Ausgabe November 2012 - Media Consulting Pint

mc.pint.com

Ausgabe November 2012 - Media Consulting Pint

Lokales

Trends

Shopping

Sport

Kultur

uvm

Ausgabe November 2012

Gratis Verteilung in den Gemeinden Burg-Reuland, Clervaux, Heinerscheid, Hosingen, St.Vith, Troisvierges und Weiswampach

Gemeinderatswahlen

in Belgien

2x2

Karten

zu gewinnen

„UMLINGO“

Die neue „Mother

Africa“ Produktion

PICOLO-Ratgeber

Schöne Haut

im Winter

Weihnachtsmärkte

in der Region

Photo by D. Pfingstmann

Model: Laurence Schommer

Steuerparadies

Luxemburg?

1


Hochwertige Immobilien in Luxemburg - Weiswampach

Cité „Op Steen“

LOT 19

10,73 Ar

LOT 1

11,74 Ar

LOT 13

LOT 12

10,78 Ar

LOT 11

7 Ar

7,12 Ar LOT 14

5,03 Ar

LOT 15

14,00 Ar

LOT 17

LOT 16 6,7 Ar

6,84 Ar

LOT 18

12,16 Ar

LOT 3

7,24 Ar

LOT 2

11,2 Ar

Ausgestattet mit

einem Energiepass der

Klasse B, stehen alle

Einheiten der Cité op

Steen II für intelligentes

Energiemanagement auf

höchstem Niveau.

LOT 10

10,96 Ar

Außergewöhnliches Wohnambiente

mitten in der Natur

Investieren Sie in eine langfristige Geldanlage von erstklassiger Qualität

Bei Vertragsabschluss sehen Investoren den Wert ihrer Immobilie noch durch eine hochwertige Einbauküche erhöht.

LOT 9

6,88 Ar

LOT 8

6,16 Ar

LOT 7

6,08 Ar

LOT 6

7,08 Ar

LOT 5

7,38 Ar

LOT 4

7,18 Ar

Etang

Cité „Op Steen“ ist der Inbegriff luxuriösen Wohnkomforts im

luxemburgischen Grenzland. Herrliche grüne Landschaften

schaffen eine wahre Oase in Mitten der dynamischen Wirtschaftsplattform

Weiswampach. Von der Terrasse Ihrer Immobilie

aus, genießen Sie den Blick ins Grüne und sind dabei

doch nur einen Steinwurf von belebten Einkaufszentren und

Freizeitaktivitäten entfernt. Ob Familienwohnraum fürs Leben

oder sichere Investition in die Zukunft - Cité „Op Steen“ ist ein

innovatives Wohnkonzept für gehobene Ansprüche.

www.cite-op-steen.lu

• 5 Residenzen mit jeweils 4 Appartements/Duplex

(auch als Büroräume genehmigt)

• 3 Neubauten mit jeweils 2 Reihenhäusern

• 8 exklusive Einfamilienhäuser

*Küche im Gesamtwert von 7.500 EUR Allg. Bedingungen erhältlich bei Roma-Bau SA.

(Beispielansichten - Individuelle Konzeption auf Anfrage)

Residenzen · Lot 1

2

Reihenhäuser · Lot 13 & 14 Exklusives Einfamilienhaus · Lot 3

Pläne, Baubeschreibung & Preise auf Anfrage

6, Beelerstrooss - L-9991 Weiswampach - Tel. +352 / 26 95 78 18 - Fax +352 / 26 95 78 28 - info@romabau.com

Konzeptentwicklung Cité „Op Steen“ by Landlord Invest S.A. Real Estate Management


Inhalt

Vorwort

Aktuelles

Luxemburg: Kein Steuerparadies, aber ein Land, in

dem Arbeit sich lohnt

4

Lokales

Gemeinderatswahlen in Belgien

Lokakes

6

12

Technik

Was tun wenn der PC mal wieder lahmt

14

Gesundheit

Schöne Haut im Winter

16

Erkältung vorbeugen

17

Sanfte Hilfe

18

Mode / Unternehmen

„Luxemburg ist kein Steuerparadies“. Diese Aussage

hat sich quasi in unsere Köpfe eingebrannt. Beim

Einstiegsthema für das Picolo Magazin von November

haben wir uns eigentlich „nur“ die Frage gestellt,

warum es so viele Grenzgänger in unserer Gegend

gibt. Die Informationen, die wir dabei gesammelt

haben, haben uns manchmal selbst überrascht.

Evento - Wir begeistern Sie für die Feiertage

Trendsportart Zumba Fitness

Picolo Kochtipps

Leckere Weihnachtszeit

Sport

Küche

20

22

24

26

Um das Thema „Gemeinderatswahlen in Belgien“

kamen wir einfach nicht rum. Doch statt den Ausgang

der Wahlen im Detail zu beschreiben, haben wir uns

einfach mal angesehen, wer hinter den Neuzugängen

mit den meisten Vorzugsstimmen steckt. Lecker wird‘s

ab Seite 24: Wild und Weihnachtsplätzchen, die wir

selbstverständlich (siehe Beweisfotos) erst einmal

nachgebacken und getestet haben.

Umlingo - Mother-Africa

Weihnachtsmärkte in der Region

Reisen & Kultur

Unternehmen

Brever - mehr als nur Fenster!

IT4 All

Le Cellier - Ausgewählte Weine aus aller Welt

Schreinerei Cornely Rainer

30

32

Themenvorschläge, News oder einfach nur gute Ideen? Wir

suchen freiwillige Redakteure, die das PICOLO-Magazin mit

regionalen Beiträgen bereichern. Meldet Euch einfach unter

redaktion@picolo-magazin.com

www.picolo-magazin.com

facebook.com/picolo-mag

27

28

34

37

Der Winter naht. Das kalte Wetter macht auch

unserer Haut zu schaffen. Denn nicht nur UV-Strahlen

sind schädlich für das größte Organ des Menschen,

sondern auch extreme Kälte. Hinzu kommt die

oftmals trockene Heizungsluft in Wohnhäusern und

Bürogebäuden. In dieser Ausgabe erfahrt ihr, wie

man seine Haut auch im Winter frisch und elastisch

hält. Außerdem gibt‘s ein paar Tipps, wie man sich bei

ersten Erkältungserscheinungen mit Homöopathie

helfen kann.

Verpasst nicht das Gewinnspiel auf Seite 30, und lasst

euch auch sonst wieder von einer bunten Mischung aus

lokalen Infos und praktischen Ratgebern überraschen.

Viel Spaß beim Lesen,

Fabienne & Frank

3


Aktuelles

Luxemburg:

“Kein Steuerparadies

aber ein Land, in dem Arbeit sich lohnt”

Steuerberater Erwin Schröder erläutert, warum der Pendler-strom nach Luxemburg nicht nachlässt

Tausende Ostbelgier überqueren täglich

die Grenzübergänge Wemperhardt und

Schmiede, um in Luxemburg einer Arbeit

nachzugehen. Und es sieht nicht danach

aus, als ob dieser Trend nachlassen könnte.

Waren es 1994 noch rund 1000 Arbeitnehmer,

die ins Großherzogtum pendelten, stieg

ihre Anzahl im Jahr 2004 bereits auf 2300

an, während die aktuellsten Zahlen aus dem

Jahr 2011 den Pendlerstrom auf 3300 Personen

beziffern (Quelle: www.dgstat.be). Über

die Gründe sprachen wir mit Erwin Schröder,

Steuerberater bei der Treuhandgesellschaft

Fidunord, die seit über 20 Jahren in Weiswampach

angesiedelt ist.

Finanzieller Druck nimmt zu

Laut Statistik ist die Anzahl Berufstätiger,

die aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft

nach Luxemburg zur Arbeit fahren,

seit Beginn der 90er Jahre jedes Jahr (mit

einer Ausnahme) gestiegen. Parallel dazu

gründen immer mehr ostbelgische Unternehmer

bzw. Selbstständige eine Firma in

Luxemburg - oder zumindest eine Filiale

der weiterhin in Ostbelgien beheimateten

Muttergesellschaft. “Der finanzielle Druck

auf die belgischen Unternehmen und besonders

den Mittelstand ist durch die Globalisierung

der letzten Jahre immer größer

geworden. Das fördert einen Umzug nach

Luxemburg. Hier sind die Rahmenbedingungen

für das Unternehmertum besonders

günstig”, sagt Erwin Schröder von der

Steuerberatungskanzlei Fidunord in Weiswampach.

Niedrige Lohnsteuer in Luxemburg

Als günstig erweisen sich in erster Linie

die relativ niedrigen Lohnnebenkosten

(Lohnsteuer und Sozialabgaben). “Auf einem

luxemburgischen Lohnzettel wird

schnell deutlich, dass der Unterschied

zwischen Brutto- und Nettogehalt viel

geringer ist als in Belgien”, erläutert Erwin

Schröder. „In Belgien betragen allein

die Sozialabgaben rund 50 Prozent des

Bruttolohnes, in Luxemburg sind es nur

25 Prozent.” Trotz dieser niedrigen sozialen

Lasten sind die sozialen Leistungen in

Luxemburg ebenfalls deutlich höher als in

den umliegenden Staaten. Höhere Rückerstattungen

für medizinische Leistungen,

höhere Kinderzulagen, die Auszahlung

von Erziehungsgeld sowie eine höhere

Rente fallen merklich ins Gewicht. Erwin

Schröder zieht ein anderes Beispiel zum

Vergleich heran: “Damit ein Arbeitnehmer

1 Euro netto in der Tasche hat, muss

ein belgischer Arbeitgeber 2,40 Euro ausgeben.

Ein luxemburgischer Arbeitgeber

muss dagegen nur 1,60 Euro ausgeben.

Sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber

profitieren von den niedrigen Lohnnebenkosten

in Luxemburg: Der Arbeitgeber

zahlt deutlich weniger soziale Lasten, und

der Arbeitnehmer hat dennoch ein korrektes

Nettogehalt in der Tasche.” Eine klassische

Win-Win-Situation also.

Dennoch: Luxemburg kein Steuerparadies

Ist Luxemburg deshalb ein Steuerparadies?

“Nein”, sagt Erwin Schröder. “Luxemburg

ist kein Steuerparadies und ist auch

nie eins gewesen.” Steuerparadiese seien

Länder, in denen ausländisches Kapital

überhaupt oder fast nicht besteuert werde.

Viele ehemalige britische Kolonien wie

z.B. die Bahamas seien Steuerparadiese. “In

Luxemburg hingegen wird Kapital – auch

ausländisches – sehr wohl besteuert”, so

Schröder. Mehr noch: “In Luxemburg werden

Vermögende weitaus mehr belastet

als in Belgien.“ Er ist der Meinung, dass

das Steuersystem in Luxemburg ausgewogener

ist als das in Belgien. “In Luxemburg

müssen starke Schultern deutlich

mehr Steuerlast tragen als schwache. In

Belgien hingegen wird der einfache Arbeitnehmer,

Beamte oder Selbständige

bis zur Schmerzgrenze besteuert, während

Kapitalerträge aus Aktiengewinnen

oft steuerfrei bleiben.“ Es sei schade, dass

in Belgien Arbeit so stark belastet werde,

denn das sei kontraproduktiv, fährt der gebürtige

Manderfelder fort.

Das belgische Steuersystem sollte seiner

Meinung nach grundlegend reformiert

werden. “Das soziale Netz in Belgien ist

sehr gut und sollte im Wesentlichen auch

erhalten bleiben. Man sollte jedoch alles

dafür tun, die Belastung der Arbeit zu reduzieren,

um so mehr Menschen in Lohn

und Brot zu bringen. Durch geringere Ausgaben

beim Arbeitslosengeld und bei der

Sozialhilfe entlastet man auch nachhaltig

die öffentlichen Haushalte. Das ist die

beste Sozialpolitik.”

“In Luxemburg müssen starke Schultern

deutlich mehr Steuerlast tragen als schwache.

In Belgien hingegen wird der einfache

Arbeitnehmer, Beamte oder Selbstständige

bis zur Schmerzgrenze besteuert, während

Kapitalerträge aus Aktiengewinnen oft

steuerfrei bleiben.”

Erwin Schröder, Steuerberater

Kein Wunder, dass der reichste Franzose,

der Chef des Luxusgüterkonzerns Louis

Vuitton Moët Hennessy, Anfang September

einen Antrag auf die belgische Staatsbürgerschaft

stellte, nachdem der neue

sozialistische Präsident Frankreichs eine

Reichensteuer angekündigt hatte.

4


Luxemburg:

günstige Rahmenbedingungen für Unternehmer

Von der politischen Stabilität über die Rechtssicherheit bis zum einfacheren Steuergesetz

Luxemburg bietet günstige Rahmenbedingungen für das Unternehmertum. Die wichtigsten

haben wir nachstehend zusammenfassend aufgelistet:

• Politische Stabilität und

Rechtssicherheit

Unternehmer müssen langfristig planen

können. Dies ist besonders wichtig bei Investitionen

und Personalentscheidungen.

In Luxemburg ist die Steuergesetzgebung

stabil, was unternehmerisches Planen erlaubt.

Zudem werden neue Steuergesetze

meist längere Zeit im Voraus angekündigt

und haben lange Zeit Bestand. Politische

Stabilität ist ebenfalls gegeben.

• Einfaches Steuergesetz

Das luxemburgische Steuergesetz ist

transparent und relativ einfach nachzuvollziehen.

Es gibt wenig Eingrenzungen

und Ausnahmen und noch weniger Ausnahmen

von Ausnahmen wie andernorts

oft der Fall. So ist z.B. die Liste der nicht zulässigen

Ausgaben (was man nicht steuerlich

absetzen kann) besonders kurz. Das

schafft Klarheit.

• Geringe Lohnnebenkosten

(Lohnsteuer und Sozialabgaben)

Die Sozialabgaben in Luxemburg betragen

im Schnitt rund 25 % des Bruttolohns

(Belgien: rund 50 %). Außerdem ist die

Lohnsteuer in Luxemburg deutlich niedriger

als beispielsweise in Belgien oder

Deutschland. Der Unterschied zwischen

Brutto- und Nettolohn ist damit geringer

als in den Nachbarländern. Unternehmen

haben es dadurch leichter, motivierte und

qualifizierte Arbeitnehmer zu finden und

zu behalten.

• Niedrige Mehrwertsteuersätze

Der “normale” Mehrwertsteuersatz in

Luxemburg beträgt 15 % (Belgien: 21 %).

Darüber hinaus gibt es verschiedene reduzierte

MwSt.-Sätze:

• 12 % auf Heizöl (für Treibstoff gilt der

normale Satz von 15 %) und Wein. (Belgien:

6 % auf Heizöl, 21 % auf Treibstoff)

• 6 % auf Gas und Strom sowie Frisörbesuche

(Belgien: 21%)

• 3 % auf Lebensmittel, Bücher, Zeitungen,

Medikamente, Wasser, landwirtschaftliche

Produkte und Restauration (Belgien:

6% auf Grundnahrungsmittel)

• Ebenfalls 3 % auf Renovierungen von

Wohnungen (Belgien: 6 %) und Neubauten

(Belgien: 21 %).

• Unternehmertum ist positiv besetzt

In Luxemburg werden Unternehmer positiv

angesehen und nicht per se als Steuersünder

abgestempelt. Das luxemburgische

Finanzamt nimmt seine Aufgabe als

Steuerprüfbehörde ernst (siehe Kästchen

“Briefkastenfirmen”), aber die Frequenz der

Kontrollen ist geringer, was sicherlich nicht

zuletzt auf die einfachere und stabilere

Steuergesetzgebung zurückzuführen ist.

• Steuergutschrift

für Investitionen

Diese Steuergutschrift erlaubt es Unternehmern,

bis zu 20 % ihrer Anschaffungen

in so genannte Investitionsgüter wie Maschinen,

Computer, Mobiliar oder Lkw von

der Steuer abzuziehen. Bei einer Investition

von 100 000 Euro bekommt der Unternehmer

also bis zu 20 000 Euro auf seine

Steuer vergütet. Immobilien und Dienstwagen

gehören übrigens nicht zu den Investitionsgütern.

In Belgien gibt es die so

genannte Einkommensgutschrift, mit der

ein Betrag in Höhe von 10 % der Investitionen

vom Einkommen des Unternehmers

abgezogen werden kann. Dadurch zahlt

der Unternehmer eine niedrigere Körperschaftssteuer.

Diese Reduktion wird über

mehrere Jahre gestaffelt. Bei einer Investition

von 100 000 € liegt die Steuerersparnis

also bei etwa 3 400 €.

• Niedrige Besteuerung von

Dienstwagen

Dienstwagen werden in Luxemburg nach

wie vor niedrig besteuert. Dies fällt insbesondere

bei mittleren und großen Wagen

ins Gewicht. Viele Unternehmer bieten

ihren Mitarbeitern diesen geldwerten

Vorteil, weil er sie im Verhältnis zu einer

gleichwertigen Gehaltserhöhung weniger

kostet. In Belgien werden Dienstwagen

seit Beginn des Jahres 2012 deutlich höher

besteuert als bis dato, was ihren Vorteil in

Frage stellt.

• Günstige Unternehmensstrukturen

für Mutter- und

Tochtergesellschaften

Luxemburg hat die europäische Mutter-

Tochter-Richtlinie besonders umfangreich

umgesetzt. Dividenden von Tochtergesellschaften

in Luxemburg kommen

steuerfrei bei der ausländischen Muttergesellschaft

an. Wird eine ausländische

Tochtergesellschaft verkauft, ist der dabei

entstehende Gewinn steuerfrei für die luxemburgische

Muttergesellschaft.

• Kurze Wege

Luxemburg ist nicht nur geographisch

sehr übersichtlich, auch der Weg zwischen

Antragsteller und Entscheidungsträger ist

oft kurz und unkompliziert. Nicht selten

landen interessante Investitionsvorhaben

auf dem Tisch des zuständigen Ministers,

während sie in Belgien, nicht zuletzt wegen

der komplexen Staatsstruktur, irgendwo

im Dschungel der Verwaltungen so

lange stecken bleiben, bis auch der letzte

Investor frustriert das Weite sucht.

Quellenangabe: Diese Auflistung entstand in

Zusammenarbeit mit Erwin Schröder, Steuerberater

bei Fidunord.

Vereinheitlichung

in weiter Ferne

Europa bemüht sich seit vielen Jahren,

eine Harmonisierung in zahlreichen Bereichen

des Lebens seiner Bürger zu erreichen.

Man denke z.B. an die im Zuge des

Bologna-Abkommens vereinheitlichten

Hochschul- und Universitätsabschlüsse.

Eine Vereinheitlichung der Lohnsteuersätze

auf europäischer Ebene sei allerdings

noch weit entfernt, meint Erwin

Schröder von der Fidunord. „Die Systeme,

aber auch die Mentalitäten sind dermaßen

unterschiedlich, dass eine Harmonisierung

Jahrzehnte dauern würde. Außerdem

würden viele Staaten dies als einen

unzulässigen Eingriff in ihre Souveränität

werten. In meinen Augen ist eine Vereinheitlichung

daher nicht in Sicht.“

5


Aktuelles

Wer in Luxemburg in eine Aktiengesell-

Luxemburg profitierte in der Vergangenheit immer von eingrenzenden Steuermaßnahmen anderer Länder

Der Aufstieg Luxemburgs

zum internationalen Finanzplatz

Mit der Ansiedlung der ersten amerikanischen Bank auf

luxemburgischem Boden begann in den 60er Jahren der

Aufstieg Luxemburgs zu einem internationen Finanzplatz.

Diese Entwicklung wurde in den nachfolgenden

Jahrzehnten rasant fortgesetzt. Ein Rückblick.

seit den 60er Jahren

Die erste amerikanische Bank

kam 1960 nach Luxemburg

1950 waren in Luxemburg gerade einmal 14

Banken niedergelassen, darunter 12 aus der

Belgisch-Luxemburgischen Wirtschaftsunion

(UEBL), sowie 2 aus Frankreich. Infolge

von Restriktionen, die den US-Banken

Ende der 50er Jahre auferlegt worden waren,

kam 1960 die erste amerikanische Bank

nach Luxemburg. Aus ähnlichen Gründen

ließen sich zu dieser Zeit zahlreiche deutsche

Banken und ab den 70er Jahren auch

Schweizer Banken in Luxemburg nieder.

Auch die skandinavischen Banken gründeten

verstärkt Niederlassungen und Filialen

in Luxemburg. Die Wandlung der Stadt

und ihrer Umgebung, die bis in die 70er

Jahre von der Schwerindustrie geprägt war,

zum internationalen Finanzplatz war nicht

mehr aufzuhalten.

Restriktionen in anderen Ländern

gut für Luxemburg

Auffallend ist, dass diese Entwicklung

nicht kontinuierlich, sondern phasenweise

erfolgte. Die Phasen, in denen sich

vermehrt ausländische Banken in Luxemburg

ansiedelten, gingen jeweils einher

mit der Verabschiedung bzw. Einführung

beschränkender Regelungen in den Heimatländern

der betroffenen Banken.

Ein Beispiel: Als in Deutschland 1992 die

Quellensteuer auf Kapitalerträge wieder

eingeführt wurde, kam es zu einer

(erneuten) Welle von Niederlassungen

deutscher Banken in Luxemburg (Quelle:

www.portrait.public.lu). Heute befinden

sich in Luxemburg rund 150 Banken, fast

ausschließlich Tochtergesellschaften oder

Niederlassungen großer ausländischer

Banken aus 25 Ländern. Im Index der globalen

Finanzzentren wird Luxemburg als

einer von 21 Finanzplätzen mit länderübergreifender

Bedeutung notiert.

Besonders anziehend für die ausländischen

Banken erweisen sich die gesetzlichen

Rahmenbedingungen, die internationale

Ausrichtung und attraktive

Steuersätze. Nachstehend eine Übersicht

der Bestimmungen:

Bankgeheimnis

Luxemburg und Österreich sind von den

27 EU-Ländern die beiden einzigen, in

denen das Bankgeheimnis trotz heftiger

Kritik der anderen Mitgliedsstaaten noch

gilt. Anders ausgdrückt: 25 EU-Mitgliedsstaaten

haben sich zum “automatischen

allgemeinen Informationsaustausch”

verpflichtet; lediglich Luxemburg und Österreich

befinden sich noch in einer Übergangsphase

und wenden diesen automatischen

Informationsaustausch nicht an

– noch nicht! Denn der Ministerrat der EU

kann diese Übergangsphase jederzeit für

beendet erklären.

Brisant: Ganz so geheim ist das Bankgeheimnis

in Luxemburg auch nicht mehr,

denn seit März 2009 hat Luxemburg 20

OECD-konforme Steuerabkommen über

den Informationsaustausch auf Anfrage

abgeschlossen und vom Parlament ratifizieren

lassen. Heißt also: Bei Verdacht auf

Steuerhinterziehung können Drittstaaten

die Herausgabe von Bankinformationen

fordern. Aber wie gesagt: die Herausgabe

erfolgt bislang nicht automatisch, sondern

nur auf Anfrage Dritter.

Quellensteuer -

kreativer Banksektor

Das Fehler einer Quellensteuer auf Zinseinkünfte

hat jahrzehntelang zur Attraktivität

des luxemburgischen Finanzsektors

beigetragen. Ausländische Inhaber eines

luxemburgischen Kontos konnten die

Zinsen demnach steuerfrei – also ohne

Abzüge durch den heimatlichen Fiskus

– einstreichen. Seit Juli 2005 erhebt aber

auch Luxemburg eine Quellensteuer auf

Zinserträge.

Diese wurde von zunächst 15 Prozent stufenweise

erhöht bis auf aktuell 35 Prozent.

Ein einfaches Sparkonto in Luxemburg

macht demnach nicht mehr viel Sinn.

Doch da der Bankensektor in Luxemburg

sehr spezialisiert und kreativ ist, hat er

zahlreiche Produkte entwickelt, die nicht

unter die Quellensteuer fallen, wie etwa

die Investmentfonds, die seitdem einen

wahrhaften Boom erleben. Mit rund 3500

Investmentfonds ist Luxemburg der größte

Fondsstandort Europas.

Anonyme Inhaberaktien

6


Restaurantbetreiber hat mehr Netto in der Tasche

schaft investieren möchte, kann dies anonym

tun über die so genannten Inhaberaktien.

Die Aktionäre genießen nicht

nur gegenüber dem Fiskus, sondern auch

gegenüber der Aktiengesellschaft selbst

Anonymität. Dies erleichtert eine Übertragung

der Aktien, sowohl in Form eines Verkaufs,

als auch in Form einer Schenkung

oder Vererbung. Früher waren anonyme

Aktien übrigens die Regel, was der französische

Begriff “société anonyme” verdeutlicht.

In Belgien und anderen Ländern

wurden die Inhaberaktien inzwischen

abgeschafft; hier gibt es jetzt nur noch

Namensaktien, also Aktien, deren Inhaber

sowohl bei der Aktiengesellschaft als auch

beim Steueramt bekannt sind.

Erbschaftssteuer = 0 % in

direkter Linie

Bei einer Vererbung in direkter Linie (also

von den Eltern zu den Kindern oder umgekehrt)

muss keine Erbschaftssteuer

gezahlt werden, insofern der Erblasser in

Luxemburg wohnhaft ist. Dies veranlasst

oft Vermögende, sich in Luxemburg niederzulassen

bzw. einen Antrag auf Einbürgerung

zu stellen.

Zum Vergleich: In Belgien (Wallonische Region)

entfällt auf eine Vermögenstranche

oberhalb von 500 000 € eine Erbschaftssteuer

von 30 % in direkter Linie. Erbschaften

zwischen Geschwistern oder

zwischen Onkel/Tante und Nichte/Neffe

werden bereits ab 75 000 € mit 50 % bzw.

55 % Erbschaftssteuer belastet. Bei Nichtverwandten

gehen in der Tranche oberhalb

von 75 000 € gar 80 % der Erbmasse

an Vater Staat.

Auffallend ist, dass Restaurantbesuche in

Luxemburg trotz der niedrigeren MwSt.

von 3 % nicht unbedingt günstiger sind

als in Belgien. “Der Restaurantbetreiber

hat am Ende des Tages einfach mehr Netto

in der Tasche”, erläutert Erwin Schröder.

Es sei ein offenes Geheimnis, dass viele Restaurantbetreiber

in Belgien Schwierigkeiten

hätten, über die Runden zu kommen.

Das betreffe selbst angesehene Sternehäuser.

In Belgien hat man das Problem

aber auch erkannt und ab 2010 die MwSt.

auf Restaurantbesuche von bis dahin 21

auf 12 % gesenkt. Der reduzierte Satz gilt

allerdings nur fürs Essen, nicht für Getränke.

Und dennoch: 12 % ist immer noch das

Vierfache von 3 %. Ein weiteres Problem,

das Restaurantbetreibern in Belgien arg

zu schaffen macht sind die extrem hohen

Lohnnebenkosten (siehe Artikel anbei).

Wer in Luxemburg tankt, füllt die Akzisenkasse in Belgien

Seit 1921 besteht zwischen Belgien und Luxemburg

eine Wirtschafts- und Zollunion,

die UEBL. Teil dieser Union ist die gemeinsame

Erhebung von Akzisen (=Verbrauchssteuer)

auf Treibstoff und alkoholische

Getränke. Was aber nur die Wenigsten

wissen: 94 % der Akzisen auf Treibstoff fließen

nach Belgien, während nur 6 % nach

Luxemburg abgeführt werden. Dieser Prozentsatz

hängt mit der Größe der beiden

Länder zusammen und ist im Vertrag zur

Wirtschaftsunion festgelegt. Wer also in

Luxemburg tankt – und das nicht nur an

der Grenze - füllt damit zum großen Teil

die belgischen Steuerkassen.

Warum der Treibstoff an luxemburgischen

Tankstellen dennoch deutlich günstiger

ist als in Belgien?

Während Luxemburg fast nur “normale”

Akzisen einbehält, erhebt Belgien (so wie

viele andere Länder auch) zusätzlich noch

Super-Akzisen und Super-Super-Akzisen.

Natürlich spielt auch der Mehrwertsteuersatz

eine Rolle: Luxemburg 15 %, Belgien 21 %.

Mehr zu diesem Thema: www.statistiques.

public.lu (Navigation: Territoire et Environnement

> Energie > Marché et prix de

l’énergie > Structure du prix de l’essence).

Wenig Briefkastenfirmen

Seit dem 1.1.2002 wird aus dem luxemburgischen

Anteil an den Akziseneinnahmen

noch ein Beitrag für die belgischen Grenzgemeinden

entnommen. Dieser Beitrag,

der aktuell rund 15 Mio € beträgt, gleicht

die Steuerausfälle aus, die den belgischen

Grenzgemeinden durch die Nicherhebung

der sogenannten Zuschlagshundertstel

auf die Einkünfte der Grenzgänger entstehen.

So erhielt die Gemeinde Sankt Vith

im Jahr 2010 271.171,88 € von Luxemburg,

während die „normalen“ Zuschlagshundertstel

im gleichen Jahr 1.306.398,30 €

betrugen.

Waren die so genannten Briefkastenfirmen

in Luxemburg vor rund 20 Jahren

noch gang und gäbe, sind sie heutzutage

zum großen Teil von der Landschaft verschwunden.

“Seit 2011 verfolgt die luxemburgische

Staatsanwaltschaft besonders

streng die Briefkastenfirmen”, erläutert Erwin

Schröder. „Man legt Wert auf die Substanz

der Firmen bzw. deren wirtschaftliche

Realität.“

7


Lokales

Gemeinderatswahlen

in Belgien

In ganz Belgien wurden am

Sonntag, 14. Oktober 2012, neue

Gemeinde- bzw. Stadträte gewählt.

In Burg-Reuland und Sankt Vith

wurden die Mehrheiten in ihrem

Amt bestätigt. Bürgermeister

sind nach wie vor Joseph Maraite

(Burg-Reuland, CSP) und Christian

Krings (St.Vith, CSP). Natürlich gibt

es aber eine ganze Reihe neuer

Gesichter in den Räten. Picolo stellt

zwei von ihnen vor: Marion Dhur

(40) und Tobias Halmes (26). Sie

erzielten in ihrer Gemeinde jeweils

die meisten Vorzugsstimmen von

allen Neuzugängen.

Keine Angst

vor Zahlen…

und auch nicht vor Veränderungen

Noch immer dominieren Männer die Reuländer Gemeindepolitik

Künftige Schöffin Marion Dhur sieht’s gelassen.

“Wenn nicht jetzt, wann dann?” Das dachte sich Marion Dhur (40)

aus Steffeshausen zu Beginn des Jahres, als sie gebeten wurde,

auf der Liste des aktuellen und zukünftigen Bürgermeisters von

Burg-Reuland zu kandidieren.

Viel Arbeit und Kopfzerbrechen

Dass sie auf Anhieb 457 Vorzugsstimmen

erhalte würde, habe sie überwältigt. “Viele

Leute kennen mich durch meine Arbeit bei

der Bank oder vom Fußball. Aber trotzdem

war ich sehr erstaunt über das Resultat.

Mein Vater war 24 Jahre lang in der Gemeindepolitik

aktiv. Von daher wusste ich,

was ein solches Mandat mit sich bringt:

viel Arbeit, viel Kopfzerbrechen und viele

Termine außer Haus.” Doch inzwischen

sind ihre beiden Söhne (11 und 15 Jahre)

aus dem Gröbsten heraus, so dass ihr Interesse

an der Politik jetzt nicht mehr hintenan

stehen muss.

Real Madrid vs. FC Barcelona

Fußball zieht sich wie ein roter Faden

durch das Leben von Marion Dhur, aber

auch durch das ihrer Familie. FC Barcelona

und Real Madrid sind die großen Clubs,

mit denen man im Hause Peiffer-Dhur

mitfiebert. “Wenn beide Vereine gegeneinander

spielen, muss das Wohnzimmer

geteilt werden”, schmunzelt Marion Dhur.

Bei Europa- und Weltmeisterschaften ist

man sich dann wieder einig. “Natürlich

halten wir mit Spanien. Auf unserer Terrasse

im Sommer wird’s dann auch schon

mal so laut, dass die Nachbarn neugierig

werden.” Auf regionaler Ebene hält Marion

Dhur der SG Rapid Oudler als Vorstandsmitglied

die Treue.

Anpacken statt Meckern

Ihre Kandidatur für den Reuländer Gemeinderat

begründet sie mit ihrem Willen,

Veränderungen herbeizuführen. “Man

hört die Leute oft klagen und meckern,

aber das alleine reicht nicht. Man muss

auch den Mut haben, Dinge anzupacken

und verändern zu wollen”, sagt Marion

Dhur. “So halte ich es in meinem Privatleben,

und so werde ich es auch in der Politik

machen.” Natürlich sei ihr bewusst,

dass man nicht jeden zufrieden stellen

könne und dass man auch nicht immer alles

nach seinen eigenen Wünschen verändern

könne. “Man muss es aber zumindest

versuchen”, so die 40-Jährige.

Zahlenverständnis

18 Jahre Erfahrung im Bankwesen liegen

hinter Marion Dhur. Die tägliche Arbeit

mit Zahlen ermöglicht es ihr, Bilanzen und

Haushalte problemlos zu entziffern. “Zahlen

machen mir keine Angst”, stellt Marion

Dhur klar. “Und übrigens auch nicht

der Bürgermeister und die Schöffen”, fügt

sie augenzwinkernd hinzu. Neben den

Finanzen zeigt sie auch Interesse für den

Bereich Soziales. Aus diesem Grunde wird

sie in der kommenden Legislaturperiode

Schöffin für die Ressorts Finanzen, Schule

und Jugend.

Weibliche Weitsicht

Neben Marion Dhur haben 4 weitere

Frauen den Einzug in den Reuländer Gemeinderat

geschafft. Damit steht das Verhältnis

Frauen – Männer bei 5:8. “Frauen

haben einen anderen Politikstil”, meint

Marion Dhur. “Frauen sind offener, sowohl

was den Umgang mit anderen Menschen

betrifft, als auch neuen Projekten gegenüber.

Männer haben oft schon eine vorgefertigte

Meinung.” Außerdem seien

Frauen weitsichtiger. “Frauen mit Familie

müssen immer schon an den nächsten

Tag denken und alles frühzeitig vorbereiten”,

fährt sie fort. “Diese Weitsicht wirkt

sich auch auf das Berufsleben aus.”

86


Wir baten Marion Dhur für uns einige Sätze zu Ende zu bringen:

Gemeindepolitik war für mich bisher eher

etwas Unpersönliches und etwas, wo

noch allerhand zu tun bleibt.

Dass ich 457 Vorzugsstimmen erhalten

würde, hätte ich niemals gedacht.

Fußball und Gemeindpolitik erfordern beide

sehr viel Einsatz und Bereitschaft.

An den Abenden, an denen ich künftig zu

den Gemeinderatssitzungen gehen werde,

habe ich bisher mit meiner Familie

Fußball geschaut.

Frauen in der Gemeindepolitik haben bisher

eine zu kleine Rolle gespielt.

Wenn ich etwas Großes in der Gemeinde

Burg-Reuland verändern könnte, dann

wäre das die Verbesserung der Kommunikation

nach außen.

Die größte Enttäuschung in der Gemeindepolitik

wäre für mich, wenn meine Ideen

nicht gehört würden.

An der Gemeinde Burg-Reuland gefällt

mir am besten alles und ganz besonders

die Natur.

Joseph Maraite ist ein Bürgermeister, den

ich schätze und mit dem ich gerne konstruktiv

zusammen arbeiten würde.

Die Opposition im Reuländer Gemeinderat

wird hoffentlich konstruktiv mit der

Mehrheit zusammen arbeiten.

Im Gegensatz zu Politikern sind Politikerinnen

unvoreingenommener und gehen

offener und lösungsorientierter auf Menschen

zu.

„Frauen mit Familie

müssen immer

schon an den nächsten

Tag denken und

alles frühzeitig vorbereiten.

Diese Weitsicht

wirkt sich auch

auf das Berufsleben

aus.“

Marion Dhur

YELO-BAU S.A.

• Schlüsselfertig

• Niedrigenergiehäuser

• Innengestaltung

• Fassaden & Innenputz

• Außenanlagen

• Granitverarbeitung

Küchenplatten - Grabmäler

NEU

• Estrich aller Art

WWW.YELO-BAU.LU

L-9678 Nothum

Tel.: (+352) 26 95 08 08

www.yelo-bau.lu

9


Lokales

Eine starke Opposition

wäre gut gewesen

Torwart Tobias Halmes zieht erstmals in den Sankt Vither Stadtrat ein

10

Tobias Halmes (26) ist in der Gemeinde Sankt Vith bislang

als Torwart und Präsident bzw. Mitglied des JGV Recht in

Erscheinung getreten. Nun hat er auch in der Gemeindepolitik

Fuß gefasst. Mit 516 Vorzugsstimmen zieht er demnächst in

den Sankt Vither Stadtrat ein.

Meinung durchsetzen

“Wenn man etwas haben will, muss man

sich einsetzen. Von nichts kommt nichts.”

Das sagt Tobias Halmes, als wir ihn wenige

Tage nach den Wahlen während einer

Mittagspause zum Interview treffen. “Ich

werde versuchen, meine Ideen einzubringen

und meine Meinung durchzusetzen.”

Rechter “Block”

Ganz besonders liegen ihm dabei die

Wünsche und Nöte seines Heimatdorfes

Recht am Herzen. So will er beispielsweise

in Kürze einen Antrag zur Renovierung

der Fußballkantine unterstützen. Renovierungsbedarf

gibt es seiner Meinung

nach auch bei der Nationalstraße in Nähe

der Kaiserbaracke. “Ich weiß zwar, dass

die Gemeinde nicht für Nationalstraßen

zuständig ist, aber sicherlich kann die Gemeinde

bei den zuständigen Ministerien

nachhaken.” Neben Tobias Halmes sitzen

2 weitere Einwohner des größten Dorfes

der Gemeinde im Stadtrat: Herbert Felten

und Hilde Arimont. “Das ist nicht schlecht.

Da kann man schon etwas Druck machen”,

ist Tobias Halmes überzeugt.

Hobbys : Fußball und JGV

Von allen Neuzugängen im Rat erreichte

Tobias Halmes das beste Vorzugsstimmenergebnis.

Dies führt er nicht zuletzt

auf seine Bekanntheit in Recht und Umgebung

zurück. Als Torwart des FC Olympia

Recht und Mitglied bzw. Präsident (2008

und 2009) des örtlichen JGV sei man eben

kein unbeschriebenes Blatt, so der 26-Jährige.

“Ich bin ein Vereinsmensch und die

Leute wissen, dass sie sich auf mich verlassen

können. Natürlich möchte ich mich

auch für das Vereinsleben in der Gemeinde

einsetzen.”

Finanzkrise als Impuls

Ein weiteres Thema, das sein Interesse

weckt, sind die Finanzen. “Aus beruflicher

Sicht muss ich auf dem Laufenden

bleiben, was sich im Finanzsektor tut”,

so der Versicherungsmakler, der bei einer

in Weiswampach beheimateten Gesellschaft

arbeitet. “Ab einem gewissen Alter

möchte man mitreden können. Die Finanzkrise

hat mein Interesse an der Politik

jedenfalls verstärkt.”

Ehrgeiz trotz “totaler Mehrheit”

Doch erst mal heißt es: Schauen, welche

Projekte noch zu Ende geführt werden

müssen. In diese gilt es dann sich einzuarbeiten.

Erst in der neuen Legislaturperiode,

die mit der Einsetzung des neuen Rates

am 3. Dezember beginnt, kommen die

Neuzugänge dann richtig zum Zug. Kurios:

Im Rat der Stadtgemeinde, die immerhin

rund 9500 Einwohner zählt, sitzt nur ein

einziger Oppositionsvertreter (Einzelkandidat

Karlheinz Berens) bei 20 Mehrheitsvertretern.

“Das ist schade, denn Politik ist

dafür gemacht, dass die Mehrheit von der

Opposition kontrolliert wird. Eine starke

Opposition fördert die Demokratie”, meint

Tobias Halmes. Schon vor den Wahlen war

klar, dass maximal ein Mitstreiter der Liste

des Bürgermeisters Krings den Einzug

in den Rat verfehlen könnte. Hat man da

überhaupt noch den nötigen Ehrgeiz? Tobias

Halmes sagt ja: “Mein Ansporn war zu

sehen, wie viele Leute hinter mir stehen

und mir ihre Stimme geben würden.”

Wir baten auch Tobias Halmes für

uns einige Sätze zu Ende zu bringen:

Gemeindepolitik war für mich bisher ein

unbekanntes Terrain.

Dass ich 516 Vorzugsstimmen erhalten

würde, hat mich gefreut, aber auch nicht

ganz überrascht.

Fußball und Gemeindepolitik sind beide für

mich interessant, weil man sehr viel mit

Menschen zu tun hat und sind beides Gebiete,

in denen ich noch einiges erreichen kann.

An den Abenden, an denen ich künftig

zu den Stadtratssitzungen gehen werde,

habe ich bisher gearbeitet oder etwas mit

meiner Freundin oder meinen Freunden

unternommen.

Junge Leute in der Stadtratspolitik können

selber ihre Ideen einbringen und sie mit

dem nötigen Ehrgeiz durchsetzen.

Wenn ich etwas Großes bewirken könnte

in der Gemeinde Sankt Vith, dann wäre

das ein größerer Zusammenhalt zwischen

den einzelnen Dörfern.

Eine totale Mehrheit in Sankt Vith ist nicht

überraschend.

Karlheinz Berens wird im Stadtrat uns vor

einige Herausforderungen stellen.

Eine starke Opposition in Sankt Vith wäre

gut gewesen.

Christian Krings ist ein Bürgermeister, der

in den letzten Jahren die Gemeinde mit

sehr viel Kompetenz geleitet hat.

Die größte Enttäuschung in der Stadtratspolitik

wäre für mich… Ich schaue positiv in die

Zukunft und denke nicht an Enttäuschungen.

An der Gemeinde Sankt Vith gefällt mir

sehr gut, dass man selber sehr viel in die

Hand nehmen kann, wenn man möchte.

Als Mitglied des JGV Recht erhoffe ich mir,

dass die jungen Leute mir ihre Ideen und

Projekte mitteilen, damit ich sie im Stadtrat

verteidigen kann.


Chrëscht

maart

An besicht och

dat neit Babyland

an eis Riddo’s

Ausstellung

2, route de Diekirch L-9764 Marnach

Tel : (+352) 92 19 24 Fax : (+352) 92 90 85 info@wunnen.lu

www.wunnen.lu

11


Weiswampach

Sankt Vith

Leseproben

Lokales

12

„Windpark Bënzelt“

- 5 neue Windräder für die

Gemeinde Weiswampach

Die Energieriesen SEO und Enovos bauen

gemeinsam im Norden Luxemburgs

fünf neue Windräder. Mit diesen Windrädern,

die voraussichtlich 2013 ans Netz

gehen, werden in etwa 5.100 Haushalte

mit Strom versorgt kann. Betrieben wird

der neue Windparkt vom Zweckverband

SOLER (Société Luxembougeoise des Energies

Renouvelable).

Der Windparkt in Zahlen:

• Anzahl Windräder: 5

• Leistung: 22,9 Megawatt

• Höhe: 108 Meter

• Versorgung: 5.100 Haushalte

• Rotorenlänge: jeweils 82 Meter

Sankt Vith

Bahnhofstraße mit

Platz bei der Vituskirche

vor der Fertigstellung

Nach nur 7 Monaten Bauzeit sind die Arbeiten

zur Erneuerung der Bahnhofstraße

fast abgeschlossen. Lediglich die Anpflanzungen,

die Beleuchtung und die Wiederherrichtung

des Kriegerdenkmals warten

noch auf ihre Fertigstellung. Zu Beginn

der Arbeiten wurde die Kanalisation für

rund 300.000,00 € erneuert und saniert.

Hinzu kam die Verlegung einer neuen

Wasserleitung für 38.000,00 € und die

Verstärkung der Strom- und Telefonleitungen.

Nachdem diese eigentlich „unsichtbaren“

Arbeiten abgeschlossen waren,

konnte mit dem Straßenbau begonnen

werden. Dieser wird nach Fertigstellung

zwar mit rund 800.000,00 € zu Buche

schlagen, jedoch wird die Lebensqualität

der Anwohner der Bahnhofstraße erheblich

aufgewertet. Darüber hinaus konnte

dem Platz vor der Pfarrkirche mit der

Schaffung einer großen ebenen Fläche ein

völlig neues Erscheinungsbild gegeben

werden. Die neue Platzgestaltung bietet

Raum für 30 zusätzliche Parkplätze. Die offizielle

Einweihung der neuen Straße und

des Platzes wird nach der Fertigstellung

im kommenden Jahr stattfinden.

Ausstellung des PopArt

Künsters James RIZZI

bei Weishaupt in

Sankt Vith

Die Ausstellung in den Räumlichkeiten von

„Weishaupt- Bild und Rahmen“ auf 3 Etagen

verschafft einen umfassenden Einblick

in das bunte, lebensfrohe und humorvolle

Werk des New Yorker Pop-Art-Künstlers

James RIZZI. Sie zeigt Originalgemälde und

Original-3D-Grafiken seines vielseitigen

Schaffens, die auch erworben werden können.

Im RIZZI-SHOP kann man Bilder, Poster,

Kunstdrucke, Porzellan, Kalender usw. mit

Motiven des Künstlers erstehen. Für Liebhaber

oder als Geschenkidee.

Öffnungszeiten und Kontakt:

Hauptstraße 10 (St.Vith)

Tel. 080 229 272

ww.bilder-weishaupt.be

Mo.- Sa. : 10.00 - 12.00 Uhr und

13.30 - 18.00 Uhr

So.: 14.00 - 18.00 Uhr

Auch nach Terminabsprache.

Burg-Reuland

Neue Bücher:

Burg-Reuland entrümpelt

seine Bibliothek

Die Bibliothek Burg-Reuland wurde von

den Mitarbeiterinnen „entrümpelt“ und in

Sachen Bücherauswahl auf den neusten

Stand gebracht. So findet sich jetzt alles

vom Heimatroman über Krimis bis hin

zum Liebesroman neu geordnet in den

Regalen. Laut den Mitarbeiterinnen ist für

jeden etwas dabei, seien es nun Grimms

Märchen, Teenager-Romane, Krimis, Fantasy-Geschichten

oder Comics.

Wer sich noch nicht ganz schlüssig ist,

welches Buch er als nächstes lesen möchte,

kann sich auf das Urteil der Bibliothekarinnen

verlassen. Vanessa und Nicole,

die beide gerne und viel lesen, verfassen

kleine „Zusammenfassungen“, nachdem

sie ein Buch gelesen haben. Diese liegen

dann als gratis Leseproben in der Bibliothek

aus. 3 – 4 regelmäßig wechselnde

Leseproben sollen den Besuchern helfen,

das ein oder andere Buch, welches sie vielleicht

sonst nicht ausgewählt hätten, zu

lesen. Natürlich stehen die beiden auch

persönlich mit Rat und Tat zur Seite.

Zeitschriften

Besonders interessant für Schüler und

Jugendliche dürfte das große Angebot an

Zeitschriften sein (GEO, PM, …), die man in

der Bibliothek ausleihen kann. Auch Ratgeber

aus vielen Bereichen des Lebens

stehen dem Leser zur Verfügung.

Kontakt - Öffnungszeiten - Preise

Kulturhaus 135 - B - 4790 Burg-Reuland

Tel.: 080 32 97 12

Mittwochs und freitags von 13 - 16 Uhr

Sonntags von 10 - 12 Uhr

Einschreibung: 2 € gültig für ein Jahr.

Ausleihgebühr 0.20 € pro Buch, Zeitschrift

und Ratgeber.

Leseprobe: Ein Haus zum

Träumen von Nora Roberts

„Nie wieder will Cilla Mc-

Gowan im Scheinwerferlicht

der Filmpresse stehen,

nie wieder den Forderungen

ihrer ehrgeizigen Mutter

entsprechen. Stattdessen

widmet sie sich nun

ihrer wahren Leidenschaft:

Liebevoll renoviert Cilla alte Häuser, um sie

mit Gewinn wieder zu verkaufen. Ihr neuestes

Objekt will sie jedoch selbst beziehen -

und das nicht nur, weil Cilla ihren Nachbarn

Ford Sawyer sehr aufregend findet.

Das verträumte alte Farmhaus im Shenendoah

Valley war einst der Feriensitz von

Cillas Großmutter, einer berühmten Hollywood-Diva,

die einen frühen tragischen

Tod starb. Als Cilla jedoch auf dem Dachboden

ein Bündel Briefe ihrer Großmutter

entdeckt und anfängt, Fragen über sie zu

stellen, wird die junge Frau unvermittelt

zum Ziel anonymer Drohungen und gefährlicher

Anschläge. Irgendjemand in dem

romantischen Tal will sichergehen, dass

längst vergessene Familiengeheimnisse

auch weiterhin tief begraben bleiben... „

Eine spannende Geschichte über die Vergangenheit,

die Gegenwart und die Zukunft,

über Liebe und Familiengeschichte.


Marnach

So., 16.12. - 16-17 Uhr im Cube 521

Amahl und die

nächtlichen Besucher

Kinderoper zur

Weihnachtszeit von

Giancarlo Menotti

Für die ganze Familie ab 4 Jahren.

Théâtre National du Luxembourg /

Opernstudio Opera Mobile / Cube 521

Musik: Giancarlo Menotti / Orchestre

de Chambre Luxembourg

Der behinderte Hirtenjunge Amahl sitzt

vor einer armseligen Hütte in der Nähe von

Bethlehem. Als seine Mutter ihn hineinruft,

erzählt er ihr von einem wundervoll

strahlenden Stern, den er gesehen hat. Die

Mutter hält dies für kindliche Fantasien.

Plötzlich klopft es an der Tür. Drei prachtvoll

gekleidete Könige suchen Unterkunft.

Demütig bietet die Mutter ihre Hütte an.

Mit Hilfe der Nachbarn erweisen sie den

Gästen ihre Ehrerbietung. Als sich alle

schlafen gelegt haben, kann die Mutter

nicht umhin, die Schätze der Gäste zu betrachten

und kommt in Versuchung, etwas

davon an sich zu nehmen. Sie wird dabei

ertappt und die Könige erzählen, dass diese

Geschenke für ein soeben geborenes Kind

bestimmt seien. Die Mutter ist zutiefst beschämt.

Amahl verteidigt seine Mutter und

bietet seine Krücke als Geschenk für das

Kind an. Und auf einmal ist er von seinen

Gebrechen geheilt. Überglücklich schließt

er sich den Königen an, um dem Kind selbst

sein Geschenk zu überbringen.

Selten findet man ein Werk, welches es erlaubt,

Kinder unbefangen in Kontakt mit

dem Genre „Oper“ kommen zu lassen und

gleichzeitig alle Charakteristika einer großen

Oper besitzt.

1x2 Karten zu Gewinnen

Picolo verlost unter allen Interessenten

1 x 2 Karten für die Kinderoper

Amahl und die nächtlichen Besucher

am 16. Dezember um 16.00 Uhr im

Cube 521. Einfach bis zum 06. Dezember

eine E-Mail an gewinnspiel@

picolo-magazin.com senden. Betreff:

Kinderoper. Name, Adresse und Telefonnummer

nicht vergessen... Wir

melden uns dann telefonisch bei den

Gewinnern. Die Karten werden an der

Kasse hinterlegt.

Sankt Vith

Kochen für einen

guten Zweck

Am Dienstag 6. November ging es in der

Küche des Restaurants Napoli in Sankt

Vith heiß her. Ausnahmsweise stand nicht

Koch Stephan hinter dem Herd, sondern

das ganze Team der Table Ronde Sankt

Vith. Das Konzept? Wir kochen selbst und

spenden den Erlös der Veranstaltung. Mit

einem Mal entdecken Handwerker, Polizisten

und Firmenleiter ihr Talent zum Tranchieren,

Blanchieren und Servieren.

Eine Alternative zum Mai-Dance?

Bekannt ist der Service Club Table Ronde

Sankt Vith vor allen Dingen durch die alljährliche

Organisation vom Mai-Dance

in Sankt Vith. Kostentechnisch ist diese

Veranstaltung jedoch so aufwendig,

dass zum Schluss kaum noch etwas zum

Spenden bleibt. Eine Alternative musste

also her. Frei nach dem Motto „Kochen für

Essen“, ging der Erlös der Veranstaltung

„Das perfekte TABLER-Dinner“ an die Lebensmittelbank

des Roten Kreuzes.

SCHRILL. FRECH.

AUSSTELLUNG

04.11. bis 31.12.2012

mehr als 100 Exponate

& RIZZI-SHOP

Bild & Rahmen Weishaupt stellt in seinen

Räumlichkeiten auf 3 Etagen Originalgemälde

und Original-3D-Grafiken des

außergewöhnlichen und humorvollen

PopArt-Künstlers James RIZZI aus.

Besuchen Sie uns!

Eintritt frei

Hauptstraße 10 • B-4780 St.Vith

Tel. & Fax: +32 (0)80/22 92 72

GSM: +32 (0)475/94 11 39

info@bilder-weishaupt.be

www.bilder-weishaupt.be

ÖFFNUNGSZEITEN:

Mo.- Sa. 10.00 - 12.00 UHR / 13.30 - 18.00 UHR

So. 14.00 - 18.00 UHR und nach Terminabsprache

Besuche von Gruppen und Schulklassen auf Anfrage.

haus der

finanzen

eupen

Schutz für Ihre Familie!

www.hausderfinanzen.be

13


Technik

Was tun,

wenn der PC mal

wieder lahmt...?

Dein Windows-PC ist nach nur einem Jahr so lahm, dass du denkst, er sei eingeschlafen? Er öffnet

selbstständig Fenster oder Werbungen ohne vorher um Erlaubnis zu bitten? Leider kommt so was oft

vor... Meistens ist dann der einfachste Weg eine komplette Neuinstallation des PCs. Aber wie kann man

verhindern, dass es wieder so weit kommt? Wir haben für Euch ein paar Tipps & Tricks zusammengefasst,

die helfen, die Lebensspanne Eurer Windows-Installation entscheidend zu verlängern.

Auf die Sicherheit kommt es an

Ein Windows-PC sollte vor allem richtig

abgesichert werden. Es reicht nicht, nur

einen Virenscanner zu installieren. Dieser

muss auch regelmäßig auf den neuesten

Stand gebracht werden. Da gibt es zum

Einen die regelmäßigen Updates, die jeder

Virenscanner mindestens 1x pro Woche

ausführen sollte. Zum Anderen bringen

viele Antiviren-Hersteller jedes Jahr eine

neue Version ihres Programms auf den

Markt. Halt! Bevor Du jetzt aufschreist

und rufst: “Ich kann doch nicht jedes Jahr

einen neuen Virenscanner kaufen!”, keine

Panik. Das musst du nicht. Es gibt viele

sehr gute Virenscanner, die man kostenlos

im Internet herunterladen kann, so z.B.

vom Hersteller Avira oder AVG. Zu finden

unter:

• www.avira.com/de/avira-free-antivirus

• free.avg.com/de-de/free-downloads

System-Updates nicht ignorieren

Ein Virenscanner alleine reicht nicht. In

Windows selbst werden immer wieder

neue Sicherheitslücken entdeckt, die Microsoft

dann wenig später mit Updates

stopft. Diese Updates müssen auf jeden

Fall regelmäßig installiert werden, um das

Eindringen von Schadsoftware zu verhindern.

Desweiteren gilt es, alle installierten

Programme auf dem neuesten Stand zu

halten. Da gibt es z.B. den Acrobat Reader

(zum Öffnen von PDF-Dateien), Java oder

den Flash-Player (Inhalte im Internet anzeigen).

All diese Programme melden sich

ganz von alleine, sobald ein Update verfügbar

ist. Du musst nur die Augen offen

halten und die Updates installieren sobald

sie da sind!

Surfen für Anfänger

Auch beim Surfen im Internet gilt es, einige

wichtige Regeln zu beachten. Wer

blindlings drauf los surft und auf alles

klickt, was ihm vor den Mauszeiger

kommt, hat schnell mit haufenweise ungewollten

Toolbars und Gadgets zu tun.

Das beginnt schon bei der Wahl des Browsers.

Du solltest unbedingt einen anderen

Browser als den Internet Explorer verwenden.

Firefox oder Google Chrome z.B. sind

schneller und sicherer als der vorinstallierte

Browser von Microsoft. Man kann diese

Browser ganz einfach und kostenlos unter

folgenden Links herunterladen:

• www.mozilla.org/de/firefox/fx/

• google.com/intl/de/chrome/browser/

Beim Surfen im Internet gilt: Wenn eine

Website darum bittet, etwas ausführen

oder installieren zu dürfen, dann möglichst

NEIN sagen! Oder sich das gut überlegen...

Solche Installationen bringen häufig

unliebsame Werbungen mit sich, die

Du so schnell nicht wieder los wirst.

Windows beschleunigen

Ein häufig beschriebenes Problem ist,

dass Windows nach mehreren Monaten

unerträglich langsam geworden ist. Oft

stimmt das so aber nicht ganz... In den

meisten Fällen ist Windows nur beim

Start sehr langsam, weil viele Programme

dann schon im Hintergrund geladen

werden. Viele dieser Programme können

im sogenannten Autostart deaktiviert

werden. Der PC startet somit um einiges

schneller. Unter Windows 7 kannst Du

dies tun, indem Du im Suchfeld des Startmenüs

“msconfig” eingibst und dann das

entsprechende Programm startest. Im

Reiter (Tab) “Systemstart” kannst du dann

alle unnötigen Programme (mit viel Vorsicht!)

deaktivieren. Falls beim Neustart

des PCs etwas fehlen sollte, kannst du das

entsprechende Programm über den gleichen

Weg wieder aktivieren.

Zu viele Dateien? Falsch!

Mit einem Mythos wollen wir hier noch

aufräumen: Viele PC-Benutzer denken,

dass zu viele Dateien wie Fotos oder Videos

den PC langsam machen. Das ist ein

ganz großer Irrtum! Du kannst deinen

PC mit Bildern, Videos oder Dokumenten

vollladen, ohne dass das einen merklichen

Einfluss auf die Geschwindigkeit hat. Du

solltest nur nicht vergessen, diese Dateien

regelmäßig zu sichern.

Für Experimentierfreudige

Für diejenigen, die Windows leid sind,

gibt’s ebenfalls Alternativen. Apple’s

MacBooks und iMacs z.B. erfreuen sich

immer größerer Beliebtheit. Ebenfalls interessant:

Aktuelle Linux-Versionen wie

z.B. Ubuntu Linux sind mittlerweile sehr

benutzerfreundlich und stehen Windows

7 & Co. in nichts nach. Zu finden unter:

• www.ubuntu.com/download/desktop

14


4 gute Gründe sich für LUXPellets zu entscheiden





regional hergestellt

pünktlich geliefert

sauber betankt

permanent kontrolliert

B

Bastogne Marnach

Arlon

Virton

F

St.Vith

Prüm

D

Bitburg

Trier

Thionville

LUXPellets S.A.

Ihr Spezialist für lose Lieferung

Informationen & Bestellungen:

92 92 92 - 400

Öffnungszeiten:

Mo.-Sa.: 8.00 - 17.00 Uhr

info@luxpellets.com

www.luxpellets.com

Wir geben der

Natur

Wir

verarbeiten

auf Wunsch

100% biologischabbaubare

Farben und

Kleister.

Exklusives RAUMDESIGN für Ihr ZUHAUSE!

kreativ - fachlich & kompetent

BERATUNG

RAUMPLANUNG

FARBAUSWAHL

AUSFÜHRUNG

eine Chance!

67, Gruuss Strooss - L-9991 Weiswampach

Tel. +352 27 000 240 590 - Fax +352 27 000 240 599

info@farbe-design.lu

www.farbe-design.lu

15


Gesundheit

Picolo Ratgeber:

Schöne Haut

im Winter

Was ist gefährlicher für die Haut: UV-Strahlung oder Kälte? Beide Naturgewalten können arge Schäden

anrichten. Mit dem Herbstbeginn wird es richtig ungemütlich für die Haut. Wir hüllen uns in warme

Garderobe. Nur das Gesicht, der Hals und die Hände bleiben weitgehend ungeschützt. Sobald wir die

Heizungen aufdrehen, erhöhen wir durch die trockene Zimmerluft das Risiko einer schleichenden

Austrocknung der ungeschützten Hautpartien.

Unsere Haut hat‘s schwer –

Sommer wie Winter

Man sollte ein wenig darüber nachdenken,

was der Haut, und insbesondere der Gesichtshaut,

an Strapazen auferlegt wird. Rötungen

entstehen, die Blutgefäße streiken, auf den

Wangen zeigen sich die roten erweiterten

Äderchen, die fälschlich oft als „geplatzt“ bezeichnet

werden. Diese Äderchen sind, außer

bei Krankheit oder Gefäßanomalien, ausschließlich

Kälteschäden zuzuschreiben.

Wintersymptome sind bedenkliche Alarmzeichen

dafür, dass die Haut ihren Schutzfilm

verliert, den die Talgdrüsen für die äußere

Schicht produzieren. Die Produktion

dieser Schutzschicht ist von der Außentemperatur

abhängig. Deshalb braucht vor allen

Dingen die empfindliche Gesichtshaut

im Winter viel Hilfe, damit die Haut nicht

schuppig, rau, spröde oder sogar rissig wird.

Zeit zum Creme-Wechsel

Gesicht: Wärmendes Naturöl oder eine

Wintercreme sollten vor einem langen

Winter-Spaziergang auf Gesicht und Hals

aufgetragen werden. Der Hals reagiert besonders

sensibel auf Kälte. Eine spezielle

Peptide-Creme gibt ausreichend Schutz für

diese Hautpartie. Achtung: Auch empfindliche

Kinderhaut sollte, wenn die Kinder

längere Zeit draußen spielen, mit etwas

Wintercreme geschützt werden.

Körper: Trotz warmer Kleidung sind Rücken,

Bauch und Po sehr anfällig gegen Kälte.

Hier hilft eine durchblutungsanregende

Bodylotion. Man sollte auch im Winter

nicht vergessen den Po und die Oberbeine

mit Cellulitis-Creme zu behandeln (der

nächste Sommer kommt bestimmt!).

Füße und Hände: Schmerzhafte rissige

Handrücken sind längst auch ein Männerproblem!

Unbedingt schon eincremen,

bevor Hände und Füße spröde sind – das

beugt vor.

Tipp: Gegen kalte Füße helfen Cremes mit

Lecithin.

A. Peters (Dipl. Kosmetikerin)

www.concept.lu

9, rue de Drinklange

L-9911 Troisvierges

Tel. +352 26957444

Bleichstraße 3

B-4780 St.Vith

Tel. +32 (0)80 22 12 12

info@concept.lu

Planung

individueller

Einrichtungen

16

ANZ. PICCOLO 2012.indd 1

07.11.2012 16:31:13 Uhr


Erkältungen

vorbeugen

Sobald die Tage kürzer werden, Nässe und kühle Zugluft uns

überraschen, wenn wir weniger an die frische Luft gehen und die

Sauerstoffzufuhr zurückgefahren wird; genau dann beginnt die

Erkältungszeit! In der Regel ist der Körper jetzt weniger immun

gegen Bakterien. Gerade die Menschen, die jeden Tag mit anderen

Menschen zusammentreffen, sind stark gefährdet.

Wie schützen?

Schon der Volksmund weiß: Wechselduschen,

kalt – warm, bringt das Immunsystem

in Schwung. Klingt zwar hart, wenn

draußen Minusgrade herrschen, aber es ist

umso effektvoller.

Vitamin C schützt die Zellen. Ideal ist es,

das Vitamin C aus heimischem Wintergemüse

zu beziehen. Dazu gehören: Möhren,

sämtliche Kohlsorten, aber auch Lauch und

Kürbis.

Dass häufiges Händewaschen zu den besten

vorbeugenden Maßnahmen gehört, ist

auch kein Geheimnis mehr. Ein zusätzliches

Hände-Peeling mit Meersalzen beseitigt

Schmutz und Bakterien. Jojoba-Öl gibt

den Händen Abwehrpotenzial.

Noch ein paar Tipps:

Häufig lüften - denn Heizungsluft

trocknet die Atemwege aus.

Viel trinken - vor allen Dingen

Wasser und ungesüßten Tee, damit

die Schleimhäute ausreichend mit

Feuchtigkeit versorgt werden

Fußbäder nehmen - das regt die

Durchblutung der oberen Atemwege

an.

Sex genießen - Liebesspiele sind der

reinste Immunbooster und können

die Abwehrkraft deutlich steigern.

Sandra Felten

Wenn Körper und

Seele sich begegnen

Reflexzonentherapie

Massage

NSI Körperarbeit

Naturheilkunde

Jetzt schon

an Weihnachten denken :

mit themenorientierten Gutscheinen

„Die Gesundheitstrilogie“

Schenken Sie Gesundheit und

Entspannung zugleich mit 3

therapeutischen Fussreflexzonenmassagen

(3 x 60 Min.)

„Das Geniesserpaket“

2 Stunden lang den Alltag vergessen

! Jasmin-Ganzkörpermassage

& Fussreflexzonenmassage

„Der Wohlfühlmoment“

Die richtige Mischung

aus Therapie und Wellness

Rückenmassage (45 oder 30 Min.)

Le Cinquième Elément

Op der Haart, 4 - L - 9999 Wemperhardt

Tel. (00352) 26 90 00 20

Mobil (0032) 489 516 046

info@fussreflex.lu

www.fussreflex.lu

17


Gesundheit

„Sanfte Hilfe“

bei Husten - Schnupfen - Heiserkeit - Grippe

Jedes Jahr ist der Winter ein echter Härtetest für die Atemwege. Husten, Schnupfen und Grippe

sind die verbreitetesten Krankheiten in unserer Region. Geschwächte Abwehr, ungesunde

Lebensweise und feindliches, nasskaltes Klima machen es Bakterien und Viren leicht, sich auf

der empfindlichen Schleimhaut einzunisten. Für den Kampf gegen die Viren sind Apotheken

bestens gerüstet. Doch gerade für diese Beschwerden bietet die Homöopathie eine breite Palette

von nebenwirkungsfreien, mild wirkenden Arzneimitteln für die Selbstbehandlung. Hier ein

kleiner Überblick.

Vorbeugend handeln

Wer einer Erkältung mit einer homöopathischen

Behandlung selbst zuleibe rücken

will, muss zwei Dinge tun: Die Symptome

und Begleitbeschwerden genau definieren

und sich Klarheit über die Ursache verschaffen.

Dann erst bestimmt man (selbst

oder der homöopathisch geschulte Apotheker),

welche Mittel eingesetzt werden.

Für Anfänger sind homöopathische Fertigarzneien

(Komplexmittel) durchaus empfehlenswert.

Erfahrene Patienten lassen

sich eine individuelle Rezeptur erstellen.

Schnupfen

Schnupfen hat viele Gesichter. Achtung:

Bei Entzündung der Stirn- oder Nebenhöhlen

ist der Arzt gefragt.

• Ständiges Niesen und Kribbeln in der Nase,

nachts oder bei trockener-warmer Raumluft

ist sie verstopft. Mittel: Nux vomica D12.

• Laufende Nase abwechselnd mit juckender,

trockener Nase. Das Ganze in Verbindung

mit Kopfweh und Schüttelfrost. Mittel:

Silicea D12.

Halsschmerzen

Halsbeschwerden sind in der Regel Schluckbeschwerden,

Heiserkeit und Schmerzen.

Bei Fieber, Atemnot und starken Schmerzen

gilt es, einen Arzt aufzusuchen.

• Heiserkeit, rauer Hals, stechende Schmerzen.

Mittel: Hepar sulfuris D12.

• Leichte Halsschmerzen, Kratzen nach Aufenthalt

in kalter Luft. Mittel: Nux nomica

D12.

Husten

Husten entsteht, wenn die Schleimhäute

im Rachen oder die Bronchien von der

Infektion betroffen sind. Beginnt die Therapie

rechtzeitig, kann er nach wenigen

Tagen vorbei sein, nicht ungewöhnlich jedoch

auch bist zu drei Wochen dauern. Bei

Atemnot und hohem Fieber kann sich eine

Lungenentzündung entwickelt haben. Bitte

unverzüglich einen Arzt aufsuchen!

• Trockener bellender Husten mit Schmerzen.

Mittel: Acconitum D6.

• Kratzender trockener Hals, krampfartiger

Husten. Mittel: Belladonna D6.

• Tiefer, trockener Husten mit stechendem

Schmerz in der Brust. Mittel: Belladonna D6.

TIPP:

Am wirksamsten sind die homöopathischen

Mittel natürlich, wenn

sie rechtzeitig, also fast vorbeugend

eingenommen werden. Viele greifen

erst zur Homöopathie, wenn Pflanzen

oder Chemie versagen. Wer das

tut, wird von der Homöopathie meist

enttäuscht.

18


Votre Agence ING à Troisvierges

12, rue de Binsfeld • L-9912 Troisvierges

Tél: (+352) 44 99 79 08

Heures d'ouverture:

9h00 - 12h30 • 13h45 - 17h00

www.ing.lu

Professionell Pünktlich Sauber

Seit drei Generationen Ihr Spezialist in Sachen Holzböden

Beachten Sie auch unsere Sonderaktionen unter:

www.parkett-theiss.com

Gruuss-Strooss 22 • 9991 Weiswampach • Tel.: +352 26 95 81 84 • info@parkett-theiss.com

19


PR-Text

Mode / Unternehmen

Wir begeistern

SIE

für die Feiertage!

Am 9. Dezember ab 13h00 gibt es bei Evento in Weiswampach

sämtliche Trends in Sachen Frisuren, Make-up und Nagel-

Design zu entdecken. Die perfekte Gelegenheit um das

Weihnachts-Make-up oder den Sylvester-Look im Voraus zu

testen und auszusuchen.

Nee-Make-up Trends aus Milano

Francine und Sammy haben ihn mitgebracht,

den aktuellen Make-up Trend aus

Italien. Dieses Jahr steht der dezente, natürliche

Look im Vordergrund, den eigentlich

jede Frau tragen kann. Richtig Glamour versprühen

rote Lippen, kombiniert mit roten

Nägeln. Im Gegensatz zu den Augen, sind für

Lippen und Nägel kräftige Farben angesagt.

Trend-Frisuren von Sebastian

Nathalie, Cornelia, Anja und Susanne haben

die neusten Frisuren von Haar-Spezialist

Sebastian-Professional ins Programm aufgenommen.

Der freche Undercut-Style ist

und bleibt absolut im Trend. Beim Undercut

wird das untere Haar in der Seiten- und Nackenpartie

sehr kurz gehalten, bei gleichzeitig

langem Deckhaar. Dieser Schnitt bietet

wahnsinnige Gestaltungsfreiheit beim Frisieren.

Mal frech mit dem Deckhaar hoch

gestylt, mal elegant mit glänzend fallendem

Oberhaar, bei dem man die kurz angeschnittenen

Partien gar nicht sieht.

Crash Glow - Für auffallend

glamouröse Nägel

Wer für die Feiertage ein neues Nagel-

Design ausprobieren möchte, wird es nicht

leicht haben. Zwischen leuchtendem Crash

Glow Polish, Dream Polish und Lac Sensation

von alessandro, fällt die Auswahl

schwer. Deshalb einfach am 9. Dezember

ab 13h00 ohne Termin auf der Beauty-Party

bei Evento in Weiswampach reinschauen,

und die neuesten Nagel-Trends testen!

Bei allen

Geschenkgutscheinen

erhalten Sie

am 9.12.12

-10%

Geschenkidee

-25%

20

GUTSCHEIN

auf eine Farbbehandlung

für Jugendliche

zwischen 18 und

25 Jahren.

1 Gutschein pro Person.

Gültig bis zum 15. Dezember 2012.


Schönheit beginnt…

mit schönem Haar

Beauty-Party

am 9. Dezember / Evento / Weiswampach

Wir begeistern Sie für Ihren Look

Die perfekte Gelegenheit um das Weihnachts-Make-up oder

den Sylvester-Look im Voraus zu testen und auszusuchen.

Gesichtsbehandlungen

Make-up

Hand- und Fußpflege

Nageldesign

Dauerhafte Haarentfernung

Enthaarung mit Wachs

Wellnessmassagen

Kontakt:

2, Beelerstrooss Öffnungszeiten:

L-9991 Weiswampach

Tel. +352 / 26 95 70 50

Web: www. evento.lu

Email: info@evento.lu

NEU! Dienstag: 8.30 - 20 Uhr

Mittwoch: 8.30 - 17 Uhr

Donnerstag: 8.30 - 20 Uhr

Freitag: 8.30 - 18 Uhr

Samstag: 7 - 15 Uhr

Schmuck

Kollektion

WE LOVE

TO STYLE

YOU

21


Trendsportart

Sport

Die Welt bewegt sich in einem neuen Takt

Sport ist Mord?

Spätestens seitdem die Trendsportart Zumba®

wie eine Bombe eingeschlagen hat,

ist der Mythos „Sport ist Mord“ widerlegt.

Zumba® kann man als eine Art Fitnessparty

beschreiben. Das Erfolgsrezept ist einfach:

Jeder, ob groß oder klein, sportlich oder

nicht, kann mittanzen und spielend Kalorien

verbrennen. Dabei soll man sich gleichzeitig

fitter und gesünder fühlen, ohne sich

stundenlang an Fitnessgeräten zu quälen.

Zur Erinnerung:

Woher kommt Zumba®?

Der Grundstein fürs Zumba® wurde durch

einen Zufall Mitte der 90er Jahre gelegt.

Der kolumbianische Fitnesstrainer Beto

musste in seiner Heimatstadt Cato spontan

einen Aerobic-Kurs halten, hatte jedoch

nicht die passende Musik dabei. Das

Improvisationstalent legte prompt verschiedene

Salsa und Merengue CDs ein

und tanzte, getrieben von der Musik, los.

Die Leute waren begeistert. Zumba® war

geboren. 2001 beschloss Beto sein Fitnessprogramm

international bekannt zu machen

und veröffentlichte die ersten Tanz-

DVD’s. Die Nachfrage an Zumba® Kursen

und somit auch Zumba® Trainern wurde

immer größer. 2005 gründete Zumba® Fitness

eine eigene Akademie, an der Trainer

ausgebildet werden. Heute sind über 12

Millionen Menschen in 125 verschiedenen

Ländern vom Zumba® Fieber angesteckt.

Es gibt mittlerweile Zumba® Arten, die verschiedenen

Zielgruppen angepasst sind.

Zumbatrainer ist nicht

gleich Fitnesstrainer

Ein Zumba® Instrukteur macht nicht den

gleichen Job wie ein Fitnesstrainer. Schon

vor der Herausgabe der ersten Tanz-CDs

wurde der Begriff „ZUMBA“ urheberrechtlich

geschützt. Um offiziell Kurse leiten zu

können, benötigt man also eine spezielle

Lizenz die man nur von der Firma Zumba®

Fitness erhält. Und zwar nach Abschluss

einer offiziell anerkannten Weiterbildung.

Dabei werden die zukünftigen Instrukteure

zunächst an die Zumba® Welt heran

geführt und lernen, wie man eine Stunde

aufbaut, die Teilnehmer motiviert und das

Zumba® Gefühl weitervermittelt.

Nach der Basisausbildung darf der Coach

alleine Kurse leiten. Weitere Workshops

befassen sich mit den zielgruppenspezifischen

Zumba®-Arten, die einzeln erlernt

werden können. Für jede der 8 Kursarten

benötigt der Trainer eine entsprechende

Lizenz. Die Liste aller international anerkannten

Zumba®-Fitnesstrainer findet man

übrigens im Internet unter http://www.

zumba.com/de-DE/instructors/search/.

Dresscode für die Zumba® Fitnessparty

Mal abgesehen davon, dass man für Zumba®

so ziemlich jede flexible Sportkleidung

tragen kann, hat Zumba® Fitness 2008 für

Unsichere und Begeisterte eine eigene Kollektion

auf den Markt gebracht. Die Sportmode

kann man über den Online Shop von

Zumba® Fitness (http://zumbashop.com)

bestellen. Neonfarben und wilde Muster,

sowie zerfetzte Details machen diese verrückte

Mode aus. Die Kollektion umfasst

außerdem eine Reihe an Accessoires wie z.B.

Armbänder mit kleinen Glöckchen, die die

schwungvollen Bewegungen der Zumba®

Moves unterstreichen. Diese Sportkleidung

eignet sich natürlich nicht nur für Zumba®,

aber recht spritzig ist sie schon.

Zumba®-Partys in unseren Regionen

Auch die Fitnesszentren und Sportler unserer

Gegend haben sich von der Zumba®-

Welle mitreißen lassen, weshalb man

sowohl im Norden Luxemburgs als auch

im Süden Ostbelgiens von einem breiten

Angebot an unterschiedlichen Kursen profitiert.

Auf der gegenüberliegenden Seite gibt‘s die

Adressen und Kontaktdaten der offiziell anerkannten

Zumba®-Trainer im Picolo-Verteilungsgebietes

(und darüber hinaus).

22


Luxembourg

Pascale Wintgens

5tes Element Weiswampach

Montag: 10 - 11 Uhr

Dienstag: 20 - 21Uhr

Donnerstag: 19 - 20 Uhr

Mylene De Cecco

Diekirch (1, Walebroch)

Mittwoch: 19.15 - 20.15 Uhr

Sonntag: 10 - 11 Uhr

Belgien

Simone Fonk

Montag: 19.30 - 20.30 Uhr

Maria Goretti Schule Sankt Vith

Donnerstag Zumbatonic®: 16 - 17 Uhr

Städtische Volksschule Sankt Vith

Donnerstag: 18:45 - 19:45 Uhr

Städtische Volksschule Sankt Vith

Nina Heiners

Sporthalle Manderfeld

Montag: 19 - 20 Uhr

Mittwoch: 19 - 20 Uhr

Andrée Mertens

Injoy St.Vith

Donnerstag 19 - 20 Uhr

Beatrice Heins

Dienstag: 20.15 - 21.15 Uhr

ARV Vielsalm

Donnerstag Zumba Gold®: 18 - 19 Uhr

ARV Vielsalm

Donnerstag: 20.15 - 21.15 Uhr

Dojo de la Salm Vielsalm

Sonntag : 10.30 - 11.30 Uhr

Dojo de la Salm Vielsalm

Sylvanie Ummels

Dienstag 20.15 - 21.15 Uhr

Athenée Royal Vielsalm

Mittwoch Zumbatonic® 14 - 15 Uhr

Dojo de la Salm

Donnerstag: 20.15 - 21.15 Uhr

Dojo de la Salm

Sonntag: 10:30 - 11:30 Uhr

Dojo de la Salm

Zumbatomic – Zumba für Kinder

Aufgrund der hohen Nachfrage entwickelte

Zumba® Fitness ein auf die Bedürfnisse der

Kinder abgestimmtes Programm. Zumbatomic®

richtet sich an Kinder im Alter von 4

bis 12 Jahren. Mit kinderfreundlichen, energiegeladenen

Choreografien und moderner

Musik (Hip-Hop, Reggaeton, Cumbia...) wird

Kindern der Spaß an Sport und Bewegung

nahegebracht. Dabei fördert das besondere

Programm ebenfalls die Konzentrationsfähigkeit

und das Selbstbewusstsein der Kinder.

Der Stoffwechsel wird angeregt und die

Koordination der Kinder verbessert.

Zumbatomic Kurse gibt es im Dojo de la

Salm jeden Mittwochnachmittag mit Sylvanie

Ummels (+32 477 747 554) und seit

September auch im Saal Unitas in Grüfflingen

bei Simone Fonk (+32 495 388 071).

Zumba Gold – Zurück in die Fitness

Wer schon seit langem keinen Sport mehr

getrieben hat oder sich „zu alt“ fühlt, um

an einer „jugendlichen“ Zumba®-Party

teilzunehmen, der kann auf das spezielle

Programm Zumba® GOLD zurückgreifen.

Die Tanzschritte der Choreographien sind

angepasst und der Rhythmus etwas langsamer.

Dennoch bleibt Zumba® GOLD den

typischen Elementen des Zumbas und

der fetzigen Musik treu. Die motivierende

Party-Atmosphäre ist also noch da. Ein

weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass die

Teilnehmer nicht nur fitter werden, sondern

auch in lustiger Gemeinschaft zusammen

Spaß haben und neue Leute kennenlernen.

Zumba® GOLD Fitnesspartys werden einmal

wöchentlich in Vielsalm im ARV angeboten.

D K !

Hauptstraße 45-47

B-4780 St.Vith

+32 (0)80/ 226 138

www.belisfashion.be

23


Küche

Was ist...

... Chimichurri

Chimichurri ist eine argentinische Soße,

die vor allem in Argentinien und Südamerika

zu gegrilltem Rindfleisch serviert

wird. Gelegentlich wird sie aber auch als

Dip oder als Marinade für Fisch, Fleisch

oder Geflügel benutzt. Hauptzutaten der

Chimichurri-Gewürzmischung sind Zwiebeln,

Salz, Petersilie, Pfeffer, Knoblauch,

Oregano, Rohrzucker und Paprika.

… Pastinake

Von Kartoffeln und Möhren abgelöst geriet

die Pastinake fast in Vergessenheit

doch heute erlebt sie ihr Comeback. Denn

das cremeweiße Wintergemüse begeistert

mit feinem, süßlich-würzigem Geschmack

und einer hohen Nährstoffdichte. Von

Oktober bis Dezember hat die Pastinake

Saison. Pastinake lässt sich vielfältig verarbeiten:

gedünstet, gebraten, im Eintopf, als

Auflauf oder auch roh. Ihr süßlich-würziger,

leicht nussiger Geschmack macht die

Pastinake auch bei Kindern beliebt.

… und Steckrübe?

Auch Kohlrübe, Erdrübe, Schmalzrübe,

Bodenkohlrabi, Unterkohlrabi, Dorsche,

Wruke oder Kulloche genannt (wussten

wir doch!). Ein Komplettausfall der Kartoffelernte

sowie eine allgemeine Nahrungsmittelknappheit

führten dazu, dass

im Winter 1916/1917 fast alles auf Basis

von Steckrüben zubereitet wurde. Es gab

fast nichts, was man nicht daraus machte:

Steckrüben-Marmelade, Aufläufe, Suppen,

Sauerkraut-Ersatz, … Die vielseitige und

sehr schmackhafte Steckrübe ist ein Alleskönner

in der Küche und darüber hinaus

kalorienarm und äußerst gesund.

Waidmanns Heil!

Wild hat Saison

Die Jagdsaison 2012 ist in Belgien

am 1. Oktober offiziell eröffnet worden

und endet am 31. Dezember. In

Luxemburg ist die Jagd seit dem 15.

Oktober freigegeben.

Pastinaken enthalten reichlich B-Vitamine,

Vitamin C und E sowie Eisen und Magnesium.

Ballaststoffe aus der Pastinake pflegen

unsere Darmflora

und bringen

die Verdauung in

Schwung.

Die Steckrübe, eine Kreuzung aus Rüben

und Gemüsekohl, ist nicht zu verwechseln

mit der Speiserübe (z. B. Mairübe, Stielmus).

Für den menschlichen Verzehr werden

vorrangig gelbfleischige Sorten angebaut

– bekannte Sorten sind ‚Hoffmanns

Gelbe‘ oder ‚Willhelmsburger‘. Die Steckrübe

ist eine äußerst ertragreiche Rübe,

die innerhalb von drei bis vier Monaten

einen etwa 1,5 kg schweren Rübenkörper

hervorbringt.

24


Geschmorte Rippchen vom Wildschwein

an Lütticher Sirup (“Sirop de Liège”),

Steckrübenpüree an Trüffelöl

und warmer Apfel mit Preiselbeeren

Zutaten für 6 Personen

• 1,8 kg Wildschweinrippchen

• 3 EL flüssiger Lütticher Sirup

(Sirop de Liège)

• 1 dl Erdnussöl

• Salz, Pfeffer

• Chimichurri (= argentinische Soße)

• 1/2 l Milch

• 600 g Steckrüben

• 1 Pastinake

• 1 L Frittieröl

• 1 EL Trüffelöl

• 3 große Äpfel (werden halbiert) oder

6 kleine Äpfel (werden gefüllt)

• 1 kleines Glas Preiselbeermarmelade

Denis Alias ist Küchenchef im Hotel

International von Clervaux. Dort ist

er zuständig für das kulinarische

Angebot im Rhino Steakhouse sowie

im gastronomischen Restaurant

Les Arcades.

Zubereitung:

Backofen auf 150° vorheizen.

Die Rippchen in die Marinade aus Salz,

Pfeffer, Erdnussöl, Chimichurri und Lütticher

Sirup legen und während 1 Stunde

und 45 Minuten im Backofen schmoren

lassen.

10, Grand-Rue · Clervaux · Tel. (+352) 92 93 91

Währenddessen die Steckrüben schälen,

klein schneiden und während 30 Minuten

in Milch und Salz kochen.

Die Äpfel schälen und entkernen; große

Äpfel werden halbiert. Anschließend 5

Minuten im Backofen mitbacken. Danach

die Äpfel mit der Preiselbeermarmelade

bestreichen bzw. füllen.

Pastinake schälen und in dünne Scheiben

schneiden. Das Frittieröl auf 180° erhitzen

und die Pastinakenscheiben wie Chips darin

frittieren, anschließend salzen.

Wenn die Steckrüben gar sind, mit der

Milch zu einem Püree mixen und das Trüffelöl

untermischen.

Alles auf Tellern anrichten und eventuell

noch mit etwas Preiselbeermarmelade

verzieren

ein Rezept von

Denis Alias

25


Küche

Leckere

Weihnachts

zeit

Nicht nur Kinder freuen sich in der Vorweihnachtszeit auf den Duft von leckeren Weihnachtsplätzchen.

Das Picolo-Team hat 2 Weihnachtsplätzchen-Rezepte rausgesucht, gebacken und auch

schon probiert. Fazit? Mmmmmmmh.

Super zum Verschenken. Quatsch! Selber essen...

Zimtsterne (+/- 45 Stück)

5 Eiweiß

450 g Puderzucker

2 TL Zimt

1 EL Kirschwasser

500 g Mandeln, gemahlen

Zubereitung

Eiweiß zu Schnee schlagen. Puderzucker,

Zimt und Kirschwasser mit dem Eischnee

vorsichtig verrühren. 8 EL von dieser Mischung

für den Guss abnehmen und in ein

Schlüsselchen geben.

Die gemahlenen Mandeln unter die restliche

Puderzucker-Ei-Masse rühren. Den Teig

etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Teig zwischen Frischhaltefolie 1/2 cm

dick ausrollen und Sterne ausstechen. Die

Sterne auf ein mit Backpapier ausgelegtes

Blech legen und mit dem Guss bestreichen.

Die Zimtsterne über Nacht ruhen lassen!

Am nächsten Tag die Zimtsterne im vorgeheizten

Backofen bei 220°C 5-10 Minuten

backen und auf einem Kuchengitter auskühlen

lassen.

Tipp: Dadurch, dass die Zimtsterne über

Nacht geruht haben, sind sie gleich nach

dem Backen schon weich!

Quelle: Chefkoch.de

Weihnachtsplätzchen mit

Frischkäse (+/-65 Stück)

50 g Mehl

1 Msp Backpulver

200 g gehäutete Mandeln, gemahlen

200 g Frischkäse

50 g weiche Butter

120 g Zucker

2 cl Rum

1 Eiweiß

1 Prise Salz

1 TL geriebene Zitronenschale

1 Päckchen Vanillezucker

ZUM VERZIEREN:

80 g Kuvertüre Vollmilch

Zubereitung

• Backofen auf 200°C vorheizen.

• Frischkäse und Butter mit dem Mixer auf

höchster Stufe cremig rühren.

• Nach und nach Zucker, Vanillezucker und

Rum unterrühren, bis eine geschmeidige

Masse entsteht. Eiweiß unterrühren.

• Mehl und Backpulver mischen und sieben.

Mit den Mandeln und der abgeriebenen

Zitronenschale mischen. Auf 2 Mal

unter die Frischkäsemasse rühren.

• Mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf ein

mit Backpapier ausgelegtes Backblech

setzen. Abstand lassen.

• Im vorgeheiztem Backofen etwa 12 Minuten

backen. Abkühlen lassen.

• Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. In

einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine

Ecke abschneiden. Streifen über die Plätzchen

ziehen.

26

Quelle : Kochbar.de


PR-Text

Brever

Unternehmen

mehr als nur Fenster!

Seit 1995 ist die Firma Brever der Spezialist für Fenster, Türen, Rollläden, Sonnenschutz und Garagentore in den

Bereichen PVC und Aluminium für Luxemburg und Belgien. Aus dem Einmann-Betrieb ist heute ein 25 Personen

starkes Unternehmen geworden, dessen Motto heißt: „Wir verarbeiten nur Produkte, von deren Qualität wir selbst

überzeugt sind“. Ob Neubau oder Renovierung, die Stärke des Unternehmens liegt darin, völlig markenunabhängig

immer das Produkt auszuwählen, das den Bedürfnissen des Kunden am besten entspricht.

Design-Fenster &

Sonnenschutz

Die breite Produktpalette der Firma Brever

lässt sich nur schwer auf einem Blatt

zusammenzufassen. Vom qualitativ hochwertigen

Fenster, über originelle Sonnenschutzsysteme

bis hin zum modernen

Aluminium-System für große Glasflächen

ist sowohl für den traditionellen, als auch

für den modernen Baustil eine passende

Lösung dabei. Der Ausstellungsraum in

Troisvièrges (Ulflingen) ermöglicht es Interessenten

die Fenster- und Türensysteme

direkt vor Ort zu testen.

Kundennah trotz

starkem Wachstum

Das Unternehmen Brever Sàrl hat in den letzten

Jahren eine beachtliche Entwicklung vollzogen.

Trotzdem bestehen die Geschäftsführer

darauf, auch persönlich noch für ihre Kunden

erreichbar zu bleiben. „Unser Ziel ist und bleibt

es, ein zugängliches, unabhängiges und kundennahes

Unternehmen zu sein“ beschreibt

Marco Brever seine Philosophie, „Beratung und

Service, auch nach Projektabwicklung, sind bei

uns einfach im Preis inbegriffen“.

Weitere Informationen über Brever Sàrl findet

man auf www.brever.com oder unter +32

80 329 861 für Belgien und +352 26 90 79 – 1

für Luxemburg.

15

JAHRE

Rolladen - Sonnenschutz

1995-2010

… für schöne Aussichten!

Fenstern - Fensterschiebetüren

53A, Thommen

B-4791 Burg-Reuland

Tel.: +32 (0)80/329 861

Fax: +32 (0)80/420 438

6, route de Wilwerdange

L-9911 Troisvierges

Tel. +352 26 90 79-1

Fax +352 26 95 80-90

info@brever.com

www.brever.com

Garagentore - Haustüren

Mehr Sicherheit & Wärme

für den gehobenen Wohnkomfort

27


PR-Text

Unternehmen

Skyline Network Services präsentiert:

Tage der offenen Tür am 1. und 2. Dezember in den

neuen Geschäftsräumen auf der Wemperhardt

IT4all

Ohne Computer läuft heutzutage so gut

wie gar nichts mehr. Digitale Datenverarbeitung

und Kommunikation sind feste

Bestandteile unseres beruflichen und privaten

Alltags geworden. Doch was, wenn

Probleme am Computer oder am Netzwerk

auftauchen? Wer sich damit nicht

auskennt, ist schnell überfordert. Ein Profi

muss also ran!

IT4all bietet IT-Lösungen

für Privat- und

Firmenkunden

Zu den Dienstleistungen des Unternehmens

gehören u.a. die Installation und

Wartung von Hardware, Software und

Netzwerken. Das 7-köpfige Team von

IT4all entwickelt individuell angepasste

Software/Kassenlösungen für Geschäfte

und Horeca-Einrichtungen. Darüber hinaus

führt das Unternehmen sämtliches

Zubehör und Verbrauchsmaterialien wie

Tinten, Toner, Papier, Kabel oder Adapter.

IT4all ist ebenfalls Spezialist für Server,

Fernwartungssysteme, Bürogeräte und

Telefonanlagen.

Neue Geschäftsräume

Um Kunden noch besser bedienen zu können,

hat IT4all vor wenigen Tagen neue

Geschäftsräume auf der Wemperhardt

bezogen.

Hier finden am Wochenende vom 1. und 2.

Dezember die Tage der offenen Tür statt.

Auf einer Verkaufsfläche von 150 m2 erhalten

die Besucher einen Einblick in das

große Hardware-Angebot.

IT4all führt u.a. die Marken HP, Microsoft,

Ricoh, Auerswald, Apple, Devolo, Philips,

BenQ, AVM, Sigel und Icidu.

Neues Konzept – Neuer

Name „IT4all“

„Die Eröffnung der neuen Geschäftsräume

war für uns der perfekte Anlass, dem

Unternehmen und dem Shop einen aussagekräftigeren

Namen zu verpassen“,

erklärt Geschäftsführer Gerd LENGES.

„IT4all“ passt perfekt zu unserem neuen

Konzept und ist als Shop-Name treffender.

Die neue Bezeichnung unterstreicht die

universelle Ausrichtung: Ob Privatkunde,

Geschäft, Unternehmen oder Restaurant

- IT4all hilft allen, die passende IT-Lösung

zu finden.

Sie finden unsere neuen Geschäftsräume neben der TOTAL-Tankstelle / Fitnesscenter 5ieme Elément /

Kreisverkehr Richtung Schmiede

28


NEU

Hardware

Software

Netzwerktechnik

Telefon&DSL

Webservices

Bürobedarf

IT4ALL (by Skyline Network Services)

4A, Op der Haart

L-9999 WEMPERHARDT

Tel. (00352) 26 95 76 75

Fax: (00352) 26 95 76 77

E-Mail: info@it4all.lu

www.sns.lu oder

www.it4all.lu

Öffnungszeiten:

Montag

13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Dienstag bis Freitag

durchgehend von

9.00 bis 18.00 Uhr

Samstags

durchgehend von

10.00 bis 16.00 Uhr

29


Reisen & Kultur

Im Januar 2013 in Sankt Vith und Ettelbrück

Umlingo

Die brandneue Mother Africa Produktion

UMLINGO, was übersetzt so viel bedeutet wie „Magie“ oder „Wunder“, ist der Name der neuen

Mother Africa-Show, mit der der „Zircus der Sinne“ ab Dezember 2012 auf große Tour geht. Die

6. Produktion von Mother Africa ist eine komplett neue Show über die positive Kraft der Musik,

den Zauber der Schönheit und die wunderbare Macht des Lachens.

Überschäumende Lebensfreude

und spektakuläre Acts

UMLINGO erzählt die Geschichte eines

afrikanischen Dorfes, dessen Bewohner es

schaffen, mit Hilfe übernatürlicher Fähigkeiten

und Kräfte allen Schwierigkeiten

des Lebens zu trotzen und die Herzen der

Menschen mit Glück und Lebensfreude zu

erfüllen.

UMLINGO ist eine temporeiche, farbenfrohe

und fantasievolle Show voller Gefühl

und magischer Momente, die das

Publikum mit großartiger Artistik, mitreißender

Musik, traditionellen afrikanischen

sowie modernen Zirkus- und Showelementen

verzaubert.

UMLINGO - eine Kombination

aus vielen Elementen

Bei UMLINGO kombiniert Mother Africa

spektakuläre Acts, afrikanische Rhythmen,

Tänze und farbenfrohe Kostüme erstmals

mit klassischen Theater-Elementen. So

wird die Show zu einer Geschichte, die das

Publikum in ihren Bann zieht.

Dabei überzeugt UMLINGO durch eine

zauberhafte Vielfalt, unglaubliche Fähigkeiten

und die Fröhlichkeit seiner mehr

als 40 Akteure, die ausnahmslos alle vom

afrikanischen Kontinent stammen.

Mother Africa in Zahlen:

• Travel Party: Minimum 36 Artisten,

Musiker und Tänzer(innen), 1 Tourneeleiter,

1 Direktor, 2 Köche, 1 Trucker,

3 Busfahrer, 1 Schneider, 4 Techniker

• Beschäftigte Artisten: +/- 100 seit 2006

• Anzahl der Besucher: ca. 1 Million weltweit

• Zurückgelegte Kilometer: 125.000 km

• Highlight: Showact bei der Verleihung

des „Deutschen Medienpreises 2010“

• Spendenumfang seit 2006: +/- 200.000 €

2x2 Karten zu Gewinnen

Picolo verlost unter allen Interessenten 2 x 2 Karten für die

Mother Africa Show UMLINGO am 29. Januar 2013 im Kulturund

Messezentrum Triangel Sankt Vith.

Einfach bis zum 21. Dezember eine E-Mail an

gewinnspiel@picolo-magazin.com senden. Betreff: Mother

Africa. Name, Adresse und Telefonnummer nicht vergessen...

Wir melden uns dann telefonisch bei den Gewinnern. Die

Karten werden an der Kasse hinterlegt.

30


Die kreativen Köpfe

Winston Ruddle ist der Vater von „Mother

Africa“. Selbst früher Straßen- und Zirkuskünstler

bereist er heute den gesamten afrikanischen

Kontinent auf der Suche nach

neuen, vielversprechenden Talenten, um

sie in der Artistenschule im tansanischen

Dar es Salaam auszubilden. Winston

zeichnet von der Choreographie über die

Musik bis zu den Kostümen hauptverantwortlich.

Für UMLINGO steht ihm erstmals ein Co-

Produzent zur Seite: der US-Amerikaner

Stefan Haves. Haves ist viele Jahre als

Schauspieler, Zirkuskünstler und Comedian

aufgetreten, bevor er die Bühne immer

häufiger mit dem Regiestuhl tauschte.

Mother Africa hilft

Mehr als 1 Million Besucher haben sich

bereits von den fünf vorangegangenen

Mother-Africa-Produktionen begeistern

lassen. Ein Stück afrikanische Kultur und

Lebensfreude zu präsentieren und die

Menschen für 2 Stunden zu unterhalten,

ist dem Mother Africa Team aber zu wenig.

Deshalb kommen auch bei der UM-

LINGO-Tournee 50 Cent jedes verkauften

Tickets entwicklungspolitischen Projekten

in Afrika zu Gute. Auch in diesem Jahr

unterstützt Mother Africa die Karl-Heinz

Böhm Äthiopienhilfe Menschen für Menschen.

Insgesamt konnten so bereits rund

200.000 Euro für einen guten Zweck zur

Verfügung gestellt werden.

Events

2012 ­ 2013

DIE SUPERNANNY

25.10.2012

Triangel –

Sankt Vith (B)

26.10.2012

Aal Seeerei

Diekirch (L)

MATZE KNOP

08.11.2012

Triangel

Sankt Vith (B)

09.11.2012

Centre Culturel

Leudelange (L)

MADDIN SCHNEIDER

Wie schon in den vergangenen Jahren, flossen auch bei der Tournee 2012 wieder 50 Cent je

Ticket an Karl-Heinz Böhm`s Stiftung „Menschen für Menschen“. Auch 2013 wird Mother

Africa erneut „Menschen für Menschen“ unterstützen.

13.12.2012

Triangel

Sankt Vith (B)

14.12.2012

Centre Culturel

Wincrange (L)

15.12.2012

Centre Culturel

Leudelange (L)

MOTHER AFRICA

27.01.2013

Daichhal

Ettelbrück (L)

29.01.2013

Triangel

Sankt Vith (B)

INGO APPELT

30.05.2013

Aal Seeerei

Diekirch (L)

30.05.2013

Centre Culturel

Leudelange (L)

01.06.2013

Triangel

Sankt Vith (B)

Tickets und Infos:

www.sputz.lu

31


Reisen & Kultur

Weihnachtsmärkte

32

Für viele Menschen ist die

Adventszeit und das Weihnachtsfest

die schönste Zeit

des Jahres. Häuser werden

liebevoll dekoriert, der Duft

von Weihnachtsplätzchen

und Tannenzweigen liegt

in der Luft und Kinder sind

voller Vorfreude. Auch in

unserer Region laden Weihnachtsmärkte

zu einem gemütlichen

Bummel in besonderer

Atmosphäre ein.

Gebrannte Mandeln und ein

heißer Glühwein dürfen natürlich

nicht fehlen! Wir haben

die ganze Bandbreite an

Weihnachtsmärkten aus der

Region in einer praktischen

Liste zusammengefasst.

in derRegion

Luxemburg

07.12. - 09.12.12

Weihnachtsmarkt in der Fußgängerzone

in Ettelbrück.

08.12 - 09.12

Weihnachtsmagie Vianden - Weihnachtsmarkt

im magischen Rahmen des Schlosses

Vianden. Geöffnet von 10.00 - 18.00

Uhr.

09.12.2012

Weihnachtsmarkt Clervaux - Eine Vielzahl

an Verkaufsständen im Zentrum von Clervaux.

Geöffnet von 10.00 - 20.00 Uhr

Belgien

15. 12.2012

Traditioneller Weihnachtsmarkt in Sankt

Vith. Weihnachtliches Flair in der gesamten

Innenstadt.

Auch die Geschäfte sind an diesem Sonntag

geöffnet.

09.12 - 12.12.2012 und 16.12 - 18.12.2012

Weihnachtsmarkt in Malmedy. Kleines

aber feines Weihnachtsdorf vor der Kathedrale

in Malmedy mit Kinderanimation,

Besuch vom Weihnachtsmann, Märchenerzählern,

Kinderschminken und Marionettentheater.

Etwas weiter weg, aber

sicher einen Besuch wert!

24.11 – 24.12.2012

Großer Indoor-Weihnachtsmarkt im Naturparkzentrum

Botrange. Täglich geöffnet

von 10.00 bis 18.00 Uhr. Am 24.

Dezember bis 14.00 Uhr. Mehr als 40

Künstler und Kunsthandwerker stellen

Ihre Werke aus: Holzskulpturen, Zinnarbeiten,

Gemälde, Schmuck, Keramik, Filzen,

Weine, handgefertigte Krippen, Mode aus

Naturstoffen, Kristallweihnachtskugeln, …

30.11. - 30.12.2012

Lüttich erwartet seine Besucher zur Adventszeit

im Weihnachtsdorf. Etwa 100

Holzbuden zaubern weihnachtliche Atmosphäre

in die Maas-Stadt. Das Weihnachtsdorf

befindet sich auf der Place Saint-Lambert

und der Place du Marché und ist jeden

Tag von 11.00 bis 22.00 Uhr geöffnet.

30.11. - 24.12 2012

Weihnachtsmarkt Stadt Luxemburg auf

der Place d’Armes. Der Weihnachtsmarkt ist

jeden Tag von 10.30 – 20.00 Uhr geöffnet. An

den Wochenenden wird der Markt durch kleine

Konzerte und Aufführungen bereichert.

26.11. - 23.12.2012

33. Trierer Weihnachtsmarkt auf dem

Hauptmarkt vor der imposanten Kulisse

des Trierer Doms. In 95 Holzhäuschen werden

Weihnachtsschmuck, Holzspielzeug,

Keramik, Kerzen und vieles mehr angeboten.

Auch Bratwurst, Reibekuchen und

Glühwein dürfen nicht fehlen. Der Weihnachtsmarkt

ist von montags bis mittwochs

von 10.30 – 20.30 Uhr geöffnet. Donnerstags

bis samstags von 10.30 – 21.30

Uhr und sonntags von 11.00 – 20.30 Uhr.


DIE ZUKUNFT

BESCHÜTZENDE

WERKSTÄTTE

VoG

Jäseberg 12

B- 4770 Meyerode

Tel. +32(0)80 34 82 10

Fax +32(0)80 34 82 11

Exklusiv

in St.Vith

info@zukunft.be

www.zukunft.be

Tolles

Kerzensortiment

für stimmungsvolle

Abende im Advent

Charmes

Sterling

Watches

Auf Bestellung in der

Beschützenden

Werkstätte

Meyerode

T. +32(0)80 34 82 10

info@zukunft.be

www.zukunft.be

Malmedyer Straße 11

B-4780 St.Vith

Tel./Fax +32 (0)80 22 88 15

33


PR-Text

Unternehmen

Ausgewählte Weine

aus aller Welt

Le Cellier - Ihr Partner für

erstklassige Weine

„Le Cellier - Tradition et Tendances“ ist das

Aushängeschild der Firma Boissons Heintz

für den Verkauf exzellenter Weine und befindet

sich, wie der Muttersitz, in Hosingen

(Luxemburg).

Unsere Weine kommen aus ganz Europa

(Frankreich, Luxemburg, Deutschland, Italien,

Spanien, Portugal), aber auch aus Australien,

Südamerika (Argentinien und Chile)

und Südafrika.

„Le Cellier“ wird durch 3 kaufmännische

Angestellte vertreten: Guido Weidert, Fabian

Deflandre und Mario Mollo. Alle Weine

werden fachgerecht in einem klimatisierten

Raum gelagert. Vom einfachen Tafelwein

bis hin zum edelsten Spitzengewächs

bieten wir Ihnen alles was das Herz begehrt

und dies für jedes Budget.

„Le Cellier“ veröffentlicht jährlich einen

Weinkatalog, der nicht nur eine Preisliste,

sondern auch eine Reihe an zusätzlichen

Informationen über die verschiedenen

Weine und Weinhersteller bietet. Außerdem

gehört zu jedem Land sowohl eine

übersichtliche Karte, die die verschiedenen

Regionen situiert, als auch viele ansprechende

Fotos der Weingüter.

Ob Sie einen Wein benötigen, der Ihren

Gästen bei sämtlichen Anlässen (Hochzeiten,

Empfängen, Geburtstagsfeiern etc.)

schmecken soll oder ob Sie Ihren Gaumen

für eigene Anlässe verwöhnen möchten,

wir haben ständig das passende für Sie

auf Lager. Für Firmen haben wir originelle

Geschenkideen, damit diese ihren Kunden

eine passende Geste erweisen können.

Da guter Wein nicht immer sehr teuer sein

muss, legen wir großen Wert auf ein korrektes

Preis-Leistungs-Verhältnis und dies fängt

schon bei unserem Einkauf an. Der Kunde

sollte bei seiner Auswahl gut beraten sein.

Daher bieten wir auch regelmäßig Weinverkostungen

an, die es erlauben, die Geheimnisse

des jeweiligen Weines zu ergründen.

Regelmässig besuchen wir verschiedene

Wein- und Gastronomiemessen um unsere

Weine vorzustellen und verkosten zu lassen.

Zu diesem Zweck wurde ein Messestand

angefertigt, der nicht nur auf Ausstellungen

zu begutachten ist, sondern ebenfalls unseren

neuen Verkostungsraum schmückt.

Wir laden Sie herzlich ein uns in Hosingen

zu besuchen um an folgenden Weinproben

teilzunehmen:

Freitag, 23.11.: Weine Sardinien & Sizilien.

Freitag, 14.12.: Prosecco & Champagner.

Die Verkostungen finden jeweils von 16 bis

20 Uhr statt. Sie erhalten als Willkommensgruß

-20% auf alle vorgestellten Weine, die

Sie während der Präsentation bestellen.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu

dürfen, um Ihnen die Welt erlesener Weine,

Champagner und Prosecco näher zu bringen

Kontaktdaten „Le Cellier“:

Z.I. Op der Hei 4 - L-9809 HOSINGEN

Tél. (00352) 99 80 81 - 1

lecellier@bheintz.lu

www.boissonsheintz.lu

34


Gehirnfutter Lösungen

PICOLO 9/2012

Geld verdienen

und fit bleiben?

Wir suchen Träger, die das Picolo Magazin in den Gemeinden

Burg-Reuland und Sankt Vith, sowie Clervaux, Ulflingen, Weiswampach

und Hosingen verteilen!

Interessenten bitte melden unter

redaktion@picolo-magazin.com

Die PICOLO-Redaktion

bei der Super-Nanny

im Triangel St.Vith

36


Schreinerei

Cornely Rainer

Qualität, Präzision und Zuverlässigkeit

Unternehmen

Den neuen Ausstellungsraum

in Malscheid entdecken

Seit 1998 legt die Schreinerei Cornely

Rainer ganz besonderen Wert auf Qualität

und Präzision. Nach 14 erfolgreichen

Jahren konnte am Wochendende des 10.

und 11. November nun endlich in einen

großzügigen und modern eingerichteten

Austellungskomplex umgezogen werden.

Den Besucher erwartet eine große Anzahl

an hochwertigen Zimmertüren, sowie individuell

maßgefertigte Massivholztüren

zu unschlagbaren Preisen. Haustüren und

Fenster aus PVC oder Aluminium mit Sicherheitsglas

und -beschlag, eingebauten

Stores, 3-fach Verglasung für eine optimale

Wärmedämmung, sowie individuellem

Insektenschutz. Designfenster mit

unsichtbarem Flügelprofil und innenliegenden

Stores, Sicherheitstüren der Firma

FICHET, Ankleideräume und Parkettböden.

Besonders stolz ist das Team um Rainer

und Mireille Cornely den Besuchern eine

Vielzahl an Treppensystemen präsentieren

zu können. Die moderne Treppe gilt

als Design-Element für jeden Wohnraum,

bei der verschiedenste Materialien mit viel

Liebe zum Detail kombiniert werden. Einen

besonderen Platz hat auch das Hörmann-

Garagentor. Dank greifbarer Modelle kann

sich der Besucher von der technischen

Ausstattung, sowie von der Farben- und

Oberflächenvielfalt dieser Garagentore

überzeugen.

Gewinnen Sie eine Reise

1 Woche für zwei Personen

Ab sofort!

Große

Tombola

im Wert von

2500 €

Besuchen Sie unseren neuen

Austellungsraum

in Malscheid

FENSTER - TÜREN - PARKETT

TREPPEN - RENOVIERUNGSARBEITEN

Schreinerei Cornely Rainer Sàrl · Malscheid 1 · B-4790 Burg-Reuland

Tel.: +32 80 420 069 · GSM: +352 691 434 481 · E-Mail: info@cornely.lu

www.cornely.lu

Für jede 200€-Tranche auf alle Rechnungen, die von Schreinerei Cornely Rainer ausgestellt wurden, sowie für

jede Bestellung bis 15. Dezember 2012 halten wir Lose für Sie in Malscheid 14 (B) bereit.

37


Gehirnfutter

Puzzle 1 (Easy, difficulty rating 0.45)

7 1 6 5

2 3 8 9

4 5 2 6 7

1 68 51 47 4

4 9 1 3 6

9 5 2 1

9 71 1 6 4 5

2 2 7 39 8 5 9

4 5 24 62 7 6

5 8 8 14

7 4

4 1 79 2 2 1 8

9 2 8 3 7 4 89

9 1 6 5 14

2 19 97 7 69 3 5 34

6 34 82 4 6 7 5

5 8 1 4 2 6

4 1 79 2 62 1 8

8 9 72 3 8 3 79 24 89

5 6 6 2 5 1

19 9 7 6 3 34

64 3 8 7 4 1 7 5

59 8 1 4 2 6

2 3 65

8 1 74 35

9 2

53 7 6 2 9 5

6 3 4

4 93 27 1 6

9 8 3 4 7 5

2 6 53 85

3

1 4 5

3 7 9 5

6 3 4

9 2 6

3 7 5

6 5 8 3

tware/sudokugen/ on Fri Nov 9 09:18:36 2012 GMT. Enjoy!

tware/sudokugen/ on Fri Nov 9 09:18:36 2012 GMT. Enjoy!

Die Lösungen folgen in der nächsten Ausgabe

Steckbrief

COVERGIRL

Puzzle 2 (Easy, difficulty rating 0.33)

9 1 4

NOVEMBER 2012

1 6 5 4

2 7 9 5

4 9 1 3 6

4 2 6

9 5 2 1

5 8 4

4 1 9 2 8

Puzzle 1 (Easy, difficulty rating 0.45)

Puzzle 2 (Easy, difficulty rating 0.33)

8 4 9

9 1 6 5 41

2 9 7 7 9 3 5 4

43 2 6 7 5

Puzzle 2 (Easy, difficulty rating 0.33)

5 8 4

4 1 9 2 8

8 4 9

6 5 1

Puzzle 3 (Easy, difficulty rating 0.44)

Puzzle 49 (Easy, difficulty

7

rating 0.38)

3 4

4 3 7 1 7 5

Puzzle 2 (Easy, difficulty rating 0.33)

9 8 4

Name: 2 Laurence Schommer 3 5

Wohnort: Nidrum

1 4 5

Geburtsdatum: 28/09/1985

Karriere: 3 7 Seit 3 Jahren selbstständig 9 5

Puzzle 3 (Easy, difficulty rating 0.44)

Puzzle als Kosmetikerin 4 (Easy, difficulty mit dem rating

6Institut 0.38)

3 „Be 4

beautiful“.

4 93 27 1 6

Wie 9 würdest 8 3du dich 4beschreiben?

7 5

Ich würde sagen ehrgeizig, spontan und

aufgeschlossen.

2 6 53 85

3

Generated Puzzle 4 (Easy, by http://www.opensky.ca/~jdhildeb/software/sudokugen/ difficulty rating 0.38)

on Fri Nov 9 09:18:36 2012 GMT. Enjoy!

1 4 5

Wie kamst du auf die Idee

dich 3zu bewerben?

7 9 5

Wir bekommen das Picolo 6Magazin 3 4nicht

in Nidrum. Aber irgendwann meinte eine

meiner Kundinnen 9 zu 2 mir: „Mach doch 6

einfach da mit!“. 3 7 5

Wie ist dein 6 Klamotten-Stil 5 8 so? 3

Generated Puzzle 4 (Easy, by http://www.opensky.ca/~jdhildeb/software/sudokugen/ difficulty rating 0.38)

Ich hab on gerne Fri Nov schwarz. 9 09:18:36 Eine 2012 Kombination

GMT. Enjoy!

die ich immer und zu jedem Anlass

tragen kann: Jeans mit schwarzem T-shirt

und Pumps.

Was wolltest du schon immer

mal machen?

Eigentlich mache ich immer das, was ich

will.

Be beautiful

by Laurence Schommer

Dellenstraße 55

B-4750 Nidrum

T. +32 495 447 447

IMPRESSUM

Dieses Magazin entstand in einer

Zusammenarbeit von

insideOut communication und

Media-Consulting-Pint.

Verantwortlicher Herausgeber & Verlag:

PICOLO arge

15, Hauptstrooss

L-9753 Heinerscheid

Tel. +352 - 26 95 76 67

Fax. +352 - 26 95 76 68

Mail: info@mc-pint.com

Web: www.mc-pint.com

Geschäftsführung:

Frank Pint

Redaktion:

insideOut communication GmbH

77, Duarrefstrooss

L-9990 Weiswampach

Tel. +352 - 26 95 73 57

Fax : +352 - 26 95 73 58

Mail: info@insideout.lu

Web: www.insideout.lu

Geschäftsführung:

Fabienne Colling

Layout: Olivier Wagner - MC-Pint

Druck: MC-Pint

Anzeigenverkauf:

Media Consulting Pint GmbH - Frank Pint

Tel. +352 - 26 95 76 67

Mail: frank@picolo-magazin.com

insideOut communication GmbH

Fabienne Colling

Tel. +352 - 26 95 73 57

Mail: fabienne@picolo-magazin.com

Einzureichendes Textmaterial

Fotos & Text bitte nur in digitaler Form an:

redaktion@picolo-magazin.com

Einzureichendes Anzeigenmaterial

anzeigen@picolo-magazin.com

Verteilung:

Das PICOLO-Magazin erscheint 6x pro Jahr

GRATIS in alle Haushalte der Grenzgemeinden

St.Vith, Burg-Reuland, Weiswampach, Troisvierges,

Heinerscheid, Clervaux und Hosingen.

Auflage: 12.000 Exemplare

Titelfoto: Fotostudio Dieter Pfingstmann

Model: Laurence Schommer

Namentlich gekennzeichnete Berichte geben

nicht unbedingt die Meinung der Redaktion

und des Verlages wieder. Für eingereichtes

Material (Bilder + Texte) übernehmen wir keine

Haftung. Der Nachdruck von Berichten und

Fotos (auch auszugsweise) ist untersagt.

38


Reiner Teint. Straffe Haut.

Bio Face Lifting!

Jetzt

testen zum

Aktionspreis

59,– €

Straffe Sache. Bio Face Lifting wirkt auf mehreren Ebenen: Zuerst wird das Gesicht von

Verhornungen und Ablagerungen befreit, die Biomotorik verbessert, die Konturen gestrafft.

Dann erhält die Haut Sauerstoff. Sie atmet auf.

Vorteile: Faltenmilderung, Strukturverbesserung. Die Haut wirkt feiner und reiner.

Wunderbar straff und jünger. Jetzt Testpreis inkl. Beautyanalyse. Das sollten Sie sich gönnen.

Schnupperbehandlungen in der Reihenfoge der Anmeldungen.

Belgien: +32 80 226 226 - Luxemburg: +352/26 95 75 90

39


Fliesen....

© GRAPHIC Com 0032 080/517 453

traumhaft

schön!

Nach

umfangreichen

Umbauarbeiten sind wir

in der glücklichen Lage, Ihnen

unsere neuen Ausstellungsräume

( echte 1400 m2) zeigen zu können.

Sie werden begeistert sein von unserer

Riesenauswahl an zeitgemäßen

Fliesen, Sanitär, Saunen,

Holzböden, Fenstern

und Türen.

40

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine