Reglement für die Benutzung der ... - Gemeinde Hallwil

hallwil.ch

Reglement für die Benutzung der ... - Gemeinde Hallwil

28. Der Gemeinderat wahlt einen BUhnenmeister und einen Stellvertreter,

denen die ganze Einrichtung zur Oberwachung Ubertragen

wird. Die Bedienung der Beleuchtung und der BUhneneinrichtung

ist nur diesen Funktionaren gestattet.

29. Bei Anlassen mit BUhnenbenutzung organisieren die Veranstalter

in Verbindung mit dem Feuerwehrkommando eine Feuerwache. Die

feuerpolizeilichen Vorschriften (Notausgange, Schlauch-AnschluB,

usw.) sind strikte zu beachten.

30. Die Vereine haben die Garderobe selbst zu organisieren. Es steht

ihnen frei, Garderobegebuhren zu erheben. In einem solchen Fall

haften sie fUr Garderobengegenstande. Nach der Veranstaltung

ist die Garderobe komplett dem Abwart zu ubergeben. Fehlende

Nummern sind zu ersetzen.

31. Die Bewilligungsinhaber sind fUr Ruhe und Ordnung wahrend des

Anlasses verantwortlich. Dabei mussen Anstand und Sitte gewahrt

werden. Die Veranstalter sorgen dafUr, daB nach der fUr den AnlaB

mit Bewirtung festgesetzten Zeit die Turnhalle von den Besuchern

verlassen wird. Die Veranstalter haften fUr Schaden und Verunreinigungen

an Gebauden und Mobiliar., die auf ihre Veranstaltung

zuruckzufUhren sind.

32. Die Vereine werden speziell darauf aufmerksam gemacht, daB die

Gemeinde fUr Anlasse und andere Veranstaltungen keine Haftpflicht

Ubernimmt. Die Bewilligungsinhaber tragen daher die Verantwortung

fUr aile Forderungen, welche aus Korperverletzung

oder Sachschaden entstehen konnen.

Die Verkehrs- und Parkplatzregelung muB vom Veranstalter organisiert

werden.

33. Es werden zu Handen der Einwohnerkasse folgende BenUtzungsgebUhren

erhoben:

6

Turnhalle mit Bi.ihne und Nebenraumen

fUr offentliche Anlasse und Veranstaltungen:

a) ohne Wirtschaftsbetrieb Fr. 20.- bis 50.-

b) mit Wirtschaftsbetrieb Fr. 30.- bis 100.-

FUr besondere Anlasse, Ausstellungen, Feste, Kurse, Versammlungen,

FilmvorfUhrungen, usw., werden die Gebuhren vom Gemeinderat

von Fall zu Fall festgelegt.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine