Bauzukunft Holz - Beinbrech

beinbrech

Bauzukunft Holz - Beinbrech

� ����� ��

velawood ®

Oberflächen

Bauzukunft Holz

Unserem Lebensraum Profil geben


Holz ist Natur

Natürlich und zeitlos

Der älteste und ewig junge Baustoff. Als nachwachsender Rohstoff ist Holz aus dem

modernen Hausbau nicht mehr wegzudenken. Ökologische und wirtschaftliche

Gründe sprechen mehr denn je für das Bauen und Wohnen mit dem Naturprodukt.

Seine Eigenschaften lassen heute Verarbeitungs- und Gestaltungsmöglichkeiten

zu, die noch vor wenigen Jahren unmöglich schienen.

Gesund und individuell

Durch die Wahl der geeigneten Holzart und durch die richtige Kombination von

Werkstoffen, Profilen, Oberflächen und umweltfreundlichen Farben eröffnen sich

uns heute mannigfaltige Möglichkeiten, um Gebäuden einen individuellen Charakter

und vielseitige Funktionen zu geben - innen und außen.

Lebendig und schützend

Durch die Beschaffenheit und Behandlung einer Fassade erhält ein Gebäude sein unverwechselbares

lebendiges Gesicht. Sie bietet außerdem Schutz und bewahrt es vor

Umwelteinflüssen und Schädlingen, die sonst auf Dauer Schaden verursachen würden.

Funktional und ökonomisch

Wie die Haut des Menschen übernimmt auch eine Holzfassade zentral wichtige

Aufgaben für ein Haus, die von keinem anderen Baustoff besser gelöst werden

können. Eine Massivholzfassade reguliert den Feuchtigkeitsaustausch und den

Wärmehaushalt auf einzigartige Weise.


velawood vereint Werte

Langlebig und vielseitig

Profilhölzer sind bei richtiger Verarbeitung extrem langlebig und bieten sowohl

im Fassadenbereich wie auch im Innenbereich Funktionalitäten und Gestaltungsmöglichkeiten

ohne Grenzen.

Energetisch wertvoll und kostengünstig

Profilholz wird den heutigen aber auch den zukünftigen Ansprüchen an energetisches

Bauen, Sanieren und Renovieren in idealer Weise gerecht. Die sehr guten Dämmeigenschaften

und der sehr geringe Energieaufwand bei der Bearbeitung machen

Profilholz zu einem nachhaltig kostengünstigen Baustoff.

Zeitlos und attraktiv

Neben den konstruktiven und funktionalen Möglichkeiten sprechen gerade die facettenreichen

Gestaltungsmöglichkeiten für fertigbeschichtetes Profilholz. Denn mit

individuellen Farben und Formen schaffen und prägen wir unseren Lebensraum.

Ausgereift und leistungsfähig

Mit modernsten Fertigungstechnologien und unserer jahrzehntelanger Erfahrung

mit Holz, bieten wir heute hochwertigste und umweltfreundlichste Profilhölzer mit

fertig behandelter Oberfläche – ein zukunftsorientiertes Produkt, das auf die kommenden

energetischen und konstruktiven Anforderungen im Neubau, der Sanierung

und der Renovierung abgestimmt ist.


Holz, Umwelt und Gesundheit schützen

Schutz und Pflege braucht Zuverlässigkeit

Holz ist ein einzigartiger Werkstoff, der ein Gefühl von Wärme und Geborgenheit

ausstrahlt – ein gleichermaßen vielseitiges wie praktische Naturprodukt, das

besondere Behandlung und Pflege braucht.

Innovationskraft, lange Erfahrungen in der Hobeltechnik und wertvolle Partnerschaften

mit führenden Herstellern von Farben und Lacken sind die Gründe dafür,

dass wir heute eine der besten und vielseitigsten Oberflächenbehandlungen zum

Schutz von Profilhölzern anbieten:

Wetter- und Witterungsbeständig: Schutz vor Feuchtigkeit, Temperaturwechsel,

Hitze, mechanische Belastungen, chemischen Stoffen in der Luft…

Schutz vor Aufquellung der Holzoberfläche und Durchbluten von Holzinhaltsstoffen…

Schutz vor Ligninabbau im Holz durch Sonneneinstrahlung in Verbindung mit

Feuchtigkeit …

Resistent: Schutz vor biologischen Schadorganismen, wie Bläuepilz, Insektenbefall…

Offenporig, hoch dampfdiffusionsfähig und atmungsaktiv:daher feuchtigkeitsregulierend…


Holznutzung ist aktiver Umweltschutz

Holz als Baustoff ist in hohem Maße förderlich für unser ökologisches Gleichgewicht.

Er ist ein nachwachsender und CO ² -neutraler Rohstoff, der durch behutsame und

nachhaltige Forstwirtschaft sichergestellt wird.

Aufgrund der vielen Vorteile, die sich so für unseren gesamten Lebensraum – die Natur,

unsere Gesellschaft, unsere Arbeit und unsere Freizeit – ergeben, setzen wir uns bei

Beinbrech seit Jahren für das Bauen, Sanieren und Renovieren mit dem Naturstoff

Holz ein.

Zuverlässiger Holzschutz muss auch für unsere Gesundheit unbedenklich sein

Daher werden alle velawood und velacolor® Produkte sorgfältig geprüft und getestet.

Sie sind umweltfreundlich und erfüllen alle geforderten europäischen Normen und

Richtlinien zum Schutze unserer Gesundheit:

Schadstoffarm und emissionsfrei: Wasserverdünnbare bzw. lösungsmittelfreie

Acryl-Lacke, frei von FCKW und halogenhaltigen Verbindungen

Ohne Zusätze von umweltbelastenden Schwermetallen, wie Blei-, Cadmium-

oder Chrom

Frei von umweltschädigenden Holzschutzmitteln, wie PCP oder Lindan

Frei von Weichmachern auf Phtalat-Basis

Unbedenkliche Schutzmittel zur Vorbeugung gegen Bläue- und Schimmelpilzbefall

Sicher für Kinder: Die EU Norm EN 73-1 „Sicherheit von Spielzeug, Migration

bestimmter Elemente“ werden umfassend erfüllt


Mit Holz Vielseitigkeit und Freiräume schaffen

Qualität in der Wahl des Rohstoffs

Als schützendes und optisches Gestaltungselement spielt Holz sowohl im Fassadenbau,

wie auch im Innenausbau seit langer Zeit eine wichtige Rolle. Durch ihren

Wuchs und ihre Elastizität eignen sich gerade Nadelhölzer für die Herstellung

nicht maßhaltiger Bauteile.

Für unsere Massivholzprofile velawood verwenden wir daher hochwertige Nadelhölzer

aus nachhaltiger Forstwirtschaft skandinavischer, sibirischer und heimischer Wälder:

Nordische Fichte / Tanne

Beide sind vom Aussehen und ihren technischen Eigenschaften kaum zu unterscheiden.

Sie haben eine gelblichweiße Farbe, die gelblichbraun nachdunkelt.

Ihr Splint- und Kernholz unterscheidet sich farblich nicht. Sie haben eine deutliche

Jahresringstruktur und sind meist geradfaserig gewachsen.

Ein Talent für Innen und Außen

Nordische Fichte / Tanne besitzt im Verhältnis zu seinem relativ geringen Gewicht

günstige Festigkeits- und Elastizitätseigenschaften und schwindet nur wenig. Es

hat nach dem Trocknen ein überwiegend gutes Stehvermögen (formstabil). Daher

ist es das am häufigsten verwendete Bau- und Konstruktionsholz. Für den Innenausbau

wird es in erster Linie zu massiven Bekleidungselementen (Profilbrettern) verarbeitet,

oder auch zu hochwertigen Paneelen und Kassetten.

Sibirische Lärche

Verfügt über einen ausgeprägten Farbunterschied zwischen dem äußeren Splintholz

und dem inneren Kernholz. Der Splint ist von hellgelblicher bis rötlichgelber Färbung.

Das Kernholz weist frisch eine leuchtend rote bis rötlichbraune Farbe auf und dunkelt

im Licht zu einem intensiven rotbraunen bis dunkelrotbraunen Farbton nach.

Beliebt im Außenbereich

Durch ihre natürliche Resistenz und der damit verbundenen besonders hohen Lebensdauer

eignet sich die Lärche für velawood nature – das Profil ohne Oberflächenver-edelung.

Hier kommt die natürliche Vergrauung besonders schön zur Geltung.

Sie ist eine Art Patina ohne die Lebensdauer negativ zu beeinflussen – daher ist sie

auch oft gewollt. Eine gleichmäßige Ausbildung dieses Effekts erfolgt jedoch fast nie

oder nur über viele Jahre hinweg. Denn die Vergrauung ist bedingt durch den Abbau

des Holzbestandteils Lignin durch UV-Einstrahlung, durch die Auswaschung mit Regenwasser

und durch die Besiedelung von Mikroorganismen.

Douglasie

Das Holz der Douglasie ähnelt in seiner gelblich bis rötlichweißen Farbe der Kiefer.

Ihr Kern dunkelt im Licht stark braunrot nach, so dass sich Splint- und Kernholz in

ihrer Farbe deutlich unterscheiden. Bei dunklerer Färbung besteht eine große

Ähnlichkeit mit dem Holz der Lärche.

Tipp

Eine schöne Alternative zur natürlichen Vergrauung ist unsere velawood color

Vergrauungslasur: Ein natürlicher wirkender Effekt beim fertigbeschichteten

Profilholz, der sich sonst erst nach Jahren einstellt.


Gewissenhafte Sortierung

velawood wird nach den gängigen Vorschriften zur Qualitätssicherung – DIN 68 126T3

– in die höchste Qualitätsklassen A und B sortiert.

Worauf Sie bauen können – Bad Kreuznacher Qualitätskriterien:

A-Sortierung – zulässig sind: B-Sortierung – zulässig sind:

Äste • nur gesunde & festverwachsene

• kleine und schwarzumrandete bis max. 20 mm

Durchmesser, jedoch min. zur Hälfte

verwachsen

• vereinzelt kleine ausgefallene Kantenäste

und minimale Kantenausbrüche, jedoch keine

beeinträchtigte Deckung

• ausgefallene Äste bis max. 5 mm Durchmesser!

keine ausgefallenen Äste über 20 mm Durchmesser!

Drehwuchs nicht zulässig! Nur soweit eine Verlegung noch möglich ist

Druckholz Nur im geringen Umfang! Nur soweit eine Verlegung noch möglich ist

Fäule nicht zulässig! nicht zulässig!

Harzgallen Nur vereinzelte Harzgallen, mit einer Fläche bis max.

2,5 cm²

Kernröhren • max. 20 % der Profilbretter dürfen eine

leichte Kernröhre aufweisen (bis zu max. halbe

Brettlänge)

• nicht zulässig sind größere Kernröhren

(über 4 mm breit)

keine Einschränkungen

keine Einschränkungen

Insektenfraßstellen nicht zulässig! nur vereinzelt, jedoch bis max. 5 % der gesamten Stückzahl

Rindeneinschlüsse nur kleine Einschlüsse, die kürzer als eine halbe Brettbreite

sind

Rissbildungen • nur kleine Endrisse, die in ihrer Länge max. der

Profilbrettbreite entsprechen

• Haarrisse

Verarbeitung • nur maßhaltig

• vereinzelt gedübelt (i.d.R. Hirnholzdübel als

Astimitat)

• minimale Hobelschwächen

• präzise gehobelt

Verfärbungen nur geringe, jedoch bis max. 10 % der gesamten

Oberfläche und 10 % der gesamten Stückzahl

keine Einschränkungen

• bis zu größeren durchgehenden Rissen entlang der Fasern

• max. bis 300 mm

• nur maßhaltig

• nur kleine Hobelschwächen, soweit ein Verlegen und

Verarbeiten noch möglich ist

• gedübelte Stellen

• Baumkanten, soweit ein Verlegen und Verarbeiten nicht

beeinträchtigt ist

bis zu festen farbigen Streifen

Lagerprogramm und Sonderanfragen

Alle sofort verfügbaren Profilarten, Dimensionen und Holzarten entnehmen Sie bitte

unserem separaten Lagerprogramm. Für Sonderanfragen und individuelle Fertigungswünsche

sprechen Sie uns einfach an – wir verfügen über flexible Hobelanlagen und

modernste Applikationstechnologien, um jeden Profilwunsch in fast jeder Dimension

und Optik zu herzustellen.


Attraktive Lebensräume schaffen

Tipp

Deckende Beschichtungen auf sägerauem Holz bringen die längste Haltbarkeit

durch die hohe Aufnahmemenge der rauen Oberfläche. Lasuranstriche werden

vorzugsweise für gehobeltes Profilholz verwendet.

Tipp

Sibirische Lärche eignet sich aufgrund ihrer hohen Lebensdauer als unbehandeltes

Profilholz besonders gut. Die natürliche Vergrauung fällt bei ihr besonders schön

aus und ist ein beliebter und oft gewünschter Effekt gerade bei Fassaden.

Profile und Oberflächen für jeden Typ

Geschmäcker sind verschieden. Bei der Entscheidung für das richtige Holz und der

farblichen Gestaltung spielen aber auch funktionale Anforderungen, architektonische

Richtlinien sowie kulturelle und klimatische Bedingungen eine wichtige Rolle.

velawood ist Profilholz in den vielseitigsten Formen, Dimensionen, Holzarten, Beschichtungen

und Oberflächen. Ob für die Hausfassade, zur anspruchsvollen Garten- oder

Innenraumgestaltung, ob für den Neubau oder für das energetische Sanieren und

Renovieren, velawood gibt es sowohl als industriell fertigbeschichtetes oder unbeschichtetes

Profilholz.

velawood color – beschichtet, langlebig und wertbeständig

Das fertigbeschichtete Profilholz hat viele Vorteile neben der ästhetischen Gestaltung

durch Lasuren oder deckende Lacke: Im Außenbereich schützen die hochpräzisen und

industriellen Beschichtungen vor UV-Strahlung, regulieren die Holzfeuchtigkeit und

verhindern die Festsetzung von Pilzsporen. Im Innenraum heben Sie Wohnqualität und

ermöglichen vielseitigste architektonische Lösungen.

velawood nature – unbehandelt, naturbelassen und natürlich

Das unbehandelte Profilholz eignet sich besonders, um einen traditionell natürlichen

Charakter bei der Fassade zu erreichen. Oder wenn letztlich der eigene Anstrich

den ausschlaggebenden Akzent setzen soll. Im Innenraum bietet velawood

nature ebenso alle gestalterischen Möglichkeiten und Freiheiten. Natürlich eben.


Tipp

velawood color sägerau ist aufgrund der hohen und exakten Farbaufbringung

hervorragend geeignet für besonders beanspruchte Außenbereiche! Es ist extrem

lange haltbar und witterungsbeständig.

Sorgfältig gesägt und gehobelt

Erstklassige Produkte brauchen Perfektion. Optimal abgestimmte Hobelanlagen mit

präzise geschliffenen Werkzeugen sorgen dafür, dass in unserem Werk aus bestem

Rohmaterial hochwertigste Profilhölzer geschaffen werden.

velawood gibt es fein gehobelt oder mit sägerauer Oberfläche. Dafür haben wir einen

der feinsten Sägeschnitte entwickelt, die auf dem Markt erhältlich sind. Sägerauhe

Oberflächen bieten zusammen mit einer optimalen Farbbeschichtung – deckend oder

lasierend – hervorragenden Schutz vor Umwelteinflüssen.


Veredeln für jeden Zweck, Bedarf und Wunsch

Oberflächenbehandlung ist Vertrauenssache

Je nach Anwendung und Einsatzbereich fordert Profilholz eine speziell abgestimmte

Rundumpflege und sorgfältigen Schutz. Nur hochwertige Farben oder Lasuren können

vor Schäden durch UV-Strahlungen schützen.

Ob dekorativ im Innenbereich oder wetterbeständig im Außenbereich, velawood color

ist genau auf die Erfordernisse der Praxis abgestimmt. Denn wir vertrauen nur auf

Farben und Lacke, die gut fürs Holz und unsere Umwelt sind.

Fix und fertig behandelt

Je nach Einsatzbereich und Verarbeitungsart: velawood color gibt es vorbehandelt

oder fertig beschichtet in den 4 Qualitäten:

velawood color | farblos und transparent weiß

Wenn es natürlich und geschützt sein soll: Die Oberflächenbeschichtung für den

Innenbereich. Im Farbton transparent weiß auch für den geschützten Außenbereich

geeignet, bietet es seidenmatte Oberflächen mit sehr guten Beständigkeiten gegen

mechanische und chemische Einflüsse.

Nur feuchtraumtauglich im Innenbereich, wenn rundumlackiert und fachgerecht

verlegt.

velawood color | primus grundiert

Wenn individuelle Weiterverarbeitungswünsche anstehen: Das grundierte Profilholz

kann in allen Standardfarbtönen geliefert werden.

Empfehlung: Für die Verwendung im bewitterten Außenbereich ist unbedingt

ein abschließendes fachmännisches Finish mit velacolor® nötig.

velawood color | bona weiß

Für den Innenbereich und geschützten Außenbereich: Die umweltfreundliche Oberflächenbeschichtung

eignet sich durch eine absperrende Grundierung und einen deckenden

Farbauftrag sowohl für innen wie auch für den geschützten Außenbereich,

wie z. B. Untersicht-Vordachschalungen, da eine Witterungsbeständigkeit nicht gegeben

ist.

Nur feuchtraumtauglich im Innenbereich, wenn rundumlackiert und fachgerecht

verlegt.


velawood color | optimus

Fix und fertig behandelt, montagebereit und beständig bei jedem Einsatz: Das ideale

Profilholz für Schalungen im Wand- und Dachbereich, die der Bewitterung (Regen,

Schnee, Hagel) ausgesetzt sind. Aufgrund der schadstoff- und emissionsarmen

Beschaffenheit ist es auch hervorragend geeignet für die Gestaltung von Innenräumen.

Die verwendeten Lacksysteme werden in mehreren Durchgängen mit einer

Nassauftragsmenge von ca. 100 - 120 g/m² pro Durchgang (gerechnet auf einer

gehobelten Oberfläche) aufgetragen. Sie weisen eine hervorragende Verbindung mit

dem Holzuntergrund auf und sind trotz hoher Füllkraft durch einen Festkörpergehalt

von über 50 % (farbtonabhängig) gut wasserdampfdurchlässig.

Weiterverarbeitung und Pflege

Vorgrundiertes velawood color und nachträgliche Schnittkanten sollten in jedem

Fall mit demselben Farbsystem nachbehandelt werden. Verwenden Sie hierfür

velacolor® – nur so gewährleisten Sie, dass unerwünschte Schäden durch Umwelteinflüsse

ausbleiben. Falls Sie andere Farbprodukte verwenden wollen, muss

das entsprechende Produkt unbedingt durch einen Vortest auf Verträglichkeit

mit unserem Profilholz velawood color hin geprüft werden.

Die Farbe zum Holz: velacolor®

Damit die Pflege und weitere Verarbeitung von velawood® so leicht und sicher wie

möglich von der Hand geht, bieten wir alle Farben und Lasuren natürlich auch in handlichen

Gebinden von 2,5 l und 10 l.

Wasserverdünnbar und umweltfreundlich

Für maßhaltige und begrenzt maßhaltige Holzbauteile

Lasuren und deckende Farben nach RAL und NCS

Einfache Verarbeitung

Für innen und außen, weil emissionsfrei und umweltfreundlich

Atmungsaktiv und gute Sperrwirkung gegen Wassereintritt

Wetterbeständig

Sehr gute Stapelfestigkeit bei kurzer Trocknungszeit


Farben gestalten Lebensraum

velacolor® Standardfarben und Standardtöne

Unser umweltfreundliches und wasserverdünnbares Beschichtungssystem umfasst eine

Farbpalette von 10 deckenden Farbtönen und 6 natürlichen Holzfarbtönen. Ab einer

Anfragemenge von 100 m² velawood können wir natürlich jeden individuellen Farbwunsch

nach RAL oder NCS liefern.

Vorteil deckend

Aufgrund des deutlich höheren Pigmentgehaltes, von 40 - 50 % (farbtonabhängig) halten

deckende Farbtöne wesentlich länger. Renovierungszyklen werden deutlich länger.

Übersicht velacolor® deckende Farbtöne*:

Weiß

Cremeweiß

Hellgrau

Lichtgrau

Dahliengelb

Skandinavisch Rot

Friesenblau

Taubenblau

Russisch Grün

Schwarzbraun

Bestens geeignet sind die velacolor® Farben und Lasuren für die Beschichtung von gehobelter

und sägerauer Fichte / Tanne. Auf Lärche / Douglasie kann es dagegen durch

den natürlichen Harzgehalt zu Verfärbungen und Harzdurchtritt (Durchbluten) kommen.


Tipp

Eine schöne Alternative zur natürlichen Vergrauung ist unsere velawood color

silbergrau: Ein natürlicher wirkender Effekt beim fertigbeschichteten Profilholz,

der sich sonst erst nach Jahren einstellt.

Vorteil lasierend

Der Holzeffekt: Zur Einfärbung werden transparente, UV-schützende Pigmente

eingesetzt. Moderne Bindemittel enthalten sowohl harte wie auch weiche Moleküle.

Dadurch garantieren wir einerseits eine hohe Blockfestigkeit und andererseits eine

sehr gute Dauerelastizität. Quell- und Schwindverhalten durch Bewitterung werden

somit rissfrei über lange Zeiträume ermöglicht.

Übersicht velacolor® Farbtöne auf Lasurbasis*:

Bei Lasuren sind helle Farbtöne weniger empfehlenswert, da die UV-Strahlung

durch den geringen Pigmentanteil fast ungehindert auf die Holzoberfläche

treffen kann. Hellere Farbtöne sind nicht so lange haltbar, wie dunklere

Töne. Daher sollten bei Lasuren dunklere Farbtöne gewählt werden.

Eiche

Kiefer

Nussbaum

Palisander

Vergrauungslasur

Silbergrau

* Die abgebildeten Farbtöne können aus drucktechnischen

Gründen vom Originalton abweichen.


Mehrwert schaffen durch Zuverlässigkeit und Service

150 Jahre Tradition und der feinste Sägeschnitt

Seit jeher stehen wir in einer engen Beziehung zum Holz und haben uns mit unserem

flexiblen und leistungsfähigen Hobelwerk einen Namen in Branche gemacht. Strenge

Qualitätssicherung, präziseste Sägeschnitte und mehrfache Schleifdurchgänge sorgen

dafür, dass einer der feinsten Sägeschnitte aus unserem Werk in Bad Kreuznach

kommt – führende Oberflächenexperten bestätigen es immer wieder.

Neuestes Vakuum-Auftragsverfahren und höchste Farbenqualität

In unserem Oberflächenwerk lackieren wir mittels der Vakuumapplikation. Damit

garantieren wir eine gleichmäßige und exakte Beschichtung des Profilholzes, auf

Wunsch auch allseitig. Für die höchste Güte und Umweltverträglichkeit von

velacolor® stehen unsere Partner Sikkens und ADLER-Lacke.

Besser geht’s nicht – nicht mal von Hand

Die sauberste und bestmögliche Oberflächenbeschichtung: Nach dem Hobelvorgang

und dem Feinschliff oder dem sägerauen Schnitt wird velacolor® per Vakuumapplikation

grundiert. Nach der Grundierung erfolgen ein Zwischenschliff sowie

ein zweiter Lackauftrag. Gleichmäßiger und genauer als von Hand – Lufteinschlüsse

werden so gut wie ausgeschlossen.

Qualität kann nur sichern, wer dahinter steht

Für die höchsten Qualitätsansprüche reichen nicht nur strenge Kontrollkriterien. Die

Produktion und Verarbeitung führen und sichern unsere erfahrenen Ingenieure und

Techniker. Unseren Kunden bieten wir darüber hinaus einen einzigartigen Service,

wenn es um Fragen zu statischen Berechnungen oder energetischen Lösungen geht.

Dafür bieten wir ein Expertenteam aus Ingenieuren und Gebäudeenergiefachberatern.


Mit wertvollen Informationen wird nicht gegeizt

Für die fachliche Aus- und Weiterbildung unseres Mitarbeiterteams investieren wir viel.

Denn wir wissen: Neben höchster Produktsicherheit liegt Ihr Vorteil in einer schnellen

und kompetenten Beratung. Dafür braucht es eben Sachverstand und Erfahrung. Unsere

Außendienstmitarbeiter und unser Innendienstteam freuen sich auf Ihre Anfragen.

Kundenbeziehung heißt miteinander lernen

Seit Jahren führen wir Informationsveranstaltungen und mehrtägige Fortbildungsfahrten

für Kunden und Mitarbeiter durch. So lernen wir gemeinsam von führenden

Experten und Lieferanten der Branche und verschaffen unseren Kunden und uns

einen klaren Wissensvorsprung und Vorteile.

Service heißt auch prompte Lieferung

Liefersicherheit ist, wenn die Ware rechtzeitig an Ort und Stelle ist. Eine ausgefeilte

Logistik und eine Betriebs- und Lagerfläche von weit mehr als 100.000 qm ermöglichen

uns sehr schnell zu liefern. Mit unserer flexiblen Produktionslinie können wir

außerdem individuelle Sonderwünsche zügig bearbeiten.

Kontakt

Beinbrech GmbH & Co. KG

Industriestraße 2

D-55543 Bad Kreuznach

Fon: (+49) 0671 795 414

Fax: (+49) 0671 795 229

E-Mail: info@beinbrech.de

Internet: www.beinbrech.de


Ihre Vorteile durch industriell beschichtete Profilhölzer:

Kein Streichen, Spritzen oder Walzen

Kein Vor- und Zwischenschleifen

Keine Trocknungszeiten

Keine Zeitverluste: Schnelle und sofortige Montage sowie Weiterverarbeitung

Deutliche Kostensenkungen durch kürzere Arbeitsvorgänge und Werkzeugmieten

Schnelle und problemlose Wiederbeschaffung

Maximale Qualitätsstandards durch modernen Vakuumauftrag und beste Farben

Veredeltes Profilholz hat endlich einen Namen. velawood

Bilder mit freundlicher Unterstützung von ADLER-Werk Schwaz, Holzabsatzfonds Bonn,

Photocase Vancouver, Pixelquelle München

www.beinbrech.de

0327/062007

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine