 Gr. schwarz a. blau, gest., Kabinett 4 # 30,—

702P 1 gr. blau a. Briefstück mit K2 Cassel tiefst sign. Engel Kabinettstück (Mi.120.—+) 4 ] 40,—

703P 1 Sgr. u. 2 Sgr. auf idealem Briefstück, Kabinett 5,11 ] 40,—

704P 2 Gr. (2mal) u. 5 Gr. rs. a. versiegeltem Wertbrief ab Königsberg nach Danzig, mittig gefaltet, gepr. 6,17 [ 90,—

Engel BPP

705 3 Gr. in beiden Farben, Pracht/Kabinett 6a/b # 30,—

706 4 gest. Werte, meist Kabinett 6a/b # 30,—

707P 1 Kr. blau im waager. Paar a. Brief aus Gladenbach n. Carlshütte, Stpl. Fenser +150 7 [ 110,—

708 1 Kr. im waager. Paar, ideal gest., Kabinett 7a ] 30,—

709 3 Kr. , 2 gest. Kabinettwerte 8 # 20,—

710 3 Kr. , 3 gest. Kabinettwerte 8 # 30,—

711 9 Kr. in Kabinetterhaltung a. tadellosem Brief 10 [ 30,—

712 1 Gr. als EF a. tadellosem Brief, klarer NS „231" 11a [ 30,—

713 1 Gr. in beiden Farben, a-Farbe 2mal, je gest. 11a,b # 15,—

714 Kleiner Prachtbrief mit Faltspuren ab Altona nach Mainz 12,20 [ 30,—

715 3 Kr. mit NS „134", Pracht 12a # 10,—

716 3 Kr. mit NS „142", Pracht 12a # 10,—

717 3 Kr. 3mal a-Farbe, 1mal b-Farbe, klar gest. Kabinettwerte 12a/b # 15,—

718 1/4 gr. rötlichorange, gest. Kabinettwert 13 # 15,—


719 Neudrucke von 1909 13/23ND 30,—

(*)

720 1/2 Gr. grün, tadelloses Briefstück mit klarem NS „56" 14 # 30,—

721 1/2 Gr. grün, 2 gest. Prachtwerte 14 # 40,—

722 1 Gr. blau, gest. Kabinettstück, klarer NS „85" 15 # 20,—

723 1 Gr. blau, 3 Kabinettwerte/Briefstück 15 #/] 30,—

724 2 Gr. Pracht, klarer NS „320" 16 # 25,—

725 3 Gr., gest., Kabinett 17 # 30,—

726 3 Gr. a. kl. Kabinettbriefstück 17 ] 30,—

727P 5 Gr. braunpurpur mit Ring-Nr.-Stpl. 281, optisch wirkendes Stück, dünne Stelle (Mi.300.—) 18 # 37,—

728 5 Gr. braunpurpur, eng geschnitten mit NS „273", winzige Mängel 18 # 58,—

729P 5 Gr. braunpurpur, gest. Kabinettwert, sign. Opitz u. Engel 18 # 70,—

730 1 Kreuzer mit blauem Nr. Stpl. 166 20 # 27,—

731 3 Kr. als EF a. brief von Worms nach Heidelberg, Pracht 21 [ 30,—

732 6 Kr. karminrot gest. 2 saubere Werte (Mi.100.—) 22 # 26,—

733 6 Kr. rosa a. kl. Kabinettbriefstück 22 ] 15,—

734 6 Kr. karminrot, dreiseitig voll- bis breitrand auf Prachtbrief von Coburg nach Frankfurt/M. 22EF [ 56,—

735 9Kr. a. kl. Briefstück, zentr. NS „220", Kabinett 23 ] 30,—

736 9 Kreuzer orangegelb in 2 sauberen Exemplaren (Mi.180.—) 23(2) # 20,—

737 9 Kreuzer orangegelb, 2 saubere Exemplare mit Nr.-Stpl. 215 und 220 (Mi.180.—) 23(2) # 35,—

738 1/4 Gr. u. 1 Gr. a. tadellosem Briefstück, Kabinett 26,29 ] 30,—

739 Neudrucke von 1909 26/34ND 30,—

(*)

740 1/3 Gr. grün, zweiseitig vollrandig, gest. (Mi.200.—) 27 # 34,—

741 1/2 Gr. orange per 3 je mit Nr.-Stpl. sauber gestempelt (Mi.135.—) 28 # 28,—

742 1/2 Gr. in 2 Farbnuancen, gest. Kabinett 28 # 30,—

743 1 Gr. lilarot, klarer NS „2" 29 # 10,—

744 1 gr. karminrot- 3 Werte gest. dabei ein Briefstück (Mi. 90.—) 29 o] 27,—

745P 2 Gr. blau a. kl. Luxusbriefstück 30 ] 30,—

746 3 Kr. karmin, Kabinett 32 # 10,—

747 3 Kr. karmin, Kabinettbriefstück 32 ] 10,—

748 3 Kr. karminrot als EF mit Nr.-Stpl. 115 und K1 Giessen-Stadt n. Carlshütte 32 [ 28,—

749 9 Kreuzer per 3 je sauber mit Nr.-Stpl. (Mi.90.—+) 34(3) # 26,—

750P 1/3 Gr. gelblichgrün, gest. Kabinettwert, sign. Lange 36 # 90,—

751 Gr. dkl. gelblichgrün postfr. sign mit kl. Gummifleckchen altersbedingt (Mi.85.—) 36-1/3 ** 33,—

752 2 Groschen hellblau gestempelt (Mi 100,-) 39 # 27,—

753 3 Gr. ockerbraun, gest., Kabinett 40 # 30,—

754 Komplett gestempelte Ausgabe mit farblosen Durchstich (Mi 95,-) 41/44 # 30,—

755 9 Kr. ockerbraun, gest., Kabinett 44 # 30,—

756 1/4 Gr. - 9 Kr. postfr. 45/54 ** 20,—

757 1 Gr. karmin, 2 gest. Prachtwerte 48 # 35,—

758P 3 Gr. ockerbraun farbig durchstochen auf Briefstück, Kab. gepr. Brettl 50 ] 120,—

759 1 Kr. - 9 Kr. gest. 51/54 # 30,—

T & T Nummernstempel

760P 71 (blau) - STEINBACH-HALLENBERG, vorzüglich klar auf Kabinettbriefstück 1/2 Sgr., sign. Berger 28 ] 30,—

Württemberg

761 1863: Interess. Posten Wappen ex 25-28 mit 25 (2), 26 (2), 27 (2), 28 (3), alles in versch. Farbtönen, # 100,—

vieles Pracht, Mi. 850.—

762 1 Kr. - 9 Kr., alle klar entwertete Pracht-/Kabinettstücke 1/4 #/] 56,—

763 1 Kr. mit blauen K2 „fahrendes Postamt“ erh. geprüft Thoma - rechts ausgeschnitten (Mi 120,-) 1a # 28,—

764 1 Kr. schwarz a. hellsämisch mit blauem L2 von Vahingen, oben an Randlinie, sonst breitrd. 1a # 30,—

geschnitten, gepr. Thoma BPP

765 1 Kr. schwarz a. gelb, gest. Kabinettstück, gepr. 1a # 30,—

766P 1 Kr. schwarz a. hellsämisch, voll-/breitr. Kabinettstück, klarer blauer L2 „WEINSEE(RG) 1a # 32,—

767 1 Kr. schwarz a. sämisch, klarer blauer K2 „Stuttgart“ 1a # 32,—

768 1 Kr. schwarz a. sämisch, kl. Kabinettbriefstück, gepr. Engel 1a ] 26,—

769 Kreuzer au sämisch, vollrandig (Mi 130,-) 1b # 26,—

770 1 Kr. schwarz a. sämisch, gest. Kabinettstück, blauer L2 „(H)EIFENHE(IM)“ 1b # 30,—

771 1 Kr. schwarz a. mittelbraungelb a. kl. Briefstück, Kabinetterhaltung 1b ] 32,—

772 1 Kr. schwarz a. sämisch, tadelloses Briefstück, gepr. Irtenkauf BPP 1bIII ] 32,—

773 8 tadellose Werte u. kl. Briefausschnitt mit klarem Fächerstpl. von GMÜND, dabei 1, 6,9, Mi. 540,- ex1/14

80,—

EUR

#/]

774 16 gest. Werte, dabei sehr gute Farben wie 16yb, 19ya/b, 26d, 28d, 35b, alle Werte gepr. Irtenkauf ex1/35 # 180,—

BPP, dazu unberechnet verfälschte 18 Kr.-Marke, Mi. 2260,-EUR

775 3 Kr. le 2 Briefstücke, gest. Rottweil in blau bzw. schwarz, Kabinett 2 #/] 50,—

776 3 Kreuzer auf Briefstrich voll/breitrandig mit großen K2 Ludwigsburg 2 ] 28,—

777 3 Kreuzer per 5 in unterschiedlichen Farben voll/breitrandig gestempelt 2(5) # 27,—

778 6 Kreuzer per 4 in teils unterschiedlichen Farben gestempelt - dabei Radstück; in unterschiedlicher 3(4) # 20,—

Erhaltung

779 6 Kreuzer per 4 voll/breitrandig gestempelt dabei 3 blaue Stempel (Mi 180,-) 3a(4) # 32,—

780 6 Kr. schwarz a. gelblichgrün u. blaugrün, 2 tadellose gest. Werte, gepr. Irtenkauf BPP 3a/b # 32,—

781 6 Kr. schwarz a. gelblichgrün, dünnes Papier, Kabinettbriefstück, gepr. Irtenkauf BPP 3y ] 32,—

782P 9 Kreuzer mattrosa breitrandig auf Briefstück mit blauen K2 Cannstadt 4 ] 28,—

783 9 Kreuzer per 3 voll/breitrandig gestempelt 4(3) # 28,—

14


784 9 Kr. schwarz a. mattrosa, re. Randwert, Kabinett 4a # 22,—

785 9 Kr. rötlichkarmin, gest. Kabinettwert 4b # 30,—

786 9 Kr. schwarz a. lebhaftrosa, a. kl. Kabinettbriefstück, gepr. Irtenkauf BPP 4b # 36,—

787 1857; Wappen mit Seidenfaden, 1-9 Kr. kpl., u.a. Mi.Nr. 6a dickes Papier, 9 Kr. in 2 Nuancen 6-9 # 65,—

vorhanden, Prachtstücke, billigst gerechnet mind. 400.—Euro

788 1 Kr. gelbbraun, gest. Kabinett 6a # 30,—

789 1 Kr. gelbbraun, rs. min. geschürft, bildseitig Kabinett, gest. 6b # 22,—

790 1 Kr. hellbraun, gest., Kabinett 6b # 30,—

791 3 Kr. bis 9 Kr. , dabei der 3 Kr.-Wert in orange u. gelb, tadellos gest. Kabinetterhaltung 7/9 # 48,—

792 3 Kreuzer orangegelb mit zentrischen Zier-K2 Geislingen 7a # 27,—

793 3 Kr. rötlichorange, gest. Kabinettstück, gepr. 7c # 30,—

794 6 Kreuzer dunkelolivgrün gestempelt (Mi 180,-) 8b # 32,—

795 9 Kr. hellrotkarmin, gest., Kabinett 9a # 22,—

796 Wappen ohne Seidenfaden, 1-9 Kr. kpl., sauber gest., gut gerandet, Prachtstücke, Mi. 340.—Euro 11-14 # 90,—

797 1 Kr. - 9 Kr., 4 tadellose gest. Werte 11/14a

90,—

#/]

798 1 Kr. orangebraun, voll-/breitr. Kabinettstück mit Druckzufälligkeit „re. obere Randlilie gebrochen“ 11a # 22,—

799 1 Kr. braun, klar gest. Kabinettstück, gepr. Irtenkauf BPP 11a # 26,—

800 1 Kr. braun, gest. Kabinettstück, gepr. 11a # 30,—

801 1 Kr. braun, gest. sehr breitr. Kabinettstück 11a # 35,—

802 1 Kr. - 9 Kr. Wappenausgabe, 22 gest. Werte, Mi. billigst 870,- EUR ex11/14 # 120,—

803 3 Kr. mit PF II „verlängertes R“, gest., Kabinett 12II # 20,—

804 3 Kr. gelborange, waager. Paar a. kl. Briefstück 12a ] 32,—

805 6 Kreuzer per 2 - dabei im Briefstück gepr. Thoma (Mi 300,-) 13 # 45,—

806 6 Kr. hellgrün, tadellos gest. leicht berührtes Prachtstück 13a # 32,—

807P 6 Kr. grünoliv, gest. Kabinettwert, sign. Köhler 13a # 50,—

808 6 Kr. hellgrün, 2 Werte a. kl. Kabinettbriefstück 13a ] 80,—

809 6 Kr. grünlicholiv mit Plattenfehler I, winzige helles Stellchen, tadellos gest., Fotobefund Irtenkauf BPP 13aPFI # 80,—

810 9 Kr. karmin, li. Lupenrand sonst voll-/breitr. Kabinettstück, gepr. Engel 14a # 20,—

811 9 Kr. karmin, voll-/breitr. Kabinettstück, gest. 14a # 20,—

812 9 Kr. karmin, gest. Kabinettwert, klarer K2 „JAXTFELD“ 14a # 30,—

813 9 Kr. karmin a. kl. Kabinettbriefstück 14a ] 16,—

814 9 Kr. karmin a. kl. Prachtbriefstück 14a ] 16,—

815 9 Kreuzer zu per 2 vollrandig gestempelt (Mi 160,-) 14a(2) # 28,—

816P 1 Kr. braun, gest. Prachtwert 16ax # 50,—

817P 1 Kr. dunkelbraun, gest., min. erh. gepr. Engel 16by # 50,—

818 1 Kr. - 9 Kr. dickes u. dünnes Papier, 3 Albumblätter mit guten Marken u. schönen, interessanten ex16/19 200,—

Abstempelungen, dabei u.a. 16x, 18x (3), 19x(2), 19y (2), Mi. über 1550,- EUR

#/]

819 3 Kr. orange, gest. Kabinettwert mit Steigbügelstempel „BÜHLERTHANN“ 17x # 30,—

820 3 Kr. gelborange im waager. Paar a. kl. Briefstück, jeder Wert klar gest. GÖPPINGEN" 17xa ] 22,—

821 6 Kreuzer per 3, gestempelt (Mi 450,-) 18x # 75,—

822 1 Kr. grünoliv, tadelloses Kabinettstück, gepr. Irtenkauf BPP 18xa # 40,—

823 6 Kr. grünoliv, gest. Prachtwert 18xa # 40,—

824 6 Kr. grünoliv, gest. Kabinettwert 18xa # 50,—

825 6 Kr. grünoliv, gest. Kabinettwert 18ya # 30,—

826 6 Kr. grün, klar gest. Kabinettbriefstück 18ya ] 18,—

827 6 Kr. grün, klar gest. Kabinettbriefstück 18ya ] 18,—

828 6 Kr. grünoliv, Kabinettwert 18ya ] 30,—

829 9 Kr. karmin, tadellos, gest. Wert in frischer, tiefer Farbe 19xa # 40,—

830 9 Kr. lilarot, gest. 19xa # 40,—

831 9 Kr. lilarot, gest. 19xa # 40,—

832 9 Kr. lilarot, gest. Kabinett 19ya # 40,—

833 9 Kr. karmin, gest., gepr. Engel 19ya # 54,—

834 9 Kr. karmin, gest. Prachtwert, gepr. Leonhard 19ya # 54,—

835 9 Kr. dunkelkarmin, gest., üblich gez. mit kleinen ZF 19yb # 50,—

836 9 Kr. dunkelkarmin a. kl. Briefstück, üblich gez. mit kleinen ZF 19yb ] 50,—

837P 18 Kr. blau, attraktives rep. Stück dieser schwierigen Marke, klar gest. 20y # 100,—

838P 18 Kr. blau, erh. gepr. Irtenkauf BPP 20y # 125,—

839P 18 Kreuzer blau auf dünnem Papier # minimal verschönt, optisch sehr attraktives Exemplar, gepr. 20y # 340,—

Pfenninger

840P 18 Kr. blau, tadellos gez. gest. Wert, leicht erh. sign. H. Krause 20y # 360,—

841 3 Kr. orangegelb auf kl. Luxus-Briefstück mit klarem zentr. schwarzem K3 von LANGENBURG 22a ] 22,—

842 1 Kr. - 9 Kr. weite Zähnung, spezialisierte Sammlung a. 3 Albumseiten mit guten Werten u.a. 23a, 28a ex 22/28 200,—

und d, besseren Stempel usw., Mi. über 1800,-

#/]

843 6 Kreuzer grün gestempelt K2 Stuttgart (Mi 150,-) 23a # 27,—

844 6 Kreuzer olivgrün gestempelt (Mi 150,-) 23a # 27,—

845 6 Kr. olivgrün, gest. Kabinettwert 23a # 40,—

846 6 Kr. gelbgrün, Kabinettbriefstück 23a ] 32,—

847 6 Kr. gelbgrün, entwertet mit schwarzem K3 von BIBERACH, Kabinett 23a ] 40,—

848 3 Kreuzer gelb, vollrandig auf Prachtbriefstück 26 ] 27,—

849P 9 Kr. gelbbraun gestempelt Kab., gepr. Thoma 28b ] 92,—

850 9 Kreuzer dunkel braun gestempelt (Mi 220,-) 28c # 45,—

851 9 Kr. schwarzbraun, tadellos, gest. 28d # 54,—

852 18 Kr. orange, Eckbug, erh. gepr. Drahn 29 # 120,—

853 1 Kr. grasgrün, gest. Prachtwert 30 # 60,—

854 1 Kr. grün, 4 Werte in verschiedenen Farbnuancen mit besseren Stempel, Kabinett 30a # 16,—

855 Kleine spezialisierte Sammlung der durchstochenen Wappenausgabe mit vielen interessanten

Abstempelungen, teils a. schönen Briefstücken u. Farben, Mi. über 1000,- EUR

15

ex30/33

#/]

120,—


856 6 Kr. blau, gest., Kabinett 32a # 20,—

857 6 Kr. blau a. tadellosem Briefstück, Kabinett, gepr. Irtenkauf BPP 32a ] 16,—

858 6 Kr. in beiden Farben, gest. 32a/b # 40,—

859 6 Kr. blau u. hellblau je a. kl. Kabinettbriefstück 32a/b ] 40,—

860 9 Kr. hellbraun, gest. mit klarem fast zentr. K1 „Stuttgart“, Kabinett 33a # 30,—

861 9 Kr. rötlichbraun u. fahlbraun, zwei klar gest. Kabinettwerte 33a/b # 62,—

862 9 Kr. mattbraun, tadellos, gest. 33b # 40,—

863 9 Kr. mattbraun, gest. Kabinett 33b # 40,—

864P 189 Kr. orange, sauber durchstochen, klarer Fächerstempel, li. Einriß 34 # 150,—

865 7 Kr. blau, Stempel etwas durchschlagend, gest., gepr. Engel 35a # 40,—

866 7 Kr. blau, gest. 35a # 50,—

867 7 Kr. blau, a. klar gest. Kabinettbriefstück 35a ] 50,—

868P 7 Kr. preußischblau, klar gest. u. hervorragend durchstochenes Kabinettstück, gepr. Irtenkauf BPP 35b # 54,—

869 1 Kr. u. 2mal 3 Kr. auf Brief von Ravensburg nach Bern, tadellose Erh. 36,38 [ 30,—

870 1869, „Ziffern im Oval“, incl. dem gez. Ergänzungswert kpl., rundgestempelter Prachtsatz, die Nr. 41 36-41,43 95,—

und 43 je in 2 Farbnuancen vorhanden, Mi. 475.—Euro

#

871P 2 Kr. mattorange, tadellos ungebr. 37a * 50,—

872 2 Kr. orange, tadellos, gest. 37a # 40,—

873 2 Kr. mattorange, gest. Kabinettwert 37a # 50,—

874P 2 Kr. dunkelorange, tadellos ungebr. 37b * 100,—

875 2 Kr. orange, gest. Kabinettstück, gepr. Irtenkauf BPP 37b # 62,—

876P 9 Kr. hellorangebraun, sauberes Kabinettstück mit glasklar fast vollständig aufgesetztem 40 # 26,—

Fächerstempel

877 9 Kreuzer hellbraun ungebraucht (Mi 100,-) 40a * 27,—

878P 70 Kr. braunlila, farbfrischer Wert, 3seitig mit vollständigen Trennungslinien, klar entwertet mit 42a # 1800,—

K1 von STUTTGART, Kabinetterhaltung, doppelt gepr. Pfenninger u. sign. Köhler

879 Sammlung der Freimarkenausgaben a. 5 Albumseiten, dabei bessere Farben u. schöne Briefstücke, ex44/62 160,—

Mi. 1200,- EUR

880 2 Pfg. Krönchen, gest., gepr. Infla 107 # 50,—

881 Krönchenaufdrucke, tadellos ungebr. 107/11 * 50,—

882 10 Pfg, Probedruck im waager. Paar, Bugspur, re. Marke mit Plattenfehler I 110PU2I Gebot

(*)

883P 25 Pf. Krönchen-Aufdruck, sehr sauber gestempeltes Prachtstück, gepr. Winkler 111 # 46,—

884 4 Milliarden a. 50 Pfg., gest., gepr. Infla 182 # 64,—

885P 50 a. 25 Pfg. rotorange, gest. Kabinettstück dieser seltenen Marke, gepr. Düntsch/Infla Berlin 188 # 360,—

886 2 Pfg. - 1 M., tadellos ungebr. 217/26 * 90,—

887 2 Pf. - 1 M. ungez. Probedrucksatz, dabei die 40 Pf. mit Doppeldruck der Urmarke postfr., übrige 217/26PU 205,—

ungebr.

*

888P 25 Pf. Krönchenaufdruck Doppeldruck der Urmarke und einmal normal und einmal kopfstehender 222UDK ** 58,—

Aufdruck **, gepr. Ludin

889 Regentschaft im postfr. Eckrand-10er-Blöcken 241/50 ** 100,—

890P Regentschaft im postfr. Eckrand-8er-Blöcken, bis auf 241 u. 244 jeweils mit HAN 241/50 ** 150,—

891 5 Pfg. - 5 Mk., kpl. Serie von 14 Eisenbahnmarken d. württemb. Staatsbahn, tadellos postfr. v.

Oberrand, selten angeboten

40,—

Ortsstempel

892 6 Werte mit besseren Abstempelungen, dabei BERG, WINNENDEN, BIETIGHEIM usw. 31a #/] 22,—

893 7 Werte mit verschiedenen blauen Stempel, dabei TUTTLINGEN, STUTTGART, HEILBRONN usw. 2,4 # 22,—

894P AALEN, schwarzer K3, klarer u. zentr. Abschlag a. 3 Kr. gelborange, Luxusstück 7a # 32,—

895 AULENDORF, schwarzer K1, ideal a. 1 Kr. gelbgrün 25a # 32,—

896 AULENDORF, schwarzer K1, ideal zentr. a. 1 Kr. gelbgrün 36a # 32,—

897 BERG, schwarzer K3, fast zentr. a. 3 Kr. 7a # 10,—

898 BUCHAU, klarer schwarzer K3 a. kl. Briefstück mit 1 Kr. gelbgrün 25a ] 10,—

899 Bahnpost-Zug 8, klarer zentr. schwarzer K3 a. 6 Kr. hellgrünoliv (Marke senkr. Bug) 8a # 10,—

900P CALW, seltener blauer L1, zentr. a. 3 Kr. gelb (Marke leichter Bug) 2a # 120,—

901 DÖRZBACH, schwarzer K1 a. kl. Briefstück mit 3 Kr. orangegelb 7a ] 32,—

902 ELLWANGEN, schwarzer Steigbügelstempel, 2mal klar a. kleinem Luxusbriefstück mit 3 Kr. 2a ] 6,—

903P EROLZHEIM, klarer K3 a. 3 Kreuzerbriefstück (Marke min. gelblich) 38 ] 32,—

904 ESSLINGEN, klarer schwarzer K3 fast zentr. a. 3 Kr.-Marke mit Randlilien bzw. Teilen von 3 7a # 10,—

Nachbarmarken

905 EYACH, schwarzer K1 a. 1 Kr. gelbgrün, nicht häufig 36a # 32,—

906 GÖPPINGEN, klarer schwarzer K2, ideal a. 3 Kr. 2a # 10,—

907 HALL, zentr. blauer K2 a. 3 Kr.-Wert 2a # 6,—

908 KIRCHHEIM/TECK, klarer K3 a. 3 Kr. rosa 31a # 10,—

909P KORNTHAL, klarer schwarzer K3 a. 3 Kr. rosa 31a # 22,—

910 KÜNZEL(SAU), blauer L2 Teilabschlag a. 3 Kr.-Wert 2a # 10,—

911 LEONBERG, klarer schwarzer Steigbügelstempel a. 3 Kr.-Wert 2a ] 10,—

912 LEUTKIRCH, schwarzer K3 a. 3 Kr. 7a # 10,—

913P MÜHLEN a/N, schwarzer K1, ideal a. kl. Briefstück mit 1 Kr. gelbgrün 36a ] 48,—

914 MÜHLHEIM a.D., zarter schwarzer K3 a. kl. Briefstück mit 3 Kr. rosa 31a ] 40,—

915P NAGOLD, blauer K2 a. 3 Kr. gelb 2a # 22,—

916 NEUFFEN, klarer fast zentr. K3 a. 3 Kr. gelborange 17ya # 40,—

917 NORDSTETTEN, zarter schwarzer K3 a. 3 Kr. orangegelb, nicht häufiger Stempel 7a # 62,—

918 SAULGAU, klarer fast zentr. schwarzer K3 a. 3 Kr. gelborange 17xa # 22,—

919 SINDELFINGEN, schwarzer K1 ideal a. 3 Kr. 7a # 16,—

920 SPAICHINGEN, schwarzer K3 a. 3 Kr. 7a # 10,—

921 STUTTGART FIL.Büros, klarer roter K1 a. 3 Kr. rosa 31a # 10,—

16


17

922 STUTTGART, zentr. schwarzer K3 auf 6 Kr. grünoliv, Kabinettstück 18ya # 32,—

923 SULZ, schwarzer K3 a. kleinem Briefstück mit 3 Kr.-Wert 7a ] 10,—

924 TUTTLINGEN, zentr. K3 in blau a. 6 Kr. grün, Luxus 3a # 22,—

925 TÜBINGEN, klarer u. zentr. schwarzer K3 a. 6 Kr. hellgrünlicholiv, Kabinetterhaltung 8a # 20,—

926 WANGEN, klarer schwarzer K3 zentr. a. 3 Kr. orangegelb, Marke einseitig berührt 7a # 10,—

927 WEINSBERG, idealer schwarzer K3 a. 3 Kr. 7a # 10,—

Deutsches Reich

928 2 Kr. rotorange, tadellos ungebr. mit sauberem Falz, gepr. Leonhard 8 * 290,—

929P 1/4 Groschen großer Schild tadellos gestempelt 16 # 54,—

930 1/3 Gr. gelbgrün # Hufeisenstempel „Berlin“, Fotobefund Sommer „einwandfrei“ 17a # 20,—

931P 1/3 Gr. in b-Farbe tadellos # Fotobefund Sommer BPP 17b # 82,—

932 1/2 Gr. orange, zwei Stück als MeF auf Prachtbriefstück mit Taxis-K2 von Niederaula, gepr. Krug BPP 18(2) ] Gebot

933 1/2 Gr. orange, waager. Paar in kleinem Format L15 mit zwei zentrisch klaren K1 RAPPOLTSWEILER 18L15(2) Gebot

22.1.75 (Pfennigezeit!), zarter waager. Bug

#

934 1 Gr. großes Brustschild, 13 feinst gest. Kabinettstücke 19 # 30,—

935P 1 Gr. karmin, 2 Werte mit den seltenen PF II und XI, nicht ganz perfekt gezähnt, gest. 19II,XI # 58,—

936P 1 Gr. mit PF gebrochener Rahmen, feinst (600) 19IV ] 50,—

937 2 Gr. im waager. Paar, kleine Marken in üblicher Zähnung, klarer fast zentr. K3 „GRÜNBERG IN 20 # 28,—

SCHLESIEN“

938P 2 Gr. blau mit PF II, etwas erh. gepr. Sommer BPP 20PFII [ 36,—

939P 2 Kreuzer großer Schild #, Fotobefund Sommer BPP „geschürft ... kl. Fehlzahn. Der Stempel des 24 # 440,—

kleinen Postortes Dinglingen ist auf Brustschildmarken seltener.“

940 3 Kr. karmin mit PF II, gest., gute Erhaltung, Fotobefund Sommer BPP 25PFII [ 76,—

941 7 Kr. ultramarin, tadellos, gest. 26 # 36,—

942 7 Kr. großes Brustschild mit selt. PF, kurzer Zahn, Befund Sommer (600) 26I # 30,—

943P 9 Kreuzer rötlichbraun gestempelt, unauffällig repariert, gepr. Brugger 27a # 56,—

944P 9 Kr. rötlichbraun auf kleinem ], neuer Fotobefund Sommer BPP „in sehr heller Nuance von 27a ] 140,—

hellrötlichbraun... klar geprägt, gut zentriert ... sehr gut erhalten“

945P 9 Kreuzer mittelrotbraun # Fotobefund Sommer BPP 27b # 270,—

946P 9 Kr. braun ungebraucht mit Neugummi und etwas hell, Fotobefund Sommer BPP. Ungebraucht wird 27c NG 450,—

diese seltene Farbe kaum angeboten!

947P 18 Kreuzer großer Schild sauber gestempelt, laut Fotobefund Sommer repariert 28 # 420,—

948P 18 Kr. großer Schild # tief gepr. Müller, u.E. nachgezähnt 28 # 640,—

949 9 auf 9 Kreuzer fast postfrischer Viererblock (jede Marke winz. Haftstellen), gepr. Sommer BPP 30(4) * 215,—

950 5 Pfg. violett, Type I, postfr. gepr. (tiefst) Wiegand BPP 40I ** 22,—

951P 5 Pf. Frühauflage ** ER-Viererblock links oben, bestgepr. Wiegand BPP 40I VBl. ** 145,—

952 5 Pf. Frühauflage Zwischenstegpaar ** gepr. (tiefst) Wiegand BPP ZS40I ** 120,—

953 10 Pfg. eosinrosa, B-Format, etwas erh. qp. Wiegand 41Bab ] Gebot

954 10 Pf. Adler im Prägedruck Erstauflage als „schmale Marke“ ** Luxus gepr. Wiegand BPP 41IabC ** 44,—

955 50 Pfennig grünlichgrau * gepr. Wiegand BPP 44a * 115,—

956 50 Pf. in c-Farbe tadellos gestempelt, gepr. Zenker 44c # 14,—

957P 3 Pf. Krone/Adler ockerbraun tadellos postfrisch, gepr. Wiegand 45cb ** 60,—

958 5 Pf. dunkelgrün tadellos gestempelt, gepr. Zenker 46aa # 49,—

959P 10 Pf. rosarot sauber ungebraucht, gepr. Zenker 47a * 120,—

960 Adler 20 Pfg. violettultramarin, feinst gestempelt, doppelt geprüft 48 # 20,—

961 20 Pf. in aa-Farbe tadellos gestempelt, gepr. Zenker 48aa # 36,—

962 50 Pf. in a-Farbe tadellos gestempelt, gepr. Zenker 50a # 35,—

963 50 Pf. braunkarmin # Fotobefund Wiegand BPP, leider große dünne Stelle und Einriß unten, 50aa # 750,—

vorderseitig präsentables Stück dieser extrem seltenen Marke!

964 50 Pf. in b-Farbe tadellos gestempelt, gepr. Zenker 50b # 14,—

965 10 Pf. Reichspost karminrosa ungezähnt, tadellos postfrisch 56aU ** 50,—

966 10 Pf. Reichspost ungezähnt tadellos postfrisch 56aU ** 60,—

967P 2 Mark Reichspost in Type I mit Aufdruck „Specimen“ tadellos postfrisch, gepr. Jäschke P64I ** 420,—

968 2 Mark Probedruck mit Specimen-Aufdruck mit sauberem Erstfalz. P64I * 170,—

969P 5 Mark Reichspost tadellos gestempelt, gepr. Drahn und Rohr 66II # 225,—

970 5 Mark Reichspost in Type II tadellos gestempelt, gepr. Hochstädter 66II # 220,—

971P 5 Mark Reichspost in Type III tadellos gestempelt 66III # 205,—

972P 5 Mark in Type IV auf Briefstück, gepr. Hochstädter 66IV ] 800,—

973P 30 Pfg. rotorange/braunschwarz mit HAN 2248 (Michel unbekannt!), tadellos ungebraucht, FB 74HAN * 84,—

Jäschke-Lantelme BPP

974 50 Pf. Germania ohne Wz. sauber ungebraucht 76 * 44,—

975 1 Mk. rot, # min. Zf., gepr. 78Aa # 130,—

976P 5 Mk. grünschwarz/rot, gestempelt, Fotoattest Jäschke „in fehlerfreier gebrauchter Erhaltung“ 81Aa # 240,—

977 5 Pf. Kriegsdruck bläulichgrün tadellos postfrisch, gepr. Zenker 85IId ** 20,—

978P 10 Pf. Friedensdruck orangerot tadellos postfrisch, Attestkopie Jäschke-Lantelme (für 4er-Block) 86Id ** 280,—

979P Großherzogin Luise- u. Großherzog Friedrich v. Baden, Porträt nach der lebensgroßen Künstler 87 [ 45,—

Lithographie v. H. Moest, von Waldkirch nach Paris (Ankstpl.), sauber

980 100 Pf. in c-Farbe tadellos gestempelt, gepr. Infla 87c # 20,—

981 50 Pf. Kriegsdruck auf y-Papier tadellos postfrisch, gepr. Zenker 91IIy ** 21,—

982 35 Pf. in b-Farbe tadellos gestempelt, gepr. Infla 103b # 12,—

983 35 Pfg. zimtfarben, tadellos postfr., gepr. 103c ** 28,—

984 35 Pf. in c-Farbe tadellos postfrisch, gepr. Zenker 103c ** 30,—

985 Bayern Abschiedsausgabe gestempelt kpl. 119/38 # 28,—

986 Bayern-Aufdrucke, kpl., gest. 119/38I # 20,—

987P 2 Mark Bayern ohne Aufdruck Oberrandstück ** 132III ** 50,—

988 20 Pf. dunkelblaugrün tadellos postfrisch, gepr. Infla 143c ** 62,—


989 1,60 Mk. a. 5 Pfg. dunkelbraun, postfr., gepr. Tworek BPP 154Ib ** 100,—

990 5 Mark Ziffer in b-Farbe tadellos gestempelt 174b # 18,—

991 20 Mk. schwarzviolettblau, WZ 1, tadellos gestempelt, gepr. Infla 176b # 46,—

992 80 Pf. Schmied Wz. 2 tadellos gestempelt, gepr. Infla 186 # 48,—

993 80 Pfg. Arbeiter im waag. Paar auf ], gepr. 186 ] 60,—

994 1 1/4 Mark Gewerbeschau, vergrößerter Essay in Originalzeichnung in grau auf gummiertem 199 ** 54,—

Kreidepapier, gepr. Ludin BPP

995 20 Marken Gewerbeschau postfr. gepr. Oechsner (Michel 55.—) 204b ** Gebot

996 20 Mark Gewerbeschau postfrisch gepr. Oechsner (Michel 55.—) 204b ** Gebot

997 20 Mark, Gewerbeschein postfrisch geprüft Oechsner BPP (Michel 55.—) 204b ** Gebot

998 4mal 30 Pfg. a. portoger. Firmen-Karte vom 17.7.23 208/I [ 10,—

999 5 Mk Holztaube, Unterdruck scheinbar über Markenfarbe, Bedarfsstück mit Strichstempel und 218FI # Gebot

Zahnunebenheiten, gepr. Infla

1000 100 MK mit klarem Doppeldruck, Falzreste, geprüft (220) 219DD * 16,—

1001 400 M. hellbraun, postfrisch geprüft Oechsner BPP (Michel 65.—) 222b ** Gebot

1002P 400 Mark in b-Farbe tadellos gestempelt, gepr. Infla 222b # 75,—

1003 400 Mk. Ziffer fahlbraun tadellos gestempelt, gepr. Infla 222d # 82,—

1004 2 Mark Ziffern postfrisch gepr. Infla (Michel 60.—) 224b ** Gebot

1005 2 Mark Ziffern postfrisch geprüft (Michel 60.—) 224b ** Gebot

1006 30 Mark Posthörnchen in a-Farbe tadellos gestempelt, gepr. Infla 231a # 22,—

1007 Kinderhilfe kpl. tadellos gestempelt, gepr. Infla 233/34 # 24,—

1008 Kinderhilfe kpl. tadellos gestempelt, gepr. Infla 233/34 # 30,—

1009 20 M. mit Wz. Y tadellos gestempelt, gepr. Infla 241Y # 43,—

1010P 50 Mark Bergarbeiter tadellos gestempelt, gepr. Infla 245 # 64,—

1011 50 Mark postfrisch geprüft Infla-Berlin (Michel 70.—) 246c ** Gebot

1012 50 Mark in c-Farbe tadellos gestempelt, gepr. Infla 246c # 27,—

1013 200 Mark in b-Farbe tadellos gestempelt, gepr. Infla 248b # 49,—

1014 200 Mk. lebhaft’rot, kpl. Rolle (500), orginal verpackt incl. Bandarolle, tadellos 269 ** 26,—

1015 8 Tausend Mark auf 30 Pf. mit Keil in der Wertziffer tadellos gestempelt, gepr. Infla 278IV # 82,—

1016 15 Tsd. a. 40 MK, kopl. Bogen, linker Bogenrand durchgezeichnet (R!), Plattenfehler III, tadelos 279,279II 100,—

postfr., (Mi.800,- DM)

1017 15 Tsd. a 40 M gelblichgrün, (W 2’ 9’ 2’) im postfr. Bogen mit 2 mal Plattenfehler I, gepr. Infla, (Mi.805,- 279b,279bI 105,—

DM)

**

1018 75 Tsd.a.400 Mark gest. gepr. Infla (Michel 60.—) 287b # Gebot

1019 800 T. auf 200 Mk. rot tadellos gestempelt, gepr. Infla 303 # 45,—

1020 800 T. kopfstehend auf 400 Mark braun sauber ungebraucht, gepr. Heinze 305K * 24,—

1021 10 Millionen mit doppeltem Werteindruck postfrisch, gepr. Hochstädter BPP. 318ADD ** 56,—

1022 3 Pfg. Korbdeckel, ungezähnt, Neugummi, entspr. sign. Peschl/Schlegel BPP 338 (*) 50,—

1023 5 Pfg. Korbdeckel, ohne Wertziffer, Neugummi, senkr. Bugspur, sign. Hoffmann-Giesecke 339I (*) 50,—

1024 20 Pf. sauber ungebraucht mit dezentrierter Wertziffer in den Rahmen hinausreichend 341 * Gebot

1025 50 Pf. sauber ungebraucht mit stark verschobener Wertziffer nach links 342 * Gebot

1026P Holztaube komplett sauber ungebraucht 344/50 * 128,—

1027P Holztaube kpl. tadellos gestempelt 344/50 # 175,—

1028P Freimarkenausgabe kpl. tadellos postfrisch 364/67 ** 150,—

1029P Flugpost 1926, sauberer Erstfalz 378/84 * 66,—

1030 Flugpost kpl. tadellos gestempelt 378/84 # 70,—

1031 3 Pf. Goethe im postfr. 4er Block mit HAN, stockfleckig 385 ** Gebot

1032 Berühmte Deutsche kpl. sauber ungebraucht 385/97 * 56,—

1033 Geb. Hindenburg kpl. tadellos gestempelt 403/06 # 27,—

1034 8 Pf. Ebert mit grünlichem Gummi sauber ungebraucht, gepr. Schlegel 412z * 44,—

1035 30 Pf. Unterrandstück, gest. (Michel 100.—) 417 # Gebot

1036 2 RM u. 4 RM Zeppelin, tadellos ungebr. 423/24Y * 44,—

1037P 1 RM - 4 RM Zeppelin, postfr. 423/25,55 205,—

**

1038P 4 RM Zeppelin gestempelt (Michel 45.—) 424Y # Gebot

1039 Nothilfe Wappen kpl. tadellos gestempelt 430/34 # 71,—

1040 50+50 Pfg. mit Plattenfehler „PE statt PF“, ungebr., gepr. Schlegel BPP 434I * 46,—

1041P 2 RM u. 4 RM SAF, tadellos, gest. 438/39X 300,—

#

1042P 2 RM Südamerikafahrt ** gepr. Bühler 438Y ** 730,—

1043 25 Pf. aus IPOSTA-Block, sauber ungebraucht 448 * Gebot

1044 Nothilfe 1930 kpl. ungebraucht (Michel 40.—) 450/53 * Gebot

1045 1 RM Zeppelin rundgestempelt (Michel 45.—) 455 # Gebot

1046P 4 RM Polarfahrt Kabinettstück, gestempelt „Dresden 6.12.32 17-18" 458 # 380,—

1047P Nothilfe Bauwerke kpl. tadellos postfrisch 459/62 ** 100,—

1048 Nothilfe 1931, tadellos, gest. 459/62 # 56,—

1049 Nothilfe Bauwerke kpl. tadellos gestempelt 459/62 # 63,—

1050 Nothilfe 1932 postfr. (Michel 55.—) 463/64 ** Gebot

1051 Nothilfe 1932 tadellos postfr. (Michel 55.—) 463/64 ** Gebot

1052 Nothilfe Burgen und Schlösser kpl. tadellos gestempelt 474/78 # 50,—

1053 Schmuck-Telegramm, Adler mit Hakenkreuz 21.3.33 C187 LX 9 (8.88) 30,—

1054 Fridericus postfrisch - 25 Pfg. mit kurzem Zahn (Mi 320,-) 479/81 ** 60,—

1055 Hindenburg II komplett tadellos postfrisch (Mi 1200,-) 482/95 ** 500,—

1056P 1 RM- 4 RM Chicagofahrt, ungebr. tadelloser Satz, erhöht geprüft Schlegel BPP, unseres Erachtens 496/98 * 350,—

Nachgummiert

1057 4 Reichsmark Chicagofahrt gestempelt (Mi 250,-) 498 # 90,—

1058P 40 Pf. Wagner **, einige minimal verkürzte Zähne, Kurzbefund Oechsner BPP 507 ** 125,—

18


19

1059P Nothilfe-Block **, Fotoattest Schlegel BPP „einwandfrei“, u.E. hat der Block eine schwache Bl. 2 ** 1900,—

Bugspur

1060P Nothilfe-Block fast **, Marken sind postfrisch! Sehr schöner Block! Bl. 2 * 850,—

1061P Nothilfe-Block tadellos postfrisch Bl.2 ** 2700,—

1062 Hindenburg III postfrisch komplett (Mi 85,-) 512/28 ** 32,—

1063 6 Pf. Hindenburg im waag. Paar ungezähnt - im Michel nicht gelistet! Gummi leider falsch 516 * 340,—

1064 8 PFG: Hindenburg im waag. ungez. Paar - im Michel nicht gelistet - Gummi leider falsch - selten! 517 * 340,—

1065 2 Mark Zeppelin auf attraktiver Briefvorderseite eines Lupo - R - Briefs (Mi 75,-) 538 ] 28,—

1066 3 Mark Zeppelin auf Briefvorderseite eines Lupo - R - Briefs (Mi 100,-) 539x ] 30,—

1067 Kolonialpioniere kpl. tadellos postfrisch 540/43 ** 96,—

1068 25 Pf. Kolonialforscher tadellos postfrisch 543 ** 56,—

1069 6 Pfennig total verzähnt, dadurch Wertziffer oben statt unten 546 * 60,—

1070 Parteitag kpl. tadellos postfrisch 546/47 ** 40,—

1071 Hindenburg Trauer, tadellos postfr. 548/53 ** 62,—

1072 Hindenburg Trauerrand kpl. tadellos postfrisch 548/53 ** 96,—

1073 25 Pfg. Hindenburg, postfr. Randwert 553 ** 38,—

1074 Schiller, tadellos, postfr. 554/55 ** 50,—

1075P Stände kpl. tadellos gestempelt 556/64 # 64,—

1076 Stände kpl. tadellos gestempelt 556/64 # 76,—

1077 Saarabstimmung postfrisch komplett (Mi 110,-) 565/568 ** 42,—

1078 Saarabstimmung kpl. tadellos postfrisch 565/68 ** 50,—

1079 Händel mit Plattenfehler I im Paar mit Normalmarke tadellos postfrisch 575I ** 34,—

1080 25 Pfg. Händel mit PFI geprüft Schlegel BPP (Mi 85,-) 575I ** 34,—

1081 OSTROPA-Blockmarken, ungebr. ohne Gummi, teils unregelmäßige Zähnung 576/579 50,—

(*)

1082 OSTROPA-Blockmarken, tadellos mit entspr. SST, Luxus 576/79

70,—

SST

1083 OSTROPA-Blockmarken, ungebr. ohne Gummi, teils unregelmäßige Zähnung 576/79 (*) 50,—

1084 Ostropa-Marken, je a. Briefstück mit vollem SStpl., Marken gelöst u. mit Falz wieder befestigt. 576/79 ] 54,—

1085 OSTROPA-Block mit SST, am Rand 2 kl. ausgebesserte Risse, ansonsten tadellos Bl.3 SST 280,—

1086 OSTROPA-Block, ungebr. in perfekter Erhaltung mit vollständigem Schwefelgummi, keine Bl.3 * 570,—

Wz.-Brüche, Luxus

1087 OSTROPA-Block, ungebr. mit leichtem Wz.-Bruch im O, Pracht Bl.3 (*) 280,—

1088 OSTROPA-Block, ungebr. mit leichtem Wz.-Bruch im O, Pracht Bl.3 (*) 280,—

1089 OSTROPA-Block, ungebr. in guter Erhaltung ohne jegliche Wz.-Brüche Bl.3 (*) 550,—

1090 OSTROPA-Block mit SST, Mittelstück lose. Bl.3 # 200,—

1091 OSTROPA-Block, ungebr., stärkere Randmängel Bl.3 (*) 200,—

1092P OSTROPA-Block, im Wz. ganz winzig gebrochen, sonst tadellos, SStpl. Bl.3 # 270,—

1093 Eisenbahn kpl. tadellos postfrisch 580/83 ** 66,—

1094P 25 Pfg. Eisenbahn gestempelt als nette Verzähnung 582 # 80,—

1095 25+15 Pf. Stände tadellos postfrisch 583 ** 36,—

1096P 40 Pfg. Eisenbahn vom Unterrand sehr verzähnt, sodass „Deutsches Reich“ oben erscheint, geprüft 583 * 40,—

Peschl. ungebraucht

1097P Trachten kpl. Randsatz tadellos postfrisch 588/97 ** 98,—

1098 Volkstrachten, kpl. tadellos ungebraucht 588/97 * Gebot

1099 Trachten kpl. tadellos gestempelt 588/97 # 25,—

1100 Trachten 3 komplett sauber gestempelte Sätze am Briefstück (Mi195,-) 588/97 # 50,—

1101 Winterolympiade kpl. tadellos postfrisch 600/02 ** 24,—

1102 Winterolympiade kpl. postfrisch 600/02 ** 30,—

1103 Flugpost 1936 postfrisch (Mi 55,-) 603 ** 18,—

1104 Lufthansa tadellos postfrisch 603 ** 22,—

1105P Olympiade kpl. tadellos postfrisch 609/16 ** 60,—

1106 3 kpl. gest. Sätze Olympia 1936 (Michel 66.—) 609/16 # Gebot

1107 Olympia 1936 2 kpl. gest. Sätze auf Briefstrichen (Michel 44.—) 609/16 # Gebot

1108 Olympia 1936 per 2 kpl. Sätze auf Briefstück mit entspr. SStpl. (Michel 44.—+) 609/16 # Gebot

1109 Riem-Block auf Ballon-Post-R-Brief d. „Gordon-Bennet-Ausscheidungsfahrt 1937" mit diversen Bl.4 [ 110,—

Ankunftstempeln

1110 1936, Olympia-Blockpaar, je mit sauberem Tagesstempel, tadellos Bl.5/6 SST 50,—

1111 1936, Olympia-Blockpaar mit Olympia-SST, tadellos Bl.5/6 SST 55,—

1112 1936, Olympia-Blockpaar, je mit besserem Oly. SST „Int. Sportstudentenlager“, tadellos Bl.5/6 SST 65,—

1113 1936, Olympia-Blockpaar, postfrisch Bl.5/6 ** 100,—

1114 1936, Olympia-Blockpaar, tadellos postfrisch Bl.5/6 ** 110,—

1115 Olympia-Blockpaar tadellos postfrisch Bl.5/6 ** 130,—

1116 1936, Olympia-Blockpaar auf dickem Papier u. entspr. Olympia-SST, tadellos Bl.5/6z

95,—

SST

1117 Olympia-Block tadellos gestempelt Bl.5 # 32,—

1118 Olympia-Blockpaar, postfr. Bl.5/6 ** 105,—

1119 Olympia-Blocks kpl. tadellos gestempelt Bl.5/6 # 66,—

1120 Bauten, postfr. 634/42 ** 34,—

1121 WHW - Bauwerke kpl. tadellos postfrisch 634/42 ** 45,—

1122 WHW, 2 kpl. gest. Sätze (Michel 40.—) 634/42 # Gebot

1123 25 + 15 Pfg. Winterhilfswerk tadellos postfrisch geprüft Schlegel (Mi 160,-) 641x ** 60,—

1124 Hitlerblock tadellos postfrisch Bl.7 ** 28,—

1125 Hitlerblock postfrisch Bl.7 ** 35,—

1126 Hitlerblock, postfrisch mit 2 herstellungsbedingten Gummipünktchen Bl.8 ** 50,—

1127 Hitlerblock, postfrisch mit herstellungsbedingten Gummifleck Bl.8 ** 70,—

1128 Ausstellungs-Block, postfr. Bl.8 ** 102,—

1129 Kulturspendeblock mit vier versch. Geburtstagsstempeln u.a. Linz, Graz, Braunau, tadellos Bl.9 SST 35,—


1130 Kulturspendeblock tadellos postfrisch Bl.9 ** 115,—

1131 Riem-Blockmarke, postfr. (Michel 75.—) 649 ** 28,—

1132 Riem-Block mit rotem Aufdruck, tadellos mit ESST Bl.10

50,—

ESST

1133 Riem-Block mit rotem Aufdruck, rücks. Gummifleckchen, ansonsten postfrisch Bl.10 ** 60,—

1134 Riem-Block, postfr. Bl.10 ** 78,—

1135 Riem-Block, SStpl. Bl.10SST 62,—

#

1136 Riem-Block mit rotem Aufdruck postfrisch Bl.10 ** 95,—

1137 Parteitag-Block mit Sonderstempel Bl.11 # 30,—

1138 WHW-Schiffe kpl. tadellos postfrisch 651/59 ** 42,—

1139 WHW - Schiffe kpl. tadellos postfrisch 651/59 ** 50,—

1140 40 Pfg. WHW, 2mal im 4er-Block in unterschiedlichen Farbnuancen, tadellos postfr. 659y ** 78,—

1141 16. Deutsches Turn- und Sportfest Breslau, kpl. auf Gedenkkarte mit entspr. SST 665/668 Gebot

[

1142 Flugpost tadellos postfrisch 669/70 ** 18,—

1143 Flugpost Zeppelin kpl. postfrisch 669/70 ** 24,—

1144 Braunes Band, tadellos postfr. 671y ** 74,—

1145 Braunes Band auf Briefstück mit Sonderstempel 671ySST 22,—

]

1146 WHW-Landschaften und Blumen tadellos postfrisch 675/83 ** 38,—

1147 WHW - Landschaften und Blumen kpl. postfrisch 675/83 ** 45,—

1148 Winterhilfswerk, 3 gestempelte komplette Sätze (Mi 75,-) 675/83 # 27,—

1149 IAA, tadellos postfr. 686/88 ** 40,—

1150 Automobilausstellung kpl. tadellos postfrisch 686/88 ** 50,—

1151P Nürburgringrennen kpl. tadellos postfrisch 695/97 ** 135,—

1152 Nürburgringrennen sauber ungebraucht 695/97 * 34,—

1153 Nürburgring kpl., tadellos, gest. 695/97 # 45,—

1154 25+10 Pfg. Nürburgring, postfr. 697 ** 38,—

1155 Braunes Band 1939, postfrisch (Mi 80,-) 699 ** 28,—

1156 Braumes Band 1939, tadellos postfr. 699 ** 36,—

1157 Reichspostkameradschaft, postfr. 702/13 ** 34,—

1158 Kameradschaftsblock kpl. tadellos postfrisch 702/13 ** 43,—

1159 Kameradschaftssatz kpl. gest. (Michel 40.—) 702/13 # Gebot

1160P Danzig Occupationsausgabe kpl. tadellos postfrisch 716/29 ** 96,—

1161P Danzig Abschied kpl. tadellos postfrisch 716/29 ** 120,—

1162P Danzig-Abschied, gest. 716/29 # 82,—

1163 20 M. und 40 Pfg. Danzig Abschied postfr. mit HAN 723+726 Gebot

**

1164 WHW 1939, postfr. 730/38 ** 22,—

1165 WHW - Bauwerke kpl. postfrisch 730/38 ** 28,—

1166 Braunes Band, postfr. 747 ** 48,—

1167 Das Braune Band tadellos postfrisch 747 ** 60,—

1168 WHW Bauwerke tadellos postfrisch kpl. 751/59 ** 15,—

1169 Reichspostkameradschaft II, postfr. 773/78 ** 20,—

1170 Kameradschaftsblock tadellos postfrisch 773/78 ** 27,—

1171 3 RM. Hitler, postfrisch vom Oberrand ungezähnt (Mi 180,-) 801v ** 125,—

1172 5 RM. Hitler enge Zähnung, sauber gestempelt mit Hinweis Schlegel BPP „ ich kann nicht mit 802B # 160,—

Sicherheit die Echtheit der Stempels bestätigen (Mi 1000,-)

1173 Heldengedenktag, 6 gest. Werte, dabei die Plattenfehler 1,II,V 812I,II,V 76,—

1174 3+7 Pf. Postkongress postfr. im 4er Block mit Plf „WIEM“ (Michel 50.—) 820I ** Gebot

1175 347 Pf. braun, zwei postfr. Plattenfehler (Michel 48.—++) 850I(2) ** Gebot

1176 20 Mark Gewerbeschau in b-Farbe tadellos gestempelt, gepr. Infla 2004b # 30,—

1177P

Willrich-Karten

1940, Oberleutnant Galland- einer unserer erfolgreichsten Jagdflieger, s/w VDA Karte E2, Mängel,

ungebraucht

Willrich „Deutscher Blutadel“

[ 20,—

1178 „DEUTSCHER BLUTADEL IN ALLER WELT- TIROLER BAUER“, farbig, tadellos ungebraucht [ Gebot

1179 „Führerin der deutschen Frauen in Rumänien“, farbige VDA- Karte P14.Nr.1, tadellos ungebraucht [ Gebot

1180 „Ostpreußische Bauerntochter“, farbige VDA Karte P14.Nr.4, tadellos ungebraucht [ Gebot

1181 „Steirische Bauerntochter“ farbige VDA Karte P14.Nr.4, tadellos ungebraucht [ Gebot

1182 „Holsteinische Bauerntochter“, farbige VDA Karte P14.Nr.5, tadellos ungebraucht [ Gebot

1183 „Siebenbürgische Bäuerin“, farbige VDA Karte P14.Nr.8, tadellos ungebraucht [ Gebot

1184P „Tiroler Mädelführerin“, farbige VDA Karte P14.Nr.9, tadellos ungebraucht [ Gebot

1185 „Kärtner Bäuerin“, farbige VDA Karte P14.Nr.11, tadellos ungebraucht [ Gebot

1186P „Westfälische Bauerntochter“, s/w VDA Karte P14.Nr.13 193, tadellos ungebraucht [ Gebot

1187 „Deutsches Mädel aus dem Baltenland“, s/w VDA Karte P14.Nr.14, rücks. beschriftet, tadellos [ Gebot

1188 „Niedersachsen- Mädel“, s/w VDA Karte P14.Nr.15, tadellos ungebraucht [ Gebot

1189P „Junge Frau aus Siebenbürgen“, s/w VDA Karte P14.Nr.16, tadellos ungebraucht [ Gebot

1190 „Tiroler Bauer“, s/w VDA Karte P14.Nr.19, tadellos ungebraucht [ Gebot

1191 „Försterfrau aus dem Buchenland/Rumänien“, color VDA Karte P14.Nr.21, tadellos ungebraucht [ Gebot

1192 „Wuerttembergische Bauerntochter“, color VDA Karte P14.Nr.22, tadellos ungebraucht [ Gebot

1193 „Bauerntochter au8s Niedersachsen“, color VDA Karte P14.Nr.24, tadellos ungebraucht [ Gebot

1194 „Landarbeiterin aus der Lüneburger Heide“, s/w VDA Karte P14.Nr.25, tadellos ungebraucht [ Gebot

20


1195 „Altbäuerin aus Württemberg“, s/w VDA Karte P14.Nr.27, tadellos ungebraucht [ Gebot

1196 „Jungbauer aus Bezarabien“, color VDA Karte P14.Nr.28, tadellos ungebraucht [ Gebot

1197 „Deutsche Sportlehrerin aus Bezarabien“, color VDA Karte P14.Nr.31, tadellos ungebraucht [ Gebot

1198 „Württembergische Bäuerin“, color VDA Karte P14.Nr.32, tadellos ungebraucht [ Gebot

1199 „Inselsriefin“, color VDA Karte P14.Nr.35, tadellos ungebraucht [ Gebot

1200 „Altbauer aus Ries (Bayern)“, s/w VDA Karte P14.Nr.36, tadellos ungebraucht [ Gebot

1201P „Eine Geigerin aus Baden“, color VDA Karte P14.Nr.49, tadellos ungebraucht [ Gebot

1202 „Bauerntochter v. der Reutlinger Alb“, color VDA Karte P14.Nr.50, tadellos ungebraucht [ Gebot

Propagandakarten verschiedener Ereignisse

1203 1939 Reichsgartenschau Stuttgart, farbige Karte mit dem Motiv „Feldblumen nach Zeichnung v. Susi

Schäfer mit Mi-Nr. 692/3 u. entspr. Ausstellungsstpl., tadellos

1204P 1939, „Der freiwillige Absprung“ oder .. runter muss er!, farbige Fliegerzeichnung, echt gelaufen,

seitlich kleiner Einriss

Propagandakarten verschiedener Organisationen

1205 NSG/K.d.F.: 1937 Chemnitz, s/w Ansichtskarte v. Glocken- u. Kunstuhrenspiel mit entspr. SST,

Blanko, tadellos

VDA-Karten

[ Gebot

[ Gebot

[ Gebot

1206 P1R30 Nr.7: „Bauer Martin Löwenberg“, color, rs. Zudruck „VDA...der deutschen Jugend...1941", kl. [ Gebot

Eckbug

1207 P 14 Nr. 3: „Landarbeitertochter aus Steiermark“, color, rs. beschrieben [ Gebot

1208 P14 Nr.7: „Tiroler Altbauer“, color, ungebr. [ Gebot

Haus der deutschen Kunst

1209 „Spitzentanz“, HDK 179, color, ungebr. [ Gebot

1210 „Begegnung“, HDK 267, color, ungebr. [ Gebot

1211 „Mutter und Kind“, HDK 637, s/w, ungebr. [ Gebot

1212 „Bergheuer“, HDK 1048, color, ungebr. [ Gebot

Propagandakarten Soldatenlieder

1213 „Alle Tage ist kein Sonntag“ Soldatenlied auf s/w Karte, mit Abb. Soldaten u. Frau auf der Parkbank,

blanko, tadellos, Serien- Nr. E/0238

1214 „Ich schreibe meiner Mutter einen Brief“ Soldatenlied auf s/w Karte, mit Abb. Soldaten beim

schreiben, blanko, tadellos, Serien- Nr.O1350

21

diverses Propagandamaterial

[ Gebot

[ Gebot

1215P Rundfunkgebührbescheinigung mit „Spruch“ Goebbels Gebot

1216P WHW-Verschlußvignette 1959 Gebot

1217P WHW-Verschlußvignette 1939 Gebot

1218P WHW-Verschlußvignette 1939 ** Gebot

Schmucktelegramme

1219 Segelschiff, gebr., mit Hakenkreuzflagge am Mast, Nr. C187 Lx2, tadellos ] 66,—

DR Dienst

1220 5 Pfg. grün, im 4er-Block bzw. im 4er-Streifen mit Zusatzfrankatur a. 2 Dienstbriefen, gepr. Infla 52,54 22,—

1221 2mal 15 Pfg. violett, postfr. Zwischenstegpaar, mittig gefaltet, Mi. 400,- DM 54ZS ** 46,—

1222 75 Tsd. M. blau, gest. 9er-Block, gepr. Infla 69 # 16,—

1223 20 Mk. lilakarmin, Wz. Y, tadellos, gest., gepr. Infla 75Y # 115,—

1224 5 Millarden Schlangenaufdruck tadellos gestempelt, gepr. Infla 85 63,—

1225 20 Tausend kopfstehend auf 30 Pf. ungebraucht, gepr. Peschl 90K * 30,—

1226P 400 Tsd. a. 15 Pfg. lilabraun, gest. 12er-Block 94 # 72,—

1227 Hakenkreuz Ausg. WZ. 4 kpl. postfr. (Michel 40.—) 132/43 ** Gebot

1228 Adlermonument o.Wz. kpl. postfrisch (Michel 40.—) 155/65 ** Gebot

1229 Satz kpl. ohne WZ kpl., postfr. (Michel 36.—) 166/77 ** Gebot

Markenheftchenblätter

1230 10 Pfg. Germania, Markenheftchenblatt, sauberer Erstfalz 1I * 72,—

1231 5 Pfg. Germania-Markenheftchenblatt, typ. gez., ungebr. 2I * 36,—

1232P 5 Pfg. Heftchenblatt mit Andreaskreuze, tadellos ungebr. (2 kl. Erstfalze) 7 * 185,—

1233 Germania H-Blatt 15 postfr., Falz im Rand 15 ** Gebot

1234 Heftchenblatt 19 postfrisch, angetrennt 19 ** 50,—

1235 Heftchenblatt 19 * ohne Rand 19 * 36,—

1236 10 Pfg. u. 15 Pfg. Germania, oben typ. Heftchenzähnung, ungebr. 19 * 44,—

1237 5 Pfg. u. 7 1/2 Pfg. Germania, ungebr. 20 * 46,—

1238 Germania-Heftchenblatt 20 sauber ungebraucht 20 * 55,—

1239 Heftchenblatt 20 ungebraucht ohne Rand 20o.Rand

*

26,—


1240 Germania-Heftchenblatt 27 tadellos gestempelt 27 # 24,—

Zusammendrucke

1241P Hindenburg ZDR, 7 Einheiten mit Werbung „KABE“ # Gebot

1242P Hindenburg ZDR, 8 Einheiten mit Werbung „Tag d. Briefmarke 1937" # Gebot

1243 Nothilfe 1928 Zusammendrucke sauber ungebraucht S50/S53 * Gebot

1244 Germania H-Blatt 1II aber mittlere Marke mit Falz 1II * Gebot

1245 5 Pf. grün mit Andreaskreuz ** gepr. Jäschke BPP W1 ** 125,—

1246 Nothilfe Zdr. mit Erstfalz (Michel 50.—) W24Y * Gebot

1247 12 Pfg. Fridericus als Zdr. a. Brief nach Lüneburg, sauber gestempelt, gestaltet WZ11 [ 40,—

1248 12 Pfg. Fridericus a. leicht fleckigen Bedarfsbrief S104 [ 25,—

1249 5 Pfg. Hindenburg u. 6 Pfg. Ebert im 8er-Block (S 43/S45) auf Firmen-R-Brief (links gelocht) [ 22,—

1250 Hindenburg Zusammendrucke gestempelt in Bedarfserhaltung (Michel 67,60.—) W68/KZ29 Gebot

#

1251 Hindenburg Zusammendrucke Mi.Nr. W71-K21 und S215-W100 gestempelt in Bedarfserhaltung W71/K21 Gebot

#

1252 Olympiade 1936 kpl. gestempelt W103/SK2 Gebot

8 #

1253 WHW 1940, kpl. Zusammendruckgarnitur, gest. W148/K38

#

26,—

Halbamtliche Flugmarken

1254 50 Pfg. hellblau, Margareten-Volksfest, tadellos postfr. (Michelpreis für * 150,- DM) 4a ** 50,—

1255 Flugpost Gotha sauber ungebraucht 5 * 175,—

1256 5 Mark „Segelflüge am Bückelberg“ mit Überdruck postfrisch 14a ** Gebot

Luftpost Deutsches Reich

1257 50 Pfg. Magarethen-Volksfest, tadelloses postfr. Unterrandstück 4a ** 46,—

1258P 50 Pfg. Magarthen-Volksfest helltrübblau a. Briefstück u. ultramarin gest. 4a,b #/] 68,—

1259 Eilboten-Luftpost-Brief, viol. L2 „ Luftpost Gelsenkirchen“ nach Berlin, Ank.-Stpl. Charlottenburg 106,102 30,—

[

1260 MAGDEBURG-BERLIN, Brief v. 16.10.30 nach Berlin, roter Bestätigungs-Stpl. „Luftpostamt Berlin 379,A379 15,—

C2"

[

1261P NEISSE-HIRSCHBERG, Erstflugkarte v. 30.6.27, roter Bestätigungs-Stpl. Hirschberg A379 [ 25,—

(Riesengebirge)

1262P NÜRNBERG-AUGSBURG, Erstflugkarte v. 6.5.29, roter Luftpostbestätigungs-Stpl. 385,A379 25,—

[

1263 OSNABRÜCK-BERLIN, Luftpost-R.-Karte vom 25.5.26 mit Bestätigungs-Stpl. A379,u.a. 15,—

[

1264 STOLP-BERLIN, Karte v. 11.5.31, roter Flugbestätigungs-Stpl. „Luftpostamt Berlin C2" 379,u.a.

[

20,—

1265P

1266P

Raketenpost

Rocket-Flight New York 1936, Vignetten zu 50 C. u. 75 C.a. Raketenflugbrief, tadellose Erhaltung,

selten

Rocket-Flight 1936, Vignetten zu 50 C. u. 75 C. a. Raketenflugbrief, entwertet mit viol. L1 „First

Night-Rocket-Start“ tadellose Erhaltung, selten

Luftpost Bund

1267 6 verschiedene Luftpostbelege, dabei Fliegerlager Wasserkuppe, Rhön-Segelflug, Kyffhäuserflug [ 92,—

usw. u. 1 ungebr. Flugpostkarte Bork-Brück, sehr interessanter Posten

1268 6 Luftpostbriefe, dabei diverse Erstflüge, Erhaltung unterschiedlich, interessant L040 [ 54,—

China

1269P 2 C. rot, klarer Stpl. „DEUTSCHE SEEPOST/ OSTASIATISCHE HAUPTLINIE“ # 68,—

1270 5 Pfg. GS mit anhängendem Antwortteil, blanco gest. P12 # 25,—

1271 1 1/2 Dollar tadellos gestempelt 36B # 29,—

1272 1/2 Dollar tadellos postfrisch 44BIa ** 25,—

Marokko

1273 60 C. auf 50 Pf. ohne Wz. tadellos postfrisch 28 ** 22,—

1274 60 Cent. auf 50 Pf. tadellos postfrisch 28 ** 27,—

1275 3.75 Pes. auf 3 Mark tadellos postfrisch 32B ** 58,—

1276 3.75 Pes. auf 3 Mark ohne Wz. Eckrandstück links unten tadellos postfrisch 32BER ** 50,—

1277 50 C. tadellos, gest., gepr. Mansfeld 40 # 38,—

1278 50 C.mit Teil des OR, tadelloses Briefstück, gepr. Bothe 40 ] 38,—

1279 2 1/2 Dollar auf 5 Mark mit Wasserzeichen tadellos postfrisch 45 ** 160,—

1280 3.75 Pes. auf 3 Mark auf Briefstück, gepr. Bothe 57A ] 180,—

Türkei

1281 1 1/4 Piaster auf 25 Pf., sauber gestempeltes Stück mit kleinen Unzulänglichkeiten 4a # 56,—

22

46,—

54,—


1282 1 1/4 Piaster auf 25 Pf. rosabraun *, etwas starker Falz, ungebraucht seltene und schwierige Marke! 4b * 56,—

1283 20 Para in b-Farbe ungebraucht 7b * 30,—

1284P 25 Piaster auf 5 Mark Type a Luxus **, Fotoattest Hartung 35a ** 205,—

1285 10 Piaster auf 2 Mark mit Wz. tadellos gestempelt 45 # 18,—

1286 10 Piaster blau tadellos gestempelt 45 # 23,—

1287P 25 Piaster auf 5 Mark „oben abgeplattetes P in Piaster“ #, gepr. Dr. Hollmann, Zahnfehler und 47bI # 670,—

repariert, Dr. Hollmann schreibt dazu „enorm selten ... nahezu übliche Erhaltung“, RRR!

1288 1908: Centimes-Aufdruckwerte, die letzte Ausgabe kpl. in ungebr. Kab.-erhaltung, Mi. 120,— 48/52 * 45,—

1289 100 Cent. auf 80 Pf. sauber ungebraucht 52 * 35,—

Deutsch-Neuguinea

1290 25 Pf. Schrägaufdruck auf schönem Briefstück, gepr. Fischer 5 ] 46,—

Deutsch-Ostafrika

1291P GELDSCHEIN: 1 Rupie v. 1.11.1915 mit Mängeln Gebot

1292P GELDSCHEIN: 5 Rupien v. 1.11.1915 mit Mängeln Gebot

1293 GELDSCHEIN: 1 Rupie v. 1.11.1915 mit Mängeln Gebot

1294 20 versch. Abstempelungen auf div. Ausgaben, alles saubere Stpl. (ARGE+450) # 50,—

1295 3 Pesa GS P7/31b (Frageteil), tadellos ungebr. P7/31b * 22,—

1296 3 Pesa grün Postkarte mit Antwortkarte sauber ungebraucht P15 * 46,—

1297 5 Pesa rot Postkarte mit Antwortkarte sauber ungebraucht P16 * 46,—

1298 2 Pesa auf 3 Pf. graubraun tadellos gestempelt 1 # 40,—

1299 3 Pesa auf 5 Pf. grün tadellos gestempelt 2I # 35,—

1300 25 Pesa auf 50 Pf. Aufdruck-Type II tadellos gestempelt 5II # 23,—

1301 2 P. - 25 P. u. 2 P. gelbbraun, tadellos, gest. 6/10 # 25,—

1302 1 Rupie tadellos gestempelt 19 # 34,—

1303 3 Rupien ohne Wz. tadellos gestempelt 21a # 120,—

1304P 3 Rupien ohne Wz. in b-Farbe tadellos gestempelt 21b # 112,—

1305 60 Heller ohne Wz. tadellos gestempelt 29 # 50,—

1306 60 Heller mit Wz. tadellos gestempelt 37 # 100,—

1307 MHBl. mit Rand, 1 Wert gefalzt, oben typ. Heftchenzähnung H-Bl.4 */** 22,—

Deutsch-Südwest-Afrika

1308P 50 Pf. mit Aufdruck in 3 Worten sauber ungebraucht II * 160,—

1309 3 Mark ohne Wz. tadellos gestempelt 22 # 29,—

1310 3 Pf. Kaiserjacht im postfrischen 4er Block mit HAN 24 ** Gebot

1311 30 Pf. mit Wz. tadellos gestempelt 28x # 22,—

1312 30 Pf. mit Wz. tadellos gestempelt 28x # 30,—

1313 1 Mark mit Wasserzeichen tadellos gestempelt 29A # 25,—

Kamerun

1314P 2 Mark Ziffer im senkrechten Paar auf Postabschnitt mit 2 vollen Abschlägen Kamerun, g. Steuer V37e ] 60,—

1315 50 Pfg. lilabraun, tadelloser 6er-Block auf kl. Briefstück, gepr. Steuer, Mi. 840,- DM++ V50d(6) ] 125,—

1316 50 Pf. Krone/Adler als Kamerun-Vorläufer auf Paketkartenabschnitt V50dPA 30,—

]

1317 Aufdrucksatz I kpl. ungebr. (Michel 65.—) 1/6 * Gebot

1318 50 Pf. Schrägaufdruck tadellos postfrisch 6 ** 18,—

Karolinen

1319 10 Pf. Diagonalaufdruck sauber ungebraucht 3I * 30,—

1320 20 Pf. Diagonalaufdruck sauber ungebraucht 4I * 33,—

1321P 50 Pf. Diagonalaufdruck tadellos gestempelt, gepr. Mansfeld 6I # 720,—

1322 2Pf. Steilaufdruck sauber ungebraucht 5II * 28,—

Kiautschou

1323P 10 Pfg. (5) Krone /Adler sauber ungebr. (Michel 45.—) 1II * Gebot

1324P 5 Mark Kaiserjacht sauber ungebraucht 17 * 135,—

Marianen

1325 50 Pf. Steilaufdruck sauber ungebraucht 6II * 40,—

Seepost

1326 12 Werte/Briefstücke mit Schiffs- bzw. Seepoststempel, dabei „Australische Hauptlinie“,

„Hamburg-New York“ Marineschiffspost usw.

23

Allenstein

1327 Sogenannte Siegesmarke tadellos postfrisch, gepr. Hochstädter 4bI ** 30,—

54,—


Marienwerder

1328 5 Pfg. - 5 Mk., gest. 30/43 # Gebot

1329 5 Pfg. - 5 Mk., gest. 30/43 # Gebot

1330 5 Pfg. - 5 Mk., je Briefstück 30/43 ] Gebot

Oberschlesien

1331 GSK P3 mit Zusatzfrankatur, Mi.Nr. 16, 21 und 23 bedarfsmäßig verwendet P3 [ Gebot

1332 Kpl. Satz sauberst gestempelt (Michel 38.—) 1/9 # Gebot

1333P 40 Pfg. grünoliv, ungebr. senkr. Dreierstreifen mit li. ungezähnten Seitenrand mit Druckdatum, untere

Marke postfr., Zähnung zw. ob. u. mittlerer Marke angetrennt, sonst einwandfreie u. seltene Einheit,

700.- +

21 Ul(3)Brl

**/*

64,—

Danzig Stempel

1334 DANZIG * 4 b 13.11.30 und 7.11.30, je klar und voll auf zwei Kab.-Formularabschnitten, Wolff 40 196,199 Gebot

Punkte

]

1335 DANZIG * 5 l (Wolff- Handb. 70.C), je klar und voll auf zwei Kab.-Formularabschnitten, Wolff 40 196,199 Gebot

Punkte

]

1336 DANZIG * 5 l (Wolff-Handb. 70.C), je klar und voll auf zwei Kab.-Formularabschnitten, Wolff 40 Punkte 196,198 Gebot

]

1337 GROSSLICHTENAU (FREIE STADT DANZIG) 22.11.30, klar auf Formularabschnitt, Wolff 30 Punkte 199(2) ] Gebot

1338 PRAUST 1 (FREIE STADT DANZIG), klar und voll auf zwei Formularabschnitten 196,199 Gebot

]

1339 STUTTHOF (FREIE STADT DANZIG), je klar und voll auf drei Kab.-Formularabschnitten 196,199,24

5 ]

Gebot

Danzig

1340 100 Mill. auf 10.000M. im ungez. Viererblock auf Briefstück, als „Stempel falsch“ sign. Infla 174U(4) ] 10,—

1341 1.Ausgabe gestempelt kpl.- im Ausruf als Gefälligkeitsstempel wobei echte Stpl. vorhanden 1/25 # Gebot

1342 20 pf. blau im Pracht 4er Eckrandblock gestempelt 4 ] Gebot

1343 3 Mark tadellos gestempelt, gepr. Infla/Oechsner 13a ## 65,—

1344 5 a. 30 Pfg im senkr. Paar als MeF auf Drucksachenbrief mit hübschem Absendervordruck von 16(2) [ Gebot

DANZIG nach Hösbach

1345 1 Mark auf 30 Pf. tadellos gestempelt, gepr. Infla 41I ## 45,—

1346 3 M. a. 7 1/2 Pfg. ungebr. 44II * 22,—

1347 Flugpost, gest., gepr. Infla 50/52 ## 25,—

1348 Fligpost kpl. gest. auf Briefstück 50/52 ] Gebot

1349 Kogge kpl. tadellos gestempelt, gepr. Infla 53/62 ## 46,—

1350P 5 Pf. Kogge Probedruck tadellos postfrisch, gepr. Kniep 53P1 ** 100,—

1351 100 M. braun mit Unterdruck, sign. Hochkeppler 101YP1 (*) 34,—

1352 250 Tsd. a. 200 Mk, Postfr. Halbbogen mit nach li. verschobener Aufdruck, li. ohne Rand, 160(50) ** 510,—

Oberrand etwas gebräunt, 1 Wert mangelhaft, selten! Mi.- Wert: 4000,-DM

1353 2 Mio. a. 10000 M., Aufdruck Millionen oben statt unten. 165 * 50,—

1354 40 Mio. a. 10000 M., postfr. waager. Paar mit Aufdruckfehler „Rosette unten statt oben“ 172(2) ** 50,—

1355 5 Mio. a. 50.000,- M. posttfr. Originalbogen mit Druckfehler „10000" auf Feld 73, 1* gefaltet, Ränder 180(100) 92,—

teils beschriftet

**

1356 Flugpost kpl. tadellos gestempelt 202/06 # 25,—

1357 10 Gld. tadellos postfr. 211 ** 50,—

1358P 10 G. Stadtansichten linkes oberes Eckrandstück tadellos postfrisch 211ER ** 64,—

1359 15 Pf. mit Plattenfehler I #, nachgezähnt 214I # 28,—

1360 Neptunbrunnen kpl. dabei Mi.Nr. 219 G ungebraucht 217/19 * Gebot

1361 20 Jahre frei Stadt, tadellos ungebr. 220/30 * 70,—

1362 20 Jahre frei Stadt, tadellos ungebr. 220/30 * 70,—

1363 Luposta, kpl. postfr. 231/35 ** 75,—

1364 Luposta, kpl. postfr. 231/35 ** 75,—

1365 40 Pfg. Ostseebad Brösen, tadellos postfr. ER-Viererbl. aus li. unterer Bogenecke u. Oberrandst.Mi. 261(5) ** 16,—

100.-

1366 Bauerke, postfr. 262/66 ** 40,—

1367 DAPOSTA-Blockpaar, tadellos postfrisch Bl.1/2 ** Gebot

1368 DAPOSTA-Blockpaar, tadellos postfrisch Bl.1/2 ** Gebot

1369 DAPOSTA-Blockpaar, tadellos postfrisch Bl.1/2 ** Gebot

1370 DAPOSTA-Blockpaar, tadellos postfrisch Bl.1/2 ** Gebot

1371 DAPOSTA-Blockpaar, tadellos postfrisch Bl.1/2 ** Gebot

1372 DAPOSTA-Blockpaar, tadellos postfrisch Bl.1/2 ** Gebot

1373 DAPOSTA-Blockpaar, tadellos postfrisch Bl.1/2 ** Gebot

1374 DAPOSTA-Blockpaar, tadellos postfrisch Bl.1/2a ** Gebot

1375 DAPOSTA-Blockpaar, tadellos postfrisch Bl.1/2a ** Gebot

1376 DAPOSTA-Blockpaar, tadellos postfrisch Bl.1/2a ** Gebot

1377 DAPOSTA-Blockpaar, tadellos postfrisch Bl.1/2a ** Gebot

1378 DAPOSTA-Block mit PF „gebrochene 7", tadellos postfrisch Bl.1b ** Gebot

1379 DAPOSTA-Block mit PF „gebrochene 7", tadellos postfrisch Bl.1b ** Gebot

1380 DAPOSTA-Blockpaar, tadellos postfrisch Bl.1a/2b ** Gebot

1381 DAPOSTA-Blockpaar, tadellos postfrisch Bl.1a/2b ** Gebot

1382 DAPOSTA-Block, tadellos postfrisch Bl.2b ** Gebot

1383 Winterhilfswerk kpl. auf Briefstück (Michel 50.—) 276/80 ] Gebot

24


1384 3 WHW-Werte mit SST DANZIG GESUNDHEIT DEM DEUTSCHEN VOLKE nach Halle 284, 286,

287 [

25

Portomarken Danzig

1385 Portomarken kpl. tadellos gestempelt 30/39 # 50,—

Port Gdansk

1386 1ZL. schwarz sauber gestempelt 23 # Gebot

Memel

1387 Aufdruckausgabe kpl. 1/13 # 45,—

1388 Aufdruckausgabe mit Erg.-Werte, kpl. 1/13 # 50,—

1389 5 C. - 20 M. gest. 18/33 # 75,—

1390 2 gest. Ausgaben 34/39 # 20,—

1391 Flugpost ungebr./postfr. 40/46 */** 35,—

1392 4mal 48 im waager. Streifen vs. a. AK „Memel v. Sandkrug gesehen“ 48 [ 30,—

1393 1 M. Aufdruckausgabe, vs. a. AK „Dangebrücke“, tadellos 64 [ 30,—

1394P 3 M. Flugpost, tadellos postfr., gepr. Petersen BPP 79 ** 150,—

1395P Aufdruckserie gest. 84/97 # 15,—

1396 Flugpost, gest. 98/107 # 30,—

1397 10 M. -1000 M. postfr. 141/50 ** 25,—

1398 Grünaufdruck, gest. 164/66 # 25,—

1399 2 C. - 50 C. kpl. ungebr. 167/73 * 25,—

1400 2 ungebr. Sätze ex174/82 * 15,—

1401 2 C. - 1 Lit, ungebr. kpl. 183/92 * 90,—

1402 Aufdruckwerte kpl. ungebr., teils kleine Mängel 193/205 * 20,—

1403 Angliederungssatz postfr, 1 Wert gehangen 193/205 50,—

*/**

1404 Aufdruckausgabe, tadellos ungebr. 230/33 * 30,—

Lokalausgabe Memel

1405 Lokalausgabe, postfr. I/IV ** 15,—

Saar

1406 2 1/2 Pfg. in Type II, ohne Gummi, doppelt geprüft, Burger BPP (1300) 2IIa (*) 50,—

1407 5 Pfg Sarre-Germania in Type III im waager. Oberrandviererstreifen „Platte“ mit nach oben und schräg 4 aIII(4) **/* Gebot

verschobenem Aufdruck, tadellos ungebraucht, die zwei äußeren Werte postfrisch, gepr. Burger BPP

1408P 7 1/2 Pfg., rotorange, doppelt geprüft (etwas erhöht- Zähnung siehe Foto) sehr seltener Wert 5bII * 76,—

1409 15 Pfg. Pflaumenblau, feinst gest. Briefstück 7cI ] 38,—

1410P 25 Pfg. in beiden Farben in Type III, geprüft 9a/bIII ** 110,—

1411 Landschaften, gest. 70/83 # Gebot

1412 5 Fr. a. 25 M., gest. 83A # Gebot

1413 Madonna, gest. 102/03 # Gebot

1414 1928: 50 C Luftpost, sauber gest. Prachtstück mit dem seltnen Plattenfehler III, Mi 150,— 126III # 50,—

1415 1932: 30 C Flugpostmarke, sauber gest. Prachtstück mit dem Plattenfehler V, Mi 150,— 158V # 55,—

1416 2 Fr. Volkshilfe tadellos postfrisch 165 ** 36,—

1417 Volkshilfe Satzspitze ungebraucht mit Neugummi 167 NG 38,—

1418 Neunkirchen kpl. mit Falschstempeln 168/70FSt 40,—

#

1419 Abstimmung, ungebr. 179/94 * Gebot

1420 5 Fr., Eckrandstück mit Druckdatum (Falz im UR) (160), geprüft 198 Br ** 22,—

1421 Dauerserie a. Unterlage, gest. 206/225 Gebot

]

1422 Dauerserie a. Unterlage, gest. 206/225 Gebot

]

1423 60 C, 9 Fr. und 50 Fr., 3 bessere Urdruckwerte in ungebr. Prachterh., signiert 227I,234I,2 45,—

38I *

1424 2 Fr. auf 12 Pf. Urdruck mit Wz. 1X auf Briefstück, tadellos, gepr. Ney 229XI ] Gebot

1425P 5 Fr. auf 20 Pf. Urdruck auf Luxus-Briefstück, gest. Saarbrücken 3, 22.2.48, dopp. g. Dub 232ZI ] 800,—

1426P 9 F. auf 30 Pf. Urdruck auf Luxus-Briefstück, gest. Saarbrücken 22.2. 48, dopp. gepr. Dub 234ZI ] 180,—

1427P 10 F. auf 50 Pf. Urdruck, Luxus-Briefstück gest. Saarbrücken 3, 22.2.48, dopp. gepr. Dr. Dub 235ZI ] 1200,—

und Fotoattest Hoffmann

1428P 50 F. auf 1 Mark Urdruck auf Briefstück, Luxus, gest. Saarbrücken 2c, 28.2.48, dopp. gepr. Dr. Dub 238ZI ] 180,—

1429 Saar III, postfr. 239/51 ** Gebot

1430 Flugpost, postfr. 252/54 ** Gebot

1431 Hochwasserhilfe postfr. 255/29 ** Gebot

1432 Hochwasserblock, postfr., gepr. Hoffmann BPP Bl.2 ** 300,—

1433 Verfassung mit Druckdatum, postfr. 260/61 ** Gebot

1434 Jugendherbergen je im postfr. ZS-Paar 262/63ZS Gebot

**

1435 Jugendherberge 10 fl. mit Plattenfehler II, feinst gestempelt, geprüft (400) 263II # 46,—

1436 Tag d. Pferdes, postfr. 265/66 ** Gebot

1437 Volkshilfe 1949, postfr. 267/71 ** 40,—

1438 Volkshilfe 1949, postfr. 267/71 ** 40,—

Gebot


1439 50 F. Volkshilfe komplett postfrisch 267/71 ** 48,—

1440 Saar IV, postfr. 272/88 ** Gebot

1441 Saar IV kpl. tadellos postfrisch 272/88 ** 56,—

1442 1949: 3 Fr. Schwerindustrie, bess. Wert im kpl. Bogen mit den Zwischenstegen und Druckdatum, Mi. 275 ** 150,—

1165.—

1443 1949: Freimarken- Höchstwerte 60 und 100 Fr. je im Luxus-Eckrand-9-erblock li. unten mit 287/88(9) 50,—

Druckdatum, schöne und dekor. Einheiten, Mi 240,—

**

1444 Kolping, postfr. 289 ** Gebot

1445 5 postfr. Ausgaben Mi. 289,290,292/96 289,u.a. ** Gebot

1446 IBASA mit 2 Seitenrändern, postfr. 291 ** 35,—

1447 Rotes Kreuz, postfr. 292 ** Gebot

1448P Europarat kpl. tadellos postfrisch 297/98 ** 122,—

1449 Volkshilfe 1950, postfr. 299/03 ** 25,—

1450 Volkshilfe 1950, postfr. 299/03 ** 30,—

1451 Volkshilfe 1950, postfr. 299/303 ** Gebot

1452 Volkshilfe 1951, postfr. 309/13 ** Gebot

1453 Volkshilfe 1951, postfr. 309/13 ** 24,—

1454 IMOSA a. Maximumkarte (FDC), gepr. Ney BPP 316 FDC Gebot

1455 Dauerserie IV, postfr. 319/37 ** Gebot

1456 Heuss I, 380, 382 etc. bis 398 alle 10 Werte vom 1.1.57 auf FDC 380,382etc 50,—

. [

1457 Heuss kpl. tadellos postfrisch 409/28 ** 28,—

1458 Heuss II a. 4 FDC o. A. 409/28 [ 150,—

1459 Heuss II, kpl. Randsatz, tadellos postfrisch 409/428 ** 18,—

Dienstmarken Saar

1460 Erste Ausgabe kpl. sauber ungebraucht 1/11 * 30,—

1461 Saargebiet: 1922: 75 C Dienstmarke, Spitzenwert, 11 postfr. Prachtstücke, Mi. 660.— 10(11) ** 75,—

1462 Dienst kpl. postfr. 33/44 ** Gebot

Belgien

1463 Belgien Nr. 10 und Nr. 17 im Eckrand-4er-Block oben links auf Brief n. Brüssel 10,17 [ Gebot

1464 Nr. 10 im 6er Block mit HAN und Nr. 17 auf Brief nach Brüssel 10,17 [ Gebot

1465 2. Freimarkenausgabe komplett ungebraucht 10/25 * 34,—

1466 Zweite Ausgabe komplett tadellos gestempelt 10/25 # 55,—

1467 50 C. a. 40 Pfg. rotkarmin, mit HAN H4455.17/Walze, kpl. ** Bogen!, gepr. Hey BPP 20bI ** 205,—

1468P 50 C. auf 40 Pf. in Type bI # mit neuester Prüfung Hey BPP, eine extrem seltene und nur in wenigen 20bI # 66,—

Stücken bekannte Marke!

1469 50 Cent. auf 40 Pf. in dem seltenen Type I tadellos gestempelt, gepr. Hey 20bI # 80,—

Ober-Ost

1470 20-50 Pf. Germania auf R-Brief mit Zensur aus „Schaulen“ 8/11 [ Gebot

Dorpat

1471P 20 Pf. Aufdruck Ausg., postfr. mit der üblichen Zahnproblematik (Michel 75.—) 1 ** 27,—

9. Armee

1472 Kpl. Germania-Aufdrucksatz, sauber ungebr. (Michel 50.—) 1/4 * Gebot

Eupen

1473 2 Fr. tadellos postfrisch 12 ** 38,—

Flämische Legion

1474P Soldaten und Flugzeuge kpl. tadellos gestempelt, Mi. ca. 1150,— V-VIII # 380,—

Wallonische Legion

1475 Nr. I-IV Kpl. ungebrauchter Satz I/IV * 15,—

Estland

1476 15 K. rotbraun ungezähnt tadellos postfrisch, gepr. Krischke 1yU ** 48,—

1477 20+20 K., ungez. Doppeldruck, postfr. 5UDD ** 56,—

1478 20+20 K., ungez. Doppeldruck postfr., gepr. Krischke BPP. 5UDD ** 72,—

1479 30+30 K., ungez. Doppeldruck, postfr., gepr. Krischke BPP 6UDD ** 72,—

1480P 30+30 K. indigo ungezähnt mit Doppeldruck ** senkr. Paar 6UDD ** 115,—

Elwa

1481P 3 Kop. hellblau. postfr. li. Randwert, FA Krischke BPP „Die Auflage beträgt nur 200 Stück.“ 3 ** 200,—

1482 3 K. hellblau # Fotoattest Krischke BPP „Die Erhaltung ist einwandfrei“ 3 # 290,—

26


1483P 3 K. hellblau auf Luxus-], Attest Krischke BPP „echt... einwandfrei... Die Auflage dieser Marken 3 ] 300,—

beträgt nur 200 Stück.“

1484 10 K. dunkelblaugrau, gest., gepr. Krischke BPP 6 # 100,—

1485P 20 K. grün tadellos gestempelt, gepr. Krischke 8 # 90,—

1486 20 K. grün, # Attest Krischke BPP „einwandfrei“ 8 # 100,—

1487 30 K. blau tadellos gestempelt, gepr. Krischke 9 # 92,—

1488P 50 K. braun tadellos # Fotoattest Krischke BPP: „Die Erhaltung ist einwandfrei. Auflage nur 200 10 # 350,—

Stück.“

1489P 60 K. karmin, # Attest Krischke BPP „einwandfrei ... Die Auflage dieser Marken beträgt nur 200 11 # 360,—

Stück.“

1490P 1 R. rot/schwarz tadellos #, Fotoattest Krischke BPP 20 # 310,—

Frankreich

1491 Nr. II-III und IV-V sauber ungebr. II/V * Gebot

1492 Franz. Legion Nr. IV-V postfr. I/V ** Gebot

Elsaß

1493 Saverne, 1 Pfg. - 80 Pfg. Hitler mit Aufdruck, bis auf den 5 Pfg. Wert ( dieser Erstfalz), tadellos postfr. 90,—

1494 Lot v. 5 ungebr. Werten mit Überdruck „Saverne libre“ (2) und „22.IV.1945 V Württemberg“ (3), * 20,—

tadellos

Generalgouvernement

1495 Satz kpl. tadellos postfrisch 14/39 ** 72,—

Generalgouvernement Dienst

1496 24 Gr. dienst, postfr. 6 ** 15,—

Guernsey

1497 1.Auszug. postfrisch kpl. 1/3 ** Gebot

Jersey

1498 Kanalinseln Jersey kpl. postfrisch (Michel 30.—) 3/8 ** Gebot

1499P

1500P

1501P

Kotor

15 Rpf. lilabraun mit aufgehelltem Hintergrund und Aufdruck „Flugpost ZRACNA POSTA“

tadellos postfrisch, gepr. Ludin, selten! (2500,—)

50 Rpf. grün mit aufgehelltem Hintergrund und Aufdruck „Flugpost ZRACNA POSTA“ tadellos

postfrisch, gepr. Ludin, selten! (2500,—)

80 Rpf. schwarzblau mit aufgehelltem Hintergrund und Aufdruck „Flugpost ZRACNA POSTA“

tadellos postfrisch, gepr. Ludin, selten! (2500,—)

Kurland

VII ** 900,—

VIII ** 900,—

IX ** 900,—

1502P 12 Pfg. gez., postfr. Paar mit Unterrand( dort Haftstelle) und HAN „18206.43-4" 4A ** 84,—

1503 12 Pfg. rotbraun, durchstochen, postfr. 9er-Block mit den Plattenfehler PF III (Feld 19) 4B ** 28,—

Litauen

1504 Aufdruck-Ausgaben sauber ungebr. 2/9 * Gebot

Raseiniai

1505P 80 K. schwarzviolett mit kopfst. Aufdruck, postfr., kl. Eckzahnfehler, tiefstgepr. Krischke BPP 9K ** 84,—

Ljady

1506P 60 a. 1 Pfg. schwarzgrau, Aufdruck violett, tadelloses Briefstück 2b ] 230,—

Serbien

1507 0,50 + 1,50 Din. braun, Erstfalz 54AIII * 22,—

Feldpostbriefe im II. Weltkrieg

1508 Vollständige Feldpostpäckchenadresse FRONT-HEIMAT mit 20 Rpf. Hitler-Freimarke und sehr klarem

L2 „Bei der Feldpost eingeliefert“, Abs.-Fp.-Nr.03857, tadellose Bedarfserhaltung

1509 Vollständige Feldpostpäckchenadresse FRONT-HEIMAT mit 20 Rpf. Hitler-Freimarke und großem

Ra2 „Bei der Feldpost eingeliefert“ nach Oberammergau, Abs.-Fp.-Nr.30248, tadellose

Bedarfserhaltung

27

Feldpostmarken

[ Gebot

[ Gebot

1510 10 Pf. und 15 Pf. Germania-Kriegsfälschung (Michel 30.—) 4,5 ** Gebot


Fredersdorf

1511 14 Werte Hitleraufdrucke, ungebr. ex1/19 * Gebot

Königsberg

1512 Königsberg-Lokalausgabe kpl. 1 Pfg. - 80 Pfg. mit 1 Pfg. u. 5 Pfg. in Farben sowie 10 Pfg. u. 12 Pfg.

mit seltenem Doppeldruck d. Aufdruckes, tadellos postfr.

Saulgau

1513 4 Pf. Hindenburg u. 3 Pf. Hitler mit Aufdruck, tadellos ungebraucht * Gebot

1514 6 Pfg. u. 12 Pfg. Behördendienst mit Aufdruck, postfr. D169,172 42,—

**

Spremberg

1515 8 Pfg. + 1 M. und 12 Pfg. + 1M. je im kpl. Bogen (Plattenfehler!) 19/20AB

**

1516 8 Pfg. + 1 M. und 12 Pfg. + 1 M. je im kpl. Bogen (Plattenfehler!) 19/20AB

**

Kontrollrat

1517 Ziffern-Plattendruck kpl. bis auf 20 Pfg. kpl. v. Oberrand, postfrisch ex911/37 Gebot

**

1518 Alliierte Bes., 6 Pfg. und 12 Pfg. Ziffern auf Sonderkarte bezüglich Druckqualität 916919 Gebot

*/]

1519 16 Pfg. Ziffer, bis auf HAN 4038.46-3 kpl. 923HAN 92,—

*/**

1520 20 Pfg. Ziffer mit HAN, kpl. 924HAN 30,—

*/**

1521 24 Pfg. Ziffer, bis auf HAN 1204.45-1 kpl. 925HAN * 76,—

1522 25 Pfg. orange, kpl. Serie aller HAN 927HAN 72,—

*/**

1523 30 Pfg. Ziffer, 15 verschiedene HAN-Paare, dabei HAN 4153.46-1 928HAN 185,—

*/**

1524 40 Pfg. Ziffer, alle HAN-Paare 929HAN 60,—

*/**

1525 2mal 42 Pfg. mit HAN, Erstfalz 930HAN * 20,—

1526 45 Pfg. Ziffer, alle HAN 931HAN 36,—

*/**

1527 45 Pfg. dünnes Papier, Erstfalz 931y * 25,—

1528 50 Pfg. schwärzlichgraugrün, Wz. 6Y, tadellos ungebr. 932Y * 30,—

1529 60 Pfg. Ziffer, 13 verschiedene HAN-Paare 933HAN 100,—

*/**

1530 75 Pfg. Kontrollrat I mit großem Farbfleck 934 ** Gebot

1531 75 Pfg. Ziffer, 14 verschiedene HAN-Paare 934HAN 125,—

*/**

1532 80 Pfg. Ziffer, kpl. HAN-Serie 935HAN 110,—

*/**

1533 84 Pfg. Ziffer, kpl. HAN-Serie 936HAN 60,—

*/**

1534 1 RM, 12 verschiedene HAN-Paare 937HAN 100,—

*/**

1535 1 RM Ziffern postfrisch vom Oberrand sign. (Michel 55.—+) 937Y ** Gebot

1536 1 RM oliv, postfrisch, sign. Dr. Wittmann (Michel 55.—) 937y ** Gebot

1537 Altershilfe-Blockpaar ungebr. Marken postfrisch- ideal für ZDR Bl.12A/B Gebot

**/*

1538 Zeughausblock-Paar mit SStpl. Bl.12ABSS 185,—

T #

1539 2 Pfg., 3 Paare mit verschiedenen DZ 943DZ */** 36,—

1540 2 Pfg., 18 verschiedene HAN-Paare 943HAN 100,—

*/**

1541 7 Paare mit Druckerzeichen ex 943/51 46,—

*/**

1542 6 Pfg., 4 Paare/4er-Blocks mit verschiedenen DZ 944DZ */** 36,—

1543 6 Pfg., 3 verschiedene HAN-Paare 944HAN * 150,—

1544 12 Pfg., je im Paar mit DZ 2 u. 7, postfr. 947DZ ** 30,—

1545 12 Pfg. 4 Paare mit verschiednen DZ, postfr. 947DZ ** 60,—

1546 12 Pfg., 7 Paare mit verschiedenen DZ 947DZ */** 66,—

1547 12 Pfg., 13 Paare mit verschiedenen HAN 947HAN * 245,—

1548 16 Pfg., 14 Paare mit verschiednen HAN 949HAN * 175,—

1549 30 Pfg., 5 Paare mit HAN, dabei 6032.48-2 953HAN 82,—

*/**

1550 60 Pfg., 6 verschiedene HAN-Paare 956HAN 60,—

*/**

1551 60 Pfg. karminbraun, 3 Paare mit HAN A956HAN

*/**

60,—

28

130,—

60,—

60,—


29

1552 80 Pfg., 12 Paare mit verschiedenen HAN 957HAN 125,—

*/**

1553 3 Mark Taube ähnlich Plf I „Ast am Flügel“ postfrisch 961 ** Gebot

Baden

1554P Freiburg-Block tadellos gestempelt, gepr. Schlegel BPP Bl.1B # 100,—

1555 Konstanz I mit zentr. entpr. SST, tadellos 46I # 36,—

1556 Ingenieur-Kongreß auf Sonderkarte mit S-Stempel Konstanz 25.6.49(blanco) 46I [ 38,—

Rheinland-Pfalz

1557 3. Freimarkenausgabe tadellos postfr. 32/41 ** 60,—

1558P 3. Ausgabe kpl. tadellos gestempelt 32/41 # 180,—

Württemberg

1559 3 Freimarkenausgabe, tadellos, gest. 28/37 # 100,—

1560 Staatswappen durchstochen, Prachtsatz, dab. die 1 Kr. in 4 und die 3 Kr. in verschiedenen Nuancen, 30-33,35 65,—

die 7 Kr. mit dekor. Fächerstempel „METZINGEN“, Mi. 440.—Euro

#

Wohnungsbau-Abgabe

1561P Wohnungsbau-Abgabe 2 Pf gezähnt seltene Zähnung, Gummiseite mit Haftstelle, gepr. Harlos 2aAWa * 120,—

Bizone

1562 12 Pfg. mit rückseitigem Netzaufdruck, gepr. Schlegel BPP 40IIR ** 46,—

1563P 40 Pfg. rosalila, postfr. 4er-Block mit diagonalem Aufdruck, re. Werte nur teilweise überdruckt, selten, 47II ** 120,—

gepr. Schlegel BPP

1564 24 Pfg. postfr., gepr. Schlegel BPP 60I ** 45,—

1565 Bautenserie kpl. mit Falz 73/00I * 38,—

1566 Bauten eng gezähnt, ungebrauchter Satz mit Erstfalz 73/97A * 125,—

1567 50 Pfg. Bauten eng gezähnt ungebraucht 92A * 30,—

1568 90 Pfg. Bauten eng gezähnt tadellos postfrisch 96A ** 72,—

1569 90 Pfg. Bauten eng gezähnt in Type III 96AIII * 42,—

1570 90 Pfg. Bauten eng gezähnt in Type IV 96AIV * 46,—

1571P 90 Pfg. im senkr. Paar, ungez., postfr. 96WIVU ** 72,—

1572 1 Mark Bauten eng gezähnt sauber ungebraucht 97G * 40,—

1573 Hannovermesse-Block tadellos postfrisch Bl.1a ** 50,—

Bund

1574 Bundestag kpl. tadellos rundgestempelt 111/12 # Gebot

1575 Bundestag kpl. tadellos rundgestempelt 111/12 # Gebot

1576 Bundestag kpl. tadellos rundgestempelt 111/12 # Gebot

1577 Bundestag kpl. tadellos rundgestempelt 111/12 # Gebot

1578 Bundestag kpl. tadellos rundgestempelt 111/12 # Gebot

1579 Bundestag kpl. tadellos rundgestempelt 111/12 # Gebot

1580 Bundestag kpl. tadellos rundgestempelt 111/12 # Gebot

1581 Bundestag kpl. tadellos rundgestempelt 111/12 # Gebot

1582 10 Pfg. u. 20 Pfg. 100 Jahre deutsche Briefmarken auf Brief in die USA 113,114 40,—

[

1583 100 Jahre deutsche Briefmarken, tadellos mit sauberem Erstfalz 113/15 * Gebot

1584 Stephan, tadellos postfrisch 116 ** 30,—

1585 Stephan, postfrisch vom Unterrand 116 ** 36,—

1586 Stephan, tadellos ungebraucht 116 * Gebot

1587 Stephan, tadellos ungebraucht 116 * Gebot

1588 Stephan, tadellos rundgestempelt 116 # Gebot

1589 Stephan, tadellos rundgestempelt 116 # Gebot

1590 Stephan, tadellos rundgestempelt 116 # Gebot

1591 Stephan, tadellos rundgestempelt 116 # Gebot

1592 Stephan, tadellos rundgestempelt 116 # Gebot

1593 Stephan, tadellos rundgestempelt 116 # Gebot

1594 Stephan, tadellos rundgestempelt 116 # Gebot

1595 Stephan, tadellos rundgestempelt 116 # Gebot

1596 Stephan, tadellos rundgestempelt 116 # Gebot

1597 Stephan u. Konstanz MiNr. 46 auf Prachtbriefstück, sauber rundgestempelt 116 ] 45,—

1598 30+10 Pfg. Helfer der Menschheit 1949 u. 30 Pfg. Stephan + Bizone MiNr. 102 auf Lp.-Brief in die 116,120 100,—

USA Höchstwert postfrisches Unterrandstück

[

1599 Helfer der Menschheit 1949 tadellos ungebraucht 117/20 * 30,—

1600 Helfer der Menschheit 1949 tadellos ungebraucht 117/20 * 30,—

1601 Helfer der Menschheit 1949, rundgestempelt 117/20 # 70,—

1602 Helfer der Menschheit 1949, rundgestempelt 117/20 # 70,—

1603 Helfer der Menschheit 1949, rundgestempelt 117/20 # 70,—

1604 Helfer der Menschheit 1949, rundgestempelt 117/20 # 70,—

1605 30+10 Pfg. Helfer der Menschheit 1949, Höchstwert postfrisches Unterrandstück 120 ** 38,—

1606 30+10 Pfg. Helfer der Menschheit 1949, Höchstwert tadellos rundgestempelt 120 # 54,—

1607 10 Pfg. Bachsiegel, tadellos rundgestempelt 121(2) # 34,—


1608 10 Pfg. Bachsiegel (2) u. Bizone MiNr. 81, 83 jeweils im waagr. Paar auf Brief in die USA, Mi.168,- 121(2) [ 70,—

rundgestempelt++

1609P Bachsiegel tadellos postfrisch 121/22 ** 70,—

1610 Bachsiegel, tadellos ungebraucht 121/22 * 30,—

1611 Bachsiegel, tadellos rundgestempelt 121/22 # 42,—

1612 Bachsiegel, tadellos rundgestempelt 121/22 # 42,—

1613 Bachsiegel, tadellos gestempelt 121/22 # 42,—

1614 Bachsiegel, tadellos gestempelt 121/22 # 42,—

1615 Bachsiegel,gestempelt 121/22 # 42,—

1616 Bachsiegel, tadellos rundgestempelt 121/22 # 42,—

1617 Bachsiegel tadellos gestempelt 121/22 # 46,—

1618 2Pfg.- 90 Pfg. Posthorn (ohne MiNr.131) kpl. mit Neugummi 123/38 260,—

1619P Posthorn kpl. sauber ungebraucht 123/38 * 360,—

1620 2 Pfg.-90 Pfg. Posthornsatz kpl., tadellos rundgestempelt 123/38 # Gebot

1621 70 Pfg. Posthorn mit Neugummi 136 60,—

1622 70 Pfg. Posthorn mit kl. Haftpunkt ansonsten postfrisch 136 100,—

1623 90 Pfg. und 20 Pf. Posthorn auf Paketkarte 138, 130 22,—

[

1624 Marienkirche, tadellos postfrisch 139/40 ** 80,—

1625 Marienkirche, tadellos postfrisch 139/40 ** 80,—

1626P Marienkirche, tadellos postfr. 139/40 ** 94,—

1627 Marienkirche, tadellos ungebraucht 139/40 * 30,—

1628 Marienkirche, rundgestempelt in üblicher Zähnung 139/40 # 55,—

1629P 10+2 Pfg. Wuppertal auf dekor. Jubiläums-Postkarte der Kölner Verkehrsbetriebe, tadellos 141,148 50,—

[

1630 Wuppertal, tadellos ungebraucht 141/42 * Gebot

1631 Wuppertal, tadellos ungebraucht 141/42 * Gebot

1632 Wuppertal, rundgestempelt, 10 Pfg. kurzer Zahn 141/42 # 25,—

1633 Wuppertal, tadellos rundgestempelt 141/42

35,—

o,]

1634 Wuppertal, gestempelt 141/42 # 35,—

1635 Wuppertal, tadellos rundgestempelt 141/42 # 35,—

1636 Wuppertal, tadellos rundgestempelt 141/42 # 35,—

1637P NBA Wuppertal tadellos gestempelt 141/42 # 54,—

1638 Helfer der Menschheit 1951, tadellos postfrisch 143/46 ** 70,—

1639 Helfer der Menschheit 1951, tadellos ungebraucht 143/46 * 30,—

1640 Helfer der Menschheit 1951, rundgestempelt 143/46 # 60,—

1641 Helfer der Menschheit 1951, rundgestempelt 143/46 # 60,—

1642 Helfer der Menschheit 1951, rundgestempelt 143/46 # 60,—

1643 Helfer der Menschheit 1951, rundgestempelt 143/46 # 60,—

1644 Röntgen tadellos postfrisch 147 ** 36,—

1645 Röntgen tadellos postfrisch 147 ** 47,—

1646 30 Pfg. Otto Motor, tadellos postfr. Unterrandstück 150 ** Gebot

1647 30 Pfg. Otto Motor, tadellos postfr. senkr. Paar 150(2) ** 27,—

1648 10+5 Pfg. Germ. Museum, per 3, tadellos postfrisch 151(3) ** Gebot

1649 10+5 Pfg. Germ. Museum, per 3, tadellos postfrisch 151(3) ** Gebot

1650 Bundesjugendplan, tadellos postfrisch 153/54 ** Gebot

1651 Bundesjugendplan, tadellos postfrisch 153/54 ** Gebot

1652 Bundesjugendplan, tadellos postfrisch 153/54 ** Gebot

1653 Bundesjugendplan, tadellos postfrisch 153/54 ** Gebot

1654 Bundesjugendplan, tadellos postfrisch 153/54 ** Gebot

1655 Bundesjugendplan, tadellos rundgestempelt 153/54 # Gebot

1656 Bundesjugendplan, tadellos rundgestempelt 153/54 # Gebot

1657 Bundesjugendplan, tadellos rundgestempelt 153/54 # Gebot

1658 Bundesjugendplan, tadellos rundgestempelt 153/54 # Gebot

1659 Bundesjugendplan, tadellos rundgestempelt 153/54 # Gebot

1660 Bundesjugendplan, 2 kpl. Sätze tadellos rundgestempelt 153/54 # 30,—

1661 Bundesjugendplan, 2 kpl. Sätze tadellos rundgestempelt, davon 1 Satz zentr. Vollstpl. 153/54 # 45,—

1662 Helfer der Menschheit 1952, tadellos postfrisch 156/59 ** 45,—

1663 Helfer der Menschheit 1952, tadellos ungebraucht 156/59 * Gebot

1664 Helfer der Menschheit 1952, tadellos ungebraucht 156/59 * Gebot

1665 Helfer der Menschheit 1952, rundgestempelt 156/59 # 45,—

1666 Helfer der Menschheit 1952, rundgestempelt 156/59 # 45,—

1667 Helfer der Menschheit 1952, rundgestempelt 156/59 # 45,—

1668 Helfer der Menschheit 1952, rundgestempelt 156/59 # 45,—

1669 Helfer der Menschheit 1952, 20 Pfg. u. 30 Pfg. Höchstwert rundgest. 158,159 # 32,—

1670 Helfer der Menschheit 1952, Höchstwert tadellos postfrisch 159 ** 35,—

1671 30+10 Pfg. Helfer der Menschheit 1952, Höchstwert tadellos postfrisch 159 ** 35,—

1672 Tag d. Briefmarke 1952 im postfr. Viererblock, tadellos 160(4) ** Gebot

1673 P. Reis, tadellos postfrisch 161 ** Gebot

1674 Unfallverhüttung 1953 im postfr. Viererblock, tadellos 162(4) ** Gebot

1675 1953, Jahrgang komplett, sauber rundgest. 162/76 # 75,—

1676 10+5 Pfg. Deutsches Museum, per 3, tadellos postfrisch 163(3) ** 27,—

1677 10+5 Pfg. Deutsches Museum, per 3, tadellos postfrisch 163(3) ** 27,—

1678 10+5 Pfg. Deutsches Museum, per 3, tadellos postfrisch 163(3) ** 27,—

1679 Dunant im postfr. Eckrand-Viererblock (links oben), tadellos 164(4) ** 40,—

1680 10 Pfg. grau, postfr. waagr. Paar mit HAN 1570.53, tadellos 165(2) ** 25,—

1681 30 Pfg. Liebig, tadellos postfrisch 166 ** Gebot

30


31

1682 30 Pfg. Liebig, tadellos postfrisch 166 ** Gebot

1683 30 Pfg. Liebig, tadellos postfrisch 166 ** Gebot

1684 30 Pfg. Liebig, tadellos postfrisch 166 ** Gebot

1685 30 Pfg. Liebig, tadellos postfrisch 166 ** Gebot

1686 30 Pfg. Liebig, tadellos postfrisch 166 ** Gebot

1687 30 Pfg. Liebig, tadellos postfrisch 166 ** Gebot

1688 30 Pfg. Liebig, tadellos postfrisch 166 ** Gebot

1689 Verkehrsausstellung, tadellos postfrisch 167/70 ** 35,—

1690 Verkehrsausstellung, tadellos postfrisch 167/70 ** 35,—

1691 Verkehrsausstellung, tadellos postfrisch 167/70 ** 35,—

1692 Verkehrsausstellung, tadellos postfrisch 167/70 ** 35,—

1693 Verkehrsausstellung, tadellos postfr. 167/70 ** 44,—

1694 Verkehrsausstellung im waagr. Paar, tadellos postfrisch 167/70 ** 70,—

1695 Verkehrsausstellung, ungebraucht 167/70 * Gebot

1696 Verkehrsausstellung, rundgestempelt 167/70 # Gebot

1697 Verkehrsausstellung, rundgestempelt 167/70 # Gebot

1698 Verkehrsausstellung, rundgestempelt 167/70 # Gebot

1699 Verkehr kpl. tadellos gestempelt 167/70 # 24,—

1700 IFRABA, tadellos postfrisch 171/72 ** Gebot

1701 IFRABA, tadellos postfrisch 171/72 ** Gebot

1702 IFRABA, tadellos postfrisch 171/72 ** Gebot

1703 IFRABA, tadellos postfrisch 171/72 ** Gebot

1704 IFRABA, tadellos postfrisch 171/72 ** Gebot

1705 IFRABA, tadellos postfrisch 171/72 ** Gebot

1706 IFRABA, tadellos postfrisch 171/72 ** Gebot

1707 IFRABA, tadellos rundgestempelt 171/72 # Gebot

1708 IFRABA, tadellos rundgestempelt 171/72 # Gebot

1709 IFRABA, tadellos rundgestempelt 171/72 # Gebot

1710 IFRABA kpl. tadellos gestempelt 171/72 # 22,—

1711 IFRABA tadellos gestempelt 171/72 # 29,—

1712 IFRABA, auf Postkarte mit SST „Dt. Kanu-Meisterschaft, tadellos 171/72 [ Gebot

1713 Helfer der Menschheit 1953, postfrisch 173/76 ** 35,—

1714 Helfer der Menschheit 1953, postfrisch 173/76 ** 35,—

1715 Helfer 1953 kpl. tadellos postfrisch 173/76 ** 42,—

1716 Helfer der Menschheit 1953,ungebraucht 173/76 * Gebot

1717 Helfer der Menschheit 1953, rundgestempelt 173/76 # 30,—

1718 Helfer der Menschheit 1953, rundgestempelt 173/76 # 30,—

1719 Helfer der Menschheit 1953, rundgestempelt 173/76 # 30,—

1720 Helfer der Menschheit 1953, rundgestempelt 173/76 # 30,—

1721 Helfer der Menschheit 1953, rundgestempelt 173/76 # 30,—

1722 Helfer der Menschheit 1953, rundgestempelt 173/76 # 30,—

1723 Helfer der Menschheit 1953, rundgestempelt 173/76 # 30,—

1724 Helfer der Menschheit 1953, rundgestempelt 173/76 # 30,—

1725 Wohlfahrt 1953, tadellos postfr. 173/76 # 44,—

1726 1953, Wohlfahrt, rundgestempelter Kabinettsatz, die Werte zu 4, 20 u. 30 Pfg. zus. a. dekor. 173-76

42,—

Briefstück, Mi. 100.—Euro

#/]

1727 10+5 Pf. Kneipp, lieg. Wz., Bedarfsgest. 174y # 35,—

1728 Heuss I, kpl. postfrischer Prachtsatz 177/96 ** 120,—

1729 Heuss I, kpl. postfrischer Prachtsatz 177/96 ** 120,—

1730 5 Pf.-40 Pf. Heuss lumogen, tadellos postfrisch 179/260y 27,—

**

1731 60 Pfg. Heuss, eingefalteter postfr. Eckrand Viererblock v. der li. unteren Ecke, tadellos 190 (4) ** 85,—

1732 Helfer der Menschheit 1954, postfrisch 200/03 ** Gebot

1733 Helfer der Menschheit 1954, postfrisch 200/03 ** Gebot

1734 Helfer der Menschheit 1954, postfrisch 200/03 ** Gebot

1735 Helfer der Menschheit 1954, postfrisch 200/03 ** Gebot

1736 Helfer der Menschheit 1954, postfrisch 200/03 ** Gebot

1737 Helfer der Menschheit 1954, postfrisch 200/03 ** Gebot

1738 Helfer der Menschheit 1954, postfrisch 200/03 ** Gebot

1739 Helfer der Menschheit 1954, postfrisch 200/03 ** Gebot

1740 Helfer der Menschheit 1954 kpl. im waagr. Paar, tadellos postfrisch 200/03 ** 43,—

1741 Helfer der Menschheit 1954, rundgestempelt 200/03 # Gebot

1742 Helfer der Menschheit 1954, rundgestempelt 200/03 # Gebot

1743 Helfer der Menschheit 1954, rundgestempelt 200/03 # Gebot

1744 1955, Jahrgang komplett, tadellos rundgest. 204/26 # 35,—

1745 Lufthansa kpl. tadellos postfrisch 205/08 ** 18,—

1746 Lufthansa 1955, sauber rundgestempelter Viererblocksatz, tadellos 205/08 # 40,—

1747 Lufthansa, kpl. zentr. gest. Viererblock Satz, tadellos 205/08 # 42,—

1748 Lufthansa 1955, zentrisch rundgestempelter Viererblocksatz, tadellos 205/08 # 45,—

1749 50 J. Kraftpost, postfr. Unterrandstück mit HAN Nr. 515 041.55 1, tadellos 211HAN ** 27,—

1750 Helfer der Menschheit 1955,tadellos postfrisch 222/25 ** Gebot

1751 Helfer der Menschheit 1955,tadellos postfrisch 222/25 ** Gebot

1752 Helfer der Menschheit 1955,tadellos postfrisch 222/25 ** Gebot

1753 Helfer der Menschheit 1955,tadellos postfrisch 222/25 ** Gebot

1754 Helfer der Menschheit 1955, rundgestempelt 222/25 # Gebot

1755 Helfer der Menschheit 1955, rundgestempelt 222/25 # Gebot

1756 Helfer der Menschheit 1955, rundgestempelt 222/25 # Gebot

1757 Helfer der Menschheit 1955, rundgestempelt 222/25 # Gebot


1758 40+10 Pf. Helfer d. Menschheit auf Sammlerbrief, adressiert nach Österreich 225 [ 30,—

1759 Wohlfahrt 1957, 10 tadellos postfr. Sätze, Mi. 650,-DM 270/73 ** 76,—

1760 Beethoven, alle 5 Kombinationen der mögl. Zusammendr., kpl. rundgest. 315/19 # 30,—

1761 Beethovenblock mit Sonderstempel Bl.2 SST Gebot

1762 Beethovenblock mit ESST a,b,c, tadellos Bl.2 ESST 27,—

1763 Beethovenblock mit ESST a,b,c, tadellos Bl.2 ESST 27,—

1764 Beethovenblock mit ESST a,b,c, tadellos Bl.2 ESST 27,—

1765 Beethovenblock mit ESST a,b,c, tadellos Bl.2 ESST 27,—

1766 Beethovenblock mit ESST a,b,c, tadellos Bl.2 ESST 27,—

1767 Beethovenblock mit ESST a,b,c, tadellos Bl.2 ESST 27,—

1768 Beethovenblock mit ESST a,b,c, tadellos Bl.2 ESST 27,—

1769 Beethovenblock mit ESST „a“, tadellos Bl.2 ESST 27,—

1770 Beethovenblock mit ESST „a“, tadellos Bl.2 ESST 27,—

1771 Beethovenblock mit ESST „a“, tadellos Bl.2 ESST 27,—

1772 Beethovenblock, sauber rundgestempelt Bl.2 # Gebot

1773 1969, 50 J. Frauenwahlrecht, Blockausgabe mit fehlendem Zahnloch rechts, tadellos postfrisch Bl.5 ** Gebot

1774 1969, 50 J. Frauenwahlrecht, Blockausgabe mit fehlendem Zahnloch rechts, Versandstpl. Bl.5 # Gebot

1775 1969, 50 J. Frauenwahlrecht, Blockausgabe mit fehlendem Zahnloch rechts, Versandstpl. Bl.5 # Gebot

1776 1969, 50 J. Frauenwahlrecht, Blockausgabe mit fehlendem Zahnloch rechts, rundgestempelt Bl.5 # Gebot

1777 1971, Dante Alighieri, Ministerkarte 17/71, Typ IV, Sauer 250,-DM 693 [ 30,—

1778 Olympiade 1972, Blockmarken stark dezentriert, tadellos postfrisch 723/26 ** Gebot

1779 1972, Olympiade-Block stark dezentriert, tadellos postfrisch Bl.7 ** Gebot

1780 1977, Umweltschutz, Ministerkarte 17/73, Typ IV, Sauer 340,- DM 774/77 [ 50,—

1781 1973, Rechenmaschine, Ministerkarte, 19/73 Typ IV, Sauer 200,-DM 778 [ 25,—

1782 Gemälde 120 Pf. postfrisch und feinst gest., je verkürztes „T“ 823I **/# 22,—

1783 120 Pfg. Gemälde mit Plattenfehler I u. II, tiefst gepr. Schlegel BPP, tadellos postfrisch 823I/II ** 50,—

1784 120 Pfg. Gemälde mit Plattenfehler II, tadellos postfrisch 823II ** Gebot

1785 120 Pfg. Gemälde mit Plattenfehler II, tiefst gepr. Schlegel BPP, tadellos postfrisch 823II ** Gebot

1786 120 Pfg. Gemälde mit Plattenfehler II, tiefst gepr. Schlegel BPP, tadellos postfrisch 823II ** Gebot

1787 120 Pfg. Gemälde mit Plattenfehler II, tiefst gepr. Schlegel BPP, tadellos postfrisch 823II ** Gebot

1788 1976, Weihnachtsblock mit 4 mm Verschiebung, so dass das Markenbild stark dezentriert ist, Bl.13 ** 70,—

postfrisch

1789 1980, 60+30 Pfg. Sport mit Plattenfehler I, tadellos postfrisch 1047I ** Gebot

1790 1980, 60 Pfg. Haass mit Plattenfehler I „ teils fehlende Daumenlinie“, tadellos postfrische 6er Einheitit 1056I ** Gebot

1791 1980, 60 Pfg. Haass mit Plattenfehler I „ teils fehlende Daumenlinie“, Versandstellenstempel 1056I # Gebot

1792 1980, 60 Pfg. Haass mit Plattenfehler I „ teils fehlende Daumenlinie“, Versandstellenstempel 1056I # Gebot

1793 1980, 60 Pfg. Haass mit Plattenfehler I „ teils fehlende Daumenlinie“, Vollstpl. (Versandstelle) 1056I # Gebot

1794 1982, Industrie &Technik, Ergänzungssatz mit KBWZ, tadellos 1134/38 # Gebot

1795 1989, 60 Pfg. Orgel mit Plattenfehler III, tadellos postfrischer Eckrand-Viererblock 1441III ** Gebot

1796 1992, 100 Pfg. Honegger mit Plattenfehler II, tadellos postfrisches waagr. Paar 1596II ** Gebot

1797 Ministerjahrbuch 1988 in silber 1988 ** 46,—

Bund Jahreszusammenstellungen

1798 1976, Jahrbuch inkl. Schwarzdruck, Aufl. 60.000, tadellos 4 ** 50,—

1799 1977, Jahrbuch inkl. Schwarzdruck, Aufl. 60.000, tadellos 5 ** 40,—

1800 1978, Jahrbuch inkl. Schwarzdruck, Aufl. 70.000, tadellos 6 ** 25,—

1801 1979, Jahrbuch inkl. Schwarzdruck, Aufl. 60.000, tadellos 7 ** 25,—

1802 1981, Jahrbuch inkl. Schwarzdruck, tadellos 9 ** 10,—

1803 1976, Jahrbuch inkl. Schwarzdruck, tadellos 11 ** 25,—

1804 1984, Jahrbuch inkl. Schwarzdruck, Aufl. 70.000, tadellos, Mi. 250,- EM 12 ** 130,—

1805 1985, Jahrbuch inkl. Schwarzdruck, tadellos 13 ** 35,—

1806 1985, Jahrbuch inkl. Schwarzdruck, tadellos 13 ** 40,—

1807 1986, Jahrbuch inkl. Schwarzdruck, tadellos 14 ** 40,—

1808 1986, Jahrbuch inkl. Schwarzdruck, tadellos 14 ** 40,—

1809 1987, Jahrbuch inkl. Schwarzdruck, tadellos 15 ** 45,—

1810 1988, Jahrbuch inkl. Schwarzdruck, tadellos 16 ** 40,—

1811 1991, Jahrbuch inkl. Schwarzdruck, tadellos 19 ** 70,—

1812 1992, Jahrbuch inkl. Schwarzdruck, tadellos 20 ** 50,—

1813 1992, Jahrbuch inkl. Schwarzdruck, tadellos 20 ** 50,—

1814 1992, Jahrbuch inkl. Schwarzdruck, tadellos 21 ** 50,—

1815 1992, Jahrbuch inkl. Schwarzdruck, tadellos 21 ** 50,—

1816 1992, Jahrbuch inkl. Schwarzdruck, tadellos 22 ** 50,—

Markenheftchenbogen

1817 Heuss-Markenheftchenbogen liegendes Wasserzeichen tadellos postfrisch (übliche 5YII ** 760,—

Versandstellenfaltung)

1818 Markenheftchenbogen 5YII (Heuss lieg. Wz.) ** (übliche Versandstellenfaltung) MHB5YII

**

560,—

Markenheftchen

1819 Heuss lgd. Wz. Nachauflage tadellos postfrisch 4YII ** 40,—

1820 Heuss-MH „Y“ Nachauflage tadellos postfrisch MH4YII ** 36,—

32


Zusammendrucke

1821 Heuss lieg. WZ im postfr. 5er Streifen, tadellos ** Gebot

1822 Heuss, liegendes Wz. im Fünferstreifen, tadellos postfrisch ** 27,—

1823 Heuss, liegendes Wz. im Fünferstreifen, tadellos postfrisch ** 27,—

1824 Heuss, liegendes Wz. im Fünferstreifen, tadellos postfrisch ** 27,—

1825 Heuss, liegendes Wz. im Fünferstreifen, tadellos postfrisch ** 27,—

1826 Heuss, liegendes Wz. im Fünferstreifen, tadellos postfrisch ** 27,—

1827 Heuss lgd. Wz. 8/Z/1/5 Pf. tadellos gestempelt WZ15bYII

#

70,—

Berlin Ganzsachen

1828 Telegramm-Antwortschein (gelb, C183b) für ein Telegramm v. Lissabon nach Berlin - Halensee am

16.10.48, seltener Beleg

33

Berlin

1829P Schwarzaufdruck kpl. tadellos postfrisch, gepr. Schlegel 1/20 ** 185,—

1830 Schwarzaufdruck kpl.. tadellos ungebraucht 1/20 * 60,—

1831 Schwarzaufdruck kpl. sauber ungebraucht 1/20 * 68,—

1832P Rotaufdruck kpl. postfrisch, gepr. Schlegel 21/34 ** 720,—

1833P Rotaufdruck kpl. tadellos gestempelt, gepr. Schlegel 21/34 # 500,—

1834P 1 Mark Rotaufdruck # rechts nachgezähnt, gepr. Schlegel 33 # 155,—

1835 12 Pfg. - 2 DM UPU, tadellos postfr. 35/41 ** 360,—

1836 12 Pfg.-2 DM Stephan, postfrisch 35/41 ** 380,—

1837 Stephan kpl. ungebraucht, tadellos 35/41 * 90,—

1838P Stephan kpl. tadellos gestempelt 35/41 # 125,—

1839P Stephan kpl. tadellos gestempelt 35/41 # 155,—

1840 Stephan kpl. rundgestempelt 35/41 # 165,—

1841 Stephan kpl. rundgestempelt 35/41 # 165,—

1842 Stephan kpl. rundgestempelt 35/41 # 165,—

1843 Stephan kpl. rundgestempelt 35/41 # 165,—

1844 2 DM Stephan, rundgest. 41 # 35,—

1845P 3 Mark Bauten mit Wz. X postfrisch. Die Marke ist kaum sichtbar rechts in der Zähnung 59X ** 900,—

korrigiert und deshalb erhöht gepr. Schlegel. Trotzdem schönes Stück der seltenen Marke!

(7500,—)

1846P Goethe, tadellos postfr. 61/63 ** 155,—

1847 Goethe, kpl. ungebraucht, tadellos 61/63 * 40,—

1848 Goethe, kpl. ungebraucht, tadellos 61/63 * 40,—

1849 Goethe, kpl. ungebraucht, tadellos 61/63 * 40,—

1850P Goethe kpl. sauber ungebraucht 61/63 * 58,—

1851 Goethe, kpl. gest. 61/63 # 70,—

1852 Goethe, kpl. gest. 61/63 # 90,—

1853 Goethe, kpl. gest. 61/63 # 90,—

1854 Goethe kpl. tadellos gestempelt 61/63 # 96,—

1855 Grünaufdruck, kpl. postfrisch 64/67 ** 120,—

1856 Grünaufdruck kpl. ungebraucht, tadellos 64/67 * 32,—

1857 Grünaufdruck kpl. ungebraucht, tadellos 64/67 * 32,—

1858 Grünaufdruck kpl. ungebraucht, tadellos 64/67 * 32,—

1859 Grünaufdruck kpl., rundgestempelt 64/67 # Gebot

1860 Währungsgeschädigte kpl., postfrisch 68/70 ** 200,—

1861P Währungsgeschädigte kpl. tadellos postfrisch 68/70 ** 215,—

1862 Währungsgeschädigte kpl. ungebraucht, tadellos 68/70 * 45,—

1863 20 Pfg. ERP auf Schmuck FDC, tadellos 71 FDC 55,—

1864 20 Pfg. ERP, rundgestempelt 71 # Gebot

1865 20 Pfg. ERP, rundgestempelt 71 # Gebot

1866 Philharmonie, tadellos postfrisch 72/73 ** 70,—

1867 Philharmonie, tadellos postfrisch 72/73 ** 70,—

1868P Philharmonie, tadellos postfr. 72/73 ** 82,—

1869 Philharmonie, tadellos ungebraucht 72/73 * 27,—

1870 Philharmonie, tadellos ungebraucht 72/73 * 27,—

1871 Philharmonie, tadellos ungebraucht 72/73 * 27,—

1872P Philharmonie kpl. auf 2 Luxusbriefstücken, tiefst gepr. Schlegel BPP 72/73 ] 76,—

1873P 30+5 Pfg. Philharmonie, gest. 73 # 48,—

1874 20 Pfg. Lortzing auf Schmuck FDC, tadellos 74 FDC 55,—

1875 20 Pfg. Lortzing, rundgestempelt 74 # 27,—

1876 20 Pfg. Lortzing, rundgestempelt 74 # 27,—

1877 Glocke I, tadellos ungebraucht 75/79 * Gebot

1878 Glocke I, tadellos ungebraucht 75/79 * Gebot

1879 Glocke I u. Vorolympiade kpl., tadellos ungebraucht 75/79,88/9 Gebot

0 *

1880 1951, Tag der Briefmarke, postfrisch v. re. Seitenrand. 80/1 ** Gebot

1881 1951, Tag der Briefmarke auf Schmuck FDC 80/81

65,—

FDC

1882 Tag der Briefmarke, postfrisch. 80/81 ** Gebot

1883 Glocke II kpl. tadellos postfrisch 82/86 ** 66,—

1884 Glocke II, tadellos ungebraucht 82/86 * Gebot

30,—


1885 Glocke II, tadellos ungebraucht 82/86 * Gebot

1886 Glocke II, tadellos gest. 82/86 # 46,—

1887 Glocke II, 40 Pf. und Nr. 44 auf PP 12/5 als Luftpostkarte in die USA (110+60+) 86 [ 36,—

1888 30 Pfg. Beethoven, tadellos postfrisch 87 ** Gebot

1889 30 Pfg. Beethoven, rundgestempelt 87 # Gebot

1890 30 Pfg. Beethoven, rundgestempelt 87 # Gebot

1891 30 Pfg. Beethoven, zentrisch rundgestempelt 87 # Gebot

1892 Vorolympiade kpl. auf Schmuck FDC, tadellos 88/90

40,—

FDC

1893 Vorolympiade kpl. auf Schmuck FDC, tadellos 88/90

40,—

FDC

1894 Vorolympiade, 5 kpl. Sätze tadellos rundgestempelt 88/90 # 70,—

1895 Berühmte Männer kpl., tadellos postfrisch 91/00 ** 65,—

1896 Berühmte Männer kpl., tadellos postfrisch 91/00 ** 65,—

1897 Berühmte Männer kpl., tadellos postfrisch 91/00 ** 65,—

1898 Berühmte Berliner kpl. tadellos postfrisch 91/00 ** 80,—

1899 Berühmte Männer, kpl. tadellos postfrisch 91/100 ** 60,—

1900 Berühmte Männer kpl., tadellos rundgestempelt 91/100 # Gebot

1901 Berühmte Männer kpl., tadellos rundgestempelt 91/100 # Gebot

1902 Glocke III, tadellos postfrisch 101/05 ** 33,—

1903 Glocke III, tadellos postfrisch 101/05 ** 33,—

1904 Glocke III, gestempelt 101/05 # Gebot

1905 Glocke III, tadellos rundgestempelt 101/05 # 26,—

1906 Glocke III kpl. tadellos gestempelt 101/05 # 29,—

1907 Gedächniskirche, tadellos postfrisch 106/09 ** Gebot

1908 17. Juni im 3er Streifen, tadellos postfrisch 110/11 ** 45,—

1909 17. Juni im 3er Streifen, tadellos postfrisch 110/11 ** 45,—

1910 17. Juni im 3er Streifen, tadellos postfrisch 110/11 ** 45,—

1911 1953, 17. Juni, tadellos rundgestempelt 110/111 # Gebot

1912 1953, 17. Juni, tadellos rundgestempelt 110/111 # Gebot

1913 1953, 17. Juni, tadellos rundgestempelt 110/111 # Gebot

1914 1953, 17. Juni, zwei kpl. Sätze tadellos mit zentr. SST 110/111 27,—

]

1915 1953, 17. Juni, drei kpl. Sätze tadellos mit zentr. SST 110/111 40,—

]

1916 1953, 17. Juni, vier kpl. Sätze tadellos mit zentr. ESST 110/111 55,—

]

1917 Bauten Ergänzung kpl. postfrisch, 20 Pf. gepr. Schlegel 112/13 ** 40,—

1918 Bauten Ergänzungswerte kpl. tadellos postfrisch 112/13 ** 50,—

1919 Bauten I, Ergänzungswerte, beide Sätze tadellos ungebraucht 112/113,1 Gebot

21/3 *

1920 1954, Postillion I, zentr. rundgestempelt, tadellos 120 # Gebot

1921 1954, Postillion I, postfr., tadellos 120(2) ** Gebot

1922 1954, Postillion I, jeweils auf Briefstück mit zentr. SST, tadellos 120(2) # 30,—

1923 1954, Postillion I, waagr. postfr. 3er Streifen, tadellos 120(3) ** Gebot

1924 1954, Postillion I, postfr. Viererblock, tadellos 120(4) ** Gebot

1925 1 Mark Stephan tadellos gestempelt 123 # 66,—

1926 1955, kpl. Jahrgang auf 5 Schmuck FDC’s 126/34

55,—

FDC

1927 40 Pfg. Furtwängler im postfrischen 10er Block aus der linken oberen Ecke, tadellos 128(10) ** 80,—

1928 Städtebilder, postfr. Viererblock, tadellos 140/54 ** 100,—

1929 Heuss kpl. auf 4 Schmuck FDC, tadellos 182/86

45,—

FDC

1930 10 Pf.-80 Pf. Kl. Bauwerke im Viererblock, tadellos postfrisch 242/49 ** 26,—

1931 10 Pf.-80 Pf. Kl. Bauwerke im Viererblock, tadellos postfrisch 242/49 ** 26,—

1932 1965: Bauwerke, 20 postfr. Kab.-Sätze, alles in waagr. Paaren, oft noch mit Rand, Mi. 320.— 270/85(20) 50,—

**

1933 1966. Dt. Bauwerke, 25 ** Kab.-Sätze, sehr vieles in waagr. Paaren, Mi 400,- 270/85(25) 60,—

1934 1968: Jugendserie „Bedrohte Tiere“, postfrisch im Kab.-Bogensatz, Mi 180.— 316/319 ** 35,—

1935 1971: Verkehrsbetriebe, Kab.-Bogensatz. Mi 300,- Euro. 379-384 ** 55,—

1936 1971 Eisenbahn, Plattenfehler I, 9er Block, tadellos postfrisch 382I ** 60,—

1937 1971 Unfallverhüttung inkl. Ergänzungswert im postfr. Viererblock, einige Ober u. Unterränder 402/11 ** 28,—

1938 1975: Berliner Personenschifffahrt, postfr. Kab.-Bogensatz, Mi. 325.— 483/87 ** 55,—

1939 1975, Berliner Personenschiffe, postfr. Kab.-Bogensatz. Mi 325,- Euro. 483-487 ** 60,—

1940 Automatenmarken 1987, kpl. Ergänzungssatz v. 5 Pfg.-145 Pfg. je auf Schmuck-FDC, tadellos [ Gebot

1941 Automatenmarken 1987, kpl. Ergänzungssatz v. 5 Pfg.-145 Pfg. je auf Schmuck-FDC, tadellos [ Gebot

1942 Automatenmarken 1987, kpl. Schaltersatz v. 10 Pfg.-300 Pfg. je auf Schmuck-FDC, tadellos [ 30,—

1943 Automatenmarken 1987, kpl. Schaltersatz v. 10 Pfg.-300 Pfg. je auf Schmuck-FDC, tadellos [ 30,—

1944 Automatenmarken 1987, kpl. Schaltersatz v. 10 Pfg.-300 Pfg. je auf Schmuck-FDC, tadellos [ 30,—

1945 Automatenmarken 1987, kpl. Schaltersatz v. 10 Pfg.-300 Pfg. je auf Schmuck-FDC, tadellos [ 30,—

1946 Automatenmarken 1987, kpl. Schaltersatz v. 10 Pfg.-300 Pfg. je auf Schmuck-FDC, tadellos [ 30,—

1947 Automatenmarken 1987, kpl. Schaltersatz v. 10 Pfg.-300 Pfg. je auf Schmuck-FDC, tadellos [ 30,—

Markenheftchen Berlin

1948 Markenheftchen 2 ohne Klammer, sonst tadellos postfrisch (unser Ausruf orientiert sich am Wert der MH2 ** 360,—

enthaltenen Heftchenblätter!)

1949 Markenheftchen 9dI, postfr. MH9dI ** 10,—

34


1950 Markenheftchen 10aI, postfr. MH10aI ** 18,—

1951 Die letzten 6 Markenheftchen (Nr.10-15) von Berlin tadellos postfrisch MH10/15 40,—

**

1952 Markenheftchen 12c, postfr. MH12c # 12,—

1953 Markenheftchen 13a mit PF XII, postfr. MH13aPFX 18,—

II **

1954 Markenheftchen 15, tadellos, postfr. MH15oZ 18,—

**

1955 MH 15, tadellos gest. MH15oZ

#

42,—

SBZ

1956 30 Pf. Berliner Bär mit Plattenfehler IV tadellos postfrisch 7AIV ** 18,—

1957 Lot mit 46 Werten, undurchsucht **/* Gebot

1958 Lot von 7 Werten darunter Besonderheiten 8/10 **/* Gebot

1959 Nettes Lot aus Mi.Nr. 8-19 mit Verzähnungen 8/19 **/* Gebot

1960 6 Pfg. im 12 Block mit senkr. Doppelzähnung incl. PF, postfr. 8x ** Gebot

1961 Mecklenburg-Vorpommern im postfrischen 4er-Block mit attraktiver Verzähnung 8x ** Gebot

1962 Mi. 8x, 13y u. 11x in Einheiten mit markanten Verzähnungen 8x,u.a. */** 30,—

1963 6 Pf. Mecklenburg ungezähnt tadellos postfrisch 8xU ** 20,—

1964 6 Pfg in 5 verschiedenen Farben, alle mit Druckereivermerk, postfr. ex8/10DZ Gebot

**

1965 3 Eckrandwerte mit DZ, dabei 11xa,11xb,11y, postfr. 11 ** Gebot

1966 6 Pf. Abschiedsausgabe postfrisch mit markanter Dreifachzähnung 8 Pfg. rot 11 ** Gebot

1967 8 Pfg. rosa mit Druckerzeichen, postfrisch (Mi. 25.—) 12D2 ** Gebot

1968 4 Eckrandwerte mit DZ, dabei 13,15,17,19x, postfr. 13,u.a. ** Gebot

1969 8 Pfg. grün mit Drückerzeichen 14xD2 ** Gebot

1970 8 Pfg. siena, gest. 15b # 40,—

1971 12 Pfg. im Eckrandpaar mit DZ, postfr. 18IBDZ ** Gebot

1972 12 Pfg. im Eckrandpaar mit DZ, postfr. 18IIc ** Gebot

1973 12 Pfg. bräunlichrot, postfr. 18IId ** 45,—

1974 12 Pfg. a. lebhaftrosalila, gest. 19y # 28,—

1975 6 Pfg. im waager. Paar mit Doppelzähnung, postfr. 20a ** Gebot

1976 6 Pfg. Breidtscheid, Datum durch Verzähnung unten, postfr. 20a ** 30,—

1977 8 Pfg. Klausner im waager. Paar u. mittiger Doppelzähnung, postfr. 21 ** 40,—

1978 Bodenreform, gest. 23/25a # Gebot

1979 Bodenreform, gest. 23/25a # Gebot

1980 Bodenreform, gest. 23/25a # Gebot

1981 Bodenreform, gest. 23/25a # 30,—

1982 Bodenreform im 4er-Blocksatz, 1 Wert jeweils Falz sonst postfr. 23/25b

30,—

*/**

1983 Mecklenburg-Vorpommern, Lot von 9 Werten in teils Einheiten, darunter 3 Plattenfehler 23a ** Gebot

1984 6 Pfg. hellgrün mit markanter Verzähnung 23b * Gebot

1985 Lot diverser Plf. und Besonderheiten 25 ** Gebot

1986 Lot von 8 Werten darunter diverser postfr. Plf (ein Wert *) 25a ** Gebot

1987 Kinderhilfe je a. tadellosem Briefstück 26/28 ] 50,—

1988 Kinderhilfe ungez., ungebr. 26/28U * 35,—

1989 12 Pfg: Kinderhilfe mit PF IX, postfr. 28a ** Gebot

1990 12 Pfg: Kinderhilfe im 4er-Block, postfr. 28a ** Gebot

1991 Abschiedsserie auf x-Papier kpl. tadellos postfrisch 29/36x ** 73,—

1992 5 Pfg. mit V im waager. Paar, postfr. 31X ** 30,—

1993 3 Pfg. braun, Lot diverser Plf. 31xa **/* Gebot

1994 5 Pfg. und 6 Pfg. jeweils mit Vollabklatsch 3233y ** Gebot

1995 5 Pfg. smaragdgrün, li. senkr. Eckrand-4er-Block, postfr. 32xa ** 22,—

1996 6 Pfg. im senkr. Paar mit Doppelzähnung, postfr. 33yd ** Gebot

1997 6 Pfg. im waager. Paar, ungez., re. Wert mit PF I 33ydU * Gebot

1998 Mecklenburg-Vorpommern, 12 Pfg. rot, kl. Lot mit 2x Plf I und Plf II, Marken mit Stockpünktchen 36z ** Gebot

1999 12 Pfg. rot, Papier z, glatte Gummierung, gepr. Thom 36zb ** 40,—

2000 15 Pf. Mecklenburg mittelgelbbraun tadellos postfrisch, gepr. Thom 37yc ** 58,—

2001 15 Pfg. gelbbraun, postfr., gepr. Kramp BPP 37za ** 28,—

2002 40 Pfg. im OR-4er-Block mit senkr. Doppelzähnung, postfr. 40ya ** Gebot

2003 Lot von 12 ungebr. Werten sächs. Schwärzungen auf Hitlermarken ex 15Pf.-1RM, jeder Wert sign. * Gebot

Richter

2004P 6 Pfg. schwarzblaugrün, postfr. 3er Streifen mit amtlichen Liniendurchstich 10 u. zusätzlicher 43BII b/DII 460,—

COSWIG-Zähnung 11, FA Ströh BPP „ECHT und EINWANDFREI“, attraktive Einheit, Mi. 2400,-DM **

2005 12 Pf. rot, phantastischer waagr. 4er Streifen a. d. rechten unteren Ecke, tadellos rundgestempelt 46A # Gebot

2006 3 Pfg. waag. Paar mit Type I und II **, gepr. Dr. Dub 51uyFDD 210,—

**

2007 3 Pfg. hellbraun im postfrischem waager. Paar sign. 56I ** Gebot

2008 8 u. 12 Pfg. Ziffern, ungezähnt, tadellos postfrisch sign. Leonhard 59/60 U ** 36,—

2009 5 Pf. Thüringen in Type AXbwU ** 94AXbwU 40,—

**

2010 6 Pfg. grün, ungez., postfr. 95AXatU 28,—

2011 1946: Nationaltheaterblock mit dem markanten Plattenfehler „Punkt hinter E von Goethe,

Prachtblock, Mi. 120.-

35

**

Bl. 3A PF

IV (*)

45,—


2012 1945: Ziffern mit Rossweindurchstich „D“; Kab.-satz, bestgepr. Ströh BPP, Mi. 70.—Euro 116-119Dx 35,—

**

2013 5 Pf. Westsachsen, senkr. ungezähnt, ungebraucht, neu im Michel, gepr. Ströh BPP, RRR! 120XUs * 66,—

2014P 6 Pf. senkrecht ungezähnt tadellos postfrisch, gepr. Ströh 121XUs ** 89,—

2015 6 Pf. senkrecht ungezähnt **, neu im Michel, RRR!, gepr. Ströh BPP 121XUs ** 96,—

2016P 12 Pf. senkrecht ungezähnt **, gepr. Ströh BPP, RRR! 123XUs ** 100,—

2017P 12 Pf. senkrecht ungezähnt tadellos postfrisch, gepr. Ströh 123XUs ** 112,—

2018 6 Pfg. Mustermesse, ungez., postfr. 124XU ** 46,—

2019 Spezialsammlung d. Ziffern-Ausgabe mit Farben, Plattenfehler u. Bögen, in dieser Vielfältigkeit ex126/37 230,—

schwierig zusammenzutragen, Mi. ca. 2800,- DM empfehlenswert !

**

2020P 3 Pfg. (Sandkornloch), 6 Pfg., 8 Pfg. u. 12 Pfg. ungez., postfr. seltener Satz 150/55xU 205,—

**

2021 West-Sachsen, 6 Pfg. violett im waager. 3er Streifen mit versetztem Kammerschlag - mittlere Marke 159 **/* Gebot

mit Falzrest

2022 Allgemeine Ausgabe, 2 Pfg. schwarz, Paar mit u. ohne Aufdruck re. Marke ungebraucht 182 **/*/(*) Gebot

2023 Allg. Ausgabe, 25 Pfg. als reine Mef auf Brief i. die USA 191(2) [ 25,—

2024P Allg.Ausgabe, 1948 T.d. Briefmarken postfr. stark verzähnt - daher sehr schmale Marke 228 ** Gebot

2025 Allg. Ausgabe 1948, T.d. Briefmarke ein Wert mit Druckerzeichen auf Briefstück per 2 in

unterschiedlichen Farben!

228DZ ] Gebot

Zusammendrucke

2026 6 u. 12 Pfg. Ziffern, Kehrdruckpaar, tadellos postfr. SKZd2 ** 15,—

DDR

2027 1949, Weltpostverein mit Druckvermerk, sauber rundgest. aus dem Bedarf 242DV # 25,—

2028 1949, Weltpostverein mit Druckereizeichen, sauber rundgest. aus dem Bedarf 242DZ # 25,—

2029 1950, Wintersportmeisterschaften mit Druckvermerk, tadellos postfrisch 246/47 DV 28,—

**

2030 1949, Tag der Arbeit mit Druckereizeichen, sauber rundgest. aus dem Bedarf 250DZ # 30,—

2031 1950, Pieck kpl. Wz. 1, tadellos postfrisch 251/55 ** 45,—

2032 1950, Pieck kpl. Wz. 1, tadellos postfrisch 251/55 ** 45,—

2033 12 Pfg Pieck mit markantem waagr. versetztem Kammschlag, ungebr. 252 * 35,—

2034 5 DM Pieck postfrisch mit DZ im li. Seitenrand Falz 255DZ Gebot

2035 1950, Bach kpl. postfrisch 256/59 ** 25,—

2036 DEBRIA 1950, postfrisch 260 ** 27,—

2037 DEBRIA 1950, postfrisch 260 ** 27,—

2038 1950, Akademie-Satz, tadellos postfrisch 261/70 ** 57,—

2039 1950, Akademie-Satz, tadellos postfrisch 261/70 ** 60,—

2040 1950, Akademie-Satz, tadellos postfrisch 261/70 ** 60,—

2041 1950, Akademie-Satz, tadellos postfrisch 261/70 ** 60,—

2042 Akademie kpl. tadellos postfrisch 261/70 ** 74,—

2043P Akademie komplett tadellos postfrisch 261/70 ** 86,—

2044 Akademie kpl. postfrisch u.a. 6 Pfg.,8 Pfg.,12 Pfg. u. 50 Pfg. im waagr. Paar, Mi. 716,-DM 261/70 ** 92,—

2045 1950, Akademie-Satz sauber rundgestempelt 261/70 # 50,—

2046 1950, Akademie-Satz sauber rundgestempelt 261/70 # 50,—

2047 1950, Akademie-Satz sauber rundgestempelt 261/70 # 50,—

2048 1950, Akademie-Satz sauber rundgestempelt 261/70 # 50,—

2049 1950, Akademie-Satz sauber rundgestempelt 261/70 # 50,—

2050 1950, Akademie-Satz sauber rundgestempelt 261/70 # 50,—

2051 1950, Akademie-Satz sauber rundgestempelt 261/70 # 50,—

2052 1950, Akademie-Satz sauber rundgestempelt 261/70 # 50,—

2053 DEBRIA-Blockmarken, tadellos postfrisch 271/72 ** 45,—

2054 DEBRIA-Blockmarken, tadellos postfrisch 271/72 ** 45,—

2055 DEBRIA-Block, postfrisch mit den üblichen Gummibügen Bl.7 ** 60,—

2056 DEBRIA-Block, tadellos postfrisch Bl.7 ** 65,—

2057 DEBRIA-Block, tadellos postfrisch Bl.7 ** 65,—

2058 DEBRIA-Block, tadellos postfrisch Bl.7 ** 65,—

2059 DEBRIA-Block, tadellos postfrisch Bl.7 ** 65,—

2060 DEBRIA-Block, tadellos postfrisch Bl.7 ** 65,—

2061 DEBRIA-Block, tadellos postfrisch Bl.7 ** 65,—

2062 DEBRIA-Block, tadellos postfrisch Bl.7 ** 65,—

2063 DEBRIA-Block, tadellos postfrisch Bl.7 ** 65,—

2064 DEBRIA-Block, tadellos postfrisch Bl.7 ** 65,—

2065 DEBRIA-Block, tadellos ungebraucht, Marken einwandfrei postfrisch Bl.7 * 35,—

2066 DEBRIA-Block mit SST, tadellos Bl.7 # 60,—

2067 DEBRIA-Block mit farbigen SST von Leipzig, tadellos Bl.7 # 75,—

2068 DEBRIA-Block mit ESST, tadellos Bl.7 ] 70,—

2069 DEBRIA-Block mit 2 versch. SST, tadellos Bl.7SST # 100,—

2070 1951, Frühjahrsmesse, tadellos postfrischer Eckrand-Viererbl. aus der re. oberen Bogenecke 282/83 ** 65,—

2071 1951, 24 Pfg. Leipziger Messe mit Druckereizeichen, sauber rundgest. aus dem Bedarf 282DZ # 33,—

2072 1951, Dt. polnische Freundschaft, tadellos postfrisch 284/85 ** Gebot

2073 1951, Dt. polnische Freundschaft, tadellos postfrisch 284/85 ** Gebot

2074 Deutsch-Polnische Freundschaft tadellos gestempelt 284/85 # 27,—

2075 12 Pfg. Dt. chinesische Freundschaft, tadellos postfrisch v. d. li. oberen Ecke dort Falz 286 ** 55,—

2076 1951, Dt. chinesische Freundschaft, tadellos postfrisch 286/88 ** 140,—

2077 1951, Dt. chinesische Freundschaft, tadellos postfrisch 286/88 ** 140,—

36


37

2078P DCF, tadellos postfr. 286/88 ** 210,—

2079 1951, Dt. chinesische Freundschaft, tadellos ungebraucht 286/88 * 65,—

2080P Chinesen kpl. sauber ungebraucht 286/88 * 79,—

2081 1951, Dt. chinesische Freundschaft, einheitlich aus der rechten unteren Ecke, ungebraucht o. Gummi 286/88 (*) Gebot

2082 1951: Dt. chin. Freundschaft, ungebr., die 24 und 50 Pfg (*) Prachtsatz, Mi 180,- 286/88 (*) 50,—

2083 DCF, tadellos gest. 286/88 # 52,—

2084 1951, Dt. chinesische Freundschaft, gestempelt, tadellos 286/88 # 52,—

2085 1951, Dt. chinesische Freundschaft, rundgestempelt, tadellos 286/88 # 54,—

2086 1951, Dt. chinesische Freundschaft, rundgestempelt, tadellos 286/88 # 54,—

2087 1951, Dt. chinesische Freundschaft, rundgestempelt, tadellos 286/88 # 54,—

2088 1951, Dt. chinesische Freundschaft, rundgestempelt, tadellos 286/88 # 54,—

2089 1951, Dt. chinesische Freundschaft, rundgestempelt, tadellos 286/88 # 54,—

2090 1951, Dt. chinesische Freundschaft, kpl. Satz auf Paketkartenausschnitt, tadellos, Luxus 286/88 ] 75,—

2091 24 Pfg. Dt. chinesische Freundschaft, tadellos postfrisch v. d. li. oberen Ecke dort Falz 287 ** 55,—

2092P 24 Pfg. DCF, ungebr. tadellos 287 * 52,—

2093P 50 Pf. Chinesen tadellos postfrisch 288 ** 76,—

2094 1951, Weltfestspiele, tadellos postfrisch 289/92 ** 28,—

2095 1952, Wintersportmeisterschaften mit Druckvermerk, tadellos postfrischer Viererblock 298/99 DV 35,—

**

2096 1952, Pieck kpl. Wz. 2, tadellos postfrisch 322/26 ** 56,—

2097 5 Pfg. u. 24 Pfg. Pieck,. Wz. 2 y, tadellos postfrisch 322y,324y Gebot

**

2098 5 Pfg. Pieck Wz. 2, postfrischer Viererblock mit Druckvermerk 322zX DV 45,—

**

2099 1952, Köpfe II kpl. inkl. Lackpapier, tadellos postfrisch 327/41 ** 160,—

2100 1952, Köpfe II kpl. inkl. Lackpapier, meist mit Sonderstpl. 327/41 # 350,—

2101 16 Pf. Köpfe II, zentr. gestempelt, tadellos 332 # Gebot

2102 25 Pfg. Köpfe II, tadellos postfrisch 334 ** 70,—

2103 Karl Marx-Büchlein mit SST S344/53 55,—

#

2104 Karl Marx-Büchlein mit SST S344/53 55,—

#

2105 Karl Marx-Büchlein mit SST S344/53 55,—

#

2106 60 Pf. Radfernfahrt mit PF „kopfstehendes B in REPUBLIK, rundgest. im senkr. Paar 357I # 28,—

2107 60 Pf. Radfernfahrt mit PF „DE in Frieden verbunden“, tadellos postfrisch 357II ** Gebot

2108 1953, Fünfjahresplan auf 4 dekor. Schmuck FDC’s, tadellos 362/79

70,—

FDC

2109 1953, Fünfjahresplan auf 4 dekor. Schmuck FDC’s, tadellos 362/79

70,—

FDC

2110 1953, Fünfjahresplan kpl., tadellos postfrisch 362/79 ** 60,—

2111 1953, Fünfjahresplan kpl., tadellos postfrisch 362/79 ** 60,—

2112 5-Jahresplan kpl. tadellos postfrisch 362/79 ** 79,—

2113 Fünfjahrplan I, tadellos postfr. 362/79 ** 80,—

2114 1953, Fünfjahresplan kpl., alle echt in ausgesuchter Stempelqualität meist SST, tadellos 362/79 # Gebot

2115 Fünfjahrplan-Ausg. kpl. bedarfsgest. Satz 362/79 # 38,—

2116 Karl Marx-Block, gezähnt, postfrisch Bl.8A ** 40,—

2117 Karl Marx-Block, ungezähnt, kl. Randbug, postfrisch Bl.8B ** 35,—

2118 Marx-Blocks kpl., postfrisch Bl.8/9AB 180,—

**

2119 Marx-Blocks kpl., tadellos postfrisch Bl.8/9AB 190,—

**

2120 Marx-Blocks kpl., im Rand kl. Haftspuren, Marken tadellos postfrisch, ideal f. Zusammendr. Bl.8/9AB * 70,—

2121 Karl Marx-Block, ungezähnt, postfrisch Bl.9B ** 40,—

2122 Karl Marx-Blocks kpl., tadellos postfr. Bl.8/9AB 220,—

**

2123 Marx-Block 9 geschnitten mit Sonderstempel Bl.9BSST 80,—

#

2124 Geschnittene Marx-Blöcke tadellos postfrisch Bl.8/9B ** 110,—

2125 1953, Fünfjahresplan II kpl., tadellos postfrisch 405/22 ** 90,—

2126P Fünjahrplan II, tadellos postfr. 405/22 ** 130,—

2127 1953, Fünfjahresplan, 20 Pfg. Spitzenwert postfr. Kab., Mi. 110.— Euro 413 ** 45,—

2128 1954, Fünfjahresplan-Aufdr.-serie kpl. in Eckrand-Viererblöcken, tadellos postfrisch 435/42 ** 35,—

2129 1954, Briefmarken-Ausstellungsblock, tadellos mit ESST Bl.10

Gebot

ESST

2130 1954, Briefmarken-Ausstellungsblock, tadellos mit ESST Bl.10

Gebot

ESST

2131 1954, Briefmarken-Ausstellungsblock, tadellos mit ESST Bl.10

Gebot

ESST

2132 1954, Briefmarken-Ausstellungsblock, tadellos postfrisch Bl.10 ** Gebot

2133 1954, Briefmarken-Ausstellungsblock, tadellos postfrisch Bl.10 ** Gebot

2134 1954, Briefmarken-Ausstellungsblock, tadellos postfrisch Bl.10 ** Gebot

2135 1955 Schillerblock mit Abart „verzogener Fußstrich“ - SST, tadellos Bl.12IV # 40,—

2136 1955, Engels-Block, tadellos postfrisch Bl.13 ** 32,—

2137 1955, Engels-Block, tadellos postfrisch Bl.13 ** 32,—

2138 1955, Engels-Block, tadellos postfrisch Bl.13 ** 32,—

2139 1955, Engels-Block, tadellos postfrisch Bl.13 ** 32,—

2140 1955, Engels-Block, tadellos postfrisch Bl.13 ** 32,—


2141 1955, Engels-Block, tadellos postfrisch Bl.13 ** 32,—

2142 1955, Engels-Block, sauber rundgest. mit 2 senkr. Farbstrichen in blau am linken Bogenrand, Abart? Bl.13 # 65,—

auf Briefstück

2143 1955, Engels-Block, sauber rundgest. auf Briefstück Bl.13 ] 42,—

2144 1958, Buchenwald-Block, ESST, tadellos Bl.15

42,—

ESST

2145 1958, Buchenwald-Block, tadellos postfrisch Bl.15 ** 22,—

2146 Jahrbuch 1984/86, tadellose Erhaltung 1984 72,—

ZKD B

2147P 5 Pfg. smaragdgrün, tadellos postfr., gepr. Gerhard 18IIXII ** 110,—

2148 5 Pfg. re. Randstück Fotoattest Schönherr BPP „postfrisch ... selten ... echt und einwandfrei“ 18xIIXII ** 200,—

2149P 20 Pf. Zirkel in der guten Type IxI ** gepr. Gerhardt 22IxI ** 520,—

2150P 5 Pf. smaragdgrün auf Faserpapier ** Luxusunterrandstück, gepr. Weigelt BPP 29yyIIXI ** 900,—

2151P 10 Pf. Faserpapier in Type yIIXII Oberandstück ** Luxus, gepr. Weigelt BPP 30yIIXII ** 68,—

Dienstmarken

2152 20 Pfg. mit den Kennbuchstaben C,G u. P in Type 1, je als EF, Marken tadellos ohne den sonst 19IC,G,P 25,—

üblichen Einriß

[

2153 10 Pfg. als portoger. MeF auf Brief v. Rostock nach Berlin, Marken tadellos ohne Einriß 20D [ 35,—

2154 10 Pfg. als portoger. MeF auf Brief v. Rostock nach Berlin, Marken tadellos ohne Einriß 20D [ 35,—

2155 10 Pfg. als portoger. MeF auf Brief v. Schwerin nach Berlin, Marken tadellos ohne Einriß 20J [ 30,—

2156 10 Pfg. als portoger. MeF auf Brief v. Schwerin nach Berlin, Marken tadellos ohne Einriß 20J [ 30,—

2157 4mal 10 Pfg. Kennbuchstabe M (Dresden) a. Firmenbrief nach Berlin, saubere Bedarfserhaltung 20MII [ 20,—

2158 20 Pfg. ZKD, 10 Briefe mit den Kennbuchstaben C,D,E,F,J,G,N je EF u. drei MeF, alle ohne Einriß, Mi.

214,-

21 [ 40,—

ZKD D

2159P 20 Pfg. hellilarosa, Teilrollenstempel, tadelloses Bedarfsstück 2 # 135,—

Markenheftchen DDR

2160 Markenheftchen 1 postfrisch MH1 ** 100,—

2161 Markenheftchen 4 c, Typ 1a, tadellos postfrisch MH4c 1a 26,—

**

2162 Markenheftchen 4 c, Typ 1a, tadellos postfrisch MH4c 1a

**

26,—

Zusammendrucke

2163 Zusammendruck HZ 1-HZ 3 kpl., tadellos postfrisch HZ1/3 ** 40,—

2164 Zusammendruck HZ 3., tadellos rundgestempelt, im Mi.-Katalog völlig unterbewertet HZ3 # Gebot

2165 1964 Leipziger Messe, alle Zusammendruck- Kombinationen kpl., tadellos postfrisch WZd118/S 70,—

Zd 5 **

2166 1964 Trachten, alle Zusammendruck- Kombinationen kpl., tadellos postfrisch WZd144/S

Zd 7 **

200,—

Einschreibemarken

2167 12 versch. Einschreibmarken, u.a. Cy 1092, Cx 8122; sowie Pak-Marke 1137 1/2 ** 26,—

2168 9 versch. Werte (ohne 701), 1057=getrennt, alle übrigen zusammenh. 1Ax ** 46,—

2169 1135 Berlin, getrenntes Paar, tadellos postfr. 1Cx ** 40,—

2170 EM gez. 12 1/2 von 1092 Berlin auf R-Eilb.-Brief nach Kaltenweida/Hann. (ohne Einl.-Sch.) 1Cx [ 30,—

2171 EM gez. 12 1/2 von 1092 Berlin nach Krefeld mit Einl.-Schein (450) 1Cx [ 56,—

Belgien

2172P 30 C. braun * mit Teilgummi 16 * 115,—

2173 40 C. rosa ungebraucht ohne Gummi, Zahnfehler und etwas dünn 17 (*) 40,—

2174 Freimarkenausgabe kpl. gestempelt 53/59 # 38,—

2175P 2 Fr. hellviolett sauber ungebraucht 70 * 42,—

2176 Rotes kreuz 1914 gest. kpl. 104/06 # Gebot

2177 5 franken blau gestempelt (Michel 160.—) 127 # Gebot

2178P Weltpostverein kpl. sauber ungebraucht 929/40 * 94,—

2179 2 Fr. orange mit Papierquetschfalte gest. 1950 # Gebot

Bulgarien

2180 2 und 3 L. Ferdinand, je im postfr. !! Luxus-Viererblock, frühe postfr. Ausgaben von Bulgarien sind 60-61(4) ** 40,—

selten!

2181 1-14 L Leichtathletik ohne 50 L. Wert 280/84 * Gebot

2182 1935, Sportverband „JUNAK “, 50 L. Spitzenwert in postfr. Kab.-erhaltung, nur 10000 Miniauflage, 285 ** 90,—

selten, Mi. 360.—Euro

2183 Vogel-Block, tadellos rundgestempelt Bl.105 # Gebot

38


Dänemark

2184 1 Kr. - 25 Kr. kleines Wappen a. fluor. Papier, 11 Werte a. FDC, dabei 290y, 399y, Mi. 400,-DM 399,u.a.

FDC

39

Frankreich

2185 90/90 C. Inlandkarte mit Druckdatum, tadellos postfr. P35II * 46,—

2186 75 C. rot, grünlich, ungebrauchte Ganzsache wie üblich an den Ecken etwas rund u. bügig P40 [ 40,—

ansonsten tadellos

2187 90 C. Auslands-Antwortkarte kpl. mit Antwortteil, tadellos postfr., Mi. 500,- DM P41 ** 72,—

2188 2, 40 Fr. Marschall Petain- GSK bedarfsgebraucht von Lyon 4.8.42 nach Liege/ Belgien, entspr. P 100 [ 25,—

OKW-Zensur

2189 20 C. blau, Lot von 16 Werten in unterschiedl. Erhaltung, Stempelfundgrube 13(16) # Gebot

2190 20 C. blau zus. mit 40 C. orange, beide Werte berührt, auf Damenkuvert von Paris 1857 nach 13II,15 [ 40,—

Hannover

2191 20 C. Napoleon und 25 C. Ceres, je als EF auf zwei vollst. Kabinett-Faltbriefen mit je klarem GC „772" 21,51 [ Gebot

aus Castres-S/l’Agout, hübsches Briefpaar!

2192 Wert-R-Brief mit angegebener Frankatur von POITIERS 28.9.22 über Karlsruhe nach Oschatz, rücks. 121(3),140 Gebot

alle Lacksiegel

[

2193P 50+50 C. Kriegswaisen, tadellos ungebr., Mi. 475,-DM 133 * 68,—

2194 15+5 C. Rotes Kreuz, sauberer Erstfalz 136 * 50,—

2195 Kriegswaisen 1922 tadellos ungebr. 144/51 * 60,—

2196 2C. - 5 Fr. Kriegswaisen, tadellos ungebr. 211/14 * 60,—

2197P Kriegswaisen II, tadellos ungebr. 211/14 * 80,—

2198P Staatsschuldentilgungskasse im Viererblock postfrisch 248VBl. ** 145,—

2199 1.50 + 3.50 Fr. grün sauber ungebraucht 261 * 46,—

2200 +25 C. a. 50 C. hellviolett, tadellos rundgestempelt 265 # 30,—

2201P 1,25 Fr. dunkeloliv, postfr. 281 ** 64,—

2202 87. Geburtstag, Zusammendruck, postfr. 589/93Str 40,—

**

2203 Sportbilder, tadellos postfr. 978/83 ** 30,—

2204 Flugpostausgabe kpl. tadellos postfr., Mi. 400,-DM 987/90 ** 72,—

2205 100 Fr. - 1000 Fr. Flugpost, postfr. 987/90 ** 76,—

2206P Flugpost kpl. mit sauberem Falz. 987/90 * 46,—

2207 Vorausentwertung 1954-1960 komplett, 4 postfrische Prachtsätze, Mi. 290.- ex991/130 46,—

5 **

2208 Flugpost 1955-1960 postfrisches Prachtlot mit allen Ausgaben, Mi. 192.- ex1052/12 30,—

82 **

2209 1964: Philatec-Kleinbogen postfr. Kab.; Mi. 150.- Euro 1480KB ** 50,—

Militärfeldpost

2210 15 C. Militärpostmarke, tadellos ungebr. 1 * 30,—

2211 15 C. Militärpost auf Frankreich 103, tadellos ungebr. 2 * 30,—

Franz. Indochina

2212P 10 C. Paketmarke, schwarz a. lila mit rotem Handstempelaufdruck, gut gez. u. klar gest. Wert dieser P2 # 280,—

Seltenheit, Mi. 1500,- MM

2213P 35 C. mit rotem u. lokalem Aufdruck sowie 2 Pia. a. 5 Fr. Porto, tadellos ungebr., Mi. 1 u. P30 sign., Mi. 1/2,P30 * 90,—

295,-

2214P 1 C. - 5 Fr. Freimarkenausgabe Kolonial-Allegorie, kpl. tadellos ungebr. frischer Satz, Mi. 652,-MM 3/16 * 120,—

2215P 1 Fr. u. 5 Fr. Freimarken, tadellos gest., Höchstwert sign., Mi. 240,- 15,16 # 60,—

2216P 1 C. - 10 Fr. Freimarkenausgabe in Grasset-Zeichnung, tadellos ungebr. farbfrischer Satz, kpl. selten 24/40 * 220,—

angeboten, Mi. 1130,-MM

2217P 5+5 Fr. Waisenführsorge, tadelloser ungebr. Spitzenwert dieser Ausgabe mit kaum sichtbarer

Falzspur

95 * 100,—

Großbritannien

Great Britain

2218P 1 d. schwarz, waager. Paar, oben min. berührt sonst voll-/breitrandig, roter MC 1 # 185,—

2219 1883: 3 und 6 P. Aufdrucksprovisorien, sauber gest. Prachtstücke, Mi 180,— 70/71 # 50,—

2220 1883: Königin Victoria, die seltene Serie ohne Nr.80 kpl., rundgest. Prachtsatz, Mi 780,— 72/81 # 180,—

2221P 1/2 P. - 1 Sh. Freimarkenausgabe von 1883, phantastisch nach Bogenplätzen gesammelte 72/81 # 1540,—

Spezialsammlung. Bei einigen Werten wie Mi. 77 bis 79 u. 81 ist es dem Sammler gelungen alle

Marken zusammenzutragen. Eine enorme Sysyphusarbeit u. ein riesiger KW von über

37.000,-DM, offeriert zum Spottpreis

2222 1883: Königin Victoria, ohne die Nrn. 77 und 80 kpl., sauber gest., Prachtsatz, Mi 630,— ex72/81 # 140,—

2223 1883:Victoria 2 Sh. 6 P und 5 Sh. 2 sauber gest. Prachtstücke, Mi 175,— 82/83 # 50,—

2224 6 P. purpurviolett, waager. 3er-Streifen, einige Zähne min. verkürzt, sauber gest.

20II #

38,—

6 d. lilac, horizontal strip of 3, some short perfs, used

85

2225 2 1/2 P. dunkelkobald, Platte 17, ungebr. ohne Gummi

51 (*)

18,—

2 1/2 d. cobald, plate number 17, unused without gum

142

2226 100 Jahre Briefmarken postfr. 215/20 ** Gebot

56,—


Griechenland

2227 Kl. Hermeskopf-Lot von 35 Werten gest. Fundgrube für Besonderheiten und Stpl. # Gebot

2228 Lot von 16 gr. Hermesköpfen in stark unterschiedlicher Erhaltung # Gebot

2229 10 L. orange gest., 3 Werte gestempelt 50(3) # Gebot

2230 Lot von 17 Hermesköpfe Werten i stark unterschiedlicher Erhaltung # Gebot

2231 Erhaltung 1 Lepta braun, 3 Werte gestempelt in unterschiedl. Erhaltung 53(3) # Gebot

2232 5 Lepta grün, 3 Werte gestempelt 55(3) # Gebot

2233 10 L. gelbl.orange, 2 Werte in unterschiedl. Farben gestempelt 56(2) # Gebot

2234 20 L. rot, 5 werte gestempelt- undurchsucht nach Farben nach Plf. 58(5) # Gebot

2235 Werte 25 L in verschiedenen Farben 7 gest. 90(7) # Gebot

Island Dienst

2236 8 Sk. lila, gut gez., sauber gest. rücks. helle Stelle, gut präsentierend, Mi 500,— 2 # 50,—

Sardinien

2237P 40 Cmi. rosa, gest., FA Sorani „echt u. einwandfrei“ (1999) 6 # 205,—

Italien

2238 1 L. u. 30 C. mit Reklamefeld „Columbia“, 2 gestempelte Prachtstücke, Mi. 800,-DM 83R1/133R 150,—

1 #

2239 25 C. blau mit Reklamefeld „Tagliacozzo“, gestempeltes Prachtstück, Mi. 550,-DM 90R7 # 100,—

2240 50 C. hellviolett mit Reklamefeld „Tagliacozzo“, gestempeltes Prachtstück, Mi. 500,-DM 92R7 # 100,—

2241P Flugpostmarke für den Versuchspostflug Turin-Rom und zurück auf entspr. Flugpostkarte 126 [ 36,—

2242P 9. italienische Philatelistentagung Triest, Kabinettsatz mit entsprechendem Sonderstempel vom 153/156 # 330,—

07.06.22

2243P 1 L. blau/schwarz, tadellos rundgestempelt, gepr Newiger BPP 192 # 92,—

2244 50 C. - 5+1 L. Flugpost, ungebr. 401/05 * 15,—

2245P Garibaldi, tadellos postfr. 401/07 ** 120,—

2246P Zeppelin 1933 ungebraucht 439/44 * Gebot

Jugoslawien

2247 1950/52, Freimarkenserien „einheimische Wirtschaft“, 2 postfrische Kabinettsätze, selten, Mi. 169.— 628/39,71 60,—

Euro

7/23 **

2248 1951: Flugpostausgabe sowie Flugpost-Fallschirmspringer 2 postfr. Kabinettsätze, Mi. 160.— Euro 644/52,66 65,—

6/667 **

2249 1951, Freimarkenserie „einheimische Wirtschaft“, postfrischer Kabinettsatz, Mi. 110.—Euro 677-88 ** 40,—

2250 1956, Jugoslawische Kunst, postfrische Kab.-satz, Mi. 140.—Euro 776-787 ** 55,—

Kroatien

2251 15 kn., nicht verausgabte Dreiecksmarke mit Blumenmotiv im gezähnten postfrischen Orginalbogen ** 40,—

(5x10), im Michel-Katalog nicht erwähnt

2252 5-20 Kr., 4 nicht verausgabte kpl. postfr. gezähnte Bogen mit u.a. Darstellungen von Tänzern in ** 40,—

versch. Farben (5x5), Ausgabe um 1940, im Michel nicht erwähnt

2253 5-20 Kr., 4 nicht verausgabte kpl. postfr. ungezähnte Bogen mit u.a. Darstellungen von Tänzern (5x5), ** 50,—

Ausgabe ca. 1940, im Michel Katalog nichts erwähnt

2254P 15 kn., nicht verausgabte Dreiecksmarke mit Blumenmotiv im kpl. ungezähnten postfrischen ** 60,—

Orginalbogen (5x10), im Michel Katalog nicht erwähnt

2255P 80 kn., nicht verausgabte Dreiecksmarke mit Vogelmotiv im kpl. ungezähnten postfrischen ** 80,—

Orginalbogen (5x10), im Michel Katalog nicht erwähnt

2256 Arbeitsdienst im postfrischem KLBg-Satz 162/65 ** Gebot

Liechtenstein

2257 Fürst Johannes II komplett ungebraucht (Mi 170,-) 1/3x * 55,—

2258 25 Heller Johann a. gewöhnl. Papier, sauber rundgest. Prachtstück, Mi. 170.—Euro 3y # 65,—

2259 Freimarken, Ausgabe sauber ungebrauchter Satz in Mischzähnung 45/52 35,—

2260 Freimarkenausgabe, kpl. tadellos rundgestempelt 65/71 # 46,—

2261 Freimarkenserie, sauber gestempelt (Mi 150,-) 65/71 # 55,—

2262 Geburtstag d. Fürsten sauber gest. (Michel 50.—) 72/74 # Gebot

2263 Fürstenausgabe 1925 und 1927, kpl. tadellos rundgestempelt 72/77 # 40,—

2264 Caritas-Satz, sauber gestempelt, Mi 70,- 75/77 # 26,—

2265 Hochwassergeschädigte, sauber ungebraucht 78/81 * 35,—

2266P 70 Jahre Regentschaft, kpl. Satz tadellos ungebraucht 82/89 * 125,—

2267 Regierungsantritt Franz I., tadellos gestempelt, kompletter Satz 90/93 # 50,—

2268 1930, Freimarkenausgaben postfr. kpl. Satz (Mi 15500,-) 94/107 ** 580,—

2269 Flugpost 1930 sauber ungebraucht (Mi 260,-) 108/13 * 75,—

2270P Zeppelin zwei Werte tadellos postfrisch 114/15 ** 210,—

2271 1932 Wohlfahrt, sauber ungebraucht 116/118 * 27,—

2272 25 Rappen orangerot, tadellos postfr. Luxusstück 119 ** 205,—

2273 1961 Souvenir Sheets, 2 versch. farb. Vignettenbögen (v. Originalstich) u.a. Mi-Nr. 140/2.., äußerst

35,—

dekorativ

2274 60 Rp. a. 1 Fr. Flugpost sauber ungebraucht 148 * Gebot

2275 Zeppelin, kaum sichtbar entfalzt 149/150 * 38,—

40


2276 1 Fr. u. 2 Fr. Zeppelin, tadellos postfrisch 149/50 ** 72,—

2277 Blockausg. 1938, tadellos postfr. Bl.3 ** 26,—

2278 Ausstellung Vaduz postfr. Bl.3 ** 26,—

2279 Flugpost 1939 postfrisch (Michel 30.—) 173/79 ** Gebot

2280 Fligpost 1939 postfrisch (Michel 30.—) 173/79 ** Gebot

2281 5 Franc 1945 postfr. (Michel 28.—) 243 ** Gebot

2282 5 Franc 1947 postfr. (Michel 28.—) 252 ** Gebot

2283 1939, Ausstellungs-Block mit ESST, tadellos Bl.3 ESST Gebot

2284 1949 Briefmarkenausstellungsblock postfr. (Mi 150,-) Bl.5 ** 55,—

2285 Ausstellungsblock, tadellos mit Sonderstempel Bl.5 # 50,—

2286 Block Briefmarkenausstellung Vaduz tadellos postfrisch Bl.5 ** 60,—

2287 Tiere 1950 postfrisch kpl., Mi75,- 285/287 ** 35,—

2288 Ah. Ausgabe 1950 auf FDC 288FDC 56,—

[

2289 Gemälde 1951 postfr. kpl. 301/03 ** Gebot

2290 5 Fr. tiefgrün gest. gut gezähntes Exemplar (Mi 65,-) 309 ** 65,—

2291 Sport 1954 postfr. kpl. 322/325 ** 25,—

2292 Jahrgang 1956 kpl. postfrisch 342/52 ** 32,—

2293 Sport 1956 + 1957 kpl postfrisch (Mi 75,-) 342/45

27,—

353/56 **

2294 Sport 1957, postfrisch (Michel 45.—) 353/56 ** Gebot

2295 40 Jahre Regentschaft, Maximumkartenserie Nr. 1, tadellose Erhaltung 706/09 [ 40,—

Luxemburg

2296P 2 C. schwarz unten berührt ansonsten breitrandig mit Federzug und Altsignatur (Mi 600,-) 4 # 75,—

2297 12 1/2 C. rosa gest. mit Altsignatur (Mi 200,-) 7 # 55,—

Monako

2298 1939: Herrscherbildnisse, seltene Serie in ungebr. Prachterh., einige Werte Papieranhaftung, Mi.

450.-

41

Monako Porto

190/99 * 50,—

2299 1909: Porto-Spitzenwert 10 C dunkelbraun, ungebr. Kab.-stück, Mi. 320.— 7 * 80,—

Niederlande

2300P 50 C. Golden gest. Pracht- Stück m. Nr.-Stempel 5 (Mi 125,-) 12I # 30,—

Norwegen

2301 2 SK - 8 SK Oskar I., gest. Prachtsatz 2/5 # 86,—

Österreich

2302 1 Kr. gelb mit lesbarem Stempel „WIEN 14/11", vollbreitrd., sign. Ferchenbauer 1XaWIII # 20,—

2303P 1 Kr. gelb auf Maschinenpapier Typ III mit lesbarem gutem rotem Stempel von Wien. Die Marke ist 1Ya # 330,—

meist breitrandig und unbedeutend transparent, dieses Luxusstück ist mit neuestem Fotobefund

Ferchenbauer

2304 3 kpl. Ausgaben ohne Zeitengangsmarken ( 16 Stck) feinst gestempelt, die 11 II hat einen minimalen ex1/20 # 100,—

Eckzahnfehler

2305 2. Kr. tiefschw., Feinstdruck, rundum breitrd. Kab.-stk. mit zartem Teilstpl., Fotobefund Ferchenbauer 2YaIIIb # 40,—

2306P 6 Kr. rötlichbraun auf Kartonpapier 0,14 mm, breitrandiges farbfrisches Kabinettstück mit zentr. 4 # 125,—

Teilstpl. „TRIESTE 1/10", FB Ferchenbauer

2307 3 Kr. schw., Typ I b, gut gezähnt mit Teilstpl. v. PRIMIERO, unten li. mit Bruch 11Ib # 72,—

2308 10 Kr. blau, schönes Briefstück mit rotem RECO und schw. Zierstempel A.LENDVA 33 ] 28,—

2309 Wohlfahrt ungebr. 433/41 * 20,—

2310 Jugend 1924 sauber ungebr. 442/46 * Gebot

2311 Niebelungen, ungebr. 488/93 * 20,—

2312 Nibelungensage kpl. gest. 488/93 # Gebot

2313 Hainisch, ungebr. 494/97 * 20,—

2314 10 Jahre Republik 1928 gest. 494/97 # Gebot

2315 Landschaften, ungebr. 498/511 * 45,—

2316 Dichter, ungebr. 524/29 * 35,—

2317 Landschaften, ungebr. 530/43 * 70,—

2318 Maler, ungebr. 545/50 * 60,—

2319P WIPA-Marke auf gew. Papier tadellos postfrisch 555A ** 120,—

2320P WIPA-Marke a. kl. Briefstück, SST Künstlerhaus 555A ] 115,—

2321P WIPA-Sondermarke, Faserpapier, auf Luxusbriefstück mit SST KÜNSTLERHAUS 556A ] 230,—

2322 Wohlfahrt ungebr./postfr. 591/96

45,—

*/**

2323 Flugpost postfr., einige Werte ungebr. 598/12 ** 45,—

2324 Wohlfahrt sauber ungebraucht 617/22 * Gebot

2325 FIS II, postfr. mit 24 Gr. ungebr. 623/26

45,—

**/*

2326 Wohlfahrt 1936 kpl. gest. 632/37 # Gebot

2327 Wohlfahrt 1937 kpl. postfr. 649/57 ** Gebot


2328 Austria-Preis kpl. gest. 785/89 # Gebot

2329 Flugpost 1947 kpl. zentrisch rundgest 822/28 # Gebot

2330 Künstlerhaus kpl. gest. 878/84 # Gebot

2331 Wiederaufbau kpl. gest. 885/92 # Gebot

2332 Fürsorge kpl. gest. 937/40 # Gebot

2333 Wien-Karlsplatz kpl. gest. 989/93 # Gebot

2334 Gesundheitsfürsorge 1954 kpl. gest. 999/04 # Gebot

2335 Jahrgang 1955 komplett postfrisch (Mi 100,-) 1012/23 ** 26,—

2336 Jahrgang 1955+1956 komplett postfrisch (Mi. 140,-) 1012/30 42,—

2337 3 Schilling mit interessanter Druckzufälligkeit postfr. 1089 ** Gebot

2338 WIPA-Block 1981, ohne Werteindruck, siehe S8, sowie Blaudruck FIP Kongreß, beide je 2 mal. Bl.5 * 25,—

Österreich Telegraphenmarken

2339 Telegraphenmarke Nr. 3 ungebr. ohne Gummi (*) Gebot

Flugpost Österreich

2340 Flugmeeting österr. Aero-Club, Sonderkarte Nr. 494, Flugfeld Aspern, alle Stpl. vs. nach Prag [ 12,—

2341 1. Postsegelflug Wien-Budapest, Karte, frankiert mit 5 S. u. 15 gr. Flugpost, Flugbestätigungs-Stpl. u. 474,483 18,—

Ank.-Stpl. vs.

[

2342 1. Doppelschleppflug 1936 bis Sopron, Luftpostbrief, alle Stpl. vs. 598,u.a. 22,—

[

2343 1. Milit. Großflugtag, Postflug „Wien-Klagenfurt“, Flugpostkarte, alle Stpl. vs. nach Leoben 599,u.a.

[

22,—

Polen

2344 1938, Briefmarkenausstellungsblockpaar und Stratosphärenblock, 3 gute Blocks, sauber ungebr., Bl.5A/B,6 60,—

Marken **, Mi. 430.— Euro

*

2345 Nr. 299 und 300 portogerecht auf R-Brief 299,300 Gebot

[

2346P BIE-Block mit Block-Nr. 2600, gest., o. Obl. für den Stempel Bl. 9 # 205,—

2347 Briefmarkenausstellung POLSKA 1960, tadellos postfrischer Kleinbogen 1177KB ** 25,—

Rumänien

2348 30 B. - 3 L. Bukarester Ausstellung, gest. 201/07 # 36,—

2349 25 B. - 3.75 L. Erdsatelliten je im 6er Block, tadellos Mi. 300,- 1677/70 # 25,—

2350 25B.-3.75L. Erdsatelliten je im 6er Block zusätzlich noch verschieden 3er Streifen, Mi. 336,- 1677/80 # 30,—

2351 Romulus und Remus Block postfrisch (Mi. 950,—) Bl.122 ** 96,—

2352 KSZE-Flugpostblock 1975 Luxus postfrisch (Mi. 600,—) Bl.145 ** 56,—

Rußland

2353 Lot diverser Flug- und Zeppelinmarken mit Nr. 480-482, 483, 487 u.a. *,o Gebot

2354 1 Pfg. 5 postfrische Exemplare 594(5) ** Gebot

Schweiz

2355P Erstflugkarte „Brugg-Yverdon/17. Februar 1927/Pestalozzi Gedenkfeier“, alle Stpl. vs., tadellos, sehr 180 [ 460,—

selten

2356 10 Rp. schwarz/rot a. mattgelb, tadellos, gest., gepr. Thier 8IIg # 32,—

2357P 5 Rp. blau/rot als EF auf kl. Brief von Aarau nach Solothurn, gepr. Pfenninger 9II [ 62,—

2358 5 Rp. hellblau/rot, klar gest., Kabinett 9IIa # 32,—

2359 15 Rp. ziegelrot, allseits vollr. Kabinettwert mit schwarzer Raute klar entwertet 12 # 32,—

2360P 15 Rp. kl. Farbstudie von 6 Werten u. einem Brief, sauber a. Albumblatt, alle Werte voll-/breitr. 12 #/[ 240,—

Kabinetterhaltung, Mi. mindestens 1000,- EUR

2361 15 Rp. helkarminrosa, tadellos, gest. 12c # 32,—

2362 15 Rp. ziegelrot, tadellos, gest. 12c # 32,—

2363 Lot sitzende Helvetia, 12 Werte in unterschiedlicher Erhaltung # 20,—

2364 15 Rp. rosa, EF a. Wertbrief, vs. Taxvermerk über 1,55 Franken, Briefunterseite kl. Einriß, Pracht 15II [ 26,—

2365 15 Rp. rosa, EF a. kl. Brief nach Genf, Kabinett 15IIByp [ 22,—

2366 Sammlung Helvetia a. Albumblätter, dabei viele schöne u. vor allem sauber gest. Werte mit besseren ex15/17 # 490,—

Typen, Mi. ca. 3000,- EUR

2367P 20 Rp orange, gest. als Obereckrandstück 16IIAym # 145,—

2368 20 Rp. orange, portoger. Nachnahmefrankatur a. Umgeschlagenem Zeitungsteil für 2 Inserate in der 16IIBym 32,—

Berner Zeitung, Kabinett

[

2369 40 Rp. grün u. gelbgrün, je tadellos gest. 17IIBym # 32,—

2370 Sitzende Helvetia, überwiegend gest. Spezialsammlung im selbstgestalteten Album, dabei

720,—

Farben, Type, interessante Abstempelungen, teils a. schöneren Briefstücken mit vielen

besseren Werten, Mi. über 6000,-EUR

2371 3 Fr. schwarz, gest. 21a # 22,—

2372 3 Fr. schwarz u. grauschwarz, tadellos, gest. 21a,c # 54,—

2373 3 Fr. schwarz u. grauschwarz, tadellos, gest. 21a,c # 54,—

2374P Ganzsache 10 Rappen mit Nr.22 und 30 nach Baden [ Gebot

2375 6 C. braun, a. kl. Briefstück, je mit klarem L1 HÜSWYL (Marke stumpfer Eckzahn) 22a ] 6,—

2376 6 C. braun, 2 Werte a. kl. Briefstück, je mit klarem L1 MÜHLAU (Schrägschrift) 22a ] 16,—

2377 10 C. blau, klarer L1 SINS, Marke Zahnmängel 23a # 6,—

42


43

2378 10 C. blau, klarer L1 Mühlau 23a # 6,—

2379 10 C. blau, klarer L1 PONTE 23a ] 6,—

2380 2 Auslands R-Briefe nach Deutschland mit H-Blatt 23, K20 u. H-Bl. 27 + Mi.-Nr. 163/4 sowie je Brief 2 23, 27 [ 50,—

mal Nr. 206

2381 20 C. orange, klarer blauer L1 DACHSEN 24a # 16,—

2382 20 C. orange, klarer L1 HORN 24a # 16,—

2383 20 C. orange, klarer L1 RAMSEN 24a # 16,—

2384 20 C. orange, 2mal klarer L1 BRENETS 24a # 16,—

2385 20 C. orange, 2mal klarer L1 SENTIER 24a # 16,—

2386 3 Briefe sitzende Helvetia, dabei 25EF, 31EF u. 23,26 MiF, saubere Bedarfserhaltung 25,u.a: [ 50,—

2387 30 C. zinnober u. zinnoberrot, Albumblatt mit 15 tadellosen gest. Werten, alle klare saubere 25a,b # 72,—

Abstempelungen

2388 40 C. grün, Albumblatt mit 12 ideal gest. tadellosen Werten, dabei waager. Paar u. ein Briefstück 26 # 120,—

2389 60 C kupferbronze, tadellos gest. 27 # 32,—

2390 60 C kupferbronze, tadellos gest., gepr. Pfenninger 27 # 40,—

2391 60 C. kupferbronze, farbfrisches Luxusstück 27 # 60,—

2392P 60 C. kupferbronze, waager. Paar, gest., gepr. Pfenninger 27 # 80,—

2393P 1 Fr. goldbronze, tadellos, gest., sign. 28a # 104,—

2394P 1 Fr. goldbronze, # min. Zahnverk. 28b # 100,—

2395 1 Fr. goldbronze, tadellos, gest. 28c # 20,—

2396 1 Fr. gold, tadellos gest. 28c # 40,—

2397 1 Fr. gold, Albumblatt mit 16 gest. Werten, alle tadellos u. mit interessanten Abstempelungen, wobei 28c # 250,—

auch einige Linienstempel zu finden sind, Mi. 3200,-MM

2398 Sitzende Helvetia sauber ungebraucht (Mi 400,-) 33a * 120,—

2399 40 C. grau, Faserpapier, erh. gepr. Pfenninger 42 # 195,—

2400 50 c. lila, Faserpapier, kl. helle Stelle, min. erh. gepr. Pfenninger 43 # 40,—

2401 1 Fr. gold mit Aufdruck „Ausser Kurs“ 44 (*) 27,—

2402P 2 C. - 15 C. Ziffern a. weißem Papier, tadellos, gest., 2 C. gepr. Bühler 45/49 # 195,—

2403 5 C. violettbraun, gest. 46 # 22,—

2404 2 C. - 15 C. Ziffernmuster, Spezialsammlung im Album, überwiegend gest. Werte nach Farben, ex46/87 630,—

Wz. u. Besonderheiten spezialisiert, Mi. ca. 5500,-EUR

2405P 50 C. orange, voll- bis breitrandiges Essay o.G. (*) 40,—

2406 6 Briefe u. Karten mit besseren Frankaturen, dabei 51ya,c, Karte ab Fribourg mit zugesetztem L1 ex50/54 50,—

FRIBOURG, teils gepr. Rellstab BPP, Mi. über 300,-MM

[

2407 3 C. in 4 verschiedenen Farbnuancen von bräunlichgrau bis dunkelbraungrau, tadellos, gest., Mi. 51X # 64,—

480,-MM

2408 15 C. braunlila u. dunkelbraunkarmin, tadellos ungebr. 57Ya,d * 22,—

2409 LIBERTAS-Probedrucke der Helvetia-Ausg., 22 Werte a. Albumseiten, dabei 4er-Block u. Paare (*) 140,—

2410P 40 C. Helvetia, 12 waager. Paare der Pariser Essays in verschiedenen Farben, tadellos ungebr. wie (*) 160,—

verausgabt

2411 20 C. orange, tadellos gest. waager. Paar 58XB # 50,—

2412P 1 Fr. hellgrau, voll- bis breitrandiges Essay o.G. (*) 40,—

2413 1 Fr. bräunlichlila, waager. Paar ( 1 Wert min. kurzen Zahn), gest. 63XB # 40,—

2414 40 C. violett/ockergelb, tadellos, gest. 101 # 22,—

2415 40 C. violett/ockergelb, tadellos, gest. 101 # 22,—

2416 50 C. u. 60 C. Helvetia, gestochenes glattes Papier, tadellos, gest. 107,140y 32,—

#

2417P 3 Fr. sitzende Helvetia im 50er-Bogenteil a. Unterlage, jeder Wert sauber gest. 110 ] 115,—

2418P 3 Fr. gelboliv/mattgelb, 1 Zahn leicht verkürzt, ungebr., sign. Starauschek 110x * 92,—

2419 1921/22 Pro Juventute 1921 u. 1922, kpl. saubergest. (Mi 170,-) 172/78 # 60,—

2420 1912 Pro Juventute- Vorläufer Nr. I (2) postfr. u. II mit Erstfalz (Mi 65,-) I/II **/* 27,—

2421 Pro Juventute 1915, tadellos ungebr. 128/29 * 36,—

2422 Pro Juventute 1915, tadellos gest. 128/29 # 38,—

2423P Pro Juventute sauber ungebraucht 128/39 * 90,—

2424 10 + 5 C. Pro Juventute, tadellos ungebr. 129 * 32,—

2425 10+5 C. Pro Juventute, gest. 129 # 36,—

2426 1916-1917: Pro Juventute, 2 Prachtserien, die Nr.132 mit Schweizerkreuz-WST, sonst Rundstempel, 130-135 60,—

Mi. 250.—

#

2427 Pro Juventute 1916, tadellos gest. 130/32 # 50,—

2428 Pro Juventute sauber gestempelt 130/32 # 74,—

2429 10 + 5 Pro Juventute 1916, fast ideal gestempelt. 132 # 30,—

2430 Pro Juventute 1917, kpl. rundgestempelter Prachtsatz 133/136 # 36,—

2431 Pro Juventute 1917, tadellos gest. 133/35 # 36,—

2432P 50 Rp. Flugpost sauber ungebraucht (Michel 55.—) 145 * Gebot

2433 50 C. Flugpostmarke, tadellos, gest. 145 # 40,—

2434 50 C. Flugpostmarke, tadellos, gest. 145 # 40,—

2435 50 C. Flugpostmarke, tadellos, gest., gepr. Frey 145 # 40,—

2436 Friedensvertrag kpl. a. farbiger Sonderkarte u. 7 1/2 C. a. gelaufener Erinnerungskarte, je mit 146/48

72,—

Ersttagsstempel

FDC

2437 Wappenausgabe 1921 u. 1923, tadellos gest. 172/88ex 40,—

#

2438 1921-1923 ProJuventute kpl. sauber gest. (Mi 240,-) 172/78

25,—

185/88 #

2439 Pro Juventute 1922, Satz kpl. sauber gestempelt. 175/78 # 30,—

2440 40 + 10 C. Pro Juventute 1922, gest., gepr. Abt BPP. 178 # 26,—

2441 65 C. - 1 Fr. Flugpost, kpl. Serie mit allen Papierarten, postfr. 189/91 ** 68,—

2442 Flugpost 1924 auf X Papier mit sauberem Erstfalz 189/91 x * 46,—

2443 75 Cent. Flugpost auf x-Papier tadellos gestempelt 190x # 36,—


2444P 90 C. - 2 Fr. Wappen, kpl. Serie von 11 Werten mit allen Papierarten, tadellos postfr., kpl. selten 194/97x-z 270,—

angeboten

**

2445 5 Fr. blau sauber ungebraucht 227 * 100,—

2446 40 C. Flugpost, x- u. y-Papier, tadellos postfr. 234x/y ** 68,—

2447 2 Fr. Flugpost, gewöhnl. u. gestr. Papier, tadellos postfr. 245x/y ** 90,—

2448P Naba-Block, tadellos postfr. Bl.1 ** 310,—

2449 Bundesfeier-Block, tadellos postfrisch Bl.2 * 30,—

2450P Pro Patria Block, tadellos, Tagesstempel Bl.2 # 80,—

2451 Bundesfeier-Block auf Briefstück, der Blockrand hat kleine Mängel, das Herzstück ist einwandfrei und Bl.2 ] 60,—

sauber rundgestempelt

2452 Pro Juventute-Block, gest. Bl.3 # 20,—

2453P Bundesfeierblock, tadellos postfr. Bl.5 ** 135,—

2454 Pro Juventute 1940 im Luxus 4er mit tab u. Bogenzählnummer echt gelaufen in die USA als FDC 376 [ 320,—

2455 1941/49, alle 9 Luftpostausgaben, tadellos postfr., Mi. 570,-DM 387, u.a. 72,—

**

2456 „100 Jahre Doppelgenf“-Block tadellos postfrisch Bl.10 ** 40,—

2457P PAX-Satz, tadellos, gest. 447/59 # 270,—

2458P PAX-Satz kpl. tadellos gestempelt, Fotoattest SBPV 447/49 # 460,—

2459 IMABA-Block, SStpl. Bl.13 # 40,—

2460 1950, Bundesfeier, Viererblocksatz, postfr. 545/49 ** 36,—

2461 1950, Pro Juventute, zentr. gest. Viererblocksatz 550/54 # 64,—

2462 Automatenmarke 1-A1-A4 postfrisch (Mi 130,-) ** 40,—

Luftpost

2463 75 C. orangegelbbraun/lila als EF a. Luftpostbrief nach Berlin, vs. roter Flugbestätigungsstempel,

Kabinett

2464P 65C, 2mal 1 Fr. u. 2 Fr. Luftpost, alle normales Papier a. Luftpostbrief nach Chile, saubere

Bedarfserhaltung

2465P 2 Fr. Luftpost im senkr. 3er-Streifen u. Mi. 233,257 als Zusatzfrankatur rs. a. Luftpostbrief von St.

Gallen nach Chile, brief Beförderungsspuren, Frankatur einwandfrei

190x [ 26,—

191,245x

[

191x,u.a.

[

Portofreiheitsmarken für gemeinn. Organisationen

2466P Portofreiheitsmarken d. gemein. Anstalten 5 C. - 20 C. ohne Kontrollaufdruck 14/16II ** 140,—

2467P Portofreiheitsmarken d. gemein. Anstalten 5 C. - 20 C. ohne Kontrollaufdruck 14/16II ** 140,—

2468 Portofreiheitsmarken d. gemein. Anstalten 5 C. - 20 C. ohne Kontrollaufdruck 14/16II ** 140,—

Zusammendrucke Schweiz

2469 25 C. Helvetia, Kehrdruckpaar, gest. K3 # 40,—

2470 5 c. Tellknabe, Kehrdruckpaare d. Type I bis III, tadellos ungebr. K5I/III * 80,—

2471 5 C. Pro Juventute, Kehrdruckpaar, ungebr. K9 * 18,—

2472 15 C. Tell, Kehrdruckpaar, ungebr. K12 * 26,—

2473 Pro Juventute 1953, 4 verschiedene Zdr. a. FDC (K44, W25, S25, S27) K44,u.a. 48,—

[

2474 15 C. u. 10 C. im senkr. Zdr., Haftspur u. jeweils mit rechter Marke S1 * 18,—

2475 10 C. u. 15 C. Tell, senkr. Zdr. gest. S3 # 72,—

2476 Lot mit 26 Briefen mit Zusammendruckkombinationen, dabei auch bessere wie S21, ex 405/07 usw., S21 [ 72,—

Mi. ca. 320,- EUR

2477 Pro Juventute 1953, Zdr. W25, S27 u. K44, gest., auch für Schmetterlings-Sammler interessant! W25,u.a. 36,—

#

2478P 20 a. 15 C. Zwischenstegpaar mit Lochung, gest. WZ14A # 80,—

2479 10 C. Tell, Zwischenstegpaar, gest. WZ30x # 54,—

2480P Markenheftchen-Kleinbogen Pro Juventute 1953, tadellos, gest., selten MHB42 # 320,—

Telegraphenmarken

2481 25 C. (2mal), 50 C. (2mal) u. 3 Fr. Telegrafenmarken ungebr. bzw. ohne Gummi, teils kleine Mängel,

Preis für * 1840,-MM

Europ. Amt der Vereinten Nationen

9,10,12

(*)/*

2482P 5 C. - 10 Fr. Aufdruckausgabe, tadellos postfr. 1/20 ** 195,—

Slowakei

2483P Sonderblatt m. Mi.Nr. 35/38 und 24/25 Staatswappen und Bildnis Andrej Hlinka 35-38,24/2

5 ]

Spanien

2484 Ausstellungssatz kpl. gest. Ia-If # Gebot

2485P 6 Cuartos, Type I/II gest. 1IundII # Gebot

2486 6 Cuartos schwarz 5 gest. Werte 6(5) Gebot

2487 6 Cuartos, 8 gest. Werte 6(8) # Gebot

2488 6 Cuartos karmin 4 vollrandig gest. Werte in unterschiedlichen Farben 12(4) # Gebot

2489P 6 reales grünblau gest. unterbeschnitten 16 # Gebot

2490 6 Cuartos 5 gest. Werte und waager. Paar gest. 17(5) # Gebot

44

90,—

98,—

80,—

Gebot


2491 4 Cuartos karmin, 7 gest. Werte 25 # Gebot

2492 6 Cuartos karmin 3 gest. Werte 26(3) # Gebot

2493 1 real in hell- und dunkelblau mit Balkenstempel 27 # Gebot

2494P 5 reales grün gest. 29 # Gebot

2495 4 Cuartos karmin, 8 gest. Werte 32 # Gebot

2496 1 reales blau per 2 gest.- dabei einmal Balkenstempel 41(2) # Gebot

2497 2 reales violett voll- bis breitrandig gest. 42 # Gebot

2498P 2 Reales lachsrot ungebraucht ohne Gummi stark beschädigt, guter Lückenfüller dieser seltenen 72b (*) Gebot

Marke (Michel 1250.—)

2499 20 Correos violett gest., etwas verblasst (Michel 60.—) 79 # Gebot

2500 Goya, kpl. Satz sauber ungebraucht 467/80 * Gebot

2501 Ausstellungssatz sauber ungebraucht Ia-If * Gebot

2502 Ausstellungssatz kpl. ungebr. Ia-If * Gebot

2503 Fligpost 1930 sauber ungebraucht 554/61 * Gebot

Tschechoslowakei

2504P Eisenbahner-Ausweis d. tschech. Staatsbahn 1932 Gebot

2505P Lokalüberdrucke 1945 zur Befreiung - Lot **/* diverse Werte **/* Gebot

2506P 14 Kc. - 28 Kc. Flugpost in der seltenen B-Zähnung, tadellos gest., gepr. Hartmann 192/94B

#

380,—

Vatikan

2507 2 L. graubraunschwarz, tadellos postfr., gepr. Vespermann BPP 32 ** 42,—

2508 2 Lire tadellos postfrisch 32 ** 44,—

2509P 80 Cmi. Juristenkongreß, tadellos postfr. 49 ** 60,—

2510 1.25 Lire Juristenkongress, tadellos postfr. 50 ** 92,—

2511P 5 Cmi. braun/rosa, Aufduckwert, tadellos postfrisch 73 ** 40,—

2512P 250/500 Lire Flugpost auf Schmuckfaltblatt, 500 L. tadellos gest. 6.11.54, Mi. 905,- 147/48 ] 150,—

2513 1983 kpl. u.a. Ganzsachen, Sonderdrucke, Aerogramme usw. hoher Abopreis JB 1 **/[ 50,—

2514 1984: Jahrbuch kpl. u.a. Ganzsachen, Sonderdrucke, Aerogramme, ect., hoher Abopreis JB 2 **/[ 40,—

2515 1984 kpl. u.a. Ganzsachen, Sonderdrucke, Aerogramme usw. hoher Abopreis JB2 **/[ 50,—

2516 1985 kpl. u.a. Ganzsachen, Sonderdrucke, Aerogramme usw. hoher Abopreis JB3 **/[ 40,—

2517 1986 kpl. u.a. Ganzsachen, Sonderdrucke, Aerogramme usw. hoher Abopreis JB4 **/[ 40,—

2518 1987 kpl. u.a. Ganzsachen, Sonderdrucke, Aerogramme usw. hoher Abopreis JB5 **/[ 40,—

Vatikan Porto

2519 Portomarken, FDC, amtlicher FDC, RR! 1/6 [ 180,—

Japan

2520 1947, Verfassungs-Block, tadellos ohne Gummi wie verausgabt Bl.10 (*) Gebot

2521 1947, Ausstellungs-Block, tadellos ohne Gummi wie verausgabt Bl.12 (*) Gebot

2522 1947, 75. Jahrestag der ersten Eisenbahn, Block13, tadellos ohne Gummi wie verausgabt Bl.13 (*) Gebot

2523 1947, Ausstellungs-Block, tadellos ohne Gummi wie verausgabt Bl.15 (*) Gebot

2524 1948, Ausstellungs-Blockpaar, tadellos ohne Gummi wie verausgabt Bl.16,17 (*) Gebot

2525 1948, 100. Todestag v. Hokusai-Blockausg., tadellos ohne Gummi wie verausgabt Bl.19 (*) Gebot

2526 1948, Verkehrsausstellungs-Block, tadellos ohne Gummi wie verausgabt Bl.20 (*) Gebot

2527 1948, Ausstellungs-Block, tadellos ohne Gummi wie verausgabt Bl.21 (*) Gebot

2528 1948,Verkehrs-Ausstellungs-Block, tadellos ohne Gummi wie verausgabt Bl.23 (*) Gebot

2529 1948, Ausstellungs-Block, tadellos ohne Gummi wie verausgabt Bl.22 (*) Gebot

2530 1948, Briefmarken-Ausstellung Nagamo-Block, tadellos ohne Gummi wie verausgabt Bl.25 (*) Gebot

2531 1948, Briefmarken-Ausstellung Shikoku-Block, tadellos ohne Gummi wie verausgabt Bl.26 (*) Gebot

2532 1948, Briefmarken-Ausstellung Kanazawa-Block, tadellos ohne Gummi wie verausgabt Bl.27 (*) Gebot

2533 1953, Nationalpark-Block, tadellos ohne Gummi wie verausgabt Bl.50 (*) Gebot

2534 1955, Nationalpark-Block, tadellos ohne Gummi wie verausgabt Bl.53 (*) Gebot

2535 1955, Nationalpark-Block, tadellos ohne Gummi wie verausgabt Bl.54 (*) Gebot

2536 1956, Nationalpark-Block, tadellos ohne Gummi wie verausgabt Bl.56 (*) Gebot

Kambodscha

2537 1956, Firmenbrief an die Deutsch-Asiatische Bank Hamburg, seltener Luftpost-R.-Brief, saubere

Bedarfserhaltung

Laos

2538 2 P. Sisavang Vong als seltene EF a. portoger. Bankbrief von VIENTIANE nach SAIGON, saubere

Bedarfserhaltung

Neuseeland

2539 3 d. u. 4 d. a. Luftpostbrief „Trans-Tasman-Flight- Southern Cross“ nach Sydney, Brief leichte

Wasserflecken

45

33,56,65

[

60,—

40 [ 100,—

Sc.548/49

[

32,—


UNO

2540 Unicef, Luxusbriefslg. der Ausgaben „Flaggen der Vereinten Nationen“, im neuwertigen

Vordruckalbum mit Schuber

USA Unionsausgaben

General Issues

2541P 10 C. gelbgrün mit Waffeltype VI, dünnes Papier, Federzugentwertung, Pracht

10 C. yellow green, with grill, thin paper, pen-cancelled, fine

2542P 15 C. schwarz, Waffeltype VII, t-Papier, sauber gest. etwas dezentr. Kabinettstück

15 C. black with grill, somewhat off centered, used, light black cork cancel, very fine

2543 10 C. braun, re. Bug, ungebr.

10 C. brown, crease at right, unused

2544 2 C. auf Patriotischer Karte, Präsident Wilson „The star and stripes for ever“, tadellose Erh.

2 C. red on a patriotic-card, showing Pres. Wilson „The star and stripes forever“, fine

Zubehör

2545 IRLAND: 1922-1979 kpl. Borek-Vordruck, überwiegend mit Hawidtaschen, inkl. Ringbinder,

gebraucht

2546 IRLAND: 1922-1979 kpl. Borek-Vordruck, überwiegend mit Hawidtaschen, inkl. Ringbinder,

gebraucht

2547 LIECHTENSTEIN: 1978-1981, kpl. Borek Falzlos-Vordruck für KLEINBÖGEN (Blatt Nr. 150-212) im

Ringbinder, Neupreis über 200,- DM

2548 LIECHTENSTEIN: 1978-1981, kpl. Borek Falzlos-Vordruck für KLEINBÖGEN (Blatt Nr. 150-212) im

Ringbinder, Neupreis über 200,- DM

Zubehör KABE

[ 40,—

20IIWVIt #

89

22IIWVII #

98

80 *

237

224IKb [

492

2549 DDR: 1977-1984 gut erhaltene kompletter gebr. Vordruck im Klemmbinder, Neupreis über 110,- Euro 30,—

2550 DDR: 1977-1984 gut erhaltene kompletter gebr. Vordruck im Klemmbinder, Neupreis über 110,- Euro 30,—

2551 LUXEMBURG 1981-1993 , kpl. KABE Falzlostext im hochwertigen Klemmbinder (rot), Neupreis ca.

22,—

60 Euro

2552 LUXEMBURG 1981-1993 , kpl. KABE Falzlostext im hochwertigen Klemmbinder (rot), Neupreis ca.

22,—

60 Euro

2553 ÖSTERREICH: 1970-1980, gut erhaltener kpl. Kabe Falzlos-Vordruck, darin eine zu 85 % kpl.

25,—

gestempelte Sammlung , Neupreis des Zubehörs ca. 100,- DM, ansonsten nichts gerechnet

2554 OLYMPIADE 1980: 2 gut erhaltene rote Klemmbinder mit über 100 Falzlos-Vordruckblättern, nur die

25,—

Klemmbinder kosten neu 45,- Euro

2555 ÖSTERREICH: 1970-1980, gut erhaltener kpl. KABE Falzlos-Vordruck, darin eine zu 85 % kpl.

25,—

gestempelte Sammlung , Neupreis des Zubehörs ca. 100,- DM, ansonsten nichts gerechnet

2556 OLYMPIADE 1980: 2 gut erhaltene rote Klemmbinder mit über 100 Falzlos-Vordruckblättern, nur die

25,—

Klemmbinder kosten neu 45,- Euro

2557 OLYMPIADE 1972: 3 gut erhaltene rote Klemmbinder mit über 160 Falzlos-Vordruckblättern, nur die

45,—

Klemmbinder kosten neu 70,- Euro

2558 OLYMPIADE 1972: 3 gut erhaltene rote Klemmbinder mit über 160 Falzlos-Vordruckblättern, nur die

Klemmbinder kosten neu 70,- Euro

45,—

Zubehör Lindner

2559 BERLIN: 1972/80, kompletter fast neuwertiger Lindner T Vordruck, NP 90,- DM 25,—

2560 JERSEY: 1969/87, kompletter unbenutzter Lindner T Falzlostext, Neupreis 142,- DM 30,—

2561 BUND: 1972/85, kompletter neuwertiger Lindner T Vordruck (wie neu) NP 180,- DM 36,—

2562 BELGIEN: 1984/93, kompletter fast neuwertiger Lindner T Falzlostext, Neupreis ca. 150,- DM 36,—

2563 EUROPA UNION: 1977/92, kompletter fast neuwertiger Lindner T Vordruck (nur einmal benutzt), ca.

100,—

150 Blatt, Neupr. rund 500,-DM

2564 LINDNER-Ringbinder mit ca. 25 Lindner T Blättern, gebraucht, Neupreis ca. 60,- Euro Gebot

2565 LINDNER-Ringbinder mit ca. 25 Lindner T Blättern, gebraucht, Neupreis ca. 60,- Euro Gebot

2566 ÖSTERREICH: 1960-1982, kpl. (ohne 1980) Borek Falzlos-Vordruck im Ringbinder, halbvoll mit

25,—

gestempelten Marken , Neupreis ca. 200,- DM, nichts gerechnet

2567 ÖSTERREICH: 1960-1982, kpl. (ohne 1980) Borek Falzlos-Vordruck im Ringbinder, halbvoll mit

25,—

gestempelten Marken , Neupreis ca. 200,- DM, nichts gerechnet

2568 ÖSTERREICH: 1850-1960, gebrauchter Lindner Falzlostext in 2 Ringbindern, inkl. Dienst u.

45,—

Portomarken. Enthalten sind noch knapp 300 Marken ab Klassik, idealer Grundstock, hoher

Neupreis

2569 ÖSTERREICH: 1850-1960, gebrauchter Lindner Falzlostext in 2 Ringbindern, inkl. Dienst u.

45,—

Portomarken. Enthalten sind noch knapp 300 Marken ab Klassik, idealer Grundstock, hoher

Neupreis

2570 BUND: 1973/87, kompletter Lindner T Falzlosvordruck u. ab 1977 neuwertig 60,—

2571 EUROPA-UNION: 1976/81, kompletter neuwertiger Lindner T Falzlosvordruck, NP 130,-DM 24,—

2572 EUROPA-UNION: 1978/83, kompletter neuwertiger Lindner T Falzlosvordruck, NP 150,- DM 30,—

Münzen

2573 FRANKREICH: 1979, original verschweißter Kursmünzensatz 1 C.-50 Franc (ca. 69 Franc), in dekor.

Samtschatulle

46

52,—

66,—

22,—

42,—

Gebot

Gebot

20,—

20,—

20,—


1

Briefposten aus Nachlässen

Hinweis:

Auk tion und Be sich ti gung fin den in un se ren ei ge nen Räu men in der Joachimstraße 7 statt. Am

Auk tions tag, dem 13.07.2002 kön nen Sie von 10-13h be sich ti gen, ab 13 h be gin nen wir dann mit den

Einzellosen. Wäh rend der Auk tion ist Be sich ti gung nach telefonischer Voranmeldung mög lich! Bit te

be ach ten Sie, daß ein Groß teil der Ein zel lo se schrift lich zu ge schla gen wird und wir des halb un ter

Um stän den mit den Samm lun gen schon ge gen 15 oder 16 h be gin nen.

Ge

bot

Bitte beachten Sie:

Sammlungen, Sammellose oder sonstige Engroslose können wegen des erforderlichen Zeitaufwandes

nicht so ex akt be ar bei tet und be schrie ben wer den, wie das bei uns für Ein zel lo se mög lich und üb lich

ist. Wir ma chen dar auf auf merk sam, daß Re kla ma tio nen bei Sam mel lo sen nur in ex tre men Fäl len und

dann nur aus Kulanz anerkannt werden können. Wir empfehlen, Sammellose zu besichtigen oder

besichtigen zu lassen. Gebotslose sollten in jedem Fall besichtigt werden!

2574 DTL.n. 1960: Hunderte Briefe und Postkarten sowie 2 E-Bücher, ansehen u. kalkulieren [

2575 Briefeposten Deutschland in 2 Alben sowie einiges loses Material im Karton, bunte moderne [ Gebot

Mischung mit u.a. Österreich FDC’s, Bund, etc., ferner ein Briefmarkenalbum, ansehen

2576 BUND-PAKETKARTEN, randvoller flacher Karton mit Hunderten gr. Abschnitten, überwiegend nur ] 30,—

Industrie u. Technik Frankaturen u.a. Einheiten, Spezialistenlos (Cartax?)

2577 1947-1970 Lot von 8 sauberen Briefen bzw. FDC’s, dabei interessanter SAS Erstflug OSLO-TOKYO [ 40,—

1951 mit rotem RETOUR-Stpl. v. Oslo n. Tokyo (Ankstpl.)

2578 ALLE WELT: Bunte u. vielseitige Mischung mit durchaus brauchbarem Material mit Schwerpunkt [ 50,—

Deutschland nach 1960 u.a. Heftchenblätter, Satzfrankaturen, Nachgebühr, Postkarten etc., dies

alles u. mehr im vollen Karton, hunderte Belege

2579 NACHLASS: Interessanter Bestand aus Nachlaß, vielseitige bunte Mischung mit teils guten Briefen [ 50,—

u.a. DR Novemberbrief (1923), 12 alte Postkarten Dresden, IVA-Vorfürpost etc., meist Nachkriegs-

Deutschland im kl. vollen Postkarton, hunderte Belege

2580 Interresanter Briefebestand in 2 mittleren Kartons, vielseitige bunte Mischung mit alten u. modernen [ 60,—

Briefen u.a. DR, Westeuropa, Bund, weiterhin Maximumkarten etc., ideal für Flohmarkthändler da

einige hundert Briefe bzw. Ansichtskarten

2581 HAMBURG, 16 Luftpostbriefe ab Hamburg, diverse Strecken mit entsprechenden [ 150,—

Bestätigungs-Stpl., teils Einschreiben, interessantes Lot

2582 ESSEN/MÜLHEIM(RUHR)-BERLIN, Lot aus1926/33 mit 27 Briefen u. Karten mit Bestätigungs-Stpl., [ 180,—

Einschreiben, Eilboten

2583 Sammlung der Notstempel aus dem Warteland, Westpreußen u. Oberschlesien, dabei sehr [ 1100,—

viele tadellose Bedarfsbelege in ausgesuchter Qualität mit vielen seltenen u. gesuchten

Abschlägen, insgesamt 140 Briefe u. Karten im AlbumQualitätsobjekt dieses zunehmend

gesuchten Gebietes

Motive

2584 LUFTFAHRT: E-Buch mit 21 Kleinbögen u. 28 Blockausgaben, nur Übersee, darunter dekorative

Stücke wie Zeppelin etc.

2585 FLAGGEN DER NATIONEN: 1988-1997, Sammlung von 42 Schmuckbriefen mit schönen

Frankaturen u.a. Hongkong, Niuafo•u, Tuvalu (WWF), etc.

2586 PAPST: 1960-1996, Lot von 34 sauberen Schmuckbriefen überwiegend Papstreisen, teils Übersee

Frankaturen, große Stempelvielfalt

2587 JAHR DES KINDES 1979: Lot von 21 sauberen Schmuckbriefen, nur Übersee-Frankaturen u.a.

Jordanien, Bahrain, Lesotho-Block, Mauritius, etc.

2588 FLAGGEN DER NATIONEN: 1988-1997, Sammlung von 42 Schmuckbriefen mit schönen

Frankaturen u.a. Hongkong, Niuafo•u, Tuvalu (WWF), etc.

2589 PAPST: 1960-1996, Lot von 34 sauberen Schmuckbriefen überwiegend Papstreisen, teils Übersee

Frankaturen, große Stempelvielfalt

2590 JAHR DES KINDES 1979: Lot von 21 sauberen Schmuckbriefen, nur Übersee-Frankaturen u.a.

Jordanien, Bahrain, Lesotho-Block, Mauritius, etc.

2591 PFADPFINDER: 1956-1992, Schöne Sammlung von 54 versch. Sonderstempeln der österr. Post auf

Prachtbriefstücken, sehr guter Grundstock zum weitersammeln, Liebhaberlos!!!

2592 PFADPFINDER: 1956-1992, Schöne Sammlung von 54 versch. Sonderstempeln der österr. Post auf

Prachtbriefstücken, sehr guter Grundstock zum weitersammeln, Liebhaberlos!!!

2593 OLYMPIADE 1972: 65 verschiedene Oly. Stempel auf Schmuckumschlägen u.a. Fackellauf,

ARD/ZDF etc., wohl kpl.

2594 OLYMPIADE 1972: 65 verschiedene Oly. Stempel auf Schmuckumschlägen u.a. Fackellauf,

ARD/ZDF etc., wohl kpl.

2595 EISENBAHN: 1975-1992, Schöne Sammlung von 120 versch. Sonderstempeln der österr. Post auf

Prachtbriefstücken, sehr guter Grundstock zum weitersammeln, Liebhaberlos!!!

# Gebot

[ Gebot

[ Gebot

[ Gebot

[ Gebot

[ Gebot

[ Gebot

] 18,—

] 18,—

[ 24,—

[ 24,—

] 30,—


2596 EISENBAHN: 1975-1992, Schöne Sammlung von 120 versch. Sonderstempeln der österr. Post auf ] 30,—

Prachtbriefstücken, sehr guter Grundstock zum weitersammeln, Liebhaberlos!!!

2597 Schiffsstempel, meist Bundesmarine (Cache u. einiges Bedarf), kleine Sammlung mit 45

40,—

interessanten Belegen, dazu etwas UNO

2598 TELEFONKARTEN: 4 Telefonkartenbriefe aus der Schweiz 1996 u.a. Lugano, Olten, Jura sowie [ 40,—

orginalverpackter 10 er Pack, reiner Postpreis 90 Fr.

2599 Ungarn-Gemäldeblock „Rubens, Bathseba am Springbrunnen“, Bl. 123A, 30xmit ESST, Luxus, 123A # 45,—

Michel 450.—.

2600 UNICEF: 1980-1986, hochwertige u. aufwendig gestaltete kpl. Sammlung mit 112 Schmuck-FDC’s FDC 70,—

in 4 Spezialalben mit Kassette, riesiger Einstandspreis.

2601 UNICEF: 1980-1986, hochwertige u. aufwendig gestaltete kpl. Sammlung mit 112 Schmuck-FDC’s FDC 70,—

in 4 Spezialalben mit Kassette, riesiger Einstandspreis.

2602 5 große Steckbücher mit vielen versch. Motiven, u.a. dabei Autos, berühmte Frauen, Brandenburger **/# 75,—

Tor, Weltraum, Comic-Figuren, Gemälde, Komponisten usw.

2603 MALARIA: kl. postfr. Posten in meist 10 er Einheiten aus Aller Welt u.a. Sierra Leone, Sudan, Iran, ** 80,—

Jordanien, hoher Katalogwert, sehr günstig !

2604 SPORT:1950-1992, interessante zusammengetragene Sammlung auf 44 selbstgestalteten **/# 120,—

Lindner-Blankoblättern, dabei viele komplette Sätze und Blockausgaben der DDR u.a. Mi.-Nr. 246/7,

298/99, 1039/44 (Mi. 843.- Euro), zusätzlichzahlreiche Ausgaben von Europa im Ringbinder.

2605 Bahnpost/Eisenbahnmarken, umfangreiche Sammlung im Steckbuch, beginnend mit

180,—

Bahnpoststempel d. DR a. zahlreichen Briefstücken, Eisenbahnmarken von Baden, Bayern,

Preußen, Württemberg, des Reiches, von Frankreich, Belgien, England, der Schweiz usw. */**/o mit

vielen heute seltenen Stücken, Ein Buch das für Kenner der Materie zu empfehlen ist.

2606 WWF: 1983-1986 2 bändige WWF-Tiersammlung mit insgesamt 23 kompletten Sätzen (postfrisch,

FDC, Maximumk.) in zwei sehr aufwendig gestalteten Spezialalben, Abopreis ca. 1000,- DM, nach

DOMFIL-Katalog über 1800,-DM

**/FDC 180,—

Europa-Union

2607 1958-1974, Lot von über 35 sauberen Schmuck-FDC’s, überwiegend vor 1962, Mi. 80,- Euro FDC Gebot

2608 1958-1974, Lot von über 35 sauberen Schmuck-FDC’s, überwiegend vor 1962, Mi. 80,- Euro FDC Gebot

2609 1961/63, gestempelte komplette Sammlung der halbamtlichen Ausgaben der Brit. Inselgruppen u.a.

Jethou, Herm, Huna, Pabay etc. auf Lindner Vordruck. Enthalten sind 20 Satz- u. 11 Blockausgaben

dieses beliebten Sammelgebietesgest. kaum zubekommen, unberechnet

# 60,—

Deutschland

2610 Gestempelte Sammlung im dicken Ordner. Dabei viel DDR, ab 1971-1981 kpl. (Mi. 1300.- DM), Berlin

und viel Bund. Hoher KW.

2611 Zonen, gest. mit Gemeinschaftsausgaben ohne Blöcke kpl. AM Post ab Nr. 1/33 mit u.a. Mi.-Nr.

108/10 nur in 1150,- Euro

2612 Album mit Preußen Nr.5 und 13 je gest und geprüft, viel III. Reich ab Nr. 479/81 mit mehreren

Winterhilfen, inkl 1940 in postfr. Viererblöcken Nr. 773/78, Generalgouvernement Nr. 1/13 in Paaren

usw. Mi 1300,- Euro

2613 Sammmelsurium im Album mit einigen Zusammendrucken Dt. Reich, Saar ab erster Ausgabe, Frz.

Zone, viel Berlin, postfr. und gest. (Mi nur der postfr. Berlinausgaben bereits 1300,- Euro) usw.

2614 Slg. im Klemmbinder, mit Altdeutschland viel III. Reich inkl. WHW 1936/39 kpl. Danzig Abschied, Nr.

479/81, braune und blaue Bänder, DDR postfr., Berlin mit u.a. 87 gest. usw. Mi. 3600.—

Altdeutschland

2615 Saubere Zusammenstellung im kleinen Auswahlheft mit u.a. Baden Mi-Nr. 10a, Helgoland, NDP ab

Mi-Nr. 1, mit Mi-Nr. 8,11,26, Preußen ab Mi-Nr. 2, mit u.a. Nr. 6,8,18 mit bl. Stempel Bremen Bahnhof,

Sachsen Mi-Nr. 3b, 5 a auf Briefstück usw. Mi 3500,- Euro.

2616 Hamburg, Lübeck, Bergedorf kpl., Oldenburg (mit u.a. 8, 14), Helgoland, Schleswig-Holstein (dabei

3, 25) u. beide Mecklenburg, reichhaltige überwiegend gest. Sammlung mit besseren Werten, KW ca.

6000,-DM

2617 Hannover, Preußen, Sachsen, T.u.T., NDP, gest. Sammlung mit guten Werten a. Vordruckblätter,

dabei Hannover 3/5, NDP 12/13, T.u.T mit 24/25 um nur einige zu nennen, KW ca. 6500,-DM

2618 Sammlung der Länder Baden, Bayern, NDP, Sachsen, Preussen, T&T, gest., sauber im

Vordruckalbum, dabei bessere Werte, mit Pracht- und Kabinettstücken, Baden 2/3a, 10a, Landpost,

NDP 20, 25/26, Preussen 1,5 usw., Mi über 3000,- Euro

2619 Bayern bis T.u.T., meist gest. Sammlung mit besseren Werten im Falzlos-Album, dabei u.a.

Bayern 13a ungebr., D1/24, Braunschweig sehr gut besetzt mit 1,3,7/8,10/12 usw., Hannover

3/6,17, Sachsen fast kpl. T.u.T. gut besetzt usw. dabei Pracht u. Kabinettstücke mit klaren

Stempeln, Mi. über 10.000,-DM

2620 Sammlung von Braunschweig bis Württemberg mit u.a. Braunschweig MiNr.10,12b,18/19 je

gest., Hannover MiNr.3/5, NDP ab Nr.2, mit MiNr.11/12, Preussen ab MiNr.1, Sachsen, viel

Württemberg ab MiNr.1/4 usw., Mi 10000,- Euro

2

# 110,—

# 120,—

**/*/# 130,—

**/*/# 150,—

*/**/# 165,—

315 */# 300,—

350,—

350,—

400,—

550,—

*/# 600,—


3

2621P Baden - Württemberg, reichhaltige Sammlung auf alten KABE-Seiten, gut besetzt Baden mit

Landpost 1/3, Bayern mit schönen Mühlradabstempelungen u. a. auch 76/91 kpl., Hannover

u.a. 13 Eckrand mit zentr. K2, Lübeck mit 3 gest. T. u. T. reichhaltig, Württemberg neben den

Quadratkreuzer-Ausgaben auch mit Krönchenaufdrucken, überall gutes Material */o, Mi. über

6500,- EUR

2622 Außergewöhnlich umfangreicher Bestand von Baden bis Wuerttemberg mit einer Vielzahl

besserer Werte, eng gesteckt im Album, dabei Baden mit ca. 100 Werten ex Nr.1b/8

inkl.Nr8,11 mehrf., 15b, viel Bayern mit Nr.7 mehrf., 13 vielfach mit zweimal Nr.13b, Bremen ab

mehrf Nr.1, viel Preußen ab siebenmal Nr.1, Sachsen ab sechsmal Nr.2, Wuerttemberg mit

seltener Nr.24 usw., Die Erhaltung ist wie bei solchen Objekten üblich teils unterschiedlich,

was mehr als deutlich im Ausruf berücksichtigt wurde. Mi 57000,- Euro

Baden

2623 1862-1868: Prachtposten ex 17-25 mit 17(4), 18 (7), dab. extreme Verzähnung, durchschl. Druck,

Reliefdruck, 19-20 je (3) mit Nuancen, 23 (8) incl. 3-erstreifen, 24 (7) mit 2 markanten PF, 25 (2) incl.

durchschl. Druck, sehr interess. spezialisiertes Los, besichtigen!

2624 Interess. alter Posten der gez. Ausgabe mit nr. 9 (9), 10 (6), 11(4), dab. versch. Farben, bess. Stempel,

undurchsucht, ansehen ! Mi., mind. ü. 850.—

2625 Alte Sammlung a. Schaubek-Text mit 5-8, 9_12a, b, 17-20 incl. versch. Farben, 23-25, Lp 2-3,

ansehen! Mi. ü. 1000

800,—

*/# 2500,—

100,—

# 100,—

120,—

2626P

Nahezu komplette (nur Mi-Nr. 16 fehlt), teils überkomplette Sammlung beginnend mit gest.

Mi-Nr. 1b, gepr. Theer. Dabei Mi-Nr. 10/11a/b, 12, 15b, seltene Mi-Nr. 21a und b gest., usw. auf

Vordrucken. Dazu LP kpl. Mi. 5300.- Euro.

*/# 500,—

2627P

Hochwertige, ab vollrandiger Mi-Nr. 1a und 1b komplette gestempelte Sammlung inkl. Mi-Nr.

4a, 11a/b, 12, 15b, 16 mit Dublexentwertung durch Nr. Stpl. und besseren Uhrradstpl. „33",

21b gest., 22a/b (diese ungebr.) usw. Dazu LP kpl. inkl. Nr. 1/2 gest. und Mi-Nr. 3 ungebr. Mi.

5900.- Euro

Bayern

2628 Interess. Posten der geschn. Wappen mit Nr. 14 (4), dab. versch. Farben, 15 (10) incl. div.

MR-Stempeln mit 2x 597, 16 (3), 17 (2), 19, 20 mit gutem „726", 21 in bess. Farbe, besichtigen

2629 Bayern, gut ausgebaute, bis auf wenige Ausgaben komplette Slg ab Nr. 217, mit u.a. Nr. 12/13, Nr. 19

nur auf Vordrucken, Ab 1914 ist die Slg meist ungebraucht, praktisch komplett. Die Ausgaben vor

1914 sind gestempelt enthalten. Dazu Dienst und Porto, Mi. 5400,-DM

2630 Ab Nr.2 bis Ende ohne Nr.26 in den Hauptnr. komplette Slg auf Vordrucken, u.a. Nr.5a, 6/7, 8 ungebr.,

12, 13 a/b, 18/19, 30b, 31, 43 gepr., usw., dazu Porto ab Nr.1 I und viel Dienst, Mi 4200,- Euro

2631 1850-1920: Umfangreiche Sammlung ab Nr. 2 bis 195 einschließlich Dienst. Der Sammler hat

spezialisiert gesammelt und eine ausführliche Aufstellung beigefügt. Danach u. a. 2Ia *

(6.000,-DM), 2Ia waag. 3er-Streifen (5.000,-DM) 8II o (1.500,-DM), 21c o (2.000,-DM), 97Ib o

(4.000,-DM), Dienst 9I o (4.000,-DM), 29y o (1.400,-DM), 35x o (1.800,-DM) und insgesamt Mi.

39.145,-DM. Wir melden Zweifel an und empfehlen unbedingt zu besichtigen!

Bergedorf

2632 Hochwertige komplette Sammlung mit MiNr. 1 gest, gepr. Engel ( Mi 800,- Euro ) MiNr.2

dreimal gest. je signiert oder gepr. ( Mi 1140,- Euro ), seltene, vollrandige MiNr. 3 vom oberen

Bogenrand auf Brief ( Mi 6000,- Euro ) usw.

Braunschweig

# 600,—

# 75,—

*/# 280,—

*/# 400,—

#/*/** 1480,—

*/#/] 1500,—

2633 Slg. ab Nr. 2, mit u.a. Nr. 3, 14 usw. bis Nr. 20, Mi. 3400.—. */# 110,—


2634 Lot mit 12 verschiedenen u. meist gest. Werten, dabei u.a. 5,7/8, 19/20, teils Briefstücke, schönes

Angebot mit 4200,-DM Michel

#/(*) 220,—

2635 Sammlung ab Nr. 3, mit u.a. Nr. 4 gest., gepr. Engel, Nr. 5 gest., Nr. 14 usw. Mi. 5300.—. */# 225,—

2636 Überweigend gestempelte Sammlung mit bessren Werten inkl. MiNr.9, 10, 12, 16 geprüft, 17/20 */# 250,—

usw., auf Vordruck Mi 3522,- Euro

2637 Gest. Sammlung a. Vordruckblätter, mit Pracht- u. Kabinettstücken, dabei 1, 7/8, 10/12, 18/20 usw.

Mi. über 2400,— Euro

350,—

Hamburg

2638 Saubere Sammlung mit bess. Werten a. Falzlostext, dab. u. a. Nr. 2,4,6,7,12-14, 19-21, die Nr. 21 mit

dänischen Dreiringstempel, einiges gepr., besichtigen Mi. 1100.—

Hannover

2639 Sammlung beginnend mit Nr.1 mit Langstempel, dabei Nr.7, 9/12, 17 x gebr. und ungebr usw., Mi

2090,- Euro

4

140,—

*/# 120,—

2640P Gest. Sammlung a. Lindnerblätter mit Pracht- u. Kabinettstücken, Mi. über 1800,— Euro. 250,—

2641 Slg ab MiNr.2, mit u.a. MiNr. 3a/b/6, 17, seltene Nr. 20 ungebr. usw. auf Vordrucken, Mi. 2600,- Euro #/*/] 250,—

2642 Gestempelte Sammlung beginnend mit Luxusstück der Nr.2 mit L1 Lehe auf Briefstück, dabei Nr.3/5,

8/17, voll- bis sehr breitrandige Nr.20 gest. usw. Mi 3000,- Euro

# 300,—

2643P

Fortgeschrittene überwiegend gestempelte Sammlung, dabei u.a. saubere Briefstücke,

Farbraritäten, Mi. Nr. 3 Seitenrandstück, Stempelfundgrube mit Kabinettstücken, sauber auf

alten Borek-Blättern

Mecklenburg

#/* 500,—

2645 Dubl.-Posten in übl. teils etw. untersch. Erh., nur bessere wie Nr. 2 (5), 5(7), dazu etw. Strelitz ungebr.

90,—

Mi. 1100.—

2646 Gut bestückte Sammlung Schwerin ohne Nr. 1,4 komplett, dazu Strelitz Nr. 2, 5-6, Mi. 1450.— */# 150,—

2647 Schwerin und Strelitz, Sammlung mit Schwerin bis auf Nr. 4 komplett incl. Nr. 1/3 gest., Nr. 5, Nr. 6b

ungebr., Nr. 7 und Nr. 8 gest., und Strelitz Nr. 1/2 und Nr. 5/6 ungebr., Mi. 4200,-DM

*/# 225,—

Mecklenburg-Schwerin

2648 Gest. Lot mit Nr.1, Nr.2 und Nr.8. Mi. 1200,-DM # 66,—

Mecklenburg-Strelitz

2649 Sammlung ab Nr. 1, mit Nr. 4 gebr. und ungebr. usw. Mi. 1740,-DM */# 86,—

2650 Ab Nr. 1/6 überkpl. Sammlung inkl. Nr. 1a/b, 2a/b, 3 je ungebr., Nr. 5 gest. usw. Mi. 5340,-DM */# 280,—

Norddeutscher Postbezirk

2651 Sammlung ab Nr.1/12 gest. mit u.a. Nr.1 im Postfr. 3er Streifen, Mi. 1630,-DM **/*/# 70,—

2652 Sammlung ab mehrfach Nr. 1, mit u.a. Nr. 8, 11, 13 im Paar, Nr. 20, Dienst ab Nr. 1, und Elsaß mit u.a. */# 110,—

Nr. 7a/b. Mi. 2600,-DM


Preussen

2653 Pracht-Dubl.-Posten, dab. Kopfausgaben und vor allem die Wappen gut vertreten mit u. a. 19 (5), 24

(2), 25-26 (4) etc, Mi. 820.—

2654 Umfangreiche Slg. von ca. 170 Werten incl. einigen Einheiten, beginnend mit über 100

Kopfausgaben. Dabei mehrf. Nr. 1 incl. einem waag. Dreierstreifen. Nr. 2/4 vielfach incl. Paaren der Nr.

2 und 3, Nr. 5a/b, Nr. 6 mehrf. incl. waag. Nr. 8 in versch. Farben, Nr. 10/12 vielfach, Nr. 13 a/b nur bis

Nr. 26 im Album , Mi. 9.400.—

2655 Umfangreiche Sammlung von 270 Werten mit ca. 120 Kopfausgaben im Album. Dabei fast 50

Werte ex Nr.1/5 incl. Paar Nr.1, 4b mehrfach, in unterschiedlichen Stückzahlen, Nr. 13 per fünf,

15b mehrfach, Nr. 18b mehrfach, Nr. 22/26dreimal kpl., viele Einheiten, viele versch. Stempel,

u.a. Letztagsstempel auf Nr.19, usw. Reiner Markenwert bereits 15.000.-

5

Thurn & Taxis

90,—

*/# 460,—

*/# 610,—

2656 Ab Nr. 1 bis Nr. 24 kpl. Sammlung mit 2 gest., 6/7a/b. */# 205,—

2657 Kl. Sammlung */**/o mit einigen besseren Werten, dabei 1 Brief mit 23 EF, KW nach angaben über

230,—

5000,-DM Michel

2658 Umfangreiche ab MiNr.1/54 komplette (ungebr. billige Nr.36 fehlt) Sammlung mit insgesamt ca. 170

Werten, dabei MiNr.2, 4, 18 gest, 23, 27 je gest., besserer Stempel 371 usw., Mi 4000,- Euro

*/# 300,—

2659P

Großzügig angelegte Sammlung ab Mi.Nr. 1(2), mit interessanten Nummernstempeln u.a.

Mi.Nr. 13(3), 14, 16(6), 17(2), 18(2), 25, wahre Fundgrube oder ideal zum Auffüllen, reiner

Markenwert Mi. 13.000.— DM.

Württemberg

2660 Stempelsammlung a. 10 Albumseiten, dabei viele GS-Ausschnitte, nachverw. Stempel auf DR,

Langstempel usw., ideale u. interessante Sammlungsergänzung

#/* 710,—

90,—

2661P

Hochwertige Sammlung beginnend mit einem bis auf Mi-Nr. 20, 24 und 42 komplettem

Kreuzerteil inkl. Mi-Nr. 1/5, 6/10, 11/15, 16/19x, 16y a/b, 21, 23 ungebr., 29, 34 usw. Dazu die

modernen Ausgaben, bis auf wenige Werte komplett. Mi. 12000.- Euro

*/# 800,—

2662P

Sehr hochwertige, ab Mi-Nr. 1 komplette, gestempelte Sammlung inkl. allen besseren Werten,

wie Mi-Nr. 5, 10, 15, 20, seltene 24 ungebr., 29, 34, schöne Mi-Nr. 42a gut geprüft Thoma BPP

mit grünem Fachstempel. Nur für diese Marke bezahlte der Sammler lt. beiliegender

Rechnung vor über 10 Jahren DM 4500.- bei einem bekannten Auktionshaus. Mi-Nr. 50, 52

beiden Krönchensätzen usw. Mi. 26300.-

Deutsches Reich Generalsammlungen

2663 Sammlung ab den Brustschilden bis 1932 mit u.a. Nr.14,31/38, Germania und Querformaten, Infla

nahezu komplett, inkl Nr. 118 in verschied. Farben, Nr. 119/38, Tauben, 307 gest (ungeprüft und

daher unbewertet) usw. auf Vordrucken, hoher KW

2664 1900/42 gest. Slg. ab Germania mit viel III Reich inkl. mehreren kpl. Winterhilfssachen u.a., Mi. Nr.

609/16 usw. Dazu im Anhang ungebr. Zusammendrucke , (Mi. 1500,-DM)

# 2500,—

*/# 80,—

#/* 86,—


6

2665 Sammlung ab 1872 mit u.a. Nr.37 zweimal auf Luxusbriefstücken mit Kolonialstempel, Nr.118 postfr.,

119/38 usw., bis Ende Infla komplett, Dienst usw., Mi 1000,- Euro plus unbewertet gest Nr.307

2666 Smlg. ab 1875/1945 im dicken Album. Dabei Pfennig(-e), Krone/Adler und Germania teils geprüft,

incl. Nr. 49ba, 92Ia, 92IIa je gest., viel Infla, postfr. und gest., weniges gepr., Weimar, III. Reich ab Nr.

479/81, mit u.a. Bl 7/8, Nothilfe 1939/40, ect., Mi. 4.000.—

2667 Gestempelte, teure Inflawerte ungebraucht, Slg. ab 1872/1932 mit u.a. nr. 3/6, 16/17, 119/38 gest.,

Infla fast kpl. usw., auf Vordrucken, Mi 2700,- Euro

2668 Bestand ab 1872/1935, mit u.a. Brustschilde ab Nr.1, viel Infla, Nothilfe 1927 mehrf., 8 und 25 Pfg,

IAA, Nr. 529/39 mehrf. gest. usw., Mi ca. 4500,- Euro

2669 1872/1945, gemischte Sammlung **/*/o im Vordruckalbum, streckenweise recht vollständig, dabei

Brustschilde mit Mi 6,15,29/30, Infla ziemlich kpl. jedoch ungepr. und nicht berechnet, dann 348,349,

384, 403/06, 423Y, 3.Reich mit Wagner, guten WHW-Sätzen, besseren Dienstmarken u. etwas

2.WK, dabei Kurland und Agramer Aufdruck, Mi über 5000,-DM

2670 Sauber gestempelter Posten von mehreren tausend Marken ab ca. 1900, beginnend mit etwas

Germania. Der Schwerpunkt liegt bei den Ausgaben ab 1933, mit vielen kpl. Sätzen, Mi.

geschätzt 14000,-DM

2671 1872/1945, umfangreiche Sammlung mit Schwerpunkt bei den Ausgaben nach 1923, im

Vordruckalbum, dabei MiNr.2/7,16/23,28 ungebr., Infla kpl., meist ungebr., viel Weimar, inkl.

Nothilfe 1924/32 kpl., meist gest., IAA gest., Zeppelin 1/4 RM viel III.Reich ab 479/81 inkl.

einigen Blöcken, Ständesatz, Danzig Abschied, Nürburgringrennen usw., ab 1939 bis

MiNr.908 kpl. Mi 5200,- Euro

2672 1889/1932, gest. Sammlung im Leuchtturmalbum, streckenweise sehr gut besetzt, Germania

reichhaltig mit so mancher Besonderheit, dabei 66II, 97AIa, gute gepr. Farben, Infla ebenfalls

gut besetzt u. nur die gepr. Werte gerechnet, dazu Dienstmarken u. einige Briefe, saubere

gewachsene Sammlung mit über Mi. 14.000,- DM

2673 Großer Lagerbestand von vielen tausend Werten ab den Brustschilden bis 1932. Eng gesteckt

im dicken Lageralbum. Dabei Krone/Adler, sehr viel Germania, starker Inflateil, zweifelhafte

gest. Werte, wie vielfach Nr. 307unbewertet, viele verschiedene Farben usw. Mi billigst bereits

17000,- Euro. Günstige Fundgrube.

2674 1872/ 1944 umfangreiche, streckenweise schon recht komplette Generalsammlung,

beginnend mit fast kompletten Brustschildteil, inkl. Nr.1/11 gest., 13 (Federzug), 14/23, 25/26

und 29/30 je gest., 28 ungebr., usw. Desweiteren die Ausgaben bis Ende Infla ohne Nr.66 und

wenigen ungebraucht billigen Inflawerten komplett, Weimar mit Nr.384 gest., vielen

Nothilfesätzen, Südamerikafahrt kpl., III. Reich ohne Danzig, Abschied und einigen Blöcken

Komplettusw. Mi 11000,- Euro

**/*/# 100,—

**/*/# 225,—

*/# 250,—

**/*/# 300,—

420,—

# 510,—

*/# 600,—

710,—

**/*/# 800,—

*/# 1200,—

2675P

1872/1945, saubere gest. Sammlung, 3 Reich meist zusätzlich noch */** geführt im

KABE-Album, ohne die großen Spitzen, aber mit vielen guten Mittelwerten, dabei bessere

Brustschilde, 66I, gute gepr. Infla-Werte u. nur diese gerechnet, Weimar mit Nothilfen,

Flugpost, IAA, Zeppeline, 3 Reich bis auf wenige Ausgaben nahezu kpl. mit 486/97, 556/64, Bl.

4/11, 695/97 usw., 909/10 gest. wurde nur ungebr. bewertet, lohnende Sammlung mit über

14.000,- MM

1300,—

2676P

1872-1932, sauber gestempelte und bis auf MiNr.178, 181 u. 307 vollständige Sammlung im

Lindner-Vordruckalbum, einige Werte wurden auch mehrfach gesammelt, u.a. 2x MiNr.11 und

die 5 Mk Reichspost in zwei versch. Typen, der Inflateil unberechnet, obwohl sicher mit vielen

echten Abstemplungen, der gestempelt seltene Block 1 befindet sich mit entspr.

IPOSTA-Sonderstempel und Sonder-R-Zettel der Ausstellung auf großform. Übersee-R-Brief

nach Chile (Umschlag Aktenlochung). Die Dienstmarken sind natürlich auch dabei, alles in

allem eine selten in diesem Umfang angebotene Sammlung mit hohem Katalogwert und den

Ausruf sicher wert.

Kaiserreich

2677 Überwiegend gest. Sammlung beginnend mit einigen besseren Brustschildwerten. dabei Nr.7,8 und

14 gest, Nr.28 ungebr., 37 in versch. Farben, 50a,78/80 usw., auf Vordrucken Mi 1300,- Euro

2678 Gestempelte Sammlung ab den Brustschilden bis Ende Infla inkl. MiNr.37c gepr. 37 f, Infla sehr

reichhaltig und bis auf einige teure Werte kpl. usw. Mi3200,- Euro

2679 Gest. Sammlung ab 1975/1923 mit u.a. MiNr.37 in versch. Farben, einmal mit Federzug, MiNr.65, viel

Infla, inkl. MiNr.179,233/34 usw., Mi 3500,- Euro plus unbewertete MiNr.307 im Vordruckalbum

2680 1972/75, Sammlung Brustschilde u. Pfennige, bis auf 24, 28 überkpl., dabei einige Farben wie

27b, 35c, teils gepr., dazu auch einige Vorläufer des NDP alles auf selbstgestalteten

Albumseiten, Mi. ca. 13.000,- DM

Brustschilde

# 3500,—

# 120,—

# 250,—

# 300,—

2681 Brustschilde, gestempelte Sammlung mit u.a. Nr.8,14/15,16 usw., auf Vordrucken, Mi 1430,- Euro # 120,—

2682 Brustschilde, gest. Sammlung ab Nr. 1/5 mit u.a. Nr.10, Nr.12 mit Federzug, Nr. 14/15, 16/22 usw. # 150,—

auf Vordrucken, Mi 1500,-

2683 Brustschilde, Sammlung ab Nr.1, mit u.a. Nr.6,11,14/15,27,28 ungebr, 29/30 gest. usw. auf

Vordrucken. Mi 2630,- Euro

*/# 250,—

Krone/Adler

660,—

2684 Nr. 40/41 und 47, undurchsuchtes feinst gestempeltes Dublettelot, ca. 2600 Stück # 185,—


Germania

2685 Germania, Nr. 101, Umschlag mit ca. 900 gest. Werten, mit vielen versch. Farbnuancen. Mi. billigst

80,—

bereits 2700.- DM, Fundgrube.

2686 Nr. 87, gest. Lot von ca. 900 Werten mit vielen versch. Farben, Mi. billigst 3150,-DM # 80,—

2687 Germania, gest Fundus von einigen Tausend Werten inkl vieler „krummer“ Wertstufen wie 15, 35 und # 250,—

75 Pfg in billigst bereits 7500,- Euro. Fundgrube für Typen, Farben usw.

2688 Germania, alter Fundus von 5000 gestplt. Werten, Mi.: 14500,-DM, günstige Fundgrube für Typen,

Farben, Plattenfehler

# 320,—

Infla

2689 1923: Interess. reichhaltiger Dubl.-Bestand Hochinfla ex Mi-Nr.277-312 ohne fälschungsgef. Spitzen, # 50,—

weniges gepr. Die variantenreiche 309 ist ca. 100x vorhanden. (billigst gerechnet) Mi mind. 630,-

Euro.

2690 Infla: Interess. sauber gest. alter Prachtbestand Ziffern-Arbeiter ex 180-198, keine # 65,—

fälschungsgefährdeten Spitzen (Nr. 190 unbewertet), dab. auch 3x Nr. 184 gepr. Infla, ansonsten

undurchsucht, Mi. 1500.—

2691 Umfangreicher gest. alter Inflaposten ex Posthorn Mi-Nr. 205-209, alles Werte vielfach, bes. Nr. 209 # 80,—

ca. 250x. Fundgrube für Farben, Typen etc. Mi billigst schon weit über 1000,- Euro.

2692 Infla, gest. Fundus von ca. 1700 Werten in Bündeln Mi. billigst bereits rund 6000.- Fundgrube. # 85,—

2693 Sammlung ab 1972/1923, mit u.a. Nr.26 gest., Infla bis auf vier ungebraucht billige Werte kpl., usw., */# 90,—

auf Vordrucken, Mi 1000 Euro

2694 Ausgabe 134/38, gest. Spezialisiertes Lot mit Nr. 134 I/II je PLF IV (Mi. 1120,-DM), Nr. 136 I/IX # 110,—

zweimal (Mi. 270,-DM), 138 I/IX (Mi. 180,-DM) usw.

2695 Infla, Ausgabe Nr. 205/09, spezialisiertes Lot von ca. 1500 Werten mit besseren Farben und Typen.

120,—

Der KW beträgt stets billigste Sorte gerechnet, bereits 3500.-

2696 Infla, gest. Zusammenstellung der Flugtauben, mit u.a. Nr.210/18, 235/37 und 263/67 auf # 120,—

Luxusbriefstücken mit Luftpoststempeln usw. Mi 1500,- Euro

2697 Infla, ab MiNr.104/337 lediglich ohne MiNr.177/81 kpl. Sammlung inkl. Nr.118 postfrisch, 119/38,

130,—

allen Flugpostausgaben usw., auf Vordrucken ca. 1100,- Euro plus unbewertet gest. Nr.307 und

319B mit weiteren 2420,- Euro Michel

2698 Umfangreicher interessanter gest. Inflabestand ex 107-157, dabei 107-108 vielfach, 119-138 kpl., # 150,—

Höchstwerte gepr. Infla, dabei der Spitzenwert 137 in selt. Type II (2 kürzere Zähnchen) gepr.

Oechsner (allein 500,-), ü. 250,- 154-156 II alle gepr. Infla etc. Mi 1400,- Euro.

2699 1918-1922, sauber gest. Prachtsammlung ex Mi.Nr. 104-193 mit vielen Farbvarianten, stets billigst, # 150,—

wenn nicht inflagepr., dab. bess. Werte, gepr. sind Mi.Nr. 104c, 111b, 145I, 176b, 187b(2), 194b,

besichtigen, Mi. ca. 900.—

2700 Infla, sortenreiches, postfr. und gest., wenig ungebrauchtes Lot, mit Hochinflation. Dazu Nr. 728/29 **/*/# 200,—

postfr. Mi. 7400.- DM wobei keine teuren, zweifelhaft gest. Werte enthalten sind.

2701 1875-1932, alte Sammlung ohne Brustschilde im alten KaBe-Album. Ab Pfennige weitgehend */# 200,—

komplett bis Inflaende incl. Dienst. Im Inflateil vieles o und * gesammelt und die Spitzen und vieles

andere unbewertet. Dazu etwas Weimar. Mi über 1600,- Euro. Besichtigen!

2702 Gestempelte Sammlung ab den Brustschilden bis Ende Infla, auf Vordrucken, dabei Schwerpunkt bei # 200,—

den Ausgaben ab 1920 inkl. Nr.119/38, besseren Flugpostausgaben, Nr.133/34 usw., dazu Dienst

aus gleichem Zeitraum, Mi 2150,- Euro

2703 Sehr interessanter gest. alter Bestand Infla-Posthornzeichnung ex 224-232, fast alles mehr-vielfach, # 200,—

Fundgrube für Farben, Typen, einiges als Vergleichsmaterial inflagepr. wie 224aa (2), 228II (von vielen

Paaren eines gepr.)2 sehr seltene Paare der Nr. 230II inflagepr. (je 130,-), 231a (3x gepr.) etc.,

besichtigen! Mi billigst gerechnet 2700,- Euro.

2704 Infla ab 1919 bis Ende Infla überwiegend gestempelte (teure Werte ungebraucht) komplette */# 205,—

Sammlung inkl. Mi.Nr. 118, 119/38, Holztauben, Rhein-Ruhr-Hilfe usw. im KABE Vordruckalbum, Mi.

ca. 4000.— DM, günstig.

2705 Infla, gest. Bündelposten von ca. 4000 Werten aus altem Nachlaß Mi billigst 7000,- Euro. Fundgrube # 250,—

für Farben und Abarten.

2706 Infla, umfangreicher sehr sortenreicher Bestand vieler tausend Werte, ab 1919/1923, ohne teure, **/*/# 300,—

zweifelhafte Werte. Mi billigst bereits 7500,- Euro. Günstige Fundgrube

2707 Infla, sauber gest. Sammlung ab MiNr. 105/06 bis Nr.337 fast kpl. inkl. Nr. 119/38 mit einigen

Plattenfehlern, Nr.158/76,188 gepr. Infla, allen Holztauben usw., auf Vordrucken Mi 3200,- Euro

# 300,—

Weimarer Republik

2708 Weimar, Fundus mit u.a. Nothilfe 1925 per zwei, Nr. 378/83 gest. bessere gest Nothilfewerte usw. Mi

550,- Euro

2709 Weimarer Republik, überwiegend gest Sammlung ab 1923, mit u.a. Nothilfesätzen von 1925, 1928

und 1932 kpl, auf Vordrucken

2710 Weimar, Sammlung mit u.a. Nothilfe 1924/25 gest., Nr.370/71 postfr., Zeppelin 1/2RM gest., Nothilfe

1926 und 1932 kpl. usw., auf Vordrucken

2711 Weimarer Republik, saubere Sammlung mit u.a. Nothilfe 1924/26, Flugpostsätze von 1924 und 1926

komplett usw.

2712 Weimarer Republik, gut besetzte leicht zu komplettierende (es fehlen nur einige Flugpostausgaben

und Bl.1) Sammlung mit u.a. allen Nothilfe Sätzen ab 1924/32 kpl, IAA kpl, Zeppelin 1/4 Mark usw.

auf Vordrucken, untersch. Erhaltung

III. Reich

2713 III. Reich Sammlung mit u.a. Nr. 529/43 und 609/16 je gest, 606/07 ungebr., Dienst Nr. 132/54 postfr

(Mi 180,- Euro) usw.

7

**/*/# 70,—

# 100,—

120,—

* 150,—

250,—

**/# 80,—


2714 Ab 1933, Sammlung auf KABE Vordrucken, mit Nr. 482/95, Stände und Trachtensatz, je komplett, Nr. */# 80,—

582 mit Plattenfehler I usw.

2715 Ab Nr.739 bis Nr.910, komplette, überwiegend gestempelte Sammlung mit allen besseren Sätzen, */# 100,—

braune und blaue Bänder usw., auf Vordrucken

2716 Gest. Sammlung ab MiNr.479/81, mit u.a. MiNr.529/39, Stände, Trachten usw. auf Vordrucken # 100,—

2717 Ab 1933, Sammlung mit u.a. Nr. 529/39, Wagner Satz kpl. usw. auf Vordrucken */# 110,—

2718 Überwiegend gest. Slg. ab Mi.Nr. 479/81, weiterhin Wagner u. Mi.Nr. 499/506, 529/39, Trachten kpl. #/* 110,—

usw., auf Vordrucken, (Mi. 1600,-DM)

2719 III. Reich, meist postfr und etwas gest. Zusammenstellung mit besseren Ausgaben, inkl Nr. 546/47, **/# 120,—

686/87, 698,700, 768/71 mehrf. usw. je postfr. Mi 800,- Euro

2720 III.Reich, ab 1939/1945 komplette Sammlung im Ordner, dabei viele Werte auf Luxusbriefstücken mit */# 150,—

Sonderstempel, inkl. Nürburgringrennen, Nr. 698/700, 746/47, je auf Briefstücken, Danzig Abschied,

Nr.702/13, 909/10 usw.

2721 Ab 1933, sauber gestempelte Sammlung ab Nr. 479/81, mit u.a. 25 Pfg Wagner, Trachten kpl., # 150,—

bessere braune Bänder inkl. Nr. 671, 1RM Danzig Abschied, Nr.702/13 usw., im KABE

Vordruckalbum, Mi 900,- Euro

2722 Fundus ohne Dauerserien in vielfach postfrischer Erhaltung mit vielen kompletten Winterhilfen, Nr.

200,—

702/13 usw. Mi 2200,- Euro.

2723 III. Reich, postfr. ungebr. Sammlung ab 1939 bis 1945 komplett (ohne Nr.743 und 747) im SAFE

Vordruckalbum, dabei Nr. 686/88 postfr., Nürburgrennen, Danzig Abschied, Nr.702/13 postfr.,

909/10 postfr. usw.

**/* 200,—

8

2724P III. Reich ab Nr. 479/81 bis Nr. 909/10 sauber gest., fast komplette Slg. im neuw.

Leuchtturm-Vordruckalbum. Es fehlt lediglich Bl 2/3, sonst sind alle besseren Werte incl.

Wagner, Stände, Nürburg-Rennen, Danzig Abschied, Bl4/11, Nr. 909/10 gest. „Berlin 22.4.45",

ect., empfehlenswert!

2725 Ab Nr. 479/81 bis Nr. 909/10 lediglich ohne Bl.2/3 absolut komplette gestempelte Sammlung

inkl. aller besseren Werte wie Chicagofahrt, Wagner Stände, Danzig Abschied,

Nürburgringrennen, Bl.4/11, Nr. 909/10 mit zeitgerechter Entwertung (unbewertet) usw., im

Vordruckalbum

2726 1933/45, reichhaltige gest. Sammlung in guter Qualität, in den Hauptnummern bis auf 1 RM,

4RM Chicagofahrt u. Block 2, Block 3 (nur Marken vorhanden) überkpl. mit einer Vielzahl von

Besonderheiten, schönen Briefstücken Einheiten usw., dazu auch ein kleiner Teil Feldpost, Mi.

über 11.000,- DM

2727 Hochwertige, gestempelte, ab Nr. 479/81 bis 909/10, nahezu kpl. Slg im neuwertigen SAFE

Dual-Vordruckalbum. Es fehlt nur Bl.3 und Nr. 496/98. Alle weiteren Werte inkl. Wagner,

Stände, Danzig Abschied, Nürburgringrennen, Nr.909/10 mit seltener Entwertung, seltener

Nothilfeblock in Originalgröße, als einziges ungebraucht, Bl. 4/11 usw.

2728 III. Reich, ab Nr. 479/ 81 praktisch komplette sehr sauber gestempelte Sammlung im

neuwertigen Lindner-Vordruckalbum. Es fehlt lediglich der Bl. 2, sonst sind alle besseren

Werte wie Chicagofahrt gepr. Schlegel, Wagner A/BStände, Nürburgringrennen, schöner

Ostropablock, Danzig Abschied, Bl. 4/11 mit Sonderstempel, Nr. 909/10 gest. „Berlin 21. 4.45"

(unbewertet) usw. enthalten.

2729 Deutsches Reich, III. Reich, umfangreicher sauberer postfrischer Lagerbestand ab 1933/1945.

Anfangs etwas schwach, ab 1935 gut besetzt, inkl. vieler besserer Werte, inkl. Nr. 568, 575

vielfach, 580/83, Bl 10/11, WHW 19371939, 1940 vielfach komplett, 671, 686/88 mehrfach, 699,

702/16, 746/47, 773/78 vielfach, 909/10 usw. Mi 10700,- Euro. Günstig.

Dienstmarken Deutsches Reich

# 800,—

# 800,—

870,—

# 1100,—

# 1100,—

1500,—

2730 Sammlung ab Nr.1/8, postfr. und gest., bis auf drei Werte komplett auf Vordrucken. Dabei u.a. **/*/# 120,—

Nr.34/64 gest., 75/88, 114/77 kpl. usw. Mi 1250,- Euro, wobei im Inflateil einiges zurückhaltend

bewertet wurde

2731 1920 Bayern-Dienstmarke mit Aufdruck, 10 kpl. sauber rundgest. Prachtsätze, Mi. 1400.— DM. # 125,—

2732 1920-1923, sauber gest. Prachtbestand, u.a. Mi.Nr. 34-64 kpl., incl 4x Nr. 51, 52-56(2), dazu später # 130,—

Mi.Nr. 66-74, Nr. 75 gepr. etc., Mi. 1650.—

2733 Umfangreicher Bestand ab mehrf. Nr.1/8, mit u.a. Nr.9/14, 33b gest, gepr, 53/56 mehrf, teils vielfach, **/*/# 150,—

inkl Nr.56 per zwölf, gest, Nr.85 gest. usw., Mi 1800,- Euro

2734 Umfangr. gest. alter Bestand der beiden Dienstserien Mi.Nr. 16-22 und 23-33, vieles mehr-vielfach,

oft auch in sauber gest. Einheiten, Farbvarianten (sehr auffällig), undurchsucht, Fundgrube, Mi. ü.

2000.—

# 150,—


2735 Ab MiNr.1/8 bis 1923 nahezu komplette Sammlung inkl. MiNr.10/14, 16/81 kpl gest., 84/88 gest., inkl

geprüfter Nr.84 usw. auf Vordrucken Mi 2800,- Euro, aufgrund des meist ungeprüften Inflateils

günstig angesetzt

2736 Umfangreicher interess. alter gest. Bestand der Dienstmarken Bayern mit Aufdruck „Deutsches

Reich“ ex Mi.Nr. 35-50, fast alle Werte in 3-stelligen Stückzahlen vertreten, Fundgruben für Plattenf.,

Aufdruckbes.heiten etc., Mi.billigst gerechnet schon 4750.—

Zusammendrucke

2737 1913/1932, sehr saubere gest. Zusammendrucksammlung a. Albumblätter, dabei gute u. gesuchte

Kombinationen, äußerst schwer zusammenzutragen, Mi. über 1500,- EUR

Luftpost

2738 ESSEN/MÜLHEIM(RUHR), großartige Sammlung der Flüge aus 1924/31 mit über 100 Briefen

u. Karten, dabei verschiedene Bestätigungs-Stpl., Einschreiben, Eilboten usw., Besichtigung

empfohlen!

2739 DR Inland, 90 Luftpostbriefe/Karten verschiedener Strecken u. Flüge zwischen 1920/33,

dabei viele interessante Stücke, teils mit Zusatzleistungen, den unterschiedlichsten

Bestätigungs-Stpl. usw. Ideale Grundlage zum Aufbaueiner Luftpostsammlung. Besichtigen!

Marokko

2740 Slg. ab Nr. 1/6 (Mi. 240.-), mit u.a. Nr. 21/29 teils mehrf. (Mi. 400.-), Nr. 44/45 gest. (Mi. 1400.-), Nr.

46/58 usw. auf Vordrucken.

Türkei

2741 1869-1910, gest. Dubl.-Posten, dabei bessere Ausgaben wie 22-35, A85-E85 sowohl 4- als auch

16-eckig, danach hunderte von Werten mit teils interessanten Stempeln von Albanien-Libanon,

besichtigen!

Danzig

ex 35-50

#

200,—

250,—

310,—

[ 850,—

[ 1100,—

*/# 330,—

# 90,—

2742 Dienstausgaben, Sammlung ab Nr.1/51 ohne billige Nr.32 komplett und viel Porto, inkl. Nr. 42/47

80,—

usw., auf Vordrucken

2743 Infla, Sammlung ab Nr.1/15 inkl. vieler gest. Werte auf Vordrucken, dazu Dienst ab Nr.1 und Porto **/*/# 80,—

2744 Lot, 8 prallvolle Steckkarten mit gest. WErten der Dauerserie „Staatswappen“ ab 1924/ 38, u.a. Mi. # 180,—

200 (85), 201 (125), dazu Portomarken, Farb- und Stempelfundgrube, KW weit über 4000.-DM

Michel.

2745 Portoausgaben, sauber gestempelte Zusammenstellung nur ab Nr.30, alles mehrfach, mit u.a. # 350,—

Nr.30/37, 38/39 und 40/42 je vielfach kpl, Nr.43/47 mehrf. usw. Mi 3400,- Euro

2746 1920/37, überwiegend gest. Sammlung, sehr sauber a. KABE-Seiten mit Dienst- u. Portomarken,

450,—

dabei bessere Werte u. Sätze sowie Bl. 1/3, letzterer in der Abart I **. ( Mi. 250,-EUR), die gesuchte

Ausgabe P43/47 usw.

2747 Ab 1924 bis Ende nahezu komplette (es fehlt nur Nr. 220/30) Sammlung auf Vordrucken. Dabei **/* 500,—

alle besseren Werte inkl. Nr. 202/06, 207/11 postfr., 212/13 postfr., 231/35, 237/39, Bl 1/3

251/55 postfr. usw. Dazu Dienst und Porto aus gleichen Zeitraum ebenfalls kpl.

2748 Umfangreicher Bestand der Aufdruckwerte ex Nr. 26/46, dabei viele Werte ohne **/*/# 800,—

Netzunterdruck inkl. Nr. 42/43 III teils mehrf. Nr.35 mehrf. postfr. Nr.41 II DD mehrf. 43 II gest,

44 II usw. Mi 8400,- Euro wobei die gest Ausgaben alle als Gefälligkeitsentwertung gerechnet

wurden

2749 Infla umfangreicher vielfach gest. Bestand von ca 6000 Werten ab erster Ausgabe bis Nr.101

dabei Nr.1/15 ca 40 mal, mind. 15 mal gest, Nr.53/62 ca 70 mal, 40 mal gest, Nr.73/86 gest. per

18, Nr.90/92 gest ca 30 mal, Nr.100 Xa mehrf. usw. Mi 6300,- Euro, wobei die gest. Werte alle

als Gefälligkeits- gestempelt gerechnet wurden

**/*/# 1000,—

Memel

2750 1920/24, nahezu kpl. sehr saubere gest. Sammlung a. alten KABE-Blättern mit vielen guten

Ausgaben, teils schöne Briefstücke, Mi. über 3000,-EUR ohne Berücksichtigung

irgendwelcher Type u. Abarten

9

Saar

2751 1958: Pracht-Bogenposten der OPD - Ausgaben, dab. 429-432 incl. 430I etc, Mi. 285.— ** 50,—

2752 100 Fr. Heuss, Partie von 30 sauberen rundgest. Werten, Mi. 270.- Euro. 426 # 50,—

2753 Kl. ** Bogenposten, dab. 239, 272-73 mit Zwischenstegen, 362-64, Druckdaten, Leerfelder etc, Mi. ** 55,—

365.—

2754 1955-1959, komplette Sammlung auf Falzlosvordruck inkl. Heuss I und Ii, tadellos ungebraucht * 60,—

2755 1923: Postfr. Kab.-bestand Inflaausgaben aus 1923 mit guten Werten, dab. 160, 163 im Viererblock ** 80,—

etc, Mi. 400.—

2756 1946/59, **/o Sammlung a. KABE-Blätter, einige wenige auch *, meist sehr gut besetzt u. in beiden

200,—

Erhaltungsformen mit Hochwassersatz, Dienstmarken, ab 1952 kpl.

2757 Saarland 1947/59, kpl. neuwertiges Lindner-Album mit gest. Marken, dabei kpl. Sätze u. bessere

Werte wie Europarat, Volkshilfe 1952, Tag d. Briefmarke 1952 usw.

200,—

950,—


2758 1920-1935, sehr reichhaltige, über Strecken komplette Sammlung im SAFE-Falzlos-Album, dabei

viele gute Ausgaben wie 1-17 incl. Varianten. 32-121 komplett, dabei 78 EF a. Zensurbrief über

Ludwigshafen nach Bayern (grünerR-Zettel), 78B Briefstück, 158-159, 168-205 komplett! Dienst gut

besetzt, besichtigen! Mi ca. 1900,- Euro.

2759 Zusammenstellung ab MiNr. 1 bis 1949 mit u.a. vielen Aufdruckwerten, teils spezialisiert, Nr. 49

postfr., Nr. 70/83, vielen Volkshilfewerten inkl. Volkshilfe 1927 postfr., Nr.141 postfr., Nr. 156/57, Nr.

177 usw. Mi 350,- Euro

Dienstmarken Saar

2760 Wappen, gestempelte Partie mit Stückzahlen zwischen 15 u. 50 Stück pro vorhandener Ausgabe,

günstige Gelegenheit für Tauschtagfreunde, Mi. ca. 1000.—

2761 Wappen. gestempelte Partie mit Stückzahlen zwischen 25 u. 50 Stück pro vorhandener Ausgabe u.a.

Mi.Nr. 42743 je 25mal, günstige Gelegenheit für Tauschtagfreunde, Mi. 1000.—

2762 Wappen, gestempelte Partie mit Stückzahlen zwischen 30 u. 60 Stück pro vorhandener Ausgabe u.

Mi.Nr. 42/43 je 30mal, günstige Gelegenheit für Tauschtagsfreunde, Mi. 1100.—

2763 1 Fr.- 50 Fr. Wappen, en Gross Lot mit unterschiedl. gr. Stückzahlen u.a. Mi.Nr. 42/3 jeweils 50mal

vorhanden, ideal zum Auflösen, Mi. ca. 1900.—

Besetzungsausgaben 1. Weltkrieg

2764 Sammlung mit Ob.Ost und Polen je gest. kpl. Dorpat Nr.1/2, Rumänien mit Porto Nr.6/7 postfr. usw.,

auf Vordrucken

2765 Interess. Sammlung a. KABE-Text, vor allem Belgien mit selt. Bed.-stück der 15 ZaI dopp. gepr. Hey,

die sehr selt. 11aII ( links Mg19 als Zusatz a. GA p 9II gepr. Hey, 20 b I ** im unteren Halbbogen etc,

besichtigen Mi. ca 1oo.—

Belgien

*/# 350,—

**/*/# 400,—

ex35/43 # 50,—

ex37/43 # 50,—

ex37/43 # 60,—

ex 35/43

#

90,—

**/*/# 80,—

150,—

2766 Inter. Lot diverser Ausgaben mit u.a. Mi.Nr.6(2), 7, 8, 9(2) und 12 # Gebot

Rumänien

2767 Lot von 150 Werten der Nr. 11. Davon 100 Stück postfr. **/* 40,—

Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg

2768 Jersey, gest., alter Fundus von 140 Werten der Nr.2. Mi. billigst bereits 2800,-DM, seltenes Angebot. # 180,—

2769 Gepflegte Sammlung Besetzung 2. WK im Leuchtturm-Album */**/o Brief, dabei Böhmen u.

Mähren mit 1/19 **, Zusammendrucken, Pl.-Nr. u. Zwischenstegpaaren, GG mit geschnittenen

Ausgaben, Elsaß u. Luxemburg mit schönen Briefen, Montenegro bis auf 5 L. kpl., Spitzenwert

10 L. Altsignatur Dr. Dub, Serbien mit guten Zusammendrucken usw. Einige fragliche

Abstempelungen wurden als ungebr. bewertet. Mi. vorsichtig gerechnet über 4500,- EUR

1000,—

Böhmen & Mähren

2770 1939-1945, Dublettenbestand in allen Erhaltungen, chronologisch sortiert in 2 gr. Einsteckbüchern

ca. 2500 Marken u.a. Zierfelder, Paare sowie einige Paketkartenausschnitte, ideale Fundgrube für

den Spezialisten.

2771 1939-1945, Dublettenbestand in allen Erhaltungen, chronologisch sortiert in 2 gr. Einsteckbüchern

ca. 2500 Marken u.a. Zierfelder, Paare sowie einige Paketkartenausschnitte, ideale Fundgrube für

den Spezialisten.

Alliierte Besetzung

2772 1946-1948, in den Hauptnummern komplette Sammlung mit u.a. Mi.Nr. 911/37 gest., Bl. 12A

ungebr. Block 12, B blieb unbewertet etc. auf 7 Lindner T-Blättern

2773 Fundus mit u.a. Kontrollrat Nr.932 in mehreren Bogen inkl. versch. Farben, AM Post Nr.25 im kpl.

Bogen, SBZ Nr. 85/86 A/C je in waag Paaren usw.

2774 Gestempelte Sammlung mit Kontrollrat Nr. 911/37 und 943/62, viel Bizone ab Nr. 1/35 (Nr. 34/35

ungeprüft, Nr. 35 aber wohl echt gest.), Nr. 36/51 I/II, Bauten eg, wg und Typ I und II kpl., Nr. 101/10

usw., auf Vordrucken Mi 2000,- Euro

Französische Zone

2775 Dublettenbuch, gut gefüllt mit gest. Werten, meist Dauerserie, dabei bessere, Baden Bl.2

(Falschstempel), schönes Spezialistenlos

2776 Überwiegend gest. Sammlung der Ausgaben der franz. Zone, dabei bessere Ausgaben wie 1/13,

Freimarkenserien, Goethe, Rotes Kreuz usw., teilweise auch postfr./ungebr., alles auf KABE-Seiten,

Mi. ca. 900,- EUR

2777 Saubere Zusammenstellung mit u.a. Rh.-Pfalz Nr. 32/41 gest., 46/48 postfr., Württemberg Nr. 35/37

postfr., Nr.35 gest. usw. Mi 1300,- Euro, plus unbewertet nachgest. Rotkreuzsatz von Baden

Baden

2778 1.Freimarkenausgabe, ca. 65 x kpl., meist Einheiten, dabei Kleinformate u.a. einheitl. linkes unteres

Bogenviertel, fast alle Werte mit Druckdaten, Papier-Farbvarianten etc., besichtigen!

10

#/*/** 80,—

#/*/** 80,—

#/**/* 35,—

**/*/# 100,—

# 220,—

82,—

150,—

**/*/# 180,—

** 50,—


Rheinland-Pfalz

2779 Gestempelte Sammlung ab Nr. 1/41 (ohne 36) kpl. mit u.a. Nr. 42/45, 46/48 usw. auf Vordrucken.

Hoher KW.

Württemberg

2780 Sammlung meist der Kreuzerausgaben ab MiNr. 1/4, mit u.a. Nr.6 ungebr, 7/9, 11/14, 16 yb, 18x, 35,

36/41, 52 usw., Mi 3500,- Euro

Bizone

2781 Steckbuch mit überwiegend postfr. Dauerserienbestand von weit über 1000 Werten mit allg.

Ausgaben, AM-Post, Bund-Heuß/Bedeutende Deutsch mit Lumogen-Werten, Farb- u.

Plattenfehler-Fundgrube

2782 Umfangreiche, sauber rundgest. Prachtbestand aus altem Spezialistennachlass „M“-Ausgabe, die

42 Pfg mit 31A(230), B(16), C(17) und auch die seltene 31D ist vorhanden, auf Plattenf. etc. und

durchsucht. Interess. Los. Mi 1200,- Euro.

2783 Saubere postfrische Zusammenstellung AM-Post von vielen hundert Werten, insbesondere dt.

Druck. Dabei u.a. Nr.34 per 18 inkl. versch. Zähnungen, Paaren (diese billigst bereits in 648,- Euro)

unv. Fundgrube

2784 AM Post, deutscher Druck, überwiegend gestempelter Fundus von 1800 Werten ex Nr. 16/31, inkl.

Nr. 21 mehrf. Mi billigst bereits 3400,- Euro

2785 AM Post, postfrische, saubere Zusammenstellung meist AM Post von 1 Pfg bis 1 RM im Album. Mi

2800,- Euro. Dazu viele gestempelte Werte mit weiteren 1000 Euro Michel

2786 Bauten, sortenreicher Bündelposten von 13500 gest. Werten. Dabei kaum 10/20 Pfg Werte sondern

meist höhere Werte inkl. Nr. 94 per 1800, Nr. 96 per 2400, Nr. 97 per 2100 usw. enthalten. Günstige

Fundgrube für Typen, Abarten usw.

2787 1945/46, in den Hauptnummern kpl. Sammlung */**/o wobei meist in beiden Erhaltungsformen

gesammelt wurde, Bl. 1a ** u. gepr. Schlegel, dazu allg. Ausgabe mit Zeughausblockpaar,

sowie diverse Lokalausgaben mit Oldenburg-Blocks Strausberg-Blocks usw.,

empfehlenswerte schöne Sammlung, die Ihre Aufmerksamkeit verdient.

11

Bund/Berlin

# 150,—

*/# 300,—

90,—

# 140,—

** 200,—

**/*/# 250,—

300,—

# 400,—

2788 Ministerkarten: 1985/89 Partie von 43 C6 Foldern u.a. Cept-Ausgabe Mi.Nr. 1367/68, 23 Stück ] 30,—

2789 Bund und Berlin ab 1975 bis 1985 komplett mit Versandstellenstempel. Mi 600,- Euro der Postpreis # 70,—

betrug ein mehrfaches unseres Ausrufes

2790 Zusammenstellung besserer Werte inkl Berlin Nr. 76 FDC, Bund Nr. 205/08 postfr. , Nr.183 im senkr ** 80,—

Paar mit rücks Zählnr. auf Bf. Nr.222/25 zweimal 243/46, Brandenburger Tor in Viererblocken je

postfr. usw.

2791 Meist gestempelte Sammlung mit Bund ab Nr. 123/38, ab 1955/1976 praktisch kpl, und Berlin ab Nr. */# 120,—

42/60, ab 1955/1979 quasi komplett, im dunklen Vordruckalbum Mi 1200,-Euro

2792 Ordentlicher Bestand mit postfrischen Marken u. Sätzen der Bundesrepublik vor 1960 sowie etwas **/# 130,—

Berlin z.B. Mi. 128, 138/9 **/o, alles meist mehrfach, Mi.1400,-DM

2793 1960-1990, interessante hochwertige FDL-Sammlung mit teils einigen Besonderheiten wie versch.

ESST, Zusammendruckkombinationen (Erstverw.), Blockmarken etc., u.a. Bl. 3 sowie ein guter

Olympiadeteil, in 5 prallvollen Alben (ca. 500 Stck.), riesiger Katalogwert.

250,—

Bund

2794 1981-1982, Lot von 12 versch. KBWZ u.a. 3 kpl. Zuschlagssätze # Gebot

2795 1980-1999, kpl. Auswahlheft mit überwiegend Zuschlagsmarken aus den letzten Jahren, ferner # 35,—

wenige C/D-Werte u. Sondermarken Mi. ca. 650,- MM, Auszeichnungswert 195,- DM

2796 1969-1981, bis auf 2 Blockausgaben in den Hpt.Nr. kpl. gestempelte Sammlung im gut erhaltenen # 35,—

Falzlos-Vordruck, Mi. ca. 260,- Euro

2797 1980-1999, kpl. Auswahlheft mit überwiegend Zuschlagsmarken aus den letzten Jahren, ferner # 35,—

wenige C/D-Werte u. Sondermarken Mi. ca. 650,- MM, Auszeichnungswert 195,- DM

2798 1969-1981, bis auf 2 Blockausgaben in den Hpt.Nr. kpl. gestempelte Sammlung im gut erhaltenen # 35,—

Falzlos-Vordruck, Mi. ca. 260,- Euro

2799 1960- 1969: Umfangr., nur sauber rundgest. Prachtbestand im Lagerbuch geordnet, viel Material, # 45,—

durchweg nur in 1- stelligen Stückzahlen incl. Zuschlag etc Mi. ü. 400.—

2800 1960- 1969: Umfangr Pracht- Dublettenbestand, viele hundert Werte lagerbuchmäßig geordnet, fast # 45,—

alle Werte dieser Jahre mehr- vielfach, durchweg sauber rundgest., ansehen!

2801 Ab 1956- 1968 bis auf wenige Werte der 60 er Jahre komplette postfr. Sammlung inkl Heuss II, ** 50,—

Einzelwerte aus Beethovenblock usw.

2802 1968-1984: Postfr. Kab.-Blockbestand ab 19 Adenauerblocks, danach u.a. Bl. 6(15), 7(3), 14(10) ** 50,—

sowie zahlreiche weitere, besichtigen !

2803 1951-1959: Sauber rundgest. Prachtposten der guten frühen Jahre, meist Mittelmaterial, u.a. mit # 50,—

270-73, 285 Kabinettrandstück etc., Michel 600.—.

2804 1954: Heuss-Marktwerte 1, 2 und 3 Mk., jeweils 150x sauber rundgestempelt Prachtstücke, Michel 194/96 # 50,—

630.—.

2805 1953- 1960: Sauber rundgest. Prachtbestand, viele bessere Sondermarken Mitte der 50-ziger Jahre, # 50,—

preiswert, Mi. 320:—

2806 1951-1959: Sauber rundgest. Prachtbestand gesuchter Jahrgänge mit besseren , dabei 150, # 55,—

156-58, 246, 270-73 etc., Michel 325.—.

2807 1954-1959: Sauber rundgest. Prachtbestand nur versch. bess. Werte 50-ziger Jahre, dabei 203,

225, 273, Bl. 2 etc., Michel 320.—.

# 55,—

550,—


2808 1954: 1.-, 2.- und Mk. Heuss, jew. 150 sauber rundgest. Prachtstücke, Mi. 630.- Euro. 194-96

55,—

(150) #

2809 1958: Jugend, 50 postfr. Kabinettsätze, Michel 300.—. 286/87 ** 60,—

2810 1958: Jugend, 50 postfr. Kabinettsätze, Michel 300.—. 286/87 ** 60,—

2811 1954: 3 Mk. Heuss, Michel-Nr. 196, 300x sauber rundgest. in Prachterhaltung, Michel 750.—. 196 # 60,—

2812 1982- 1986: Kab.- Posten von nur den guten Wohlfahrt, Oly- Jugendserien, nur kpl., alles ideal zentr. ] 60,—

mit ESSt a. kl. Brfstücken, Los in Besterhaltung ohne Ausfall Mi.ca 400.—

2813 Postfr. Kab.- bestand 60- ziger Jahre in großen Einheiten, meist gute Serien wie 376-379 (38), 385-88 ** 65,—

(30), 401- 404(20), vieles mit Formnrn., schönes Los besichtigen!

2814 1974-1989, komplette saubere Sammlung in Versandstellentüten ETB 70,—

2815 1956 Jugend, 20 tadellos postfrische Sätze in Einheiten, Mi. 500,-DM 232/33 ** 70,—

2816 1955-56: Sauber rundgest. Prachtbestand nur Sondermarken a.d. Mitte der guten fünfziger Jahre, # 70,—

u.a. mit 212-12 mehrfach, 230 (7) etc., Michel über 400.—.

2817 1953-1960: Sauber rundgest. Prachtbestand mit bess. Sondermarken a.d. Mitte der 50- ziger Jahre, # 70,—

50 Pfg: Heuss lumo etc. Mi. 420.—

2818 1960- 65: Postfr. Kab.- Lagerbestand, fast alles 5 und mehrfach vertreten, vieles in Viererblocks, ** 75,—

Randeinheiten mit div. Zudrucken, schönes Los

2819 Postfr. Pracht-Bogenposten aus 1965- 1968 incl. 516-517, die Nr. 549- 552 im 36-er- Bogenteil ** 75,—

vorhanden interessant auch die Farbrandstreifen, n, Formnrn. etc besichtigen.

2820 Wohlfahrt 1956 Kinderpflege, 10 tadellos postfr. Sätze u.a. achter Bogenteil einheitl. v. der li. unteren 243/46 ** 75,—

Ecke, Mi. 550,-DM

2821 1957 Wohlfahrt Kohlebergbau, 10 tadellos postfrische Sätze in Einheiten, Mi. 550,-DM 270/73 ** 75,—

2822 1950-51: 5 ungebr. Spitzenwerte aus Mi.Nr. 121-146 (20 Pfg. Bach, Wuppertal, 10 Pfg. Marienkirche, * 75,—

Pestalozzi) in Prachterhaltung, Mi. 175,—

2823 1951-1954: Sauber rundgest. Kab.-bestand, nur versch. gute Frühausgaben, dab. MiNr. 153-54, # 75,—

159, 161, 163, 167-70, 172 etc., Mi. 400,- Euro

2824 1956/57 Postfrischer Bestand mit nur einwandfreien Marken u. Sätzen aus Mi.Nr. 228/54, meist 3 bis ** 80,—

8 mal, Mi. 690,-DM

2825 Gest. Zusammenstellung ab 1949, mit u.a. Nr. 145/46, 147, 153 usw. in 700 Euro. # 80,—

2826 1975-1982: Umfangreiche, nur durchweg sauber rundgest. Kabinett-Lagerbestand im dicken Buch, # 80,—

nur Sonder- und Zuschlagswerte, schönes Los, billig! Michel über 800.—.

2827 Metallschachtel mit wohl einigen 1000 unsort. Marken ab Anfang bis ca 1965, dab. auch bessere wie

90,—

ein Pracht-3-er-streifen der Nr. 170 etc, besichtigen

2828 1957 Inhaltsreiches postfrisches Lot, darunter 6 mal Bergarbeiter, bessere Heuss-Werte etc., hoher ** 90,—

Katalogwert

2829 1955/ 60: Hochwertiger postfrischer Bestand in teils unterschiedl. Mengen u.a. Mi.-Nr. 297/ 00 (2), ** 90,—

325 (35) etc. über 700.-

2830 1961-1980, sauber gest. Prachtsammlung, komplett im Falzlosalbum, sehr sauber. Bei den Blocks # 90,—

auch noch die Einzelmarken, dazu 1047I etc. Ansehen!

2831 SPORTHILFE: 1979-1991 bis auf eine Ausgabe nach Lindner T Vordruck komplette ungebr. */# 92,—

Sammlung auf 35 neuwertigen Blättern, zusätzlich noch einige gestempelte Ausgaben

2832 GS-Sammlung im Album, beginnend mit 3 Luftpostleichtbriefen, Bundestag u. Funklotterie, teils

100,—

auch ungebr. bis ca. 1996, sehr interessantes Los mit hohem KW, günstig angeboten

2833 1949/1968 postfrische anfangs etwas ungebrauchte Sammlung im Borek- Vordruckalbum mit **/* 100,—

Schuber. Dabei u.a. Nr.116, Wohlfahrt 1952 und 1953 kpl., Nr.153/54 usw., ab 1956 postfrisch

komplett, Mi 850,- Euro

2834 1952/68 postfrische Sammlung mit u.a. Nr.149/51, 164 usw., ab 1955 lediglich ohne Heuss komplett ** 100,—

im neuwertigen KABE Vordruckalbum, Mi 800,- Euro

2835 Feinstes Lot von über 100 versch. zuschl.-Ausg./Blocks von 1957-1997, hohe Nominale ** 100,—

2836 1956/57 Postfrischer Bestand mit nur einwandfreien Marken u. Sätzen aus Mi. Nr. 227/65 meist per ** 100,—

5, Mi. 1085,-DM

2837 Feinstes Lot von über 100 versch. Zuschlagsausgaben / Blocks ab 1957, hohe Nominale. ** 100,—

2838 1949-1970: Lindner-T-Album (Neupreis über 200.—) mit sauber gest. Aufbausammlung (4-stelliger # 100,—

Kat.-Wert), dab. bessere wie 243-46, 270-73 etc., günstig

2839 Inhaltsreiches Lot postfrisch mit vielen guten Sätzen ab 1957. ** 115,—

2840 Postfrische und gest. Slg., ab Nr. 111/12 postfr. und gest., mit u.a. Nr. 153/54, 170, 171, 222/25 je **/# 120,—

gest. usw., bis 1968 im DAVO-Vordruckalbum. Mi 1100,- Euro.

2841 Rundgestempelte Sammlung ab 1949-1983 mit besseren Werten, wie Nr.153/54, 167/70 usw., ab # 120,—

1960 komplett auf Vordrucken, Mi 1000,- Euro

2842 1969-1976, gestempelter guter Lagerbestand, prakt. alles (weniges auch 5x) vorhanden, auch die # 120,—

guten Zuschlagsserien und Blocks, durchweg mit Originalgummi und Versandstellenstempel, sehr

schöner Bestand, Mi. 900.— Euro

2843 1954-1975, Prachtsammlung, durchweg nur sauber rundgest. im Falzlosalbum (ab 1949), über weite # 120,—

Strecken komplett mit Blocks, Blockeinzelmarken. Einigen Besonderheiten. Schöne Sammlung. Mi

700,- Euro.

2844 1949-60: Nettes kleines Dublettensteckbuch mit einigen guten Werten (121(2), 122 gest., 163(2) **, */**/# 140,—

163 gest. (alle genannten einwandfrei) Mi. ca. 1700,-DM

2845 1949-1884, meist Prachtsammlung im Schaubek-Album, Schwerpunkt bei den bess. frühen #/**/* 140,—

Ausgaben wie Mi.Nr. 151, 154, 156-159, 205-208**, später vieles **, preiswert, besichtigen Mi. ü.

800.—

2846 Rundgestempelte Sammlung ab Nr. 123/38 bis 1982 auf Steckkarten. Dabei u.a. Wohlfahrt 1953 # 150,—

usw., ab 1955 kpl. in 1200,- Euro

2847 Gestempelte Sammlung ab 1949, mit u.a. Nr.167/70, 171/72, Heuss Lumogen usw., ab 1955/1970 # 150,—

inkl. Bl.2 mit Sonderstempel komplett auf Vordrucken Mi 1400,- Euro

2848 1954-1978: Sauber gest. Prachtsammlung im ab 1949 vollständigen KABE-Album, komplett, bei # 150,—

Bl.2 nur Einzelmarken, ganz wenige allerletzte Worte fehlen, sehr schöne Sammlung, Mi. 850.- Euro.

2849 1949/77 gest. Slg. mit u.a. Mi.Nr. 116, 153/54, 170, 173/76 usw., ab 1955/1977 kpl. Mi. 4400.—

DM.

# 200,—

12


13

2850 1949-1971, bis auf 9 Anfangswerte fast komplette gestempelte Sammlung u.a. MiNr. 111/12, 112/3, # 230,—

116, 117-120, 156-159 u. ab 1953 in den Hauptnr. komplett inkl. Beethoven Blockmarken im

Lindner Falzlosvordruck, Mi. 1750,- Euro

2851 1949-1971, bis auf 9 Anfangswerte fast komplette gestempelte Sammlung u.a. MiNr. 111/12, 112/3, # 230,—

116, 117-120, 156-159 u. ab 1953 in den Hauptnr. komplett inkl. Beethoven Blockmarken im

Lindner Falzlosvordruck, Mi. 1750,- Euro

2852 1994-1997, hochwertige Sammlung von 78 rundgestempelten ZEHNERBÖGEN sauber auf # 280,—

Schaubek-Blankoblättern, alleine der reine Postpreis schon 775,- DM !!! , ansonsten nichts

gerechnet, gestempelt selten angeboten, günstige Gelegenheit

2853 1994-1997, hochwertige Sammlung von 78 rundgestempelten ZEHNERBÖGEN sauber auf # 280,—

Schaubek-Blankoblättern , alleine der reine Postpreis schon 775,- DM !!! , ansonsten nichts

gerechnet, gestempelt selten angeboten, günstige Gelegenheit

2854 Slg. ab Nr. 111 bis 1985 in zwei KABE-Vordruckalben. Dabei u.a. Nr. 116 gest., 152/53, 167/70 je **/# 300,—

gest. usw. Ab 1955/1985 gest. komplett und zusätzlich ab 1956/1968 postfrisch (wenig ungebr.,

auch so gerechnet) komplett.Mi 2300,- Euro.

2855 Sauberer postfr. und gest. Bestand ab Nr. 111 bis ins Jahr 1969 mit jeweils vier Werten je Sorte. **/# 300,—

Dabei Nr. 113, 149 postfr., 160 mehrf. postfr., 163 postfr., Wohlfahrt 1956/57 je mehrf. postfr. usw. Mi

3000,- Euro.

2856 1951/77, gut bestückter Lagerbestand ab Posthorn (14) in teils unterschiedlichen Mengen u.a. Mi. # 300,—

225 (17), 232/3 (88), 243/6 (47) usw., alleine der Michelwert bis 1956 schon über 13000.- Michel DM,

4 E-Bücher

2857 Umfangreiche Sammlung der Schmuck FDC’s, alle unbeschriftet, inkl Nr. 281/82, 302 usw. ab 1960 [ 300,—

offensichtlich kpl, inkl allen Blöcken ab Bl.3, allen Zuschlagssätzen, H-Bl.22 und 25 usw., in fünf

neuwertigen Leuchtturm- Klemmbinden. Mi 2500,- Euro

2858 1957/59, reichhaltiger postfrischer Hortungsbestand aus MiNr. 249/325, dazu etwas Berlin, Mi. ** 320,—

4500,-DM

2859 1949/77, bis auf die Werte Mi. 113/15, 142 und 146 kpl. gest. Sammlung im Schaubek-Album (einige

400,—

wenige Werte sauber ungebraucht)

2860 Lagerbestand ex Mi. 119/572, dabei gute Werte teils bis zu 20x, */**/o, z.B. 161(2x), 173/76(3x),

450,—

200/03, 166(10x) usw. Mi. über 10000.— DM.

2861 1949/68, Lagerbuch mit einem enormen **/* und o Bestand, dabei auch die guten

770,—

Frühausgaben meist vielfach, Mi. weit über 10.000.— DM. Ein tolles Angebot, Besichtigung

empfohlen.

2862 1957-1986: Umfangr., meist sauber gest. Prachtsammlung in 2 Alben, über große strecken fast

kpl. mit guten Wohlfahrt- Jugend- und Sportserien, Blocks etc., preiswert!

# 1000,—

Berlin

2863 1967-1982: Postfr. Kab.-posten meist versch. Ausgaben in Viererblocks, dab. gute Zuschl.-serien, ** 35,—

vieles Rand-Eckrand, Mi 250.—

2864 1877-1985: Prachtposten. durchweg nur sauber rundgestempelt, viel bess. Material mit hohem

45,—

Anteil Zuschlag, Mi. 350,-

2865 1960-1982: Postfr. Kab.-Kollektion, beste Aboqualität, die letzten Jahre prakt. kpl., Mi 350,- ** 45,—

2866 1973: Rundfunkblock, 40x in postfr. Kab.-erhaltung Mi 200,- Bl.4 ** 45,—

2867 1950-1959: Sauber rundgest. Prachtbestand nur gute 50-ziger Jahre mit bess. Werten wie Nr. # 45,—

66,80_81, etc, Mi. 280.—

2868 1977-1985: Sauber rundgest. Prachtposten, fast nur gutes Mittelmaterial mit schönem Anteil

50,—

Zuschl.-werte, Sport etc, Mi. 365,-

2869 1977/82, ETB-Sammlung mit u.a. vielen besseren Zuschlagssätzen und Freimarken, nach altem ETB 50,—

Katalog Mi. 1350.- DM.

2870 1967-1982: Postfr. Kab.-Viererblocksammlung mit vielen bess. Ausgabe, meist Rand-Eckrand, dab. ** 50,—

sehr oft mit Formen etc, ansehen! Mi 300,-

2871 1968-1985: Kab.-FDC-Sammlung der Jugend- und Wohlfahrtsserien (nur wenige andere) mit nur [ 50,—

versch. Ausgaben, es sind bis auf 326-329 Jugend-Wohlfahrtsserien a. schönen FDC vorhanden, Mi.

270.—

2872 1973-1976, Verkehrsmittel (446-451), Porzellan (478-80) und Jugend (517-20), je im postfrischen ** 55,—

halben Bogensatz, Kab. Mi 330,- Euro.

2873 Bogenmappe mit postfrischen Kap.-Bogen (keine unkompletten Ausgaben), dabei MiNr. 423-25, ** 55,—

478-80 etc. Mi 365,- Euro.

2874 1974-1976, Bogenmappe mit kompletten Bogen in Kab. erh., nur verschiedene MiNr. 481, 508, 509, ** 60,—

514, 523, 529-31. Mi 420,- Euro.

2875 1974-1982: Umfangr., nur durchweg ausgesucht sauber rundgest. Prachtbestand, sehr gut sortiert # 60,—

incl. vielen Zuschlagswerten, billig ! Mi. 470.—

2876 1960-1978, guter postfrischer Dublettenbestand mit Hauptwert ab 1972, viele Werte 3 bis 7 x ** 70,—

vorhanden, nur der ehemalige Postpreis schon 330,- DM, ideales sauberes Tauschmaterial

2877 1973-1974: Wohlfahrtsserien, beide Jahre (Musikinstrumente und Blumensträuße) je im ** ** 70,—

Kab.-Bogensatz Mi.420.—

2878 1960-1978, guter postfrischer Dublettenbestand mit Hauptwert ab 1972, viele Werte 3 bis 7 x ** 70,—

vorhanden, nur der ehemalige Postpreis schon 330,- DM, ideales sauberes Tauschmaterial

2879 Tadelloses postfrisches Lot nur kompletter Zuschlagssätze, inkl. viel Jugend und Sport. Mi. ca. ** 75,—

1500.— DM.

2880 Tadellos postfrische Zusammenstellung ab 1960-1978, mit vielen kompletten Sätzen, teils in ** 76,—

Viererblöcken. Mi. 1500.- DM.

2881 1975-1985: Postfr. Kab.-bestand bess. Ausgaben, meist in Einheiten wie 603-606 (15), 617-20 (20), ** 80,—

744-47 (14). auch Bl. 8 ist 20x vorhanden, Mi. 600,-

2882 1960-1990 : Postfr. Kab.-Kollektion, nur versch. Ausgaben, kaum „normale Sondermarken“ sondern ** 95,—

nur die bess. Dauerserien wie Frauen etc und vor allem die guten Zuschlagsausgaben des letzten

Jahrzehntes, Mi. 620.—

2883 1962-83 postfrisch kpl. Prachtsammlung incl. C/D-Werten im Safe-Falzlos-Album, alleine der

Vordruck incl. Ringbinder ist schon den Ausruf wert.

100,—


2884 Sowohl postfrische als auch versandgestempelte, ab 1969- 1979 je komplette Sammlung, im **/# 100,—

neuwertigen KABE- Bicollect-Vordruckalbum. Mi 700,- + Album

2885 Postfrische und versandgestempelte Sammlung ab 1975/77 und 1980/87 komplett gest und **/# 100,—

1978/87 postfr. kpl. Mi 850,- Euro

2886 Postfr. und gest. Zusammenstellung 1966/1989, mit Schwerpunkt bei den postfr. Ausgaben, welche **/# 100,—

mindestens einmal komplett enthalten sind. Mi ca. 1200,- Euro

2887 1960/79, postfrische Sammlung offensichtlich zweimal kpl., und bis 1981 einmal kpl. Mi ca 900,- ** 100,—

Euro

2888 ab 1957-1979 postfrische komplette, teils überkomplette Slg., im Vordruckalbum. Neben den ** 100,—

normalen Ausgaben sind C/D-Werte, Markenheftchen usw. enthalten

2889 Postfrische ab 1973- 1990 komplette Sammlung im Album, dazu einige gest. Werte Mi 800,- Euro ** 120,—

2890 Postfr. und gest. Sammlung ab 1949/1981, ab 1960 einmal und ab 1974 sowohl postfr. als auch **/# 120,—

gest. komplett, Mi 1100,- Euro

2891 Postfr, anfangs gest. Sammlung ab 1965/1988 postfrisch, praktisch komplett, im **/# 120,—

Borekvordruckalbum Mi 1100,- Euro

2892 1964/72 postfrisches und gest. (meist Berliner Versandstpl. Lot). Dabei die postfr. Ausgaben in der **/# 120,—

Regel per fünf und die gest. per vier Mi. 3000.— DM.

2893 1948-1958, gestempelte Sammlung ab Schwarz- u. Rotaufdruck dabei Glocke II, T.d. Briefmarke # 120,—

1951, Männer, Vorolympiade, Beethoven u. 1956-1958 kpl., Mi. über 850,- Euro

2894 1948-1958, gestempelte Sammlung ab Schwarz- u. Rotaufdruck dabei Glocke II, T.d. Briefmarke # 120,—

1951, Männer, Vorolympiade, Beethoven u. 1956-1958 kpl., Mi. über 850,- Euro

2895 1980-1990, postfrische, überkomplette Slg. dabei neben den normalen Ausgaben, acht ** 125,—

Markenheftchen, Dauerserien, teils in Paaren usw.

2896 1955/84, in den Hauptnummern komplette postfrische Prachtsammlung, dabei u.a. einige Ober- u. ** 125,—

Eckränder, Mi. ca. 1600,-DM

2897 1952/1990 postfrische Sammlung ab 1958 komplett im neuwertigen KABE Vordruckalbum Mi 1100,- ** 150,—

Euro

2898 Postfrische Viererblocksammlung ab 1975- 1984 kpl. in Tütchen untergebracht in 1400,- Euro. ** 150,—

2899 Postfrische Sammlung ab 1953 bis 1990, ab 1970 komplett. Hohe KW ** 150,—

2900 Postfrische Slg. ab 1960/1990 komplett. Dazu einige Dubletten. Mi 1500,- Euro. ** 150,—

2901 Postfr. und gest. Slg ab 1975/1987 postfrisch zweimal kpl. sowie zweimal mit Versandstellenstempel **/# 160,—

ohne Dauerserien kpl. Mi. 3500.— DM.

2902 Postfr. und gest., ab 1976/86 je kpl. Dazu viele Ausgaben bis 1990, incl. ATU, LID Werten, **/# 165,—

Sehenswürdigkeiten, ect., Mi. 2.600.—

2903 Postfrische und gestempelte Sammlung ab Nr.1, bis 1979 mit u.a. Bauten I, Nr.73, Vorolympiade, **/# 180,—

Glocken III je gest., usw., ab 1958 kpl, wobei meist postfrisch gesammelt wurde, im KABE

Vordruckalbum Mi 1500,- Euro

2904 1962-1990 : Postfr. Kab.-Sammlung, komplett in durchweg bester Erhaltung, aus Abo gesammelt, ** 180,—

sehr schöne Kollektion ohne Ausfall, Mi. 1000.—

2905 1952-1982, anfangs ungebr. und ab 1956 überkpl. postfr. Qualitätssammlung in hochwertigen */** 180,—

sauberen Falzlos-Vordruck von Michel-Exclusiv, ideal zum weitersammeln.

2906 1948-1983, postfrische Prachtsammlung im neuwertigen KABE-Falzlos-Album (Neupreis über ** 190,—

100.-), wenige frühe Werte, dann Mi.-Nr. 115-120 und ab Nr. 124 komplett, Blocks auch Einzelwerte,

schöne Sammlung, Mi. ca 1000.— Euro

2907 Saubere postfrische Sammlung, ab 1960/1990 komplett im Vordruckalbum mit Schuber. Neben den ** 200,—

Hauptnummern sind viele C/D- Werte, H-Blätter, Markenheftchen, inkl. MH 14/15 usw., enthalten Mi

1300,- Euro

2908 Gestempelte Sammlung ab Nr.1 bis 1979 mit u.a. Nr.13, Nr.39/41, Nr.106/09, Glockenwerte usw., ab # 200,—

1959 komplett, wobei ab 1972 mit Versandstellenstempel gesammelt wurde, Mi 1600,- Euro

2909 1956-90 komplette postfrische saubere Sammlung mit allen Hauptnummern u.a. Frauen, ATM etc. ** 205,—

im neuwertigen kompletten Leuchtturm-Falzlosalbum, Mi.: 2650,-DM

2910 1948-1990 gest. Sammlung in 2 Steckalben mit u.a. Glockenwerte, 17.Juni und ab 1968 in den # 205,—

Hauptnr. kpl. in tadelloser Versandstellenqualität, Mi. ca. 2400.—

2911 Postfr. und gest. Viererblockslg. ab 1981/1988 mit u.a. einigen gest. Frauen 4er Blöcken, **/# 225,—

Sehenswürdigkeiten in gest. 4er Blöcken, ect., Mi. 3.600.—

2912 1948/ 90 Überwiegend postfrische Sammlung mit anfangs recht guten Ausgaben u.a. Mi.-Nr. 19/ 20 **/* 230,—

0 Goethe kpl., 71 ** etc., ferner einige moderne Bogenmarken im E.-Buch, Mi. ca. 2500.— DM.

2913 Postfrische und gestempelte, doppelt geführte Sammlung ab 1949, mit u.a. Nr.106/09 gest., 186 als **/# 250,—

gest. Randstück, ab 1962 mindestens einmal komplett, und ab 1982 sowohl postfr. als auch gest., je

komplett Mi 2400,- Euro

2914 Berlin, Sammlung ab 1948/1972, mit u.a. Nr.27 gest., 62, Grünaufdruck, ERP, besseren Glocken inkl. **/# 250,—

Nr.82/85, 102/05 je gest., 80/81, 88/90, 111 je postfrisch usw. Mi 2000,- Euro

2915 1956/ 86, überkomplette postfrische u. zusätzl. sauber rundgestempelte Sammlung mit teils einigen **/# 250,—

Bogen bzw. Eckrändern, einige tausend Michelmark ( 60 kompl. Jahrgänge)

2916 1966/81 Exklusive äußerst saubere postfrische Viererblocksammlung mit teils doppelten bzw. ** 250,—

Varianten u.a. Eckränder, Farbstreifen, „Berlin Oberränder“, weiterhin Heinemann (2), Technik (2)

komplett, ferner etwas Bundesrepublik ca. 3000,-DM.

2917 1957-1987, gestempelte und zusätzlich postfr. Sammlunf mit fast allen postfr. Frauen und **/# 250,—

Sehenswürdigkeiten im E-Buch, einige tausend DM Michel .

2918 1960/90 postfrische Sammlung wohl 2x kpl. im Steckbuch, Versandstellentüten, Vordruckalbum, */** 250,—

dort noch ein paar frühere Ausg. wie Gedächtniskirche, Postillion I/II, Bauten Ergänzungswerte,

Städtebilder etc., bestimmt einige tausend DM Michel !

2919 Postfrische und gest. Slg. ab den Aufdruckwerten bis 1987 in Vordruckalben. Neben besseren **/# 270,—

Anfangsausgaben ist die SLG. ab 1959 sowohl postfr. als auch gest. praktische kpl. Mi. ca. 5000.-

DM.

2920 1948/1989, saubere postfrische anfangs wenig gestempelte Sammlung mit u.a. Nr.42/60,

Grünaufdruck, Nr.87, Vorolympiade, Nr.110/11 usw., ab 1954 postfrisch, inkl. Nr.121/23 komplett im

neuwertigen SAFE Vordruckalbum mit Schuber, Mi 1800,- Euro+ Album

**/# 300,—

14


2921 Sowohl postfr., als auch gest., ab 1977/ 1990 überkpl. Sammlung im SAFE-Dualvordruckalbum.

Dabei die postfr. Ausgaben meist per zwei, waag. Paare der Dauerserien, Briefe incl. 3,50 Frauen

usw. Mi. 5500.— DM.

2922 1956-79, sauberer postfrischer Lagerbestand, durchgängig bis auf wenige Ausnahmen per 5x kpl.,

ex Mi.-Nr. 113-619 im hochwertigen teuren KA-BE-Klemmbinder, Mi. ca. 4500.- DM.

2923 1948-1987, anfangs gestempelte Sammlung mit einigen besseren u.a. Philharmonie, Lortzing,

Glocke II+III kpl. u. von 1963-1987 postfr. kpl. im Falzlosvordruck, Mi. ca. 2500.-

2924 1959-81,hochwertiger postfr. Lagerbestand mit fast nur kol. Ausgaben, alles zwischen 5 bzw. bis 17x

vorhanden, darunter Freimarken, MH, Blockausgaben, Pause, Viererblock, Eckränder etc., nichts

gerechnet sicherlich über 3000.- Euro

2925 1951/81 umfangreiches sauberes Lager mit postfrischen Marken u. Sätzen, diese ab ca. 1960

weitestgehend 15 mal pro Ausgabe vorhanden, davor wenige ungebrauchte wie Lortzing u. Glocke,

Mi. ca. 13000,-DM

2926 1948-79, anfangs gest. und bis auf 10 bessere Werke Block 1 vor 1954 überkpl. Sammlung,

dabei Glockenwerte teils doppelt, später ab 1959 jeweils postfr. u. gestempelt kpl. auf

Lindner-T-Blättern, Mi. ca. 9000.- DM.

2927 Umfangreiche, anfangs gestempelte Sammlung ab 1948 bis 1977 im KABE Vordruckalbum.

Dabei Schwarzaufdrucksatz fast komplett, Nr. 21/32, Nr. 35/41, Goethe, Philharmonie,

Glocken III je kpl. gestempelt, ab 1954 kpl. gest. undab 1972 zusätzlich postfr. kpl. Mi.

11700,-DM

15

Berlin Bogen

**/#/[ 300,—

** 300,—

#/** 350,—

** 400,—

** 470,—

600,—

**/# 610,—

2928 1983, Wohlfahrtsserie „Gefährdete Alpenblumen“, Kab.-Bogensatz. Mi 375,- Euro. 703-706 ** 70,—

SBZ

2929 Lot mit 13 Werten, gest. ex8/40 # Gebot

2930 Lot mit u.a. Nr. 11xG, 11y, 12 und 14 gestempelt ex8/19 # Gebot

2931 Nr. 163/65 postfr. und gestempelte Spezialsammlung mit vielen versch. Farben, Plattenfehlern, **/# 120,—

Wasserzeichen, ungezähnte Ausgaben, usw. Mi ca 900,- Euro

2932 Slg. mit Schwerpunkt bei den Allgemeinen Ausgaben auf „sprechenden Behrens-Vordrucken“. Dabei

135,—

u.a. Mi.Nr. 129/23, 166/81 inkl. heller 60 Pfg., 182/97, Bl. 6 usw.

2933 Nr.124/25, postfr. Fundus von über tausend postfrischen Werten in Bogentuben. Dabei im Michel ** 150,—

katalogisierte Plattenfehler mit 700,- Euro Michel Gesamt-KW über 1400,- Euro

2934 Sammlung ab minr.1/7A/B, mit vielen besseren Werten inkl. MiNr.20/22,23/25a/b, 26/28 je gest., */# 350,—

29/40 x/y, Bl.3 A/B gest., Goetheblock usw., auf Vordrucken Mi 2500,- Euro

2935 Nr.8/19, spezialisierte Zusammenstellung mit besseren Farben, inkl Nr.8y mehrf, zweimal gest **/*/# 600,—

und geprüft, Nr.8z mehrf., 9c vielfach gestempelt, 10y mehrfach gest., 19y mehrf. gest., vielen

Plattenfehlern, insbesondere der Nr.8 usw. Mi ca. 5000,- Euro

2936 Von 1945/49 geführte Sammlung auf KABE-Seiten */**/o, mit guten Ausgaben, dabei MVP

nahezu kpl., Thüringen mit Bl. 1x, Bl. 3A/B, Bl. 4 (alle **), Westsachsen mit div. Zähnungen,

150/55X, allg. Ausgaben nahezu ** u. o kpl., inklusiv vieler besserer Bezirkshandstempelwerte,

diese jedoch nicht berechnet, da noch ungeprüft.

650,—

DDR

2937 1969-1978: Postfr. Kap.-Kollektion in durchweg bester Qualität, nur kpl. Ausgaben mit vielen ** 35,—

besseren, Mi. 200,- Euro

2938 1981/7, Flugpost a. Kleine Bauwerke, je 2 mal Kpl. Bogensatz incl. Randvermerke + div. PF, a. # 45,—

3128/9Z, ME ca. 2000, sehr günstig

2939 1985/86 Jahressammlungen, tadellos 50,—

2940 1956-1962: Sauber rundgest. Prachtbestand nur verschiedener meist besserer Ausgaben guter # 55,—

Jahre, dabei u.a. 835-839, 901-04 VB, dazu Bl. 10 gest. sowie Bl. 14-15 **, Michel 330.—.

2941 1973-1978, kpl. postfr. Sammlung auf KABE Falzlos-Vordruck, Mi. 370,- Euro, alleine der Neupr. des ** 60,—

Zubehörs inkl. Ringbinder schon 100,-Euro.

2942 1981/87 Kl. Bauwerke u. Flugpost je. kpl. gest. Bogensatz mit Druckvermerken, u.a. Mi. 3128/29 I, # 60,—

Mi. n.A.d.E. 2.000,-DM

2943 1985/86, 1988 Jahressammlungen, tadellos 64,—

2944 1951-1955: Sauber rundgest. Prachtbestand nur verschiedener Ausgaben der guten ersten Hälfte # 65,—

der 50er Jahre ab nr. 285 mit vielen weiteren besseren Werten, Michel 430.—.

2945 1960-1963: Postfr. Kab.-bestand nur kpl. Ausgaben der guten frühen 60-iger Jahre mit vielen bess. ** 70,—

Serien, nur kpl. Ausgaben, ansehen !, Mi 400,- Euro

2946 1960-1966, postfr. Kab.-Sammlung, die guten Jahre weitestgehend kpl. mit nur kpl. Ausgaben und ** 70,—

vielen bess. wie Mi-Nr. 1074-79 Zdr. etc. Mi 350,- Euro.

2947 Postfrische Zusammenstellung der 80er Jahre, mit vielen kompletten Sätzen und über 100 Blöcken ** 80,—

und Kleinbögen. Mi 700,- Euro

2948 1970-1079: Postfr. Kab.-sammlung, sehr gut besetzt und über Strecken kpl. mit vielen bess. Serien, ** 90,—

Sätzen, Kleinbogen, Mi. 620,- Euro

2949 1966-1976: Postfr. Kab.-sammlung, bis auf ganz wenige unbed. Ausnahmen kpl. mit den Blocks, ** 100,—

Kleinbogen in durchweg bester Aboqualität, Mi. 600,- Euro

2950 Saubere postfrische und gestempelte Zusammenstellung ab den 50 er Jahren, mit vielen kpl. Sätzen. */# 120,—

Mi. rund 3000.-

2951 Mehrere 100 Bogen kpl. Sätze Flugpost und Dauerserie ( kl. Bauten ) alles gestempelt, sowie zig **/# 135,—

Bogen Ulbricht 30 Pfg ungebraucht; Riesenkatalogwert, alleine je zigmal mit Druckvermerk;

Fundgrube für den Spezialisten

2952 1984/88 Jahreszusammenstellung kpl. incl. Postkarten, Schwarzdrucke, Sonderdrucke etc. ** 140,—

2953 1978-1983, komplette postfrische Sammlung auf neuwertigen SAFE-Falzlostext incl. Ringbinder,

alleine nur das Zubehör ohne Marken schon 230.- DM Ladenpreis.

** 150,—


2954 Tadellos gest. Lot ab 1970 bis 1979 nun mit kpl. Sätzen incl. Sperrwerten und vielen Blöcken und # 150,—

KLB. Dabei alles meist per zwei enthalten. Mi. rund 3000.- Günstig!

2955 Postfrische und gestempelte Sammlung ab nr. 242, bis 1990, mit u.a. Nr. 245/47. 289/92 gest. **/# 200,—

Einzelwerte aus Engelsblock gest., Nr. 504/09 postfr. usw. Mi 2000,- Euro

2956 80 Pfg. Köpfe II, 100mal in Einheiten, Mi. billigst 2000,-DM 339 ** 200,—

2957 Sauber gest. Sammlung ab 1949, mit u.a. Chinesen kpl, Bl.11/12, Nr.491/517 kpl. usw. ab # 200,—

1957/1969 ohne Bl.15 komplett, Mi 1700,- Euro

2958 1949-1975: Umfangreiche saubere Sammlung incl. etw. SBZ im Schaubekalbum, schon die frühen #/**/* 200,—

Ausgaben mit 4-stelligem Kat.-Wert, dabei gest. Mi.Nr. 242, 256-259, 260, Bl.10-12 etc., später

auch 926-33 KB, Bl. 19(*), hoherKatalogwert, besichtigen

2959 1949/59, postfr. Sammlung im neuwertigen Borek-Album, nicht kpl. aber mit guten Frühausgaben,

240,—

dazu etwas Dienst u. MH 2b, ideal zum Weitersammeln, da die Qualität stimmt, Mi. über 1000,- EUR

2960 1983/89, weit überkomplette postfrische Sammlung in drei neuwertigen Vordruckalben. Neben den ** 250,—

normalen Ausgaben sind eine Vielzahl von Zusammendrucken mit Wzd 576 bis 812 und Szd 266 bis

377 je kpl, vielen Markenheftchen, Ganzsachen, Telegrammumschläge, Zusammendruckbögen usw.

Mi 1800,- Euro

2961 1948/66-überwiegend postfr. Slg., beginnend mit einem Leitsatz Bezirkshandstempel, DDR

300,—

256/59**, 287**, Block 10/13, Sputnik-KB u. viele weitere feste Werte, sehr saubere Erhaltung

2962 1949/1960, umfangsreiche, bis auf die Blockausgaben komplette Sammlung der ausgesuchten **/*/# 300,—

ersten Jahre, inkl. allen besseren Werten wie Akademie, Chinesen, Persönlichkeiten, Nr.289/92 usw.,

im Vordruckalbum. Leicht zu komplettierende Sammlung mit hohem KW.

2963 1949/65, tadellose, fast ausschließlich postfr. Sammlung in 2 neuwertigen Lindner-T-Alben, dabei

350,—

Akademie, Markenheftchen 2, Ulbricht mit Druckvermerk, einige Zusammendrucke u. weitere gute

Ausgaben, Mi. ca. 1500,- EUR

2964 Ab Nr. 242 bis 1970 fast kpl. Slg. Es fehlen lediglich die Marxblöcke, sonst sind alle weiteren Werte **/* 350,—

incl. Akademie, Chinesen, Persönlichkeiten, 5 Jahreplänen, Bl 10/15 ect. enthalten. Ab 1961 wurde

alles postfr. gesammeltim dicken Vordruckalbum, leicht zu komplettierende Slg.

2965 1949-1976, gepflegte saubere Sammlung mit Anfangs bis in die Mitter der 60er Jahre alles mit */** 350,—

Erstfalz, später dann postfr. mit zusätzlich einigen Zdr und Dienstmarken, bis auf alle Blockausgaben

kpl., Prachtsammlung in 2 Vordruckalben.

2966 Umfangreiche, postfrische, anfangs etwas gestempelte Sammlung ab Nr. 242 bis 1982, ab 1964 **/# 400,—

postfrisch komplett in zwei Leuchtturmvordruckalben. Dabei u.a. Nr. 242/50 postfr., Debriablock

postfr., nr. 256/59, Akademie Satz289/92, Bl. 11/15 je postfr. usw. Mi. 8000,-DM

2967 1949/90, umfangreiche nahezu komplette Sammlung in drei neuwertigen KABE **/*/# 500,—

Vordruckalben. Es fehlen lediglich Persönlichkeiten Satz. Alle weiteren Werte inkl.

Debriablock, Akademie, Chinesen, Bl.8/9 A/B Bl13 und 15 sind enthalten, Mi 4100,- Euro

2968 Sauber gestempelt ab Nr. 242 bis 1990 praktisch komplette Sammlung in dickem # 660,—

Klemmbinder. Es fehlen lediglich Bl. 7/9, 13, 15 und 25, Persönlichkeiten (dafür 80 Pfg. mit

Lacküberzug enthalten). Sonst sind alle besseren Werteund Sätze enthalten. Mi. 9000.-. Leicht

zu komplettierende, günstig taxierte Sammlung.

2969 1949/80 sauber meist gestempelte teils auch postfrische komplette Sammlung in vier Alben. **/# 700,—

Dabei alle besseren Werte inkl Chinesen postfr., einheitlich vom rechten Bogenrand, Nr.292

mit Druckvermerk postfr. Debriablock (ungebr), Akademie, Persönlichkeiten, Bl.8/9 A/B

postfr., vielen Zusammendrucken usw. Mi 5000,- Euro

2970 Sauber gest. ab 1949/1980 komplette Sammlung inkl. allen besseren Werten wie # 700,—

Persönlichkeiten, Debriablock auf FDC, Bl. 8/9 A/B, Bl. 10/15, DCF, Akademie usw. in zwei

dicken KABE-Vordruckalben. Dazu Dienst inkl. ZKD. Mi. ca.12000,-DM

2971 1949/87, Sammlung, **/* u. o gesammelt mit allen Blocks u. bis auf ganz wenige alte Werte

800,—

kpl.Die Sammlung ist ab ca. 1956-1987 jeweils postfr. und gestempelt augenscheinlich

kpl.,etwas abseits vom sonstigen DDR-Einerlei mitDV’s, Bogenrändern, Wz. -

Besonderheiten, Zusammendrucken u. Kleinbogen etc.

2972 Umfangreiche postfr. und gest. anfangs wenig ungebrauchte (auch so gerechnet), doppelt **/# 900,—

geführte Sammlung in zwei dicken Alben. Dabei Akademie postfr. und gest., Chinesen postfr.

und gest. usw., ab 1953 ohne Bl 8/9, Engelsblock, Bl 19 und die erst zwei postfr. Jahrespläne ,

sowohl postfr. wie auch gest. bis 1990 kpl. Mi. 18000.— DM, günstig.

2973 1949-1989 komplette postfrische Prachtsammlungmit allem was dazu gehört u.a. enthalten

sind einige frühe Ausgaben mit Bogenrändern bzw. Oberrändern u.a. Mi.Nr. 249, 250, 287/88,

329-341. Alleine der Neupreis für den kpl. Leuchtturm-Falzlosvordruck incl. 3 Klemmbinder

schon ca. 1200.- DM, ca. Michel 5800.- Euro

** 2100,—

Dienstmarken

2974 Spezialisierte Sammlung Zirkelmarken ex 1/17 ungebr. u. postfr., dazu D26x im Originalbogen, Mi. ca.

1900,-DM

Dienstmarken

2975 Schachtel mit 92 ZKD-Briefe, teils in den Kennbuchstaben mehrfach, alle ohne Einriß oder

sonstige Sammelunwürdigmachung der Marken, dabei bessere u.a. 28HP, Mi. mindestens

1750,-EUR, als Grundstock oder zum Vereinzeln bestens geeignet

Alle Welt

ex1/26 */** 175,—

550,—

2976 18 Flugpostbelege, teils Erstflugbriefe, dabei Marokko, Kanada, GB usw. 64,—

Europa

2977 Postfrische Sammlung im Vordruckalbum, mit UNO Genf, 1969/1987 kpl. (Nominale 163 sFr= Euro

110,-), und Schweizer Ämter ab 1958

16

** 80,—


2978 Umfangreiche Sammlung von 5000 versch. vielfach älteren Werten, inkl. viel Griechenland,

Norwegen, Österreich mit mehreren hundert Schilling postfr. Nominale, Türkei usw., in zwei dicken

Klemmbindern. Hoher KW

Franz. Andorra

**/*/# 200,—

2979 1932-1967: Prachtposten, allermeist ** mit bess. Ausgaben, u. a. 179-64**, D 5 ** etc, Mi. 200.— 40,—

Belgien

2980 1863-1952, gestempelte Sammlung auf alten Schaubek-Vordruckblättern mit ca. 400 Marken,

einiges wie z.B. Eisenbahnmarken rückseitig, ferner noch loses Material anbei, idealer Grundstock

2981 1863-1952, gestempelte Sammlung auf alten Schaubek-Vordruckblättern mit ca. 400 Marken,

einiges wie z.B. Eisenbahnmarken rückseitig, ferner noch loses Material anbei, idealer Grundstock

2982 1893-1945, Sammlung auf Blancoblättern u.a. ungebr. Freimarken sowie MiNr. 793/5, 168 gest. etc.,

ansehen, Mi. ca. 1000,-DM

2983 1851-1941 überwiegend ab 1915 ungebrauchte alte Sammlung auf Schaubekblättern mit einigen

kompletten Zuschlagssätzen u. einem ausbaufähigem Klassikteil u.a. Mi. Nr. 77, 288-290, 305-313,

Block 5 A/B, 6, 9 A/B, 14, 17, Mi. 1800.—

Bulgarien

#/* 35,—

#/* 35,—

*/# 50,—

*/# 160,—

2984 Bogenmappe mit guten kpl. Bogensätzen um 1960, dab., 1164-69, 1172-83, 1200, seltenes Los. ** 55,—

2985 1958-1964, postfrischer Kabinettbestand, nur mittl. u. gutes Material, dab. Mi.Nr. 1094B, 1100(3), ** 65,—

A1100(8), 1152A,B,(4), danach weitere bessere Ausgaben, Blocks, ansehen Mi. 440.—Euro

2986 1953-1962, postfrischer Kab.-Bestand mit nur mittl. und guten Ausgaben wie Mi-Nr. 1079-84B (2), ** 70,—

1087 (4), 1094A, B, 1100-A1100 (2), 1329-33 Viererstreifen, 4x Bl. 9 etc. Schönes Los ohne Ausfall.

Mi 500,- Euro.

2987 Slg. ab den ersten Ausgaben bis 1920, vorwiegend gest., mit u.a. Nr. 5, 6/11, 12/20 usw. Mi. 1800.- # 76,—

2988 Slg. ab ungebrauchter, guter Nr. 1, mit Nr. 3/4, Porto 1/3, 4/6 und 7/9. Mi. 4300.- */# 175,—

2989 Lot, nur versch. meist bessere Ausgaben. Dabei Nr. 6/7 ungebr., Nr. 2/10, 21I, 22II, je gest. Mi. ca. */# 230,—

6000.-

2990 1879/1944, überwiegend ungebr. bzw. gestempelte Prachtsammlung, dabei die Endausgaben MiNr.

1/11, 21/23 usw., danach bis auf wenige Ausgaben kpl.. In dieser Qualität findet man solche

Sammlungen selten. sehr empfehlenswert, M. ca. 6000.— DM.

*/# 400,—

Baltikum

2991 Gestempelte Zusammenstellung, meist versch. Werte aller drei Gebiete, dabei viele bessere

Ausgaben, mit u.a. Estland Nr.

33/35B,37/39B,48/52A,49B,51B,54,63/67,87/89,90/93,102/05,127/30,131/34,142/45, Lettland

ab Nr.1, mit Nr.6B,11B,11C per zwei, 70/74,124/28,159B, Litauen

Nr.9/12,14/26.27/29,420,429/31 usw. Mi 3700,- Euro

Frankreich

2992 Interess. umfangr. Bestand von über 200 Werten „Typ Sage“ mit bess. wie Mi-Nr. 60I, 74-75(2), 76

sowie 1 Briefchen. Spezialistenlos. Mi billigst über 450,- Euro.

2993 1853-1977, kuriose gestempelte Sammlung ab MiNr. 15 mit Schwerpunkt vor 1960 auf

selbstgestalteten Karoblättern dabei ein kl. Teil auf altem Vordruck bzw. lose u.a. Kolonien, ferner

Viererblöcke etc., über 130 Marken, nichtsgerechnet

2994 1853-1977, kuriose gestempelte Sammlung ab MiNr. 15 mit Schwerpunkt vor 1960 auf

selbstgestalteten Karoblättern dabei ein kl. Teil auf altem Vordruck bzw. lose u.a. Kolonien, ferner

Viererblöcke etc., über 130 Marken, nichtsgerechnet

2995 1870/1977 inhaltsreiche u. anfangs überwiegend gestempelte Sammlung die ab 1950

augenscheinlich komplett ist. Ab 1972 bis Ende ausschließlich postfrisch, dabei umfangreich

Freimarken, ferner Unesco, Monako u. einiges Tütenmaterial im Schaubek-Vordruck, nach

beiliegender Aufstellung über 11.000,-DM Michel

2996 1945 - 2000, überkomplette Sammlung in drei Leuchtturm-Vordruckalben, bis auf einen

ungebrauchten Satz alle Werte in sauber gestempelter Erhaltung, zusätzlich wird die

Sammlung mit einer Vielzahl von Markenheftchen bereichert (augenscheinlich ab MH-Nr.1

kpl.), ferner die Portomarken und die Ausgaben für die UNESCO ebenfalls kpl., eine mit viel

Engagement zusammengetragene Sammlung!

Großbritannien

Great Britain

2997 1870-1997, gest. Sammlung ab Klassik im 60 Seiten E-Buch mit ca. 1600 gest. Werten u.a. moderne

Shilling u. Pfundwerte sowie ein guter Teil Elisabeth-Ausgaben (dort einige Dubletten) dabei Paare,

Zdr., Regionalausgaben etc. sicherlich hoher Katalogwert nichts gerechnet

2998 1870-1997, gest. Sammlung ab Klassik im 60 Seiten E-Buch mit ca. 1600 gest. Werten u.a. moderne

Shilling u. Pfundwerte sowie ein guter Teil Elisabeth-Ausgaben (dort einige Dubletten) dabei Paare,

Zdr., Regionalausgaben etc. sicherlich hoher Katalogwert nichts gerechnet

2999 Sehr sauberer Dublettenposten der Victoria-Ausgaben ex 86-97, 100-101, alle Werte, meist in

kleineren Stückzahlen, vorhanden auch Nr. 97 (2), 101 etc., undurchsucht, Michel 900.—.

3000 1876-1881: Sauber gest. Prachtbestand Victoria mit 47(3), 48, 51 (3), 61 (2), 63 (3), 64, dabei

Plattennummern, besichtigen! Michel 800.—.

3001 1870-76:Sauber gest. Prachtbestand Victoria, dabei 36 (4), 37 (5), 38, 39, 40 (2), 44-46 mit versch.

Plattennummern, Breiträndern etc., Michel 750.—.

17

# 600,—

*/# 55,—

# 70,—

# 70,—

#/**/* 750,—

# 770,—

# 60,—

# 60,—

70,—

# 80,—

# 80,—


3002 1883, klein gest. Posten aus der guten Victoriaausgabe ex 75-81. Dabei MiNr. 76, 78, 79 (2), 81. Mi # 80,—

735,- Euro.

3003 1883-1913, sauberer gest. Prachtbestand Victoria und Eduard, meist versch., dabei 82, 83 (2), # 85,—

86-97, 101 (2), 115 etc. Mi 750,- Euro.

3004 1887-1900: Interessant gest. Dublettenposten Victoria ex 86-97, alle Werte oft mehrfach vorhanden, # 90,—

dazu 100-101 sowie gute Dienstmarken incl. 29-31, 43 etc., Michel 950 .—.

3005 1865-1869: Sauber gest. Prachtbestand Victoria, dabei 23, 24 (5), 28 (8), 29 (2), 30 (3), 32, 33 (2), 34 # 90,—

dabei Plattennummern, Breiträndern etc., Michel ca. 900.—.

3006 1840-54: Kleiner Posten geschn. Erstausgaben, dabei zwei meist breit Nummern 1 mit rotem und # 90,—

schwarzem MK, 3 (3), 4, dazu Nr. 5 viereckig, li. oben 2 mm enger, ansehen, Michel ca. 900.—.

3007 1883-1883: Sehr interess. Dublettenposten Victoria, dabei ca. 150x Nr. 65 undurchsucht, einiges ex # 95,—

72-81 mit 79 (2), 81, Shillingwerte 82-83 etc., besichtigen, Michel 950.—.

3008 1883-1913, sauber gest. Prachtbestand besserer Werte Victoria (dabei 82, 83[2], 95-97, 101[2], # 95,—

115[2]). Meist gute Schilingwerte, max. 2/Sorte. Preiswert. Mi 850,- Euro.

3009 1902-1913: Umfangreiche gest. Posten der König Eduard-Ausgabe ex 102-120, dabei bess. Werte

100,—

wie 112 (5),113 (6), 114 (14), 115 (13), 116 undurchsucht auf die vielen Besonderheiten dieser

Ausgabe, Michel 1200.—.

3010 1911-1929: Umfangreiche, sehr int. Dublettenposten ex 121-173, die Dauerserien garantiert mit

100,—

Wz.-Varianten (unberechnet), aber auch 141-143 teils mehrfach mit besseren Type, 166-169* etc.,

Fundgrube, Michel 900.— ++.

3011 Gestempelte Sammlung ab 1841/1938 mit u.a. Nr.27,76,81,86/95,97,101 usw. Mi ca 1000,- Euro # 100,—

3012 1887-1900: interss. Dublettenposten Victoria ex 86-97, 100-101, alle Werte 2 bis mehrfach # 100,—

vorhanden, auch die besseren, auf Farben, Besonderheiten etc. untersucht, Michel über 1100.—.

3013 1840-1913, hochwertiges abgestempeltes Klassiklot vollgesteckt auf 3 gr. steckkarten mit

dutzenden von besseren Werten in überw. tadelloser Erhaltung, ab Mi.-Nr 1b mit rotem

Malteserstempel, 32,42, ex 72/81 etc., ideal für den Spezialisten, Mi. ohne Stempelbewertung,

ca. 10000.- DM.

ex 1/116

#

600,—

18

3014P Dienst-/Porto- u. Militärpostmarken, reichhaltige */**/o Sammlung, dabei gesuchte

Spitzenwerte wie D23, D25I, D34/38 sowie P1/75 kpl. (teils * bzw. **). Einige

Besetzungsausgaben runden dieses nette Objekt ab, Mi. über 10000- DM

3015 Umfangreicher, alter Fundus meist der Anfangsausgaben ab mehrf. Nr.4, mit u.a. Nr.72/81

ohne Nr.80 mehrf., teils vielfach kpl., Nr.86/97 mit vielen kpl. Sätzen, Nr.101 mehrf., Nr.102/16

mehrf., teils vielfach etc. Mi.ca 30000-DM. Günstig.

3016 1902/93, gest. Sammlung in 3 Alben mit nahezu allen guten Werten, dabei die Dauerserien bis

zu den hohen Pfundwerten spezialisiert nach Farben, Typen u. Zähnungen, später die

Phosphor-Aufdrucke u. Zusammendruckkombinationen dieses reizvollen Gebietes, enormer

Michel von über 30.000,-DM.

Griechenland

3017 Aufbausammlung ab 14 großen Hermesköpfen bis 1927 a. zeitgen. Schaubek-Text, dabei auch etw.

Samos, unberechnet

3018 1896-1981, kuriose gestempelte Sammlung ab kl. Hermesköpfen mit Schwerpunkt vor 1960 auf

selbstgestalteten Karoblättern dabei sauber gest. Einheiten wie Viererblöcke, postfrische Satzware,

ZwangszuschlagsmarkenEprius, etc., ca. 800 Marken, sicherlich hoher Katalogwert, nichts

gerechnet

3019 Interess. alter Posten von 30 großen Hermesköpfen, nur nach Wertstufen sortiert ansonsten nicht

bestimmt, übl. Erh. mit Prachtstücken auffällig eine 5 L. * mit Privatzähnung

3020 1896-1981, kuriose gestempelte Sammlung ab kl. Hermesköpfen mit Schwerpunkt vor 1960 auf

selbstgestalteten Karoblättern dabei sauber gest. Einheiten wie Viererblöcke, postfrische Satzware,

ZwangszuschlagsmarkenEprius, etc., ca. 800 Marken, sicherlich hoher Katalogwert, nichts

gerechnet

3021 Interess. alter Posten von 34 großen Hermesköpfen untersch/Pracht, nur nach Wertstufen geordnet

aber ansonsten nicht bestimmt, Speziallistenlos!

3022 1871-1955 (ca): Dublettenposten ab großen Hermes hier 43 (*), 44* (2x) . 50 (+), kl. Hermesk. sowie

einige 100 weitere Werte, Mi. ü. 900.—

3023 1860-1944: Prachtsammlung, fast durchweg sauber gest. a. Blancobl. aufgezogen im Binder ab

zahlr. gr. und kl. Hermesköpfe, später auch 120, 139-43,156,186*,187,344, etw. Gebiete, Mi. ca

1600.—

Irland

750,—

# 800,—

1540,—

*/# 50,—

#/** 70,—

# 70,—

#/** 70,—

# 75,—

# 90,—

3024 1922-1992, gut gefülltes gr. 16 Seiten Dublettenbuch mit ca. 800 gestempelten Ausgaben, von alt bis # 35,—

modern, chronologisch sortiert, nichts gerechnet

3025 1922-1992, gut gefülltes gr. 16 Seiten Dublettenbuch mit ca. 800 gestempelten Ausgaben, von alt bis # 35,—

modern, chronologisch sortiert, nichts gerechnet

3026 1961: Hl. Patrick, 37 postfr. Kabinettsätze im Bogenteil, Michel 185.—. 150/52 ** 40,—

220,—


19

Island

3027 1902-1972, kuriose kleine gestempelte Sammlung mit Schwerpunkt vor 1960 auf selbstgestalteten

Karoblättern, ca. 130 Marken, nichts gerechnet

3028 1902-1972, kuriose kleine gestempelte Sammlung mit Schwerpunkt vor 1960 auf selbstgestalteten

Karoblättern, ca. 130 Marken, nichts gerechnet

# 20,—

# 20,—

3029P 1876-1991: Reichhaltige Sammlung im Leuchtturm-Falzlosalbum. Viele gute Ausgaben, u. a.

111, 119, 120 gest., 114/18 */**, 142/46 *. Besichtigen! Michel ca. 10.000,-DM

Neapel

3030 Umfangreiche Dublettenposten aus Spezialnachlass mit Nr.1, 2 (16), 3 (27), 4 (2), 5, undurchsucht,

Michel ca. 1200.—.

3031 Sauber gest. meist Prachtsammlung, bis auf Nr. 7 überkpl., dabei Nr. 1, 2 (2), 3 (5), 4 (2), 5 (3), 6,

Michel 1200.—.

3032 Sauber gest. Sammlung, vieles Prachterhaltung (Nr. 7 rückseitig hell), komplett, ausstellungsm.

aufgezogen, besichtigen! Michel 4080.—.

Sizilien

*/**/# 870,—

3033 Sauber kl. Kollektion mit 2x Nr. 1, 6x Nr. 2, 3x3, Nr. 4, dabei Nuancen, ansehen! 175,—

3034 Hochint. Posten von 30 ( dreißig! ) Werten der 2 Gr. blau, Nr. 3, alle sauber gest. aus

180,—

Spezialistennachlass, vieles Pracht, undurchsucht, Spezialistenfundgrube, besichtigen, Michel

2250.— ++.

3035 Sehr saubere interess. kl. Kollektion mit Nr. 1 gest. und ungebr., 2 (3x, dabei 2 versch. Farben) 3 in 2

Farben, 4 gest. und ungebr., teils gepr., sign., Michel 2875.—.

250,—

Modena

3036 Unfangreicher Dublettenposten aus Spezialistennachlass, wie üblich untersch. mit Prachtstücken,

vor allem Adlerzeichnung mit Nr. 1 (5), 2 (8), 3 (14), 4 (9), 5(5) etc, billig geschätzt, Michel 3200.—.

3037 Sehr saubere, ausstellungsm. aufgezogene gut bestückte Sammlung, dabei Nr. 1-6 I, II incl. Nr. 3a

Prachtbrief, 7-10, Z2, 3, besichtigen! Michel 2600.—.

Parma

3038 Umfangreiche Dublettenposten mit 30 klass. Werten, meist hochwert. Ausgaben, Michel-Wert bei

Echtheit über 10.000.-, davon gehen wir jedoch nicht aus und schätzen vorsichtigst, besichtigen !

3039 Altitalien-Parma: Kl. Kollektion mit guten Werten wie Nr. 1-3, 8, 9-11, 14, 15, Z1, 2 auf Blancoblättern

aufgezogen, Michel 3650.—.

Romagna

3040 Sauber aufgezogene kl. Kollektion mit besseren Werten, dabei Nr. 1, 2, 4, Nr. 5 mit 3 schönen

Briefstücken und seltener, ungebraucht, 6, ansehen, Michel 1300.—.

3041 Saubere kleine Sammlung mit Nr. 1 ungebr. 2, 4-6, 9 gest., Nr. 9 unten knapp, sonst gute Erhaltung,

Michel 4100.—.

Italien

3042 1863-1950, gestempelte Sammlung auf alten Schaubek-Vordruckblättern mit ca. 230 Marken, vieles

mit sauberen Rundstempeln, idealer Grundstock, nichts gerechnet

3043 1863-1950, gestempelte Sammlung auf alten Schaubek-Vordruckblättern mit ca. 230 Marken, vieles

mit sauberen Rundstempeln, idealer Grundstock, nichts gerechnet

3044 1911-1944: Sauberer kl. meist Prachtbestand meist mittl. u. bess. Werte, dab. 100-106, 174, 213,

429 etc., Mi. 420.- DM.

3045 1900/1971, überwiegend gest./teils ungebr. Sammlung mit mittleren Werten, sauber im

selbstgestaltetem Album, Mi. ca. 2000,-DM

3046 1877-1910: Guter meist sauber gest. Posten oft bessere Werte, dabei nr. 49, 95-96, Verrechn. 2-5

alle gest., D7 etc, Mi. 1150.- Euro.

3047 1862/1964, fortgeschrittene Sammlung auf Schaubekblättern mit einigen mittleren u. besseren

Ausgaben u.a. Mi.Nr. 100/3, 141/3, 188, 205, 229/3, 254, 324 etc., weiterhin ein guter Nachkriegsteil

dieser überwiegend ungebraucht im Anschluss etwas Vatican, sicherlich einige tausend DM Michel

3048 Sammlung im Steckbuch mit überwiegend besseren Ausgaben, dabei MiNr. 22,59,161/64, 183/5,

385/90 etc., alles recht ordentlich Mi ca. 3200,-DM

3049 1863-1955, Sammlung mit fast nur besseren Ausgaben auf 4 Steckkarten. Der Hauptwert liegt

eindeutig bei den Ausgaben nach 1921 u.a. Mi.-Nr.161/4, 183/5, 206/11, 441/4, 830/31, 837/40,

etc, Mi. ca. 4000.- DM

Jugoslawien

3050 1969-1976, postfrische Sammlung mit u.a. 15 kpl. Satz- u. 6 Kleinbogenausgaben dabei Motivsätze

Tiere, Pflanzen u. Gemälde

3051 1969-1976, postfrische Sammlung mit u.a. 15 kpl. Satz- u. 6 Kleinbogenausgaben dabei Motivsätze

Tiere, Pflanzen u. Gemälde

3052 1918-41: Saubere Vorkriegssammlung mit besseren Serien der 30er Jahre auf Schaubektext,

unberechnet!

90,—

100,—

300,—

140,—

140,—

120,—

250,—

110,—

200,—

#/* 35,—

#/* 35,—

*/# 50,—

70,—

120,—

#/* 250,—

*/**/# 280,—

*/# 300,—

** 15,—

** 15,—

*/# 30,—


20

3053 1969-1976, postfrische Sammlung mit über 100 Kleinbogen dabei komplette Motivsätze Tiere,

Pflanzen, Sport u. Gemälde im Album

3054 1969-1976, postfrische Sammlung mit über 100 Kleinbogen dabei komplette Motivsätze Tiere,

Pflanzen, Sport u. Gemälde im Album

3055 1948-1968: Umfangr. Nachkriegssammlung auf Schaubektext, dabei viele bessere Ausgaben, wie

Mi-Nr. 666-667, 693-695, 733, 765-773 etc., gest. u.a. 615, 703, unberechnet, besichtigen!

3056 Außergewöhnlich hochwertige Slg. ab Nr. 1/16 bis 1963, im Vordruckalbum. Dabei u.a. Nr. A19

(Mi. 650.—), 33/50 (Mi. 225.—), Nr. 51/54 gest., 62 ungebr. (Mi. 3.000.—), 64/65 mit

kopfstehendem Aufdruck (Mi. 700.—), 243/54655/57, 693/95, 698/703, 738/49, ect. Dazu Porto

incl. Nr. 27/34 und Triestzone B, seltenes Angebot!, Mi. 8.500.—

Liechtenstein

3057 1966-1968, Lot von über 34 versch. Viererblöcken sauber auf Schmuck-FDC , davon 30 auf R-Brief

mit Einschreibezettel v. der Versandstelle, hoher Katalogwert, Spezialistenlos

3058 1966-1968, Lot von über 34 versch. Viererblöcken sauber auf Schmuck-FDC , davon 30 auf R-Brief

mit Einschreibezettel v. der Versandstelle, hoher Katalogwert, Spezialistenlos

3059 MAXIMUMKARTEN: 1978/80 Sammlung von Nr. 4/18 kpl. in Orginalumschlägen mit u.a. Mi.Nr. 734,

idealer Start unter Postabgabepreis (69 Franken)

3060 1960-85: bestens sauber rundgest. kl. Sammlung a. Bündel Blancobl. mit bess. Ausgaben, dab.

797-98KB, 866-67 im Bogen etc.

3061 Karton mit Ersttagsbriefen, dab. vor allem ex 1974-1985 mit Nr. 614-870 kpl., dab. derSpitzenwert

734 2x, einige Mk sow. weitere Belege, besichtigen

3062 1970-1974, sauberer Dublettenpartie aus Versandstellenbezug mit ca. 70 kpl. Satz- u.10

Blockausgaben (/Versandstellenqualität) , Mi.750,- MM

3063 1970-1974, sauberer Dublettenpartie aus Versandstellenbezug mit ca. 70 kpl. Satz- u.10

Blockausgaben (/Versandstellenqualität) , Mi.750,- MM

3064 1968-1978, sauberer Bestand von ca. 100 Schmuck-FDC’s, dabei zahlreiche Satzausgaben, Mi. ca.

900,- Mi.

3065 1968-1978, sauberer Bestand von ca. 100 Schmuck-FDC’s, dabei zahlreiche Satzausgaben, Mi. ca.

900,- Mi.

3066 1961-1992, Sammlung mit ca. 200 sauberen Schmuck-FDC’s, streckenweise komplett darunter

einige Viererblock FDC’s, hoher Katalogwert nichts gerechnet

3067 1968-1989: Postfr. Kabinettbestand Nachkriegs-Dienstserien, dabei 45-65 (22), 57-68 (14), 69 (3),

Michel 360.—.

3068 1912-1932, ungebr. Prachtbestand früher Werte mit besseren wie Nr. 64, 97, 100 sowie

Dienst-Spitzenwerte d3, 8 etc.

3069 1974/89 Sammlung von 120 sauberen Schmuck FDC’s bzw. Ganzsachen u. Maximumkarten, dabei

einige FDC’s im Viererblock u.a. Krönungsmantel, Gemälde etc., einige hundert Franken

Einstandspreis, alles tadellos

3070 1918/1993, Dublettenbuch mit */**/o-Werten u. Sätzen, dabei gute Werte u. Ausgaben, dabei auch

CEPT-Kleinbögen, FDC usw., nettes Angebot

3071 Postfrische Zusammenstellung nur Blöcke und Kleinbögen inkl. vieler kompletter Sätze Ehem.

Postpreis 450 sFr (entspricht 300,- Euro)

** 65,—

** 65,—

*/**/# 90,—

#/* 650,—

FDC

Gebot

FDC

Gebot

Mk 30,—

# 35,—

[ 46,—

# 50,—

# 50,—

FDC 70,—

FDC 70,—

FDC 70,—

** 70,—

* 70,—

[ 80,—

135,—

** 180,—

3072P

1912-2000, ganz überwiegend gestempelte u. streckenweise kpl. Sammlung inkl. der Dienstu.

Portomarken in drei Lindner-Vordruckalben, dabei zahlreiche Spitzenausgaben, hoher

Katalogwert!

Luxemburg

3073 1939-1986: Postfr. Kabinettbestand, dabei Bl. 3, die Caritas-Serien 1978-82, 1984-1986, dazu etw.

gest., u.a. mit Nr. 482, ansehen!

3074 1875-1939: Sauber gest. Prachtdublettenposten, dabei bess. Ausgaben wie 157-60, 177-81,

192-96 etc., zusätzlich 333-338*, Michel 450.—.

3075 Kleine Sammlung auf Steckkarten mit besseren Werten ab MiNr. 61 dabei ungebr. Mi .Nr. 136 A,

182/6 (3), 245/9, 284/9 ferner WHW-Aufdruckausgaben etc., nach Mi. 850,-DM

3076 1852-1922: Interess. alte Sammlung auf Schaubek-Text, teils übl. Erh. mit Prachtstücken, dabei 2x

Nr.1 incl. 1x breitrandig. Kab., Nr. 3, 10-11 etc., Michel 1400.—. Bitte ansehen!

3077 1920/79 ab 1937 bis auf wenige Ausgaben komplette Sammlung u.a. sämtliche Caritassätze, einige

Blöcke, sowie Dienst- u. Portomarken, ab 1972 postfrisch augenscheinlich komplett auf

Schaubekblättern, nach Aufstellung Mi. 3200— DM.

Malta

3078 Postfr. Kab.-Lagerbestand ab 1960 im übervollen Buch, nur kpl. Serien, vieles in Einheiten,

Bogenteilen dicht übereinander gesteckt, auch bess. Portoausgaben, unberechnet, besichtigen!

Niederlande

3079 Umfangreiche Dublettenposten Portomarken, einige 100 Werte ab Nr. 1 (2), einiges ex 3-11, auch

Dienst 16-19 sow. Porto Kolonien, unberechnet.

3080 1876-1939: Umfangreiche, nur durchweg ausgesucht sauber gest. Dublettenposten, lagerbuchm.

geordnet incl. 88 Kabinett-Briefstück und viel weiterem Mittelmaterial, Michel 820.—.

Österreich

3081 21 Briefe/Ansichtskarten, auch etwas Osteuropa, dabei Vorphila-Briefe PRAG mit versch.

Langstempel, vollst. Paketkarte, Balkan-AK d. Kolonialkriegerdank e.V. usw., inhaltsreicher Posten

*/# 1540,—

** 45,—

# 55,—

**/*/# 60,—

160,—

#/*/** 300,—

** 140,—

40,—

# 90,—

26,—


21

3082P

Österreichische Post in der Levante, saubere meist ungebr. Sammlung, dabei sehr gute Werte wie

7IB, 8/13 gest., 20/27, 28B gest., 46, Porto 1/14 nach Papierarten, Mi. ca. 2400,- MM

400,—

3083P

1850/1934, */o Sammlung im Schaubekalbum, streckenweise recht vollständig, dabei viele

gute Werte, u.a. 16a (Mi. 1000,-), 18/19, 23a gest., 24/25 usw., Republik mit

Wohlfahrtsausgaben sowie etwas Lombardei u. „Langsätze“ der Feldpoststausgaben, hoher

KW

Polen

3084 1919-1970: Umfangreicher Dubl.-Posten, viele 100 Werte sauber geordnet im Album, dabei auch

331-342**, 348-54** etc., unberechnet, hoher Katalogwert.

3085 1918-1960, kuriose gestempelte Sammlung, chronologisch auf zumeist alten Vordrucken dabei

einige bessere vor 1950 z. B. kpl. Lokalausgabensatz, etc., ca. 350 Marken, garantiert guter

Katalogwert, nichts gerechnet, ansehen

3086 1918-1960, kuriose gestempelte Sammlung, chronologisch auf zumeist alten Vordrucken dabei

einige bessere vor 1950 z. B. kpl. Lokalausgabensatz, etc., ca. 350 Marken, garantiert guter

Katalogwert, nichts gerechnet, ansehen

3087 1919-1939: Umfangreiche sauber geordnete Dubl.-Posten, einige 100 Werte incl. besseren wie 283,

285-86, 343 etc., Michel 600.—.

Portugal

3088 1978-1982: Kab.-Blockbestand a. FDC, sehr sauber incl. Blocks Azoren sow. einige H-BL.

Azoren/Madeira a. FDC, Mi. 370,-

3089 1978-1982: Kab.-Bestand nur guter Blocks a. dekor. FDC. dab. gute Europa-Motiv etc, derzeit

gesuchtes Sammelgebiet, MI 650,-

3090 1853- 1930: Alte Sammlung a. zeitgen. Schaubek- Text, dab. bess. Werte wie 12I, II, 13, 21 (3), dab.

senkr. Paar, 35 (2), viel weiteres Material, ansehen Mi. 1000.—

Rumänien

3091 1890-1994, lagermäßig sortierter Bestand von ca. 1500 Werten u.a. ungezähnte Sätze sowie Block

55 dreimal etc., in 2 Einsteckbüchern

3092 Postfrische und ungebrauchte Zusammenstellung, meist verschiedener Werte ab Klassik, bis 1982,

dabei bessere inkl. nr.9/10,12/13,14/15 usw., Mi ca. 1200,- Euro

3093 Gest Zusammenstellung, meist versch. Werte ab Klassik, bis 1960. Dabei u.a. Nr.10,13,16/19 teil

mehrf., 21,22/25,26,28,30/31,34,42,47,161/64 und 165/72 per zwei usw., Mi ca 4000,- Euro

Rußland

3094 1967/92, umfangreiche Sammlung, bis 1971 postfr. kpl., und ab 1971 gemischt postfrisch und gest

gesammelt, im dicken Ordner Mi 1250,- Euro

500,—

60,—

#/* 60,—

#/* 60,—

# 65,—

[ 50,—

[ 100,—

120,—

# 80,—

**/* 100,—

# 300,—

**/# 150,—


San Marino

3095 1945/81, tadellose postfr. Sammlung im Leuchtturm-Falzlos-Album (Text bis 1987)mit guten Werten

u. Sätzen der 50er Jahre, mit dabei u.a. 484, 513/22, 535/44, 547/56 usw. später dann offensichtlich

kpl.

Schweden

3096 UPU und Weltpostkongress: Lot mit Mi.-Nr. 144-155, 159-170 jeweils ungebraucht u. Mi.-Nr. 156 u.

171 gest., tadellos Mi. ca. 1500,-DM

Schweiz

250,—

*/# 175,—

3097 1972-1975, Lot von 34 versch. Viererblöcken sauber auf Schmuck-R-FDC u.a. MiNr. 975-983. FDC/[ Gebot

1003-1012 , 1024-1030 zusätzlich weitere 24 dekorative Briefe aus 1966-1994 mit teils

Satzfrankaturen, hoher Katalogwert, Spezialistenlos!

3098 1972-1975, Lot von 34 versch. Viererblöcken sauber auf Schmuck-R-FDC u.a. MiNr. 975-983. FDC/[ Gebot

1003-1012 , 1024-1030 zusätzlich weitere 24 dekorative Briefe aus 1966-1994 mit teils

Satzfrankaturen, hoher Katalogwert, Spezialistenlos!

3099 Lot mit 69 FDC, alles Ämter bzw. Europa Marken, Mi. ca. 180,- EUR 22,—

3100 Lot mit Feldpostvignetten bis 1945, dabei auch 25 Sammlerbelege, interessante Mischung 26,—

3101 Lot mit 30 Briefen u. GS bis 1945, dabei auch PTT Gedenkblätter, viele interessante Ereignis- u.

26,—

Nebenstempel, schönes Lot

3102 Lot mit 105 FDC zwischen 1960/90, dabei viele gesuchte Dauermarken, meist im 4er-Block, Mi. nach

44,—

Angaben ca. 540,- EUR

3103 1935/74, Briefealbum mit 97 Belegen, dabei interessante Frankaturen, Paketkarte, Zensurbriefe

44,—

usw., Besichtigen!

3104 1960-1976: Sauber rundgest. Kab.-bestand mit vielen bess. Serien, v.a. viele Zuschlagswerte, # 45,—

Blocks etc., preiswert ! Mi. ü. 350,- Euro

3105 1960-1973: Sauber rundgest. Kab.-bestand, umfangr. im Album mit vielen Zuschlagswerten, vielen # 45,—

kpl. Ausgaben, preiswert angesetzt !, Mi. 360,- Euro

3106 1960-1987, sauber rundgest. Kab.-Sammlung, vor allem anfangs weitgehend kpl., wertmäßig # 50,—

hauptsächlich gute Zuschlagsserien. Schönes Los. Mi 250,- Euro.

3107 20 interessante Briefe u. Karten, dabei Kriegsgefangenenpost I. WK mit interessanten

54,—

Nebenstempel, besseren Frankaturen u.a. Bl. 8, Zensuren usw., lohnender Posten

3108 Lot mit 200 FDC zwischen 1958/1990, einige auch gelaufen, sehr sauber, Mi. nach Angaben ca.

62,—

700,- EUR

3109 1960- 1986: Umfangr., nur ausgesucht sauber rundgest. Prachtbestand, lagerbuchm. sortiert, # 70,—

überdurchschnittl. viele Satzhöchstwerte u. Zuschl.marken, Mi.550.—

3110 1977-1988, gest. Lagerbestand, durchweg Org.-Gummi und Versandstellenstempel. Schwerpunkt # 70,—

bei den Zuschlagsserien mit Rand-Viererblocks. Schönes Los ohne Ausfall. Mi 500,- Euro.

3111 Blöcke, saubere Zusammenstellung mit u.a. Bl. 23 per 28 mit Versandstellenstempel (Mi 180,- Euro), #/[ 80,—

Bl. 25 zwanzigmal auf Schmuck- FDC (Mi 250,- Euro) usw.

3112 Lot mit 7 Luftpostbelegen, dabei Nordamerikafahrt LZ 129 (1936), diverse Pro Aero-Flüge, Erstflug

90,—

Basel-Mannheim usw.

3113 Saubere Zusammenstellung mit u.a. Nr. 1196 mit fünf Kleinbögen (Mi 150,- Euro), KLB Nr. 1214/15, **/# 100,—

vielfach, Ämter postfr, inkl. ONU Nr. 33 per 25 (Mi 150,- Euro) WIPO Nr. 1/4 mit zwei Bogensätzen (Mi

200,- Euro)

3114 ca. 1900-1997, gestempelte Sammlung mit u.a. zahlreichen ProPatria / Juventute Ausgaben ab # 130,—

1945 sowie viele kpl. Sätze im Steckbuch, garantiert hoher Katalogwert nichts gerechnet

3115 Postfr. Zusammenstellung ab 1956, mit vielen Pro Patria und Juventute Sätzen, Bl.17 per fünf usw., **/# 150,—

Mi 1100,- Euro + einige gest. Werte vor 1956 mit weiteren 500,- Euro Michel

3116 Lot mit 20 Altbriefen in sehr sauberer Erhaltung, dabei viele interessante Langstempel, Militärpost,

180,—

Auslandsbriefe usw. Ein sehr interessantes Angebot

3117 1966/90, postfr. kpl. Sammlung im Lindner Falzlos-Album, tadellose Qualität 225,—

3118 1945/93 gemischte u. ab 1946 bis auf 2 Blöcke nach Vordruck im wesentlichen komplette Sammlung **/#/* 250,—

u.a. Mi.Nr. 455 gest., zusätzlich Viererblöcke, Belege etc., wenig ungebr., Mi. 5.000,-DM

3119 Dublettenbestand bis 1949 im Steckbuch */**/o. dabei gute u. bessere wie Rayon III, Helvetia mit

270,—

versch. Seidenfäden, gute Sätze der 20er- u. 30er Jahre, sehr hoher KW

3120 Lagerbestand ab 1947 bis ca. 1993 */**/o in Einzelwerten u. kpl. Sätzen, dabei viele gest.

360,—

Dauerserien, nach Abarten undurchsucht, Fundgrube mit sehr hohem Michel

3121 1945/2000, 3 bändige gestempelte Sammlung im Falzlos-Album, bis auf 4 PAX-Werte u. Bl.

700,—

11/15 weit überkpl. ausgeschmücktmit guter FDC’s, Zähnungsvariante usw. Sehr schöne

Sammlung mit weit über 5000,- Michel.

3122 Umfangreiche, gest. Slg ab mehrf. Nr.8, bis 1995, im dicken Vordruckalbum. Dabei u.a. Nr. # 750,—

13/17, meist mehrf., Nr.18, sitzende Helvetia, 72/73 I/II, Pro Juventute 1915, 1917/23, 1925/35,

1938/41, je kpl., usw., ab 1956 nahezu kpl. Mi 6500,- Euro

3123 1907/91, zweibändige gest. Kabinett-Sammlung, bis a. die ersten Blockausgaben, sowie Mi.

152 u. 447/59 überkpl. Alles saubere Rundstempel, zum Weitersammeln empfehlenswert, Mi.

6100,- EUR

900,—

Serbien

3124 Postfr. Prachbestand mit 4 Serien Mi.Nr. 84-94w und 5x Spitzenwert 105, Mi 590,- Euro ** 50,—

Spanien

3125 1945-1980, Umfangreiche gestempelter Dubl.-bestand, einige 100 Marken, dabei bessere wie Mi Nr.

1010 etc, unberechnet

22

# 30,—


Tschechoslowakei

3126 1920-1980, umfangreicher gestempelter Dublettenbestand mit ca. 2000 Marken u.a. Portomarken, # 30,—

Aufdruckwerte, teils unterschiedl. Stückzahlen (20/30x), ideal für Tütenhändler

3127 1963-1974, postfr. Kab.-Kollektion, dabei bess. Serien, Blocks, u.a. 1477 KB etc. ** 40,—

3128 1966- 1975:Postfr. Kab.- bestand, viel bess. Material, dab. gute Gemäldeserie 1668- 72, 2135- ** 60,—

37KB, 2141-42KB etc, Mi. 500.—

3129 1963-1974, postfrischer Kabinettbestand, beste Aboqualität, zahlreiche bessere Ausgaben und viele ** 70,—

Blocks, schönes Los, Mi. 640.— Euro

3130 Umfangreicher Bestand von einigen hundert Blöcken und Kleinbögen postfr. und gest. im **/# 900,—

dicken Album. Dabei bessere wie Bl. 7(3), Bl. 12(5), Bl. 13(5), Bl. 16A(5), Bl. 16B(2) usw. Mi.

14000.—

3131 Umfangreicher postfr. und gest. sauber sortierter Bestand ab 1920 bis 1992 in 2 dicken

Lagerbüchern. Dabei fast alles in kompletten Sätzen. Der Michelwert der postfr. Ausgaben

beträgt 22.500.-DM plus den gest. Werten mit 11500.-DM Michel, gesamt also 34.000.-DM.

Günstig taxiertes Los dieses zukunftsreichen Gebietes.

**/# 1000,—

Ungarn

3132 1935-1962: Sauber gest. Prachtsammlung mit vielen bess. Serien, Nr. 1449 a. FDC, 1686- 1696 B

Brfst. etc, Mi. 450.—

3133 1933- 1963: Prachtsammlung, durchweg sauber rundgest. mit zahlr. mittl. u. bess. Ausgaben,

50-ziger Jahre über Strecken fast kpl., u.a. mit 1315- 1340 etc Mi. 530.—

3134 1871-1938: Umfangr. Dubl.-posten ab Kupferdrucken 8, 10- 13 teils doppelt, dann einige 100

weiterer Werte bis hin zu Zeppelin 478-479, Bl.3SSt, Bl. 4** etc, unberechnet, besichtigen.

3135 Sauber rundgest. Kap.-Lagerbestand der gesuchten Ausgaben Mitte der 50-iger Jahre, gute Motive

wie MiNr. 1387-94 (25-er-Bogensatz), 1247-52 und 1409-16 in Bogenteilen etc., schönes Los mit

dekor. Einheiten, Mi. 1800,- Euro

UNO Genf und Wien

3136 Kap.-Sammlung Genf und Wien, je ab Anfang bis Mitte 1983 kpl., ergänzt durch 44 Belege (Karten,

GA), Genf 60-61 im ** Bogensatz (allein 120.-) etc besichtigen!

UNO Genf

3137 Vereinte Nationen, Genf, postfrische Sammlung 1969/90 kpl. im Vordruckalbum. Dazu FDC’s und

viele Ersttagssammelblätter. Nominale der postfr. Ausgaben 180 sFr (=Euro 120,-)

3138 1969/1994, postfr. überkpl. Slg mit vielen Kleinbogen im Borek- Vordruckalbum. Nominale bereits

400sFr. (=Euro 270,-) Dazu einige gest. Kleinbögen

Uno Wien

3139 1987-1999, Kl. FDC-Sammlung der gesuchten Kleinbogen-FDC wie „saubere Meere“, „gefährdete

Arten“, „Jahr des Ozeans“, „Unispace“ etc, Mi. 260.— Euro

3140 Vereinte Nationen, Wien 1979/1994, postfr. und versandgestempelte Zusammenstellung im dicken

Album. Frankaturwert der postfr. Ausgaben 1250 ÖS (=Euro 95), plus 1500 ÖS Postpreis der gest.

Werte Hoher Abopreis

3141 Umfangreiche, postfr., ab 1979/1998 überkpl. Slg, inkl. vielen Zusammendrucken, kpl. Bögen usw.,

im neuwertigen Lindner Vordruckalbum. Die enthaltene Nominale beträgt bereits 4800 öS (=Euro

380,-)

3142 Vereinte Nationen, Wien ab 1979/98 überkomplette, postfrische Viererblocksammlung in zwei

neuwertigen Lindner Vordruckalben. Dazu viele Zusammendruckbogen. Die enthaltene Nominale

beträgt bereits 8000 öS (=Euro 600,-) der ehem. Abopreis war wesentlich höher

Vatikan

3143 Wertvolles, meist postfr. Lot mit u.a. Nr. 13/15, 45/50 zweimal gest. 49 postfr., 51/58 zweimal gest.,

Nr. 53 mehrf. postfr., 67/72 postfr., 149/60 postfr., Bl 2 per drei, ect. Dazu Paketmarken Nr. 1/15, Mi.

8.000.— DM, günstig

Australien

3144 Alte Sammlung Australien, Neuseeland und altaustralische Staaten a. zeitgen. Albentext von 1910.

dab. bess. Werte unberechnet, besichtigen

3145 1931-1975, randvolles gr. 16 Seiten Dublettenbuch mit ca. 1500 gestempelten Ausgaben,

überwiegen Sondermarken u.a. Dollarwerte, sauber chronologisch sortiert, nichts gerechnet

3146 1931-1975, randvolles gr. 16 Seiten Dublettenbuch mit ca. 1500 gestempelten Ausgaben,

überwiegen Sondermarken u.a. Dollarwerte, sauber chronologisch sortiert, nichts gerechnet

Afghanistan

3147 Afghanistan, tadellos postfr. Zusammenstellung, nur kpl. Sätze und Blöcke der 60er Jahre, Mi.

5.500.— DM, günstig

Ägypten

3148 Ägypten 1958/63, gest. teils auch postfr. Sammlung im Steckbuch, dabei auch gute Blockausgaben,

dazu DR-Zusammendrucke, zumeist tadellose Qualität, günstig

23

# 65,—

# 75,—

100,—

# 200,—

**/# 60,—

** 60,—

** 200,—

FDC 50,—

**/# 80,—

** 300,—

** 400,—

**/*/# 450,—

35,—

# 50,—

# 50,—

** 250,—

85,—


Bolivien

3149 1945-1984: Umfangr. Dubl.-Posten, hunderte von Werten im Lagerbuch, vieles a.d. 50-iger Jahren

(einiges auch **), später auch 79x 988!, 28x 1016 etc., unberechnet, besichtigen

Brasilien

# 50,—

3150 1846/1977, */**/o Sammlung im Steckbuch, dabei bessere Werte u. Ausgaben 96,—

Taiwan

3151 Kleines Lot mit diversen Werten, dabei 191 o, 447/50 **, verschiedene Portoausgaben, dazu 6

Bedarfsbriefe von Vietnam

Dominikanische Republik

3152 Engros Partie Block 35, 37, 38, 42 je 10 mal, dabei 2x UPU Motiv, tadellos postfrisch, Mi. 375,-DM ** 46,—

Kanada

3153 Wild durcheinander gesteckter gestempelter Dublettenbestand von alt bis modern mit ca. 1700

Marken im gr. Einsteckbuch dabei Sondermarken, zahlreiche Heftchenwerte, Dollarwerte etc.,

Fundgrube mit gutem Katalogwert

3154 Wild durcheinander gesteckter gestempelter Dublettenbestand von alt bis modern mit ca. 1700

Marken im gr. Einsteckbuch dabei Sondermarken, zahlreiche Heftchenwerte, Dollarwerte etc.,

Fundgrube mit gutem Katalogwert

Surinam

40,—

# 35,—

# 35,—

3155 1960-75: Prachtposten von ca. 50 meist versch. dekor. FDC, zusätzl. 2. Bed.-Belege, besichtigen [ 45,—

Bophuthatswana

3156 19771992, weitestgehend überkomplette postfrische Sammlung, teils aufgelockert mit

Schmuck-FDC’s, zusätzlich die guten Erstausgaben 1977198 postfrisch doppelt im gr. E-Buch, Mi.

450.- Euro.

Ciskei

3157 1981-1991, überkomplette postfrische Sammlung, teils aufgelockert mit Schmuck-FDC’s, ferner

interessante Motivausgaben u.a. Vögel-, Fisch-, Schiff- und Pflanzensätze etc. im gr. E-Buch, Mi.

287,- Euro.

Transkei

3158 1976-1991, überkpl. postfrische Sammlung, teils aufgelockert mit Schmuck-FDC’s, zusätzlich frühe

Erstausgaben und Motivsätze postfrisch doppelt gesammelt sowie unberechnete Motivausgaben

der Mongolei im gr. E-Buch, Mi. 382,-Euro.

Venda

3159 1979-1992, überkpl. postfrische Sammlung, teils aufgelockert mit Schmuck-FDC’s, ferner

interessante Motivausgaben u.a. Vögel-, Schlangen-, Pflanzensätze etc. im gr. E-Buch, Mi.

325,-Euro.

UNO

3160 Vereinte Nationen, postfr. Sammlung mit Genf ab 1969/88 kpl inkl einiger Kleinbögen. Nominale

bereits 225 sFr. (=Euro 150,-) und Wien ab erster Ausgabe im neuwertigem Bogenvordruckalbum

3161 NEW YORK 1955-1986, gestempelte kl. Sammlung im neuwertigen Schaubektext, 2 Dublettenalben

dabei u.a. postfrische Anfangsausg. sowie eine Menge moderner postfr. Viererblöcke teils mit TAB,

reiner Nominalwert ca. 120$, sowie 2 volle Briefalben mit u.a. Viererblock-FDC’s, Ganzsachen etc.

dabei etwas UNO Wien u. Genf im Karton

3162 GENF/WIEN, überkpl. postfr. Sammlung bis 1995 im Leuchtturm-Falzlos-Album, dabei

Zusammendrucke- u. Zusammendruckbögen, überwiegend OR- bzw. Seitenrandwerte mit Inschrift,

Kabinetterhaltung, sehr hoher Nominalwert

3163 NEW YORK, 1951/1995 überkpl. postfr. Kabinettsammlung in tadelloser Erhaltung,

Leuchtturm-Falzlos-Album, dabei Zusammendrucke- u. Zusammendruckbögen, Flaggenbögen

mehrfach incl UNTEA-Ausgabe

USA Unionsausgaben

General Issues

3164 Ca.1880-1976, sauber gesteckter Dublettenbestand mit über 1200 Marken ab MiNr. 47 u.a.

Viererblöcke, Tütenmaterial etc.

24

** 120,—

** 80,—

**/# 70,—

** 80,—

** 100,—

**/[/# 160,—

195,—

290,—

# 40,—


Luftpost

3165 Urbelassene 9 bändige Sammlung mit nur sauberen Briefen u. Karten meist ab den 70er Jahren,

dabei viele Erstflüge u.a. AUA, Interflug; ferner Aerogramme, Bundeswehr mit vielen div. Cachet,

Ganzsachen etc. Bei jedem Band liegt eine Aufstellung anbei (ohne Gewähr), enormer

Beschaffungswert !

Telefonkarten

3166 ÖSTERRREICH: Sammlung von 15 verschiedenen ungebr. Karten u.a. „WWF- Rettet die Tiere“ 2

mal, Postpreis 1550 Schillinge

3167 DEUTSCHE UMWELTHILFE: Sammlung von 16 ungebrauchten Karten mit teils sehr schönen

Tiermotiven, Telefonwert alleine 120,- DM, Abopreis ca. 420,- DM

Fundgruben

[ 250,—

* 115,—

* 130,—

3168 POSTKARTON: Bestand mit Briefen Deutschland u.a. ungebr. Ganzsachen ab den 60er Jahren,

Gebot

Einsteckbuch UNO, Helgoland Streifbänder, halber postfr. Zdr.-Bogen Hindenburg, ansehen

3169 POSTKARTON: Nachkriegsbestand mit Briefen aus Deutschland, meist ab 1980 u.a. Ganzsachen,

Gebot

Wertbriefe, Postkarten etc, ansehen

3170 KILOWARE: Gesammelte Werke eines Sammlers der ab den 50er Jahren bis ca. 2000 alles mögliche

Gebot

an Abschnitten, papierfreie Marken sammelte, fast nur Bundesrepublik sowie etwas CSSR etc., weit

über 5 kg im randvollen Postkarton!

3171 KILOWARE: 500 Gramm USA Verkehrsware aus den letzten Jahren mit einem Anteil an

Gebot

Sondermarken im kl. Postkarton

3172 KILOWARE: 500 Gramm Österreich, 90 % Sondermarken aus den letzten 5 Jahren, sortenreich, eng

25,—

geschnitten im kl. Karton, Empfehlenswert

3173 KILOWARE: 1 kg Bund Sondermarken aus den letzten 2 Jahren, sehr sortenreich u. sauber dabei

25,—

höhere Wertstufen gesichtet, eng geschnitten im kl. Karton, Qualitätskilo

3174 Alte Schaubek Reste-Schwarte ab Altdeutschland bis 1964, Schwerpunkt Deutsches Reich mit ca. #/* 30,—

400 Marken, ansonsten von anderen Gebieten noch 250 Marken, idealer günstiger Grundstock

3175 Alte Schaubek Reste-Schwarte ab Altdeutschland bis 1964, Schwerpunkt Deutsches Reich mit ca. #/* 30,—

400 Marken, ansonsten von anderen Gebieten noch 250 Marken, idealer günstiger Grundstock

3176 Asien: 200 postfrische Blockausgaben der letzten Jahre mit einem Leoparden-Motiv. Wir können ** 60,—

anhand der asiatischen Inschrift nicht ausmachen, um welches Gebiet es sich handelt. Bitte

ansehen.

3177 BUND KILOWARE: Moderne Postkartenabschnitte eines Gewinnspiels, bunte u. sortenreiche ] 60,—

Mischung mit einem hohen Anteil Sondermarken, ideale Fundgrube für den Plattenfehler-Sammler ,

ca 3 Kg!

3178 EUROPA-Nachlaß, randvolle Blechdose papierfreie Marken, ca. 250 gr ( geschätzt ca. 4000 Marken). 100,—

Nachlässe

3179 Kleiner Nachlaß in 2 Dublettenalben u. 2 Vordruckalben, alleine die Vordrucke kosten neu ein

vielfaches des Ausrufes u.a. Bund Leuchtturm 1949-1981u. DDR ab 1960 vom Inhalt gar nicht erst

zu reden, streckenweise kpl., hoher Katalogwert

3180 Nachlaß mit u.a. Slg. Franz. Zonen, Rheinland-Pfalz gest. mit u.a. Nr. 30/31 (Mi. 250.—), 32/41, ohne

Nr. 36, kpl., Nr. 42A (Mi. 250.—), 46/48 (Mi. 200.—), DDR postfr. ab 1970/79 kpl. im dicken KABE

Vordruckalbum, Berlin postfr. ab 1983-1988 kpl., incl. MH 15, ect., Mi. 7.500.— DM.

25

# 40,—

**/# 350,—

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine