Magazin lesen! - Lungauer Kulturvereinigung

lungaukultur.at

Magazin lesen! - Lungauer Kulturvereinigung

Kunst und Kultur in den Bergen

5

magazin n o 08 / 2013

programm

2013

2014

so schrill ...

lungau kultur

Lungauer Kulturvereinigung LKV


Wenn’s um Kulturförderung geht,

ist nur eine Bank meine Bank.

Damit Visionen Wirklichkeit werden, ermöglicht Raiffeisen

viele Kulturveranstaltungen durch seine regionalen und

lokalen Förderungen. Denn Realisierung und Erfolg von

Kulturinitiativen hängen nicht nur von Ideen, sondern auch

von finanziellen Mitteln ab. Gemeinsam ist man einfach stärker.

www.tamsweg.raiffeisen.at


2013/2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

geschätzte Freunde der Lungauer Kulturvereinigung!

Sie halten das MAGAZIN No. 5 in den Händen, mit welchem wir Ihnen unsere Ideen und unser künstlerisches Programm für 2013 / 2014 vorstellen

möchten.

Momentan gestalten wir einen neuen Raum im Schloss Kuenburg zum KinoTheaterBeisl und als Proberaum um. Dieser Raum wird uns dankenswerter

Weise von der Gemeinde Tamsweg vorübergehend zur Verfügung gestellt. Die Notwendigkeit eines eigenen Kulturzentrums in

Tamsweg/Lungau besteht jedoch weiterhin, zu gering ist das bestehende Angebot und zu groß der Bedarf an Raum. Nach wie vor arbeiten wir

an entsprechenden Konzepten, denn im Jahr 2014 wird die LKV ihr 40 jähriges Jubiläum feiern.

Unser Jahresprogramm ist bereits fixiert, mehrere Höhepunkte im nächsten und auch übernächsten Jahr stehen ganz im Zeichen dieser Feierlichkeiten.

Trotzdem erlauben wir uns, von Jänner bis März drei veranstaltungsfreie Monate einzuschieben. In dieser Zeit wollen wir uns für das

Festjahr 2014/2015 vorbereiten ( vgl. auch Seite 13), die letzten „40 Jahre ordnen und alles auf Vordermann & Frau“ bringen.

Den Auftakt im Veranstaltungsjahr macht das Festival „Eachtling & More“, welches den Lungauer Kartoffel als positives Paradebeispiel für

ein regionales Spitzenprodukt in den Mittelpunkt stellt. Dabei setzen wir uns auch künstlerisch mit dem Thema Regionalität auseinander, der

Schwerpunkt liegt dabei auf Sprache & Mundart (Konzerte, Lesungen und Kabarett), da diese ein unmittelbares Medium der Beschäftigung mit

der Lebensrealität einer Region darstellen.

Kulturvermittlung für Kinder & Jugendliche gehört zu den Kernaufgaben der LKV. Wir wollen mehr Kreativität, Innovation und künstlerischen

Gestaltungsspielraum in die Region schaffen, daher bieten wir Piccolokonzerte, Theater, Bilderbuchkino, Kino, Lesungen aber auch Künstlergespräche,

Werkstätten und Eigenproduktionen für Kinder- und Jugendliche an.

Unsere große Leidenschaft gehört dem Theater und dem Kabarett. Einerseits laden wir österreichische Künstlerinnen und Künstler zu uns in

den Lungau ein, andererseits produzieren wir und fördern in Zusammenarbeit mit MOKRIT mehrere Theaterpremieren und veranstalten das

Internationale Kinder- und Jugendtheaterfestival Simsalabim.

Eine große Veranstaltungsschiene bildet unser Musikprogramm. Ob die Klassikreihe am Sonntag Vormittag oder das zeitgenössische Format

„MusiCube“, mit unserem Partner „jeunesse – Junge Musik Österreich“ bringen wir internationale Größen ebenso auf die Bühne wie junge,

einheimische Talente.

Als Kleinod darf man unser „KINO entan TAUERN“ bezeichnen, in welchem wir jeden Donnerstag von September bis Mai prädikatisierte Kinofilme

zeigen. Dazwischen finden in regelmäßigen Abständen unser KinoClub & KinoFrühstück statt. Im neuen KinoTheaterBeisl verwöhnen wir

unser Publikum mit biologischen angebauten Wein aus Österreich, bestem Bier aus Murau und Köstlichkeiten von unseren „ziemlich besten

Freunden“, den Biobauern des SLOW FOOD Konviniums Lungau.

All diese angeführten Partner und unsere Sponsoren sind uns sehr wichtig, diese funktionierende Zusammenarbeit ist für die inhaltliche und

organisatorische Kulturbeziehung in einer kleinen Randregion wie dem Lungau unabdingbar.

„Wo immer ein gutes Buch zur Hand genommen wird, Musik auf den richtigen Hörer trifft, ein Bild sich einprägt, Theater zum Erlebnis wird, ist

für Augenblicke der Mittelpunkt der Welt“ (F. Ch. Zauner)

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen für das kommende Jahr möglichst viele solcher Augenblicke, wir freuen uns auf die Begegnungen mit

Ihnen und den verschiedenen KüntlerInnen.

Robert Wimmer

Obmann

Elisabeth Strauß

Obmann Stv.

programm

3


Eachtling & More

Die Kartoffel (Solanum tuberosum) heißt im Salzburger Lungau

Eachtling [Ächtleng]. Klima und Landschaft des Lungaus ermöglichen

den Anbau besonderer Eachtlinge, deren Qualität über die

Landesgrenzen hinaus hoch geschätzt wird. 2005 wurden der Lungau

und seine Kartoffel mit dem Gütesiegel “ÖSTERREICHISCHE GENUSS-

REGION” ausgezeichnet.

Das Festival „Eachtling & More“ stellt den Eachtling als positives Paradebeispiel

für ein regionales Spitzenprodukt in den Mittelpunkt. Neben

der Präsentation, der Verköstigung und dem Verkauf von regionalen

Produkten (Eachtlingmarkt), setzen wir uns auch künstlerisch mit dem

Thema Regionalität auseinander. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf

Sprache und insbesondere auf Mundart (Konzerte, Lesungen und

Kabarett), da Sprache ein unmittelbares Medium der Beschäftigung

mit der Lebensrealität einer Region darstellt.

Nach dem groß angelegten Auftaktfestival auf dem Gelände der

Fa. Ökopharm in Unternberg geht das Festival auf die Stör: die weiteren

Veranstaltungen finden auf verschiedenen Lungauer Bauernhöfen

und Almen statt.

Der Lungau ist seit 2012 UNESCO Biosphärenpark. „Eachtling &

More“ ist ganz im Sinne der Nachhaltigkeit umweltfreundlich organisiert

und auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxibussen oder dem

Fahrrad erreichbar.

Die Veranstaltung wird organisiert nach den

Richtlinien des Landes Salzburg

„Umweltfreundliche Gastlichkeit bei Veranstaltungen“

Das Festival ist auch Beispiel langjähriger Kooperationen – wir danken

all unseren Partnern und unseren „ziemlich besten Freunden“ von

Slow Food Lungau. Ganz besonderer Dank gilt der Fa. Ökopharm für

die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.

Magazin N o 5


2013/2014

Kabarett

FREUNDERL sucht WIRTSCHAFT

Blaikner / Baumann / Messner

Konzert

HEIMSPIEL

The Mosehammers

Fr 06.09.2013; 19:00 / 21:30

Unternberg, Ökopharm

Konzert

KHULT

Aniada a Noar

Konzert

KOA ZEIT

Bluesbrauser

Eachtlingfest

Präsentation, Tag der offenen Tür, Kinderzelt,

Verköstigung, Kunsthandwerk, Musik

Sa 07.09.2013; 19:00 / 21:00

Unternberg, Ökopharm

Sa 07.09.2013; 14:00

Unternberg, Ökopharm

Eintritt frei!

Konzert

MARIMBA meets EACHTLING

La Marimba la Graziosa

So 08.09.2013; 11:00

Sauerfeld, Trimminger

Ausstellung

IM NORDEN / IM SÜDEN

Maria Naynar / Musik Anna Dekan

So 15.09.2013; 14:00

Göriach, Granglitzalm

Konzert

EXPEDITION INNERGEBIRG

Der Berg

Kino

WINTERNOMADEN

CH / F / D, 2012, Doku, Regie: Manuel v. Stürler

Do 19.09.2013; 19:30

St. Margarethen, Sauschneider

Sa 21.09.2013; 20:00

Raminstein, Jagglerhof

programm

5


KINdERSZeNE

Kulturvermittlung für Kinder & Jugendliche gehört zu den Kernaufgaben der LKV, an die 70 Veranstaltungen im Jahr bezeugen dies.

Wir wollen mehr Kreativität, Innovation und künstlerischen Gestaltungsspielraum in die Region bringen, daher bieten wir mit unseren

Partnern Jeunesse und Theater MOKRIT neben den klassischen Veranstaltungen wie Theater, Konzerte und Kino auch verschiedene

Werkstätten, Künstlergespräche und Eigenproduktionen für Kinder- und Jugendliche an.

Durch die gute Zusammenarbeit mit Eltern, Familien, Kindergärten & Schulen entsteht so ein Dialog zwischen jungen Menschen und Kulturschaffenden,

Kunst und Kultur wird (auch am Land, abseits der Ballungszentren) vermehrt erlebbar gemacht.

Um unsere jungen BesucherInnen und deren Eltern & Familien noch mehr zu begeistern und zu animieren, haben wir familienfreundliche

Formate und Ermäßigungen entwickelt:

• Veranstaltungen für kleine, mittlere und große Kinder

• Altersangabe für jede Veranstaltung

• Günstige Eintrittskarten & noch günstigere Familienkarten

• Ökojause im KinoTheaterCafe

• Kombiangebote für Kindergärten & Schulen

• Begleitmaterial (auf Anfrage)

• Mobiler Kinoservice

• Aktion Hunger auf Kunst & Kultur

Neben den bewährten Förderschienen „Jungen Talente Gala“ und „Workshops Theaterschule SIMSALABIM“ gibt es im kommenden Jahr

zwei zusätzliche Förderprojekte:

• Das Pilotprojekt zur Leseförderung „Lies mir vor -Eltern sind die besten Vorleser“ zusammen mit Gemeinde & Kindergarten Unternberg

• Den Jugend-Innovationspreis „Herbert“ für Kunstprojekte in Zusammenarbeit mit unseren Hauptsponsoren.

Magazin N o 5


2013/2014

BilderBuchKino

GESCHICHTE VOM LÖWEN... +4

Mi 23.10.2013; 15:15

DIE VERLORENE WEIHNACHTSPOST +3

Mi 11.12.2013; 15:15

DIE GROSSE PECHSTRÄHNE +3

So 09.04.2014; 15:15

Kino

Literatur

LIES MIR VOR +2

ab Mo 09.09.2013

LUNGAUER SAGENSCHATZ +8

Do 10.10.2013; 19:00

BUCHWOCHE 2-99

09. - 17.11.2013

SCHURKEN ÜBERALL +10

Mi 30.04.14; 10:00

Piccolokonzerte

RATZFATZ – WHO IS HUBER? +6

Mi 27.11.2013; 15:15

ARCHIPELAGE PROJEKT +10

Fr 08.11.2013; 10:00

DAS PFERD AUF DEM BALKON +7

Fr 27.09.2013; 15:15

WELTSPARTAGKINO 10-14

7. – 21.11.2013

WEIHNACHTSKINO 4-14

18. – 23.12.2013

OSTERFESTSPIELE 4-14

10. – 15.04.2014

Theater

HERR BÄR GEHT AUF REISEN +3

Mi 30.10.2013; 15:15

Intern. Kinder- & Jugendtheaterfestival

SIMSALABIM

17. - 29.05.2014 Tamsweg

Theaterworkshop

BÜHNENLICHT +10

ab Sa 30.11.2013; 14:00

6 Einheiten

programm

7


Seit 2011 beschäftigen sich unsere

Braumeister mit der für die Steiermark

bis jetzt noch untypischen Biersorte der

Weizenbiere. Das außergewöhnliche

Fruchtaroma mit dem schlanken und

feinherben Geschmack gepaart mit

der für Murau bekannten Jahrhunderte

alten Brautradition ergeben einen

neuen, einzigartigen Weißbierstil. Unser

Weißbier schmeckt am besten mit einer

Temperatur zwischen 8° und 10° C.


C

Lungau r

Musi ub

2013/2014

Konzert

Kaukaublau

Lieder von Susanne Wieland-Perner

Katharina Müllner (Gesang)

Susanne Wieland-Perner (Gesang, Klavier)

Erich Gonschorowski (Gitarre, Arrangements)

Hans Perner (Bass)

Herbert Rabitsch (Schlagzeug)

Sa 12.10.2013; 20:00

Tamsweg, Saal 1

JazzHerbst 2013

Konzert

30 Jahre Lungau Big Band

feat. Adrian Mears

Sa 19.10.2012; 20:00

Mauterndorf, Festsaal

Kino

Lange Nacht der Musikfilme

Schlagerstar, Searching for Sugar man, u.a.

Fr 25.10.2012; 18:00

Tamsweg, Saal 1

Konzert

The Dancing Gams

PIANO FORTE BRASS

Sa 02.11.2013; 20:00

Tamsweg, Saal 1

Konzert

BRASS CONCERT

Archipelago Projekt

Fr 08.11.2013; 20:00

Mauterndorf, Festsaal

MusiCube ist unsere zeitgenössische Musikreihe, von neuer

Volksmusik über Jazz & Rock hin bis zu Worldmusic. Wir bringen

ein buntes Programm mit sowohl heimischen als auch

internationalen Künstlern in den Lungau – hingehen, anschaun, zuhören.

Wir freuen uns auf den Jazzherbst und auf Horst Hofer & Lungau Big

Band mit ihren Special Guest Adrian Mears, auf Stefan Konzett und

das Archipelago Projekt, auf Anna Lang & Gernot Haslauer von Piano

Forte Brass und auf viele interessante, schräge Musikfilme.

Wir freuen uns auch auf Florian Wimmer & Inigo McCoy, welche letztes

Jahr im Österreichfinale des Local Hero Bandwettbewerbes vertreten

waren, auf die neuen Lieder von Susanne Wieland–Perner mit Band,

auf die neue Formation von Juliane Blinzer, auf das Synthesizerprogramm

von Tom Wieland und auf das traditionelle Palmsonntagskonzert

der Lungau Big Band.

Die moderaten Eintrittspreise insbesondere für junge Menschen

ermöglichen es diesen, zeitgenössische Musikkonzerte im Lungau zu

besuchen, die zusätzliche Unterstützung mit Gutscheinen erleichtert

Jugendlichen die An- und Abreise mit den Lungauer Taxibussen.

Konzert

INIGO McCOY

Folk-Pop-Rock aus Graz, Local Heroes Finalisten 2012

Fr 03.01.2014; 20:00

Tamsweg, Saal 1

Konzert

FIN

Juliane Blinzers neue Formation

Sa 12.04.2014; 20:00

Tamsweg, Saal 1

Konzert

Synthesizer Fews

Klassik-Jazz-Rock

mit Thomas Wieland

Konzert

Palmsonntags-Konzert

Lungau Big Band

Fr 29.11.2013; 20:00

Tamsweg, Saal 1

So 13.04.2014; 20:00

Tamsweg, Turnhalle

programm

9


Theater & Kabarett

Theater und Kabarett sind unsere Leidenschaft. Einerseits laden wir österreichische Künstlerinnen und Künstler zu uns in den Lungau ein,

andererseits produzieren wir und fördern in Zusammenarbeit mit MOKRIT mehrere Theaterpremieren und veranstalten das Internationale

Kinder- und Jugendtheaterfestival SIMSALABIM.

Wir bringen Kabarett & Komödie in den Lungau: Das Kultkabarett Baumann / Blaikner / Messner präsentiert ihr neuestes Programm „Freunderl

sucht Wirtschaft“, Edi Jäger und Anita Köchl gastieren mit der Beziehungskomödie „Amaretto“ in Mauterndorf und Paradekomiker Klaus Eckel

kommt zum ersten Mal in den Lungau und wird die Welt gehörig schütteln und auf den Kopf stellen.

In Zusammenarbeit mit Theater MOKRIT gibt es mehrere Theaterpremieren und Workshops: Die Jugendtheaterproduktion „Fest der Krokodile“

(Buch Felix Mitterer, Regie Robert Wimmer, Bühne Elisabeth Strauß) kommt im Mai als Auftakt des Kinder- und Jugendtheaterfestivals SIMSALABIM

zur Premiere. „Ein Jedermann“ (Buch Felix Mitterer, Regie Gerard Es, Bühne Elisabeth Strauß) wird die große Sommerproduktion 2014 in Ramingstein

/ Isospan-Gelände. Weitere Stücke sind in Planung. Der Jugendtheaterworkshop „Bühnenlicht“ startet im Herbst 2013.

Komödie

Amaretto

Edi Jäger & Anita Köchl

Kabarett

FREUNDERL sucht WIRTSCHAFT

Blaikner / Baumann / Messner

Sa 23.11.2013; 20:00

Mauterndorf, Festsaal

Fr 06.09.2013; 19:00

Unternberg, Ökopharm

Theaterworkshop

Bühnenlicht

Wimmer / Anichhofer / Es

Kabarett

Weltwundern

Klaus Eckel

Sa 05.04.2014; 20:00

Mauterndorf, Festsaal

Sa 30.11.2013; 14:00

Tamsweg, Saal 1

Theater

Ein Jedermann

MOKRIT / Mitterer / Es / Strauß

Theater

Das Fest der Krokodile

MOKRIT / Mitterer / Wimmer / Strauß

Fr 11.07.2014; 20:00

Ramingstein, Fa. Isospan

Sa 17.05.2014; 19:00

Tamsweg, Saal 1

Magazin N o 5


Klassik

2013/2014

Seit fast 40 Jahren veranstaltet die LKV Konzerte mit klassischer Musik, seit

einigen Jahren gehört der Sonntag Vormittag dieser Musikrichtung. Wir wollen

für die Klassik begeistern und präsentieren ein ganz unterschiedliches Programm:

Den Auftakt macht der sympathische iranische Pianist Hafez Babashahi mit Werken

von Bach, Haydn, Janácek und Schubert.

Konzert - Saal 1 Eröffnung

Klassik Opening

Hafez Babashahi

Werke von:

Bach, Haydn,

Janácek & Schubert

Besonders freuen wir uns auf Maria Hauser & Karl Eichinger mit dem Lied- und

Klavierprogramm „Verdi & Freunde“.

So 06.10.2013; 11:00

Tamsweg, Saal 1

Die Konzertfahrt 2014 geht bereits im Februar ins große Festspielhaus nach Salzburg,

wir organisieren wieder Transfer und Karten zu günstigsten Preisen, benötigen jedoch

bis längstens Ende Dezember ihre verbindliche Anmeldung.

Der junge Lautenspieler David Bergmüller mit dem Barockensemble „Klingzeug“ entführt

zu einer musikalische Entdeckungsreise und bringt unkonventionelle Interpretationen

Alter Musik in den Lungau.

Im Sommer freuen wir uns wieder auf Horst Hofers grandiose St. Leonhardkonzerte,

welche sich über Jahre hinweg zu einem Fixpunkt der Salzburger Sommerszene entwickelt

haben.

Konzert

Verdi & Freunde

Liedermatinee

mit Maria Hauser &

Karl Eichinger

Werke von:

Debussy, Wagner und Verdi

So 03.11.2013; 11:00

Tamsweg, Saal 1

Mozarteum Orchester

Konzertfahrt

Mark Minkowski, Dirigent

Renaud Capucon, Violine

Werke von:

Tschaikowsky, F. M. Bartholdy,

Rimski-Korsakow

So 23.02.2014; 11:00

Salzburg, Gr. Festspielhaus

Konzertreihe

Kirchenkonzerte

St. Leonhard

Konzert

TRANSVERSALE

Klingzeug

Werke von:

Fontana, Cima, Stradella,

Muffat, u.a.

Sommer 2014

Tamsweg, St. Leonhard

So 27.04.2014; 11:00

Tamsweg, Saal 1

programm

11


Kino entan Tauern

Jeden Donnerstag von September bis Mai gibt’s

im Saal 1 im Schloss Kuenburg PROGRAMM-

KINO. Dazwischen finden in regelmäßigen

Abständen unser KinoClub & KinoFrühstück statt.

Besondere Schwerpunkte sind heuer die verschiedenen

Kinder- und Jugendfilmtage, unsere

Kinoschwerpunkte zu neuem österreichischen Film

und Musik sowie das Filmsymposion im Frühjahr 2014.

Dazu verwöhnen wir unser Publikum im neuen

KinoTheaterBeisl mit biologischen angebautem Wein

aus Österreich, bestem Bier aus Murau und Knabbereien

von unseren „ziemlich besten Freunden“ den Biobauern

des SLOW FOOD Konviniums Lungau.

Neuer Österreichischer Film

25.- 28.09.2013

Jazzherbst-Musikfilme

24. – 26.10.2013

Weltspartagkino

07. – 21.11.2013

Weihnachtskino

18. – 23.12.2013

Filmsymposion

„Hexen bis aufs Blut gequält“

04./05.04.2014

Osterfestspiele

10. – 15.04.2014

Regelmäßig KinoClub & KinoFrühstück

Magazin N o 5


2013/2014

40 Jähriges Bestehen der Lungauer Kulturvereinigung LKV

2014/2015 – EIN FESTJAHR

Im Jahr 2014 kann die Lungauer Kulturvereinigung (LKV) ihr 40 jähriges Bestehen feiern, fast ebenso lang

gibt es die Jeunesse-Zweigstelle im Lungau, ein Jahr später feiert Theater MOKRIT das 30 Jahr Jubiläum.

Drei Institutionen, welche seit Jahrzehnten eng zusammenarbeiten und das kulturelle Leben der Region

entscheidend prägen.

40 JAHRE LKV

Mit der LKV stellt der Bezirk Tamsweg die älteste und beständigste zeitgenössische Kulturinstitution im

Bundesland Salzburg. Vier Jahrzehnte, geprägt von großer Veränderung, gesellschaftlich, politisch, sozial,

kulturell, lokal, regional, global. Vieles ist gewachsen, manches zerbrochen. Durch steigende Mobilität, Konsum,

neue Möglichkeiten digitaler Kommunikation erreichte Information, Unterhaltung, Entertainment aus

vielfältigen Kanälen auch den Lungau.

Das Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne, zwischen Bewahren und Veränderung, Stabilität und

Aufbruch war das Arbeitsfeld der LKV. Sie hat sich über die Jahre immer stärker als Institution verstanden,

die denen eine Heimat, ein geistiges Zuhause bietet, die ihr Leben und ihr Schaffen nicht im Einklang

mit althergebrachten Handlungsmustern und festgefügten sozialen und wirtschaftlichen Strukturen sahen.

Kultur wurde nicht primär als Vermittlung und Import anderswo (vor)gefertigter Kunstprodukte verstanden,

sondern als TUN und als LASSEN, als kreatives Handeln. Kulturvermittlung als Kommunikation und Auseinandersetzung

mit Inhalten, Werten, vor allem auch das SCHAFFEN vor Ort.

PUBLIKATION „VOM LUNGAU“

Aus diesem generellen Selbstverständnis heraus soll die Publikation „VOM LUNGAU - Land Leute Kultur“

zum Bestandsjubiläum entstehen. Die Entwicklung, dieses Spannungsfeld, der Produktstolz, die Lernerfahrungen,

die Kontakte und Beziehungen, Unterstützer, Wegefährten und Gegenströmungen, Hindernisse,

Erfolge und Scheitern sollen Inhalt einer „Festschrift anderer Art“ sein.

FESTWOCHENENDE

Aus gleichem Selbstverständnis heraus findet von 11. bis 13.07.2014 ein großes Festwochenende im Lungau

statt. Viele KünstlerInnen und engagierte WeggefährtInnen sind zu diesem Fest eingeladen, ebenso wie alle

Mitglieder und Freunde der LKV. Theaterpremieren, die Präsentation der Publikation „Vom Lungau“, ein Tag

der offenen KunstTür und ein feierlicher Festakt am Jagglerhof bilden das Programm des Festwochenendes,

zu welchem wir jetzt schon ganz herzlich einladen.

KÜNSTLERISCHE HÖHEPUNKTE

• 7. Internationales Kinder – und Jugendtheaterfestival SIMSALABIM 17. - 29.05.2014

• Festwochenende 40 Jahre LKV 11. - 13.07.2014

• MOKRIT Sommertheater „Ein Jedermann“ Juli 2014

• mundARTfestival „Eachtling & More“ 05.- 20.09.2014

• Jeunesse Klassik Musikfestival Jänner 2015

• 8. Internationales Kinder – und Jugendtheaterfestival SIMSALABIM 09. - 30.05.2015

programm

13


Ernährungsmedizinische Forschung

und Produktqualität aus Österreich

In den Laboratorien der österreichischen ÖKOPHARM-Firmengruppe werden seit den

1980er Jahren laufend ernährungswissenschaftliche Forschungsarbeiten betrieben. Die

Entwicklung und Produktion aller Produkte aus der ÖKOPHARM-Forschung erfolgt unter

zertifizierten Produktionsstandards zur Gänze in der Firmenzentrale im Salzburger Lungau.

Diese Arbeiten tragen dazu bei, ernährungsbedingte Lücken in unserem Ernährungsalltag

wieder zu schließen.

Im Laufe von zwei Jahrzehnten Forschungsarbeit gelang es dem Unternehmen ÖKO-

PHARM, eine neue Generation komplexer Vitalstoffe zu gewinnen:

Natürliche Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und essentielle Fettsäuren aus keimenden

Getreidesamen, Mineralienmehlen, wertvollen Ölsamen und hochwertigen Kartoffelknollen.

Aufgrund ihrer ganzheitlichen, natürlich-lückenlosen Zusammensetzung wurden diese

hochwertigen Nährstoffkomplexe als PHYTO-PANMOL® (Phyto = griech. „pflanzlich“;

Pan = griech. „alle“; moles = lat. „Masse“; Moleküle = Teilchen) bezeichnet.

Das Besondere an den PHYTO-PANMOL®-VITALSTOFFEN:

- Bedarfsadäquate, lückenlose Dosierung

- Ganzheitliche, natürliche Zusammensetzung

- Standardisierte Mikronährstoffgehalte

- Bessere Bioverfügbarkeit

- Patentiert


maMultiAugustinum

LKV

2013/2014

Die Lungauer Kulturvereinigung LKV ist ein gemeinnütziger Kulturverein im Salzburger Lungau mit Sitz im Bezirkshauptort Tamsweg und wurde 1974

gegründet. Jährlich werden rund 200 Veranstaltungen, Projekte, Aktionen und Eigenproduktionen mit ca. 13.000 BesucherInnen durchgeführt, der

Verein hat über 500 Mitglieder und verfügt über ein operatives Kernteam von 2 hauptamtlichen und ca. 20 ehrenamtlichen Personen. (Stand 08/2013)

Die Tätigkeit erstreckt sich dezentral über den ganzen Bezirk (15 Gemeinden) und auch über den Bezirk hinaus; der Verein ist Mitglied bei der IG Kultur

bzw. DV Salzburger Kulturstätten, ständige Vertretungen gibt es im Salzburger Amateurtheaterverband, EU Leader AG Lungau, Kulturbeirat Tamsweg.

Die LKV steht für professionelle Kulturarbeit, die Vermittlung zeitgenössischer Kunst, soziokulturelle Projekte, Förderung von Eigenproduktionen & von

jungen Künstlern, die Auseinandersetzung mit aktuellen Themen und Kunstformen und den Bau eines Kulturzentrums in Tamsweg/Lungau.

Vorstand

Robert Wimmer (Vorsitz), Elisabeth Strauß (Vorsitz Stv.), Stefan Hager (Kassier), Manfred Weilharter (Schriftführer), Dr. Rosmarie Fuchshofer,

Mag. Elvira Gonschorowski-Zehetner, DI Kristian Philipp, Ehrnie Wimmer, Florian Wimmer MA, Susanne Wieland-Perner

Mag. Karl Heinz Schöberl (Kassaprüfer), Vizebgm. Klaus Repetschnigg (Kassaprüfer)

Preise / Ermäßigungen

Ermäßigungen gegen unaufgeforderte Ausweisleistung für Studenten, Lehrlinge, Zivil- und Wehrdiener, Ö1 Clubmitglieder, MitarbeiterInnen von

Lebenshilfe, Fa. Ökopharm, Raiba Lungau, Murauer Bier und Krankenhaus Tamsweg; Jugend bis zum 18. Lebensjahr.

Freier Eintritt für Abo, Kulturpass-Besitzer der Aktion „Hunger auf Kunst und Kultur“, LKV Jahresförderer und LKV Golden Card.

Reservierungen / Eintritt

Falls Sie Abo, Kulturpass-Besitzer, LKV Jahresförderer oder LKV Golden Card Besitzer sind müssen Sie UNBEDINGT ihre Eintrittskarte (= Zählkarte)

reservieren. Reservierte Karten müssen spätestens 2 Tage vor der Veranstaltung im Kulturbüro abgeholt werden. Sollte Ihnen keine Abholung möglich

sein, können sie den Kartenpreis per Erlagschein bis 2 Tage vor der Veranstaltung auf unser Konto BLZ 35063, Nr. 148 114, Raiba Tamsweg überweisen

und uns den Einzahlungsbeleg faxen oder mailen. Andere Reservierungen sind nicht möglich, Restkarten an der Abendkasse, diese ist am jeweiligen

Veranstaltungsort ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet.

HEIMArT - Kulturbüro am Marktplatz

5580 Tamsweg, Marktplatz 7

Mo, Mi, Do & Fr 9:00 – 13:00, Mi 15:00 – 18:00

Tel.: 06474 / 26805; Fax 06474 / 27071

Mobil: 0664 / 133 74 63; Mail: info@lungaukultur.at

www.lungaukultur.at

Bildnachweis

Pixelio; Ökopharm; Christian Streili |www.lenswork.at; Mosehammers;

Bleamibroker; Edith Zehetmayer; La Marimba Graziosa; Maria

Naynar; Thimfilm; Der Berg; Gunther Naynar; Filmladen, jeunesse

Österreich; MOKRIT; Die Medienwerkstatt GmbH; Lungau Big Band;

Klaus Eckel; Edi Jäger; LKV Archiv

Hauptsponsoren

Lungauer

Raiffeisenbanken

Förderer

www.lungau.travel

Subventionsgeber

TA M SWEG

EINFACH STARK

www. ta msweg.info

Partner

T h e a t e r

programm

15


Kunst und Kultur in den Bergen

08 / 2013

magazin n o 5

Lungauer Kulturvereinigung LKV

Theaterschule SIMSALABIM &

Kino entan Tauern

Obmann Robert Wimmer

5580 Tamsweg, Kirchengasse 8

Tel.: +43 (0)6474 26805

Mobil: +43 (0)664 1337463

Fax: +43 (0)6474 27071

E-Mail: info@lungaukultur.at

www.lungaukultur.at

programm

2013

2014

Jeunesse Österreich

Generalsekretärin Angelika Möser

Lothringerstraße 20

1030 Wien

Tel.: +43(1)710 36 16 - 0

Fax: +43(1)710 36 16 – 17

Mail: mail@jeunesse.at

www.jeunesse.at

Jeunesse Lungau vgl.

Lungauer Kulturvereinigung LKV

Theatergruppe MOKRIT

Obfrau Ehrnie Wimmer

5580 Tamsweg, Bröllsteigweg 1

Tel.: +43 (0)664 3887783

E-Mail: mokrit@aon.at

FDIV und Fotos:

Lungauer Kulturvereinigung

Design & Layout:

Die Medienwerkstatt GmbH,

www.diemedienwerkstatt.info

... und bunt

lungau kultur

Lungauer Kulturvereinigung LKV

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine