Unsere aktuelle Weinkarte - La Piazza Culinaria

lapiazzaculinaria.de

Unsere aktuelle Weinkarte - La Piazza Culinaria

LISTA DEI VINI

- WEINKARTE-

La Piazza Culinaria

Ihr Spezialist für Weine & Feinkost aus Italien

Hüttenwerkstr. 28 66763 Dillingen

www.lapiazzaculinaria.de


Toscana

Fattoria Uccelliera, Fauglia

Spumante Brut

(0,75l –10,50

€)

Der Spumante Brut aus 100% Pinot Bianco ist von hellgelber Farbe mit feiner Perllage und fruchtiger Nase.

Harmonisch und mit einem ausgewogenen Verhältnis von Süße und Säure. Der Spumante Brut ist ein

klassischer Aperitif, er begleitet aber auch sehr gut mediterrane Antipasti und raffinierte Fischgerichte!

(11,5% Vol.)

Ficaia Bianco IGT Selezione Uccelliera

(0,75l – 8,25 €)

Unser Weißweinklassiker aus 100% Pinot Bianco zeigt in der Farbe ein helles Strohgelb mit grünlichen

Reflexen. In der Nase florale und würzige Aromen mit dezentem Duft nach Stachelbeeren.

Er ist ein hervorragender Aperitif, er harmoniert wegen seiner ausgeglichenen Säurestruktur besonders

gut mit italienischen Antipasti, Spargelgerichten, leichten Fischgerichten und auch mit hellen

Fleischgerichten. (12,5% VOL.)

Chianti DOCG Selezione Uccelliera

(0,75l - 8,95

€)

Ein toller „Alltagsrotwein“, aus 85% Sangiovese, 10% Cannaiolo und 5% anderer Trauben vinifiziert. In der

Farbe zeigt er ein saftiges Rubinrot mit warmen und leicht granatroten Nuancierungen. Er duftet nach

roten Früchten unterlegt von zart-würzigen Aromen, Kräutern und Gewürzen. Im Geschmack ist er weich,

er zeigt ein gutes Tanningleichgewicht mit guter Struktur und Körper. Sehr fruchtiger und langer Nachhall.

Passt besonders gut zu edlen Geflügelgerichten, zu aromatischen Fleischgerichten, aber auch zu allen

Pastagerichten. (13% Vol.)

Trovarsi IGT

(0,75l

- 11,95 €)

Interessanter Rotwein der aus 50% Sangiovese und 50% Syrah vinifiziert wird.

Im Glas präsentiert er sich in einem intensiven dunklen Rot mit schwarzen Reflexen, in der Nase

reichhaltiger Duft nach dunklen Waldfrüchten und schwarzem Pfeffer, mineralisch und erdig. Im

Geschmack harmonisch, weich und fruchtig mit einem kompakten Tanningerüst. Der Wein passt

besonders gut zu Pastagerichten mit Fleischsauce, zu edlen Braten und gereiftem Käse. (13,5% Vol.)

Castellaccio Rosso IGT

(0,75l - 19,50 €)

DAS Flaggschiff des Weinguts aus 60% Sangiovese, 20% Cabernet-Sauvignon und 20% Syrah. Er reift 12-14

Monate in Eichenholzfässer aus dem Zentralmassiv. In der Farbe präsentiert er ein intensives Rubinrot mit

veilchenblauen Nuancierungen, das Bouquet ist fein, harmonisch und intensiv, an Waldbeeren und an

feine Gewürze erinnernd. Im Geschmack ist er sehr weich, körperreich, sehr tief, rund, sehr vollmundig

und von großer Nachhaltigkeit.

Dieser edle Wein passt sehr gut zu dunklem Fleisch, zu edlen Wildgerichten und zu allen geschmackvollen

Käsesorten. Vor dem Servieren in einer Karaffe dekantieren. (13,5% Vol.)

(2 Gläser im Gambero Rosso!)

MONTEPULCIANO

Villa Sant`Anna

Rosso di Montepulciano DOC

(0,75l – 10,95 €)

Auf südwestlich ausgerichteten Weinbergen in der südtoscanischen Gemeinde Montepulciano wachsen

die ca. 25 Jahre alten Rebstöcke auf durchlässigen Tuffsteinböden. Der Rosso di Montepulciano wird aus

80% Sangiovese und 20% Cannaiolo, Colorino, Merlot und Cabernet Sauvignon vinifiziert. Nach der

manuellen Ernte Ende September werden die Trauben für 15 Tage bei 30°C mazeriert. Der Wein reift 6-10

Monate in großen Steineichenfässern und danach zur Verfeinerung noch ca. 4 Monate in der Flasche.

Leicht kräuterwürziger und eine Spur animalischer Kirschduft mit Noten von eingemachten schwarzen

und roten Beeren. Klare, geschliffene und geradlinige Frucht, zart süßliche Würze, pfeffrige und kräuterige

Nuancen, sehr feine Säure, etwas Schmelz, harmonischer Abgang. Er passt sehr gut zu Pasta mit

Fleischsaucen, zu toscanischen Fleischgerichten und zu Käse. (13,5% Vol. ) (Lagerfähigkeit: 7-9 Jahre)

- 2 -


Vino Nobile di Montepulciano DOCG

(0,75l – 15,95 €)

Der Vino Nobile di Montepulciano wird aus 85% Sangiovese und 15% Mammolo, Cannaiolo, Colorino und

Merlot vinifiziert. Die südlich ausgerichteten Weinberge liegen ca. 260-320m hoch auf Tuffsteinböden.

Nach der manuellen Ernte der Trauben Ende September/Anfang Oktober werden sie für ca. 20 Tage bei

30°C mazeriert. Danach reift der Wein zunächst 20-24 Monate in kleinen und mittelgroßen Fässern aus

französischer Eiche und anschließend zur Verfeinerung noch mindestens 10 Monate in der Flasche, bevor

er in den Handel kommt. Leicht marmeladiger Duft nach eingemachten roten Beeren und Kirschen mit

leicht süßlicher Würze. Klare, recht saftige und geradlinige Frucht, süßlich-holzige Würze im Hintergrund,

recht mürbes Tannin, gewisser Schmelz am Gaumen, etwas Nachhaltigkeit, holzige Noten, sehr

harmonischer Abgang. Er passt hervorragend zu rotem Fleisch, zu Wildgerichten und zu gereiftem Käse.

(13,5% Vol.) (Lagerfähigkeit: 10-15 Jahre)

(2 Gläser im Gambero Rosso 2011)

Montalcino

Palagetto „Tenute Niccolai“

N

Vernaccia di San Gimignano DOCG

(0,75l – 7,95 €)

Aus 100% Vernaccia Trauben vinifiziert, das Alter der Rebstöcke beträgt ca. 10 Jahre. Die Lese der Trauben

erfolgt manuell in Kisten, im Keller werden die Trauben dann noch mal selektiert. Der Ausbau erfolgt in

Edelstahltanks, anschließend reift der Wein noch weitere 2 Monate in der Flasche.

In der Farbe zeigt er ein helles Strohgelb mit grünlichen Reflexen.

In der Nase sanft mit zart blumigen Noten, frisch und klar mit leichten Mandeltönen. Am Gaumen gute

Säurestruktur, die die reintönige Frische verstärkt. Im Abgang lang anhaltend, frisch und ausgewogen.

Der Wein passt gut zu Suppen und Risotto. Perfekt ist er zu Meeresfrüchten und Fischgerichten, er passt

aber auch sehr gut zu jungem Pecorino. (13% Vol.)

(Jahrgang 2009: 1 Glas im Gambero Rosso 2010)

Vernaccia di San Gimignano DOCG „Santa Chiara“

(0,75l – 9,50

€)

Der Vernaccia „Santa Chiara“ wird zu 100% aus der Vernaccia-Traube vinifiziert. Die Lese der Trauben

erfolgt manuell in Kisten, im Keller werden die Trauben dann noch mal von Hand selektiert. Anschließend

werden die Trauben schonend gepresst und für ca. 3 Monate in Barrique-Fässern ausgebaut.

In der Farbe ist er von einem intensiven Strohgelb mit grünlichen Reflexen. In seinem reichen Duft macht

man neben reifen Früchten gelbe Blumen und wohldosierte Vanillearomen aus, unterlegt mit zarten

Noten von Kamille, Thymian und Minze. Am Gaumen körperreich, dabei elegant und gleichzeitig

vollmundig und gut strukturiert. Im Abgang lang anhaltend und frisch. Ein Weißwein voller Harmonie, den

man getrost noch einige Zeit im Keller lagern kann.

Passt toll zu allen mediterranen Antipasti, zu raffinierten Fischgerichten, zu Geflügelgerichten, zur Pasta

mit Gemüsesauce oder auch zur asiatischen Küche. (ca. 3-4 Jahre lagerfähig) (13,5% Vol.)

(1 Glas im Gambero Rosso 2011)

Chianti Colli Senesi DOCG

(0,75l – 9,95

95 €)

Von den 300 Meter hohen Hügellagen bei Panzano (Südtoscana) stammt dieser kräftig rubinrote

Sangiovese aus dem Barrique (3 Mo.), dem eine kleine Menge Colorino und Merlot zugegeben wurde. In

der Nase reicher Duft nach reifen, dunklen Waldbeeren, gerösteten Kaffeebohnen und einem Hauch von

Kakao. Im Geschmack üppige und reiche Frucht, sehr weich, cremiges, süßliches Tannin. Ein sehr dichter,

stoffiger, runder Wein mit guter Länge.

Passt gut zu kräftigen Pastagerichten mit Fleischsauce, zu Fleischgerichten und zu Käse. (14% Vol.)

Im FEINSCHMECKER Ausgabe 10/2007 unter den TOP 10!

Wein des Monats Februar 2011 - Saarbrücker Zeitung „treff.region“!

Chianti Colli Senesi DOCG Riserva

(0,75l – 13,95 €)

Von den 320 Meter hohen Hügellagen bei San Gimignano (Südtoscana), von 15-20 Jahre alten

Rebstöcken, stammt dieser kräftig granatrote Sangiovese (90%), dem eine kleine Menge Merlot (10%)

zugegeben wurde. Der Ausbau erfolgt in Zementtanks, anschließend reift der Wein für ca. 2 Jahre in

Barriquefässern. In der Nase offenbart er einen reichen Duft nach reifen, dunklen Waldbeeren, gerösteten

Kaffeebohnen und einen Hauch von Kakao. Im Geschmack üppige und reiche Frucht, sehr weich, cremige,

- 3 -


knackige Tannine. Der Chianti Colli Senesi Riserva ist ein sehr dichter, stoffiger, runder Wein mit guter

Länge. Er passt sehr gut zu toscanischen Pastagerichten mit Wild- und Fleischsaucen, zu gerilltem Fleisch

(z.B. Bistecca alla fiorentina), zu aromatischen Braten und zu gereiftem Käse.

(Lagerfähig: ca. 3-5 Jahre, 14% Vol.)

Rosso di Montalcino DOC

(0,75l – 13,95

€)

Der „kleine Bruder“ des Brunello aus 100% Sangiovese-Trauben reift für 6 Monate in großen Holzfässern.

Er ist von sattem, dunklem Rot, er duftet nach dunklen Früchten und Cassis, nach Schokolade und Leder.

Im Finale ist er druckvoll und von großer Länge.

„Ein schöner Kompromiss zwischen Tradition und Moderne“, meinte ein Juror bei einer Vergleichsprobe

„Brunellos Brüder“ des Gourmetmagazins „DER FEINSCHMECKER“.

Ideal zu gerilltem Fleisch, zu Wildgerichten, zu Fleischgerichten mit dunkler Sauce, zu gereiftem Käse.

(14,5% Vol.)

Im FEINSCHMECKER 03/2009 auf Platz 3 der Top 10!

„Solleone“ Montecucco Rosso DOC

(0,75l – 13,95

€)

Montecucco ist ein Weinbaugebiet in der Toscana südlich von Montalcino. Seit dem 30. Juli 1998 genießt

das Gebiet den Status einer Denominazione di origine controllata (kurz DOC) und ist somit ein relativ

junges Weinanbaugebiet. Rotweine aus diesem Gebiet bestehen hauptsächlich aus der typischen

Rebsorte Sangiovese.

Unser „Solleone“ wird aus 60% Sangiovese Grosso und 40% Merlot vinifiziert, das Alter der Rebstöcke

beträgt 12 Jahre. Nach der manuellen Lese werden die Trauben im Keller noch mal von Hand selektiert.

Der Ausbau erfolgt zunächst in Edelstahlbehältern, anschließend reift der Wein in großen Eichenfässern

und danach noch ca. 12 Monate in der Flasche. In der Farbe zeigt er ein intensives Rubinrot mit

purpurfarbenen Reflexen, in der Nase reiches Bouquet nach schwarzen Johannisbeeren, dazu gesellen

sich florale Düfte, Noten nach reifen Pflaumen und auch leichte Tabaknoten. Am Gaumen geschmeidig

aber robust, mit bestens eingebundenen Tanninen. Ein ausgewogener Wein, reich und dabei ohne

Schwerfälligkeit, lang anhaltend im Abgang und Nachklang. (Lagerfähigkeit: ca. 10 Jahre; 14,5% Vol.)

1 Glas im Gambero Rosso 2010

Brunello di Montalcino DOCG

(0,75l

0,75l–26,50

€)

Edler Festtagswein aus 100% Sangiovese. Die Ernte der Trauben erfolgt von Hand, im Keller werden die

Trauben dann noch mal von Hand selektiert. Nach der Fermentation in Edelstahltanks reift der Wein in

Barrique- und Eichenfässern, anschließend noch mind. 12 Monate in der Flasche. Der Brunello ist ein

langlebiger Wein mit einem Lagerpotential von 20-25 Jahren. In der Farbe dunkles Rubinrot mit

granatfarbenen Reflexen. In der Nase reicher und eleganter Duft mit floralen Noten, rote Früchte, auch

Tabak, Leder und erdige Nuancen sind vorhanden. Am Gaumen sehr dicht und körperreich mit weichen

und kraftvollen Tanninen. Ein eleganter Wein mit harmonischem, langem Abgang.

Hervorragend zu Braten mit dunkler Sauce, zu gegrilltem Rindfleisch (z.B. Bistecca Fiorentina) und zu

gereiftem Käse. Vor dem Servieren unbedingt ca. 2 Stunden öffnen. (13,5 Vol.)

(2 Gläser im Gambero Rosso)

Ruffino (Pontassieve)

Ruffino „Serelle“ Vin Santo del Chianti DOC

(0,5l – 17,50 €)

Diese Spezialität aus der Toscana wird aus angetrockneten Trauben der Sorten Malvasia del Chianti und

Trebbiano Toscano vinifiziert und anschließend drei Jahre lang in so genannten„Caratelli-Fässern“

ausgebaut.

In der Farbe bernsteinfarben mit goldenen Reflexen, in der Nase intensive Aromen nach kandierten

Früchten und Eukalyptushonig mit frischen Anklängen an Zitrusfrüchte, aber auch Noten nach Chinarinde,

Nüssen und Karamell. Am Gaumen offenbart der Vin Santo Serelle ein opulentes Aromenspektrum mit

Noten von getrockneten Früchten, insbesondere Aprikosen, Ananas, Feigen und Datteln. Der lange

Ausbau in Barriquefässern verleiht ihm dezente Noten nach Vanille, Schokolade und Nüssen. Dabei ist er

ausgewogen, finessenreich und gut strukturiert; lang anhaltender Nachgeschmack nach Orangenschalen

und Crème Brulée.

- 4 -


Vin Santo schmeckt besonders gut zusammen mit Cantuccini, aber auch zu Kuchen, getrockneten

Früchten und Crème Brulée. (15% Vol.) Optimale Trinktemperatur 8-10°C.

LATIUM

Falesco

Tellus Syrah IGT Lazio

(0,75l

– 10,50 €)


Das Weingut Falesco der Familie Cotarello liegt zwischen Latium und Umbrien. Riccardo Cotarello gehört

zu den brillantesten Weinmachern Italiens und wurde vom Gambero Rosso zum Önologen des Jahres

gewählt. Tellus Syrah wird aus 100% Syrah-Trauben vinifiziert, die in den Hügeln zwischen Orvieto und

dem Trasimeno-See wachsen. Der Wein reift 5 Monate in gebrauchten Barrique aus französischer und

amerikanischer Eiche.

In der Farbe zeigt er ein intensives, sattes Rot mit violetten Reflexen, in der Nase verführerisch und

einladend duftend nach frischen, roten Früchten, vorrangig nach knackigen Süßkirschen, frisch gerösteten

Kaffeebohnen und Vanilleschoten. Der Geschmack ist eine Offenbarung aus schwarzen Beeren, Kirschen,

Kaffee und Gewürzen, bewahrt seine ganze Vielfalt von Frische und Frucht am Gaumen und hat einen

süßen, schmeichelnden und kraftvollen Abgang. Er ist ein perfekter Begleiter zu allen kräftigen Gerichten,

gebratenem Fleisch und mittelreifen bis reifen Käsesorten. (14,5 % Vol.)

(2 Gläser im Gambero Rosso)

Tellus Syrah IGT Lazio - Magnumflasche in Original-Holzkiste

Die ideale Geschenkidee für Freunde, Kunden und Geschäftspartner.

(1,5l - 23,95 €)

Robert Parker gibt dem Tellus Syrah 91 Punkte:

„It boasts considerable opulence in its super-ripe dark fruit. Notes of inner sweetness and perfume follow,

leading to the elegant, polished finish”. (Aus: The Wine Advocat 2011)

Piemont

Azienda Agricola Renzo SEGHESIO, Monforte d`Alba

Dolcetto d`Alba DOC

(0,75l

– 9,75 €)

Der Dolcetto d`Alba ist ein trockener Wein aus 100% Dolcetto Trauben. In der Farbe zeigt er ein intensives

Rubinrot mit violetten Reflexen. Der Dolcetto d`Alba Pajana ist frisch und fruchtig, leicht herb und

vollmundig, am Gaumen trocken und harmonisch. Die perfekte Ergänzung zu mediterranen Vorspeisen

und Nudelgerichten. (13,5% Vol.)

„Ars Vivendi“ Langhe Rosso DOC

(0,75l – 15,95

€)

"Ars Vivendi" ist ein trockener, harmonischer Wein aus 50% Barbera, 40% Nebbiolo und 10% Merlot, der

durch Gärung mit ständiger Temperaturkontrolle hergestellt wird (Gesamtdauer: 8-10 Tage). Nach der

malolaktischen zweiten Gärung wird eine Hälfte des Weines in großen (30 hl) Eichenfässern verfeinert,

während die andere Hälfte in Barriquefässer gefüllt wird. Nach 13 Monaten werden die beiden Hälften

miteinander vermengt und in Flaschen abgefüllt. Nach weiteren 5-7 Monaten der Reifung stehen sie zum

Verkauf bereit.

In der Farbe ist der Ars Vivendi rubinrot mit Tendenz zum Granatrot, in der Nase offenbaren sich intensive

Duftnoten von Veilchen und Kirschen. Der Geschmack ist trocken, voll und harmonisch.

Unser Barbera „Ars Vivendi“ passt perfekt zu rotem Fleisch, zu kräftigem Schmorbraten aber auch zu

Wildgerichten. (14% Vol.)

Barbera d`Alba “Pajana” DOC

(0,75l – 14,95 €)

Der Barbera Pajana wird bei ständiger Temperaturkontrolle 8-10 Tage vergoren. Nach der sich

anschließenden malolaktischen Gärung wird eine Hälfte des Weines in großen (30 hl) slavonischen

Eichenfässern verfeinert, während die andere Hälfte in Barrique-Fässern gelagert wird. Nach 13 Monaten

werden die beiden Hälften miteinander vermengt und in Flaschen abgefüllt.

In den folgenden 6 Monaten reift der Barbera auf der Flasche zu einem einzigartigen Wein heran: voller

und harmonischer Geschmack, trocken, leicht würzig und raffiniert. (14,5% Vol.)

- 5 -


Barolo „Pajana“ DOCG 2003/200

3/2004 (0,75l – 36,00 €)

Der aus 100% Nebbiolo-Trauben gewonnene Wein wird für 10-15 Tage in Edelstahlfässern vergoren und

kommt danach in große (30 hl) Holzfässer. Hier wird die alkoholische Gärung abgeschlossen und der

biologische Säureabbau vollzogen. Es folgt eine dreijährige Lagerung in großen Holzfässern. Nach der

Abfüllung reift der Wein ein weiteres Jahr auf der Flasche, bevor er in den Handel kommt. Nur die besten

Jahrgänge werden in Flaschen abgefüllt.

In der Farbe strahlt der Barolo „Pajana“ in einem Granatrot mit orangefarbenen Reflexen, in der Nase

intensive Düfte nach Rosen, Lakritze und auch Leder. Am Gaumen ist er trocken und vollmundig, dabei

samtweich, harmonisch und von großer Persistenz.

Der edle Barolo „Pajana“ ist ein perfekter Begleiter zu edlen Braten, rotem Fleisch und gereiften

Käsesorten. (14% Vol.)

Azienda Agricola Penna Luigi & Figli

Langhe Arneis „Bric Lurè“ DOC

(0,75l - 8,50

€)

Der Arneis „Bric Lurè“ ist ein Weißwein von feiner Eleganz, der von anspruchsvollen Weinliebabern

geschätzt wird. In der Farbe ist er strohgelb, im Duft sehr blumig und fruchtig, im Nachgeschmack ist er

sehr nachhaltig und delikat. Dieser Wein ist ideal als Aperitif, er passt sehr gut zu Antipasti und besonders

auch zu Fischgerichten. Optimale Trinktemperatur 8°-10°C. (12% Vol.)

Pinin Rosé DOC

(0,75l – 8,95

€)

Der Pinin Rosé wird aus 100% Nebbiolo Trauben vinifiziert. Die südöstlich ausgerichteten Weinberge

liegen in Madonna Como, die Ernte der Trauben erfolgt Ende September. Nachdem die Trauben gepresst

wurden, bleiben die Schalen nur für 12 Stunden auf der Maische. Dies verleiht ihm ein leuchtendes, zartes

Antikrosé in der Farbe, in der Nase eröffnen sich Noten von Waldfrüchten, Veilchen und Rosen, die

typisch sind für die Nebbiolo- Traube. Er ist gut strukturiert, dabei ausgeglichen und mit einer optimalen

Frische. Pinin Rosé ist ein perfekter Aperitifwein, aber auch ein optimaler Begleiter von Antipasti,

Fischgerichten, Pastagerichten und hellen Fleisch- und Geflügelgerichten. (13% Vol.)

Barbera d`Alba DOC

(0,75l

- 9,95 €)

Unser Klassiker vom Weingut L. Penna aus dem Piemont, der Barbera d`Alba, wird zu 100% aus Barbera

Trauben vinifiziert. In der Farbe ist er rubinrot mit purpurroten und violetten Reflexen, in der Nase ist er

weinig und duftet intensiv nach Brombeeren, Äpfeln und Gewürzen. Am Gaumen zeigt er sich

körperreich, weich und kühl.

Der Barbera passt besonders gut zu Pastagerichten mit Fleischsaucen, zu weißem und rotem Fleisch und

zu mittelreifen Käsesorten. (ca. 5 Jahre lagerfähig) (13,5% Vol.)

Barbera d`Alba „N`Giolina“ DOC

(0,75l

- 13,90

€)

Kerniger Wein aus der 100% Barbera-Trauben. 60% des Weines werden ca. 10 bis 12 Monate in Barrique-

Fässern vinifiziert und 40% kommen für 10 bis 12 Monate zur Veredelung in größere Holzfässer. Nach der

Abfüllung reift er noch 6 Monate in der Flasche.

In der Farbe granatrot mit einem intensiven fruchtigen Aroma. In der Nase Anklänge an reife rote Früchte,

feine Gewürze und Kakao. Am Gaumen zeigt er eine gute Struktur, die von dem hohen Alkoholgehalt

unterstrichen wird. Der gehaltvolle N`Giolina“ passt ausgezeichnet zu kräftigen Fleischgerichten, zu edlen

Wildgerichten und zu gereiftem Käse. (ca. 10-12 Jahre lagerfähig) (14% Vol.)

Nebbiolo d`Alba „Vigiotö“ DOC

(0,75l

- 15,80

€)

Der Vigiotö wird ebenfalls aus 100% Nebbiolo Trauben vinifiziert, die südöstlich ausgerichteten

Weinberge liegen in Madonna Como in der Gemeinde Alba, die Ernte der Trauben erfolgt ab Mitte

Oktober. 30% des Weines werden ca. 12 bis 15 Monate in Barrique-Fässern vinifiziert und 70% kommen

für 12 bis 15 Monate zur Veredelung in große Holzfässer. Nach der Abfüllung reift der Wein noch 6

Monate in der Flasche.

In der Farbe ist der Vigiotö leuchtend rubinrot, er besitzt einen unverwechselbaren kräftigen Duft nach

reifen Waldfrüchten und Gewürzen. Im Geschmack zeigt er sich harmonisch und weich. Der Wein ist ein

perfekter Begleiter zu kräftigen Braten, zu edlen Wildgerichten, zur Pasta mit Fleischfüllung und zu

gereiften Käsesorten. Die Struktur des Weines ermöglicht eine Lagerung bis zu 15 Jahren. (14% Vol.)

- 6 -


FRIAUL

Fantinel - Spilimbergo

Fantinel Rosé Spumante Brut

(0,75l – 11,95 €)

Dieser leckere Rosé Spumante Brut von Fantinel aus dem norditalienischen Friaul ist eine Cuvée aus Pinot

Nero und Chardonnay; die erstklassigen Trauben stammen von ausgesuchten, eigenen Weinbergen und

ergeben durch die schonende Verarbeitung eine hochwertige Qualität. Der Rosé Spumante reift lange (4

Monate) durch die „Charmat-Methode” in Edelstahl-Drucktanks.

In der Farbe zeigt er ein klassisches Rosa, in der Nase ist er intensiv, lang anhaltend, mit Anklängen an rote

Früchte. Im Hintergrund sind leichte Noten von Brotkruste vernehmbar. Im Mund offenbart sich eine

elegante Frucht; lang anhaltendes Perlenspiel mit feinen Aromen.

Fantinel Rosé Spumante ist ideal als Aperitif, er begleitet aber auch sehr gut Fischvorspeisen und Austern.

(12 % Vol.) Serviertemperatur: 7 - 8 °C

Venetien

Maculan, Breganze

Pino & Toi IGT Bianco

(0,75l – 7,50 €)

Unser Pino & Toi wird aus den Rebsorten 60% Tai, 25% Pinot Bianco und 15% Pinot Grigio vinifiziert, die in

der venezianischen Gemeinde Breganze auf Böden vulkanischen Ursprungs wachsen. Die Vinifizierung

erfolgt „in weiß“ bei kontrollierter Temperatur. Der Wein lagert nach der Abfüllung für 3 Monate in der

Flasche. Mit dem Pinot & Toi hat die renommierte Kellerei Maculan wieder einmal bewiesen, dass sie die

Weinherstellung meisterhaft beherrscht.

In der Farbe zeigt er ein brillantes Strohgelb mit grünlichen Reflexen, im Duft intensive, fruchtige Noten,

begleitet von feinen Nuancen nach Hefe und frischem Krustenbrot. Im Geschmack voller Körper und

Noten von gelben Früchten, feinnervige Säure, die den Wein perfekt abrundet und ihm seine Frische

verleiht. Dieser leichte Weißwein passt perfekt zu Fisch und Krustentieren, zu weißem Fleisch oder auch

als Aperitif. (12,5% Vol.) Serviertemperatur: 10 °C

Brentino IGT Rosso

(0,75l – 9,95 €)

In den Breganze-Weingärten wachsen die Reben dieses hervorragenden Rotweins. Die Rebsorten 55%

Merlot und 45% Cabernet Sauvignon sind zwar französischer Herkunft, doch ist der Wein in seinem Kern

italienisch. Der Reifeprozess vollzieht sich zunächst durch den Ausbau in kleinen Eichenfässern und

vollendet sich in der Flasche.

In der Farbe intensives Rubinrot mit Tendenzen zu Granatrot, in der Nase fruchtiges, hölzernes Bouquet

nach reifen Beerenfrüchten, untermalt von feinen Lakritz- und Heunoten. Der Geschmack ist voll und

körperreich mit knackiger Säure und Aromen von Cassis, Tabak und Vanille. Dabei gut ausgewogen mit

einem intensiven und lang anhaltenden Abgang. Der Brentino begleitet herzhafte Nudelgerichte und

gebratene oder gegrillte Fleischspeisen. (13,5 % Vol.) Serviertemperatur: 18-20°C

Dindarello lo Moscato Veneto IGT

(0,375l – 10,50 €)

Unser Dessertwein Dindarello wird aus 100% Moscato fior d'Arancio vinifiziert, die in den Gemeinden

Dindarello, Passo di Riva und Dueville in Venetien angebaut werden.

In der Farbe zeigt er sich strohgelb mit grünlichen Reflexen. In der Nase einnehmendes Bouquet von

Pfirsichen, Holunderbeeren und aromatischen Kräutern, sehr intensiv. Am Gaumen begleiten die Aromen

des Geruchs den wunderbar vollen Geschmack bis in den Abgang, Süße und Süße sind perfekt

ausbalanciert.

Er ist ein hervorragender Begleiter aller süßen Desserts, schmeckt toll zu Gebäck und auch zur

Gänseleberpastete. Auch pur als krönender Abschluss einer Mahlzeit zu genießen. (11,5% Vol.)

Optimale Serviertemperatur: 6 - 8 °C

- 7 -


Corte Giara by Allegrini, FUMANE

Chardonnay delle Venezie IGT

(0,75l

– 7,20

€)

Aus 100% Chardonnay vinifiziert, zeigt er in der Farbe ein intensives Strohgelb mit goldfarbenen Reflexen.

In der Nase intensives Bouquet mit blumigen Noten und pikanter Frucht. Am Gaumen saftig und

ausdrucksvoll im Aroma, delikat und frisch bei ausgewogener Säure und beständiger Struktur.

Dieser elegante Wein passt hervorragend zu mediterranen Antipasti, hellem Fleisch und Salat, aber auch

zu Sushi und Languste und mariniertem Lachs. Der Chardonnay aus Venetien ist aufgrund seiner

vielschichtigen Frucht einer der beliebtesten Weine Italiens. Er ist unkompliziert und kann daher bei fast

allen Gelegenheiten gereicht werden. Die typische Frucht des Chardonnay ist in diesem Wein besonders

präsent. Optimale Trinktemperatur: ca. 8 bis 10°C; Alkoholgehalt: 13% Vol.

Viticoltori Ponte

Marzemino Frizzante IGT

(0,75l – 6,95 €)

Der Marzemino Frizzante wird zu 100% aus Marzemino Trauben vinifiziert. In der Farbe präsentiert er ein

warmes Ziegelrot, in der Nase fruchtige Noten nach Weichselkirschen, Brombeeren und Heidelbeeren.

Am Gaumen offenbart er einen herzhaft-prickelnden Geschmack mit einem rebsortentypischen, feinen

und weichen Charakter. Im Nachgeschmack würzig bis leicht pfeffrig. Der Marzemino Frizzante ist ein

toller Aperitifwein bei einem moderaten Alkoholgehalt von 10,5%Vol., er passt auch hervorragend zu

mediterranen Vorspeisen und zur leichten Sommerküche.

Die optimale Trinktemperatur liegt bei ca. 10°-12°C.

Prosecco Frizzante Marca Trevigiana IGT

(0,75l – 6,95 €)

Aus dem gleichen Hause wie der Marzemino Frizzante stammt auch unser Prosecco Marca Trevigiana aus

der Provinz Treviso (Veneto). Aus 100% Prosecco-Trauben vinifiziert, zeigt er sich in der Farbe

zitronengelb mit grünlichen Reflexen. In der Nase fruchtig und frisch mit Anklängen an Äpfel und

Stachelbeeren, dabei blumige Noten nach grünem Gras. Der Geschmack ist weich und samtig mit feiner

Perllage, angenehm und unkompliziert bei einem Alkoholgehalt von 11% Vol.

Der Prosecco Marca Trevigiana ist ein klassischer Aperitif, er passt aber auch sehr gut zu leichten

Vorspeisen, Fischgerichten und zur mediterranen Sommerküche.

Die optimale Trinktemperatur liegt bei ca. 8°-10°C.

Marken

Poderi capecci San savino

Collemura Falerio dei Colli Ascolani DOC

(0,75l - 6,75

€)

Weißwein aus den Rebsorten Trebbiano, Passerina, Verdicchio und der autochthonen Pecorino-Traube.

Die Lese der Trauben erfolgt von Hand Ende September. In der Farbe zeigt er ein helles Strohgelb mit

grünlichen Reflexen, im Duft lang anhaltend und intensiv blumig und fruchtig. Im Geschmack trocken,

harmonisch und wohlschmeckend. Er passt sehr gut zu leichten Vorspeisen, zu Fischgerichten und zu

mediterranen Salaten. (12% Vol.)

TUFILLA Marche Passerina a IGP

(0,75l – 8,95 €)

Pagadebiti, Cacciadebito, Uva d`Oro (Goldene Traube), sind einige alte Namen für die autochthone

Rebsorte Passerina, die so typisch ist für die Hügel der Adria und die in der Vergangenheit für eine reiche

Ernte bekannt war. Nur das konsequente reduzieren der Ertragsmenge lässt einen feinduftigen, eleganten

Wein einstehen.

Das durchschnittliche Alter der Rebstöcke beträgt 15 Jahre. Die Lese der Trauben erfolgt in der 2.

Septemberdekade von Hand, anschließend werden die Trauben noch mal von Hand selektiert. Der Ausbau

erfolgt in Edelstahltanks bei ständiger Temperaturkontrolle für kurze Zeit auf der Hefe.

In der Farbe zeigt der Tufilla ein zartes Strohgelb mit goldenen Reflexen, intensiv und komplex in der Nase

mit Düften nach frischen Früchten, weißen Blumen und frischem Heu.

- 8 -


Am Gaumen trocken, warm und weich mit einer pikanten Säure, die dem Wein seine Frische verleiht.

Mineralisch mit langem Abgang. Ein ausgeglichener, eleganter Wein, der sehr gut zu Fischgerichten und

hellem Fleisch passt, mit saisonalen, feinen Spargelgerichten harmoniert, aber auch solo zum Aperitif

genossen werden kann. (12,5% Vol.)

(Jahrgang 2009: 2 Gläser im Gambero Rosso 2011)

Offida Pecorino Ciprea DOP

(0,75l - 10,75

€)

Der Ciprea wird zu 100% aus der autochthonen Pecorino-Traube vinifiziert. Die Lese der Trauben erfolgt in

den ersten Septembertagen von Hand in Kisten. Im Keller werden die Trauben dann noch mal manuell

selektiert und anschließend schonend gepresst. Der Wein wird ausschließlich in Edelstahltanks ausgebaut

bevor er im darauf folgenden Frühjahr in Flaschen abgefüllt wird.

In der Farbe ist er leuchtend gelb mit grünlichen Reflexen, in der Nase reiches und komplexes Bouquet

nach gelben Früchten, Salbei und Zitrusfrüchten. Im Glas entwickelt er sich langsam und bildet dabei eine

mineralische Note. Voller, lang anhaltender Wein, am Gaumen sehr elegant und ausgewogen mit guter

Säurestruktur. Seine Duftgeheimnisse aus gelbfleischigen Pfirsichen, Anisnoten und Zitrustönen sickern

bis in den Geschmack von außergewöhnlicher aromatischer Intensität und enormer Würze im Nachspiel

durch.

Er passt hervorragend zu mediterranen Vorspeisen, aromatischen Fischgerichten wie z.B. Saltimbocca

vom Seeteufel oder Kabeljau, raffinierten Fleisch- und Geflügelgerichten und auch zur asiatischen Küche.

(13,5% Vol.)

TOP! 3 rote Gläser im Gambero Rosso 2011

Auszeichnung SLOW WINE im Weinführer SLOW WINE 2011

Collemura Rosso Piceno DOP

(0,75l – 6,95 €)

Der Rosso Piceno, der „Basisrotwein“ von San Savino, wird aus den Rebsorten Montepulciano und

Sangiovese vinifiziert, die Ernte der Trauben erfolgt von Hand.

In der Farbe zeigt er ein intensives, leuchtendes Rot mit rubinfarbenen Reflexen, in der Nase ausgeprägter

Duft nach Kirschen und roten Früchten. Im Geschmack ausgewogen und gut strukturiert. Der Rosso

Piceno passt sehr gut zu Pastagerichten, mediterranen Gemüsegerichten, zu leichten Fleischgerichten und

zu jungem Käse. (13% Vol.) (1 Glas im Gambero Rosso)

Picus Rosso Piceno Superiore DOC

(0,75l -10,75

€)

Der Picus wird aus 60% Montepulciano und 40% Sangiovese-Trauben von über 25 Jahre alten Rebstöcken

vinifiziert, die Ernte Anfang Oktober erfolgt von Hand. In der Farbe zeigt er ein intensives Rubinrot, im

Duft sehr komplex und aromatisch mit Noten nach Kirschen, Pflaumen, Zimt und Lakritz. Im Geschmack

körperreich und sehr harmonisch mit reifen Tanninen.

Picus ist ein idealer Wein zur Pasta mit Fleischsauce, zu überbackenen Gemüsegerichten, zu Fleisch- und

Wildgerichten und zu Käse. (13,5 % Vol.)

(2 rote Gläser im Gambero Rosso 2010)

Fedus Marche Sangiovese IGT

(0,75l – 13,95

€)

Fedus wird aus 100% Sangiovese-Trauben vinifiziert, die an über 30 Jahre alten Rebstöcken gedeihen. Die

Ernte der handverlesenen Trauben erfolgt in der 2. Septemberhälfte.

In der Farbe ist er intensiv rubinrot, hochkonzentrierter und aromareicher Duft nach kleinen roten

Früchten mit Noten von Caffè, Tabak und Heu. Im Geschmack ist er rund und elegant mit einem guten

Tanningerüst und gut eingebundener Säure, die dem Fedus Tiefe und einen langen Nachhall verleiht. Er

passt hervorragend zur Pasta mit Fleischfüllung, zu gegrillten Fleischgerichten und zu aromatischen

Käsesorten. (13,5 Vol.)

Quinta Regio Marche Rosso IGT

(0,75l - 21,50 €)

Der Quinta Regio, das Flaggschiff des Weinguts, wird zu 100% aus der Montepulciano-Traube vinifiziert.

Die Rebstöcke sind mittlerweile über 30 Jahre alt, die Lese der Trauben erfolgt von Hand. Im Keller

werden die Trauben dann noch mal selektiert.

In der Farbe präsentiert sich der Quinta Regio in einem intensiven Rubinrot, im Duft ist er sehr dicht und

komplex mit Noten nach reifen Waldfrüchten und Gewürzen, die sich hervorragend mit den dezenten

- 9 -


Holznoten verbinden. Am Gaumen präsentiert er sich füllig, aromenreich und kraftvoll mit einem

ausgewogenen Tanningerüst.

Dieser ausdrucksstarke Rotwein passt besonders gut zur Pasta mit Fleischfüllung, zu edlen Braten, zu

Wildgerichten und zu gereiften Käsesorten. (14,5% Vol.)

(2 rote Gläser im Gambero Rosso 2009)

Garofoli (Monte Cònero)

Farnio Rosso Piceno DOC (0,75l

– 6,95 €)

In den Hügelweinbergen der Provinzen Ancona, Macerata und Ascoli Piceno in der mittelitalienischen

Region Marken wachsen die typischen Rebsorten Sangiovese und Montepulciano, aus denen unser Farnio

Rosso Piceno vinifiziert wird. In der Farbe zeigt er ein lebhaftes Rubinrot, in der Nase intensive Frucht mit

Anklängen an reife Pflaumen. Im Geschmack ist er würzig, herb und weinig, die zarten, gut

eingebundenen Tannine stimulieren den angenehmen Trinkgenuss. Mit Finesse und reichlichen Aromen

ausstaffierter und bereits im Frühjahr nach der Ernte trinkreifer Wein.

Farnio Rosso Piceno ist ein unkomplizierter Wein, der perfekt zu Pizza, Wurstwaren, ersten Gängen mit

Fleischsaucen sowie zu gegrilltem Fleisch passt. (12.5 % Vol.)

Piancarda Rosso Conero DOC

(0,75l – 8,95 €)

Von den Hügelweinbergen am Monte Cònero in der mittelitalienischen Region Marken stammt der

Piancarda aus 100% Montepulciano-Trauben. Dieser sortenrein gewonnene Rote mit beachtlichem Körper

und schöner Struktur wird vor der Freigabe für den Handel mindestens 1 Jahr lang im traditionellen

Eichenfass ausgebaut. Neben den typischen Weichseldüften des Rosso Cònero beeindruckt seine

imposante, doch angenehm weiche Struktur. Bei adäquaten Lagerbedingungen ist er 3-4 Jahre, bei

herausragenden Jahrgängen teilweise bis zu 10 Jahre lagerfähig.

In der Farbe zeigt er ein dunkles, kräftiges, glanzklares Rubinrot. Im Duft komplex und breit gefächert,

intensive und facettenreiche Anklänge an reife Früchte, Pflaumen, Weichselkirschen und Marmelade. Der

Geschmack ist würzig, weich und warm, mit prononcierten, angenehmen und eleganten Tanninen,

facettenreiche Struktur, Aromen von Kirsche und Pflaume mit würzigen Nuancen und einem langen,

zartbitteren Finale. Der Piancarda Rosso Conero ist Ideal zu gebratenem Fleisch, ausgereiftem Käse und

Wild, ebenso zu Stockfisch oder Speisen mit Olivenöl und Gewürzen. (13.5 % Vol)

(2 Gläser im Gambero Rosso)

abruzzen

az. Agricola G. Strappelli, Torano

Montepulciano d`Abruzzo Cerasuolo Rosato DOC

(0,75l – 9,75

€)

„Die kleine Kellerei von Guido Strappelli in Torano, in den zauberhaften Colline Teramane, produziert

tradizionelle, typische Weine von exquisit bäuerlicher Unverfälschtheit. Die wunderschönen Weinberge

liegen in Villa Torri, auf mitteldichten, etwas schottrigen Böden, Lyra-Erziehung, biologischer Anbau.

Vorne die Adria, im Rücken der Gran Sasso, das ergibt terroirgebundene, sehr charaktervolle Weine, die in

den klassischen Sorten -Montepulciano, Trebbiano, Pecorino, Malvasia- vertreten sind.“ (Auszug aus dem

Gambero Rosso - Vini d`Italia 2012)

Aus den meeresnahen Weinbergen der mittelitalienischen Region Abruzzen kommt unser Montepulciano

d`Abruzzo Cerasuolo Rosato, der zu 100% aus der autochthonen Montepulciano d`Abruzzo-Traube

vinifiziert wird. Die Lese der Trauben erfolgt schonend von Hand. In der Farbe zeigt er ein zartes,

transparentes Kirschrosé, in der Nase harmonischer, leicht erdiger Rotbeeren- und Pflaumenduft mit

kräuterigen Tönen, lebhafter Duft nach roten Früchten, insbesondere Kirschen und Brombeeren.

Dieser feine Rosato aus den Abruzzen mit seinen intensiven mediterranen Kräutern und zarten Anklängen

an Kirschen und Brombeeren harmoniert sehr gut mit mediterranen Antipasti und sommerlichen

Gemüsegerichten, ist aber auch ein optimaler Begleiter von gegrillten Fisch- und Fleischgerichten.

(13% Vol.)

Jahrgang 2007: Gewinner der GOLDMEDAILLE anlässlich der „VINITALY“ 2008!

2 Gläser im Gambero Rosso 2012

- 10 -


Apulien

Azienda Vinicola Torrevento

Castel del Monte Rosso Vigna Pedale Riserva

(0,75l – 12,30

€)

Der Vigna Pedale aus der süditalienischen Region Apulien wird zu 100% aus der Rebsorte Nero di Troia

vinifiziert. Es handelt sich hier um eine besondere Einzellage unweit der Stauferburg „Castel del Monte“.

Und es ist wohl die beste, noch existierende Lage mit Nero di Troia, einer alten Rebsorte, die vor 3.000

Jahren von den alten Griechen mit nach Apulien gebracht wurde. Schon seit Jahren ein Geheimtipp, ist

der Jahrgang 2006 sensationell gut gelungen!

In der Nase reicher Duft nach reifen, fleischigen schwarzen Johannisbeeren, unterlegt mit Rosmarin und

Lakritz. Am Gaumen eine herrlich saftige Frucht, die spielerisch die verschiedenen Aromen abwechselnd

nach vorne schiebt. Ein kraftvoller Wein, der den ganzen Abend frisch und saftig bleibt und ohne Tannin

auskommt. (13% Vol.) Optimaler Trinkgenuss: jetzt bis 2014

(3 rote Gläser im Gambero Rosso 2010! Bester Rotwein Italiens – Weinwirtschaft)

Wein des Monats Januar 2011 - Saarbrücker Zeitung „treff.region“!

Azienda Agricola Duca Carlo Guarini - Scorrano

MURÀ Sauvignon Blanc IGT Salento

(0,75l – 6,95 €)

Gioacchino Murat, König von Neapel, hat im Jahr 1814 als Gast der Familie Guarini mit dem Stein seines

Ringes seinen Namen in einen Spiegel geritzt. Dieses „Graffiti“ ziert nun das Etikett der Flasche.

Murà wird zu 100% aus der Rebsorte Sauvignon Blanc vinifiziert, die auf den sandigen Lehmböden

Apuliens wachsen. Die Kaltmazeration (kalte Maischegärung) auf den Taubenschalen erfolgt für 2

Stunden, anschließend fermentiert der Most bei kontrollierter Temperatur in Edelstahltanks.

Der Sauvignon Blanc aus dem Hause Guarini leuchtet in einem hellen Strohgelb mit grünlichen Reflexen,

in der Nase intensiver und fruchtiger Duft. Im Geschmack ist er frisch und fruchtig mit einer für diese

Traubensorte typischen Note. Hervorragender Begleiter zu Meeres-Antipasti, Fisch und Krustentieren,

aber auch zu Spargel und Salaten mit frischem Ziegekäse. (12,5% Vol.)

BURDÌ Rosato IGT Salento

(0,75l – 5,95 €)

Ebenfalls aus dem Hause Duca Carlo Guarini ist unser Burdì Rosato aus 100% Negroamaro, der durch sein

intensives Aroma und seine Frucht, insbesondere rote Kirschen, überzeugt. In der Farbe zeigt er ein

zartes, transparentes Kirschrosé, am Gaumen frisch, fruchtig und harmonisch.

Genießen Sie ihn als sommerlichen Aperitif oder als Begleitung zu Antipasti mit Fisch oder Gemüse,

Risottogerichten, Pilzgerichten, zu Grillgerichten, hellem Fleisch und jungem Käse. (12% Vol.)

CAMPODIMARE IGT Salento Rosato

(0,75l – 6,90 €)

Campo di Mare (übersetzt: Feld am Meer) ist der Name einer Weinbergsparzelle des Anwesens Piutri mit

direktem Blick auf die Adria. Der Rosato wird aus 85% Negroamaro-Trauben und 15% Malvasia Nera

vinifiziert, die Rebstöcke wachsen auf sandigen Lehmböden und nehmen so die mineralischen

Eigenschaften des Bodens auf.

Nach dem sanften Pressen der Trauben folgt die Maischegärung mit Kontakt zur Traubenschale für 7

Stunden, anschließend fermentiert er bei ständiger Temperaturkontrolle in Edelstahltanks.

In der Farbe ist er von einer klaren rubinroten Farbe, intensive Nase von roten Früchten, frisch, weich und

wohlschmeckend am Gaumen. Er eignet sich hervorragend als Aperitif, er passt sehr gut zu mediterranen

Vorspeisen, Fischgerichten und zu hellem Fleisch. (12,5% Vol.)

BURDÌ Primitivo IGT Salento Rosso 2011 (0,75l- 6,95 €)

Aus dem Anbaugebiet Salento in der süditalienischen Region Apulien stammt unser Burdì, der zu 100%

aus der Primitivo-Traube (eine Traubensorte, die früher reift als andere Sorten) vinifiziert wird.

In der Farbe präsentiert er ein dunkles Rubinrot, in der Nase intensiver Duft nach roten Früchten. Am

Gaumen fruchtig und rund. Der Primitivo ist ein unkomplizierter Rotwein, der zu allen Pastagerichten

passt, sich aber auch als hervorragender Begleiter von Hartkäse und Salami präsentiert. (13,5% Vol.)

Optimale Serviertemperatur: 16-18 °C

- 11 -


PÌUTRI Negroamaro IGT Salento Rosso

(0,75l

– 7,95 €)

Vom Weingut Duca Carlo Guarini aus der süditalienischen Region Apulien stammt unser Pìutri, der zu

100% aus der Rebsorte Negroamaro vinifiziert wird. Die Rebstöcke wachsen auf sandigen Lehmböden im

Salento-Gebiet. Nach der Ernte erfolgt die Mazeration auf den Traubenschalen für 5 Tage, anschließend

fermentiert der Most bei ständiger Temperaturkontrolle. Danach reift der Wein für ca. 8 Monate in

Barrique-Fässern. In der Farbe zeigt er ein intensives Rubinrot, in der Nase reicher Duft nach roten

Früchten und Gewürzen, am Gaumen ist er trocken und vollmundig. Er passt sehr gut zu Pastagerichten

mit kräftiger Sauce und zu aromatischen Fleischgerichten. (13,5% Vol.)

Optimale Serviertemperatur: 16-18 °C

VIGNE VECCHIE IGT Salento Rosso

(0,75l – 9,95 €)

Die rote Rebsorte Primitivo wird vor allem im süditalienischen Apulien angebaut. Dort ist die Rebe auch

unter den Namen Morellone, Primativo, Uva di Corato und Uva della Pergola bekannt. DNA-Analysen

haben ergeben, dass die italienische Primitivo-Traube genetisch nahezu identisch mit der kalifornischen

Rebsorte Zinfandel ist. Ein Wein aus Primitivo ist dunkel, kräftig und würzig, an Zimt, Nelken, schwarzen

Pfeffer und dunkle Waldfrüchte erinnerndes Aroma, mit viel Alkohol. Die Trauben sind von mittlerer Größe

und saftig-süß.

Der Vigne Vecchie (übersetzt: „Alte Reben“) wird zu 100% aus der früh reifenden Primitivo-Traube

vinifiziert. Die Mazeration mit den Traubenschalen erfolgt für 5 Tage, anschließend fermentiert der Most

bei kontrollierter Temperatur, bevor er weitere 8 Monate in Barriquefässern reift.

In der Farbe zeigt er ein intensives Rubinrot, komplexer Duft nach dunklen, roten Früchten und Gewürzen,

am Gaumen ist er vollmundig und samtig. Ein toller Wein zu Pastagerichten mit Fleischsauce, zu

gegrilltem Fleisch und zu mittel gereiftem Käse. (14% Vol.)

BOEMONDO Primitivo P

IGT Salento Rosso (0,75l – 13,95 €)

Der Boemondo ist das Flaggschiff aus dem Hause Duca Carlo Guarini. Dieser Primitivo erster Klasse ist ein

absoluter Geheimtipp und hat alles zu bieten, was einen Primitivo ausmacht: höchste Fruchtkonzentration

mit einem Füllhorn an orientalischen Gewürzen und einen vollmundig-intensiven Geschmack mit

elegantem Abgang.

Nach der manuellen Lese der Trauben erfolgt die Mazeration auf den Traubenschalen für 9 Tage bei

kontrollierter Temperatur. Der Wein reift anschließend 24 Monate in Holzfässern aus slowenischer Eiche.

Er passt hervorragend zu kräftigen Pastagerichten, zu dunklem Fleisch und zu gereiftem Käse.

(14% Vol.) Lagerfähigheit ca. 20 Jahre.

Kampanien

Viticoltori De Conciliis - Prignano Cilento

Bacioilcielo Paestum Rosso IGT

(0,75l – 9,95 €)

Bacioilcielo heißt übersetzt «ich küsse den Himmel» und ist die neuste Kreation von Kultwinzer Bruno de

Conciliis aus dem Cilento. Der Wein kann durch seinen fruchtigen Charakter jetzt schon getrunken

werden, hat aber ein Alterungspotenzial von 3-5 Jahren. Vinifiziert wird der «Himmelskuss» aus den

Traubensorten Aglianico (60%), Barbera (30%) und Primitivo (10%), der Ausbau erfolgt für 6 Monate im

Stahltank.

Dem Glas entströmen intensive Aromen von dunklen Beeren und Waldfrüchten, mit einem Hauch von

orientalischen Gewürzen. Am Gaumen ungemein saftig, frisch und stimulierend. (14,5% Vol.)

(1 Glas im Gambero Rosso)

Der Name des Weines sei aus einer Glücksgefühlsregung hinaus entstanden, nachdem Bruno nach langer Zeit

wieder einmal Jimmy Hendrix’ Album «Electric Ladyland» gehört habe: «Es ist der einmalige Sound des

damaligen Zeitgeistes, welcher mich begeistert und mich dazu veranlasst, entweder die Erde zu umarmen oder

den Himmel zu küssen.»

- 12 -


Donnaluna Cilento DOC Aglianico

(0,75l – 13,95 €)

Der Donnaluna aus dem Cilento wird zu 90% aus Aglianico und 10% Primitivo vinifiziert, die teils von über

30 Jahre alten Rebstöcken stammen. Die Ernte der Trauben erfolgt zwischen dem 25. September und dem

26. Oktober. Der Wein wird zunächst für ca. 11 Tage in Edelstahlbehältern vergoren. Anschließend reift er

für ca. 1 Jahr in gebrauchten Barrique aus Frankreich und Amerika.

In der Nase dominieren schwarze Beeren, Pflaumen sowie schwarzer Pfeffer und andere Gewürze. Am

Gaumen zeigt sich dieser Tropfen saftig, mit gutem Tanningerüst. (15% Vol.)

Lagerfähigkeit: mind. 3–5 Jahre.

(2 Gläser im Gambero Rosso 2011)

Cantina del Vesuvio – Trecase

„Maestro“ Aglianico Pompeiano IGT Rosso

(0,75l – 12,95 €)

Der Maestro wird aus 100% Aglianico vinifiziert. Die antike Rebsorte "Ellenikon" wird seit dem 6. Jh.v.Ch.

in Kampanien angebaut. Mit seiner rubinroten Farbe und seinem intensiven einladenden und trockenen

Duft hat der Aglianico einen angenehmen Geschmack mit lang anhaltenden Aromen von Wildfrüchten

und ein gutes Tanningerüst. Der „Maestro“ passt bestens zu Wild, rotem Fleisch und gereiften Käsesorten.

Mindestens 2 Std. vor dem Servieren öffnen. (13% VOL.)

KALABRIEN

Librandi, Cirò Marina

Cirò Bianco DOC 2012

(0,75l - 5,95 €)

Ciro Bianco von Librandi wird aus der Rebsorte Grecco Bianco vinifiziert. Nach dem sanften Pressen der

Trauben wird der Wein unter ständiger Temperaturkontrolle für kurze Zeit in Edelstahltanks verfeinert,

bevor er in Flaschen abgefüllt auf den Markt kommt. In der Farbe präsentiert sich in zartem und

brillantem Strohgelb. In der Nase anhaltend frisch mit feinen fruchtigen Nuancen, untermalt von

blumigen Akzenten. Am Gaumen erfrischend, leicht und unkompliziert, mit schönen fruchtigen

Komponenten. Auch der Abgang lebt von der duftigen Frucht, kombiniert mit einer mineralischen Note.

Ein schöner Weißwein für alle Tage, aber auch für anspruchsvolle Gaumen.

Er ist optimal als Aperitif, harmoniert gut mit Fisch- und Gemüsegerichten, mit Fischsuppen, gebratenen

oder in Sauce angerichteten Krustentieren. Besonders als Begleitung zu gegrilltem Fisch, vor allem zu

Schwertfisch geeignet. (12,5% Vol.) Serviertemperatur: 8 – 10°C

Eine alte Legende erzählt, dass die Soldaten von Locri, die in der Schlacht 560 n. C. am Fluss Sagra das

stärkere und größere Heer von Crotone schlugen, ihre Kraft und Widerstandsfähigkeit aus einem Wein

erhielten, der mit den Trauben der weißen Rebsorte Greco Bianco gekeltert wurde. Aus dieser Rebe wird

heute der Cirò Bianco erzeugt.

SIZILIEN

Donnafugata, Marsala

„Anthìlia“ IGT Sicilia

(0,75l – 8,95 €)

Weißweinrarität aus 50% Ansonica und 50% Cataratto. Die Trauben werden in der 1. Septemberdekade

geerntet und schonend gepresst; der Most fermentiert bei ständiger Kontrolle der Temperatur. Der Wein

reift noch für mindestens 2 Monate in der Flasche, bevor er auf den Markt kommt. Der ausgeprägte

Individualcharakter des Weins zeichnet sich aus durch fruchtige und florale Noten, dabei ist er rund und

elegant mit Würze und Weichheit. Im Bouquet Noten von gelben Pfirsichen und Pflaumen, Anklänge an

Blumen der mediterranen Macchia.

Perfekter Wein zu zart geräuchertem Fisch, Sardellen, Krustentieren und auch zu gratinierten Gerichten.

Sehr finessenreich zeigt er sich in Verbindung mit Thunfischsalat, gefüllten Miesmuscheln und

Auberginenröllchen. (12,5% Vol.) Die optimale Trinktemperatur liegt bei 9-11°C.

- 13 -


SurSur Grillo Sicilia DOP 2012

(0,75l – 11,50 €)

Unsere „Neuentdeckung“ in diesem Frühjahr kommt von der sonnenverwöhnten Insel Sizilien vom

Weingut Donnafugata. SurSur (auf Arabisch: Grille), im Jahr 2012 zum ersten Mal vinifiziert, ist ein

faszinierender Weißwein, der zu 100% aus der autochthonen weißen Rebsorte Grillo besteht. Die

meeresnahen Weinberge liegen im hügeligen Hinterland zwischen Marsala und Salemi (Westsizilien) und

verleihen dem Wein neben seiner schönen Frucht auch leicht mineralische Anklänge.

In der Farbe zeigt er ein brillantes Strohgelb, im Bouquet knackig fruchtige Nase mit Noten von weißem

Pfirsich, Grapefruit und einem Hauch Kräuter. Am Gaumen reich und sauber mit perfekt integrierten

Aromen und einer zarten Weichheit.

SurSur ist ein toller Frühlingswein, der perfekt zu Meeresfrüchten, mediterranen Vorspeisen,

vegetarischen Gerichten und gebratenem oder gegrilltem Fisch passt, aber auch solo genossen viel Freude

bereitet. (13% Vol.) Serviertemperatur: 10-12°C.

Lighea Bianco Zibibbo Sicilia IGP

(0,75l

– 11,50 €)


Ein faszinierender Wein aus 100 % Zibibbo (Moscato d'Alessandria) - sinnbildlich für seinen Heimatboden,

gleichzeitig traditionell und modern. Der Zibibbo wird in der für die Insel Pantelleria typischen, besonders

niedrigen Bäumchenform bei sehr kurzem Rebschnitt erzogen. Nach der schonenden Pressung der

Trauben fermentiert der Most bei Temperaturkontrolle. Der erhaltene Wein kommt nach einer

Verfeinerung in der Flasche von mindestens zwei Monaten auf den Markt.

In der Farbe zeigt er ein glänzendes Strohgelb, in der Nase ein komplexes Duftspiel von fruchtigen

Apfeltönen bis hin zu blumigen Ginsternuancen, finessenreich mit einem mineralischen Hintergrund. Am

Gaumen ist er vollmundig, würzig und weich mit ausgezeichneter Balance. Er begleitet überbackene

Nudeln und alle Arten von Fisch z.B. Sarde a beccafico (gefüllte Sardinen), Schwertfisch mit Ravioli und

Spargel. (12,5 % Vol.)

(Jahrgang 2010: 1 Glas im Gambero Rosso)

Sherazade Nero d`Avola IGP

(0,75l

– 10,75 €)


Aus 100% Nero d`Avola vinifiziert. Die Trauben werden bereits im September gelesen und bei ca. 8-tägiger

Maischestandzeit und Temperaturen zwischen 24-26°C im Stahltank ausgebaut. Nach abgeschlossenem

biologischem Säureabbau verfeinert sich der Wein etwa 2 Monate im Stahltank und reift anschließend

noch ca. 3 Monate in der Flasche.

In der Farbe zeigt er sich rubinrot mit purpurfarbenen Reflexen, in der Nase rote Beerenfrüchte, Kirschen,

Weichseln und Pflaumen. Am Gaumen angenehm fruchtig mit würzigem Nachhall im Finale. Sherazade

eignet sich mit seiner geschmeidigen, einhüllenden Struktur für alle, die nichts von roten „Muskelprotzen“

halten. Ein fruchtiger Wein, der auch leicht gekühlt bei 14°C getrunken werden kann. Er begleitet perfekt

Pastagerichte mit Tomatensauce, gegrillten Fisch, Wurstwaren und jungen Käse; passt jedoch auch zur

Pizza. (13% Vol.)

(2 Gläser im Gambero Rosso)

„Sedàra“ Nero d`Avola IGT Sicilia (0,75l–9,50

€)

Der Sedàra besteht aus 100% Nero d`Avola. Die im September geernteten Trauben werden bei ca. 10-

tägiger Maischestandzeit und Temperaturen um 26-30°C im Edelstahltank vinifiziert. Nach der

malolaktischen Gärung verfeinert sich der Wein ca. 9 Monate in Zementtanks und anschließend

mindestens weitere 3 Monate in der Flasche. In der Farbe Rubinrot mit lebhaften granatfarbenen

Reflexen. Akzente von Tabak, Gewürzen und mineralische Noten.

Rote Früchte wie Brombeeren und Weichseln prägen das Geschmacksbild am Gaumen. Hervorragend zu

kräftigen Pastagerichten mit Fleischsaucen, zu überbackenen Nudelgerichten, zu rotem Fleisch aber auch

zu kurz gebratenem Thunfisch! (13,5% Vol.) Die optimale Trinktemperatur liegt bei 16-18°C.

(Wine Spectator 87 Punkte)

Tancredi Contessa Entellina DOC

(0,75l–19,

19,95

95 €)

Aus 70% Nero d`Avola und 30% Cabernet Sauvignon. Die Ernte der Cabernet Sauvignon erfolgt Ende

August/Anfang September, die Lese der Nero d`Avola in der 1. Septemberdekade. Die Trauben werden

bei ca. 12-tägiger Maischestandzeit und Temperaturen um 26-30°C im Edelstahl vinifiziert. Nach

abgeschlossener malolaktischer Gärung reift der Wein für 12-14 Monate in neuen als auch in einmal

genutzten Barrique aus französischer Eiche. Anschließend reift der Wein mindestens weitere 10 Monate

in der Flasche.

- 14 -


In der Farbe zeigt er ein dunkles Granatrot mit purpurfarbenen Reflexen. In der Nase süßer, leicht

mineralischer Duft nach Lakritze, Kakao, Heidelbeeren und Weichseln, unglaublich intensiv. Am Gaumen

ausladende und einnehmende Struktur mit süß - mineralischen Nuancen mit einem Finale von sehr

beachtlicher Länge. Hervorragender Begleiter zu gegrilltem und gebratenem roten Fleisch, großen Braten,

Zicklein und Lamm, Kaninchen und Steinpilzen, aber auch zu reifem Käse. (14% Vol.)

Optimale Trinktemperatur bei 18°C.

(2 Gläser im Gambero Rosso!)

Kabir Moscato di Pantelleria DOP

(0,375l

– 11,95 €)


Dieser überaus delikate Moscato, vinifiziert aus 100% Zibibbo (Moscato d´Alessandria), der auf diesen

Namen (arabisch: ”Der Große”) getauft wurde, sorgt immer wieder für Überraschungen und Begeisterung

und steht seinem „großen Bruder“, dem Ben Ryé, in nichts nach.

Für die Insel Pantelleria typische, besonders niedrige Bäumchenerziehung und sehr kurzer Rebschnitt.

Vulkanische Böden mit reichhaltigen Mineralspuren. Pflanzdichten: 2.500 Stöcke pro Hektar

Traubenerträge von ca. 4 t/ha. In der ersten Septemberdekade werden die sehr reifen und

unverwechselbar goldfarbenen Trauben gelesen und nach der schonenden Pressung im Edelstahl

vinifiziert. Der Most fermentiert bei Temperaturkontrolle. Vor der Vermarktung verfeinert sich der Wein

noch mindestens 4 Monate in der Flasche.

In der Farbe präsentiert er sich goldgelb mit grünlichen Reflexen. In der Nase betörende Düfte nach

Melonen und Orangenschalen, Rosen und Honig, sehr aromatisch mit klaren Konturen. Ein äußerst

genüssliches Geschmacksbild mit moderater Süße und Würze und mit einer überraschenden Frische, die

der maßvollen alkoholischen Wärme Akzente setzt. Kabir bietet aufgrund seiner Charakteristiken

Hochgenuss zu geschmacksintensiven Käsesorten, Ziegenkäse, Früchtekompott, Mürbeteigkuchen mit

weißen Früchten. Raffinierte Geschmackserlebnisse bietet er zusammen mit Fischrogen und auch

geräucherten Fischen. Serviertemperatur: 12°C (11,5 % Vol.)

Ben Ryé Passito di Pantelleria DOC

(0,375l – 21,

1,70 €)

Ben Ryé (übersetzt: "Sohn des Windes") wird aus 100% Zibibbo (Moscato d`Alessandria) vinifiziert. Die

unverwechselbar goldgelben Trauben wachsen auf der kleinen Insel Pantelleria, die zwischen Sizilien und

Tunesien liegt. Sie werden bei Überreife in der 1. Septemberdekade gelesen und nach schonender

Pressung im Edelstahl ausgebaut.

In der Farbe zeigt er ein strahlendes Bernsteingelb, in der Nase opulenter, intensiver Duft nach Pfirsichen

und Aprikosen gefolgt von einer facettenreichen Abfolge süßer Anklänge an Trockenfeigen, Honig,

Wildkräuter und mineralischen Akzenten. Am Gaumen beeindruckt die ausgeprägte Komplexität der

Fusion zwischen Würze, Süße und Weichheit; im grandiosen Finale harmonische Wiederkehr der

Duftpalette. Hervorragend zu geschmacksintensiven Käsesorten, Obstsalat und Ofengebäck mit

kandierten Früchten. (14,5% Vol.)

2 rote Gläser im Gambero Rosso.

“Dessertwein des Jahres 2009” in Italien!

Sardinien

Azienda Vinicola Attilio Contini - Cabras

TYRSOS Vermentino di Sardegna DOC

D

(0,75 l - 6,95 €)

Der Tyrsos wird zu 100% aus der Rebsorte Vermentino vinifiziert, die Weinberge befinden sich im unteren

Tirsotal auf der Halbinsel Sinis. Der sehr schonenden Pressung nach der Lese folgt eine sanfte Gärung in

Edelstahltanks unter ständiger Temperaturkontrolle.

In der Farbe zeigt er ein helles Strohgelb mit grünlichem Schimmer. In der Nase intensiver und sanfter

Duft mit leicht blumiger und fruchtiger Note. Am Gaumen frisch und wohlschmeckend, zart und

feingliedrig. Er begleitet ideal Vorspeisen, Fischgerichte und eignet sich auch sehr gut als Aperitif.

Serviertemperatur: 8 - 10 °C (13,5 % Vol.)

1 Glas im Gambero Rosso 2011

- 15 -


PARIGLIA Vermentino di Sardegna DOC (0,75

0,75l - 8,95 €)

Aus der Rebsorte Vermentino (100%) vinifiziert, die Weinberge befinden sich im unteren Tirsotal bei

Campidana. In der Farbe strohgelb mit grünlichen Reflexen, in der Nase intensives, charakteristisches und

anhaltendes Bouquet mit frischen Zitrusnoten, begleitet von anfänglich etwas zurückhaltenden floralen

Tönen. Am Gaumen ist er frisch, harmonisch und lebhaft und zeigt eine typische Säurestruktur mit

Zitrusaromen, Grapefruit und Litschi, feiner Bittermandelton im Abgang.

Der Pariglia ist ein schöner Aperitif- und Sommerwein, er passt sehr gut zu Antipasti, Nudelgerichten,

feinen Fischgerichten und zu weißem Fleisch. (13,5 % Vol.) Serviertemperatur: 8 - 10 °C

Jahrgang 2009: 1 Glas im Gambero Rosso 2011

Nieddera Rosato Valle del Tirso IGT (0,75l

– 7,95 €)

Aus dem unteren Tirsotal bei Cabras (Sardinien) wird der Rosato aus den Rebsorten Nieddera (90%) und

anderer regionaler roter Sorten (10%) vinifiziert. Nach dem sanften Pressen der Trauben folgt die

Maischegärung über 12 Stunden.

In der Farbe zartrosa bis karminfarben mit violettem Schimmer, in der Nase fein, intensiv und fruchtig

duftend. Im Geschmack ist er trocken, lebhaft frisch und harmonisch am Gaumen.

Empfehlenswert zu mediterranen Vorspeisen, Suppen, gegrilltem Fisch und hellem Fleisch sowie solo als

Aperitif. Optimale Serviertemperatur: 8 - 10 °C (12,5% Vol.)

Jahrgang 2009: 1 Glas im Gambero Rosso 2011!

TONAGHE Cannonau di Sardegna DOC

(0,75l – 7,95 €)

Aus den Rebsorten Cannonau (90%) und regionalen roten Sorten (10%) vinifiziert, die Weinberge befinden

sich bei Ogliasta, Oliena und auf der Halbinsel Sinis. Nach dem Pressen der Trauben folgt die

Maischegärung ca. 8-10 Tage unter permanenter Temperaturkontrolle. Der anschließende Ausbau erfolgt

in Eichenholzfässern und Glasfasertanks.

In der Farbe ist er rubinrot, mit zunehmender Reife zeigt sich ein granatfarbener Schimmer. In der Nase

intensive und charakteristische Duftnoten nach reifen Pflaumen und wilden Brombeeren. Der Geschmack

ist voll und warm, von typischem Körper und unverwechselbarem Geschmack. (13,5% Vol.)

Serviertemperatur: 16 - 18 °C

Jahrgang 2008: 1 Glas im Gambero Rosso 2011

SARTIGLIA IA Cannonau di Sardegna DOC (0,75l

– 9,95 €)

Sartiglia wird aus den Rebsorten Cannonau (90%) und anderen lokalen roten Rebsorten (10%) vinifiziert.

Nach dem Quetschen und sanften Pressen der Trauben folgt die Maischegärung bis zu 5 - 6 Tagen unter

permanenter Temperaturkontrolle. Anschließend folgt eine Flaschenreife für 3 Monate.

In der Farbe zeigt er ein intensives Rubinrot mit feinem granatfarbenem Schimmer. In der Nase intensives,

aber feines und ausgewogenes Bouquet mit fruchtigen, würzig-pikanten Beerennuancen und einer

prägnanten Pflaumennote. Im Geschmack ist er voll, robust und trocken am Gaumen mit Aromen roter

Früchte, reifen Pflaumen und etwas Vanille, leicht erdig und karamellig.

Er begleitet vorzüglich Gerichte aus rotem Fleisch und Fleisch vom Grill, kräftige Pastagerichte und reife,

würzige Käsesorten. Wir empfehlen, den Wein ca. 1 Stunde vor dem Servieren zu öffnen.

Optimale Serviertemperatur: 16 - 18 °C (13,5% Vol.)

2 Gläser im Gambero Rosso 2011

`INU Cannonau nau di Sardegna DOC Riserva

(0,75l – 12,95 €)

`Inu ist ein eleganter und sehr raffinierter Wein, der zu 100% aus der Rebsorte Cannonau vinifiziert wird.

Die Trauben stammen aus dem Anbaugebiet beim Weingut Orvuddai und Oliena.

Nach dem Pressen der Trauben folgt die Maischegärung bis zu 15 Tagen. Der anschließende Ausbau

erfolgt für 12 Monate in Barriques sowie weitere 6 Monate in der Flasche.

In der Farbe zeigt er ein intensives Rubinrot, mit zunehmender Reife zeigen sich granatfarbene Reflexe. In

der Nase intensiv und charakteristisch mit Duftnoten nach reifen Pflaumen und wilder Brombeeren. Im

Geschmack voll und warm, von typischem Körper und unverwechselbarem Geschmack.

Er passt hervorragend zu deftigen Grillgerichten, Wild und reifen Schafskäsesorten. (14,0 % Vol.)

Serviertemperatur: 16 - 18 °C

2 Gläser im Gambero Rosso 2011

- 16 -


Spirituosen

Fattoria Uccelliera (Fauglia

(

Fauglia/Toscana)

Amordamaro (0,50l – 19,50 €)

(0,70l – 23,50 €)

Der besondere Amaro (Digestiv) – ein reines Naturprodukt mit einem herrlichen Duft nach Orangen und

der Würze des Waldes, ungemein konzentriert und cremig, aber nicht zu süß. Pur als Digestiv, im Espresso

oder über Eis – einfach köstlich! (38% Vol.)

Grappa Bianca

(0,5l(

– 20,00 €)

Äußerste Milde und ausgesprochene Eleganz zeichnen die Grappa Bianca aus, die ihm der Chianti- Trester

verleiht. Die Grappa ist mehr als 10 Jahre lagerfähig. (42 Vol.)

Grappa Riserva

(0,5l – 24,90 €)

Äußerste Milde und ausgesprochene Eleganz zeichnen die Grappa Riserva aus, die ihr der Chianti-Trester

der Fattoria verleiht. Die Grappa reift für ca. 1 Jahr in kleinen Barrique-Fässern, was ihr die goldene Farbe

verleiht. Im Duft ist eine leichte Eichenholznote vernehmbar, ebenso Muskatnuss und Vanille. Der

Geschmack ist weich und samtig, warm und lang anhaltend.

Die Grappa Riserva ist mehr als 10 Jahre lagerfähig. (42 Vol.)

Brandy 1997

(0,5l – 24,00 €)

Nicht nur in Spanien ein beliebter Klassiker.

In der Farbe ist er bernsteingelb mit sonnigen Reflexen, der ätherische Duft zeugt von großer Feinheit und

einer komplexen Aromatik. Der Geschmack ist warm mit harmonischen Abtönungen von den

verschiedenen Hölzern, in denen er 10 Jahre reifte. Anschließend reifte er noch 6 Monate in der Flasche,

bevor er auf den Markt kam. Er passt perfekt zum Café oder zu einer guten Zigarre und natürlich nach

einem leckeren Essen. (40 Vol.)

Azienda Agricola Penna Luigi & Figli (Piemont)

Grappa del Nonno Vigiotö

(0,70 l - 27,50 €)

Aus dem Trester der Nebbiolo-Traube (Cru Vigiotö) gebrannt, die in der Zone von Madonna di Como in

Alba angebaut wird. In der Farbe weiß leuchtend und durchsichtig. Charakteristischer, intensiver Duft. Im

Geschmack stark und füllig, dabei warm, trocken und lang anhaltend. Er ist unglaublich samtig, wenn er

bei einer Temperatur von 16-18° C serviert wird. (50% Vol.)

Azienda Agricola Renzo SEGHESIO (Monforte (

d`Alba/piemont)

“Pajanella” Grappa di Barolo

(0,70l – 34,50)

Die Grappa Pajanella wird aus Nebbiolo Trester, der bei der Herstellung der Weine Barolo und Nebbiolo

entsteht, destilliert und in Eichenfässern ausgebaut. Die Grappa di Barolo ist kräftig, komplex und

harmonisch. Sie hat einen einzigartigen aromatischen Geschmack mit einem leicht würzig-pfeffrigen

Abgang. (42 %Vol.)

AMBROSIA (Canicatti/Sizilien

/Sizilien)

Limoncello

(0,50l – 13,85

€)

Limoncello ist ein Zitronenlikör, der insbesondere an der Amalfiküste und in Sizilien hergestellt wird. Dazu

werden die Aromen/ätherischen Öle aus der Zitronenschale verwendet, sowie Alkohol, Wasser und

Zucker.

Nach einem guten Essen mit Pasta und Fisch folgt gemäß der Tradition Kampaniens und Siziliens nach

dem caffè anstelle eines anderen Digestifs ein Limoncello, der eiskalt in gekühlten Gläsern serviert wird.

Er hat inzwischen die klassischen Liköre, wie z.B. den Amaro, aber auch Whisky und Schnaps

weitestgehend verdrängt. Limoncello pur genießen, als Aperitif mit Prosecco/Spumante auffüllen oder für

feine Desserts verwenden (z.B. Crema di Limoncello). (28% Vol.)

- 17 -

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine